Autor: LittleRedRose
Reviews 1 bis 25 (von 225 insgesamt):
aflowerforyou (anonymer Benutzer)
28.11.2017 | 17:33 Uhr
zur Geschichte
OMG, ich liebe deine Art zu schreiben!!! Klar, Derek ist für meinen Geschmack ein bisschen zu aggressiv, aber niemand ist perfekt. Deine witzigen und süßen Kommentare am Anfang und am Ende der Kapitel gleichen das wieder aus! Auch das du immer nur kleine Happen von Enolas Vergangenheit in die einzelnen Kapitel packst, finde ich genial. Nachdem ich gestern Abend um halb zwölf deine Geschichte entdeckt hatte, war ich sofort süchtig. Leider auf Kosten meines Schlafes, aber für eine gute Fanfiction tue ich vieles ;-)
Küsschen und schreibe weiter solche unglaublichen Geschichten,
Lilly
Miyukiichan (anonymer Benutzer)
27.03.2017 | 12:23 Uhr
zu Kapitel 19
Ne frage! Wo ist Rossi? Kommt er noch vor in der Geschichte?
LG sehr gute Geschichte soweit
26.10.2016 | 15:49 Uhr
zu Kapitel 23
Ich finde es wirklich schade, das du abgebrochen hast, den ich mag deine FF wirklich sehr, sehr gerne.
Ich weiß aber auch, das man manchmal einfach nicht mehr weiter schreiben kann, weil einem nichts mehr einfällt zu der Geschichte, an die man schreibt.
LG mir
paranelly (anonymer Benutzer)
17.01.2015 | 09:50 Uhr
zur Geschichte
Danke für diese wundervolle Geschichte, ich habe sie entdeckt als ich ziemlich lang nach einer guten ff gesucht habe...
Und nunja , es war eine der besten die ich jemals gelesen habe, danke
24.09.2014 | 23:55 Uhr
zur Geschichte
Hey,

ich kann wirklich nur gutes über deine Story sagen, ich liebe sie und hab sie richtig gesuchtet.
Es ist wirklich sehr sehr traurig das sie schon so lange nicht mehr weiter geschrieben wird. Ich hoffe wirklich,
dass sie weiter gehen wird. Du kannst echt stolz auf dein Werk sein. Das einzige was man vielleicht bemängeln könnte ist das du
sehr oft ihm und ihn verwechselst, aber jeder hat ja sein schwächen und das tut der Story keinen Abbruch.

Ach man ich würde so gerne wissen wie es mit unserem Traumpaar weiter geht. seufz
Besonder gefallen hat mir auch das du so detailliert die Fälle beschrieben hast und nicht nur wert auf den Romantischenteil
gelegt hast. Die Fälle hätten auch von den Autoren der Serie kommen können. Wirklich ein großes Lob an dich.
26.11.2013 | 15:51 Uhr
zur Geschichte
Hey,

Ich hab in den letzen 1 1/2 Tagen deine ff gelesen!!
Das ich deswegen n bisschen wenig schlaf bekommen habe (so viel: __ ) is dabei nich nennesns wert. *Hust* am nächsten Tag nen wichtigen Test geschrieben *Hust Hust*
Also ACHTUNG ACHTUNG SUCHTGEFAHR!!! Deswegen bin ich auch sehr traurig das dich deine Muse verlassesn hat. Wenn sie wieder auftauch muss ich mal n ernstes wörtchen mit ihr reden! So geht das doch nich!

Die Geschichte is einfach der Hammer!
Du schreibst einfach so megamäßig!! Die Fälle sind einfach so gut und ausführlich geschrieben. Man kann sich alles richtig gut vorstellen!
Nun zur Storieeeee. Ich hab nur selten das ich mit den Personen so mitfühle! Die Vergangenheit ist sehr ergreifend und die Reaktionen von unterschiedlichen Charakteren immer glaubwürdig. Genauso wie das Verhalten von Enola, sie wir immer offener, aber auch nich so schnell das es unnatürlich währe! Sie entwickelt sich langsam und das find ich persöhnlich sehr gut!!

