Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Merpa
Reviews 1 bis 15 (von 15 insgesamt):
09.01.2013 | 18:29 Uhr
Hallo Merpa,

so, das Erste habe ich jetzt schon mal! *gg*

Einer vorne weg, ich bin eigentlich immer ein Buchdrabblefan gewesen. Das Thema hier hätte ich wahrscheinlich nicht angefasst, aber ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Ich will gar nicht lange auf den Text eingehen. Nur soviel, es ist ein kleines Werk das berührt, man kann sich sofort hinversetzen und man findet sich selbst in den Worten und denkt so bei sich: Woher weiß sie das? Aber ich sehe, manchmal sind Erfahrungen nicht einzigartig, sondern es geht manch anderen auch so.

Besonders dieser Satz hat mich sehr beeindruckt: "Und ich spüre wieder, dies ist der einzig mögliche Ort für meine Gefühle. Gebändigt, geordnet, Tinte auf Papier, schwarz auf weiß."

dazu sage ich nur: Amen! So ist es!

lg ender
19.10.2012 | 11:21 Uhr
Hey,
hier das Rest-Review:

Liebe und Hass interpretiere ich irgendwie sehr krass.
Bringt er sie oder sie ihn um?
Schien zumindest so.
Gut gemacht.
Aber um der Ehrlichkeit genüge zu tun, das letzte Kapitel hat mir nicht so gefallen, da es recht verwirrend geschrieben war und mir auch irgendwie die tiefe der anderen Kapitel darin verloren ging.

Wenn du sauer bist, mach dir nix aus meinen Kommis.
Ignorier mich einfach.
Und wenn nicht, dann nicht. =)

Glg und hdl
Calan
18.10.2012 | 21:46 Uhr
Uff...also, ich kann grad nicht weiterlesen, weil es einfach soo krass ist.
Besonders das Kapitel jetzt grade, sowie das Kapitel "Arm und reich".
Sie sind so berührend und irgendwie auch...zutreffend...
Also, wenn ich mich beruhigt habe lese ich den Rest, aber jetzt brauch ich erstmal ne Pause.
Übrigens reviewe ich doch immerwieder gerne. =)
Alles liebe und fühl dich gedrückt von
Calan
Pr3d4t0r (anonymer Benutzer)
11.10.2012 | 23:06 Uhr
Hey :)

Die Kapitel sind alle sehr schön geschrieben und auch nachvollziehbar.
Echt mal interessant zu sehen, wie du bzw. Andere über solche Themen denken und schreiben.
Die Sicht, ist sehr interessant und mal was anderes als aus der 3.ten Person. :)
Mir Persönlich gefällt sehr, was du geschrieben hast.

------------------------

Frederik :D
10.10.2012 | 17:31 Uhr
Gefällt mir.
Ich würde mal ganz einfach sagen, dass es nachdenklich stimmt.
Dieses Mädchen tut mir Leid...
Tut mir Leid, dass mir jetzt gerade nicht so viel einfällt,
wie zu den anderen Geschichten,
aber ich muss sagen dass es wieder wundervoll geschrieben ist, wie natürlich nicht anders zu erwarten.

Irgendwie kriecht einem die Einsamkeit geradezu in den Körper, wenn das verständlich ist :0

Knutsch
Crabo
25.09.2012 | 09:31 Uhr
Welch tiefe Abgründe in deiner Seele sind.
Ich finde es toll, wie du mit den, ich sag mal Stilen spielst.
Es ist wieder fantastisch.
Und durch die "Sicht der Dinge" habe ich das Gefühl, ich müsste erst mal nachsehen, ob nicht Blut an meinen Händen klebt.
Tut es nicht.

Ich sag nur: "Liebe und Schmerz".
Naja, so ungefähr jedenfalls :D

Ich neige mein Haupt vor dir.

Lieber Gruß
Crabo
23.09.2012 | 18:31 Uhr
Ich finds toll *__*

Erinnert mich irgendwie an die Klassenfahrt, mit den Gut-Schlecht "Listen" :0
Du bist einfach die Beste <3
Ich kann mir auch immer noch nichts vorstellen, was man an dir aussetzen kann :3

Knuddel
Crabo
21.09.2012 | 18:29 Uhr
Muss ich wirklich etwas schreiben?
Muss ich wirklich sagen, wie fantastisch das ist?
Erkennst du das nicht selbst?

Ich liebe es. Ich liebe es. Ich liebe es.

Ich glaube,das haben wir alle schon erlebt.
Und ich weiß, wir werden es noch oft erleben.
Oh Mann, das ist... schon wieder bin ich am Abgrund.
Ich könnte so heulen, aber es geht schon.*schluchz*
Schon okay.

Wer erträgt schon die Stille. Ich hasse es, wenn einem das Vergessen, oder wnigstens das Verdrängen von ihr unmöglich gemacht wird.

Du fehlst mir im Übrigen.

Kuss
Crabo
21.09.2012 | 18:25 Uhr
Auf wen bezieht es sich?
Wenn ich fragen darf.

Ich sitze hier und mir kommen fast die Tränen.
Gott, wie schaffst du das nur?
Deine Geschichte, wie kurz sie auch sind berühren mich alle.
Und nicht nur, weil sie von dir sind.
Weil sie... wow sind.
Nicht mehr und nicht weniger.

Ich wünschte, ich könnte dich knuddeln

Crabo :*
21.09.2012 | 18:23 Uhr
Die Ärzte: Mein Teddy
Oder wie das Lied auch heißt.
Ich hasse diese Überlegungen, mit den Teddybären.
Und gerade erinnere ich mich daran, das mein Liebling auf dem Dachboden verrottet :0
Ich werde ihn jetzt zurückholen !
Also, wenn ich zu Hause bin.
Ich finde, Teddys verdienen Respekt.
Und ich find's manchmal schade, wie viel wichtiger Erfolg ist als Emotion.
Ich scheiß da drauf !

Ich finde die Story toll. Und ich bin schon wieder mitten drin.
Mein Herz schreit nach mehr.
Gott, ich liebe dich :D

Knutschi
Crabo
21.09.2012 | 18:19 Uhr
Bin ich gut genug für Fabian? :0
Beziehungsweise bin ich ein furchtbarer Mensch?
Ich hab irgendwie scheiße gebaut...
Sorry, aber ich musste das irgendwie als erstes denken :D

Wie schaffst du es nur, mit so.. kargen Mitteln so viel zu sagen?
Ich kann dieses Drängen geradezu in mir spüren,
das Gefühl sich zusammenzureißen, IHR zuliebe...
Oh mann, das stimmt mich nachdenklich.

Dein Schreibstil ist... *seufz*

Knuffz
Lady Crabo
21.09.2012 | 18:13 Uhr
Im Grunde beschreibst du, wie ich finde ja eine Alltagssituation.
Aber gleichzeitig ist es mehr.
Ich meine, macht sich nicht jeder diese Gedanken?
Ich denke es jedes Mal, wenn ich einen Obdachlosen sehe.
Aber trotz, oder gerade wegen dieser Normalität zieht mich der Text irgendwie in den Bann.
Ich würde es nie hinbekommen, das so auf den Punkt genau auszudrücken.

Alles in Allem hast du die sprachlichen Mittel perfekt dargestellt... ne, warte ;)

Sehr gut hinbekommen *like*

Crabo <3
21.09.2012 | 18:07 Uhr
Ich finde es erstmal unglaublich, wunderschön und... wow.
Irgendwie fühle ich mich voll in? ihn? dich? rein :o
Ganz ehrlich, du hast in diesem kurzen Text die Gefühle, die Empfindungen so stark zu Ausdruck gebracht...
Ich find's richtig schön und ärgere mich gerade, dass ich gar nicht wusste, dass du selbst so gut schreiben kannst !

Knutsch
DasCrabo
05.09.2012 | 05:46 Uhr
Ich finde das Kapitel ist dir gelungen.
Wer kennt das Gefühl nicht sich mit seiner inneren Stimme zu streiten.
lg crazy
20.07.2012 | 22:38 Uhr
Echt toll!
Bevor ich weiterschreibe, hier dein LOB (dein ganz persönl. Lob).
Sehr Gefühlsstark.
Ja, blödes Wort, kann es aber nicht anders erklären.
Echt schön.
Schade dass es nur so kurz ist.
Gglg von Calan
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast