Autor: Memento Mori
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
12.07.2015 | 10:03 Uhr
zu Kapitel 1
Hey^^!. Ich bin n großer Kegacy of Kain-Fan und suche immer hier nach guten Geschichten^^!. Ich hab grade hier mal kurz reingeschaut......und finde das Gedicht richtig poetisch^^!. Das wäre auch bestimmt was, worüber man mit dem literaturliebenden Rahab oder dem poetischen Melchiah reden könnte :D!. Du hast Janos Audron in dem kleinen Gedicht ziemlich gut getroffen :)!. Wenn man den Hintergrund in Form des Krieges zwischen Vampiren und Hylden kennt, dann können einem die Vampire richtig leid tun. Hinzu kommt noch die Ausrottung durch die Sarafanen, die diese Vampire einfach jagen, ohne über die Hintergründe ihres Fluches zu wissen -.-!.
Ich habe auch schon deine andere Geschichte 'Kopf gestoßen' gelesen, wozu ich auch noch n paar Reviews schreiben werde :D!. Trotzdem n kurzes Fazit dazu: Ich fands schon schade, dass du diese Geschichte abgebrochen hast D: !. Ich habe mich schon so auf Serenas weitere Abenteuer gefreut :D!. Naja....vielleicht ringt man sich ja noch zum weiterschreiben durch ;) !.
Also...hoffe mein Review gefällt dir^^....bis bald!
MfG: Hellhoundgirl