Reviews 1 bis 25 (von 131 insgesamt):
16.06.2014 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 13
Huhu ^.^
Mino, ich mag deine Story. Und dich. Immer noch. :3
Ich werd aus diesem Kätzchen nicht schlau. Aber ich schätze mal, das ist irgendwo Absicht.
Das klingt nicht gut, ich hab Angst um Pouncival ó.ò
Quaxo lebt ^o^ *tanz*
Maccys Schlägertrupp o.o na das kann lustig werden.
Ich find deine Interpretation von Quaxos zwei Namen interessant. Dass quasi einer sein „Künstlername“ ist.
Dann... dann macht auch die Sache mit dem Blut Sinn. o.o Was ein doofer Zufall D:
„Der kleine Pyromane“, ich mag die Bezeichnung.^^
Ich finde übrigens deine kleinen Anmerkungen vor und nach den Kapiteln sehr humorvoll geschrieben. ^.^
Dass das mal gut geht… ich glaube nicht, dass mit einem wütenden Munkustrap zu spaßen ist ó.ò *ängstlich unter Decke verkriech*
Pyra hat eine ungewöhnlich ernste und sichere Einstellung für eine Katze ihres Alters. Ich frag mich, was sie schon alles durchmachen musste.
Ist es sehr seltsam, dass sie mich in der Szene, in der sie unbedingt alleine mit Munkustrap sprechen will, an Harry Potter erinnert? Der will doch auch immer alles alleine schaffen…
Ich mag Mungojerrie. UND JETZT HAB ICH EINEN OHRWURM. Schande, Mino. Schande.
Macavity o.o was für ein Auftritt.
o.o
Das kann heiter werden.
Ich mach mich bei Gelegenheit an die nächsten Kapitel.
Bis dann ^o^

Antwort von minorpart of subplot am 18.06.2014 | 21:00:28 Uhr
Na dann. Genug Sternchen geguckt, jetzt wird geantwortet.
Der Gus hier ist zwar ein mehr als nur trauriger Ersatz, aber was soll's. Okay... (WAAAH, das war nicht mal Absicht!!! D:)
Absichtlich undurchsichtig? Als würd ich jemals Leser absichtlich auf die Folter spannen, würde mir im Traum nicht einfallen.
Ah geh wo denn...
Das tut er^^
Oh ja, Künstlername ist gut. Klingt viel besser als "Ausrede, die ich brauchte, weil sonst die gesamte Geschichte nicht funktioniert"
Ich erinner mich nicht mal mehr an die Erklärung fürs Blut xDDD
Es hatte was mit seinem Besitzer zu tun, oder?
Pyromanie ^-^
Oh ja, Munkustrap im Aggromodus ist eindeutig zu vermeiden.
Was schon alles durchgemacht? Das ist eine laaange Geschichte...
Mungojerrie ist toll. Und Rumpelteazer auch. Warum? They are a no- was is mit Ohrwurm? ^^
Jup. Zeit für Showdown.

Bis dann, adieu, fahre wohl *theatralisch mit Taschentuch wink*
03.05.2014 | 23:19 Uhr
zu Kapitel 11
Hei. Ich bin‘s wieder.
Ich bin nicht sicher, ob unvorsichtig das richtige Wort war. Jedenfalls ist sie einfach mal abgehauen, um sich einen Haufen fremder Katzen anzugucken. Ich hab bei ihr manchmal das Gefühl, dass sie weniger über die möglichen Konsequenzen ihrer Handlungen nachdenkt als über das, was sie damit erreichen will. Also ist sie entweder mutig oder… risikobereit. Oder beides. Wir werden sehen.
Uuund weiter geht’s. ^.^
Schon wieder faszinierend, die Jellicles „von außen“ zu beobachten. Und wieder alles perfekt in character. ^-^
Ich war mal in Gruppentherapie mit einem Mädchen, das ADHS hatte. Die nannten auch alle Flummi, Mann war die nervig. Und auch noch alles andere als freundlich und rücksichtsvoll. (Sie hatte Glöckchen an den Schuhen und konnte keine Minute still sitzen. GLÖCKCHEN.) Da ist mir Pouncival lieber ^.^
Ich mag deine Geschichte, weißt du.
Schon wieder solche Gegensätze… wie sie anscheinend vollkommen geflasht ist von der ganzen Familiensache, weil sie anscheinend noch nie eine Familie hatte oder so… *Taschentuch rauskram* *schnief*
Pyra. Na dann. ^.^
Ja, Gesprächstherapie wäre sicher nicht schlecht… xD das wär auch mal was für RTL.
Eine Großfamilie, die auf einem Schrottplatz lebt…
Au Mann. Jetzt kommts. Aufnahmeritus? o.o Ich ahne Ungutes.
„Ekelhaftes, nasses Wasser.“ Wiiiie. Nass auch noch? Irre. Nasses Wasser. Was es nicht alles gibt.
Pouncival… warum magst du ihn nochmal? xD
Sie hat also von Mr Mistoffelees gehört. Und das ist irgendwie ganz ganz ganz wichtig. Okay… o.o
UND SCHON WIEDER HAB ICH EINEN MACAVITY OHRWURM. Danke.
Jetzt geht’s los hier. o.o armer Quaxo.
….was wie wo wann ICH BIN VERWIRRT. Mach was. D: Wer steht jetzt auf wessen Seite und wie und warum und MIEP D:
Hiermit beende ich erstmal das Review, das wird sonst endlos.
Bis dann ^.^ *dir Kekse geb*
lg Luna <3

Antwort von minorpart of subplot am 04.05.2014 | 22:32:32 Uhr
Na dann antworte ich auch mal wieder.
Spontan fallen mir 3 mögliche Erklärungen für ihr Verhalten ein. Zwei sind – wie du schon festgestellt hast Mut bzw. Leichtsinn und der dritte ist… Pyras^^
Ah geh, nix ist perfekt.
Das Glöckenmädl klingt echt anstrengend o.o
Nachdem du es mir mitgeteilt hast weiß ich es, ja.
Jaja, schon ne traurige Geschichte… *halbherzig mein nicht vorhandenes Mitleid versteck*
Ich hab sogar mal begonnen dieses Gesprächzeug aufzuschreiben. Das war echt nicht mehr ganz normal…
Ich mag den Aufnahmeritus, das ist noch immer eins meiner absoluten Lieblingskapitel ^_^
Weil ihm genau so eine Aktion absolut zuzutrauen ist. Und er is knuffig.
Isses, ja. *heftig nick*
Hmm… you may think of other songs whose catchy words are widly known?
JETZT GEHTS LOHOS! JETZT GEHTS LOOHOOS!!! *Stadionstimmung mach*
Ein weiser Mensch meinte mal letztendlich steht ein jeder auf der gleichen Seite und zwar auf seiner eigenen. Herauszufinden was das zu bedeuten hat überlass ich mal dir^^
Dann kann ich jetzt ja auch aufhören zu antworten.

Bis dann,
lg Mino
30.04.2014 | 23:51 Uhr
zur Geschichte
Liebe Mino,
es tut mir aufrichtig leid, dass ich dieser Geschichte bis jetzt kaum Aufmerksamkeit geschenkt habe. Ich hab irgendwann den Anschluss verloren, dann alles darüber vergessen und fange jetzt noch einmal ganz von vorne an.
Also, erstmal. Ich bewundere deinen Schreibstil. Der ist einfach genial und richtig richtig gut.
Ginger ist irgendwie… seltsam, ich bin nicht sicher, was ich von ihr halten soll. Wir werden sehen.
Alle Katzen sind wirklich passend dargestellt und kommen authentisch und in character rüber. Damit hab ich immer meine Schwierigkeiten, Respekt.
Munkus „Hintergrund“ find ich gut. Dass seiner Familie der Schrottplatz gehört… macht Sinn irgendwie.
Faszinierend finde ich die Unterschiede zwischen „Ginger“ und den Jellicles. Dass sie zum Beispiel überhaupt nicht versteht, wie ein Kater sich Eigentum eines Kindes nennen kann und sie als „Kuschelkätzchen“ bezeichnet.
Sie wirkt gewissermaßen älter und erfahrener, aber vielleicht auch unvorsichtiger. Auf jeden Fall entschlossen, ihr Ziel zu erreichen. Was auch immer das ist.
„Die Herren der felinen Schöpfung“. Ich mag dich, Mino. ^.^ (ich finde deine Bemerkungen am Anfang und Ende der Kapitel sehr amüsant.)
Und schon wieder hast du die Jellicles bei ihrer Abstimmung um Gingers Schicksal brillant getroffen.
…Macavity…klar…wer sonst. Hätt’s mir denken können. Schlüssig.
Lagerhallenzeit. xD Ich LIEBE das Lagerhallenklischee.
Ist ganz interessant, wie man durch Ginger quasi die Jellicles von „außen“ beobachten kann, aus dem Blickwinkel eines Fremden.
Ich find den Gedanken ja immer ganz lustig, was die Katzen in unseren Geschichten alles abziehen, und ihre Besitzer haben keine Ahnung.
Und Mungojerries und Rumpleteazers „Doppelleben“. Echt gut dargestellt.
Außerdem kannst du an passenden Stellen wahnsinnig witzig schreiben.
Ich hab einen Ohrwurm von „Macavity“. Der hält bei mir immer ein paar Tage. Ach, Cats…
Mungo geheimniskramt. o.o ich bin gespannt.
Was für ein gruseliger Alptraum… oh Mann… ich ahne ungutes…
„Bist du denn des Wahnsinns knusprige Beute?!“ xDDD Minooo du bist toll.
Es war keine Absicht, dass bis jetzt anscheinend so viele Parallelen zwischen Ginger und Leyla bestehen. Ich hab nicht geklaut, versprochen. Sie ist ein faszinierender OC, herzlichen Glückwunsch.
Nach sieben Kapiteln lege ich jetzt erstmal eine Pause ein, das Review würde auch sonst zu lang und ich will dich nicht langweilen (falls ich es getan habe, sorry. Danke fürs bis zum Ende lesen.)
Demnächst geht’s weiter. Ich freu mich schon. ^.^
Lg Luna <3

PS: Ich hab dich lieb und freue mich darüber, dich kenne zu dürfen. Und dazu musst du jetzt nichts sagen, ich wollte nur, dass du das weißt.

Antwort von minorpart of subplot am 01.05.2014 | 22:45:16 Uhr
Hallihallo :)
Noch mal alles von vorne? ALLES?! Ich bin mir grad nicht sicher ob dir bewusst ist wie viel das ist, aber mir soll’s recht sein.
Ui, Lob. Wo tu ich das denn jetzt hin? Ich weiß nicht recht, aber trotzdem danke.
Die weiß nicht mal selbst was sie von sich halten soll, also kann man’s von dir als Leser wohl erst recht nicht verlangen.
Jetzt auch noch Respekt zum Lob dazu o.o *beides entgegennehm und verunsichert lächel* … danke? Das wäre doch die angemessene Reaktion, oder?
Jup, find ich auch.
Jaja, sie ist schon ein seltsames Viech, aus einer komplett anderen Welt.
Unvorsichtiger? Echt? Find ich eine interessante Interpretation, die mir selbst so noch nie gekommen ist. Das musst du mir mal näher erklären.
Ziel? Muss denn immer jeder ein Ziel vor Augen haben? Der Weg ist das Ziel^^
Die Herren der felinen Schöpfung waren da nun mal echte Dumpfnudeln, was will man machen -_-
Schlüssig, hm? Weißt du was? Ich spoiler dich jetzt gnadenlos: Macavity ist in Wahrheit nur eine Marionette, deren Fäden von niemand geringerem gezogen werden als *Trommelwirbel*
Bustopher! *kurz und ernsthaft nick*
Das mit der Lagerhalle hat mich damals SO geärgert. Weil bei mir schon immer eine war, ohne jemals irgendwas von irgendwem gelesen zu haben.
Und deshalb war ich auch zu stur um es extra abzuändern.
Diese Geschichte hat witzige Stellen? Die müssen mir inzwischen entfallen sein o.O
Macavity, Macavity, no Ohrwurm like Macavity…
Mungo… Der Depp, jetzt erinner ich mich wieder wie sehr er mich mit dieser Geheimnistuerei genervt hat -.-
Träume sind Schäume. Und die bestehen ja hauptsächlich aus Luft. Aber in diesem Fall…
Hey, wenn ich versuche meinen unnützen Charakteren Vernunft einzutrichtern, hast du das gefälligst nicht witzig zu finden! DDD:
Ginger und Leyla? Ich hab noch nie drüber nachgedacht und weiß halt auch nicht was du für deine geplant hast, so wie ich das sehe, teilen die zwei kaum anderes als ihre Herkunft. Jedenfalls wäre ich allein nie auf die Idee gekommen, dass du gemopst haben könntest, als keine Panik.
Zu lang geht fast nicht, aber in einem Rutsch eben auch nicht ^.^

Bis dann,
lg Mino
28.07.2013 | 22:03 Uhr
zu Kapitel 1
Hi, dein zweiter Teil von Cats ist echt cool. Schicks doch irgendwo ein. Vielleicht machen sie ja wirklich einen zweiten Musical-Teil. Wer weiß? Ich hoffe du kannst auch meine Geschichten und Gedichte lesen.
PS: Verändere deinen Schreibstil nicht.

Bye, Sammy127

Antwort von minorpart of subplot am 02.08.2013 | 16:04:51 Uhr
Hey und danke ^-^
Ich bezweifle zwar, dass Herr Webber sich wirklich die Mühe machen würde, aber irgendwie muss ich zugeben, dass ich den Gedanken trotzdem mag.
Wie du sagtest, wer weiß…
Mal schauen, vielleicht klick ich mich ja mal durch.

lg Mino
19.07.2013 | 16:59 Uhr
zu Kapitel 16
ich mag Macavity...
dementsprechend gut gefällt mir der erste Schluss, der nach Kapitel 16...
achso, und ja, hallo sollte ich vielleicht auch noch schreiben^^
mir gefällt deine Geschichte jedenfalls gut, die Charaktere find ich gut dargestellt...
...schöner Schreibstil...
das einzige, was, finde ich, nicht so gepasst hat, war, dass die beiden größten Kater, die es gibt (Mac und Munk) einfach so auf eine kleine, dahergelaufene rote Katze hören und sich von ihren Worten diktieren lassen...

Naja, bin neugierig, wie es weitergeht :)
Gruß, Yzala
*ans Weiterlesen mach*

Antwort von minorpart of subplot am 02.08.2013 | 16:01:14 Uhr
Ich… nicht. Jedenfalls nicht auf positive Weise, aber das wäre jetzt schwer zu erklären.
Freut mich, wenn es dir gefallen hat^^
Ähm, ja, hallo ^.^
Danke für das Lob :)
Was genau meinst du mit sich diktieren lassen? Munkustrap mag zwar nämlich vielleicht dazu neigen auf Ratschläge zu hören, aber Mac ganz sicher nicht. Schon gar nicht von einer… na ja, von einer kleinen, dahergelaufenen, roten Katze ._.
Wenn da also irgendwo was missverständlich ist, würde ich es gerne wissen, damit ich es korrigieren kann

Ich arbeite schon am nächsten Teil also sollte es nicht mehr unmenschlich lang dauern,
lg Mino
08.07.2013 | 17:53 Uhr
zu Kapitel 31
Ich mag den Titel, unter dem kann man sich
jetzt wenigstens mal was vorstellen.^^
Ich meine diese, wenn man erst das Kapitel lesen
muss um zu verstehen worauf sich der Titel bezieht,
müsste man doch tatsächlich konzentriert lesen
und Zusammenhänge sehen und sowas. Also
ich weiß ja nicht was für Erwartungen du an deine
leser stelst. Tz!
Ähm, ja so viel dazu... zum Glück kann ich mich nur
noch an die Hälfte der Fußnoten erinnern, also fällt
es mir nicht auf wenn ich mich wiederhole.^^
Ich bin froh, dass wir was von den beiden erfahren,
so sehr ich dich auch gerne herumhüpfen sehe,
das muss einfach gesagt sein. Ich hab sowieso das
gefühl, dass egal wie Quaxo sich entscheidet, es die
falsche Entscheidung sein wird und so wissen wir
zumindest, dass die zwei Chaoten am Leben sind,
auch wenn ich mich frage wie lange noch.
Ich würde ja gerne glauben, dass Mac einen Fehler
gemacht hat, weil er sie nicht umgebracht hat. So
wie das in den Filmen normaler Weise der Fall ist,
aber wenn er sie selbst bestraft wird er sich schon
was dabei gedacht haben... *schauder* Kein schöner
Gedanke!
Also ich mag Ginger, Pyra, Kartoffel,... wie auch
immer noch gleich die Hauptfigur, heißt die du nicht
magst. Eigentlich seltsam, weil ich sie gar nicht so
als Hauptfigur empfinden sondern mehr als Wurzel
allen Überls das über die Katzen hereinbricht.
Aber das macht ja eigentlich eine Hauptfigur aus oder?^^
Okay, irgendwie schwafel ich nur herum und deshalb
belasse ich es damit zu sagen, dass es für mcih ein
interessantes Kapitel war und hoffe, dass alle anderen
wesentlichen Punke in den Fußnoten erwähnt wurden.
lg Hermine

Antwort von minorpart of subplot am 09.07.2013 | 18:57:09 Uhr
Ich scheine echt die einzige zu sein, die den Titel so ganz und gar nicht leiden kann.
Ansprüche hin oder her, ich mag die, die erst im Nachhinein Sinn für den Leser ergeben D:
Wirklich wiederholt hast du dich gar nicht, ich finde das immer wieder äußerst interessant…
Tja, das sich niemand beschwert hat wird auch das Rumgehüpfe leider, leider ausfallen müssen. Wirklich zu schade.
Mac und Fehler machen? Er ist mit Sicherheit nicht perfekt, aber viele Fehler macht er auch nicht wirklich. Du wirst also weiterhin hoffen müssen, vielleicht bringt es ja was.
Aber im Gegensatz zu allen anderen weißt du ja was ich mir für diesen Teil als unbedingt vorzukommenden Bestandteil vorgenommen habe.
Wer genau es im Endeffekt aber sein wird werden wir alle erst zu einem späteren Zeitpunkt erfahren.
Du magst sie. Ich weiß nicht ob ich das absonderlicher finden soll oder die Tatsache, dass du sie tatsächlich Kartoffel genannt hast. Alles bloß Wolfis Schuld!
Solltest du jemals anfangen mich Tante zu nennen, wird das schlimme Folgen haben, nur damit du’s weißt.
Interessant für mich persönlich wäre bloß ob ich sie auch so abstoßend finden würde, wenn sie das Werk von jemand anders wäre.
Aber so wie die Lage nun mal ist, wo ich wirklich alles weiß – wo sie herkommt, wie sie ist, wofür was steht, was eine Metapher ist, was eine Anspielung und was pure Erfindung, da… -
Auch wenn’s ihr gegenüber gemein ist, aber ich werde sie wohl nie mögen.

Dann hör ich auch mal wieder auf zu schwafeln,
lg Mino
07.07.2013 | 12:53 Uhr
zu Kapitel 31
so, tante mino....
pounci is fertig, nach essen schieß ich ein foto und lad ihn hoch.
aber jetz geh ich erstmal essen. *essen geh*
so. jetz les ich das kapi mit dem vielversprechenden namen :3
*les*
du hast recht, das lädt förmlich zum beschweren ein xD
aber ich will verdammte axt noch mal wissen was mit mungo und rumple is ò.ó
mungo lebt noch, wie schön ^-^
aw, das is... rührend. *mungo knuddel*
schande, mac. schande -.-
lieblingscharaktere werden net vermöbelt ò_ó
rumple lebt auch noch ^0^
tante mino, lass das. lass meine lieblingscharas in ruhe. foltere ceddel ^.^
polyphem? ich find den namen immer noch genial, übrigens xD
und die schwarze war... enigma ne? die cornettokatze xD
ich ahne schlimmes für rumple ó.ò
ich hatte recht. natürlich -.-
ich hoffe für dich, dass du die beiden net killst Ò_Ó
und dass es auch keiner von deinen charakteren tut. oder macavity. Ò____Ó
jetz steht da die kartoffel, richtig? wo bleibt jerrys kartoffelbrei? D:
bei wem du jetz bleibst is mir eig sogar wurst. mir wär beides recht.
so. jetz werd ich pounci fotografieren und hochladen, also... man liest sich ^.^
glg
wolfi

Antwort von minorpart of subplot am 08.07.2013 | 08:47:32 Uhr
So, Wolfi…
Der Name des Kapitels ist viel versprechend? Wenigstens das, wenn er schon so unkreativ sein muss ._.
Es läd ein und doch hast du es nicht getan. Entweder hast du es also bewusst nicht getan oder es läd gar nicht SO sehr ein oder ich weiß auch nicht. Irgendwie ergibt diese Meldung gerade nicht sonderlich viel Sinn.
Ja, er lebt noch. Noch ^-^
Du schandest ernsthaft Mac an? Oh wow, das hätte ich nicht erwartet.
Doch. Gerade die müssen vermöbelt werden. Sonst fühlt der Leser doch nicht so schön mit ;)
Ja, auch sie lebt noch. Wie gesagt: Noch.
Ceddel? Nein, die ist mir zu egal. Ich bring viel lieber die in Schwierigkeiten und blöde Situationen, die ich selbst mag.
Auf den Namen bin ich sogar ein kleines bisschen stolz ^.^
Jap, die Cornetto-Katze. Du und deine Eselsbrücken…
Natürlich hattest du Recht, das war ja wohl absehbar.
Ich… wir werden sehen wie sich das Ganze entwickeln wird.
Auch das werden wir sehen. Ich verrate nur eins: Nicht alle – nein, ich sag’s doch nicht ^_^
Jerrys Kartoffelbrei? War das nicht der Besen von Bibi Blocksberg? Ich glaube, du bringst da was durcheinander…
Und genau deshalb werde ich Möglichkeit Nummer 3 wählen. Aber wenn ich das irgendwann halbwegs gut hinbekomme, wirst du wohl auch damit zufrieden sein.
Pounci ist übrigens toll geworden ^.^

Man liest sich,
lg Mino
04.05.2013 | 16:25 Uhr
zu Kapitel 30
Ähm, irgendwie habe ich gepostet bevor ich fertig war. -.-
Ich wollte doch noch ein PS einfügen. Aber gut, bekommst
du es eben in einem eigenen Review.
PS: Ich garatuliere und freue mich wirklich, dass die Katzen
penedrant genug waren um dich in die Schreibtätigkeit
zurückzuführen. Ich überlege ob ich Andrew Lloyd Webber
oder den Beatles ein Dankesschreiben schicken soll...
vielleicht beiden. ;)
*sektglas erheb* Auf ein weiteres Jahr voller Inspiration!

Antwort von minorpart of subplot am 04.05.2013 | 21:36:23 Uhr
Du und etwas überstürzen, dass ich das noch erleben darf.
Die Katzen sind Schuld dran, das stimmt…
xDDD
Noch während du „Webber oder den Beatles“ geschrieben hast, dachte ich mir „vielleicht beiden“. Ich stimme dir in diesem Punkt also zu ^.^
Wobei – eigentlich sind das dann ja fünf und nicht zwei, aber – ach was soll’s, das wär jetzt ziemlich kleinlich…
Ein weiteres Jahr… jetzt bist aber eigentlich mal wieder du dran. Immerhin werd ich auch bald von Fußnoten gequält werden, dann könnte ich Lesestoff gebrauchen.
04.05.2013 | 16:17 Uhr
zu Kapitel 30
Diesmal tue ich mir wirklich schwer mit
dem Review,aber du hast sicher nichts
dagegen, wenn ich mich ein
wenig wiederhole. Weil ich muss schon
sagen, dass ich deinen Macavity richtig
gut finde. Er geht mir furchtbar auf die
Nerven mit seinem allwissenden Getue
und er ist wirklich gemein und bösartig.
Also herzliche Gratulation!^^ Also
Psycho-Schurke ist er wirklich besser als
einfacher brutaler Bösewicht.
Quaxo tut mir verdammt leid, weil es
ziemlich egal ist was er tut, sie werden
alle nicht sehr erfreut sein. Entweder er
sagt was er weiß/glaubt/ahnt, wie auch
immer und riskiert eine Panik oder, dass
sie sich für die falschen nächsten Schritte
entscheiden oder er schweigt und alle sind
sauer auf ihn, weil er den Mund nicht
aufmacht.
Egal an wen Old D sich richtet, ich bin immer
noch nicht der Meinung, dass es in jeder
Situation gut ist ALLES zu wissen.
Andrerseits kann man über Macavity
vermutlich gar nicht genug wissen. Ich bin
gespannt wie das weiter geht und wer
gerade gebrieft wird.
lg Hermine

Antwort von minorpart of subplot am 04.05.2013 | 21:03:49 Uhr
Nein, wiederhol dich ruhig. Interessanterweise fällt dir dann trotzdem immer noch was Neues ein, wenn du erst mal angefangen hast.
Allwissendes Getue, gemein und bösartig. Ja, das klingt wirklich nicht sonderlich nett.
Psychoschurken sind mir nun mal lieber als reine Brutalos. Ich bin nun mal ein Freund der psychologischen Aspekte ^.^
Quaxo, ja… ein Schelm wer denkt, dass ich gerade meine Lieblinge manchmal gern ein bisschen leiden sehe.
In jeder Situation vermutlich nicht. In dieser… wir werden sehen^^
Macavity im Auge zu behalten ist definitiv kein schlechter Vorsatz. In wie weit das etwas bringt und ihn von irgendwas abhalten kann sei mal dahingestellt.
Und wer gerade gebrieft wird… du wirst es als erste erfahren ^.^

Vorerst musst aber auch du dich noch gedulden,
lg Mino
01.05.2013 | 21:42 Uhr
zu Kapitel 30
so tante mino, jetz hab ich mich dazu überwunden, das neue kapi zu lesen.
ich machs ja gern, aber im moment bin ich irgendwie müde.
bei dir zu reviewen is irgendwie anstrengend, weil ich da auch was intelligentes
von mir geben will und all der mist...
naja, ich hätts eh net mehr aufschieben können, denn ich hab in einem anfall geistiger umnachtung
den alert gelöscht -.-'
und da ich mir das nie und nimmer bis morgen merken kann... scheißgedächtnis elendes ò.ó
so, jetz les ich aber. *les*
ah, mac wars. das hab ich irgendwie beim letzten kapi net mitgekriegt, oder? ich weiß net mehr. gnärrrgh.
TUGGER *O*
es gibt vom momentanen stand aus nur 2 kerle, wegen denen ich kreischen würd. tugger und macgyver.
also... *ceddel-like kreisch*
mac is irgendwie wie trixi, fällt mir grad auf. nur eben in sympathisch ._.
man kanns auch übertreiben, du - ich werde jetzt mina zitieren - steckdosenpaprika ò.ó
munk packt das. ich glaube fest an ihn.
tja, mac, hättste net gedacht, wa? das schafft nur munkustrap! ^-^
mac hat ihn grade ein streifenhörnchen genannt xDDDDDDDDD
sind die beiden in dieser ff eig auch verwandt?
vor tugger magst du vllt keine angst haben, macavity, aber fürchte seinen fanclub!
ich bin schließlich 00wolfi, kampfbereit und mit der lizenz zum flöten ò.ó
ich kann dir den tinitus deines lebens bescheren!!!! >D
munku hat WAS? *mehr wissen will - sofort! ò.ó*
sorry, mac, aber um es mit den worten der autorin zu sagen: "Old D wird niemals abdanken. Nur um seinen Sohnemann zu ärgern wird er ewig leben und den armen Munk ewig warten lassen" ò.ó
MUNGO UND RUMPLE DDD:
misto ò.ó
wie kannst du nur? Ò_ó
erst blockierst du cats - der auftrag und dann DAS! Ò_Ó
SCHANDE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
tumble! *ihm erstmal ein kartoffelbrei!!!!!!!!1!!!!!11!!!!!-schil in die pfote drück*
fein, misto packt aus. hoff ich für ihn. dann hat wenigstens eine von uns was davon.
mieser cliffhänger, ab inne ecke mit dich und schäm dir.
heute is dein catsjubiläum? yay ^0^
*partytröte rauskram und tröööööt* *dracu ein dämiches partyhütchen aufsetz* *deppert grins*
joah, was bleibt dann noch groß zu sagen, außer: auf ein weiteres erfolgreiches jahr und schreib schnell weiter! ^.^
glg
wolfi

Antwort von minorpart of subplot am 04.05.2013 | 20:21:16 Uhr
Tja, dann sollte ich mich auch mal überwinden dir zu antworten.
Ich mach’s ja gerne, aber im Moment bin ich irgendwie müde. Bei dir zu antworten ist irgendwie – schon gut, ich verkneif’s mir eh ^.^
Wie kannst du ein schlechtes Gedächtnis haben? Immerhin bist du ein Genie! Oder doch eher ein Huhn?
Bingo, Mac war’s. Dass du ihn nicht erkannt hast, hat mich echt ein bisschen an der Szene zweifeln lassen ._.
Ja. Tugger.
Aber du hast dich wirklich brav zurückgehalten, deshalb verkneif ich mir auch ein -.- hinter seinen Namen zu setzen.
Tugger und Macgyver… *Kopfkino von bastelnden Tugger mit Vokuhila* o_O
Simastrix? *Erinnerungen an gewisse Lagerhallenszenen unterdrück* *kläglich versag* besten Dank, Wolfi, als hätte mich das Viech noch nicht genug traumatisiert -.-
Steckdosenpaprika o.O
Nun ja, ich kann nicht behaupten, dass ich nicht verstehe worauf sich diese Titulierung bezieht…
Sehr gut. Mach ruhig. Dann tut’s wenigstens irgendwer, er selbst ist sich da nämlich gar nicht so sicher.
Ja. Streifenhörnchen. Find ich überhaupt nicht gut, aber das interessiert ja niemanden -.-
Äääääh… ja. Da sich die beiden Geschichten immer mehr einbilden in Zusammenhang zueinander stehen zu wollen, ist die Antwort ein eindeutiges ja.
Tja, Wolfi, allerdings… nicht mal ich hab Angst vor dir, dann hat Mac wohl erst recht keine ^.^
Jep. Hat er. Und jetzt werde ich’s erst recht für mich behalten ^-^
Das – irgendwie kommt mir das tatsächlich bekannt vor. Hab ich das wirklich mal so gesagt?
Mungo und Rumpel ^.^
Misto *_*
Ihn anzuschanden ist genauso unangemessen, muss ich das wirklich extra erwähnen? ò_Ó
Irgendwie sorge ich dafür, dass Tumble ziemlich in deinem Ansehen steigt, kann das sein?
Wir werden sehen was Misto wirklich tun wird ^.^
Ähhh… nö. Dazu find ich’s viel zu witzig, wenn du dich ärgerst ^-^
Ja, es war mein Jubiläum. Schnell vergangen das Jahr…
Ich hoffe mal Dracula wird sich für dieses lächerliche Outfit nicht an mir rächen, sonst komm ich nicht mehr dazu weiter zu schreiben. Dann komm ich wohl zu gar nix mehr ._.

Das war's jetzt auch schon mit dem Beantworten,
lg Mino
09.04.2013 | 17:03 Uhr
zu Kapitel 29
Man, irgendwie gehört das hier zu meinen
Lieblingskapitel. Es ist eine schöne dramatische
Wende ohne Blutvergießen.
Aber um welchen Preis? Das wird sich vor
allem Pounce fragen. Ich mag die unterschiedlichen
Reaktionen der beiden, auch wenn ich ja
den Standpunkt und die Sichtweise von Quaxo
teile, wie ich dir schon gesagt habe.
Ich finde Tumble hat jedes Recht sich aufzuregen
und lauthals Alarm zu schlagen, auch wenn
ich ebene der Meinung bin, dass sie nicht mehr
in Gefahr sind, als zu dem Zeitpunkt wo Pyra
unter ihnen war... na gut, jetzt wo Mac aufgetaucht
ist, stimmt das so nicht mehr, aber du weißt was
ich meine.
Pounce will ich einfach nur knuddeln, seine
Welt hat einen Salto gemacht und er wurde
tief verletzt. Ich mag seine Betroffenheit, dass
gerade er verstummt, zeigt wie weh der Verrat
getan hat. ich weiß nicht ob das möglich ist,
aber ich bin mit jedem Handlungsverlauf einverstanden
der ihm seine Unbeschwertheit wiedergibt.
*pyra einen Heiligenschein bastel und den zwischen
zwei Teufelshörnchen auf ihrem Kopf befestige*
Hm, ja, besser bekomm ichs nicht hin.^^
So, leider ist in meiner Abwesenheit eine Menge
Arbeit liegen geblieben und einige Schreiberlein
waren ausgesprochen fleißig über die Feiertage,
ich werde mich also nur langsam die literarischen
Neuerungen zu Gemüte führen können.
lg Hermine

Antwort von minorpart of subplot am 10.04.2013 | 22:26:39 Uhr
Ehrlich? Ich hätte nie gedacht, dass diese meine persönliche Schizoshow das Potential dafür hätte.
Selbst hänge ich ja noch immer an „Moments of Happiness“. Das ist zwar kitschig, aber es ist auch einfach der Moment ist in dem er sie knackt.
„The awful battle“ hat auch eine Sonderstellung und im zweiten Teil mag ich „It must and it shall“ recht gern, weil das so schön dämlich ist, aber auf das hier wäre ich nicht gekommen.
Da fehlt es mir wohl eindeutig zu sehr am Abstand ;)
Du stehst auf Quaxos Seite und ich auf Tumbles – und damit auf Platos! –, dass ich das noch erleben muss.
Schon erstaunlich was ein einzelner nerviger OC so alles bewirken kann…
Ja, Mac… es ist wohl gerade after eight, der kommt sicher nur zum Tee^^
Pouncis Welt hat einen Salto gemacht xD
Kein Wunder, dass sie auf die Nase gefallen ist, ist ja immerhin Pouncis Welt xDDD
*mit mir selbst schimpf* Schadenfreude ist keine hübsche Sache, wirklich nicht ._.
Und trotzdem: xDDDD
Pouncival ist verletzt, Tumble stinksauer, Misto weiß nicht was er tun soll und Munk hat keinen Plan was eigentlich abgeht. Hach, ich mag psychologische Kriegsführung^^
Und was das mit der Unbeschwertheit angeht… nein, das verrat ich auch dir noch nicht ^-^
Heiligenschein? O.o
Na dann pass mal auf, dass sie dich während dieser Behandlung nicht zu Faschiertem verarbeitet ._.
Dann wünsch ich viel Spaß beim Aufholen, Arbeit wird in Sachen Wichtigkeit sowieso überschatzt ;)

lg Mino

PS: Du bist wieder da! *.*
PPS: Das ist toll! *O*
PPSS: Ja, das halte ich jetzt auf all unseren Kommunikationswegen fest ^-^
28.03.2013 | 00:17 Uhr
zu Kapitel 29
soooo, tante mino, du bist die letzte auf meiner alertliste.
aber das beste kommt ja auch zum schluss, ne? ;)
nun gut, lesen wir erstmal...
ach pounci, du elender kleiner himmelschreiender idiot -.-
ich mein: PYRA IS DOOF VERDAMMTE AXT!!!!! warum sieht
das keiner außer mir (und tante mino und jerry) D:
*tumble ein riesiges leuchtendes KARTOFFELBREI!!!1!!11!!!einself-schild rüberreich*
richtig, tumble! du hast es erfasst! nimm dir nen keks! *keks geb*
*pounci einen trostkeks geb* ich möchte ihn knuddeln u.u
TUGGER *O*
OHMEINGOTTOHMEINGOTTOHMEINGOTT *O* *O* *O* *O* *O*
und admetus *o*
alter xD
aber tumble hat schon recht. für pounci aber leider u.u
WIE KANN ER ES WAGEN Ò_Ó
gut dass du mich drauf bringst, misto ^.^
da das mungo und rumple-pitel in aussicht ist......
hoffentlich kommt hermine schnell wieder aus "canada"^^
und munku blickt überhaupt net mehr durch xD
und TUGGER *O*
und misto wusste es natürlich, grrrrrrr ò.ó
er hat NIX GESAGT Ò_Ó
EIN CLIFFHÄNGER Ò_______________________________Ó
hmmmmm...........
also is nash der "feigling"? na gut ._.
und ich will das nächste kapi. sofort. oder am liebsten schon letzte woche.
also... stells schnell rein, ja? *herumhundeblick*
glg
wolfi

Antwort von minorpart of subplot am 28.03.2013 | 07:26:27 Uhr
Ich bin die Letzte. Die Allerletzte. Das Letzte vom Letzten u.u
Ja? Gut gerettet, grad noch mal die Kurve gekriegt…
Wir? Du und deine Egos oder erwartest du, dass ich dir vorlese?
Hack nicht noch auf Pounci rum, ihm geht’s sowieso grad nicht so gut ú_ù
Du siehst es, ich seh es, Jerry sieht es UND – Trommelwirbel – Tumble sieht es. Und… so ungern ich mit ihm einer Meinung bin, aber Plato sieht es auch.
Wir haben also genug Unterstützung, allerdings sehen wir alle nur das was wir sehen wollen und – ach, das wäre jetzt zu kompliziert…
Dann knuddel mal, musst dich nur erst mit Hermine koordinieren.
Die hat ihm nämlich nach diesem Kapitel zum Trost einen Platz am warmen Kamin eingeräumt. Kuscheldecke, Leckerli und Geknuddel mit eingeschlossen^^
Ja…
Wolfi, er pennt bloß, er tut nicht mal irgendwas…
Jep, Admetus. Irgendwie mag ich den Kerl (Kater? o.O) langsam echt^^
Ich bin kein Alter -.-
Wir werden sehen ob Tumble Recht hat. Pounce ist allerdings durchaus zu bemitleiden, egal wie es im Endeffekt ausgeht.
Das weiß ich auch nicht so genau, ich schieb es einfach auf seinen gegenwärtigen Zustand.
Und worauf hat dich Misto nun gebracht? O.o
Ja, es kommt… ihr – huch, ich meine natürlich „das“ – Ende ist bereits absehbar ^.^
Ooooh CANADA, our home and native laaaaand. Truuuue patriot looov- Hymnen sind dämlich, weißt du das?
Und danach geht’s erst mal weiter, nix mit zurückkommen. Du wirst dich also etwas gedulden müssen ;)
Oooch, armes Tigerkatzitatzi… mein Mitleid ist gar grenzenlos^^
Das Plüschego hat es geschafft die Augen zu öffnen, was für eine enorme Leistung… yay?
Misto weiß etwas, aber nicht alles. Hör ihm gefälligst ordentlich zu und wage es nicht noch mal ihn anzugrrrn. Sonst sehe ich dich an wie du dreinschaust, wenn du in der Schule bist Ò_Ó
Nein, hat er nicht. Er hatte seine Gründe. Ich erwarte allerdings nicht, dass du die verstehst.
Ich hab überhaupt keine Ahnung was du meinen könntest ^-^
Ähm… nö. Schande über dich, das hat sogar jemand erkannt, dem die Materie bei weitem nicht so sehr in Fleisch und Blut übergegangen ist wie dir ._.
Besorg mir eine Zeitmaschine und ich hätte es dir letzte Woche vorab zugeschickt, wäre kein Problem gewesen^^
Ich stelle fest, dass all diese Sätze kein „bitte“ beinhalten.

Hilfe, es ist ansteckend! DDD:

Ich… das muss ich erst mal verdauen…
Lg Mino
Tandez (anonymer Benutzer)
27.03.2013 | 14:10 Uhr
zur Geschichte
*rot werd* kommt nicht wieder vor :S
Trotzdem danke....
Tandez (anonymer Benutzer)
27.03.2013 | 12:17 Uhr
zu Kapitel 29
Hallöchen!

Ich finde deine Geschichte sehr spannendˆˆ. Du hast einen angenehmen Schreibstil, ich glaub, wenn so manch anderer so eine Story geschrieben hätte, wäre sie schnell langweilig geworden :)
Warum will sie Quaxo sterben lassen? Die verstehen sich doch eigentlich ganz gut ?!? ;(
Warte gespannt auf das nächste Update...

lg
Tandez

P.S.: Könnte bitte mal jemand meine erst FF reviewn? Ich will wissen, was ich besser machen kann. Danke schön :)

Antwort von minorpart of subplot am 27.03.2013 | 13:35:36 Uhr
Hallo.

Danke für das Lob, so was hört man natürlich immer gerne.
Gehe ich recht in der Annahme, dass du mit „sie“ Pyra meinst? Wenn dem so ist, gibt es mehrere Antwortmöglichkeiten.
Erstens: Sie ist eine blöde Nuss.
Zweitens: Sie hat eigentlich gute Absichten, allerdings auch ihre Gründe diese auf verquere Art zu äußern.
Drittens: Geschichte ist dazu verdammt sich immer und immer wieder zu wiederholen.
Tatsächlich entspricht die Wahrheit einer Mischung aus allen drei Punkten, die ich meinen Lesern allerdings bewusst nicht so offensichtlich auf die Nase binde.
Wird ein bisschen dauern, da meine Beta gerade nicht im Land ist ;)

Lg Mino

PS: Ich weiß, gerade bei der ersten Geschichte ist es schwer geduldig zu sein, aber du solltest schon bedenken, dass wir alle hier auch noch andere Dinge zu tun haben.
Immerhin hast du die Geschichte ja erst gestern gepostet ;)
Aber jetzt zu deiner eigentlichen Bitte: Normalerweise steh ich gar nicht drauf um Reviews angehauen zu werden und reviewe dann aus Prinzip nicht.
Weil es aber deine erste Geschichte ist und ich dich irgendwie auch ein bisschen verstehen kann, werde ich wohl eine Ausnahme machen.
Allerdings soll dir bewusst sein, dass das eine wirkliche Ausnahme ist und ich auch bei Erstlingswerken ehrlich sage was ich denke. Wenn du damit leben kannst, schön, dann review ich eben…
26.02.2013 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 28
Hallo ^^,

ich bin gestern Abend auf deine FF gestosen, habe angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören o,o.
Um 03:00 Uhr morgens war ich dann "durch" und wollte gleich wissen wie es weiter geht. Ich finde deinen Schreibstyle sehr packent und gut zu lesen. Wunderbar <3.
Auf jeden Fall freue ich mich jetzt schon ungeduldig auf das nächste Kapitel ^^

LG
REDgoBLACK

Antwort von minorpart of subplot am 26.02.2013 | 22:34:14 Uhr
Hallo!

Ich freue mich immer über neue Leser und wenn ihnen das Gelesene dann auch noch gefällt, freue ich mich natürlich doppelt ^-^
Oh wow, bis drei Uhr o_o
Das ist echt lang und ich fühle mich geehrt, aber immerhin sind das mittlerweile ja auch... schlappe 95 Word-Seiten.
Das nächste Kapitel wird in den nächsten Tagen nach Betahausen gehen und dann ist es nur noch eine Frage der Zeit bis auch ihr es zu lesen bekommt.

lg Mino
25.02.2013 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 28
Also, was ich glaub ich noch nicht erwähnt habe
ist, dass mir das Kapitel echt gut gefallen hat. Ich
mag die Psychotricks und man hat als Leser endlich
mal was erfahren und ist nicht völlig im Dunklen
herumgeirrt und musste sich damit trösten, dass
irgendwann schon die Lösung oder Erklärung folgen
wird.
Ich weiß nur gar nicht warum alle so schockiert sind,
ich meine wir wussten doch dass sie zu den Bösen
gehört hat und dass die Bösen böse Dinge tun bzw.
planen liegt irgendwie auf der hand oder? Wichtig ist,
was sie jetzt tut bzw. was sie nicht getan hat… oder so.
Ich bin immer noch ganz hin und weg von Nash und
daher etwas abgelenkt.^^
Nur am Rande, mir ist sehr wohl aufgefallen, dass ein
Name fehlt. Weil die Jellicels und Pyra machen erst 5 und
somit bleibt eine Katze unbekannt auf Macs Todgeweihtenliste.
Erfahren wir den noch, oder kennt den nur dein Autorenhirn?
Ich bin jetzt jedenfalls mal gespannt ob Pounce und Tumble
es wirklich heil aus der Lagerhalle schaffen...
lg Hermine

Antwort von minorpart of subplot am 25.02.2013 | 18:42:35 Uhr
Psychotricks sind fies und Nash ist auch fies, aber aus seiner Sicht nur allzu gut begründet.
Ich würde ihn glatt knuddel, wenn er nicht so eine tiefsitzende Abneigung dagegen hätte.
Ja, in diesem Kapitel erfahrt ihr mal wieder ein bisschen was, das stimmt.
Ob ihr auch die richtigen Schlüsse zieht, werden wir erst mit der Zeit erfahren.
Vom Kopf her wussten sie das, ja, aber vom Herzen her haben sie es bis jetzt recht geschickt verdrängt, besonders ein gewisser junger Kater.
Was Tumble angeht, der ist einfach nur stinksauer. Weil sie Munkustrap vollkommen bewusst angelogen hat und weil – das soll er dir schön brav selbst erzählen ;)
Und ob die „Bösen“ wirklich „böse“ Dinge tun, sei mal dahingestellt.
Eine Welt nur aus schwarz und weiß wäre nicht nur zu einfach sondern auch langweilig und bekanntlich ist vieles – wenn nicht sogar alles – eine Frage des Blickwinkels ;)
Dass du Nash magst, überrascht mich so gar nicht, aber dass überrascht dich wohl wiederum auch nicht sonderlich.
Aaaah, da macht wer auf Sherlock. Kommt jetzt etwa eine neue Karriererichtung? Consulting Zwischen-den-Zeilen-Leser, oder so? ;)
Ja, früher oder später werdet ihr ihn erfahren und ja, natürlich kenne ich ihn schon jetzt.
Ich könnte dir ja einfach das nächste Kapitel schicken, aber da ich noch immer nicht weiß welches das sein soll, musst du dich noch ein bisschen gedulden.

Wir hören uns,
lg Mino
24.02.2013 | 18:21 Uhr
zu Kapitel 28
so, tante mino, ich sollte eig mein ranzen packen, aber weil spätestens
heute abend der pc eh wechkommt, review ich jetz -.-
dein vorwort lässt mich schlimmes ahnen ò.ó
*immer noch auf bratkartoffeln hoff*
och pounci, halt doch einfach mal die klappe -.-
schnapp dir tumble und lass die anderen kartoffelpüree machen, bitte!
tumble is ganz offensichtlich der selben meinung wie ich. *riesiges kartoffelbrei!!!!!!!!!- schild hochhalt*
zu sechst? mungo und rumpleeeeeee DDDDDD:
wehe du oder deine charas haben den beiden auch nur EIN haar gekrümmt, da werd ich aber grumpig Ò_ó
die kartoffel kriegt ärger *O*
wie wärs mir stampfkartoffel? *hoffnungsvoll guck*
munku soll sterben? NUR ÜBER MEINE LEI- das kommt grad etwas ungünstig, ne? .-.
aber trotzdem: NOOOOOIN DDDDDDDDDDDDDD:
dudududududududu kannst munku net sterben lassen D:
bei misto lässt sich drüber streiten, fresh teppich is eh schon saualt,
demeter... joah, passt schon, aber MUNKU? MEINE NUMMER 4? D:
schlimm genug, dass luni es gewagt hat, einmal reicht D:
tumble macht sich mir immer sympathischer ^.^
und jetz gehen pounci und tumble zurück zum schrottplatz, pyra wird kartoffelstampf und alles is wieder gut...
*meine regenbogeneinhörner mit fantasiehafer fütter*
ich ahn schon irgendwie, dasses so net ablaufen wird ._.
wann kommen endlich mungo und rumple?
ich will wissen was mit den beiden is D:
und ob jemand pyra zerfloischt, also schreib ja schnell weiter ^.^
glg
wolfi

Antwort von minorpart of subplot am 24.02.2013 | 19:42:45 Uhr
Du handelst vollkommen bewusst gegen deine Auflagen? Böses Susi, ganz böses Susi!
Das Warum ist ja noch immer nicht klarer als üblich, oder?
Ich mag Vorwörter, damit kann man Leser so schön verunsichern^^
Ja ja, wer von uns würde das dem guten Pounci nicht gerne so direkt an den Kopf werfen…
Tumble lässt dir ausrichten, dass er auch so ein Kartoffelbrei-Schild haben will, er findet das nur gerechtfertigt.
Mungo und Rumpel macht sechs? Hatte das Susi eine Mathestunde bei Pippi Langstrumpf?
Ja, den bekommt sie, du wirst das Kommende echt mögen^^
Natürlich wird Munkustrap sterben, jeder stirbt irgendwann einmal.
Außerdem hast du Plato vor ihn gereiht. PLATO! Damit hast du jegliches Recht dich über seinen möglichen Tod zu beschweren verwirkt.
Und es lässt sich nicht darüber streiten, aber das ist dir ja ohnehin bewusst.
Wenn Luna das darf, darf ich auch. So! *das einfach mal feststell*
Tumble ist toll, ich mag ihn immer mehr und mehr^^
Tja, vielleicht wird ja doch was aus den Regenbogeneinhörnern, wir werden sehen.
Nach aktueller Planung ist es noch immer Kapitel 30, aber möglicherweise wird da noch was herumgeschoben.
Wir werden schon noch sehen, ob du das wirklich wissen willst ^-^
Geschrieben ist es schon, ich muss mich nur endlich mal entscheiden was als erstes passieren soll/muss/kann/darf.

Wir hören uns dann irgendwann wieder, armes separiertes Susi,
lg Mino
29.01.2013 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 27
Hi!
Jippie, es geht weiter! Okay, ich wundere mich jetzt schon ein bisschen, wie Tumble und Pounci am ende doch gecheckt haben, was Pyra meinte^^ Aber wahrscheinlich war ich einfach nur zu dof, und die beiden schlauer. Ach, was soll´s, Fakt ist: Sie hat Mac (Also, seine Handlanger) zum Schrttplatz geschickt! Böse Pyra! Und dabei dachte ich, sie bessert sich. Okay, sie wollte nur Pounce retten (und Liebe macht ja bekanntlich blind) aber trotzdem...
Was ich übrigens total süß fand, war, als Tumble Pounci beschützt hat. Ich konnte mir das richtig gut vorstellen. Tja, das nennt man Solidarität!
Also dann, schreib bald weiter und sorry, dass das Rview nur so kurz ist :-/
GlG Lille

Antwort von minorpart of subplot am 30.01.2013 | 09:22:33 Uhr
Haloooo.
Tumble und Pounce sollen begriffen haben, was Pyra wirklich gemeint hat? Wage ich zu bezweifeln.
Wenn sie das wirklich von Anfang an getan hätten, hätten sie sich verkrümelt als sie noch die Möglichkeit dazu hatten.
Ja, sie ist ein Mistvieh, nix Neues. Egal wie viel gute Gründe sie hatte, die machen ihre Taten auch nicht viel besser.
Liebe?! Pyra würde dir an diesem Punkt lauthals widersprechen und Pouncival würde sie dabei unterstützen.
Aber Fakt ist, dass Pyra psychisch viel zu kaputt ist um irgendjemanden aufrichtig und in voller Bedeutung des Wortes lieben zu können.
Dass das was sie für Pouncival empfindet noch am ehesten an Liebe rankommt, wenn auch „nur“ an platonische (hihi, das muss ich mir merken^^), ist etwas, was sie nicht einsehen will.
Die beiden und ich sind uns sowieso nicht ganz einig was sie nur für einander empfinden, das ist eine komplizierte Geschichte…
Jep, Tumble entwickelt sich irgendwie zum geheimen Helden dieses Teils der Geschichte.
Ich hab beschlossen, dass er den wahren Sinn echterFreundschaft verkörpern darf und das macht er recht gut, wie ich finde.

Es ist bereits in Arbeit,
lg Mino
29.01.2013 | 16:57 Uhr
zu Kapitel 1
yay, es geht weiter *o*
aber irgendwie... ich kann mich net drüber freuen, in anbetracht der tatsache, dass es pounci und tumble an den kragen gehen könnte ._.
ICH WILL KARTOFFELBREI!!!! ODER BRATKARTOFFELN!!!! ODER POMMES!!!! ODER SALZKARTOFFELN!!!!!! ODER KLÖSSE!!!! DDDDD:
*räusper* ja, geht wieder ^.^ *mit lesen anfang*
alter, mir fällt grad auf, dass nash AUCH blaue augen hat o_o
ich fühle mich gegruselt D:
lauf, tumble, laaaaauf D:
*pounci hinter ihm herschleif*
und jetz kommt diese komische tüteneiskatze ._.
argh, was für eine blede kartoffel ò.ó
WEGEN IHR WERDEN DIE BEIDEN NOCH MAL INS GRAS BEISSEN Ò_____________________________________________________________Ó
SCHANDE Ò__________________________________________________________________________________________________________Ó
ICH WILL VERDAMMT NOCHMAL EIN KARTOFFELGERICHT!!!!!!!!!
türlich hat plato recht *o*
*plato fürs recht haben knuddel*
*tuggers ego auf mein schoß pack und streichel, wenn ich schoma dabei bin*
*weiterles*
wenn bister auch nur EIN haar von pounci und/oder tumble krümmt... dann vermöbel ich ihn mit der kartoffel D:<
und natürlich rettet die kartoffel alle -.-
warum kann sie net in der themse vergammeln? u.u
naja, jetz wo pounci und tumble einigermaßen in sicherheit sind, kann ich wohl sagen, dass ich mich trotz kartoffel auf das nächste kapi freue .-.
UND AUCH DAS TEENIETUGGERKAPITEL IN DER KARTOFFELFREIEN ZONE *O*
also schreib ja schnell weiter ^.^
*weghüpf und nen teller kekse dalass*
glg
wolfi

ps: Was is mit mungo und rumpleeeeeee??????? DDDDDDD:

Antwort von minorpart of subplot am 30.01.2013 | 09:07:10 Uhr
Yay? Plötzlich yayt alles um mich herum, woran das bloß liegen mag…^^
Ene meine, eins, zwei, drei, Borstenstiel und Fliegerei, komm herbei Kartoffelbrei?
So meintest du das doch, oder? Nein? Na gut, dann lass dir gesagt sein, dass Bratkartoffeln noch am wahrscheinlichsten sind.
*das „Alter“ hochmütig ignorier* Natürlich hat er blaue Augen, die sind überhaupt erst der Grund warum ich seine Rasse spezifiziert habe.
Gut, ich könnte dir auf von den anderen drein die Rasse sagen, aber bei denen war es mir nicht wichtig genug um es in die Geschichte zu schreiben.
Die Kartoffel und das Tüteneis, du hast echt eine Gabe was Spitznamen betrifft xD
Ins Gras beißen? Also ich bezweifle ja, dass Pounci und Tumble sich wegen Pyra zum Vegetarismus bekennen…
Ich hätter nienienie NIE auch nur andeuten dürfen, dass Plato bei irgendwas in irgendeiner Weise eventuell recht haben könnte -.-
*Kopfkino von der Vermöbelaktion*… xDDDDD
Retten? Alle?! Weit davon entfernt, so leicht werden es ihr ihre Ex-Spezis nicht machen…
Weil dann das Wasser der Themse verseucht wäre und jeder der damit in Berührung kommen würde, abkratzen würde, deshalb.
Oh, du wirst es mögen, es gibt zumindest schon mal psychisches Püree…
Ja, ich weiß, dass das Teeniekapitel noch immer ansteht *es vorerst weiter aufschieb*

*Keks futter und zum Abschied wink*
lg Mino

PS: He he he he…
29.01.2013 | 16:40 Uhr
zu Kapitel 27
Okay das ist gruslig, denn ich weiß ganz genau, dass
dieses kapitel noch nicht da war, also so vor 3 minuten.
Aber ich schreib ja auch gerade kein review. *hust*
Ich bin schwer beschäftigt und hoch konzentriert am
arbeiten.
Gut, nach dem das geklärt ist: Ich mag Schockstarre
nicht, die macht mich immer so agressiv. Weil ich sie
nur Schütteln will na ja oder ihnen eines mit dem
Ellenbogen verpassen.^^ Aber wenn ich in einer
Schockstarre bin, gehen mir nicht so viele Gedanken
durch den Kopf, ich denke immer nur: "Weg hier, weg hier!"
und nichts passiert. -.-
Aber bis jetzt habe ich es immer noch überlebt.
Ich fand Pyras Timing wirklich super und sie hat sogar
jemanden mit den Kisten ko geschlagen. Nur die
Abhauaktion hat nicht so ganz geklappt und bei der
Unterhaltung zwischen Bister und Pyra war ich als
beta überfordert. Wie soll ich was korrigieren, wenn
ich nicht weiß ob es richtig dasteht?
Ich tat mein möglichstes, weil es viel spannender war
als die dritte Abhandlung über die Literaturepochen
und wünsch dir noch einen schönen Nachmittag.
lg Hermine
PS: Dein Mac hat mit meinem Mac nicht viel gemeinsam
denke ich, weil meiner eine deutliche Ähnlichkeit mit
einem grusligen Waisenkind aufweist! Vielleicht hält mein
Mac mich davon ab deinen zu knuddeln.^^ Aber hey, ich
hab das Fenster erkannt. ;)

