Autor: MonBijou
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
29.01.2012 | 15:14 Uhr
zu Kapitel 1
Das ist total traurig :'(
Man kann alles nachvollziehen.
Da ist soooooo viel Gefühl drin, dass....
Oh Gott ich weiß nicht was ich dazu sagen soll :/

Antwort von MonBijou am 29.01.2012 | 18:19:49 Uhr
Das ist echt lieb. Ich freu mich, wenn das so gut ankommt.
Gruß MonBijou
27.01.2012 | 01:09 Uhr
zu Kapitel 1
eine unglaublich furchtbare situation, die du da beschreibst.
es ist schrecklich, solch wichtige menschen zu verlieren.
die trauer spiegelt sich in deinen worten wieder, ich finde,
es wirkt unfassbar echt.. und emotional, traurig..
wahnsinnig klare worte, die das ganze wirklich sehr gut
beschreiben, man selbst fühlt richtig mit.

Antwort von MonBijou am 27.01.2012 | 15:39:13 Uhr
<3-liches dankeschön. es freut mich sehr, dass meine gedihte so gut ankommen.
gruß MonBijou
24.01.2012 | 18:09 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,
Irgendwie magst du wohl in letzter Zeit leiden.
So ganz leidend über den Tod anderer schreiben.
Oder?
Aber es klingt ein wenig unecht.
Tut mir Leid, ist aber so.
Schreib doch lieber über Dinge, die dich WIRKLICH beschäftigen.
Da würde ich mich riiesig drüber freuen.
GLG Ninijura Cantante
Ookami no kosho (anonymer Benutzer)
21.01.2012 | 16:10 Uhr
zu Kapitel 1
Es ist schlimm, jemanden zu verlieren...
Ich habe schon 2 Schwestern ungeboren verloren... und fast noch
meinen einzigsten bruder und meine andere schwester...
Gut gedichtet, habe nichts auszusetzen, mach weiter so...

GLG Myrelle L. Sutcliff

Antwort von MonBijou am 21.01.2012 | 20:51:09 Uhr
Was für ein schreckliches schicksal :(( dank für dein kompliment. Ich hab das mal probiert, ob ich das hinktiege. Das einzige, was ih verlohren hab ist mein pferd :((
Glg MonBijou
Devil73 (anonymer Benutzer)
20.01.2012 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 1
Schlimm,wenn man jemanden verloren hat,sehr schwer mit den schmerz umzugehen.
Ich habe ein Kind vor 11 Jahren verloren,es war krank und gerade erst 2,der Schmerz
wird kleiner,man lernt wieder zu lachen und zu leben,denn ich habe ja noch 2 andere
+Kinder die ihre Mama brauchen,es ist schwer,aber machtbar.
Du hast sehr traurig geschrieben,so emotional.es berührte mich sehr.

Antwort von MonBijou am 21.01.2012 | 13:30:51 Uhr
Ich kann nur immer wieder schreiben: vielen dank für deine regiews.
Gruß MonBijou