Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: oldi
Reviews 1 bis 25 (von 113 insgesamt):
04.11.2014 | 05:17 Uhr
Hi,

echt toll geschrieben. Sherlocks Traum hat mir gefallen.

LG

Salmandria

Antwort von oldi am 05.11.2014 | 12:36 Uhr
Hey :)

Schön, dass es dir gefallen hat! Dein Lob gebührt allerdings nicht mir, sondern Sturmflut, die den Oneshot verfasst hat :)

Liebe Grüße,
oldi
04.11.2014 | 00:02 Uhr
Hurra Hurra Hurra Hurra Hurra Hurra Hurra Hurra ein neues Kapi.
Ich mach vor Freute Luftsprüngen!
Das war einfach nur göttlich geschrieben.
Du beschreibt das zu spiel alles Person richtig gute.
Wart sehe ich richtig? Schon zu Ende!
Das war jetzt das aller letzte Kapi?
Jetzt bin schon ein bisschen geschockt einfach zu Enden.
Ich werden dein Geschichte VERMISSE.
Sie war richtig gute geschrieben.
Ich hoffe das noch mehr von dein Gesicht.

Antwort von oldi am 05.11.2014 | 12:35 Uhr
Hallo Loewenflamme :)

Schön, dass dir das Bonuskapitel so gut gefällt! Ich finde es auch großartig!
Aber es stammt nicht aus meiner Feder. Sämtliches Lob für das Bonuskapitel gebührt der Userin Sturmflut, die mir den Oneshot geschenkt hat.

Liebe Grüße,
oldi
29.06.2017 | 10:26 Uhr
Halli Hallo Oldi!
Die Geschichte ist der Hammer. Ich habe sie vor ein paar Tagen hier gefunden und habe durch sie einiges andere vernachlässigt, weil sie mich total in ihren Bann gezogen hat. Du schreibst so gut, du solltest Romane veröffentlichen, denn für diese Geschichte hätte ich auch bezahlt. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen dafür.
Lieben Gruß
Keke
06.08.2014 | 15:32 Uhr
Grinste die Kapi werden immer besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
31.07.2014 | 15:00 Uhr
Liebe oldi,

natürlich verrate ich dir jetzt auch noch, wie mir der bisherige Schluss (auf das Bonuskapitel freue ich mich auch schon) gefallen hat.=)
Es war grandios! Ich muss dir meinen ganz großen Lob aussprechen wie sensibel du mit der Beziehung zwischen John und Mary umgegangen bist. Diese Zerissenheit von John und auch von Sherlock war wirklich ergreifend und kein bisschen übertrieben. Außerdem wurde das "Problem" (ich nenne es jetzt mal so, ohne Mary deformieren zu wollen) auf eine der Zeit gut angepassten Weise gelöst. Ich hatte zwar schon vermutet, dass sie nicht alleine bleiben wird und es tut mir auch wirklich leid, dass der Kontakt zwischen den beiden aufgegeben werden muss, aber es hat gepasst. Vor allem Johns Gefühle, die ja nicht einfach verschwinden, fand ich sehr schön dargestellt.
Doch auch die Kussszene(n) haben voll ins Schwarze getroffen (woran ich das merke? Brauchkribbeln XD). Vor allem fand ich es gut, dass es für die zwei auch "komisch" war, einerseits weil sie (wohlerzogene) Männer sind und für Sherlock, der ja sowieso etwas schwierig in dieser Beziehung ist, oder auch nicht, gerade weil er so verquert denkt(?), weil er sich mehr Gefühle eingestehen und zulässt als er eigentlich möchte.
Ich bin auch ehrlich gesagt froh, dass es zwischen den beiden nicht gleich zum Geschlechtsverkehr kam, dass hätte ich etwas seltsam gefunden und ich glaube die beiden auch, denn sich küssen und Gefühle eingestehen ist eine Sache und ich denke der nächste (falls es überhaupt einen geben sollte, weiß man ja nicht) ist dann nochmal komplizierter...deswegen toché!
Dass ich deine dialoge klasse finde, habe ich ja schon gesagt, aber ich musste einfach manchmal sehr lachen, wobei ich auch echt betrübt war, als sherlock in diesem sehr sesolaten Zustand war.
Es klingt jetzt vielleicht etwas komisch, aber irgendwie hätte ich mir noch ein paar kleine Seitenhiebe vom Freundeskreis gewünscht, Mycroft war das ja leider etwas egal. Aber Mrs. Hudson, oder Inspector Lestrade, der die beiden aufzieht ... doch das wäre schon genial gewesen, andererseits hätte es vielleicht auch nicht so gut gepasst...
Ich bedanke mich für die schönen Lesestunden, die ich mit deiner Geschichte hatte und bin froh eine so gute Autorin gefunden zu haben. =)
Wenn ich demnächst mal früher deine Geschichen anfange zu lesen, finde ich vielleicht was zum Kritisieren, aber momentan kann ich damit nicht dienen. :-P
Falls du aber mal Lust bekommst eine Slash Geschichte mit der BBC Serie zu schreiben oder was anders (ich lese nicht nur Slash aber ich liebe schon so bestimmte Kombis^^), bin ich sofort dabei!

Viele Liebe Grüße und bis bald mal

Kätzchen

Antwort von oldi am 05.11.2014 | 12:31 Uhr
Liebes Kätzchen,

Hach. Danke für das wunderbare Review, auf das ich leider jetzt erst antworten kann - Asche auf mein Haupt!
Es freut mich ehrlich, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat. Für mir war dieses kleine Monster eine echte schreiberische Herausforderung, der Grad auf dem ich mit den Figuren gewandelt bin, immer sehr schmal.
Danke für all das Lob - ich sitze hier mit roten Wangen - und vor Allem für's Mitfiebern!
Es war mir wichtig, alle Handlungsstränge zu Ende zu erzählen, klar zu machen, dass diese Dreieckskiste nicht eindimensional ist und dass man Gefühle nicht einfach ein und ausschalten kann, wie man gerade will. Es macht mich umso glücklicher, dass du sowohl Holmes und Watsons Versuche, eine Beziehung einzugehen, als auch Marys "Lösung" gelungen findest. Ich habe lange mit mir gehadert, wie ich den Knoten zwischen ihnen lösen kann und kurzzeitig sogar in Erwägung gezogen, John und SHerlock doch noch endgültig auseinander zu reißen, aber das konnte ich nicht über's Herz bringen (vor Allem, da das Ende schon so lange als einigermaßenes Happy End geplant war).

Du hast Recht damit, dass ich alle anderen Figuren am Ende ein wenig außen vor gelassen habe. Ohne spoilern zu wollen, verrate ich aber, dass es in der Fortsezung auch recht intensiv darum gehen wird, ob die beiden ihr Geheimnis bewahren können und wie ihre Umwelt darauf reagiert, dass sie sich offensichtlich verändert haben ;)

Ich brüte gerade, wie du ja schon gesehen hast :) , über der Fortsetzung und auch für das BBC Fandom habe ich einen Plot in der Schublade, der endlich einmal aufgeschrieben werden will. Allerdings soll diese Story einen gänzlich anderen Schwerpunkt haben, weil ich die BBC-Jungs eher als sehr enge Freunde verstehe.

Noch einmal vielen Dank und ich freue mich, dass du mir als Leserin weiterhin treu bleibst! ;)
oldi
SunriseVio (anonymer Benutzer)
03.07.2014 | 07:42 Uhr
Hey,
Ein wirklich schöner Epilog.
Ich finde es bei Geschichten immer schön, wenn alles gut wird und es ein happy end gibt.
Mary geht es in Amerika mit ihrer neuen Familie gut und Holmes und Watson ebenso.
Ich kann gut verstehen, dass Watson von dem Brief aufgewühlt war. Und auch Sherlock, der angst hatte verlassen zu werden. Ich denke die beiden brauchen noch eine weile, bis sie einfacher die nähe des anderen genießen können. Aber sie werden immer so bleiben, wie es war. Was man ja schon allein an dem Experiment im letzten Kapitel sah, oder an der Verfolgungsjagd in diesem.
Ich finde, du hast die Emotionen sehr gut rüber gebracht und die Personen in ihrem Sein nicht verfälscht. Denn auch mit der neuen Liebe und Situation sind sie die selben geblieben.

Lg :)

Antwort von oldi am 30.07.2014 | 18:19 Uhr
Huhu,

Es freut mich sehr, dass dir der Epilog und sein Happy End gefallen haben :)
Ich finde, du hast recht. Es ist besser für alle, wie es ist, aber es wird noch dauern, bis eine neue Normalität daraus entstehen kann.

Es freut mich sehr, dass du findest, dass die Figuren dieselben geblieben sind.
Es war immer - schon seit dem ersten Kapitel - meine größte Angst, das ihre typischen Charakterzüge irgendwo unterwegs verloren gehen könnten.
Deshalb freut es mich ganz besonders, dass du findest, dass man ihre Eigenheiten immer noch erkennt :)

Vielen Dank für's Mitfiebern und Kommentieren!
oldi
03.07.2014 | 00:16 Uhr
Hi,

sehr eindringlich und intensiv geschrieben. Dass John verärgert ist, dass ihm Sherlock nicht gesagt hat, dass die Waffe von Higgins nicht geladen ist, kann ich total verstehen. Marys Brief hat John mitgenommen und er bereut sehr was er ihr angetan hat. Mary scheint mit ihrem Leben zufrieden zu sein, aber glücklich ist sie nicht. Das Gespräch von Sherlock und John finde ich sehr emotional.

LG

Salmandria

Antwort von oldi am 30.07.2014 | 18:17 Uhr
Hey Salmandria,

Danke wie immer für deinen mitfiebernden Kommentar :)
Ich an Johns Stelle wäre auch genau so wütend gewesen...Sherlock kann andere Menschen schon ganz gut in den Wahnsinn treiben ^^

Was Mary angeht, hast du recht. Sie ist zufrieden, aber nicht glücklich.
Genau das wollte ich transportieren.
Glück gehabt, dass es funktioniert hat :)

Liebe Grüße und noch einmal dankeschööön
oldi
02.07.2014 | 22:01 Uhr
Ich hab suchtig auf das neu Kap möcht noch mehr lesen!!!!!!!!!!!!
Mary Eltern sind tot.

Antwort von oldi am 30.07.2014 | 18:15 Uhr
Hehe. Freut mich natürlich, dass du "süchtig" bist ;D
Ich hocke, wie gesagt, an einer Fortsetzung in mehr oder weniger zusammenhängenden Oneshots. Dauert aber noch ein bisschen ;)

Aber wie kommst du darauf, dass Marys Eltern tot sind? Die sind putzmunter ;)
SunriseVio (anonymer Benutzer)
24.04.2014 | 07:20 Uhr
Hey :)
hab diese FF jetzt bis zum ende mit verfolgt und ich fand sie echt klasse. :)
Es gab viele Höhen und tiefen, durch die Watson und Holme durch mussten, doch sie haben es gemeistert.
Von Mary find ichs echt gemein, dass sie watson so weh getan hat. Aber andererseits hat sie js iwie schon recht. Schließlich hat er sie mit einem Mann betrogen. Und das in der Zeit. Ein Skandal.
Ich denke mal es ist ganz Gitarre, dass sie ausgewandert ist und abtaucht. Aber sie könnte watson schon berichten, wie es ihr so er geht.
Mir hat gefallen, wie du die einzelnen Situationen und wie du die charas beschrieben und lebendig gedacht hast.
Es hat immer sehr Spaß gemacht die Kapitel zu lesen! Ich bin froh, dass es ein happy end für watson und holmes gibt. :) Man gönnt es den beiden nach all dem auch sehr.
Das watson noch trotzdem angst vor der nähe hat, ist gut verständlich, da er ja eig ziemlich an den gesellschaftlichen hängt.
Das Holmes im Schlaf seine liebe gestanden hat war echt süß. Sonst hätte er das sicher nicht gesagt.

Bin gespannt auf den Epilog und dem Os.
Mach weiter so!

Lg Violet

Antwort von oldi am 02.07.2014 | 19:28 Uhr
Huhu violetdreamx3 ;)

Es ist schön, dass dir die Story und auch der Schluss zu gefallen haben :)
Dankeschön dafür, dass du nicht nur mitgelesen, sondern auch kommentiert hast! Das freut mich sehr!

Mary hat es nicht leicht gehabt mit ihrer Entscheidung, das stimmt. Aber ich kann auch verstehen, dass ihre "härte" sie zuweilen auch ein wenig unsympathisch macht. Auch Mary ist eben keine Heilige ;)

Ich gönne den beiden ihr Happy End auch, obwohl die Versuchung groß war, es ihnen zu verweigern ;D

Vielen Dank nochmal ;)
Der Epilog kommt gleich und ich bin gespannt, was ihr dazu sagt.