Antwort von minorpart of subplot am 30.01.2013 | 08:45:53 Uhr
Es war da seit… vier – viertelfünf so was, kurz bevor ich gegangen bin.
Hey, du bist eindeutig beschäftigt und konzentriert. Woran du arbeitest und ob es nicht „Wichtigeres“ gäbe, steht wieder auf einem anderen Blatt Papier ;)
Schockstarre ist doof, das stimmt schon, aber glücklicherweise lässt sie sich ja durch etwas Ellenbogeneinsatz beheben.
Ich denke an furchtbar sinnloses Zeug, wenn ich in Panik gerate, da musste Tumble als mein Stellvertreter herhalten.
Als ich als Kind mal fast im Wolfgangssee abgesoffen wäre, hatte ich auch nichts Besseres zu tun als daran zu denken ob Alex gerade wieder mein Badetuch statt seinem benutzt.
So ist das eben, früh übt sich der psychisch abnormale Geist^^
Sie hat ihn nur k.o geschlagen, weil ich ihn da weghaben musste, sonst wären sie nämlich nicht bis zu Bister gekommen.
So ungern ich Malice auch habe (von den vieren ist er für mich persönlich der schlimmste und das obwohl ich Enigma hasse wie die Pest), andere aufhalten hat er eindeutig drauf.
Ich bin eine schreckliche Autorin und du eine ganz arme Beta, ich weiß… u.u
Aber wenn’s dich irgendwie beruhigt: Ich steig bei Pyra und Bister auch nicht ganz durch, die beiden haben ein sehr seltsames und eindeutig nicht gesundes Verhältnis zueinander.
Na wenigstens die Literaturepochen hab ich zum Teufel geschickt, das ist ja schon mal was ^.^

Der Nachmittag war zwar von einer Prüfung gesegnet, aber du kennst mich ja. Sowas macht man Freestyle, dann geht das schon irgendwie^^
lg Mino

PS: I can make animals do what I want without training them… I can make bad things happen to people – if I want… I can hurt them…
Musstest du mich unbedingt auf diese Parallelen hinweisen?! Ich – *mein Mantra anstimm* Ich werde kein Crossover schreiben, ich werde kein Crossover schreiben, ich werde –
Nein, der Comic gilt NICHT als Crossover! Außerdem bestreite ich die Existenz von sowas, ich hab keine Ahnung wovon ich da eigentlich rede...
16.01.2013 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 26
YAY, endlich geht es weiter!
Zwei tolle Kapis, echt! Dein Stil ist echt toll und im ersten (also, im 25. xD) Kapi baust du so gelungen Spannung auf, dass ich echt froh war, dass das nächste Kap auch schon da war! Gut fand ich auch, dass du Bill Bailey und Carbucketty mit eingebracht hast! Ein guter Schachzug, weil eigentlich sind die Decknamen ja völlig belanglos, aber so wird man so schön an das Musical erinnert, beziehungsweise, nicht direkt an das Musical, aber an die Tatsache, dass Cats eben eines ist xDD
Mnsch, Pounci ist echt voll süß! Du charakterisierst ihn so schön - wie eigentlich alle - und ich konnt mir voll gut vorstellen, wie er sich vor Nash und den anderen Katzen ständig verplappert!
Oh je, und ich hoffe, Mungo und Rumple geht es noch nicht allzu dreckig... Die Armen! Ebenso hoffe ich mal, dass Pounci und Tumble auch nicht allzu sehr gequält werden, aber naja, mal sehen!
Tja, und irgendwie ist es gemein von Pyra, dass sie nicht mit reingeht, obwohl sie ja sonst die ganze Lage nur noch schlimmer machen würde 0.o *Räusper* Aber wahrscheinlich wird sie sich irgendwann eh noch einmischen, spätestens, wenn sie bemerkt, dass die beiden Käterchen `abgeführt´- wenn man das so nennen kann - werden. Ansonsten wäre ich wirklich schwer enttäuscht von ihr!
Naja, dann...
Mach bald weiter!
GlG Deine Lille

Antwort von minorpart of subplot am 16.01.2013 | 22:29:56 Uhr
Du hast geyayt O_O
Schon gut, ich hab mich gleich wieder gefangen, das kam so unerwartet…

So, geht wieder. Und von jetzt an gebe ich mir auch Mühe nur noch Dinge von mir zu geben, deren tieferen Sinn du auch verstehen kannst.
Danke für die Blumen ^.^
Oho, da outet sich jemand als Catsjunkie. Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass die meisten Leser nicht verstehen warum ich mich gerade für Bill Bailey und Carbucketty entschieden habe bzw. auf Grund von fehlenden Infos den Witz dahinter nicht mitbekommen. Eigentlich sollte ich mal irgendwo anmerken, dass diese Namen nicht auf meinem Mist gewachsen sind…
Ach ja, die Pouncinudel… ich mag den Kerl und seine Schusseligkeit einfach, ich kann’s nicht anders sagen ^^
Leider ist es für literarische Figuren nicht unbedingt gesundheitsförderlich von mir gemocht zu werden, besonders wenn sie mir und meinen Ideen ausgeliefert sind.
Hermine kann davon ein Liedchen singen, sie hat erst ihre letzte Äußerung zum kommenden Handlungsverlauf mit den Worten „Was hast du eigentlich gegen deine Lieblingskatzen?“ eingeleitet.
Mungo, Rumpel, Pounci und Tumble – irgendwie ist die „bitte lass sie das überstehen, sie haben doch nichts falsch gemacht“-Liste bei euch allen die gleiche.
Das bestätigt mich nur in meinen weiteren Plänen, Dickens wäre glatt stolz auf mich ^-^
Was Pyra tun wird und ob die feige Nuss überhaupt irgendwie eingreift, wirst du dann beizeiten erfahren.

Hat mich gefreut mal wieder was von dir zu hören,
lg Mino
14.01.2013 | 16:20 Uhr
zu Kapitel 26
Eigentlich will ich zu dem Kapitel gar nichts schreiben.
Zum einen weil ich den Handlungsverlauf nicht mag
und zum anderen, weil ich das Gefühl habe schon alles
geschrieben zu haben... blöde Fußnoten!
Nein, es ist ein gutes Kapitel, im Grunde ist die Idee
ja gar nicht so schlecht, dass sie sich sich einschleichen
um herauszufinden was es mit dem Geschwisterpaar
der Kuschelkatzen auf sich hat. Aber zum spionieren ist
Pounce halt absolut ungeeignet, auch wenn er Tumble
an seiner Seite hat.
Ich mag Nash, ich weiß das habe ich schon gesagt, aber
wie er bei der Brüderthematik den glasigen Blick bekommen
hat und irgendwas von bereuen vor sich hingebrabbelt
hat, musste ich einfach Mitleid mit ihm haben. Dem steht
'gebrochen' quer über die Stirn geschrieben. Aber die sind
ja bekanntlich am gefährlichsten. Ich mag Enigma nicht!
(Ha, ist mir doch noch was neues einfallen.^^) Frag mich
bloß nicht warum, aber da spüre ich gleich ein
paar Krallen die sich in meine Haut bohren und das
mag ich gar nicht!
Tja, die Tarnung ist aufgeflogen und jetzt wird ihnen
das Fell über die Ohren gezogen... Über Schockstarre
reden wir dann beim nächsten Kapitel. ;)
lg Hermine

Antwort von minorpart of subplot am 14.01.2013 | 21:14:25 Uhr
Fußnoten sind nicht blöd, sie sind ganz ganz toll! In einem Jahr, dann sind sie blöd und wehe du erinnerst mich dann an diesen Satz^^
Im Grunde sollte sie ihre blöden Ideen selbst durchziehen und die Konsequenzen tragen. Und zwar ALLEINE.
Denn wie du schon selbst gesagt hast musste das mit Pounci in die Hose gehen, daran können auch Tumble bescheidene Fähigkeiten nichts ändern.
Ich wusste, dass er bei dir ein gutes Plätzchen finden würde, er ist nun mal ziemlich genau dein Typ.
Du magst Enigma nicht? Wie schön, ich auch nicht! Gewissenloses, brutales Miststück…
Krallen, die sich in deine Haut bohren O_O
Merk dir diese Aussage bis Kapitel 30, das ist einfach nur genial xD
Jaja, Schockstarre kommt das nächste Mal, genauso wie… Ellbogeneinsatz trifft es wohl am besten ^.^

Fühl dich geknuddelt,
lg Mino
10.01.2013 | 17:37 Uhr
zu Kapitel 26
tante minooooo ^.^
warum bist du wech? D:
ich hatte übrigens heute nen richtig doofen tag, meine banknachbarin hat mir in mathe prügel angedroht,
weil ich mich über das offene fenster beschwert hab; ich musste freestyle ne ethik-ka schreiben, ich hab in
sport nur einen einzigen ball gehalten, mein vater war in der schule und is dann eiskalt an mir vorbeigefahren,
als ich ihn dann anrufen wollte war mein handy leer und ich konnte den ganzen tag keine lunimusik hören u.u
ich überleg grad ob ich appassionata gucke aber erstmal les ich das neue pitel...
wo waren wir nochmal? achja, pounci is wegen dieser blöden kartoffel mit tumble bei mac genannt
heißt jetz CARBUCKETTY *-*
und nash is ein thaikater? o.o
du hast recht, das IS gruselig ._.
was pounci nur gegen den namen hat, ich mag den total D:
will ich wissen was nash damit meint? .-.
jetz mach ich mir auch noch sorgen um pounci! alles die schuld deiner kartoffel! -.-
brüderchen und schwesterchen? da unten? mungo und rumple DDDD:
*mich mit einem kartoffelwerfer bewaffne und die beiden rett*
abmurksen? wen denn? ich ahne schreckliches...
argh, warum verplappert sich pounci dauernd? D:
das is ja net zum aushalten!
enigma xDDD
nix gegen den namen, aber weil ich da an cornetto enigma denken muss, find ich das einfach lustig xDDDDDDD
jetz wissen sie dass die kartoffel daran schuld is und dann wirds haarig für sie ^.^
*tröööööööööt*
bister? der schon wieder D:
und natürlich erkennt er pounci -.-
immer sind die falschen mit intelligenz gesegnet u.u
was für ein mieser cliffhanger, mach ihn wech D:
oder schreib weiter und das schnell!!!!
glg
wolfi

Antwort von minorpart of subplot am 10.01.2013 | 23:23:08 Uhr
Klein Wolfüüüüü ^.^
Weil ich dumm genug war mir vollkommen freiwillig einen zweiten Bildungsweg aufzuhalsen, deshalb ._.
Das klingt nach einem echt doofen Tag, aber *Lösungsansätze an den Fingern abzähl*
Wummenwolfi, so was wird Freestyle sowieso am besten, Ballspiele werden überbewertet, Väter wissen’s einfach nicht besser und –
Okay, der letzte Punkt ist eine harte Nuss… Du hast es am PC, kannst dich also beschallen lassen während du das hier ließt ^^
Appassionata? Ja… nicht mein’s, aber das musst eh du wissen…
Das hast du dir ganz toll gemerkt, Wolfi, ich bin stolz auf dich *Anstandsapplaus*
Und noch viel grusliger ist, dass er fast auch ein Siamese geworden wäre, wenn mir Thaikatzen nicht optisch um vieles mehr zusagen würden.
Keine Ahnung, ich mag ihn auch *“Carbucketty rulz“-Fähnchen bastel*
Ich weiß nicht ob du das willst, aber früher oder später wirst du es erfahren.
Kartoffelwerfer? Heißt das, dass du das Ding mit der Kartoffel laden wirst? O.o
Weil er Pounci ist und Pounci ist für so was einfach absolut ungeeignet.
Cornetto Enigma? Nie gehört, aber pass mal auf, dass diese kleine schwarze Kratzbürste das nicht zu hören bekommt. Mit der ist nicht gut Kirschen essen ._.
Wenn’s doch nur so wäre und wenn’s nur das wäre… u.u
Ja, der schon wieder. Ich hab ihn weder geplant noch eingeladen, aber irgendwie war ihm das herzlich egal.
Es ist weniger ein Ausdruck von Intelligenz als von purem sinnlosen Hass.
Er hat sich Pounci einfach als Prügelknaben ausgesucht und falls es dafür doch irgendeinen tieferen Grund geben sollte, hat er mir den noch nicht mitgeteilt.
Warum sich nur alle über diesen angeblichen Cliffhänger beschweren, es ist doch ganz klar was jetzt passieren wird.
*vollkommen zufällig an „No-one But You“ denk* One by one, only the good die young…
Du willst jetzt nicht hören, dass ich bis zum Semesterzeugnis in Prüfungen ersticke und nicht zu sehr viel kommen werde, oder?

Aber früher oder später wird’s schon dazu kommen,
lg Mino
30.12.2012 | 16:23 Uhr
zu Kapitel 25
Also es ist noch nicht das nächste Jahr, worauf
ich ungemein stolz bin und trotzdem habe ich
es zu einem Review geschafft.
Ich weiß gar nicht warum du der armen Chaotin,
die sich viel zu lange in den eigenen Pelz gelogen
hat, die ganze Schuld gibst. Was kann sie dafür,
dass Pounce sie mag und sich von gefährlichen
und dummen Aktionen angezigen fühlt?
Interessanterweise beeindruckt mich Tumbles
Loyalität, dass er jeden Scheiß mitmacht aus
Freundschaft ist schon bemerkenswert. Aber wie
er selbst angemerkt hat, ist das von Dummheit
oder irdotischem Edelmut gar nicht so weit entfernt.
Ich hab schon erwähnt, dass ich es sehr mag wie
du Pyra in dem Umfeld darstellst. Schließlich
waren diese Katzen und das Lagerhaus mal ihr
Zuhause, das kann man nicht so einfach beiseite
schieben. Wenn die Katzen, die sie belauschen
ungefähr in ihrem Alter sind, sind Pyra und Nash
aso ca. gleich alt und wenn Nash auch schon eine
Weile dabei ist, könnte man in gewisser Weise
davin ausgehen, dass sie zusammen aufgewachsen
sind, oder?
Nash fasziniert mich aus unerfindlichen Gründen,
die vielleicht nicht ganz so unerfindlich sind.^^
Mehr dazu im nächsten Kapitel. ;)
lg Hermine

Antwort von minorpart of subplot am 31.12.2012 | 09:07:10 Uhr
Hach, und ich hab schon darauf spekuliert mich bei der Antwort beschweren zu können, dass das was du da reviewst noch aus dem letzten Jahr stammt.
Tja, knapp daneben ist auch vorbei. Mach ich's eben irgendwo anders^^
„In den eigenen Pelz gelogen“, ich find das noch immer einen genialen Ausdruck.
Ich gebe ihr die Schuld, weil sie schuld ist. Du hast es ja selbst gesagt, sie hätte genug Möglichkeiten gehabt, wenn sie nur gewollt hätte.
Und punkto Pouncival: Er mag sie, ja, aber (und alles was vor aber kommt ist nicht von Bedeutung) er hat ebenfalls einen Hang zum Gefährlichen und/oder Dummen.
Man muss echt kein Genie sein um zu erkennen was uns das über Pyra sagen kann…
Tumble ist ganz, ganz toll! Er ist so aufrichtig und treu und – weißt du was, das ist mir bis jetzt gar nicht aufgefallen, aber ich - ich weiß nicht was ich davon halten soll… o.O
Besser ein edelmütiger Depp als eine falsche Schlange (ja, das musste jetzt sein! ^.^)
Die Lagerhalle und vor allem die sich darin herumtreibenden Katzen haben ihr gesamtes bisheriges Leben bestimmt, natürlich kann sie das nicht alles einfach so von sich schieben.
Was du dich so auf Nash und Pyra versteifst, als ob es irgendeinen Grund gebe anzunehmen, dass Pyra und diese Katzen dort eine gemeinsame Vergangenheit haben.
Vollkommen aus der Luft gegriffen! Ähm, jaa… das hab ich mir jetzt nicht mal selbst geglaubt…
Was Nash als eigenständigen Charakter angeht hast du natürlich schon einen Wissensvorsprung, der vielleicht nicht ganz fair ist, allerdings-
Ich will nicht zu viel verraten, aber auch du hast ihn noch nicht in voller Fahrt erlebt. Sich mit diesem Kater anzulegen ist definitiv ein Fehler, den man vermeiden sollte...
Jedenfalls freu ich mich schon auf ein paar Fußnoten^^

Wir hören uns,
lg Mino
24.12.2012 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 25
Hi tante Mino,
Hier ein zweites tablet review -.-
Ein weihnachtskapi am 24. Coole Idee ^.^
Wie war das noch? Pyra die doofe nuss will zu Mac und pounci und tumble wollen mit, Net?
Uh, tumble ist toller als ich dachte o.o
Pouncis Motive sind leicht nachvollziehbar, aber Pyra hat recht ( O_O) das is dumm -.-
Ach ja, mungo und rumple gibt's ja auch noch! Hoffendlich geht's ihnen gut!!! D:
Ja, pyra, das war Ne dämliche Idee ^.^
Py... das klingt wie pü und das erinnert mich an kartoffelpüree .-.
Hoffendlich erwischen sie pyra und nehmen sie auseinander *o*
Und während sie damit beschäftigt sind, können die Kater der Schöpfung abhauen ^.^
Bill bailey und CARBUCKETTY *O*
was er nur hat, ich find den Namen toll D:
Worüber die Katzen wohl reden?
werden wir es je erfahren? *komisch guck*
*ein tumble-fähnchen bastel und damit wedel*
Nash? Ich glaube der ist mir unsympathisch, ich mag den Namen net ._.
Pyra treten? Kein Problem. *pyra eine verpass dass sie net mehr weiß wo oben und unten ist und sie von einem auto überfahren lass. 5mal*
Jelliclereste? ZÜGIGER DDDDDDDDDDD:
Wehe du schreibst net schnell weiter D<
Ich wünsche dir ein mit inspiration gesegnetes Weihnachtsfest, Liebe Tante mino
Glg
Wolfi

Antwort von minorpart of subplot am 26.12.2012 | 20:51:10 Uhr
Das habt ihr Hermine zu verdanken. Ohne ihren Hinweis hätte ich vermutlich nicht genug Motivation zusammengekratzt um die letzte Korrektur hinter mich zu bringen.
Tumble ist ziemlich toll, keine Frage. Ich bin gerade dabei eine Schwäche für ihn zu entwickeln und weiß noch nicht was ich davon halten soll ._.
Du gibst Pyra schon wieder Recht, langsam wird’s unheimlich. o.o
Mungo und Rumple, jaaa… *ganz schnell und total unauffällig das Thema wechsel*
Py klingt aber gar nicht wie Pü, wenn überhaupt müsste man es mit Pei „übersetzen“.
Immerhin ist sie eine englische Katze und daher wird ihr Name auch englisch ausgesprochen. Genauso wie…
Du kennst doch sicher Spyro, diesen kleinen lila Drachen? Den sprichst du ja auch nicht „Spüro“ aus, oder?
Was für eine nette Idee. Wenn du wüsstest…
Bill Bailey finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, besonders seit ich darauf hingewiesen wurde, dass man das wie den Alk schreibt und –
Tumble und das Wort lecker in einem Satz, das hab ich noch immer nicht ganz verkraftet, ich sag's dir wie's ist..
Aber Carbucketty mag ich wirklich, ich hätte ihn glatt gleich so getauft, wenn mehrere was mit dem Namen anfangen könnten.
Werdet ihr das? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht... *noch komischer zurückguck* o.O
Ein Tumblefähnchen, wie toll! Ich will auch eins! *o*
Interessant. Jetzt hab ich eine Meldung, dass Nash m ersten Moment sympathisch ist und eine, dass er unsympathisch ist.
Und beide nennt ihr seinen Namen als Grund, sehr interessant.
Gleich 5mal? So oft war’s nicht einmal bei deinem Marry Sue- Viech, oder?
Ja, Jelliclereste, ganz recht. *muahahaha*
Liebes Wolfilein, ich wurschtel aktuell an Kapitel 31 herum. Daher… alea iacta est.

Obwohls schon ein bisschen arg spät ist wünsche ich dir auch,
lg Mino