Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: iLLuSia
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
24.05.2012 | 20:13 Uhr
Hey!

Also, bevor ich mit meinem eigentlichen Review beginne, muss ich gestehen,
ich hab das erste Kapitel noch nicht ganz zu Ende gelesen.
Wie soll ich sagen? Es ist so lang. Es ist nicht schlecht, ganz im Gegenteil, ich mag es wenn ich Kapitel lang sind, aber ich muss sagen, ich konnte nach dem dreiviertelten Kapitel nicht mehr. Vermutlich weil ich heute schon so viel gelesen habe, aber das ist eine andere Geschichte.
Nun, ich hab mich dazu entschlossen, dir gleich ein Review zu schreiben, weil ich morgen sicher nicht mehr weiß, was ich alles schreiben wollte und das ganze Kapitel nochmal lesen müsste.

Also, was soll ich sagen? Wie wär's damit. Warum zur Hölle hat diese Fanfiction nur ein einziges Review?! o_O
Sind die alle bescheuert? Gott, da gibt es endlich mal eine GUTE FF (nicht, dass die anderen FFs nicht gut wären, aber na ja, dieses ganze Shonen-Ai/pornografische Zeug, geht mir wirklich auf die Nerven, na gut, nicht unbedingt in diesem Fandom aber generell... was wollt ich jetzt? Ach ja) und keiner beachtet sie? (Mal abgesehen von meiner Vorgängerin).

Ich würde dir raten die Kurzbeschreibung zu ändern... Nun, ich weiß nicht... Sonderlich einladend ist sie irgendwie nicht, weil sie sich verdammt nach einer Mary-Sue FF anhört.

Also, zu deinem Schreibstil.
Ich muss sagen, dein Schreibstil ist einfach.... einfach... Perfekt! Genau, perfekt. Ich habe nichts gefunden, dass ich kritisieren könnte. Absolut gar nichts. Vom Schreibstil her, meine ich.
Du schaffst es allem richtig Leben einzuhauchen und dafür bewundere ich dich sehr.

Zum (dreiviertelten) Plot des ersten Kapitels.
Nun, ich muss gestehen... Dein Squall macht mir etwas Angst o_O Das ist jetzt nur eine persönliche Auffassung, aber ein lachender Squall?
Lass es mich so ausdrücken...

Ein lachender Squall?! ALLE MAN IN DIE SCHUTZBUNKER!!! DIE WELT GEHT UNTER!!!

*räusper* Gut, das war zugegebener maßen etwas übertrieben, aber ich kann mir Squall einfach nicht lachend, geschweige denn LÄCHELND oder FREUNDLICH vorstellen O___O
Ich bekam schon bei seinem Lächeln am Ende des Spiels eine Gänsehaut...
RINOA?! WAS HAST DU MIT SQUALL ANGESTELLT?!
ABER egal.
Daran werd ich mich noch gewöhnen. (hoffe ich halt xD)

Zu Rinoa... Nun, Rinoa ist eigentlich fast so wie immer.
>>„Nun...“ Rinoa klappte seufzend das Buch zu und schaute ihn vorwurfsvoll an. „Fein. Soll ich dein Essen für sie warm machen?“<<

definitiv Rinoa.

Aber ich muss gestehen, dass mir ihre beinahe "unterwürfige" Hausfrauenrolle nicht ganz in den Kram passt... Generell würd ich gerne wissen, ob sie sich überhaupt noch um Timber und die "Waldeulen" (sofern die noch exisitieren) kümmert, immerhin lag ihr das Wohl von Timber sehr am Herzen. Gut, später nicht mehr so sehr, aber da hatte sie einfach zu viele Probleme auf einmal.
Ich frag mich was aus den anderen Mitgliedern der Waldeule geworden ist... Immerhin sieht man sie meines Wissens nach auf dem Schiff der weißen SeeDs wieder und das wars dann... Fand ich sehr schade.
Aber gut, ich schweife ab.
Außerdem ist das hier auch nur das erste Kapitel. Rinoa wird sicher noch mehr tun als nur Kaffeekränzchen abhalten^^

Sayuri... Ich muss sagen, dass mir der Name irgendwie nicht ganz zu sagt, weil er nicht ganz ins Setting passt. Immerhin Rinoa, Squall, Laguna, Ellione, Irvine, Xell, Quistis, etc. Sayuri sticht da extrem heraus.
Aber das alles ist keine richtige Kritik sondern nur eine persönliche Meinung. Ich finde dass ich meine Meinung und meine Analyse sowie meine Gedanken generell schon in ein Review packen kann. Na ja, wie gesagt, finde ich zumindest, mögen andere Leute vielleicht anders sehen. Ich weiß ja nicht wie du das siehst.

Gott, ich schweife wieder ab.

Zu Sayuris Charakter. Ich finde sie schon recht sympathisch. So ein richtiges Problemkind eben. Allerdings verstehe ich nicht, warum sie so Probleme mit Mr. Blair hat... Aber ich bin mir sicher, dass ich das auch noch früh genug erfahren werde.

