Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
Tumblebrutus (anonymer Benutzer)
19.01.2020 | 21:11 Uhr
zu Kapitel 1
Ist es nicht jedem selber überlassen, was sie in ihre Geschichten schreiben? Wenn jemand Misto, Tugger oder Macavity sterben lassen will, darf Er/Sie das. Wenn jemand ein Pairing bestehend aus zwei Katern machen möchte, warum nicht?!
19.07.2014 | 04:11 Uhr
zu Kapitel 1
Ich habe mir diesen zehn Punkteplan mal durchgelesen.
An dieser Stelle möchte auch ich meinen unqualifizierten Senf und ne Portion Pommes rot weiß dazu geben.

1. Was den Tod von Charakteren angeht, bin ich der Meinung, das es jedem Autor frei steht zu schreiben was er oder sie möchte.
Solange es Story Konform ist. Den unnötigen Tod von Charterern sollte man generell vermeiden.

2. Ich bin der Meinung Cats FFs sollten sauber bleiben. Wenn Sex. Dann bitte zwischen Kater und Katze.
Grafisch sollte man es aber nicht darstellen.

3. Man sollte sich grundsätzlich die Erlaubnis bei den Autoren einholen, um bereits vorhandene OCs in eigene Storys einzubauen.
Zudem sollte man den Erfinder der entsprechende Figur darüber in Kenntnis setzte was man grob mit dem Charakter vor hat, um eine möglich Verzerrung zu vermeiden.

4. Man sollte die Stammcharterer so belassen, sie sie im Original geschaffen wurden. Ausnahme bestätigen allerdings bis zu einem Gewissen Maß die Regel.

5. Wenn man einen neuen Protagonisten in eine Geschichte einbaut, sollte er ein paar Ecken und Kanten haben.
Ein paar Macken haben wir schließlich alle.

6. Hier beziehe ich mich auf Punkt eins. Ein Pairing steht jedem Autor frei. Und wenn es gut geschrieben ist, sollte man es tolerieren.

7. Wenn man keinen Plan hat was man schreiben soll. Sollte man auch nicht veröffentlichen. Oder man macht einen Ausdruck und reicht diesen mal
im Freundeskreis rum und fragt nach der dortigen Meinung, bevor man veröffentlicht.

8. Rechtschreibfehler können immer wieder mal auftreten. Aber man sollte generell das Kapitel vor dem Hochladen noch einmal auf Fehler kontrollieren.
Oder man sucht sich einen Betaleser. Am besten man macht beides. Vier Augen sehen immer mehr als zwei.

9. Hier schließe ich mich der Meinung der breiten Mehrheit an. Und du hast es schon treffend formuliert.
Wo Cats draufsteh sollte auch Cats drin sein.

10. Zu Punkt zehn siehe Punkt sieben. Im Grunde könnte man diese beiden Punkte zusammen legen.


So jetzt habe ich meine Meinung kundgetan und übergebe mich in die Werbung.

Also ich schalte zurück in die Sendezentrale vom Zentralsender.

LG SF
23.05.2014 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 1
Hey c:

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu! :D

1) Macavitys Tod würde ich noch tolerieren, aber ansonsten sollten doch bitte alle am Leben bleiben! :)

2) Das ist so ein Thema; ich z.B. lese und schreibe fast nur Slash-Geschichten und hey, ist nicht jedermanns Sache und wenn man es nicht mag, soll man es auch nicht lesen. Und "Zwangsverschwulung" mag niemand- wenn es gute Gründe gibt, wieso man z.B. Tugger und Misto zusammenbringen möchte, die durchaus Sinn ergeben, dann ist es doch auch in Ordnung. Nur dieses zwanghafte "Ehh der KANN doch gar nicht hetero sein, der hat gerade ein glitzerndes Regenbogenband hergezaubert, also braucht er jetzt einen Kater" kann ich nicht ab :))

3) OCs mag ich so oder so nicht, ob geklaut oder nicht, aber vorher zu fragen ist ja wohl selbstverständlich.

4) Bei Parodien ist das natürlich total in Ordnung. Bei "normalen" FFs ist es dann natürlich immer so, dass nicht jeder immer jeden Charakter zu 100% trifft, was auch vollkommen in Ordnung ist, solange es nicht zuuu schlimm wird. Wenn man allerdings so was macht wie Misto ist in Wahrheit böse, dann hey! Schreib es gut, begründe, gib mir eine authentische Hintergrundgeschichte, in der er IC ist und ich könnte es dir abkaufen. Wenn so was wirklich gut geschrieben ist, sind solche FFs eigentlich die Besten.

5) Wie gesagt, OCs mag ich im Allgemeinen nicht, aber Mary Sues noch weniger ;)

6) Und wieder, solange es eine gute Begründung gibt, die am Besten noch zum Canon passt, ist alles möglich. Ich bin kein Fan von solchen Pairs, aber gut. Wem's gefällt.

7) a) Eine Geschichte ohne Plot ergibt auch gar keinen Sinn?? Was will man denn da bitte groß schreiben? :D b) Tolle FFs mit toller Story, die abgebrochen werden, sind die Dinge, die mein Leben ruinieren.

8) Klar, es gibt immer wieder Menschen mit einer Rechtschreibschwäche, aber da sollte man sich auf jeden Fall mal einen Beta-Leser ranholen; ansonsten verzeihe ich hier und da einen Rechtschreibfehler :D

9) Nichts mehr hinzuzufügen.

10) Auch hier ist alles klar und ich kann nur zustimmen c:

Joaaa, das wollte ich nur mal gesagt haben :D

Dir wünsche ich noch einen schönen Tag und liebe Grüße
-Hyou <3

Antwort von Bekloppten-Quartett am 27.05.2014 | 20:31 Uhr
ooooh mein gott, ein neues review *-*
das machts wolfi glücklich. also... hei :D

1. ich würde den tod von allen tolerieren, wenn er net vollkommen unsinnig ist, nur bei tugger hätt ich da meine probleme, weil lieblingscharakter. beschweren würd (und hab Ô.ô) ich mich aber trotzdem über jeden tod, schließlich hab ich ja in meiner zeit hier im fandom (und manchmal auch in der story im speziellen) ne beziehung zu betreffendem charakter aufgebaut, da denkt man sich am ende natürlich so "NEIN, stirb nich! das kannst du doch nich machen, nich nach allem, was wir durchgemacht haben! D: ... T.T"

2. du hast recht, wenn eine slashgeschichte nachvollziehbar und absolut logisch ist, dann mag das ok sein. (hab zum beispiel mal im harry potter-fandom eine cho chang/padma patil-ff gesehen, die war ganz in ordnung). nur bei cats bin ich da recht empfindlich, da es schwule/lesbische katzen für mich einfach net gibt. auch wenn sie hier ein bisschen vermenschlicht werden, sind es immer noch KATZEN. Mau.
Und was das beispiel misto/tugger (oder auch misto/mac) angeht: tugger wird meiner meinung nach so oft zwangsverschwult, weil die tänzer, die ihn spielen, zumeist schwul sind. charaktertechnisch ist der einfach net so. der lebt für seine ladies.

3. ob man ocs mag oder nicht, sei jedem selbst überlassen. bei mir isses unterschiedlich. manche ocs mag ich, manche net. und ja, eigentlich sollte fragen selbstverständlich sein, aber einige haben das offenbar noch nicht so verstanden...

4. mit parodien ist das immer so ne sache. ich finde ja, dass man dem chara dann noch so viel ic wie möglich lassen sollte. (sagte die, die den rum tum tugger in ihrer parodie unter drogen gesetzt hat...^^')
ich muss allerdings sagen, dass ich finde, wenn sich ein chara in einer ff vollkommen anders als sonst verhält und die begründung dazu authentisch und logisch ist, ist er für mich noch ic. leider sind nicht viele ffs so gut geschrieben. .___.

5. wer mag die schon? xD

6. also SO ne gute begründung hab ich noch nie irgendwo gefunden. inzest ist einfach böse, beim rest kann man sich noch streiten.

7. a) es gibt wirklich leute, die schaffen das. kurze, nichtssagende kapitel in denen die katze mit dem redet und das tut und irgendwie passiert nie wirklich was. bah! b) ich weiß genau was du meinst T.T

8. legasthenie ist bei mir absolut keine entschuldigung, sondern nur eine faule ausrede. wenn man das hat, sollte man sich dann nicht eigentlich doppelt mühe geben und sich einen betaleser sowie ein korrekturprogramm suchen, damit das keinem auffällt? so ist das doch nur ne mitleidsmasche für reviews... ._.
und wenn man dann doch mal auf nen tippfehler oder sowas in der art hingewiesen wird, sollte man sich net zu schade sein, den glewich auszubessern, wie ich finde. ich meine, ICH find sowas peinlich, und mir passiert das oft genug.

9. gut :D

10. freut mich ^.^

ebenfalls einen schönen tag/abend/nacht/wasauchimmerdugradfürnetageszeithast,
glg
wolfi
20.01.2014 | 17:48 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo^^

Ich wollte meinen Senf dazu geben denn diese Tipps sind nicht nur für das Fandom Cats zu gebrauchen sondern für quasi alle. Obwohl ich zu manchen Tipps meine eigene Meinung habe^^

1) Tugger: wer das macht, den werde ich...nun, ich würde wohl heulen..
Pouncival: solte ich so tun, als würde ich den kennen? Auf die Schnelle fällt er mir nicht ein...ist wohl irgendso ein unwichtiger nebencharakter, der kann schon sterb- *auf mich gerichtete Messer seh* äh ich meine, nein würde ich nie tun.
Macavity: ich lass allgemein keine Charas sterben, also kann Macavity beruhigt sein^^
Mistoffelees: NOOOOOOIN *heul* lasst ihn nicht sterben! Bitte nicht!

2) Nun, für das Genre Parodie und Humor hätte ich nicht sooo viel dagegen. Ist eben nicht ernst gemeint. Aber bei ernst gemeinten Storys Slas! Oh gott, nein!

3) Wer tut denn sowas?! Aber ihr müsst ziemlich fame sein, wenn euch osogar schon sowas passiert *respekt*

4) ooc ist auch so eine Sache, die ich bei Parodien und Humor garnicht so schlimm finde. Bei Parodien sind sie ja fast schon notwendig...

5) Okay, nichtmal bei Parodien sind die Marys okay...die gehen einem einzig und allein auf den Keks! Mit sowas kann man sich ja auch garjicht irgendwie identifizieren...

6) bei Parodien ebenfalls irgendwie noch zu gestatten

7) da muss ich euch recht geben. Das nervt tierisch

8) okay, ich fürchte, meine Rechtschreibung ist auch nicht gerade von Gott geküsst (dabei bin ich in Deutsch doch sonst so gut T_T) aber das hasse ich ebenfalls

9) ohja! Wo Cats drauf steht, soll Cats drinnen sein! Misto, Tugger, Munku und der Rest FTW!

10) Zwischenkapitel...jaja, dass is auch so eine Sache...und nur dafür da, dass die Story länger wird...ich sag ja gleich garnichts dazu!

So, ich hoffe mein sinnloses Herumgedröhns hat euch nicht zu sehr genervt^^
Tolle Tipps und tolles Fandom (bin in diesem Fandom noch recht neu)!

Schnurrende Grüße,
Chilly
26.03.2013 | 16:26 Uhr
zu Kapitel 1
Schönen guten Tag!

Eine ziemlich hilfreiche Liste, wenn man neu im Cats-Fandom ist, würde ich sagen!
Ein paar der Sachen sind zwar allgemein bekannt, aber es sind auch einige dabei, die mir bisher unbekannt waren...

1.) Tugger, Pouncival, Mistoffelees? Okay, die bleiben am Leben! Notiert! Was Macavity betrifft: Wer den tötet oder ihm wehtut/wehtun lässt, der hat nicht nur das Quartett, sondern auch MICH auf den Fersen! >D
2.) Slash mache ich nur bei Tanz der Vampire. Da war der Betreffende aber schon schwul, auch schon im Originalfilm von 1967! Also greift man in dem Fall nur bereits vorhandenes Material auf... Aber keine Sorge, CATS ist in dieser Hinsicht vor mir sicher! ;)
3.) Halte ich mich dran, versprochen!
4.) Da stimme ich dem Quartett zu: Sowas ist einfach nur schrecklich!
5.) Ich gebe mir größte Mühe!
6.) Siehe "Antwort Punkt 3.)"
7.) Auch hier bin ich einer Meinung mit dem Quartett.
8.) Hab ich zum Glück nicht.
9.) Eine eigene Welt finde ich ziemlich sinnlos. Ich meine, wenn man Fan von CATS ist, will man doch normalerweise auch eine Geschichte zu den vorhandenen Charakteren, die man mag, schreiben, und nicht zu völlig eigenen! Meine Meinung.
10.) Mach ich auch nicht. Hoffe ich doch...

So, ich werde die Punkte stets im Kopf behalten und nicht dagegen handeln! Außer gegen Punkt 1.), und da auch nur in gewissem Maße. Sterben lassen von Hauptpersonen ist normalerweise nicht mein Stil...

Schöne Grüße,
Ida Riddle
04.11.2012 | 23:08 Uhr
zu Kapitel 1
1.) Tugger? *Kritsch das Fleischmesser in der Hand anguckt und unschuldig tu* Ich weiß gar nicht, wie das in meine Hand gekommen ist... *Fleischmesser wegpackt*
· Pouncival? Wer ist das gleich nochmal... *such* ach der, nicht geplant
· Macavity? Seid ihr des Wahnsinns fette Beute?!
· Mistoffelees? Dann bringt meine Schwester MICH um...
2) 3.) *unterschreib und überlegt* Dracula und Pyra klauen... laß' mal gut sein. Zu scharfe Krallen. Die wehren sich bestimmt.
4.) 6) 7) 8) 10) Den Argh-Effekt sollte man in Grenzen halten. Wenn ihr mal einen Sack Kommas übrig habt, schickt ihn vorbei. Davon hab ich immer zu wenig am Lager
5.) *unterschreib* Ich mag den Ausdruck „Mary Sue“ :)
9.) Sagt bescheid...

Die Regeln sollte man angepaßt auch mal in anderen Fan Fiction Bereichen posten. Ist ja teilweise echt grauselig wie Charaktere missbraucht werden... gruselig wäre ja gut, aber das ist grauselig.
05.09.2012 | 21:36 Uhr
zu Kapitel 1
So. Gelesen hab ich schon gestern, gereviewt wird heute.
Ich könnt's jetzt kurz machen und einfach sagen, dass ich euch voll und ganz recht gebe.
Aber ich versuch es ein bisschen ergibiger zu gestalten und fisch mir die wichtigsten Punkte raus:
-) Slash: Ich kann den Hype darum nicht wirklich verstehen und wenns dann auch zwei sind, die sich dezitiert hassen, dann-
Das ist einfach nicht meins, was nix mit Homophobie zu tun hat. Dazu brauch ich keine FF und selbiges gilt für OOCs.
-) Unerlaubt ausgeborgte OCs: Macht das tatsächlich irgendwer?! Mir fällt grad kein Wort ein das beschreiben würde wie schäbig ich das finde...
-) kein Plot und schlechte Rechtschreibung: Das ist jetzt allgemein und hat mit Cats im speziellen nicht wirklich was zu tun, ist aber trotzdem ein No-Go

Joo... mehr hab ich nciht wirklich zu sagen und deshalb hör ich jetzt auch auf,
lg Mino