Auf bald ;)
oldi
23.04.2014 | 18:51 Uhr
hallo, also erstmal herzlichen Glückwunsch zu dieser wirklich wunderbaren Story : )
Auch wenn noch etwas kommt, bin ich doch etwas traurig das sie zu Ende ist. Es hat
zwar manchmal gedauert bis ein neues Kapitel kam, aber dafür hat es sich dann aber
auch immer gelohnt. ; ) Besonders gefallen hat mir der Umstand das sich die beiden
langsam angenähert haben, was ja in der damaligen Zeit auch mit schlimmen Risiken
verbunden war. Umso gut war es, das die beiden eine Art Beziehungsvertrag gemacht
haben. Du hast die beiden auch perfekt getroffen, schon allein Holmes Sarkasmus und
Watsons Schlagfertigkeit xD Man konnte sich alles sehr gut vorstellen. Das Ende fand
ich besonders schön, wenn nicht sogar süß. Wie Holmes im Schlaf redet und Watson
merkt, wie viel er ihm doch bedeutet. Das war ein wahnsinnig schöner Abschluss. Den
Umstand das Mary nie wieder mit Watson in Kontakt treten wird fand ich sehr traurig,
aber natürlich nachvollziehbar. Wirklich eine der besten Storys die ich mit gelesen habe.
LG Grauwolf

Antwort von oldi am 02.07.2014 | 19:25 Uhr
Hallo Grauwolf,

Danke, danke danke!
Ich bin ganz platt vor lauter Lob und freue mich wie ein Schneekönig, dass dir nicht nur das Kapitel, sondern die ganze Story so gut gefallen hat :)
Ich wollte unbedingt einen passende Abschluss und bin erleichtert, dass nicht nur ich ihn als angemessen empfinde. Puh. Glück gehabt ;P

Danke nochmal für's mitlesen und Kommentieren!!

Bis zum nächsten Mal,
oldi
23.04.2014 | 01:39 Uhr
Hi,

sehr eindringlich und emotional geschrieben. Das Gespräch von Sherlock und John finde ich so ehrlich, intensiv und gefühlvoll. Es ist sehr gut, dass sie nun besprochen haben wie das mit ihnen funktionieren soll. Man spürt deutlich ihre Gefühle, was ich wundervoll finde.

LG

Salmandria

Antwort von oldi am 02.07.2014 | 19:24 Uhr
Liebe Salmandria,

Danke für deine treue Leserschaft und deine immer wieder schönen Kommentare :)
Es freut mich, dass dir das Ende zugesagt hat!

Schön, dass du dabei warst :)

Auf bald ;)
oldi
13.03.2014 | 19:35 Uhr
Hurra hurra hurra hurra hurra hurra hurra ein neu Kapi!!!!!!!
Bitte schreib balt weiter!
Mehr bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von oldi am 23.04.2014 | 00:26 Uhr
Hehe.
Das neue Kapitel kommt gleich. Allerdings ist es auch das letzte richtige Kapitel...
Danke, dass du von Anfang an immer mit so viel Begeisterung dabei warst :)
13.03.2014 | 06:48 Uhr
Hi,

sehr eindringlich und emotional geschrieben. Ich bin total froh, dass John doch noch zum Dinner gekommen ist. Das Gespräch von John und Sherlock ist sehr emotional und ehrlich. Die Küsse finde ich schön.

LG

Salmandria
13.03.2014 | 00:21 Uhr
hallo,
also ich fand das Kapitel echt klasse. Besser hätte
ich es mir gar nicht vorstellen können. Gott sei dank hat
der gute Doktor Holmes beim Dinner nicht versetzt. Die
Dialoge der beiden bringst du so schön sarkastisch rüber.
Zumal du durch Holmes Sprunghaftigkeit echt Humor in
die Handlung rein bringst. Freue mich schon auf das nächste
Kapitel und den darin enthaltenen Sonntagstee.

Antwort von oldi am 23.04.2014 | 00:26 Uhr
Hey Grauwolf,

Schön, dass du noch dabei bist!
Danke für den netten Kommentar erst einmal :)

Es wäre schon bitter gewesen, hätte Watson den guten Holmes versetzt, oder? Das konnte ich dann doch nicht über's Herz bringen.
Freut mich sehr, dass dir der Sarkasmus der beiden und Holmes Wankelmut so gefallen haben :)
Ich bin sehr gespannt, was du zum finalen Kapitel denken wirst...