Ich finde deine Anspielungen ganz witzig. Ein Sekretär namens Tidus? Hat der etwa auch ne Frau die Yuna heißt? :'D
Wäre echt witzig, aber die Final Fantasy-Reihe ist dafür bekannt, dass sie immer wieder Namen "recycelt". Die Vielzahl von "Cids", "Biggs" und "Wedges" spricht da wohl für sich, meinst du nicht?

Na ja, zum Plot kann ich bis jetzt nicht viel sagen, weil ja noch nicht allzu viel passiert ist. Daher musst du verzeihen, dass ich kein "produktives" Review schreiben kann. Tut mir leid.

Aber eine Frage hätte ich noch. Ich hab da was nicht ganz verstanden, ich würde mich also freuen, wenn du mir das erklären könntest.
Du hast geschrieben, dass Irvine Co-Direktor des Galbadia Gardens wäre, aber zwei Absätze später hat er auf einmal für Esthar im Entwicklerteam gearbeitet...
Macht er beides gleichzeitig, oder wie darf ich das verstehen?

Okay, zu meinem Schlusswort.
Alles in allem finde ich die FF gut geschrieben und die Ansätze gefallen mir auch sehr gut. Über den Plot kann ich im Moment noch nicht viel sagen, aber dazu werden noch weitere Reviews folgen.
Die Aussagen über die Charaktere waren nur meine persönliche Meinung und darfst du nicht als knallharte Kritik verstehen.

lg disasteriffic

Antwort von iLLuSia am 25.05.2012 | 12:20 Uhr
Vielen dank für das ausführliche Review. :)

Paar Erkärungen:
Das Lächeln Squalls im Spiel hat mich gerade dazu veranlasst ihn öfter lächeln zu lassen. Ich glaube, das ist so seine Entwicklung, größtenteils verursacht durch Rinoas Einfluss, welchem er hier 9 Jahre ausgesetzt war. Wie Selphie wird er aber nicht, deshalb hoffe ich, du kannst dich mit ihm anfreunden. :)
Die Länge, nun... ich mag es nicht in die Story zu tauchen und dann schwupps - sie ist zuende. -__- Ich versuche es so zu handhaben, wie in richtigen Büchern, und übertreibe es wohl. Vermutlich würde ich das 1. Kapitel nicht mal selbst in einem Rutsch lesen, aber ich weiß nicht, wo ich es trennen soll. Die folgenden Kapitel sind bisschen kürzer. Trotzdem freue ich mich auch, wenn jemand auch nur einen Absatz ließt und reviewt.
Der Name "Saiyuki" kommt von meinem ehemaligen Partner, mit dem ich die Story angefangen habe, und ich wollte ihn auch schon ändern. Ich bin mir aber noch nicht einig, weil ich keinen passenden Namen gefunden habe, der mich überzeugt hat. Wenn du/ihr welche habt: Überzeugungsversuche werden dankend angenommen. xD

Zu deiner Frage:
Oh! Irvine ist eigentlich extrem vielbeschäftigt. Aber da hab ich beim Überarbeiten vermutlich nicht richtig aufgepasst. Danke, ich schaue mal nach.
Vincent Valentine (anonymer Benutzer)
01.05.2012 | 12:52 Uhr
Hey :)

Okay, ich habe wirklich keinerlei Verständnis dafür, warum diese wundervolle Story noch nicht einen Reviwe hat! Aber dann mag ich mal anfangen.

Der Titel allein hat mich nicht ganz so angesprochen und die Kurzbeschreibung bei der Geschichte hättest du ruhig etwas protziger schreiben können :D Aber der Satz mit der geheimnissvollen Bedrohung ist gut :D Ich habe also alle Kapitel auf einmal verschlungen. Weißt du was ich am besten finde?!
Kligt höchstwahrscheinlich bizarr aber: DU HAST DIE BESTE RECHTSCHREIBUNG DRAUF DIE ICH SEIT SEEEHR LANGEM GESEHEN HABE!
*grins* Deine Zeichensetzung macht mich glücklich! :

"Squall betrat gähnend den Saal und ließ die große Flügeltür hinter sich zufallen. „Viele Sondertermine“, nickte er."

*schwärm* wundervoll! Wundervoll!!!
Auch Rechtschreibfehler habe ich keine gefunden und deine Adjektivbenutzung ist genial.
Du schreibst eine schöne, ausführliche Handlung und nicht irgendeinen abgehackten sche***.
Großer Pluspunkt!

Deine Ausdrucksweise ist schön. Deine Rechtschreibung klasse und die Idee ist super :D
Was soll/ kann ich noch sagen?
Ein Lob noch daran, dass du mir die Satzzeichen nicht vergewaltigst!

Bsp: Was??!?!?!?
NEIN!!!!!!!!!!!
etc.

Man kennt sowas...

Also dann,
schreib bitte weiter :D

GLG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast