Autor: ElaMueller
Reviews 1 bis 25 (von 32 insgesamt):
02.01.2013 | 13:45 Uhr
zu Kapitel 15
Da ist dir wirklich ein schönes Ende gelungen und es stimmt, ein Hintertürchen hast du dir wirklich offen gelassen ;-)
Aber es schadet ja nicht.

Auch wenn dieses Kapitel nicht großartig überraschend war, fand ich es gut. Du hast einige Dinge noch aufgeklärt und es zu einem runden Abschluss gebracht. Im Großen und Ganzen hast du eine wirklich tolle Geschichte geschrieben.

Antwort von ElaMueller am 04.01.2013 | 08:47:38 Uhr
Freut mich, dass ich die Geschichte deines Erachtens zu einem guten Abschluss gebracht habe.
Soll ich dir noch was verraten? Bis ich in etwa die Hälfte der Geschichte geschrieben hatte, habe ich mit dem Gedanken gespielt, Brenner oder Leo oder sogar beide tatsächlich sterben zu lassen. Das war mir dann aber doch zu traurig und zu endgültig. Reicht ja schon, dass die Serie im TV so ein blödes Ende genommen hat! Dieses Ende fand ich dann doch einfach passender, so dass ich auch bei Lust, Laune und ner neuen Idee auch jederzeit weiterschreiben kann.

Vielen Dank übrigens noch für deine fleißigen Reviews. Du warst mir eine wirklich treue Leserin! :-)
Es motiviert doch ungemein, wenn man ein Feedback bekommt und nicht nur an den Zugriffen erkennt, dass die Geschichte gelesen wird.
Ich hoffe, ich kann auch bald mal bei deiner Regenbogengeschichte ein neues Kapitel lesen. Will ja auch wissen, wie es dort weitergeht. Aber gut Ding will manchmal einfach Weile habe.

LG Ela
02.01.2013 | 13:24 Uhr
zu Kapitel 14
Halli hallo,

hier nun das zweite Review :-)

Der Plan von Brenner hat mich dann doch ein wenig überrascht. So ganz hätte ich damit nicht gerechnet. Aber es hat mir gefallen, gerade weil es nicht so vorhersehbar war.

Nur was ich etwas komisch fand, erst schreibst du, Frings hätte das Martinshorn ausgelassen beim wegfahren, um nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen und dann später, dass sich doch einige Schaulustige eingefunden hatten, weil sie durch das Martinshorn angelockt wurden.

Noch mehr überrascht mich allerdings das Ende und das jetzige Vorhaben von Brenner und Leo. Bin schon gespannt, wie dieser Teil nun ausgeht.

Liebe Grüße

Antwort von ElaMueller am 04.01.2013 | 08:39:46 Uhr
Hallöchen,
jetzt hast du mich aber überrascht, dass ich dich überrascht habe! :-)
Ich hätte eher erwartet, dass du eine Vorahnung zu Brenners Plan hast. Aber umso schöner, wenn du das Ende nicht vorhergesehen hast.

Vielen Dank auch für den Verbesserungshinweis. Die Sache mit dem Martinshorn habe ich nun korrigiert.
Da hast du doch tatsächlich einen Fehler gefunden, der selbst nach gefühlt 20-maligem Lesen des Kapitels nicht aufgefallen ist.
Man kann halt seinen eigenen Text noch so oft lesen, trotzdem übersieht man manchmal solche kleinen Details oder auch kleinere Rechtschreibfehler.

LG Ela
02.01.2013 | 11:26 Uhr
zu Kapitel 13
Hallo,

endlich mal wieder ein neues Review. Erst einmal wünsche ich dir ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Zu diesem Kapitel kann ich nur sagen, dass du es in dieser Staffel immer wieder schaffst, Pläne anzudeuten, aber nicht zu viel zu verraten, so dass man neugierig ist, wie es nun weiter geht.
Brenners Plan liegt noch immer im dunkeln, obwohl es schon einige Andeutugen gab. Bin schon gespannt, wie es nun weiter geht ;-)

Liebe Grüße

Antwort von ElaMueller am 04.01.2013 | 08:35:02 Uhr
Zunächst wünsche ich dir und deiner Familie auch noch frohes neues Jahr.

Du hast ja ganz fleißig gereviewt. Freut mich echt total, dass du meiner Story bis zum Ende gefolgt bist und dass ich aus deiner Sicht die Spannung bis zum Ende halten konnte. Damit ist nicht nur Brenners Plan, sondern auch meiner irgendwie aufgegangen. ;-)
LG Ela
Laura (anonymer Benutzer)
19.12.2012 | 17:14 Uhr
zur Geschichte
Das Kapitel ist super geworden. Ich bin begeistert, wie du die Dinge beschreibst.
Es macht echt Spaß deine Geschichte zu lesen. :)

Antwort von ElaMueller am 19.12.2012 | 19:24:47 Uhr
Hallo Laura,
vielen lieben Dank für dein Lob! Freut mich wirklich sehr, dass dir mein Schreibstil gefällt.
Werde mich bemühen schnell weiterzuschreiben.
LG Ela
15.12.2012 | 17:41 Uhr
zu Kapitel 12
So hier nun das zweite Review und ich würde fast sagen, es wird Zeit für das nächste Kapitel ;-) Ich hole nämlich auf.

Wer Brenners Freund ist, ist eigentlich ziemlich klar, daran habe ich von Anfang an nicht gezweifelt. Aber ich bin neugierig, was Brenner ausgeheckt hat und wie Leo zu diesem Plan steht, wen schon der besagte Freund etwas kritisch dem gegenüber stand.
Alles in allem hat es mir wieder wunderbar gefallen, nur ein Kommaklau war bei dir diesmal sehr fleißig.

Mir gefällt unheimlich gut, das du Brenners Vergangenheit so einbeziehst und bin sehr gespannt, welche Überraschungen du da noch für uns hast.

Antwort von ElaMueller am 16.12.2012 | 14:25:53 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Review über das ich mich wieder sehr gefreut habe. Deinen Verbesserungshinweis werde ich auch versuchen zu beherzigen.
Der böse Kommaklau schlägt bei mir leider öfters mal zu. Kommasetzung war schon früher in der Schule alles andere als meine Stärke! :-(

Dann wird es tatsächlich Zeit für das nächste Kapitel! Wollte es heute nochmal Korrektur lesen und vielleicht stelle ich es nachher noch online.
In diesem Kapitel wird auch geklärt, wie Leo über Brenners Plan denkt und ob sie weiter zu ihm hält, auch wenn Brenner einen total verrückten Plan verfolgt.
Schönen 3. Advent,
LG Ela
13.12.2012 | 23:02 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo,

spät aber es kommt. Du weißt ja, dass mir momentan etwas die Zeit fehlt.

Aber nun zum Kapitel, wirklich spannend und dennoch sehr gefühlvoll geschrieben. Es hat mir sehr gut gefallen. Auch der Witz kam nicht zu kurz bezüglich Frings Diät :-)

Nun werde ich mich an den nächsten Teil wagen und bin schon gespannt. Ist der Vorteil, wenn die Zeit fehlt, man hat mehr auf einmal zu lesen.

LG

Antwort von ElaMueller am 15.12.2012 | 16:46:09 Uhr
Hallöchen,

freu mich, dass du trotz dem ganzen Stress noch die Zeit findest, meiner Geschichte zu folgen! Danke auch für dein Review. Da macht es doch umso mehr Spaß die Geschichte weiter zu schreiben, da ich dann wenigstens weiß, dass es euch Lesern auch gefällt, was ich da "fabriziere".

LG Ela

P.S.: Hoffe, es geht bei euch weiter gut voran! :-)
Deborah (anonymer Benutzer)
03.12.2012 | 15:43 Uhr
zu Kapitel 11
Ich fand dein Kapitel sehr gelungen! Dein Schreibstil ist echt countdown like. :)
Ich freue mich schon auf das nächste Kaptel, das hoffentlich bald kommen wird. :)

Antwort von ElaMueller am 03.12.2012 | 18:40:44 Uhr
Hallo Deborah,
herzlichen Dank für dein Feedback. Freue mich immer sehr, wenn meine Geschichte/n Anklang findet. Werde mich bemühen das nächste Kapitel schnell online zu stellen. Vielleicht klappt's schon zum nächsten Wochenende! :-) LG Ela
18.11.2012 | 13:55 Uhr
zu Kapitel 10
sehr schönes kapitel, vorallem gefällt mir die Aufklärung über Brenners Vergangenheit :) Ich bin nun sehr gespannt, wie es mit Leo und Brenner weiter geht und ob Christoph Hoffmann gefasst werden kann.
lg Steff

Antwort von ElaMueller am 18.11.2012 | 16:47:34 Uhr
Besten Dank für dein Lob. Hat mich sehr gefreut, dass dir meine Idee gefällt! Die Frage, warum Brenner im Kinderdorf bzw. Internat aufgewachsen ist wurde ja leider in der Serie nicht geklärt. Daher hatte ich schon länger diese Idee mit mir rumgetragen... :-)
LG Ela
18.11.2012 | 02:40 Uhr
zur Geschichte
Ich fands wieder toll!
Und auch, wenn es eigentlich eine traurige Situation war, so musste ich dennoch bei der Szene mit der Toilette und Kollege Müller herzhaft lachen! ;-)

LG,
Desi

Antwort von ElaMueller am 18.11.2012 | 09:49:57 Uhr
Das freut mich sehr, wenn ich dich zum Lachen gebracht habe!! Die Story soll schließlich nicht nur traurig sein.... :-)
Das wäre in der Serie ja auch nicht so gewesen, wenn man von dem besch... Ende mal absieht!
LG Ela
14.11.2012 | 02:23 Uhr
zur Geschichte
Was soll ich sagen?
Extrem spannend und richtig anschaulich beschrieben! Habe mit Begeisterung gelesen! :-)
Die Hintergründe zum Fall finde ich übrigens super und vor allem mal was anderes...

GLG,
Desi

Antwort von ElaMueller am 14.11.2012 | 18:21:27 Uhr
Hi Desi,
freut mich, dass du - neben deiner sicherlich spannenden Studienlektüre :-) - meine Geschichte nun gelesen hast und dass sie dir gefallen hat!
Werde mich bemühen bis zum Ende die Spannung aufrecht erhalten zu können. Schon bald gibt's mehr zu lesen!
LG Ela
12.11.2012 | 21:14 Uhr
zu Kapitel 9
Juchhu, dieses Mal bin ich sehr viel schneller.

Das neue Kapitel hat mir gut gefallen, aber ich muss dich leider enttäuschen. Es war nicht überraschend, weil es doch zu 95% meiner Vorahnung entsprach. Aber das macht ja nichts, habe es trotzdem gerne gelesen, fand auf jeden Fall interessant, dass wir in die gleiche Richtung gedacht haben.

Bzgl. deiner Fragen habe ich auch schon wieder so meine Vorahnungen ;-)
Mal schauen, was du daraus machst.

LG

Antwort von ElaMueller am 13.11.2012 | 19:31:21 Uhr
Jippieh, das ging ja schnell dieses Mal!
Ehrlich gesagt hatte ich erwartet bzw. ich war mir relativ sicher, dass du in die gleiche Richtung denkst wie ich (gleiche Wellenlänge und so)! Deswegen bin ich auch gar nicht überrascht, dass du nicht überrascht bist! ;-)
Interessant wäre jetzt noch welche 5% du nicht geahnst hast. Kannst mir ja mal bei Gelegenheit mitteilen...
Ist aber schön, dass dir das neue Kapitel trotzdem gefallen hat. Vielleicht kann ich dich ja an anderer Stelle noch unverhofft überraschen!? :-)
LG Ela
09.11.2012 | 16:09 Uhr
zu Kapitel 8
Die Todesanzeige war wirklich makaber. Man kann sich gut vorstellen, wie es Brenner ging, als er diese sah. Aber viel interessanter ist, dass dieser Anonyme genau Bescheid weiß über die Beziehung von Brenner und Leo. Das ist doch mal ein Hinweis, den bisher alle schön ignoriert haben ;-) Und dabei zeigt es doch, dass diese Person näher sein muss, als bisher vermutet und auch genauestens Bescheid weiß.

Und Dr. Ritter ist da ja sehr geheimnisvoll, wobei ich da schon so meine Vermutungen habe, was du da vorhast. Es geht ja schon ziemlich in eine bestimmte Richtung und das hatte ich auch schon bei den vorherigen Kapiteln geahnt. Aber du weißt ja, ich gebe keine Vermutungen ab :-)

Von daher freue ich mich, dass das nächste Kapitel schon bald kommt.

LG

Antwort von ElaMueller am 12.11.2012 | 15:39:56 Uhr
Vielen Dank für dein Review zum neuen Kapitel. :-)
Das wäre echt schon krass wenn man seine eigene Todesanzeige in den Händen halten würde, obwohl man noch quicklebendig ist.
Bin ja mal sehr gespannt, ob sich deine Vermutung bewahrheitet. Im nächsten Kapitel wirst du schon mehr wissen, v.a. werde ich dann auch das Geheimnis verraten, warum bzw. was Dr. Ritter mit all dem zu tun hat...
LG Ela
09.11.2012 | 15:55 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo,

nun endlich das erste Review. Also so etwas hätte ich Leo tatsächlich nicht zugetraut. So durchtrieben, aber wenn es um seine große Liebe hat, wächst man bekanntlicherweise über sich selbst hinaus. Aber irgendwie tut mir der Theobald schon ein wenig leid, vielleicht hat er sich ja wirklich gebessert.

Ich muss sagen, du hast dich von deiner Schreibweise her deutlich verbessert. Das ganze war noch sehr viel schöner zu lesen, als die bisherigen Kapitel. Es war einfach stimmig geschrieben.

LG

Antwort von ElaMueller am 12.11.2012 | 09:50:14 Uhr
Leo will Brenner nicht nochmal verlieren und kämpft deswegen mit "harten Bandagen". :-)
Danke noch vielmals für dein Lob bzgl. meines Schreibstils. Geb mir Mühe alles so detailliert wie möglich zu beschreiben, damit man sich die Szenen entsprechend vorstellen kann.
LG Ela
05.11.2012 | 17:26 Uhr
zu Kapitel 8
boah, jetzt bin ich aber echt gespannt, wer da dahinter steckt! hoffentlich gehts bald weiter.

Antwort von ElaMueller am 05.11.2012 | 20:04:54 Uhr
Hallo Liandi, danke für dein Review! Du darfst gespannt sein, wie es weiter geht. Im nächsten Kapitel werde ich das Geheimnis lüften, so viel sei schon mal verraten. Versuche so schnell wie möglich zu posten... :-)
LG Ela
lea55ndra (anonymer Benutzer)
30.09.2012 | 17:12 Uhr
zu Kapitel 6
och nee, bitte poste dein nächstes chap!
Du kannst einen doch nicht so auf die Folter spannen?!
Super geschrieben! Bei Kapitel 1 bin ich fast vom Stuhl gefallen.
Lg von Leandra 55

Antwort von ElaMueller am 30.09.2012 | 19:13:04 Uhr
Hallo Leandra,
freue mich sehr, dass dir meine Story gefällt und dir mir ein Review geschrieben hast. Wollte aber nicht, dass du fast vom Stuhl fällst... :-)
Muss dich jedoch noch ein bisschen auf die Folter spannen. Bin zwar schon mit dem nächsten Kapitel beschäftigt. Es wird aber wohl bis zum kommenden Wochenende dauern, bis ich es posten kann. Werde mich auf jeden Fall freuen, wenn du meine Story weiter verfolgst.
LG Ela
30.08.2012 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 5
Hallihallo,

ja, der frühe Vogel findet einen Wurm. Und ich bin der frühe Vogel, aber ein anderer Vogel hat mir gezwitschert, dass ich lesen darf ;-)

Das Kapitel war der Hammer. Ich habe richtig den Atem angehalten, als das Päckchen komische Geräusche von sich gab.
War eine perfekte Mischung zwischen Spannung und Emotionen.

Aber du machst es dieses Mal richtig spannend, wer es nun ist.

Bin schon ganz neugierig, wie es nun weitergeht.

LG

freddys-frau

Antwort von ElaMueller am 31.08.2012 | 09:08:47 Uhr
Hallöchen,
stimmt, da hat dir ein Vögelchen was gezwitschert!
Freue mich immer über dein Feedback und dass dir dieses Kapitel auch wieder gefallen hat.
Habe noch ein paar Tricks auf Lager für die kommenden Kapitel, die euch hoffentlich auch gefallen werden.
Ihr sollt ja schließlich bei der Story weiterlesen... :-)

LG Ela
27.08.2012 | 18:46 Uhr
zur Geschichte
Hi Ela,
ich nehme mal an, dass der Autounfall was mit dem Fall zu tun hat. Ist zumindest meine Vermutung.
Es klingt auf jeden Fall sehr spannend!
LG,
Desi

Antwort von ElaMueller am 28.08.2012 | 20:01:30 Uhr
Hallo Desi,
oha, du hast eine Vermutung. Dann darfst du ja mal gespannt, ob's so weiter geht, wie es du vielleicht erwartest.
Kann und will natürlich hier an dieser Stelle nichts kommentieren.... Der nächste Teil folgt aber schon bald. :-)
Danke noch für dein Review. Hab mich wieder sehr gefreut.
LG Ela
25.08.2012 | 10:07 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo,

wieder ein tolles Kapitel. Man konnte regelrecht die Angst nachempfinden, die die beiden haben. Bin ja gespannt, was Brenners Intuition zu dem Unfall mit dem Fall zu tun hat und vor allem, dass er nichts dazu finden konnte.

Bin schon sehr gespannt, wie es nun weiter geht.

LG

freddys-frau

Antwort von ElaMueller am 25.08.2012 | 13:50:32 Uhr
Hallöchen,
danke für dein liebes Review. Mehr konnte ich an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten, was Brenners Bauchgefühl mit dem Fall zu tun hat.
Es soll ja schließlich spannend bleiben. :-)
LG Ela
17.08.2012 | 01:45 Uhr
zu Kapitel 3
Schön - da war wieder alles dabei: Spannung, Gefühle, Emotionen...
Ich bin auch sehr gespannt, wie sich diese Situation auflösen wird. Es verspricht auf jeden Fall, sehr spannend zu werden! :-)

LG,
Desi

Antwort von ElaMueller am 17.08.2012 | 14:05:15 Uhr
Es bleibt selbst für mich beim Schreiben spannend, da sich manchmal neue Wendungen ergeben, die ich vorher gar nicht so bedacht hatte!? Hoffe nur, dass mein erdachter Plan am Ende ausgeht und ihr meine Idee dann nich "doof" findet...
Freu mich aber auf jeden Fall sehr, wenn du meiner Story "treu" weiterhin bleibst.
LG Ela
x3sweet (anonymer Benutzer)
16.08.2012 | 15:46 Uhr
zu Kapitel 3
emotionales, aber auch spannendes und verruchtes Kapitel.
Diese verruchte, dustere Stimmung, das Ticken der Uhr,..einfach klasse.
glg x3sweet

Antwort von ElaMueller am 17.08.2012 | 14:01:51 Uhr
Verrucht und düster? Aus diesem Blickwinkel habe ich das ganze noch gar nicht gesehen. Aber interessant, welche Stimmung beim Leser rüberkommt.
Vielen Dank noch für dein Feedback! :-)
LG Ela
15.08.2012 | 22:25 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo Ela,

da haben die Beiden ja ein wirklich tiefgründiges Gespräch mitten in der Nacht. Nun hoffe ich nur, dass es kein schlechtes Omen ist, dass Brenner so tief blicken lässt.

Aber ich muss sagen, dass ich neugierig bin, wie es nun weitergeht.

Liebe Grüße

freddys-frau

Antwort von ElaMueller am 17.08.2012 | 14:00:17 Uhr
Hallo freddys-frau,
danke für dein nettes Review. Hoffe, dass ich deine Neugierg bald mit einem neuen Kapitel befriedigen kann... :-) Freu mich auf jeden Fall, wenn du meiner Story weiterhin folgst.
LG Ela.
07.08.2012 | 07:20 Uhr
zu Kapitel 2
So nun bin ich auch dazugekommen den neuen Teil zu lesen und muss sagen, er ist dir mal wieder gut gelungen.

Da haben die beiden so schön Evas Geburtstag gefeiert und dann so ein Abschluss.

Was mich ein klein wenig gestört hat, dass Brenner es am Anfang für den Scherz des 9jährigen gehalten hat und dann auf einmal doch das ungute Gefühl ihn übermannte. Ich konnte zwar verstehen, was du damit aussagen wolltest, aber hier wäre es vielleicht ganz gut gewesen, wenn man eher gesagt hätte, "er versuchte sich einzureden, dass es der Scherz dieses Jungen sei".

Aber das war nur eine Kleinigkeit, der Rest war wirklich klasse beschrieben und man hatte das Gefühl den Geburtstag mit zu feiern.

Bin gespannt, wie es weiter geht.

LG

Antwort von ElaMueller am 07.08.2012 | 19:30:07 Uhr
Hey, danke für deine konstruktive Kritik! Du hast schon recht verstanden, was ich sagen wollte. Hab mich aber wirklich etwas "unverständlich" ausgedrückt. Werde es gleich mal korrigieren...
Freu mich, wenn du meine Story weiterhin verfolgst. :-)
LG Ela
06.08.2012 | 14:38 Uhr
zu Kapitel 2
Tolles Kapitel. Dein Schreibstil ist echt der Hammer. Man kann sich das alles richtig gut vorstellen.
Schreib ganz schnell weiter, ja? Ich will wissen, wie's weiter geht.
Hörst du grundsätzlich eigentlich immer an spannenden Stellen auf? ;-D

Antwort von ElaMueller am 06.08.2012 | 18:59:27 Uhr
Ja, ich muss zugeben, die beiden Cliffhanger waren so mehr oder weniger geplant. Es soll ja schließlich spannend bleiben! :-)
Bin schon gespannt, wie dir meine Ideen in den nächsten Kapiteln gefallen werden... Versuche so schnell es geht wieder was neues zu posten.
LG Ela
06.08.2012 | 12:32 Uhr
zu Kapitel 2
Hi, und mal wieder an der spannensten Stelle aufgehört. Deine Beschreibungen sind sehr verständlich und bildlich. Ich kann mir diese Situationen super gut vorstellen. So Mittagspause gleich zuende, dann gehts wieder an die Arbeit. Wollte nur mal einen Reviewer dalassen. Daumen hoch ;)

Antwort von ElaMueller am 06.08.2012 | 18:57:13 Uhr
Das ist schön, dass ich dir die Mittagspause ein bisschen verschönern konnte und dass du dann auch gleich ein Review da lässt!
Und ja, musste mal wieder an einer spannenden Stelle aufhören - denn ihr sollt ja schließlich gespannt sein, wie es weitergeht und dann auch weiterlesen... ;-)
LG Ela
05.08.2012 | 22:15 Uhr
zu Kapitel 2
Wow, wieder extrem spannend und sehr gut geschrieben!
Gut fand ich auch diese Stelle hier von Dr. Ritter: "Und übertreiben Sie es nicht. Morgen früh erwarte ich Sie alle ausgeschlafen zum Dienst!" Das erinnert mich doch irgendwie an "Der Tag danach". :-D
Ich bin sehr gespannt, was am besagten "morgen" passieren wird....

LG,
Desi

Antwort von ElaMueller am 06.08.2012 | 18:54:46 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Review. *freu*
Jetzt wo du es sagst, erinnt mich Dr. Ritters Spruch auch an "Der Tag danach". War mir gar nicht so bewusst beim Schreiben! :-) Aber Dr. Ritter wäre ja sicher genauso - pflichtbewusst geht er als erstes heim und ermahnt die anderen nicht über die Strenge zu schlagen.
Werde mich bemühen schnell weiterzuschreiben, damit ihr bald wisst, was am besagten Morgen / Tag passiert.
LG Ela