Liebe Grüße,
oldi
26.02.2014 | 00:19 Uhr
Hi,

sehr eindringlich und intesiv geschrieben. Das Gespräch von Sherlock und John war sehr ehrlich. Ich bin auf den Abend im Royale gespannt.

LG

Salmandria

Antwort von oldi am 12.03.2014 | 18:59 Uhr
Huhu :)

Freut mich, dass du weiterhin mitliest :)
Es wird vielleicht auch mal Zeit, dass die beiden ehrlich miteinander sind...

Ich lese das neue Kapitel gerade Korrektur und lade es dann hoch ;)

Liebe Grüße und vielen Dank,
oldi
28.01.2014 | 01:16 Uhr
hallo,
man war das ein tolles Kapitel.
Deine Geschichte liest sich wirklich klasse.
Und die Idee mit dem Plan von Holmes, der
schiefgeht, fand ich richtig gut. Das hat gut
reingepasst, damit die beiden sich wiedersehen.
Das Mary jetzt weg ist und auch einen anderen
Namen hat, ist ein bisschen traurig, aber für den
Verlauf passt es ganz gut rein. Das Ende war ein
bisschen fies, man will unbedingt wissen, wie es
weitergeht. bis dahin.

Antwort von oldi am 25.02.2014 | 18:43 Uhr
Hallo Grauwolf :)

Erstmal vielen Dank fürs Lesen und Reviewen =)
Ich freu' mich immer wie 'ne Doofe über Feedback!

Noch mehr freut mich natürlich, dass du das Kapitel so mochtest :)
Marys Lage macht mich auch immer noch ein bisschen traurig. Ich habe sehr lange darüber gebrütet, was ich an ihrer Stelle tun würde, um nicht in gesellschaftlicher Ablehnung leben zu müssen...und fand' nur diese Lösung nicht absolut niederschmetternd ^^

Der Cliffhanger war natürlich fies, ich weiß, aber dafür lade ich jetzt gleich "schon" das neue Kapitel hoch ;D

Liebe Grüße,
oldi
28.01.2014 | 00:22 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Sherlock vermisst John und versucht durch seinen Plan wieder Kontakt zu diesem zu bekommen, was aber nicht funktioniert. John will Sherlock fortschicken und geht dann doch mit ihm, wobei er sich beherrschen muss nichts Unüberlegtes zu tun. Ich bin gespannt was John nun auf Sherlocks Worte sagen wird.

LG

Salmandria

Antwort von oldi am 25.02.2014 | 18:41 Uhr
Heyhey :)

Freut mich, dass es dir immer noch gefällt :)
Ja, Sherlocks und Johns Situation ist irgendwie vertrackt und für beide nicht leicht.
Wie John auf Holmes erneutes Auftauchen reagiert, erfährt du im neuen Kapitel, das ich gleich hochlade :)

Vielen Dank mal wieder für's fleißige Kommentieren! :)

Liebe Grüße,
oldi
IreneAdler (anonymer Benutzer)
06.03.2014 | 14:36 Uhr
Huhu, muss mich auch mal wieder zu Wort melden.
War total im Stress, aber jetzt hab ich es mal geschafft nachzulesen.
Ich muss gestehen, dass ich schon letzte Woche aufgeholt hab und es aber nicht geschafft hab hier meine Freude darüber kund zu tun. Ich hab alle Kapitel auf ein mal regelrecht verschlungen :)

Ich gehe jetzt nicht auf jedes einzelne Chapter ein (nur auf das "Ganze" und das "Letzte"), aber das werde ich in Zukunft wieder tun.

Ich fand deine Schreibweise schon immer wirklich gut (Stil und auch deinen Wortschatz). Du beschreibst Umgebungen so detailliert und wunderbar ausgeschmückt. Deine Wortwahl passt auch wie die Faust aufs aufs Auge zu Holmes und Watson (das freut mich mit am meisten). Es könnte wirklich aus Holmes Mund kommen, kein Zweifel.
Aber man merkt nochmal eine Steigerung von den ersten Chaptern bis hin zu den "neusten". Was ich am Anfang für nicht möglich hielt.

Ich muss gestehen, dass du mit der Story auch genau meinen Nerv triffst. Die Hurt/Comfort Schiene und noch dazu Watson und Holmes. Aber das ist auch die EINZIGE Sherly/John/Slash FF, bei der ich mich für die beiden freuen kann. Ist normal nicht so mein Genre, obwohl sich das ja bei den beiden anbietet. Hab da einfach schon zu viel"Plumpes" gesehen/gelesen ...! Du gehts damit super um und vergisst auch nicht die Zeit in der das ganze spielt. Die moralischen Aspekte sowie die emotionalen.

