Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mrs Hunter
Reviews 51 bis 75 (von 208 insgesamt):
demarlow (anonymer Benutzer)
02.03.2014 | 01:06 Uhr
Ja also ähm, das Thomas sowas tut das war mir eigentlich fast klar. Der Pseudojared hat es aber echt gut gemeistert. Ich bin stolz auf Jon. Hat er es wirklich gut gemacht oder war das nun nur so dahergesagt?!
Und ja Jon weiß voll bescheid... Super xD irgendwie mag ich ihn gerade richtig gerne dafür wie er ist.

Endgeiler Teil verdammt! *-*

Antwort von Mrs Hunter am 10.06.2014 | 14:58 Uhr
Huhu Demarlow :)

Ja jonnybaby ist schon ne Nummer. Und er hat es wirklich ziemlich gut gemacht.. vielleicht ein wenig zu gut ;) Aber das kannst du ja jetzt nachlesen :P

LG
Amy
02.03.2014 | 00:09 Uhr
Huhu! Ohoh...das war wohl nicht so toll dieses Shooting- aaaber ich will die Bilder sehen! hehe
UUUUUUUUUUUUnd Jon weiß Bescheid!
und tut so, als merke er nichts... die sind schon ein Päärchen!
Wirklich aufschlußreiches Kapitel!
Das kann ja noch spannnend werden!
Ich warte dringend auf Nachschub!
Und vor allem darauf, wie Jared die Sache sieht!
Aber erst mal muss ich ab jetzt Daumendrücken!
Hugs uni

Antwort von Mrs Hunter am 10.06.2014 | 01:52 Uhr
Huhu Uni,

haha, die Bilder würden wir wohl alle gern sehen. ;)

Und klar weiß Jon irgendwie bescheid. jedenfalls wäre es ziemlich erschreckend wenn er bei seiner Vergangenheit nicht checken würde wenn jemand scharf auf ihn ist XD Und mal ehrlich, wirklich unauffällig war Jared ja nun echt nicht
tätschel hier und tätschel da XD

Und endlich geht es dann auch mal weiter. schwere geburt ;)
lg
Amy
17.02.2014 | 20:57 Uhr
Wow, das war ein richtig schönes Kapitel und obwohl praktisch nur mit einer einzigen Szene überhaupt nicht langweilig. Habe es verschlungen und mich wie immer an Deinem/Eurem tollen Schreibstil erfreut sowie an der Tatsache, dass Jareds Gefühle so deutlich zum Vorschein kamen. Man konnte gut nachvollziehen, wie er diese kleinen Berührungen auskostete in der Annahme, Jon niemals näher kommen zu können. Seine Abwehrhaltung am Strand hätte ich dabei auch immer vor Augen.
Bin mal sehr gespannt, wie Jon in dieser Szene empfindet, falls Ihr das im nächsten Kapitel erwähnt. Denn das interessiert mich fast noch mehr als das bevorstehende Fotoshooting. Und darauf bin ich schon mega gespannt. ;-)
Tolles Kapi, hab nix zu meckern, auch wenn mein Review diesmal bissl kurz ist. Dafür lass ich Euch Käsekuchen und selbstgemachten Apfelmus als Motivation da *gg*, Ciaoi Euer Dreamer

Antwort von Mrs Hunter am 01.03.2014 | 23:55 Uhr
Danke für deine Review,
Ixh übe für meine Oscar rede.
Vielen Vielen Dank ich weis gar nicht was ich sagen soll. Danke für ...... .Ich fühle mich so geehrt. Das tut so gut das Feedback .
*käsekuchenfutter* Ich liebe euch alle.
Danke *knuddel*
Bis zum nächsten mal
16.02.2014 | 19:24 Uhr
Huhu!!! :*

Ein kleines Bisschen musste ich ja zu Begin schmunzeln, nachdem ich gelesen hab, wie Jared in eine Frisette und zur Kosmetikerin mutiert, allerdings ist es schlussendlich ja doch bierernst..für Jared. Denn zu sehen, was er in diesem Moment für ein eigenes Martyrium durchlebt ist schon bewegend. Er fühlt für Jon so viel und kann sich nicht öffnen. Und dann hampelt er da an ihm rum und darf nicht zugreifen.
Erstaunlich, dass Jon wirklich all das mitmacht und geschehen lässt, aber das liegt wahrscheinlich auch in seiner Natur, bzw. hat er sich dieses devote Handeln selbst antrainiert.

Ein schönes Kapitel, bewegend und sehr aussagekräftig. Ich bin gespannt, wie Jon diese Geschichte meistern wird, oder ob es in die Hose geht und was danach passiert...ich glaube das Danach ist wichtiger :-D

LG und Knuddels, Curly

Antwort von Mrs Hunter am 02.03.2014 | 00:05 Uhr
Hey, Curly.
Wer weis ob er sich das antrainiert hat , oder ob er von Natur aus so ist. Aber erstmal vielen Vielen dank für die Review. Ich bin auch sehr gespannt was in den nächsten circa 5 kapitel passiert;)
Vielleicht hat er sich aber auch nur Schuldig gefühlt und macht deshalb alles so sam und klang los mit. Oder es gibt andere Gründe . Wir wissen es (noch) nicht.
Freut mich das dir das Kapitel gefallen hat.
Bis zum nächsten mal
Knuddel Karin
15.02.2014 | 21:05 Uhr
ach man, das war ja mal eine session- der Arme - und jetzt wird es sicher noch schlimmer!
Und auch der arme Jay- mit alöl diesen unerfüllten Fanatsien!
Das ist schon hart!
Aber weh wehe wehe- wenn ich auf das Ende sehe...( frei nach Willhelm Busch)
Hugs uni

Antwort von Mrs Hunter am 02.03.2014 | 00:01 Uhr
Danke für die liebe Review. Das macht mut zum weiterschreiben.
Vielen dank aber auch .... . Ich richtige hiermit auch leibe Grüße an den lieben Gott aus . Und hoffe das bald auf der ganzen Erde frieden herrsche. *für meine oscar rede üb*
So arm ist Jon gar nicht dran . Er hats nicht anders verdient. und tja Jay. Mal sehen ob Jon etwas merkt.
Knuddel Karin
15.02.2014 | 16:13 Uhr
Mäp, wenn die letzte Handlung grad mal nicht zu viel war für klein Jonny^^:D
Mal interessant, wie lange man sich an der "Schminksache" aufhalten kann.
Ich fands richtig entspannend grad, zu lesen.

Ich weiß selbst wie lange und anstrengend so ein Schminkmarathon sein kann, wenn es perfekt werden soll. Da braucht man schon mal bis zu 3 oder 4 stunden...
Das arme Model... in dem Fall Jon. Tut mir ja schon etwas leid.
3 uhr morgens aufstehen... hach so schlimm ist das nicht. Macht man ja meistens nicht jeden tag.

Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht. Wie das Shooting verläuft und wie Jon sich macht. <3

Antwort von Mrs Hunter am 01.03.2014 | 23:58 Uhr
Hey, Schlumpfine
Er hat sich es ja selbst eingebrockt und ehrlich gesagt das war noch harmlos*böse grinse*
Er hats nicht anders verdient. Und villeicht ist Jared ja im Anschluss an das Shooting nett zu ihm , aber nur ganz vielleicht.
Bia zum nächsten mal und danke für die Review.
Lg Karin
13.01.2014 | 19:21 Uhr
Woah!! Na das nenn ich einen grandiosen Schachzug! Ich meine, wir alle wissen ja um das Aussehen der Beiden, aber daran hätte ich nicht im Geringsten gedacht, selbst als Ihr mir das noch unter die Nase gerieben habt! Ein bisschen berechnend ist Jared ja in seiner Not auch. :D Ich steh drauf...muahhaaaaaa..Da denkst man, er lässt es dabei bewenden...aber gut, es waäre auch nicht Jared, würde er nicht auf solche Ideen kommen.
Nein, fantastisch! Jetzt ist Jon in der Bredouile, ob er das nun auch so mitmacht? Ich mein, er wird es sicher müssen, ne? Nur wie wird das ablaufen, ich bin auf`s Äusserste gespannt und immer noch verdammt stolz auf den Lütten!!


Ich ernenne den 12.1. zum Jared-Leto-Tag


*knutsch* Curly :)

Antwort von Mrs Hunter am 15.02.2014 | 14:17 Uhr
Huhu Curly

berechnend triffts ganz gut. und das wird sicher auch nicht der letzte Auftritt von jareds berechnender Seite bleiben ;)
Und sind wir nicht alle verdammt stolz auf ihn?
Ich bin leider gerade viel zu kaputt um viel zu schreiben außer danke :)
war bisschen spät gestern bzw früh heute morgen XD
LG
Amy
13.01.2014 | 15:01 Uhr
Ha ha wie genial!!! Das ist die perfekte Idee bzw. die ideale Stelle an dieser Story, Jon in die Doppelrolle einzubinden! Ich konnte mir Jared richtig vorstellen, wie er diesen Satz am Schluß völlig trocken, ohne jeglichen Humor und Zweifel von sich gibt. Und jetzt kann Jon wirklich nicht Nein sagen, sonst wird er die Freundschaft und alles was damit zusammenhängt, aufs Spiel setzen.
Bin mega gespannt, wie Jon sich schlagen wird *g* und was vor allem Shannon dazu sagt... wenn er Jay sieht, wird er ohnehin erstmal ausrasten :-( Verständlich, dass er kein gutes Haar an Jon läßt, wer kann es ihm verdenken? Die Beweggründe kann ein Shannon ja von seiner Perspektive aus wirklich nicht nachvollziehen.
BTW: Wann gehts denn eigentlich mit Teil 2 weiter??

Was mir noch gerade einfällt: Ich bastel mir zu meinen Storys immer einen Banner mit einer Aufnahme des Hauptakteurs + FF-Titel. Das macht total Spaß und wäre gerade für diese Story hier klasse. Einfach zwei verschiedene Aufnahmen von Jared, in einem Banner vereint und dann den Titel dazu. Ist immer wieder ein Hingucker, auch für Eure Leser. Habe das immer mit PhotoFiltre gemacht, aber das läuft auf Windows 8 nicht mehr, deshalb muß ich mich jetzt in Picasa reinarbeiten, da bin ich noch nicht so fit. Aber falls Ihr Interesse habt, bin ich Euch gerne dabei behilflich. :-)

Antwort von Mrs Hunter am 15.02.2014 | 14:14 Uhr
Hey Dreamerli :)

Jahhhh es ist ein klein wenig aufwändig ;) Nur ein wenig. Und eine Herausforderung für beide Seiten.. aber das liest du ja dann bald selbst :)
Und hey, wir haben doch ein banner und so :) Auf Fb und Tumblr und Co zu bewundern, wenn man mag ;)
Aber ein Buchcover hab ich neulich gebastelt. sagte ich aber eventuell alles schonmal bei c 2 XD Bin etwas verkatert und müde gerade, sorry.
Vielen dank für deine Review
Amy
12.01.2014 | 17:46 Uhr
huhu - nein kein Zeitchaos1 Alles jut!
Und es wird ernst!
Ich bin gespannt, wie das wird! schreibt ihr darüber?
Was ist mit den Augenbrauen?
also mit Jons?
zu dick?
zu dünn?
wir werdne es wohl erfahren!
Hugs uni

Antwort von Mrs Hunter am 15.02.2014 | 14:10 Uhr
Huhu Uni,

jippie, es geht weiter. hat ja auch lange genug gedauert ;) Nur noch eine Frage von Minuten.
Was mit den Augenbrauen ist, werdet ihr in der Tat erfahren. Und überhaupt. Was ein Aufwand :)
Danke für deine Review
LG
Amy
12.01.2014 | 17:23 Uhr
Juhu!! So schnell ein neues Kapitel!!!
Weiß gar nicht was ich sagen soll.
Aber ich bin gespannt wie das alles weiter geht.
Jared scheint schon etwas sauer zu sein, gerade jetzt, wo der Termin ansteht.
Ich denke, dass es schon an Jon ist, das wieder gut zu machen in dem er die Fotos machen lässt.
Mal sehen wie Shanny reagiert... der wird ausrasten vor Freude, hm?:D

Antwort von Mrs Hunter am 15.02.2014 | 14:08 Uhr
Huhu Streifenhörnchen :)

Hmm sauer.. naja.. gestresst vielleicht ;) Wie das nun weiter geht wirst du ja jetzt sehen. Hihi
Viel Spaß
LG
Amy
07.01.2014 | 19:05 Uhr
Naaaaaaaaaaaaa....der Tomo!!! Da flippt er aus und wird ganz fuchtig. Der arme Jon, aber woher soll den Tomo auch wissen, dass Jared weiss, dass Jon sowas nicht machen soll? Hmpf..war ein Thomas Mann Satz *lol* egal. Es ist nur allzu verständlich, das Tomo so reagiert, wenn Jared plötzliuch so eins auf die Zwölf bekommt und das aus heiterem Himmel. Aber vielleicht sollten sie doch beide reinen Wein einschenken? Ich weiss nicht. Weil, ich glaube nicht, dass dies das letzte Mal sein wird, bevor alle richtig bescheid wissen. Vicki gefällt mir, ganz die Coole! Und irgendwie abgeklärt, als ob sie mit Jon ihren Frieden geschlossen hat und etwas in ihm erkennt, was andere noch nicht sehen.

