Autor: Noctifer
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
Alpha Tonx (anonymer Benutzer)
19.10.2012 | 17:35 Uhr
zu Kapitel 1
Am Anfang, als ich den ersten Satz gelesen habe, dachte ich, dass du jetzt DAS erläutern willst.
Hätte wohl kaum zu Kurzgeschichten gepasst, aber ich denke halt nicht immer logisch.
Obwohl, im Grunde hast du es ja auch (ein wenig auf jeden Fall, aus der Sicht von Claudio) getan.
Ehrlich gesagt, ich war ein wenig überrascht von dem, was folgte (Positiv ;D).
Naja, ich hätte halt nicht so was erwartet.
Auf jeden Fall mag ich es so ziemlich:)
Wie du Schnipsel aus seiner Vergangenheit preis gibst, die teuren Autos beschreibst und vorallen das Ende.
Insgesamt jedenfalls gelungen und einen Favoriten-Eintrag wert^^
Tonia
20.08.2012 | 20:05 Uhr
zu Kapitel 1
Und wieder lässt mich ein OS von dir mit Bedrückung zurück... Die Story fing relativ ruhig an und ich dachte erst, du willst mehr eine Studie machen... Das Ende hat mich dann ähnlich kalt erwischt wie die Explosion. Dein Autorenfavo bei mir is mehr als gerechtfertigt, ich freu mich schon auf den nächsten Alert.
16.08.2012 | 19:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hey ;)

dein OS gefällt mir.
Regt zum Nachdenken an, find ich gut. ;)

Ist schon traurig, was aus unserer Welt geworden ist. :(

Aber dein OS war echt schon; wenn auch echt traurig.

LG, Reaper
16.08.2012 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 1
Hey ^^
Ein sehr nachdenklicher, ernster One-Shot muss ich sagen. Er gefällt mir sehr gut,
auch wenn er mir momentan schwer im Magen liegt.
Hieran sieht man mal wieder, dass die Bauern ihre Köpfe für die Könige herhalten müssen - unfreiwillig.
Egal ob es die schwarzen oder weißen Figuren sind, egal ob aus Elfenbein und Mahagoni oder nur aus gefärbtem
Plastik.
Kommt auf jeden Fall in meine Favos,
GGLG, Dream Huntress

Antwort von Noctifer am 16.08.2012 | 18:54:06 Uhr
Hallo Dream Huntress,
die Mafia bzw. die Camorra wird ja gerne mal "romantisiert" und glorifiziert - was sie wirklich nicht verdient hat. Zwar ist sie ein großer Arbeitgeber, vielleicht auch überlebenswichtig für das Wirtschaftssystem in Italien, aber sie ist keinesfalls "gut".
Viele Autoren vergessen das manchmal.

Dankeschön für den Favo und für dein Review :)
Nocti
16.08.2012 | 18:27 Uhr
zu Kapitel 1
Hmm deine Anmerkung führt dazu, dass ich dir liebend gerne einen schreibe ... sie ruft wenig die "Schreibt mir Kommis!!!" - dann erst recht nicht Trotzreaktion hervor.
Ich finde den Oneshot gelungen, er gibt einem zum Nachdenken.
Lg
Drue

Antwort von Noctifer am 16.08.2012 | 18:52:27 Uhr
Hey :)
Ich dachte mir, dass es für Leser mal ganz angenehm ist, wenn gleich gesagt wird, dass Reviews nicht unbedingt nötig sind.
Danke! Das war ein rechter "Schnellschuss", als ich mal wieder "Gomorrah" gelesen hatte.