Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: sasa ray
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt) für Kapitel 4:
cloudshape (anonymer Benutzer)
18.08.2015 | 12:19 Uhr
Ich habe erst jetzt deinen Komi zu meinem review gelesen. Danke.

" Snape ist zwar noch jung, das mag viel erklären, aber er kriegt auch arg schwer den Hintern hoch" - ich denke nicht, daß das mit dem jung sein irgendetwas zu tun hat. Tatsächlich weiß ich nicht so ganz genau was du damit meinst, daß er schwer den Hintern hoch kriegt. In Bezug auf was? Sein Verhältnis zu anderen Menschen? Falls du das meinst, nun, daß ist denke ich eine recht komplizierte Sache, die man nur verstehen kann, wenn man ein wenig über Rowlings Verhältnis zu der Person weiß, die sie zu der Figur von Snape inspiriert hat. Zumindest habe ich da so eine Vermutung, von der ich freilich nicht wirklich weiß, ob sie stimmt. Das würde allerdings den Rahmen eines reviews sprengen.

Gerade habe ich dich auf ff.net gefunden. Da ist es leichter PMs zu schreiben, weil ich da auch einen Account habe.

Antwort von sasa ray am 20.08.2015 | 08:23 Uhr
Huhu cloudshape
Ich finde, Snape ist immer auch ein wenig selbstverliebt und eben wenig in der Lage, über sich selbst nachzudenken und Schlüsse daraus zu ziehen.
Ich meine, dass er Harry quasi vorwirft, dass James ihn ungerecht bahandelt hat ... oder dass er nicht will, dass Harry ein gutes Bild seines Vaters im Kopf hat ... das ist für mich sehr kindisch. Wenn man die ganze Geschichte kennt, ist es nachvollziehbar, aber es spricht nicht sehr für einen offenen Geist ...
Ich versuche das mal mit ff.net - irgendwie schaffe ich es gerade nicht, mich einzuloggen ... ich werde es weiter probieren
Ganz liebe Grüße
sasa
cloudshape (anonymer Benutzer)
18.08.2015 | 11:58 Uhr
""Keine Frau der Welt lässt sich stundenlang über Zaubertrankzutaten erzählen, ohne einzuschlafen, außer sie will was."
"Wirklich?", fragte Snape.
"Wirklich", bestätigte Charity."

Wirklich? Ich schon. Na ja gut - ich bin auch keine Frau. Ich bin Autist ;)

Nach den ersten paar Kapiteln bin ich noch mehr gespannt darauf wie es weiter geht. Dein lockerer, witziger Schreibstil gefällt mir (z.B "Der Umstand, daß Albus sich sofort umdrehte und in besagte Richtung lief, unterstrich die Tatasche, daß es sich bei der Frage um keine Frage handelte.") und deinen Snape liebe ich sowieso. Albus scheint ihn auch nachdem sie nun 10 Jahre lang Kollegen sind nicht zu kennen und auch nicht wirklich zu mögen. Ob er ihn im Canon etwas mehr schätzt bin ich mir nicht sicher, befürchte aber da ist es genauso wie du es hier siehst.

Wunderbar ist für mich, daß ich über diese Geschichten ja erst neulich gestolpert bin. Da habe ich jetzt einen schönen Vorrat an Lesestoff und hoffe mal das du wirklich bis zum letzten Buch durch hälst. Wobei ich natürlich sagen muß, daß ich schon jetzt Angst davor habe ihn nochmal sterben zu sehen. Das war schon beim ersten Mal unerträglich. Gott sei Dank dauert es noch eine Weile.

Soso, Charity ist also schon verheiratet. Schade eigentlich. Ich hätte Severus jemanden gewünscht mit dem er ganz langsam über Freundschaft ein tieferes Verhältnis entwickeln kann. Aber das wäre dann ja nicht mehr canon. Also vermutlich nicht mehr - viel wissen wir über sein Privatleben ja nicht. Zumindest das mit der Freundschaft kann ja noch werden. Andererseits wäre es einfach zu grausam, wenn die einzige Person mit der er eine Freundschaft entwickelt ausgerechnet sie ist, wo wir doch wissen wie sie endet.
01.11.2012 | 03:13 Uhr
Allein die Vorstellung, dass Snape einen rosafarbenen Brief bekommt, ist einfach zu köstlich *g* Und dann auch noch vor versammelter Lehrer- und Schülerschaft, Ich würde erstmal auf einen Scherz tippen, aber wie es aussieht, meint Bernadette es ernst. Und dann ist sie auch noch die Cousine von McGonagall... Ich bin mal sehr gespannt, wie Snape sich da aus der Affäre zieht ;)

Aber es ist auch als Frau möglich, sich stundenlang das Gebrabbel über Zaubertränke (oder in der Muggelwelt über Autos und Fußball) anzuhören, auch wenn frau nichts von dem Typen will, natürlich vorausgesetzt, frau interessiert sich für das Thema ;)
21.10.2012 | 11:41 Uhr
Ähm, ich schon wieder... so, ich muss noch mal nachschauen, worum es in diesem Kapitel so ungefähr ging...
*guck*
Ach jaaaa. Warum müssen Freundschaften zwischen Männern und Frauen immer gleich so kompliziert werden? Schade, dass es mit BC nicht klappen will. Allerdings ist mir die Frau eh nicht ganz geheuer. Ich meine, was will sie von Snape? 10 Jahre interessiert sich keine Frau fürs Tränkebrauen und kaum geht es um den Stein der Weisen taucht eine geheimnisvolle Frau auf und versendet rosa Briefchen. Hm. Hm. Hm. Das erinnert mich an das Drachenei von Hagrid.

