Autor: KyaStern
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
SeLene814 (anonymer Benutzer)
15.03.2015 | 14:31 Uhr
zu Kapitel 1
Du schreibst einfach nur unglaublich!!!
Viel mehr will ich dazu gar nicht sagen, die Geschichte ist so unglaublich und teifgründig!!!
06.08.2014 | 18:28 Uhr
zur Geschichte
Wow ... einfach nur wow
Die Geschichte ist so berührend.
Ich muss zugeben, dass ich anfangs Dina mehr gemacht habe, als Elizabeth. Aber im Verlauf der Serie hab ich mich unwissend auf ihre Seite geschlagen. Nicht mal die sympathische Nicci konnte da was ändern. Ich habe - vor allem während ab der 2. Staffel - nur so auf eine Beziehung zwischen Beth und Toby gehofft und bei ihrem gemeinsamen Szenen immer mitgefiebert. Im wilden Westen oder als Elizabeth die tödliche Erkältung hatte, um Beispiele zu nennen.
Elizabeth hat mit ihrem Spruch wohl Recht behalten. Und in ihrem Fall war der Flügelschlag die neue Schülerin Dina Demeris (ohne sie wären Beth und Toby nicht mal Genies geworden. Sie hatte etwas, über Elizabeth glaube ich, gesagt, Toby hat die Schuld wuf sich genommen und Russ mit sich gezogen, sodass der Frosch entkam und alles seinen Lauf nahm)
Was ich noch so an der Serie liebe, ist das neue. Klar, böses Mädchen himmelt netten Jungen an (oder auch andersherum, wie Toby und Bianca [sie ist zwar nicht böse, aber eins dieser beliebten Mädchen, die nur mit beliebten Jungen ausgejrn wollen]) und der nette Junge kommt am Ende mit seiner netten besten Freundin zusammen. Hier gab es aber keine netten Mädchen. Elizabeth und Dina waren beide Raubtiere und Ursache für diesen Krieg der Genies. Und ich finde, dass hast du hier (und in deiner anderen Geschichte) toll rüber gebracht. Ein großes Lob meinerseits.
Ich hoffe, du schreibst vllt irgendwann einmal wieder eine FF über Total Genial?

Lg Enisa