Haaach Kinners, wat bin ich froh, dass es weitergeht, auch wenn mir der Kopp gerad nach was anderem steht. Ich lerne und lerne und lerne und hab irgendwie keine Zeit mehr, Ihr sollt aber wissen, ich bin da und wenn die Review verspätet kommt, sie kommt!!! ;)

Knuddels, Curly

Antwort von Mrs Hunter am 12.01.2014 | 16:55 Uhr
hahahaaa Curly

was ein Satz ja. ich sag bescheid wenn ich ihn verstanden hab ;)
reinen wein einschenken.. hmm.. irgendwas sagt mir dass Jon da nicht sehr begeistert von wäre. War ja schon schwierig genug es Jared zu sagen und selbst ihm hat er es nur in nem schwachen Moment anvertraut. sag ich jetzt mal so pauschel. Also ich glaub mit sich hinsetzen und Tomo aufklären ists erstmal Essig.
So. und nun geh ich dein neues Echo kapitel nochmal lesen und reviewen ;)
*knuddel*
Amy
06.01.2014 | 21:31 Uhr
Hey hey:)

Jah.. da war ich kurz verwirrt, weil ich nicht gerafft hab, wer da mit wem...
"Hö? Hat Jared Tomo geknutscht? Ach nein! Das ist Jon! Ahhhhhh. Macht sinn!!"
Tja ja... du bist also nicht die einzige, die derzeit sehr müde ist:D

Ich fands echt cool wie Tomo ausgerastet ist um Jared zu helfen! *Baby kopf tätschel*
Böser Jon! Auch wenn ich es verstehe:D
Aber ich finds süß, dass Jared nicht sauer ist. Der arme wird aua haben und gepflegt werden müssen!!!

Antwort von Mrs Hunter am 12.01.2014 | 16:53 Uhr
Huhu Hörnchen

leider hält sich jareds Pflegebedürftigkeit / sein raushängenlassen selbiger ziemlich in grenzen. der denkt gerade eher praktisch
und diesmal hab ichs drüber geschrieben ;) Wer da gerade Erzählt.
Fühl dich geknuddelt
LG
Amy
06.01.2014 | 21:04 Uhr
ich klau mir mal Erdbeereis von Fullmoon hehe
Das ist ja ne Überraschung! Und das trotz Müdigkeit! freu!
Tomo ist ja voll im Beschützermodus!
Das kann ich mir auch in echt jut bei ihm vorstellen!
Und Vicky voll die Coole! Supi!
Jon zerknirscht...Jay irgendwie auch...schon blöd gelaufen!
Ich dneke sie raufen sich langsam zusammen?
Hugs uni

Antwort von Mrs Hunter am 12.01.2014 | 16:51 Uhr
Hey Uni,

ja, sie raufen sich schon zusammen. Nur naja. Jon ist halt.. schwierig. Und jay ist ja nun auch nicht gerade unkompliziert. jedenfalls nicht für den normalen durchschnittserwachsenen. Von einem typen der eher Schwerverbrecher und prostituierte gewohnt ist um nicht zu sagen selbst einer ist ganz zu schweigen. Aber das wird schon ;)

Lieben dank für deine Review

PS: Tomos beschützermodus kennen wir ja schon. ich sag nur Vicky und Twitter oO
06.01.2014 | 20:52 Uhr
Juhuu, es geht weiter, da will ich doch auch gleich mein Review hinterlassen. :-)
Wow, mit so viel Reue von Jons Seite hätte ich nicht unbedingt gerechnet. Obwohl er ist ja wirklich kein Arsch und nachdem er sieht, was er aus dem Affekt her angerichtet hat, kommt auch sein Gewissen zum Vorschein. Ich kann gut nachvollziehen, dass es besonders schwer zu ertragen ist, wie Jay auf seinen "eigenen Fehler" reagiert hat. Er hat es einfach so hingenommen, hat das Echo seines kleinen und wirklich süßen Zusammentreffens stillschweigend geschluckt. Die zwei sind einfach klasse zusammen, ein ganz besonderes Verhältnis, voller Spannung und Geheimnis! Und dazu noch die Ähnlichkeit. Einfach genial, vor allem dass diese Story (ebenso wie Teil 2) so viel Tiefgang hat!!! *Daumen hoch*
Tomos Reaktion war toll geschildert, so böse kann er also werden... ;-)
Jay tut mir schon ziemlich leid, er wird böse Schmerzen haben, hoffentlich kann Jon das wieder gutmachen. :-)))
Bis zum nächsten Mal und danke für das Weiterexistieren der Cycle Storys! *selbstgemachtes Erdbeereis dalaß*

Antwort von Mrs Hunter am 12.01.2014 | 16:49 Uhr
Huhu Dreamer

AAWWWW danke schön :) Hach man das geht immer alles runter wie Öl
So ganz ohne Konsequenzen bleibt der beiderseitige Ausrutscher allerdings nicht. Eigentlich hat er sogar ziemlich schwerwiegende Konsequenzen. So aufs große Ganze betrachtet.
Und jaaa Tomo kann sehr sehr sehr biestig werden wenn er in den Defense Mode geht.
Und ja.. kann er.. also der Jon, es wieder gut machen. wenigstens Schadensbegrenzung betreiben ;)
Aber das kannst du ja jetzt selbst lesen
LG
Amy