Nun das wars und ich hoffe und bete, dass sich deine Muse bald mal wieder sehen lässt!

LG
Miriam

P.S: Bitte nich auf Fehler achten! Sie finden es so gemütlich in meinen Texten und wenn ich sie dann rauswerfen will gucken sie immer so lieb.... :D Ich bin einfach zu nett.
08.08.2013 | 16:08 Uhr
zu Kapitel 8
Halli Hallo!
Ich lese die Geschichte noch gar nicht so lange und suche gerade das Kapitel, bei dem ich aufgehört habe zu lesen. Und hab gerade das Kapitel überflogen und hab festgestellt, dass Enola rückwärts gelesen alone ergibt. Ich nehme an, das ist Absicht aber sehr gut gewählt. Ich finde es klasse, wie du die Charaktere beschreibst und die Situation von Reid und Enola so schön deutlich wird. Ich bin gespannt, wohin die Handlung noch geht. Bis dahin Hut ab und horio!
Ovejita
Waschbear x3 (anonymer Benutzer)
22.04.2013 | 16:01 Uhr
zu Kapitel 50
Heyho~

Sicher, dass ich nicht Eifersüchtig sein muss? o,o
xD

Oayyy, das Kapitel war schön *-*
^-^ Ich mag das Kapitel, dass war einfach nur cute :33
Außerdem finde ich den Cliff schade... .___.
Letztes Mal hast du das auch schon gemacht Dx

Okay, ich enrve dann mal nicht weiter~
Jessy, dein plüschiges Knautschkugelchen
21.04.2013 | 22:32 Uhr
zu Kapitel 1
Und endlich ist es raus! Nach 50 Kapiteln haben die beiden Genies es endlich ausgesprochen!
Wobei ich schon ganz kribblig werde, wenn ich daran denke was Enola Spencer wohl fragt.... Und bei all den Andeutungen über ihre Vergangenheit... Da ist sie in ihrem Leben wohl von nichts verschont geblieben, die Arme.
Freu mich schon aufs nächste Kap und wie s mit den Genies weitergeht. :)
Lg.
21.04.2013 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 50
hey ho,
hatte schon fast entzugserscheinungen.....
ne scherz, also das Kapitel ist wie immer sehr gelungen,
ich frage mich schon sehr was das wohl für eine Frage sein dürfte und wann der Fall dann mal weiter geht...
Was das wohl für Auswirkung sein werden von denen die Rede war?
schreib mal bitte ganz schnell weiter, das ist eine nette Leseabwechslung zu meinen ganzen anderen Texten,
die ich aufgrund meines Germanistikstudiums lesen darf, schöne Fächerbezogene Literatur.....
ganz liebe Grüße
LaBlanc
09.04.2013 | 18:55 Uhr
zu Kapitel 49
Hey :)

Ahhhhhhhh!!!!!!!!
Endlich die drei bzw. in diesem Fall sechs magischen Wörter!!
<3

Liebe Grüße
SueArschkrokoCastle
07.04.2013 | 23:00 Uhr
zu Kapitel 49
Endlich. :D Ich hoffe mal das auch Enola endlich mal den Mund aufkriegt. Wahrscheinlich hyperventiliert Reid dann aber. :)
Tja, du hast nicht zu viel versprochen - das Kapitel ist einfach nur super. Der Fall ist nach wie vor spannend und all die Andeutungen über Enolas Vergangenheit (du ersparst ihr wohl einfach nichts) machen mich ziemlich neugierig, was damals passiert ist.
Lg.
Waschbear x3 (anonymer Benutzer)
07.04.2013 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 49
Genau bei der Stelle aufhörn, ich könnte heuln xD
Öhm, hay xD
Maaa, Rose D: Warum muss du solche Cliffs machen? +_+

Nya, das Kapitel war gut.. Ich weiß eigentlich gar nicht mehr, was ich schreiben soll :DD
Ich hab dich lüb, du hast mich lüb, ich habe ein neues Kapitel von dir gelesen und jetzt ist alles gut *-*
Außer das ist zur Schule muss o,o
Deswegen kann ich nicht mehr schreiben~

Gute Nacht, Rose :33
Jessy~
07.04.2013 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 49
yeah,
endlich hat er es ihr gesagt *freu*
ich hoffe nur das Enola auch ihm sagt, das sie ihn liebt, wäre sonst etwas doof, finde ich.
Na ja war sonst wieder ein sehr tolles Kapitel, mit einem schönen Schluss.
ich freu mich schon sehr auf das nächste Kapitel, schreib also schön weiter herzchen (sag ich zu jedem)....
lg LaBlanc
25.03.2013 | 23:14 Uhr
zu Kapitel 48
Auf Hexenverfolgung wäre ich nicht so schnell gekommen, aber es klingt wenn man es weiß ziemlich logisch. Das Team hatte so einen ähnlichen Fall glaub ich schon mal in "echt"; irgendwann in der 7. (?) Staffel. Zumindest an die Wasserprobe kann ich mich noch gut erinnern...
Das Gespräch wird hoffentlich mal etwas aufschlussreicher, als "nur" die kurzen Blicke. :) Ich bin schon gespannt, wie ein Flitzebogen. :D
Lg.
Waschbear x3 (anonymer Benutzer)
24.03.2013 | 22:40 Uhr
zu Kapitel 48
Hrrr~ *-*

Hexenjagd kenne ich~
Am schlimsmten wäre es jetzt, wenn ein Fall so wäre wir mich Gaskammer und so, wenn du verstehst..
Nya, das Kapitel war gut o,o
Total cool und so ne xD
Ich freue mich wenn es weiter geht ;P
Ich weiß gar nicht mehr, was cih schreiben soll..
.Nya, bis denne

Jessyy~
Ps. Sorry, aber ich habe heute einfach keine Lust ein Review zu schrieben...
24.03.2013 | 22:15 Uhr
zu Kapitel 48
hi,
also ich freu mich schon jetzt so dermaßen auf das nächste Kapitel,
vor allem aber, wie das mit dem Hexenjäger ausgeht, das war eine wirklich ausgesprochen gute Idee.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, das es noch richtig spannend wird.
Als Toxikologin müsste Enola aber Angst haben vom Unsub auch als Hexe verdächtig zu werden....
Schreib schnell weiter
lg
LaBlanc
24.03.2013 | 22:06 Uhr
zu Kapitel 48
hej,
na da sind unsere beiden genies ja auf der richtigen spur.
und die neue leiche sollte sie nicht von ihrem weg abbringen.
denn auch wenn bei den hexenprozessen zunächst nur an frauen gedacht wird, so gehörten dennoch auch männer zu den verfolgten.
und beim vorstellen des profils ist enola doch auch klar gekommen.
sie ist auf einem guten weg...
lg, maria elena
15.03.2013 | 22:26 Uhr
zu Kapitel 47
hey
deine Story gefällt mir sehr gut, bin erst vor kurzem auf diese gestoßen,
aber ich muss wirklich sagen das du richtig gut schreibst,
du baust eine gewisse Spannung auf und lässt diese auch nicht so schnell wieder fallen.
über die Rechtschreibfehler kann man drüber hinwegsehen, so lange der Leser weiß was du meinst.
Wirklich eine tolle Story ich freue mich schon auf mehr
LG LaBlanc
12.03.2013 | 22:45 Uhr
zu Kapitel 47
Die beiden sind aber auch so knuffig. Und du hast es wirklich auf den Punkt gebracht: die Kommunikation müssen sie noch etwas üben... Aber gerade diese kleinen Gesten zwischendrin machen diese besondere Chemie zwischen den Beiden aus. :)
Es sollte vor allem mal geklärt werden: sind sie nun sowas wie zusammen oder nicht?
Auch der Fall ist - wieder einmal - großartig geschrieben. All diese Details die du dir ausdenkst machen es erst so real und lebendig.
Lg.
Waschbear x3 (anonymer Benutzer)
11.03.2013 | 19:08 Uhr
zu Kapitel 47
Hallüüü liebe Besitzerin ;3


Was ist den ein Fingerzeig? Das stand irgendwo im Text o,o
Nyaaaaa, wie immer: Kapitel gut und ich habe dich noch mehr lüb, da ich was zum lesen bekommen hab *-*
Was denn nocht?...
Irgendwas wollte ich sagen, habe ich aber vergessen, ich dummerchen ^-^ *über sich selbst lach*
Ich wurde heute aufgenommen! o___O
Weil ich so ein Theaterstück von "Das Phantom der Oper" (habe da Opfer geschrieben xD) nachspielen sollte o,o
Vor der ganzen Klasse und auswenig!! ~ -___-
Nyaaaa, icch weiß immer noh nicht, was ich dir schreiben wollte xD
Ach ja.. Seit neustem habe ich Angst, dass irgendjemand dich mir weg nimmt *alle anstarr*
Du gehörst nuurr~ mir!! *-*
Ich hab dich lüb... :33

Ach ja:
HIER ANTWORTEN; NICHT PER MAIL! xD
Sorry,aber du musst dir das umbedingt merken *lach*

Deine plüschige Knautschkugelchen Jessica~ *-*

Ps. Mir ist gerade voll aufgefallen, dass ich nur mit drei Wörtern das Kapitel erwähnt habe xD o.O
Alllsooo, dann hole ich es nach :DD
Kapiel gut, gut geschrieben, toll das ich erwähnt wurde, nur da fehlt irgendwo noch das Wort "Aufgebauscht" x33
Joa, mach schnell weiter ;P

Antwort von LittleRedRose am 16.03.2013 | 19:24 Uhr
Hey du süßes Knautschilein ^^
du brauchst keine angst haben- niiiiiiiiemand, niemand wird mich dir wegnehmen, du bist mein süßes knautschlein und ich deine besitzerin und wer uns da gemeinerweise trennen will, den soll der blitz beim ******** treffen ò_ó
wir zwei gehören eben zusammen ^-^
hab dich auch lieb, du plüschiges, aufgebauschtes Knautschkugelchen ^_^

mal sehen, ich versuche aufgebauscht im nächsten kap zu verwenden- mal gucken, wo es da hinpasst ^^

danke natürlich für das liebe kommi- und immer dran denken, wir zwei gehören zusammen und niiiiiiiiemand wird uns je trennen *gaaaaaaaaaaaaaaanz feste drück*

lg Rose(deine liebe Besitzerin)
11.03.2013 | 13:25 Uhr
zu Kapitel 47
hej,
tse tse tse, da lassen sich unsere beiden genies durch ihre schwärmereien füreinander vom fall ablenken.
so geht das aber nicht, die anderen brauchen doch ihre genialen hinweise!
lg, maria elena
01.03.2013 | 14:55 Uhr
zu Kapitel 46
WOW *-* du bist genial *-*
Die Geschichte ist so Wow *-* :D
Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen..!
Ich hoffe du schreibst bald weiter ;)
Lieben Gruß
Verena


Ps: keine angst ich tu deinem Merri nichts ..!
27.02.2013 | 22:47 Uhr
zu Kapitel 46
Hey,
oja, die Blicke die immer wieder zum Anderen gehen :)
Bin total gespannt wie es weiter geht.

Liebe Grüße
SueArschkrokoCastle
26.02.2013 | 12:28 Uhr
zu Kapitel 46
hej,
und enola führt immer noch innere kämpfe mit sich selbst.
aber bleibt wohl nicht aus, wenn man so lange auf sich alleine gestellt war.
reid hat ja die familie bau schon länger.
enola kennt das so ja noch gar nicht und muss sich erst daran gewöhnen, dass sie jemand mag...
lg, maria elena