Autor: Decius
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
Anna-1987 (anonymer Benutzer)
23.02.2014 | 12:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen
Interessante, verwirrende Story ;-)
Aber das Ende war ja zum Glück ein Happy End :-)
Auch wenn ich es durchaus gerne gesehen hätte, wenn Lex ein bisschen weiter gebohrt hätte ;-)
Denn gewisse Erklärungen hätten mir wohl auch noch geholfen, die ganze Geschichte besser zu verstehen ^^
Aber trotzdem, gute Geschichte.
LG Anna
phoebe halliwell (anonymer Benutzer)
16.02.2012 | 17:24 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

deine story ist genial und sie hatte zum Glück und zu meiner Freude ein Happy End. Also ich fand deine FF auf jeden Fall spannend und am Anfang war es noch etwas verwirrend gewesen und man hat sich, während man las, immer hundert Fragen gestellt, also ich mal, die dann am Schluss alle geklärt worden sind bzw. immer nach und nach. Die Idee mit der Körperübertragung erinnert mich an eine andere Folge von Smallville und zwar die mit dem Abschlussball, aber so wie du alles beschrieben hast war es wirklich toll. Selbst die Gefühle, hast du super beschrieben und man konnte sich richtig in die Personen hineinversetzten. Überhaupt konnte ich mir alles bildlich vorstellen :)
Was soll ich sagen, tja, Lana hast du mal kurzerhand sterben lassen und am Schluss wieder wiederbelebt und das war eine gute Entscheidung, da sie einfach dazu gehört und überhaupt Pete zu erwähnen, war toll. Denn in der Serie fehlt er einfach.
Da du deine story vor sehr langem geschrieben hast, war sie top und schön laaaang :)

LG
12.02.2012 | 02:42 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

Dafür, dass du diese Geschichte 2003 geschrieben hast, bin ich wirklich restlos begeistert!!
So, jetzt erst mal zum Inhalt:
Am Anfang habe ich wirklich gehofft, dass Lana nicht stirbt! Und es war echt ein Schock, als es dann hieß, sie sei gestorben. Aber als ich das Ende gelesen habe, war ich überglücklich, dass sie es doch geschafft hat und es für alle ein Happy End gab :)
Die Story mit Chloe zwischendurch war auch sehr spannend mitzuverfolgen, wobei ich an manchen Stellen auch ein wenig durcheinander gekommen bin. Es war ein bisschen verwirrend, aber das hat sich später alles aufgeklärt und man dachte nur: "Ach so ist das! Jetzt ergibt alles Sinn!"
Ich fand es auch toll, wie du die einzelnen Charaktere verwendet und selbst Henry Small mit einbezogen hast! Auch die Ereignisse aus vergangenen Folgen weiterzuführen, war eine gute Idee.
Der Fall war ziemlich aufregend gestaltet und man konnte der Situation gut folgen! Es gab viele Überraschungsmomente, wie zum Beispiel den, dass Pete Lana's Mörder sein sollte oder dass Chloe's neues Auto gestohlen war. Man konnte sich auch super in das ganze Geschehen hineinversetzen und sich die beschriebene Umgebung vorstellen.

Es gab viele Ereignisse, die ich nicht erwartet hatte und es war einfach faszinierend, wie sich am Ende alles zusammengefügt und aufgeklärt hat. Einfach genial!

Jetzt der formale Teil:
Die FF ist gut strukturiert und auch ansprechend gestaltet. Daran gibt es nichts auszusetzen.

Einzig und allein bei der Rechtschreibung und der Grammatik sind noch ein paar Fehler drin, aber diese beeinträchtigen das Textverständnis keineswegs.
Außerdem will ich mal darüber hinwegsehen, da es schon einige Jahre her ist, als du diese Geschichte geschrieben hast ;)
Die Wortwahl möchte ich hier auch nochmal loben, denn du hast wirklich immer die passenden Worte gefunden, selbst, wenn diese im üblichen Sprachgebrauch nicht so verbreitet sind. Dein Schreibstil gefällt mir außerdem sehr. Man kann sich unter allem etwas vorstellen und hatte nie das Gefühl, irgendwo in der Leere verloren zu sein.

Das war's erst mal :) Ich hoffe, ich habe nichts außer Acht gelassen.

Im Großen und Ganzen eine sehr gelungene FF! Super Story, gute Verwendung der Charaktere und überraschende Ereignisse! Ich bin begeistert und natürlich wird sie sofort zu meinen Favoriten hinzugefügt!

LG Feli