PS: das Erdbeereis wurde mir leider gemopst.
12.12.2013 | 11:14 Uhr
Klasse!!! Absolut klasse!!! Die ganze Zeit hab ich überlegt, wie wohl der allererste Schritt aussehen wird, dass die beiden sich näher kommen und Du hättest es nicht perfekter darstellen können!! Jared, in einem Anflug von kindlicher Euphorie und sich einfach keine Gedanken über die Konsequenzen machen, so handelt er genauso wie man ihn in dieser Story kennenlernt.
Und auf der anderen Seite Jon, der gerade ein wenig inneren Frieden gefunden hat und diese Entspannung genießt, wird urplötzlich wieder in eine Situation der Bedrängnis gebracht, die ihn augenblicklich explodieren läßt. Mit dieser Reaktion hat man rechnen müssen!! Jeder, nur eben nicht Jared in seinem Anflug von überschwänglicher Freude.
Armer Jay, aber auch armer Jon. Vielleicht wird ihm jetzt klar, wie verwundbar und noch lange nicht innerlich befreit er ist.
Bin sehr, sehr gespannt, wie die beiden mit dieser neuen, heiklen Situation umgehen werden!
Suuuuuper Kapi und ich hoffe, vor Weihnachten kommt noch eins. :-) GGGLG *Lebkuchen & heiße Schokolade dalaß*

Antwort von Mrs Hunter am 17.12.2013 | 21:40 Uhr
Hallo Dreamer,
*mir selbst auf die Schulter klopf*. Deine Reviews sind so eine große Motivation jedes mal. Die sehen runter wie warme Semmel. Am liebsten würde ich mich glatt in ihnen Suhlen.
Ob die beiden sich durch diesen schritt wirklich näher kommen, bleibt fraglich aber es hat seinen sinn das er von Jon niedergestreckt wird. Es muss ja weitergehen in unserer Story.
Ich bemühe mich Jared genauso darzustellen wie er bei uns als Person angelegt ist und es freut mich das mir das gelingt.
Ich gehe mal davon aus wies weitergeht. Obs nur beim ko schlagen bleibt oder Alex noch stärker in Erscheinung treten wird. Aber das kann und Jared ja nicht mehr sagen also müssen wir auf Jons Sicht der Dinge warten. Die bestimmt noch vor weihnachten erscheint.
Übrigens danke für die Lebkuchen. Mein Postbote hat mir ein päckchen von meiner Oma randvoll mit Lebkuchen just an dem tag gebracht als du die Review geschrieben hast.
Danke für deine immer langen motivierenden Review. Die machen sehr viel Mut zum weiterschreiben.
Ich gehe mir jetzt mal ne heiße Schokolade machen und dann weiterschreiben.
LG
Karin
11.12.2013 | 21:53 Uhr
Ohoh, daumm gelaufen! Ach man, erade war die Stimmung noch so relaxt und harmonisch! Und nun hat Jared einen Schwinger im Mangen! Luft raus!
Sicher ist das Erschrecken beidseitig
Obwohl Jon ihn gewarnt hatte, ja
Aber das war in dem schönen Augenblick vergessen!
Sufz!
hugsd uni

Antwort von Mrs Hunter am 17.12.2013 | 21:27 Uhr
Hey uni,
naja ob ers wirklich vergessen hat oder einfach nicht weiter drüber nachgedacht und das getan hat wonach ihm war. Ich denke er wird schon in Zukunft aufpassen wenn er sowas wieder tut. Erstmal bin ich neugierig ob es bei dem ko schlagen bleibt. Danke fürs Reviewn.
LG Karin
11.12.2013 | 21:12 Uhr
Oh mein Gott! Er hat es getan, er hat es getan!!! *jubilierenddurchdieKantespringt*

Na gut, das Jubilieren lassen wir mal weg, denn Jared hat ja jetzt erstmal Schmerzen.

Aber hey, was für ein harmonisches Bild da am Strand und wie ich mich über Jon freue, dass er solche Schritte tut, noch immer....und dann wieder in sein altes Muster verfällt und BAM Jared eins überzieht. Aber...hat er es ihm nicht prophezeit? Er hätte es wissen müssen, was genau jetzt passiert. Es ist nicht der Kuss oder die Umarmung, im Gegenteil, dessen bin ich mir jetzt schon sicher. Es ist einfach der Moment. Er hatte nicht wissen können, das Jared so ausgelassen reagiert. Wie denn auch? Es tut mir so leid, für Beide, denn ich bin sicher, was jetzt als Nächstes passiert, wird uns alle beschäftigen. Fast bin ich gewillt Jared in den Arm zu nehmen, aber nein, es ist Jon der nun wohl Trost braucht, wenn er merkt, wem er da gerade voll eins auf die Zwölf gedonnert hat.

Kinners, Ihr macht es wie immer spannend, Hut ab!!!!