Bin begeistert.

Ein großes Lob von mir, ich freu mich sehr auf das nächste Kapitel und hab jetzt schon Angst, weil es sich zum Ende neigt.
Ich hoffe sehr, dass du Sherlock und John treu bleibst. Wäre wirklich ein enormer Verlust, wenn nicht.
Evt gehts ja auch mal in Richtung BBC Sherlock ... aber ich komm vom Thema ab.
Wie geschrieben, ich freu mich auf weiteren Lesestoff von dir.

Grüße
I. Adler

Antwort von oldi am 12.03.2014 | 19:07 Uhr
Heeeey Irene :)

Freut mich, dass du noch dabei bist :)
Hui, du hast sooo viele Kapitel auf einmal gelesen? Da hattest du ja einen ganz schönen Brocken vor dir ^^
Aber schön, dass du trotz Stress aufgeholt hast. Das freut mich :)

Danke, danke für die Blumen.
Ich muss zugeben, dass die Story für mich am Anfang eine Art Sorgenkind war...ein Versuch, von dem ich nicht wusste, wie ich ihn umsetzen soll.
Aber dann hat sich alles so verselbständigt und ich habe die Figuren so lieb gewonnen, dass ich jetzt regelrecht traurig bin, wenn es vorbei ist...
Es freut mich, dass ihr die Reise mitgemacht habt und dass du findest, ich hätte mich gesteigert. Ich habe dieses Projekt auch angefangen um mich stilistisch ein bisschen zu verändern :)

Freut mich wirklich sehr, dass die Story über deine - völlig verständliche - Skepsis gesiegt hat!
Plumpes habe ich auch schon viel geesen, insbesondere bei diesem Pairing. Es beruhigt mich, dass du meine Version von Holmes/Watson halbwegs plausibel findest und weiterhin mitfieberst, obwohl ich eine solche Dramaqueen bin ;D

Also noch mal viiiiiielen Dank für dein Lob und den lieben Kommentar :)
Ich merke hier mal an, dass ich da noch was in Planung habe...wenn ich hiermit fertig bin wird es...sagen wir, eine kleine Überraschung geben. Dazu sage ich aber erst im letzten Kapitel was ;)
Der BBC Sherlock spuckt mir - gerade nach der letzten Staffel - auch noch im Kopf herum. Mal sehen, wann ich die Zait dazu finde :)
Und ich freue mich natürlich weiterhin über jeden Leser ;)

Liebe Grüße und viel Spaß mit dem neuen Kapitel (ich korrigiere es gerade)
oldi
03.01.2014 | 12:32 Uhr
hallo, ein frohes neues Jahr.
Ich habe deine Geschichte bis jetzt ganz durch gelesen und muss sagen ich bin begeistert.
Du beschreibst die Charaktere so treffend, wirklich klasse. Ich finde es toll, das du ihre
Beziehung langsam aufbaust und man merkt, das du Talent zum schreiben hast. Ich lese ja auch gerne
dramatisches und das kannst du besonders gut herüber bringen. Ich freue mich schon wenn das nächste
Kapitel erscheint. bis dann

Antwort von oldi am 27.01.2014 | 23:33 Uhr
Hallo Grauwolf =)

Dir auch - wenn auch etwas spät - ein frohes neues Jahr ;)
Es freut mich wirklich sehr, dass du due Geschichte so verschlungen hast und sie dir auch noch gefällt!
Vielen, vielen Dank für dein Lob. Es macht mich glatt ein bisschen verlegen.

Ich hoffe, dass du mit dem neuen Kapitel auch deine Freude haben wirst :)

Lg,
oldi
05.11.2013 | 21:56 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Das Gespräch von John und Mary finde ich sehr emotional. Man merkt wie schwer Mary das alles fällt, aber sie hat Recht. Und John sollte wirklich endlich aufhören sich selbst zu belügen. John hat es sehr getroffen dass Mary ihn endgültig verlassen hat. Der Streit von Sherlock und John ist echt schlimmt. Nun ist John weg und Sherlock bereut was er getan hat.

LG

Salmandria

Antwort von oldi am 21.11.2013 | 18:31 Uhr
Hey :)

Schön, dass du Mary verstehen kannst. Es war mir sehr wichtig, die Geschichte auch aus ihrer Sicht zu erklären. Sie ist schließlich auch eine leidende Partei bei der ganzen Sache und muss das alles erst mal verarbeiten. Schön, dass du so mitgefiebert hast ;)
Tja, John und sein Selbstbetrug...man kann es ihm schwer verübeln. Aber du hast schon recht. Klug ist das nicht.
Was den Streit von Holmes und Watson angeht...da tun mir die beiden auch leid. Aber wenn zwei Dickschädel aneinander geraten...

Vielen Dank mal wieder für den Kommentar!
lg,
oldi
05.11.2013 | 15:43 Uhr
Holmes hatte ihn schon wird gelassen verdamt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
05.11.2013 | 15:07 Uhr
Nee, oder?!
Hoffe, die beiden vertragen sich wieder...
DAS IST JA NICHT ZUM AUSHALTEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
SCHREIB WEITER! S! O! F! O! R! T!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LG
Sherly98

Antwort von oldi am 21.11.2013 | 18:29 Uhr
*gnihihihi*
Verzeihung.
Ich weiß, ich bin ganz schön gemein.
Aber ihr dachtet doch nicht wirklich, dass die beiden sich nicht nochmal in die Haare bekommen? ;)
Ich sitze schon am neuen Kapitel und hoffe natürlich, dass ich euch damit dann ein bisschen erlösen kann.
Freut mich sehr, dass du so mitfieberst!

Liebe Grüße und ein dickes Danke für's Kommentieren,
oldi
21.10.2013 | 20:53 Uhr
Eine tolle Geschichte, ich weine so und bin voller Emotionen.
Wenn ich aufzählen müsste was ich daran so mag, wäre ich morgen nicht fertig.

Und es muss unbedingt weiitergehen, ich sterbe sonst!

Antwort von oldi am 21.11.2013 | 18:27 Uhr
Danke für die Blumen!
Ohje, ich wollte doch niemandem zum weinen bringen....*Taschentuch reich*
Aber unter uns...ich leide beim Schreiben auch ein bisschen ;)

Ich hoffe, das neue Kapitel konnte deine Spannung ein bisschen auflösen...obwohl...na ja...so entspannend war's ja nun nicht ;D

Liebe Grüße und danke für dein Review,
oldi
Shizo-Para (anonymer Benutzer)
08.10.2013 | 20:03 Uhr
Hallo :)
Ich finde deine Story sehr gut, vorallem das die Personen eig kaum occ sind. :)
Freu mich wenn's bald weiter geht
Lg para

Antwort von oldi am 21.11.2013 | 18:26 Uhr
Hey,

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Freut michs ehr, dass dir meine Story gefällt, und du die Charaktere einigermaßen getroffen findest ;)
Ich hoffe, das neue Kapitel hat dir auch so zugesagt :)

Liebe Grüße,
oldi
02.09.2013 | 23:08 Uhr
'n Abend, liebe oldi <3 ~ ♪

Jup, offiziell bin ich auch noch mit an Bord. Inoffiziell auch. Und ich werde deiner Story auch noch bis zum Schluss folgen ;)
Bin allerdings nun eher selten am Lappi, also nicht wundern.
Wenn möglich werde ich auch zu jedem Kapi ein Rewiev geben, auch wenn sie nicht mehr sooo lang ausfallen werden.
Ehrlich gesagt weiß ich nämlich auch gar nicht mehr, was ich dir noch sagen soll, bzw.
mit welchem Lob ich dich noch überschütten soll, da ja schon so ziemlich alles gesagt wurde^^

Wie immer fand ich das Kapitel mal wieder mehr als nur toll und hab mich riesig gefreut, dass es
(die Tatsache mal ignorierend schon am 11.08.) online gestellt wurde :D
Gut, dass du gleich zu Beginn mit Mary anfängst, so kommen die Geschehnisse der letzten Kapis wieder in Erinnerung.
Ist natürlich selbstverständlich, dass sie Zweifel pflegt. Wer würde auch sofort auf solch ein "daher gelaufenes", plötzliches Angebot anspringen,
ohne es sich vorher noch einmal zu überlegen?
Ich denke schon, Mary wird mit ihm gehen. Wäre wohl auch das beste in dieser Situation xD
Mal schauen, ob du meine Gedanken doch noch über den Haufen wirfst, was ich aber ehrlich gesagt bezweifle :D

"Wie geht es ihnen?" ---> Oh ja, diese Frage hätte ich mir aber auch lieber verkniffen...
böses Ding, wenn die Worte immer schneller formuliert sind als die Gedanken ^^
(Verdammt noch mal, ich komm einfach nicht drauf, woher ich das kenne <.<" xD7)

Diese ganze Entziehungsphase dieses Kapitels hast du sehr schön geschildert.
Das eine Mal ist es offensichtlich, was als nächstes passiert, das andere Mal dann wieder ganz schön unerwartet.
SO soll es sein ;)

Was mir übrigens auch positiv ins Auge fällt, das sind diese schlagfertigen Antworten, die du dir immer wieder einfallen lässt ^.^7
Da muss man doch auch einfach mal grinsen xD

Noch was. Die Textstruktur ist echt gut gemacht.
>> Längerer Text >> Dialog und normaler Text >> Dialog >> Dialog und normaler Text
Gefällt mir "fürs Auge" ganz gut und ist schön übersichtlich. So kommt man auch nicht durcheinander und verließt sich nur selten.
Es ist immer angenehmer Abwechslung zu haben, als einen laaaangen, hingeklatschten Text, bei dem man denkt er bestünde nur aus wörternohneleertaste.
Nicht dass ich etwas gegen lange Texte habe, nur halt, wenn eben dieser Text nicht endlich mal zum Punkt kommt und nur den Zweck hat, eine leere Seite zu füllen.
Aber das ist hier bei dir nicht einmal der Fall gewesen ;D

So, nun bin ich auch schon wieder am Ende meines (nun doch wieder längeren) Rewievs angekommen und kann nur noch sagen...

Mal wieder super geschrieben :)
Mach weiter so!
Ganz liebe Grüße ~ ♪

Kanji Dorobo

Antwort von oldi am 20.09.2013 | 19:03 Uhr
Hey Kanji <3

Ach du musst dich doch nicht entschuldigen, Mensch ;)
Ich kenne das mit de RL nur zu gut...manchmal hat mal zum lesen einfach viel zu wenig Zeit.
Umso toller, dass du mir trotzdem ein soooo tolles Review dagelassen hast! Danke dafür!
Du musst ich doch nicht mit Lob überschütten *rotwerd*...

Tjaaaaa geht Mary mit Thomas oder nicht? Ich wollte unbedingt deutlich machen, dass die Situation für Mary wirklich besonders schwer ist und freue mich, dass mir das eingermaßen gelungen ist. Finde es nämlich immer schade, wenn Mary immer bloße eine eindimensionale Figur ist, die einfach so aus dem Weg geräumt wird. Ich mag sie nämlich irgendwie und finde, sie hat ein Recht, menschliche Schwächen zu haben...
Ich verrate natürlich rein gar nix darüber ob es ein Mary + John Revival, eine Scheidung oder tatsächlich die große Reise nach Amerika geben wird...meine Lippen sind versiegelt ;)

:D
Ich glaube das kennen wir alle, dass der Mund schneller ist als das Hirn. Selbst dem kontrollierten Watson kann dann mal das ein oder andere unpassede Wort heraus rutschen ^^

Puh, schön, dass du die Schilderung des Entzugs nicht zu arg oder zu langweilig findest. Der arme Holmes ist hier so oft zur Passivität verurteilt...das ist für mich beim Schreiben schon ganz schön anstrengend...hoffen wir alle mal, dass er endlich wieder auf die Füße kommt, hm? ;)

Die schlagfertigen Antworten sind nicht von mir, das machen die quasi alleine :D
Nein ernsthaft: Ich versuche mich am Ton der beiden aus dem Film zu orientieren, als an ihrem "flirty bickering" wie bei einem alten Ehepaar...Umso schöner natürlich, wenn das klappt :) Ich liebe die beiden, wenn sie sich gegenseitig Sprüche an den Kopf knallen ^^

Ach cool, dass das mit dem Layout einigermaßen lesefreundlich ist...ich hab immer Schiss, dass die dialogarmen Passagen zu lang werden ^^

Hach, danke Kanji! Hab mich mal wieder sehr über so viel Lob gefreut, Mensch!
Ich versuche mich nach Abgabe der Bachelorarbeit mit dem neuen Kapitel ganz arg zu beeilen !!! ;)

Liebe Grüße,
oldi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast