Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
30.05.2021 | 22:37 Uhr
Moin!

Eine sehr beklemmende und bedrückende Geschichte, die hier erzählt wird, aber auch sehr gut umgesetzt von dir. Es geht einem richtig unter die Haut und man fühlt mit der Kleinen mit. Das Ganze ist leider so echt und nachvollziehbar, dass man sich direkt wieder wünscht, man könnte diese schlimmen Dinge einfach aus dieser Welt wischen. Ich hätte sehr gerne noch mehr davon gelesen, du hast das bis hier hin echt toll umgesetzt.

Liebe Grüße,
Finchen ❈
21.04.2014 | 10:59 Uhr
Hallo,
Ich finde es wie Auctrix sehr schade, dass das du diese Drabblegeschichte abgebrochen hast.
Bisher fand ich diese drei Drabbles sehr gut geschrieben. Ich finde, dass man du Gedanken, Gefühle und das was die Erzählerin durchmacht verstehen und nachvollziehen kann. Ihr Vater scheint nicht gerade ein guter Vater zu sein und man fragt sich was er ihr alles so angetan hat.
Mich würde es interessieren wie diese Geschichte weitergeht.
Vielleicht schreibst du ja irgendwann mal weiter.
Liebe Grüsse Caro.

Antwort von Les Miserables am 07.05.2014 | 10:04 Uhr
Hallo,

Danke für dein Lob :D Ich habe die Drabbel Sammlung auf abgebrochen gesetzt, weil ich damals nicht die Muse hatte weiterzuschreiben, derzeit bin ich im Ausland, aber wenn ich wieder zurück in Good Old Germany bin will ich den Drabbels nochmal eine Chance geben. Also vielleicht gehts hier dann ab September tatsächlich doch noch weiter ;)

LG

LM
AuctrixMundi (anonymer Benutzer)
18.02.2014 | 18:35 Uhr
Schade, dass es abgebrochen ist, es wäre sehr interessant, das weiter zu verfolgen! Schon die ersten drei Drabbles zeigen eine große Spannung, die in diesem Haushalt/sozialen Umfeld der Erzählerin vorherrschen, eine sehr explosive Mischung. Der Vater ist ein grässlicher Vater, wahrscheinlich vernachlässigt er sein Kind, miss handelt es gar. Und in der Klasse ist es auch nicht gerade rosig. Da ist die Frage, warum es immer die Unschuldigen trifft, wirklich berechtigt.
Ich würde dir aber noch einmal raten, die Rechtschreibung zu prüfen, es waren einige Auffälligkeiten dabei.
lg Auctrix

Antwort von Les Miserables am 07.05.2014 | 10:02 Uhr
Hi, vielleicht komme ich noch dazu diese Drabbel Sammlung zu beeden. Derzeit bin ich noch im Ausland unterwegs, da wird das nichts, aber vielleicht wenn ich wieder in Deutschland bin. Es ist auf jeden Fall schön zu hören, das die Drabbels interessant gefunden werden ;)

Das die Rechtschreibung eines meiner Probleme ist, weiß ich. Ich werde, wenn ich weiterschreibe, erstmal die alten Drabbels bearbeiten und hoffentlich dann ohne viele Rechtschreibfehler weiterschreiben.
-blue-cat- (anonymer Benutzer)
05.05.2013 | 11:24 Uhr
Hi :)

'schöne' kleine Geschichte zu einem traurigen Lied.
Im Großen und Ganzen kann ich nicht viel kritisieren,
Nur glaube ich, dass du an einer Stelle 'unvermeidlich' statt 'unvermeindlich' schreiben wolltest?

Durch deine Worte klingt ihre Angst, ihr Gefühl!
Wahnsinn :)

Alles Liebe!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast