Autor: Eidechse93
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
14.01.2016 | 12:34 Uhr
zu Kapitel 39
So, Eidechse, wir lesen/schreiben uns nun zum letzten Mal.

Ich habe deine Geschichte tatsächlich bis zum Ende durchgelesen, obwohl ich zeitweise abbrechen wollte. Die Kernhandlung, sprich die Beziehung zwischen Torin/Saphira und Kane/Keyomi war ein echt guter Ansatz. Auch wie sich Elion Cameo zuwendet und sie "Freunde mit gewissen Vorzügen" wurden war kein schlechter Gedanke, leider hast du den nicht weiter verfolgt und ausgebaut. Du hast einen Haufen ungenutztes Potential in dieser FF einfach verkommen lassen, oder gar total versaut.

Ich habe manchmal wirklich nur noch kopfschüttelnd vor dem PC gesessen. Besonders als die drei neuen Frauen - Saphira, Keyomi und Ophelia - plötzlich schwanger wurden. Du hast die Festung der Lords in eine Brutfabrik verwandelt, wahre Liebe hin oder her! Besonders bei Key habe ich es absolut nicht verstanden - die Kleine ist erst 16 (scheiß auf die Unsterblichkeit) und lässt sich von einem mehrere tausend Jahre alten Krieger ein Kind anhängen. Vor allem weil sie zu Beginn der Beziehung noch sagen, dass sie beide erstmal - oder zumindest Kane - keine Kinder wollen, aufgrund ihres Alters. Sie als mächtige Naturfee sollte doch wohl in der Lage sein, ihren Zyklus im Auge zu behalten, oder gar zu verändern, um eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden. Scheint dann aber doch nicht so wichtig gewesen zu sein...
Von Ophelia und Cronos will ich eigentlich gar nicht erst reden. Der Titan wurde von dir ja mal sowas von out of character dargestellt, dass es schon lächerlich wurde. Als ob der sich bei den Lords mit an den Frühstückstisch setzten würde... Warum du Ewan mit eingebaut hast verstehe ich ebenfalls nicht, der hatte in dieser FF nicht wirklich ein Rolle zu tragen, außer um die Gruppe von dir noch overpowerter zu machen. Wenn er für eine Fortsetzung wichtig ist, gut, aber dann hätte er nicht so viel screentime benötigt.
Als Saphira aufgrund ihres Drangs nach Freiheit und Unabhängigkeit Torin verlies dachte ich mir, dass das endlich mal ein Lichtblick wird, allerdings hast du ihr dann auch ein Kind angedreht und ich habe erneut den Kopf geschüttelt. (Weil sie als "Ich kann alles"-Göttin auch keine Empfängnis verhindern konnte, die ihr ja dann in ihre Unabhängigkeit pfuschen würde).

Das deine FF im Allgemeinen, jetzt mal den Inhalt beiseite gestellt, schwierig zu lesen sei, hatte ich ja bereits in einem vorigen Review angemerkt. Besonders das du so ziemlich jedes Mal, wenn jemand spricht, eine ganze Wagenladung an Absätzen ausschüttest ist dem Lesefluss nicht sonderlich förderlich. Absätze in Wörtliche Rede zu setzten, ist an sich nicht falsch - im Gegenteil, es ist sogar gut - aber du hast es einfach übertrieben. Leider weiß ich nicht, was ich noch groß zu deiner Kreation sagen soll, außer, dass deine Idee im Kern nicht schlecht war. Jedoch hast du es einfach übertrieben und damit vieles kaputt gemacht.
Lass mich dir zum Abschluss jedoch noch eine Sache sagen: ich habe - und das hatte ich ebenfalls bereits kurz angesprochen gehabt - bei meiner allerersten FF den selben Fehler gemacht wie du. Zu perfekte Charaktere, zu viel Gerede im Vergleich zu zu wenig Beschreibung - die ganze Palette an Fehlern, die cih bei dir gerade kritisiert habe. Es hat ein paar sehr böse reviews gebraucht, um mich darauf aufmerksam zu machen, weil ich bis dahin nur gute Rückmeldungen bekommen hatte, ähnlich wie du.
Ich möchte dir also nur helfen. Du kannst auch gern mal in meine abgebrochene FF reingucken, vielleicht siehst du die Ähnlichkeit ja.
Ich weiß nicht, ob wir uns noch einmal schrieben/lesen werden. Selbst wenn ich deine Fortsetzung von Schwarzes Wissen lesen sollte, werde ich vermutlich kein Review schreiben - ich habe ja beriets alles gesagt.

Von daher liebe Grüße,

Zarah
11.01.2016 | 12:23 Uhr
zu Kapitel 9
Ahoi, da bin ich wieder ^^

Ich kann nicht viel mehr Tipps geben, als in meinem ersten Review, aber zwei, drei Anmerkungen habe ich.
Die erste ist, dass ich den respektlosen Ton, den Saphira und Keyomi an den Tag legen nicht besonders mag. Ich meine, gut, sie sind von ihren Fähigkeiten mehr als überzeugt, aber dennoch kann man sich als eine Art Gast freundlich und auch mal dankbar zeigen. Tun sie aber nicht.
Die zweite und dritte Anmerkung ist guter Natur. Ich mochte nämlich die Szene zwischen Amun und Saphira, wo sie ihn beruhigt sehr. Die war schön. Noch besser war allerdings der fiese Streich von Key an Torin. Ich hab mir gedacht, dass es ein Witz sein musste, aber so zu lesen, wie die beiden Frauen kühl und ohne Herzschlag an ihm lehnten - das war echt zu viel für den armen Mann. Die Tatsache, dass er jetzt alleridngs, Dank Saphiras Energieschild, berührt werden kann ist toll. Richtig toll :3

bis zum nächsten Mal,
Zarah
10.01.2016 | 11:55 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo, Eidechschen ^^
Es ist ja schon zwei Wochen her, dass du für diese Fanfiktion ein Review bekommen hast, aber ich habe erst letzte Woche die Herren der Unterwelt als Reihe entdeckt. Ja, ich weiß, Schande über mich XD
Dafür habe ich sie mir gleich alle in einem Rutsch gekauft. Aber, genug davon, es geht hier ja um deine Geschichte.

Ich bin erst bei Kapitel 3 - deine Kapitel sind so schön lang - sodass ich noch nicht allzu viel sagen kann, doch etwas ist mir ganz besonders aufgefallen. Und zwar hast du den selben Fehler begangen wie auch ich, bei meiner allerersten Story. Du benutzt zu viel Wörtliche Rede und zu wenige Beschreibungen der Umgebung/Personen etc. Dadurch wird es anstrengend zu lesen, da du viele Absätzte gesetzt hast, um das Gesagte der unterschiedlichen Personen sinnvoll von einander zu trennen. Im Grunde sind die ersten zwei Kapitel von dir nichts weiter als ein großer Dialog und das sollte eigentlich nicht sein.
Deine Charaktere sind ebenfalls ein bisschen... Sagen wir krass drauf und damit meinte ich nicht ihren Persönlichkeit. Sie können praktisch alles und vermitteln mir als Leser das Gefühl, dass sie wie Zeus (oder eher Cronos) auf ihrem Thron sitzen und auf alle hinab starren, weil sie sich so weit über ihnen befinden. Bei Hochmut/Ophelia könnte ich das absolut nachvollziehen, der Dämon lässt gar nichts anderes zu. Doch auch als Halbgöttin unterscheidet sich Saphira von Anya wie der Tag von der Nacht. Sie alle, auch Ewan mit seinen zwölf!! Jahren, sind einfach zu perfekt.

Versteh mich nicht falsch, deine Story ist mir ja nicht umsonst ins Auge gefallen, das hier soll also alles nur konstruktiv sein. Und ich werde deine FF auch zu Ende lesen und vermutlich noch ein oder zwei, wenn nicht sogar mehr, Kommentare von mir sehen lassen. Ich sage dir das deshalb, weil es bisher in keinem Review erwähnt wurde. Vielleicht ist es den anderen nicht aufgefalllen, vielleicht stört es sie nicht, aber ich dachte mir, dass jeder Schreiber hier besser werden möchte und dazu sind auch Leute wie ich nötig ^^

Bis zum nächsten Mal,
Zarah
28.12.2014 | 22:16 Uhr
zu Kapitel 2
Dein Schrei Stil ist der einer Autorin, Respekt.
Die Handlung ist gut geschrieben und relativ nachvollziehbar.
Man könnte meinen man liest ein Buch der Autorin Gena S.
Auf gut Glück.
LOL und liebe Grüße Lunar
18.07.2012 | 03:40 Uhr
zu Kapitel 36
Ach du Scheiße!!!
Ich weine wie ein Schlosshund!!!
Das ist echts so traurig!!! Stell dir das vor: Mich um 03:40 heulend vor meinem PC
Lg
10.07.2012 | 21:59 Uhr
zu Kapitel 32
Ehm... ich weiß ehrlich nicht was ich sagen soll...
Ich fand es sooo schön. ich hab sogar angefangen zu weinen...
Entweder liegt das an deiner Schreibart, die echt toll ist und an der Tatsache wie gut dieses Kapitel war
oder ich bin einfach nur mit meinen Nerven am Ende...
Aber es war echt... unbeschreiblich schön.
Lg
18.06.2012 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 32
Hey :)

Um ehrlich zu sein, habe ich deine FF schon einige Zeit in meiner Favo Liste.
Nur bin ich bis jetzt noch nicht ganz zum Lesen gekommen (Ich versprech dir, ich hols nach!)
Aber dieses Kapitel kann ich einfach nicht unkommentiert lassen!

Ich finde es soo süß, dass Ash jetzt ihre Babys gekriegt hat.
Und auch Maddox Reaktion hast du klasse rübergebracht.
Ich warte (wie du schon vermutet hast) schon kang auf diesen Moment in den Büchern.

Du hast den Moment einfach klasse beschrieben.
Mal sehen, ob Gena Showalter das noch toppen kann ;)

Glg Suki
12.06.2012 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 29
Jaaa!! Sienna ist zurück!!
Haha, Keyomi mit Glatze xD
Sienna ist wohl die einzige, die von Anfang an kapiert hat, dass Keyomi Paris´ Tochter ist *Kopf schüttel*
Schreib schnell weiter :)
Lg
12.06.2012 | 17:33 Uhr
zu Kapitel 28
Brrr... Chilli...
Wieder echt klasse Kapitel :)
Was wird Saphira wohl von dem "Ich liebe dich..." denken?
Ich les dann mal schnell weiter :)
Lg
10.06.2012 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 27
Achje, die Arme Keyomi :(
Wieder mal schön geschrieben :)
Schreib schnell weiter.
Lg, deine treue Review-Schreiberin :)
10.06.2012 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 26
*freu* *freu*
Du hast weiter geschrieben :)
Aber Paris tut mir schon leid :/ der Arme
Jedenfalls, tolles Kapitel :)
Freu mich auf mehr.
Schreib schnell weiter.
Lg, LittleAphrodite ;)
06.06.2012 | 16:37 Uhr
zu Kapitel 25
Das is wirklich soo süüß von Torin das er sich um Saphira so fürsorglich kümmert und endlich begriffen hat das er sie liebt und die Verbindung zwischen Kane und Keyomi war romantisch XD! Aber was ich an Keyomi nicht leiden kann ist das sie Paris nicht sagt wer sie ist - un das obwohl sie so schlimm behandelt wurde - und sie sich dazu durchringen muss es ihm zu sagen nicht nur weil er es verdient hat sondern auch weil ihre Mutter den schlimmen Fehler gemacht hatte ihm nicht zu sagen das sie existiert er hätte sie nämlich beschützt können wenn er von ihr gewusst hätte und das müsste sie wissen. Und jetzt wieder was positives! Es wird bestimmt ein Spaß zu erfahren wen Amun bekommt wenn sie das ritual durchführen und ich freu mich für Cameo das sie jemanden gefunden hat der sie erträgt. Schreib schnell weiter!!! ; P

LG Mirilia
10.05.2012 | 20:06 Uhr
zu Kapitel 22
Hey,
Wieder ein sehr tolles Kapitel :D
Schreib schnell weiter.
Freu mich auf mehr.
Lg, LittleAphrodite :)
05.05.2012 | 15:11 Uhr
zu Kapitel 1
Hellooou!

Ich muss schon sagen, deine Geschichte ist echt so toll.
Ich hab die meisten Kapitel schon gelesen und bei einigen sogar geheult.
Leider schreiben nicht viele Leute eine FF zu Die Herren der Unterwelt, darum bin ich der dankbar, dass du eine geschrieben hast - und dazu eine sehr gute!
Ich freu mich auf mehr :)
Schreib schnell weiter.

Lg, LittleAphrodite
11.04.2012 | 23:41 Uhr
zu Kapitel 1
OHGOTTOHGOTTOHGOTT!
Ich habe gerade etwas herumgeschnüffelt und die "Herren der Unterwelt" Kategorie entdeckt.
Ich war, um es milde auszudrücken, überaus entzückt :D (Kurzer Schriller Aufschrei mit passendem Hüpfer + große Augen!)
Ich hab deine Story gefunden, gesehen das es sich um TORIN (<---- JAAA!) handelt und den Stempel "Slash 18" trägt.
....
Ich liebe dich
....
ernsthaft! :D Danke danke danke!

Diese glücklichen Umstände werden leider geschwärzt durch die Tatsache, dass ich jetzt nochmal los muss.
Im Klartext heißt das, ich werd sie erst morgen lesen können :(
Aber weißt du was ? Diese Freude darauf wird mir den ganzen Tag versüßen :)
Ich schreibe dann morgen nochmal ausführlich! :D
Liebe Grüße <3

Antwort von Eidechse93 am 13.04.2012 | 23:43:16 Uhr
Danke für dein Review, ich hoffe ich habe deine Erwartungen nicht zu sehr enttäuscht weil ich noch nicht wieder von dir gehört habe (du hast es versprochen ;D), aber es freut mich das ich dir zumindest den Tag, den du mit dem Warten aufs Lesen verbracht hast, etwas versüßt zu haben :D
LG
25.03.2012 | 12:41 Uhr
zu Kapitel 1
hi,
ich find deine Geschichte wirklich klasse, obwohl ich im mittleren Teil etwas durcheineander gekommen bin, wer welchen dämon hat.
Aber super gemacht und ich hoffe du schreibst weiter.

LG Miri