Autor: Alice Gladius
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
Fiars lantern (anonymer Benutzer)
17.06.2012 | 22:59 Uhr
zur Geschichte
Hallo Alice!^^
Wie ich sehe, bist du fleißig am Schreiben! Sehr lobenswert :3 Da du auch über Envy schreibst, kann ich dich natürlich hier nicht ignorieren *Überzeugter Envy-Fan* Ich muss sagen, die FF hier hat wirklich irgendwie mein Interesse geweckt. Natürlich habe ich noch Kritikpunkte für dich - leider auch recht viele - aber irgendwie ... Na ja, mal sehen! :D Ich tippe jetzt, was mir so in den Sinn kommt. Ich hoffe, dass du meine Tipps annimmst und ich kann dir damit weiterhelfen kann! ^.^

Das erste, was hier leider negativ auffällt: Du hast keine KB. Das ist zumindest in meinen Augen nicht besonders klug - eine Kurzbeschreibung soll den Leser ja dazu animieren, deine FF zu lesen. Du sollst einen kurzen Einblick in deine Geschichte, vielleicht über deine Grundidee, geben, und auf einige Dinge hinweisen, die du in deiner FF tun wirst. Denn das, was über deinem ersten Kapitel steht, gehört bspw. eher in die KB. Es kann ja Leser geben, die sich für nichts anderes als an den Manga (mit "a" am Ende :D) und/oder den Anime angelehnte FFs interessieren - und die klicken natürlich dann sofort enttäuscht wieder weg. Hättest du diese Leser direkt darauf aufmerksam gemacht - in der KB - wäre das nicht passiert. Ja, es ist nur eine Kleinigkeit, aber ich bspw. ärgere mich immer furchtbar darüber ...
Bleiben wir direkt mal bei den ersten Eindrücken. Sieh dir deinen Text selbst noch einmal an und sei ehrlich - kannst du das lesen? o.o Ich fühle mich regelrecht erschlagen von diesem riesigen Wörterblock O_O Man verrutscht dauernd in den Zeilen, ich bspw. lese auch SEHR schnell und überspringe dann wegen dieser Formatierung aus Versehen ganze Satzteile, weil ich im falschen Satz dann weiterlese.
Außerdem, der Titel; es gibt doch, wenn du ein Kapitel postest, links etwas, das "Hinweise zur Textauszeichnung" heißt. Wenn du da einmal drauf klickst, siehst du diese verschiedenen "Tags" ^.^ Die kannst du benutzen, um deine Geschichte zu gliedern. Für eine Überschrift könntest du besonders gut das Unterstrichene benutzen, nicht wahr? (Wo du schon einen so tollen Titel des Kapitels hast *o* <-- Feuerverrückt) Und Gedankengänge kann man bspw. kursiv machen ^.^ Versuch das einfach mal, es würde deinen Text äußerlich bestimmt ansprechender machen!
Und wirklich: das erste, was du nach diesem Review tun solltest, ist, bei deinen Stories auf das Kapitel hier zu gehen und dort Absätze zu setzen. Diesen riesigen Block konnte ich wirklich kaum lesen, ohne in der Zeile zu verrutschen, und das stört natürlich den Lesefluss enorm. Sieh dich einfach mal bei anderen Geschichten um, wie da die Absätze gewählt sind. Ich persönlich würde dir allgemein empfehlen, vor jeder wörtlichen Rede einen Absatz zu machen. Generell setzt man Absätze aber auch, wenn ein neuer Gedankengang beginnt - was sich hier natürlich besonders anbietet ^.^ Versuch einfach, deine Geschichte zu gliedern, hiervon wird man nämlich einfach nur erschlagen x.x

Ich muss noch bei der äußerlichen Form bleiben - u. a. der Rechtschreibung. Selbst die ersten Sätze waren stellenweise kaum noch lesbar. Ich bin ein sehr, sehr kleinlicher Leser, auch Beta-Leserin, und mir fallen Fehler natürlich sofort unangenehm auf. Ich habe eben schon von Lesefluss gesprochen - Fehler im Text wirken aber wie kleine Stolpersteine, an denen man mit den Augen hängen bleibt. Man muss Sätze mehrmals lesen, Wörter und deren Sinn im Satz entziffern ... so kann man natürlich nicht in eine Geschichte eintauchen, was sehr schade ist. Du vergisst Buchstaben ("Wen" = "Wenn"), setzt Buchstaben zu viel ("währe" = wäre"), hast grammatikalisch falsche Sätze drin ("Aber um ehrlich zu sein hätte ich die ganze Geschichte selbst für bescheuert erklären ," = "Aber um ehrlich zu sein, hätte ich die ganze Geschichte selbst für bescheuert erklärt") und schreibst Wörter einfach falsch ("der weltberühmten Stadt Landon" = "London" / "was bis heute nicht passier ist aber man weis ja nie." = "Was bis heute nicht passiert ist, aber man weiß ja nie" / "Keuschend " = "Keuchend"), vergisst Kommas ("Dachten die etwas ich würde zu der Kleinen gehören?" = "Dachten die etwa, ich würde zu der Kleinen gehören?") ...
Ich glaube, nach den ersten Sätzen waren die meisten nicht mehr fehlerfrei. Tippfehler können immer vorkommen, aber so, wie sich die Fehler hier häufen, empfehle ich dir, dir einen Beta-Leser zu suchen oder dir zumindest ein Rechtschreibprogramm zu besorgen, das dir die größten Fehler eigentlich anzeigen sollte. Ich finde es immer schade, wenn man sich kaum auf eine Geschichte konzentrieren kann, wenn man -wie ich hier- zu sehr von Fehlern abgelenkt wird :x

Positiv aufgefallen ist mir allerdings, dass du dich um Beschreibungen bemühst! Großartig, wirklich! <3 Zu beschreiben, wie sich das (unfreiwillige) Rennen auf den Körper ausübt ist schon ein wundervoller Ansatz! Auch, dass du auf das Wetter am Anfang eingegangen bist, fand ich klasse <3 Das hier bspw. "Ich erwischte gerade noch ihren Arm, als schon ein heftiger Ruck doch meinen Körper schoss und ich nach oben gezogen wurde." ist ein wirklich toller Satz *o* Immer weiter so! Du kannst noch so viel mehr beschreiben - die Umgebung, die Atmosphäre, Mimik, Gestik, Stimmen, Gerüche und Geräusche, Gedanken und Gefühle ... tob dich aus! <3

Kommen wir mal zur Idee. Du schreibst hier AU (=Alternatives Universum). Das hättest du bspw. in der KB angeben sollen :D Jedenfalls hat es mich überrascht ... und dann gleich eine Stadt wie London! Wundervolles Setting (Sherlock~ :D), bietet ja auch einige Möglichkeiten. Es wäre allerdings schön gewesen, zu erfahren, welches Jahr wir hier bspw. haben - oder auch welche Jahreszeit^^
Außerdem, um ganz kurz auf die Absätze zurückzukommen: Der erste Teil besteht ja nur aus Erzählungen, der zweite aus aktiver Handlung. Das hättest du am besten mit einer Freizeile getrennt^^ Es war ein bisschen verwirrend, herauszufinden, wo was jetzt genau spielt ^^'
Jedenfalls ... interessant, was du aus Envy gemacht hast o.ô Interessant deshalb, weil du dich auf den alten Anime beziehst (Oder? Und hieß Envy wirklich SO? o.o Tut mir leid, den alten Anime habe ich ewig nicht mehr gesehen...) und weil du die "Geschichte" von Hohenheim und Dante fast zur Gänze umgeschrieben hast. Das war ... überraschend. Aber nicht unbedingt schlecht ... es wäre allerdings mit etwas flüssigeren Beschreibungen (Und natürlich Absätzen :D) schöner zu lesen gewesen. Aber insgesamt ... *Stirnrunzel* Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Aber eine AU-Geschichte mit Envy als Prota reizt mich schon aus Prinzip <3 Ich werde also weiterlesen.

Ich möchte dich allerdings warnen. Dieses Mädchen ... oh ja, ich habe ziemlich große Vorurteile, ich entschuldige mich dafür - aber bitte bitte pass auf, dass sie keine Sue wird =Perfekter Charakter. Auf mich wirkte sie wie ein weiblicher Musketier oder so, wegen dieser Seil-durchschneiden-Mehlsäcke-runterfallen-lass-Nummer *Skeptisch ist* Bei mir schrillen schon leise die Alarmglocken ... es wäre mir generell lieber, keinen OC hier in einer Hauptrolle zu sehen, aber solange sich keine (tragische) Romanze zwischen ihr und Envy anbahnt ...
Entschuldige, ich hab wirklich enorme Vorurteile ^^' Aber das hab ich alles schon gesehen ... und für solche Romanzen interessiere ich mich leider gar nicht ... ^^'
Und pass auf, dass du Envy IC lässt. Es ist hier sogar recht gut gelungen (*Daumen hoch*), allerdings musste ich mich erst an die "moderne" Sprache gewöhnen (...es war wirklich nah an der Grenze zu dem "Ich-bin-ja-ach-so-rebellisch-und-ein-Bad-Boy-Envy", den ich am liebsten in einen Vulkan werden würde ... *Hust*) und bin auch hier noch sehr, sehr skeptisch ^^' Aber ich werde die Geschichte ja weiterverfolgen. Mal sehen^^

Etwas möchte ich noch als letztes loswerden. Deine Anmerkung "Wenn ihr wollt, dass noch andere Charaktere aus FMA auftauchen(die anderen Homunkuli abgesehen, weil sie so oder so vorkommen) schreibt mir und ich werde sehen was ich machen kann." ist meiner Ansicht nach auch nicht sonderlich klug ... das zeigt mir persönlich bspw., dass du eigentlich noch nicht genau weißt, wo das hier hinführt, oder nur darauf wartest, dass jemand dir ein Review schreibt um dir Ideen zu geben. Bemüh dich doch lieber selbstständig um eine Story, das ist doch viel interessanter! ^.^
So, und jetzt wünsche ich dir noch einen schönen Abend - und gleich eine gute Nacht :D
Mfg, Hina

Antwort von Alice Gladius am 24.07.2012 | 09:30 Uhr
Hi Hina-san^^
Also als erstes zu meinen Oc, ich wollte Envy irgendwie ihn diese Story hineinwerfen, und habe nach einen passenden Mittel gesucht und da hatte ich die Idee mit den Oc. ich will keine Liebesstory daraus machen /ich hasse zu viel Kitsch), aber danke für den Tipp, ich werde sehen was ich machen kann. Also die Angabe mit den AU , werde ich es bearbeiten. Hoffe mal, nicht nur du interessierst dich für die Story.
LG Al