Wobei ich ja sowieso deine Idee mit CB sehr schön finde. (Ich hatte in deinem Rudel-Thread schon darüber gelesen.) Als CB in Malfoy Manor sagte: "Ich dachte, wir sind Freunde..." (oder so ähnlich), waren das für mich auch nicht nur leere Worte. Und ich muss schon wieder heulen, wenn ich daran denke. Ich freue mich jedenfalls das CB bei dir eine größere Rolle spielen wird, denn ich fand es von JKR ziemlich gemein, dass sie die Muggelkundelehrerin nur zum Sterben in die Serie geschrieben hat. SO! Jetzt hab ich es gesagt!

lg Kaa
PS: Sehr schönes Pferd, diese Black Caviar ... von so schönen Tieren könnte ich mir den ganzen Tag irgendwelche Zeitlupenstudien reinziehen.
Lux Aeterna (anonymer Benutzer)
01.07.2012 | 18:07 Uhr
Und wieder ich^^
Aha, jetzt hat Severus also eine Verehrerin, aber er ist immer noch nicht über Lilys Tod hinweg.
kann ich gut nachvollziehen. Und um das Lebeselexir herzustellen, muss man nur Rotwein über den Stein schütten?
Hast du das auf irgend einer Wiki-Seite gefunden, die ich noch nicht kenne, oder ist das ausgedacht?
LG
30.05.2012 | 19:36 Uhr
Hallo sasa,

jaa, ich lese auch noch mit ;-) Wenn auch ein bisschen sporadisch in letzter Zeit. Nach wie vor: Ich bin begeistert. Über den Schreibstil, die Art die Dinge darzustellen und den Tonfall, mit dem du Snape optimal triffst.
Und auch wenn Snapes gelangweilter, leicht blasierter Gesichtsausdruck bestimmt nur ein Geschmacksmuster und kein Patent wert ist (ich hatte da mal eine interessante Präsentation mit zweifelhaftem Produktbeispiel in WIrtschaftsrecht II :oP) - bin ich mittlerweile doch ein kleines sasa-fangirly ;-)

Lieben Gruß
Taro
16.04.2012 | 16:31 Uhr
super Kapitel!
Nur eins verwirrt ich und es tut mir sehr Leid dass ich nachfragen muss, ist Miss Black Minervas Nichte? Also ist BC die Abkürzung für Sie?
Es tut mir wirklich Leid zu fragen *betrete zu Boden gucken*
Minerva ist supi! "Wollen Sie die kleinen noch warten lassen" XD
Wenn die nette Kollegin Charity nicht verheiratet wäre, könnte man glatt meinen da läuft was XD
Einfach genial!
Freu mich schon aufs nächste Kapitel
lg Minerva
12.04.2012 | 11:01 Uhr
Hey,
tolle FF^^ Hab sie gerade erst
gefunden, werde aber sicherlich
weiterlesen :)
Lg
10.04.2012 | 18:36 Uhr
Hm... wie soll ich es sagen? *grübel*... Ich mag es! Ich mag es sogar sehr :o)
Von ein paar Kleinigkeiten abgesehen (so was z.B.: Snape starrte weiter auf dem Brief. Der auf dem Toast lag. -Das würde ich nicht durch einen Punkt, sondern durch ein Komma *liebt Kommas* trennen-) finde ich es sehr interessant, ein Buch mal aus Severus Sicht zu erleben.
Ich finde, du verpackst die Handlungen sehr glaubwürdig. Alles in allem ist es bisher sehr gut gelungen.

LG
leo
09.04.2012 | 01:21 Uhr
Hey sasa!

*headdesk* Ich les eindeutig zu viele ffs.
Ich habe wahrhaftig das gesamte Kapitel gebraucht, bis sich mein Hirn wieder erinnert hat, dass Black nichts mit der Black-Familie zu tun hat. *headdesk* Bin ich es immer noch wert dein Mammutwerk zu lesen oder muss ich besser an diesere Stelle aufhören? *verzweifelt mit den Wimpern klimper*

Wie auch immer: Das Chap war große Klasse. Severus war so drauf wie immer - naja, fast. Er hat gelacht. Ich wusste gar nicht, dass der überhaupt lachen kann. :D
Seine Beschreibung von Bernadettes Kleidung am Ende war besonders gelungen.

LG Sav!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast