Autor: -Madara-
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
21.02.2016 | 00:07 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-Schade das es das letzte Kapitel ist
-Kawaii
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 23:54 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-Selbstmord ist keine Lösung
-zum glück konnte er ihn davon bisher davon abhalten
Bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 23:38 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-cool Geister
-Was ist an denn Nebel so schlimm
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 23:12 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-was sind die Gruben
-Oh was ist mit seinen Augen
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 22:52 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-Wow 50 Rosen
-zum glück ist er heil angekommen
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 22:40 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-jetzt bin ich verwirrt ist e jetzt ihre Halbschwester oder Cousine
-Ih Wein
-Kann die Sonne auch hier her kommen
bis zum Nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 22:20 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-welches Wiegenlied ist es denn
-was ist da eigentlich los?
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 21:34 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-zum glück hat er denn jungen aufgefangen
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 20:57 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-Wie Cool Mau Mau
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 20:42 Uhr
Hey
juhu es geht weiter
-Blumen sind spitze
-es gibt eine Blumensprache
bis zum nächsten mal
LG Soka
20.02.2016 | 20:28 Uhr
Hey
juhu da bin ich wieder
-Happy Birthday
-ich habe noch einen echten Winterstern auf der Fensterbank
-cool blauer Himmel
bis zum nächsten mal
LG Soka
06.02.2016 | 20:06 Uhr
Hey
juhu noch ein neues Gebiet
klingt ja Schon noch einmal gespannt
LG Soka
05.08.2013 | 18:12 Uhr
Aloha
Also dieses Thema von Lavendel "Erinnerung" das du genommen hast...das hast du total toll umgesetzt!
Ich bin total berührt - der arme Docksohn kann einem total Leid tun, genauso wie Kelsier...mit ihren beiden
Frauen... :( und dass Kareien nur sterben musste weil dieser Adelige ein perverses Arschloch ist -.- da kriegt
man doch Aggressionen bei sowas! Vin und Docksohn- irgendwie sind die in den Büchern jetzt nicht wirklich oft allein oder?
Dabei find ich Docksohn total interessant. Er ist von dem Kelsier-Docksohn-Gespann derjenige mit dem bisschen
gesunden Menschenverstand ^^
Das du das Kapitel mit der Sternen-Stelle abgerundet hast find ich total schön :) ich liebe sowas.
Jedenfalls wieder total super gemacht! (da kommt man nach ner einwöchigen Fahrradtour nach Hause
und hat gleich eine freudige Überraschung im Alterkasten XD)
lg Sturmklang

Antwort von -Madara- am 05.08.2013 | 18:59 Uhr
Hallo Sturmklang!

Da bin ich doch glatt ein wenig neidisch. Meine Eltern und mein Bruder sind dieses Jahr ohne mich auf Fahrradtour gewesen, weil das mit dem Urlaub von meinem Papa und mir nicht so gut zusammengepasst hat. (Ich hatte andere Prioritäten ^.~)
Ansonsten fahre ich auch immer sehr gerne mit.
Und super Wetter dürftest du ja auch gehabt haben, oder?

Freut mich, dass dir der Abschluss des Kapitels gefällt. Ich war erst ein wenig kritisch, ob es nicht zu viel wird... Letztendlich hatte sich aber der letzte Satz von Dox so in meinem Kopf eingenistet, dass ich ihn einfach unterbringen musste.
Und nein, Vin und Docksohn sind nicht wirklich oft alleine. Wenn, dann hatten sie eigentlich immer Kell dabei. Es gibt im ersten oder zweiten Band eine Szene, in der sie alleine sind und in der Docksohn ihr auch von Kareien erzählt.
Diesen Namen wiederfinden hat mich ganz schön Zeit gekostet ^.~ Ich wusste nur noch, dass es da die Geliebte von Dox gab, aber nicht mehr ihren Namen... Huff...

Ich bin mir bei Docksohn immer nicht ganz sicher... Ich glaube, ich mag ihn. Andererseits... er ist als Charakter sehr zurückhaltend. Eigentlich bekommt man kaum etwas von ihm mit, was wahrscheinlich das ist, was ihn ausmacht.
Aber wie man daran sieht, dass er ja schon sein zweites Kapitel in dieser OS-Sammlung hatte... Ich beschäftige mich ganz gerne mit ihm.

Liebe Grüße und danke für dein langes Review
Madara
16.05.2013 | 20:06 Uhr
Ahhhhh!!! Ein neues Kapitel!!! wow mit sowas hatte ich gar nicht gerechnet!! =DD
Ich mag Marsch, aber irgendwie kommt es mir so vor, dass er wirklich ständig im Schatten seines Bruders steht.
ich meine, wenn es lange her ist, dass man die Bücher gelesen hat, erinnert man sich eher an Kelsier als an Marsch und das
obwohl Marsch noch lebt...und er hat auch ein großes Opfer gebracht- ich finde dass es sogar noch größer ist als das
von Kelsier (obwohl Kelsier gestorben ist, aber komischerweise finde ich, dass Marsch trotzdem ärmer dran ist...diese Metallstacheln
können einfach nicht gut für die Augen sein ^^)
Das Thema von der...wie heißt sie noch? Kamelie? hast du wirklich super umgesetzt! Ich hab mich schon gefragt, was du dafür nimmst.
Dieser melancholische Touch gefällt mir sehr gut :) hihi ich liebe es.
lg Sturmklang
PS: hab meiner bf mal deine FFs vorgeschlagen und sie findet sie auch echt super (sie hat auch so viele Brandon-Sanderson-Bücher
wie ich gelesen) ...ich glaube sie ist nur mal wieder zu faul ein Review zu hinterlassen, aber ich arbeite mit ihr schon an diesem Problem ^^

Antwort von -Madara- am 16.05.2013 | 20:48 Uhr
Hi!

Auch wenn ich mich über Reviews freue, so ist es doch jedem selbst überlassen, ob jemand mir eins schreibt oder nicht.
Ich sehe ja auch an eventuellen Favo-Einträgen oder ganz simpel an der Anzahl an Aufrufen, ob meine FF gelesen wird.
Stress sie also nicht zu sehr damit ^.~

Und was heißt, nicht damit gerechnet? XP
Ich weiß, dass ich mächtig im Verzug bin und in letzter Zeit wirklich sehr, sehr langsam schreibe... Aber ich habe versprochen, dass dieses Projekt beendet wird und das meine ich auch so. Es dauert nur halt... *hust*

Ich stimme dir zu, dass Marsch das größere Opfer erbracht hat.
Sicher, Kelsier ist für seine Sache gestorben, aber Marsch... Er hat das Amt für Inquisition immer gehasst, ebenso wie die Inquisitoren und dennoch hat er sich zu einem machen lassen.
Und wenn man an das denkt, was Ruin ihn hat tun lassen... Er HAT versucht sich umzubringen, aber Ruin hat es verhindert, indem er die Kontrolle über Marschs Körper übernommen hat, sodass er nur noch Freiheit in seinen Gedanken hatte - und das bei weitem auch nicht immer.
Da erscheint mir sterben tatsächlich als das kleinere Opfer... Wobei keiner der beiden gewusst hat, was noch auf sie zukommt, als sie vorhatten den Obersten Herrscher zu stürzen. Schwierige Frage also...
Warum mir Marsch aber mehr im Gedächtnis ist, als Kelsier: Er ist mein ungeschlagener Favorit. Wäre ich Mare, hätte ich Marsch vorgezogen XP
Wobei der wahrscheinlich nach mindestens einer Stunde mich irgendwo ausgesetzt hätte... Er ist ja eher einsilbig und wenn man ihm dann einen Blumenkohl ans Ohr labert... Nya...

Ich schweife ab.

Es freut mich, dass dir dieses Kapitel gefällt. Für die Kamelie hatte ich eigentlich etwas anderes geplant - eigentlich hatte ich etwas mit Wax und Wayne schreiben wollen - doch dann drängte sich mir dieses Bild von Marsch so auf. Und viel mehr als das war es auch nicht. Deswegen ist die Handlung vergleichsweise sehr lahm und ich hatte auch bis zu deinem Review die Sorge, dass das Kapitel dadurch schlichtweg langweilig ist.
Erleichtert mich also ungemein, dass dem nicht so zu sein scheint.

Liebe Grüße und danke für dein tolles Review.
Madara
20.04.2013 | 17:26 Uhr
Also erstens: AAAAAAAAAAAAAAAAAHH!!! ICH LIEBE DICH DAFÜR DASS DU VON DER MISTBORN-REIHE FFs GESCHRIEBEN HAST!!!! <3 ^^
zweitens: die sind soooo schön =D du hast einen guten Schreibstil, gefällt mir wahnsinnig gut.
Nur eins find ich doof: meiner Meinung nach passen Steris und Waxillium sowas von gar nicht zusammen, also hat mir das Kapitel nicht sooo gefallen, aber
es ging trotzdem ^^
Ist die Mistborn-Reihe deine Lieblingsreihe bzw ist ein Buch aus der Reihe dein Lieblingsbuch von Brandon Sanderson? Oder magst du auch andere Bücher von ihm?
lg Sturmklang

Antwort von -Madara- am 20.04.2013 | 21:52 Uhr
Hallo Sturmklang!

Die Mistborn-Bücher stehen definitiv sehr, sehr weit oben auf meiner Lieblingsliste. Ich denke, dass innerhalb der Reihe >Kinder des Nebels< mein Lieblingsbuch ist. Den mochte ich sehr gerne. Die anderen eigentlich auch, nur hätte ich mir für den Schluss von >Herrscher des Lichtes< definitiv etwas... dezenteres gewünscht. Das wird mir zu schnell eine heile Welt. Und Sazed als Held aller Zeiten... Dafür finde ich den Kerl zu uninteressant, aber vielleicht ist es gerade das... Keine Ahnung... Jedenfalls fand ich das Ende ein wenig enttäuschend.
Aber in >Jäger der Macht< sieht man ja, dass Saze seinen Job gut macht ^.~

Steris und Wax... Jain... Einerseits kann ich mir vorstellen, dass eine Ehe der beiden funktionieren kann. Sie sind beide Kopfmenschen bis zu einem gewissen Punkt. Es muss ja nicht einmal die wirklich große Liebe zwischen den beiden sein, sondern einfach nur ein >Ja, ich mag ihn und kann mit ihm zusammen leben<.
Mein Kapitel sollte also eigentlich nicht unter die typische Romanze fallen, dafür find ich die Beziehung zwischen Wax und Marasi zu interessant. ^.~

Zu deiner Frage... Ich muss gestehen, dass ich von Sanderson noch nicht sehr viel gelesen habe. Ich habe in Elantris mal reingelesen, sprich die ersten drei Kapitel oder so. Das Buch klingt interessant und wird irgendwann definitiv auch gelesen werden, nur so ganz oben auf meiner To-Do-Liste steht es nicht.
Sturmklänge ist da ein ganz anderer Fall gewesen. Ich habe es mir gekauft und wollte reinlesen - das mache ich ganz gerne bei neuen Büchern - auf Seite 400 oder so fiel mir auf, dass ich über das Reinlesen hinaus bin und ich hab den Roman dann innerhalb von einem Tag durchgelesen... So kann's gehen ^.~

Liebe Grüße
Madara
03.07.2012 | 14:02 Uhr
Grüße dich!

Ich mag mich zwar nicht mit den Büchern auskennen, aber Mädchen du hast einen genialen Schreibstil!
Ich liebe es! Die Charaktere haben eine Menge Tiefe, auch wenn ich die Situation nicht so ganz verstehe
(dazu bräuchte man einen Zusammenhang, schätze ich)Die Intro mit dem Zitat sieht auch sehr schick aus.
Also, ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei diesen Projekt und ich bleib auf jeden Fall dran!

Shirak

Antwort von -Madara- am 04.07.2012 | 18:48 Uhr
Hallo Shirak!

Danke für dein Review und es freut mich, dass du dich auf fremdes Gebiet vorwagst ^.~

Und auch danke für dein Lob... Sowas hört man gerne...~^.^~
Und ja, wahrscheinlich bräuchte man einen Zusammenhang... Aber wenn ich noch alles drum herum erklärt häte, hätte das irgendwie den Rahmen gesprengt, schätze ich...

Das Zitat habe ich irgendwo im Internet gefunden und dachte, dass es perfekt hierzu passt. Es sprang mich gerade zu an.

Vielen Dank noch einmal für Review und Lob *verbeug*
Liebe Grüße
Madara