LG, Eure Curly

Antwort von Mrs Hunter am 17.12.2013 | 21:33 Uhr
Hey,
Sag mal kannst du in unsere Köpfe gucken? Du siehst so viel.
Es geht voran beide entwickeln sich so ganz langsam in die Richtung die wir haben wollen, hin und wieder mit Rückschlägen aber es geht voran. Ob das nur bei dem niederschlagen bleibt oder da noch mehr passiert kann uns Jared just in diesem Moment ja nicht mehr sagen . Leider. Aber ich denke es wird in Zukunft nicht bei einem einzigen Wiedersehen mit Alex bleiben.
Wie es jetzt mit unseren Beiden weitergeht wird noch ein Weilchen in den Sternen stehen bleiben , aber es wird spannend ob Jared auch dieses mal wegschauen wird.
Danke für deine wundervolle lange motivierende Review.
LG
KArin
11.12.2013 | 20:05 Uhr
Hey ihr hübschen :*

Jaha, ich habe doch versprochen, dass ich schreibe, wenn ich lese!
Erstmal: Danke! Danke, dass ihr immer weiter hochladet und das es relativ schnell in gegensatz zu anderen Autoren (wie mir xD) geht.
Ich finds unglaublich, dass ihr nach so langer Zeit immer noch Ideen habt. Für beide Teile! (Btw bin ich NOCH nicht schwach geworden, aber das Review-Dokument hängt schon auf meinem Desktop rum:D)

Ich fands voll schön zu lesen, dass Jon langsam auftaut. Es ist schön zu sehen, dass er sich in der Gruppe Wohlfühlt und Vertrauen fasst.
Was Shannon angeht... Ich weiß nicht, ob er sich noch ändert, denn momentan ist er mir ehrlich gesagt unsympatisch. Vielleicht hat er seine Gründe und sie werden mir einleuchten, wenn diese Erleutert werden.
Vielleicht, vielleicht, vielleicht.
Ich kann mich noch nicht damit anfreunden, dass er so kalt, auch Jared gegenüber, ist. Was hat er nur?

Der Schluss war... sagen wir mal... aua...^^
Trampelpferd Jared hat wieder zugeschlagen. Das er immer gleich so hochmütig sein muss und es übertreibt.
Kleiner Schlingel^^
Naja, da hat er wohl seine Quittung für bekommen, was ich verstehen kann.
Aber gut, wir werden sehen...^^

Ich freu mich total auf das nächste Kapitel.
Lasst euch nicht unterkriegen. Solange noch einer Antwortet und liest, ist alles gut.
Ich bleibe dran, schließlich habe ich jetzt angefangen und will natürlich wissen wie es weiter geht.
Teufelskreis!

Lg. Vivi <3

Antwort von Mrs Hunter am 17.12.2013 | 21:25 Uhr
hey Hörnchen,
ja du hast es versprochen und du bist eine der wenigen die sich da dann auch dran halten.
Das mit der Schnelligkeit wenn man mal bedenkt das wir vielleicht nen drittel der Story hochgeladen haben innerhalb eines Jahres sind wir irgendwie dann doch noch relativ langsam. Unsere Ideen lassen nie nach weder hier, wo der gesamte Plot steht, noch in einem der beiden Nachfolger.

Tja Shannon ist ein ganz kleines Problem mit dem sich aber unsere beiden Protagonisten früher oder später wohl oder übel abfinden werden. Ich kann nur soviel sagen dir wird Shannon noch unsympathischer werden, aber auch Jared wird eine andere Seite zeigen. Irgendwann :P

Wir bleiben dran wir wollen ja alle wissen wies weitergeht nachdem Jared ko geschlagen wurde. :)
Schönen Abend dir und danke fürs ausführliche Review
LG Karin
03.12.2013 | 22:23 Uhr
Halloooo, etwas spät, aber natürlich will ich doch einen Kommentar zu meinen Top-Favos hinterlassen. :-) Kam heute erst dazu, das Kapitel zu lesen, letzte Woche war heftig...
Also das Kapitelchen hat mir wieder sehr gut gefallen. Anfangs hatte ich meine Zweifel, ob Jon vielleicht wirklich böse werden würde bei den Geschenken, aber seine Reaktion war total toll. Endlich hat er mal (positive) Gefühle zugelassen und ich denke, diese süße Umarmung war es Jared auf jeden Fall wert; ich meine auch dahingehend, dass er Jon glücklich sehen konnte. Jay weiß ja, was er alles hinter sich hat. Das bedurfte nicht vieler Worte oder einem Jubelschrei von Jons Seite, seine überwältigende Freude war deutlich zu spüren.
Tja, hätte Shannon ihn mal zu Lebzeiten nicht so arg abgelehnt, hätten sie vielleicht Freunde werden können... so wie mit Tomo.
Aber dann wäre die ganze Story (besonders Teil 2) in dieser Hinsicht sicher nicht so dramatisch und spannend. :-)
Es leben die Cycle-Storys!! Freue mich ganz doll auf den nächsten Teil!

Antwort von Mrs Hunter am 11.12.2013 | 18:51 Uhr
Huhu Dreamer

vielen dank erstmal, du bist so eine unermüdliche reviewerin :) meine persönliche retterin in allen schreibblockade lagen ;)

tja hätten sie vielelicht. aber manchmal.. ist es eben einfach so *seufz*

ist nicht mehr zu ändern leider
aber jon kann damit leben denke ich. auch wenn es ihm vielelicht etwas unangenehm ist

lg
amy
26.11.2013 | 21:09 Uhr
So und wenn Du mich jetzt nicht augenblicklich davon abhältst, dann renne ich los und krame meine Weihnachtsdeko raus, einfach so! Ist ja nicht auszuhalten.

"Trotzdem ist es schwer, sich seinem Enthusiasmus zu entziehen. Seine Art ist einfach ansteckend und ich beginne nach und nach wirklich zu begreifen, was an ihm so... bezaubernd ist, dass tausende von Menschen fasziniert an seinen Lippen hängen und leidenschaftlich jeden Schritt verfolgen, den er macht." Genau das ist es ;)

Ich kann mir vorstellen, wie er gerade durch`s Haus flitzt und da noch ein Dings hinhängt und dort und die Ungläubigkeit in Person namens Jon guckt zu.
Aber..ich kann auch Shannon verstehen. Er ist sauer (ähem) Er kann mit Jon nicht annähernd so viel anfangen wie Tomo oder Vicki und er kann es nicht verstecken. Eigentlich tut er mir wieder mehr als nur leid.

Und die Reaktion Jons auf all das, ist ein Meilenstein! Ein unglaublicher Meilenstein, er handelt zum ersten Mal von sich aus und gibt Nähe, wenn auch nur kurz.

Schön..wirklich schön.!!!

So und jetzt geh ich Weihnachtskram holen *lol*

Sei gedrückt, Curly und vielen Dank!!!

Antwort von Mrs Hunter am 11.12.2013 | 18:49 Uhr
Huhu Curly

uuund hast du die weihnachtsdeko rausgekramt? Foddo bidde XD

ja es ist ein meilenstein. einer von vielen.. in die eine oder andere richtung ;)

aber es geht ja jetzt weiter.. mit vielleicht mehr meilensteinen, oder auch einem.. oder auch nicht .. hahaaa *händereib*

danke für die süße review
LG
Amy
24.11.2013 | 21:15 Uhr
Heeey

So schnell<3
Gott ich liebe dieses Kapitel<3
Ich mag Weihnachten jetzt nicht so, weil das immer in stress ausartet, aber der Sinn ist ja, dass man mit seinen Liebsten zusammen ist.
Das ist auf jeden fall hier gelungen.
Auch wenn Shanni wieder etwas böse ist*hau*
Der bekommt nächstes Jahr keine Geschenke!

Ich mags <3
Lg. Vivi <3

Antwort von Mrs Hunter am 11.12.2013 | 18:47 Uhr
Huhu Hörnchen

naja der Shannon.. der hat auch seine geschichte. also nicht allzu sauer sein auf ihn ;)
ich würde weihnachten viel mehr mögen wenn man weniger aufstand drum herum machen würde und statt dessen einfach mal mehr zeit mit familie und freunden verbringen würde ohne dass alle grundgestresst sind von den vorbereitungen ;)
schön, dass dir mein kleines kapitelchen gefallen hat
lg
amy
24.11.2013 | 03:46 Uhr
soo und ne Rewie kriegst auch gleich hehe!
Bezaubernd... ja das trift es ...immer...irgendwie...und wie immer er das auch macht!
Armer Jon - so von Shjannons blicken durchbohrt mit Geschneken, die er nicht will!
Er tut mir voll kleid- auch wenn zum Schluss dank Tomo und unserer bezaubernden Lerche alles ganz gut ist - an diesem Abedn!
Schreibt schnell weiter! Büdde büdde! Hugs uni

Antwort von Mrs Hunter am 11.12.2013 | 18:45 Uhr
Huhu Uni,

jaaaaaa, das war etwas unangenehm für den armen Jon. Armes baby *seufz* aber er ist ziemlich hart im nehmen ;)
letztendlich jedenfalls. im dinge aushalten ist er fast immer der held
danke für deine review
LG
Amy
demarlow (anonymer Benutzer)
17.11.2013 | 14:52 Uhr
Och ja mhh also der Vergleich mit dem Hamster passt meiner Meinung nach sehr gut genauso fühlt er sich ja manchmal und da bin ich mal gespannt was sich Jay hat ausgedacht für Jon.
Aber nun zum Anruf, hätte nie gedacht das er überhaupt soweit geht zu wählen und dann auch noch wirklich zu warten das jemand abnimmt also bin ich in gewisser Weise sehr stolz auf Jared. Ich denke mal eher Damian würde viel zu glücklich sein das Jared endlich den Arsch in der Hose hat sich zu melden als das er sauer ist! Oder mhhhh immerhin ist doch Weihnachten :D

lg Mariechen

Antwort von Mrs Hunter am 18.11.2013 | 19:28 Uhr
Hey kleine,
wie lange hab ich an den vergleich getüftelt und finde ihn jetzt um so passender. wir sind alle gespannt was sich Jared ausgedacht hat.
Ich weis nicht ob Damian so glücklich wäre oder doch verärgert oder beides. Aber das werden wir wohl nie erfahren.
Noch ist leider nicht weihnachten. :(
Danke für die wundervolle Review sowas macht immer lust weiter zu schreiben.
Bis zum nächsten mal Karin
16.11.2013 | 23:29 Uhr
Schööön, ein neues Kapitel ist online. Freut mich total, daß ich Euch mit meinem Kommentar (vielleicht) ein wenig dazu inspirieren konnte. :-)
Konnte mir Jared hier bildlich vorstellen, wie er da auf dem Boden hockt, in Arbeit und Gedanken vertieft. Wie gerne würde man ihm als Leser einen Teil seiner Last abnehmen. Obwohl er Jon jetzt als Freund hat, wirkt er dennoch verloren und einsam und seinem Doppelgänger ergeht es da ja nicht anders.
Zwei einsame Seelen, die aufgrund ihrer vergangenen und aktuellen Probleme nur schwer zueinander finden. Aber das macht die Story natürlich aus, denn wer will schon Friede-Freude-Eierkuchen-Geschichten lesen? Also ich nicht. :-) und ich mag große Projekte, wenn sie einen fesseln und das ist hier definitiv der Fall!
Eigentlich war es eine mutige und sehr schöne Geste, daß Jay einfach so die Nummer von Damian gewählt hat. Und wie schade, daß er aufgelegt hat, ohne etwas zu sagen, weil er glaubt, er würde ihm nie verziehen. Wie verzweifelt muß er sein. :-( Ich weiß zwar nicht genau, was das Verhältnis der beiden derart zerstört hat, aber ich bin sicher, daß Damian nicht sauer gewesen wäre oder gleich aufgelegt hätte. Sicher ist ein Gespräch zwischen den beiden lange überfällig...
Freue mich auf jeden Fall sehr auf das nächste Kapitel! Viele Grüße, Euer Cycle-Fan Dreamer! :-) *Mandel-Zimt-Kekse hinstell*

Antwort von Mrs Hunter am 18.11.2013 | 19:38 Uhr
Danke für die wundervolle Review sowas macht immer lust weiter zu schreiben.
Und du konntest uns mit deinem Kommentar inspirieren endlich weiter zu schreiben.
Einsam ist er noch immer, aber bei weitem nicht mehr so wie bevor er Jonny kennengelernt hat.
Du hast aber wirklich recht Damian wäre echt mal überfällig aber, bis die beiden wieder miteinander reden wirds noch ewig dauern. In einem der älteren Kapitel steht ja auch warum das so ist. Weil Damian es gewagt hat Jareds Entscheidung mit dem Label zu kritisieren. und Jared ihn dann zum Teufel gejagt hat.
Es wird friede freude Eierkuchen geben nur nicht so wie du erwartest und es wird noch sehr lange dauern.
Bis zum nächsten mal Karin
16.11.2013 | 20:18 Uhr
Hey hey!!

Endlich gehts weiter ;)
Ich freu mich richtig!
Ich mag Jareds sicht immer wieder. Da man von dem "echten" Jared nichts erfährt, ist es in einer Geschichte immer schön, möglichkeiten zu sehen.
Hoffentlich führt er nicht so ein leben, aber dennon... Ihr wisst was ich meine? xD
Egal.
Ich hoffe, dass es bald weiter geht <3

Lg. Vivi

Antwort von Mrs Hunter am 16.11.2013 | 21:58 Uhr
hey meine kleine,
danke für die Review
ich freu mich auch das es endlich da ist hat viel zu lange gedauert. Ich brauchte einfach einen Motivationsschub, um meinen mist mal 2-3 stunden bei Seite zu schieben und das Kapitel zu schreiben.
Es gibt so viele Möglichkeiten, und es ist immer wieder lustig zu sehen wenn sich einige dinge decken die wir uns ausgedacht haben und die dann 2-3 Monate später eintreten.
Es wird bald weiter gehen*sich am Riemen reiß*
LG deine Karin
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast