Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rkler
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
23.02.2013 | 01:45 Uhr
jetzt bin ich verwirrt.
Ich hab dir kein FB hinterlassen?!? Wunder mich gerade selber über mich, denn eigentlich hinterlasse ich immer Fb, wenn ich eine Fic gelesen habe. Tut mir leid.
Sam und Jules waren zusammen. Waren im Sinner von "sind gewesen", oder waren im Sinne von "sie sind noch immer?". Obwohl ... ich tippe eher auf, sind gewesen, denn dass sie noch immer Gefühle für ihn hatte scheint zu heißen, dass sie es nicht mehr sind. Ist eigentlich völlig irrelevant für die Story, aber persönliches Intresse.
Ich leide gerade wirklich richtig mit Sam. Immer Mist, wenn man nur die eine Seite der Geschichte kennt und für wahr hält und das ist leider meistens die eigene. Ok, in diesem Fall noch das Tagebuch der Schwester, aber Fantasie und wirklich - Hals über Kopf verliebt und hat ihre Wunschträume im Tagebuch nieder geschrieben.
Respekt für Jules, dass sie noch so rational denken konnte, statt einfach los zu stürmen und zu schießen - immerhin ging es ja um ihren Sam. Aber Jules verliert sehr sehr sehr selten die Fassung, vor allem vor anderen.
Danke für die Geschichte
20.06.2012 | 21:36 Uhr
Hallo,

hab grad deine Story gelesen und sie gefällt mir sehr gut. Die Idee ist fantastisch und die Art wie du schreibst, auch mit den zwei Ebenen finde ich klasse.

Freue mich noch mehr von dir zu lesen.

lg
serienfan30 (anonymer Benutzer)
20.05.2012 | 09:36 Uhr
Ach das gefällt mir!
Ich liebe fanfics in denen Sam in Gefahr ist, verletzt ist, leidet ... krank ich weiss ...
Ich glaub das kommt daher weil er in der Serie so rüberkommt als könnte ihn nichts erschüttern, als wäre er unverletzbar und unantastbar. Die fanfics machen ihn menschlich und noch liebenswerter ;-)
Schöne story! Am Ende hätte ich mir vielleicht noch gewünscht dass Jules im Krankenhaus bei ihm bleibt. Obwohl - sie sind da ja nicht zusammen oder?

Antwort von Rkler am 20.05.2012 | 09:46 Uhr
Danke
ich lese so was auch gerne, wnn Sam verletzt ist, darum bau ich das auch immer irgendwie ein
aber bei meiner Langen Geschichte - kommt muss ich doch einen Abstand lassen - er kann ja nicht dauernd im KH liegen

Jules und er waren da gerade nich beisammen - ich wollte zwar schon dieGefühle einbauen - ist aber dann nicht ganz so extrem geworden

Vielleich fällt mir ja noch so eine Kurzgeschichte ein- Eine Idee schwebt mir vor und die Schreib ich in der Firma in den Mittagspausen
Steff28 (anonymer Benutzer)
19.05.2012 | 19:33 Uhr
Hallo!

Deine Story hat mir sehr gut
gefallen.
Zum glück ist ja noch mal alles gut gegangen.

LG Steff
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast