Autor: Lesotho
Reviews 1 bis 25 (von 198 insgesamt):
29.06.2016 | 21:43 Uhr
Hallo meine Liebe.

Ich hatte schon 2014 deine Geschichte gelesen. Irgendwie musste ch heute wieder an sie denken und habe sie nun mindestens zum zweiten Mal gelesen:)

Du hast einen so unglaublich wundervollen Schreibstil. Du hast ein Wahnsinns großes Talent und ich hoffe, dass du irgendwann wieder weiterschreibst...

Kann ich mir denn da noch Hoffnungen machen??? :) ich hoffe, dass dich die Muse bald wieder küsst...

Antwort von Lesotho am 17.07.2016 | 14:21 Uhr
Hallo xbella,

Ich bin so gerührt, dass du meine Geschichte sogar schon zum zweiten Mal gelesen hast!

Ich denke sehr oft an diese Story. Sie ist fertig ... in meinem Kopf. Ich weiß genau, was passieren und wie sie enden wird... aber ich hatte in den letzten 1 1/2 Jahren ein paar Tiefschläge hinzunehmen... und jedes Mal, wenn ich weiterschreiben wollte, saß ich wie erstarrt vor diesem strahlend weißen Papier. Die Worte fließen nicht mehr, ich schätze das nennt man eine klassische Schreibblockade.

Aber ja, du darfst dir Hoffnungen machen, dass diese Geschichte einmal als fertig gestellt auf dieser Seite zu finden ist! Ich wünsche es mir selber so sehr, sie endlich abzuschließen.

Viele liebe Grüße
Lesotho
23.02.2015 | 21:38 Uhr
Anfangs war ich etwas misstrauisch deiner Geschichte über. Lachlain und Emma waren und sind eines meiner lieblings Pärchen in diesen Büchern. Doch jetzt am momentanen Ende des Buches bin ich hin und weg! Man spürt förmlich deine Leidenschaft und genau desswegen steh ich so auf dein Buch. Dein Schreibstyl ist grandios. Und ich hoffe, dass es bald weiter geht!
10.12.2014 | 17:29 Uhr
Hey, hey :)
Ich liebe deine Geschichte und habe sie seit ich hier bin immer gelesen xD
Toll wie sich die Charachtere verändert haben... Besonders kacey :D
Schade das Hermann erst noch alle zusammensuchen muss, obwohl die anderen schon draußen warten :(
Diese Steine hätten nicht im Weg liegen sollen ;) aber du lässt Hermann doch nicht scheitern oder die anderen? :D
Aber ich glaube an ihn, dass er dieser Aufgabe gewachsen ist ;)
Ich hoffe das du sehr schnell weiter hochlädst, damit ich endlich weiterlesen kann, da ich alles daran liebe <3

LG Angle
12.10.2014 | 12:41 Uhr
HURRRAAAA....erstmal hallo(grins)!
ich habe endlich deine geschichte wiedergefunden.als ich anfing mich hier herumzutreiben war deine geschichte eine der ersten die ich las.dann durch eine längere Abwesenheit konnte ich sie bis gestern nicht wiederfinden.dann habe ich sie von gestern abend bis jetzt gerade eben durchgelesen.sie ist einfach der hammer und ich kann nur sagen schreibe weiter.ich kann es kaum erwarten weiterzulesen.ich wünsche dir viel erfolg und Eingebungen für deine geschichte.
Lg Azraeel :-)))

Antwort von Lesotho am 17.10.2014 | 22:25 Uhr
Hallo Azrael!

Willkommen zurück! Ich freu mich immer, wenn ich merke, dass noch Leser vom Anfang da sind, die bis jetzt mitlesen und mitfiebern :)
Du hast Glück, dass du meine Story erst jetzt wieder gefunden hast, denn ich hatte eine lange Schreibblockade zwischendurch. Aber jetzt bin ich wieder sehr aktiv und hoffe regelmäßig Kapitel zu posten! Außerdem stehen wir ganz kurz vor dem großen Finale meiner Story!!!
Also vielen Dank, dass du wieder dabei bist und ich freue mich, wieder von dir zu lesen!

VLG Lesotho
21.08.2014 | 18:26 Uhr
Hey:)

ich find es schön das es nun endlich weiter geht mit dieser Ff. Während der bisherigen Geschichte ist Kacey immer mehr Stückchen für Stückchen über sich hinaus gewachsen. Hoffentlich schafft sie es den Plan bestmöglich in die Tat umzusetzen, sodass die Verluste nicht allzu schwerwiegend sein werden und die kleine Mary-Lou ihre Mutter heil wiederbekommt.

Lachlan tritt meiner Meinung nach etwas zu sehr in den Hintergrund. Schon von seinem Charakter her würde ich nie annehmen, dass er einfach so 'hinterher läuft'. Dazu kommt noch seine mehr oder weniger bestehende Beziehung oder zumindest Verbindung zu Kacey... Mal sehen, was du da noch so aus der Feder zauberst.

Hast du geplant die Geschichte nach der Schlacht zu beenden oder wirst du die Beziehung der beiden noch weiter erzählen?

Grüße Salaisia

Antwort von Lesotho am 24.08.2014 | 21:33 Uhr
Hallo!

Du kannst dir nicht vorstellen, wie froh ich bin, dass es endlich mal weitergeht. Ich hatte jetzt so lange keine richtigen Ideen für diese Story ~~ Furchtbar. Danke also vielmals für deinen Review. Ich nehme deinen Tipp gerne an, was Lachlain angeht. Die Sache ist die, dass Tobeys Tod die beiden etwas auseinandergerissen hat und Lachlain sich tatsächlich in sie verliebt hat. Die Situation ist neu für ihn. Vll lässt er sich deshalb etwas leiten gerade. Und vll ist er auch sehr schlau. Er hat Kacey schon sehr viel zugemutet und ohne ihr wissen geplant. Wenn er sich wieder aufführen würde wie der König, könnte es passieren, dass sie ihm das dann übel nimmt. Das ist ihre Entscheidung und ihre Schlacht - man sollte ihr den Vortritt lassen, ob alles so klappt wie geplant, wird man bald sehen^^

Die Geschichte wird nicht direkt nach der Schlacht zuende sein, aber sehr viel ist danach nicht mehr geplant. Aber wenn ich was verraten darf, ich habe nicht vor, ein völlig offenes Ende zu schreiben. Man wird also sicher wissen, in welche Richtung sich das ganze bewegen wird.

VLG Lesotho
Sefero203 (anonymer Benutzer)
28.01.2014 | 23:47 Uhr
so nun schreib ich doch mal was rein ^^ auch wenn ich das sehr ungerne mache
aber die ff verdient selbst das ^^ ich sage mal so tolles kapitel bitte mache schnell weiter und häte da noch ein klein wunsch ^^

Antwort von Lesotho am 29.01.2014 | 16:00 Uhr
Hey! Was für eine Überraschung!
Hab vielen lieben Dank für das Lob. Und was mag das wohl für ein Wunsch sein???

VG Lesotho
18.12.2013 | 00:11 Uhr
Tut mir leid, das ich mich nicht gemeldet hab, es war
einfach zu viel los in letzter zeit :/ Wenigsten gelesen
hab ich immer! :) Ich freu mich jedenfalls jedes Mal,
wenn du was neues reinstellt .. Und ich bin so gespannt
wie es weitergeht! Unsere kleine Vampirin haut jetzt
wirklich auf den Putz! Schön zu sehen, das unsere Werwölfe
auch in dieser schweren Zeit hinter ihr stehen... Ich hoffe
das auch Lachlain und Kacey sich wieder richtig zusammenraufen
können und vllt sogar eine gemeinsam Zukunft haben..
Und das sie eine richtige Königin ist, da zweifelt jetzt wirklich
niemand mehr dran!

Ich hoffe nur unser Harmann hat sich nicht übernommen und
er kommt heile zurück!

LG und bis bald <3

Antwort von Lesotho am 27.12.2013 | 17:45 Uhr
Hey und mach dir mal keinen Kopf^^
Ich freu mich, wenn du Zeit findest zum Antworten!

Ja, das Finale rückt näher und näher. Jetzt werden alle Kräfte mobilisiert
und dann kommt der große Knall^^
Ich finde es ziemlich schön, dass Harmann was beitragen kann. So wird man auch mal in den
Genuss seiner Fähigkeit kommen. Ich glaube, dass viele Leser nur darauf gewartet haben
einen Gestaltwandler in Aktion zu sehen.
Und ob das alles gut ausgeht, wird man wohl bald erfahren!

Ich hoffe du hattest eine schöne Weihnachtszeit!
falls ich es nicht mehr schaffe, ein neues Kapitel hochzustellen, wünsch ich dir schon mal einen guten Rutsch!

LG Lesotho
26.11.2013 | 17:06 Uhr
Ist schon eine Weile her, dass ich einen Review hinterlassen hab...und wenn du schon versuchst, so regelmäßig wie möglich Kapitel hochzustellen, kann ich auch mal was schreiben ;)

Ich finde es sehr schön, dass du nach der langen Pause wieder reingefunden hast in die Geschichte. Die Sache mit Lachlain ist absolut klasse! Einen Werwolfkönig mal so eben in die Knie zu zwingen ohne ersichtliche Gewaltzufügung - herrlich! Hat mir echt gefallen.

Und ich bin froh drüber, dass Tobey doch noch irgendwie da ist :) sein Tod ist natürlich das schrecklichste, was dir für die Geschichte einfallen konnte, aber dass er doch noch rumspukt, macht es etwas erträglicher.

Auf den weiteren Verlauf bin ich seehhr gespannt, vor allem auf den Endkampf! Ich hoffe stark, dass ich da auch Blut zu sehen bekomme ^^

Mal schauen, was du dir noch alles einfallen lassen wirst!

Gruß

Antwort von Lesotho am 12.12.2013 | 09:14 Uhr
Danke danke^^

Ich geh ja immer davon aus, dass du mir sagst, wenn ich Müll schreibe, bevor ich es hochstelle^^

Und ja, ganz trennen konnte ich mich von Tobey nicht... jedenfalls noch nicht. Die Toten kommen nicht zurück :(

Aber eins kann ich versprechen, es wird Blut fließen^^

VLG ^^
11.11.2013 | 00:20 Uhr
Oh Gott, gleich drei solch unglaublich starke Kapitel! Wie fange ich an...
Sehr schwer alles in Worte zu fassen, die Gefühle die diese Kapitel rüberbringen, muss man
erstmal verarbeiten. Ich teile einfacher halber meinen Kommentar mal jeweils zu den drei Kapiteln ein.
Im Kapitel 55. kann man Kaceys Unruhe gerade zu spüren. In diesem Moment kann wohl keiner ihre
Gefühle nachempfinden. Es muss mit das schlimmste sein, einen geliebten Menschen zu verlieren und
zu wissen, das man hilflos ist. Ähnlich muss es Aaliyah gehen. Auch wenn sie dies nicht ganz so "gut"
wegsteckt, wie ihre Tochter. Umso schöner ist es zu sehen, das Kacey für sie versucht stark zu sein.
Auch wenn man mit ansehen muss, das sie den Weg der Rache einschlägt, welchen keine Mutter ihrer Tochter
wünscht..
Das nächste Kapitel kommt einen unglaublich traurig und magisch zugleich vor. Deine Plastische Erzählweise
erlaubt es dem Leser, Teil dieser ergreifenden Zeremonie zu werden. Auch Zusammensetzung eines Rudels
ist hier wieder schön zu erkennen und man möchte jetzt nicht in der Haut des jeweiligen Rudelführers stecken.
Schön und genauso traurig ist das Erscheinen Tobeys. Auf der einen Seite schön, da er Kacey vllt helfen kann,
das erlebte zu verarbeiten und die richtigen Entscheidungen zu treffen, auf der anderen traurig, da er noch
nicht seine Ruhe finden kann und die Gefühle der anderen miterleben muss.
Im letzten Kapitel bringt Lachlains erscheinen das Fass wortwörtlich zum explodieren. In Kaceys aufgewühlten
Gefühlszustand ist ihre Reaktion nur all zu gut nachvollziehbar. Ihre Ratlosigkeit/Hilflosigkeit lässt sie vllt
zu voreilig reagieren. Trotzdem ist es auch ein wichtiger Schritt meiner Meinung nach, ihren Platz und ihre Stärke
zu finden und auch den anderen zu zeigen! Ich hoffe trotzdem, dass die beiden sich wieder zusammenraufen,
denn Kacey wird ihr Vorhaben wahrscheinlich nicht im Alleingang schaffen.

Zusammenfassend wieder tolle Kapitel und ich freue mich auf weiter, die hoffentlich bald folgen werden :)
Liebe Grüße ♡

Antwort von Lesotho am 12.12.2013 | 09:12 Uhr
Hab vielen Dank für deinen laaaangen Review!

Ich versuche zwar wöchentlich zu posten, aber irgendwie sind meine Wochen teilweise so verplant, dass ich das nicht ganz schaffe. Dafür lade ich dann auch gleich mal zwei oder drei Kapitel auf einmal hoch.

Ich finde es total schön, dass du dir die Zeit genommen hast, um jedes Kapitel für sich zu bewerten!
Und anhand deiner Analyse wird mir auch klar, dass ich es geschafft habe, die Emotionen und Geschehnisse, die ich im Kopf hatte, so zu beschreiben, dass sie auch bei den Lesern ankommen^^
Und du hast natürlich vollkommen Recht. Kacey wird das alles nicht alleine schaffen.

Ich wünsche dir eine schöne Woche und hoffe, bald wieder von dir zu hören!

VLG Lesotho
30.10.2013 | 22:05 Uhr
Ein fettes ENDLICH!!! <3
Früher noch als XOXO, habe ich mich nun angemeldet und kann endlich
einen Kommentar hinterlassen :)) Ich freue mich wirklich sehr, das du weiterschreibst,
die Geschichte hat mich immer sehr gefesselte und ich fand es so schade,
dass es erst nicht weiterging .. Nun zum Kapitel. Du hast es geschafft, das ich
sofort wieder in der Geschichte drin war! Die Emotionen und Bilder kamen super
rüber. All der Schmerz, auch auf seine stille Weise, hinterließen eine ergreifende
Atmosphäre! Ich kann mir Kaceys Blick bildlich vorstellen und man hofft nur, das
sie ihren Plan nicht überstürzte angeht und gut übersteht!!

Zusammenfassend wieder ein tolles Kapitel und ich hoffe, das es jetzt in kürzeren
Abschnitten weitergeht :P :)
Ganz liebe Grüse <3

Antwort von Lesotho am 31.10.2013 | 10:57 Uhr
OH WOW!!!
Danke! Vielen Dank! Der erste Kommentar seit so langer Zeit und dann gleich ein sooo schöner!
Ich hatte Angst, nach der Pause mein Niveau nicht halten zu können oder den Stil nicht mehr zu treffen,
aber jetzt bin ich beruhigt und total happy^^
Und ja, ab jetzt wird wieder regelmäßig gepostet!
Sehr schön, dich jetzt offiziell hier zu haben auf der Seite^^
Ich wünsche noch einen angenehmen Tag und sage: Bis demnächst!

VLG Lesotho
slashfan94 (anonymer Benutzer)
25.07.2013 | 11:59 Uhr
Nooooin wie kannst du deinen Lesern das antun! Mit so was zu enden! Schäm dich! :D Ich hab die Hoffnung ja noch nicht verloren, dass er doch noch nicht tot ist, das will ich mir einfach nicht vorstellen! Aber konnte sie ihn denn nicht irgendwie retten? Wenn da Silber in seinem Körper ist, dann muss man das doch irgendwie entfernen können? :/ Also ansonsten hab ich nix zu kritisieren, alles wie immer wunderbar und spannend, auch die Sache mit Bowen ist herzerweichend und dann noch das mit Tobey :O Schluchz. Hoffentlich kommt bald das nächste Kapitel... (Und deine nächste Mail! ;) )

LG, K.

Antwort von Lesotho am 07.08.2013 | 10:56 Uhr
Ja, ich schäme mich!...
Tobey war der grandioseste Charakter in der Story. Aber sein Tod soll nicht sinnlos gewesen sein, das verspreche ich!

Und das mit dem Silber und Entfernen, dieses Zeug ist wie Säure - ich wüsste nicht, wie man das aus dem Körper entfernen soll.

Ich bin des Internets übrigens wieder mächtig^^, also folgt auch bald die nächste Mail!

LG Lesotho
23.07.2013 | 21:58 Uhr
Ohje...nicht Tobey... :(
Das Kapitel ist wirklich traurig, aber wundervoll geschrieben.
Ich bin immer wieder fasziniert wie gut du mit Worten umgehen kannst.
Und auch inhaltlich wieder eine super Leistung, zu erst dachte ich mir übrigens warum er noch blutetet
wenn seine Verletzungen doch schon einige Tage alt sind, doch die Sache mit dem Silber
ist wirklich hart...

Also ich freu mich auf die nächsten Kapitel, LG Dark.

Antwort von Lesotho am 07.08.2013 | 10:54 Uhr
Hab vielen Dank für die lieben Worte!
Und ja, wäre das Silber nicht gewesen, dann wären seine Chancen sehr gut gewesen, die Verletzung zu überleben.

Ich hoffe, dass bald wieder Kapitel folgen werden. Der Großteil des Umzuges ist überstanden und wie man sieht, haben wir sogar schon wieder Internet!
Das heißt, ich kann wieder schreiben und posten. Zusätzlich habe ich diese Woche noch Urlaub. Also könnte es doch passieren, dass mich die Muse ergreift und ich anfange weiter zu schreiben.

Ich freue mich auf weitere Reviews von dir!

VLG Lesotho
21.07.2013 | 16:50 Uhr
heul! ach was für ein schreckliches ende, ich hatte es ja befürchtet, daß tobey sterben wird.
kurze zeit keimte bei mir noch hoffnung auf, daß kacey ihm mit verborgenen fähigkeiten
helfen könnte....aber es sollte wohl nicht sein. jetzt bleibt ihr nur noch die rache und die wird
furchtbar sein, so wie ich sie kenne. ich vermute lachlain & der clan werden bald in frank-
reich ankommen, kriegspläne schmieden und dann gibt es den kampf darum, wer die
herrschaft erhält: vampire oder die lykae? ich bin gespannt auf das zusammentreffen von
lachlain + kacey. ob sie ihm überhaupt verzeihen kann, daß er ihr tobeys briefe vorenthalten
hat?

vlg phantomrider89

Antwort von Lesotho am 07.08.2013 | 10:50 Uhr
Ja, das Ende ist schrecklich. Und mir tat es selbst in der Seele weh, Tobey so aus der Story nehmen zu müssen. Aber jetzt hat Kacey den Entscheidenden Grund, gegen die Vampire vorzugehen.
Die Rache kommt und wie du schon richtig vermutest, sie wird furchtbar sein!
Und eins kann ich auch versprechen, das nächste Zusammentreffen von Kacey und Lachlain wird nicht das schönste werden.
Ich hoffe, bald wieder von dir zu hören, auch wenn das Leben dir gerade so übel mitspielt. Ich werde warten.

VLG Lesotho
05.07.2013 | 12:10 Uhr
na das kap. endet mit einem paukenschlag! ich war richtig bestürzt, daß tobey schwer verletzt wurde, hoffentlich stirbt er nicht.
ich glaube das würde die beziehung zwischen kacey + lachlain massiv belasten. immerhin hat er sie bewußt von ihrer
familie entfernt + die nachrichten von ihr fern gehalten. schade daß sie nicht mehr die gelegenheit hatte, mit bowen
zu sprechen. ich bin gespannt, ob das mit der teleportation geklappt hat und wie der krieg zwischen werwölfen + Vampiren verlaufen
wird. das gibt bestimmt ein blutgemetzel!

vlg phantomrider89

p.s. macht doch nichts wenn du nicht regelmäßig postest. das mit der "scheibe aus glas" ist wirklich sehr ärgerlich
zumal du die geschichte sogar mit 18 avl gekennzeichnet hast. diese zensur ist grober unfug!

Antwort von Lesotho am 14.07.2013 | 19:51 Uhr
Hallöchen.

Ich hab es tatsächlich geschafft, heute noch das neue Kapitel hochzustellen.
Eine Gelegenheit mit Bowen zu reden, wird sich evtl noch ergeben. Dass es zum Problem kommen könnte, das Lachlain die Nachrichten von ihr fern gehalten hat, könnte stimmen, aber ich will nicht vorgreifen.
Und ein Blutgemetzel wird es geben. Das kann ich dir versprechen!

LG Lesotho
01.07.2013 | 15:19 Uhr
Welche Regelmäßigkeit beim Posten? ^.^
Das mit den Abständen übersteh ich, ich weiß ja dass es dich immer wieder auf FanFiktion zieht.
Außerdem, wie viele Autoren posten wirklich regelmäßig? Es ist ja ein Wunder wenn man mal eine so lange Geschichte liest.
Da brauchst du wirklich kein schlechtes Gewissen einreden. Du machst das in deiner Freizeit, da soll dir das ganze ja Spaß machen.
Ein schlechtes Gewissen ist meiner Meinung nach kein Spaßsteigerer. Aber genug gefasselt zur Story.
Die Rechtschreibung ist wirklich einmalig. Ich hab gar keine Fehler gefunden, weiter so. :D
Das Kapitel war zwar kurz, aber wirklich wichtig. Ich denke es findet gerade der erste Schritt im Kampf gegen Felicius statt.
Dieses Kapitel ist nun aber echt ein kleiner Schocker, ihr Bruder ist der Mensch (oder auch das Wesen) dem sie vermutlich am nahsten steht.
Auf jeden Fall kommt nun wieder etwas Aktion in die ganze Sache rein. Ich freu mich richtig auf die nächsten Kapitel.
LG Dark, der die Postabstände nichts ausmachen.

Antwort von Lesotho am 14.07.2013 | 19:49 Uhr
Hallo Dark.
Hach, deine Reviews sind immer sehr aufbauend. Du beruhigst mein schlechtes Gewissen. Dafür vielen Dank!
Du hast es übrigens gut erkannt, dass der entscheidende Kampf immer näher rückt. Und damit auch langsam das Ende meiner Story^^.
Ich freu mich, wenns dich bis zum Ende bei mir hält^^
VLG Lesotho
17.06.2013 | 20:40 Uhr
herz zerreiß! *schnief* ich hatte mich so über den tanz von kacey + bowen gefreut, aber dann endet
alles sehr traurig. hach was für ein pech für ihn aber auch, ich leide richtig mit. :-(
klar daß sich kacey schuldig fühlt, obwohl sie nichts dafür kann, daß es ihm so schlecht geht.
sie hat ihm ja niemals irgendwelche hoffnungen gemacht. die frage ist, können die beiden
trotzdem befreundet bleiben oder zieht sich bowen lieber von ihr zurück, weil es dann weniger
wehtut.
was die mentale kommunikation zwischen lachlain + kacey betrifft, so erhält das wort "kopfkino"
eine völlig neue bedeutung. wie du das beschreibst ist wirklich klasse, fast sind diese wortlosen
gespräche emotionaler, als wenn sie sich tatsächlich unterhalten würden.
hoffentlich fängt sich bowen wieder, es wäre zu schade, wenn dieser wichtige charakter plötzlich
nur noch ein schatten seiner selbst ist.

vlg phantomrider89

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:51 Uhr
HAHA! Ich lasse Tränen fließen!
Nein, ich will ja nicht böse sein. Aber wenn ich solche Emotionen erreiche bei meinen Lesern, da fühle ich mich gut als Autor. Besser als wenn sich meine Leser langweilen.
Und wer würde sich nicht so eine Verbindung wünschen. Wenn es dann auch noch so ein Kerl wie Lachlain ist, na yeehaw^^
Und was die Dreierbeziehung angeht...da werde ich auf jeden Fall nicht die einfachste Lösung wählen und einen sterben lassen. Soviel möchte ich verraten.
Vielen Dank für einen weiteren tollen Kommentar!
VLG Lesotho
17.06.2013 | 20:02 Uhr
harmann ist wirklich cool! sein charakter gefällt mir ausnehmend gut. auch wie du die teleportation beschreibst
ist faszinierend. deine phantasie ist offensichtlich grenzenlos :-) ich bin mal gespannt, wann kacey diese
neue gabe zum ersten mal nutzt. ja sie sollte sich unbedingt bei bowen entschuldigen. er tut mir leid, jetzt
wo ich weiß, daß er doch mehr als nur freundschaftliche gefühle kacey gegenüber hegt.

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:48 Uhr
Hab vielen Dank für die aufbauenden Worte.
Harmann ist mir auch sehr ans Herz gewachsen. Mit ihm hab ich noch einiges vor^^
Und vll ist meine Phantasie nicht grenzenlos, aber doch recht ausgeprägt^^. Wir werden sehen, wo sie uns noch hinführt^^
LG Lesotho
17.06.2013 | 19:37 Uhr
schade daß kacey so negativ auf die tatsache reagiert, daß sie das sonnenlicht nicht verletzt oder gar getötet hat.
auch daß sie sich lachlain gegenüber so spröde verhält, nach dieser unglaublich erotischen nacht, kann ich
nicht verstehen. ich an ihrer stelle würde mich freuen und es darauf zurückführen, daß sie + lachlain eben
etwas ganz besonderes verbindet. er gibt ihr von seinen fähigkeiten ab und kann ihr dadurch schutz bieten.
ich muß nochmal was wegen harmann fragen: ich bin mir nicht mehr sicher welche gestalt er annimmt,
wenn er sich verwandelt. ich kann mich bei dieser ellenlangen geschichte leider nicht mehr an alle
einzelheiten erinnern. die autorin möge mir verzeihen.

vlg phantomrider89

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:45 Uhr
Hallo meine Liebe,
also ich beantworte erst einmal deine Frage. Harmann ist ein Gestaltwandler, der jede Gestalt annehmen kann. Er ist nicht an ein Tier gebunden, wie die Werwölfe.

Und Kaceys Reaktion mag kühl sein. Aber sie ist wirklich ein wenig überfordert. Ständig passiert was neues und immer Sachen, die sich nicht sofort erklären lassen und die sie nicht verstehen kann. Es war ihr erstes Mal und da steht am nächsten morgen gleich wieder so eine neue Erfahrung an.
Und vll steht sie auch ein bisschen auf der Leitung *kicher*, um das auf die Verbindung zu Lachlain zurück zu führen.
Die wenigsten genießen einfach das Glück, was sie haben, solange sie es haben.

LG Lesotho
17.06.2013 | 13:23 Uhr
So ein schönes Kapitel, und ich weiß das ich das etwas zu oft sage, aber es ist mein Ernst.
Ich finde es richtig süß, wie die kleine Mary Lou Kacey mag. So niedlich.
Die Sache mit Bowen ist allerdings nicht so gut... ich mag Bowen extrem,
und er tut mir echt leid. Ich hoffe du schreibst ihm ein schönes Ende.
Wäre dein Geschichte ein Film, würde ich jetzt denken, Bowen wird im Kampf
sterben, damit die "Dreiecksbeziehung" und sein Leid aufgelöst ist.
Aber das will ich nicht hoffen. Ich bin gespannt auf die nächsten Kapitel.
LG Dark.

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:39 Uhr
Ahh, ein Bowen-fan^^
Sehr gut, ich liebe ihn auch und eines kann ich dir versprechen, ich werde ihn nicht sterben lassen, nur damit sich die Dreiersituation entspannt. dafür mag ich ihn viel zu sehr!
Und Mary-Lou ist auch ganz niedlich. Eigentlich kann ich Kinder nicht wirklich leiden, aber die kleine Maus ist doch ganz süß^^
LG Lesotho
17.06.2013 | 12:59 Uhr
Sie kann sich Teleportieren, juhu. Ich finde es super wie du das Teleportieren beschrieben hast.
Jetzt könnte sie ja theoretisch ihren Bruder besuchen. Den Traum hatte sie sicher nicht ohne Grund.
Ich hoffe ihre "Familie" hat keine Schwierigkeiten. Das Kapitel war fantastisch.
LG Dark.

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:37 Uhr
Vielen vielen Dank!
Ja, theoretisch könnte sie jetzt ihren Bruder besuchen. Aber sie geht sowieso davon aus, bald nach hause zu können. Außerdem entwickelt sich grad alles so schön zwischen ihr und Lachlain. Vielleicht hat sie wirklich Tobey ein bisschen vergessen, bei dem ganzen Trubel mit dem König.
LG Lesotho
17.06.2013 | 12:46 Uhr
Okay. Das sind aber wirklich überraschende Informationen.
Ein Vampir der Sonne verträgt. Ich bin mal gespannt ob das anhält oder nicht.
Es hätte ja schon so seine Vorteile wenn sie raus könnte bei Tag.
Das ist echt ein top Kapitel, super Schreibstil und keine Rechtschreibungsfehler.
Gut ich lese dann mal weiter. Ich will wissen was Harman so kann.
LG Dark.

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:35 Uhr
Oh ja, die Sonne.
Wie das alles zusammenhängt und was Kacey damit anfangen kann, findet sie erst etwas später heraus. Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht^^
17.06.2013 | 12:35 Uhr
Du warst ja richtig fleißig. Viele neue Kapitel, ist das schön :D
Das Kapitel war wirklich sehr uhlalala, einfach total gut beschrieben.
Endlich haben die beiden so richtig zueinander gefunden. Juhu.^^
Als dann der Abschnitt mit Felicius kam dacht ich kurz: "Hä wer ist Felicius?"
Ich hab ja jetzt lang nicht mehr gelesen, aber nach zwei Zeilen kam es mir dann.
Ich bin wirklich gespannt auf die nächsten Kapitel.
LG Dark.

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:33 Uhr
Hey Dark, lange nichts mehr gehört von dir!

Und dann gleich so liebe Worte!
Und ja, ich glaube auch, dass es mittlerweile sehr schwer geworden ist, sich an die ganzen Charaktere zu erinnern. Und dass ich manchmal so lange zum Posten brauche, hilft da nicht gerade weiter.

LG Lesotho
slashfan94 (anonymer Benutzer)
09.06.2013 | 16:14 Uhr
Wirklich faszinierend, wie du das Teleportieren beschreibst - stand das so in der Vorlage oder hast du dir das selbst ausgedacht? :O So oder so kann man es sich richtig gut vorstellen und mir wurde fast selbst ein bisschen übel dabei ;D Ich will das auch können! Und der Traum mit Tobey war wirklich beängstigend - woher kam das ganze Blut? Man geht ja fast davon aus, dass es eine Vorahnung oder eine Warnung für Kacey ist... O.o

Antwort von Lesotho am 30.06.2013 | 17:32 Uhr
Hi,
mensch die Antwort kommt verspätet, aber sie kommt^^

Also zum Teleportieren. Das stand so nicht im Originalbuch. Die Frau, um die es da ging, konnte das anfangs auch nicht, aber als sie es dann am Ende gelernt hatte, wurde das glaube ich nicht so explizit beschrieben. Das hab ich mir also ausgedacht. Und wenn das gut ankam, dann ist das perfekt! Vielen Dank für das Lob!
Und eine Warnung war der Traum nicht wirklich. Aber da will ich nicht vorgreifen jetzt.

VG Lesotho
slashfan94 (anonymer Benutzer)
06.06.2013 | 22:17 Uhr
Hihi, die Situation kann ich mir gut vorstellen: auf einmal festzustellen, dass offensichtlich alle im Haus einem beim Sex zuhören konnten :P Und wie Lachlain das so nüchtern sagt passt zu ihm. An Kacey Stelle wäre ich im Boden versunken. Aber Harmann ist ja richtig cool. Bowen hätte sicher anders reagiert! ^^
Ein überraschendes Kapitel, dass wieder mal neue Fragen aufwirft. Ich bin gespannt auf deren Beantwortung :)

Antwort von Lesotho am 09.06.2013 | 15:37 Uhr
Ja, oder?
Ich würde auch im Erdboden versinken wollen. Und wie Bowen sich jetzt verhalten wird, werde ich nicht verraten. Aber bald taucht er ja wieder auf^^
VLG Lesotho
03.06.2013 | 09:40 Uhr
Hallöchen :D
Als aller erstes die letzten 2 Kapitel waren wiedereinmal mehr als top :)
Wunderschön beschrieben
Auch nach so vielen Kapitel hört die Spannung nie auf und das Ende kann man nur erahnen, da es keine typisch klischeehafte Geschichte ist, sondern echt spannend, witzig und pfiffig...
Was hat es auf sich, das Kacey in der Sonne nicht verbrennt und wie kann ihr der Gestaltwandler helfen?
Aber vor allem wie geht das mit der Sonne?
Aja.. ein weiteres Lob an den schnellen post dieses Kapitels war sehr überrascht und erfreut so schnell wieder von dir zu lesen.
Bin schon gespannt, wie es weiter geht.
Freu mich auch mehr!!!
Vlg Julietta

Antwort von Lesotho am 09.06.2013 | 15:36 Uhr
Hi Julietta!

danke danke, ich geb mir mühe, wieder rechtzeitig zu posten, damit die leser nicht so lange warten müssen^^
Es freut mich zu hören, dass ich eine klischeefreie Story schreibe^^ Und die Auflösung kommt noch, versprochen.

VLG Lesotho