Autor: Whocarloto
Reviews 76 bis 82 (von 82 insgesamt):
nyzeair (anonymer Benutzer)
30.01.2012 | 00:27 Uhr
zu Kapitel 6
Ach du Schande, stimmt ja!
Oh man, das muss ja ein Schock fürs Leben gewesen sein. Fragt sich noch für wen genau.
Okay, Rogue weiß nun also von der Anwesenheit Magnetos, auch wenn sie seinen Namen nicht kennt. Sie wird auf jeden Fall noch Erklärungen verlangen.
Meine Hoffnung auf Rogan hat erstmal 'nen Dämpfer gekriegt. Aber was nicht ist kann ja noch werden. :) Außer, du willst sie mit Erik zusammenstecken?!
29.01.2012 | 23:09 Uhr
zu Kapitel 6
Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht, dass Erik ja in Logans Zimmer schläft!
Gut eingefädelt! ;)
Ich musste so lachen, als er aus dem Bett fiel. XD
Das hat bestimmt zum schreien ausgesehen.^^
Supi Kapitel! :D

Liebe Grüße! :)
Alice
29.01.2012 | 09:49 Uhr
zu Kapitel 5
Oh wei >.<
Die arme Rogue.
Es muss echt ein mieses Gefühl gewesen sein, als sie Kitty und Bobby erwischt hat.
Zum Glück hat sie ja noch Logan, der sich um sie sorgt. ;)
Ein schönes Kapitel und sehr gefühlvoll! :)

Liebe Grüße
Alice :)
nyzeair (anonymer Benutzer)
29.01.2012 | 03:50 Uhr
zu Kapitel 5
Aha, so ist das also.
Die Eifersucht von Rogue auf Kitty wurde ja auch im Film ein bisschen gezeigt und ihr entsprechender Entschluss, sich der Heilung zu unterziehen.
Du spinnst den Faden also weiter bis zu Küssen zwischen Bobby und Kitty. Rogue muss sich echt verarscht vorgekommen sein. Da lässt sie sich extra für ihn spritzen, und dann das.
Was Bobby gesagt hat kann ich schon verstehen, aber warum er sich Kitty zuwendet... Vermutlich hat sich das schon vor Rogues Heilung entwickelt (wie im Film angedeutet) und danach war es unaufhaltsam. Arme Rogue. :(
Logan war dann natürlich die logischste Wahl. Zwischen ihm und Marie besteht seit X 1 einfach eine besondere Beziehung. Er ist ihr Fels in der Brandung, wenn der Rest wegbricht... Ich kling' bescheuert.
Typisch Logan: Kein einziges Wort (bin mir nicht mal sicher, ob er überhaupt wach oder der Arm nur Instinkt war), nur eine verhältnismäßig kleine Geste, aber es hilft.

Die Frage, was mit Rogue und Bobby ist, wäre also geklärt. Neue Frage: Wie viel Rogan oder wird's überhaupt "richtiges" Rogan geben (das muss schließlich nicht zwangsläufig sein)? Mir würde es auf jeden Fall gefallen.
nyzeair (anonymer Benutzer)
22.01.2012 | 14:09 Uhr
zu Kapitel 4
Deine Geschichte klingt ziemlich interessant.
Dein Schreibstil gefällt mir. Musste gleich in den ersten paar Zeilen lachen: "Tja, shit happens." :D Und du übereilst auch nicht, sondern lässt die Geschichte sich entwickeln.
Ein junger Magneto bzw. Erik Lensherr ist mal was anderes. Wie bringen ihm die X-Men wohl bei, was alles passiert ist? Und wer war der Pfeilschütze? Warum hat Hank so einen Hass auf Erik?
Fragen über Fragen, auf deren Antworten ich gespannt bin.

Ach ja, was ist denn mit Rogue? Bobby und sie sind doch laut Film zusammen. War es ihr peinlich, ihn vor allen so zu begrüßen, wie sie gern wollte, oder baust du da ein bisschen um?

Antwort von Whocarloto am 25.01.2012 | 16:09 Uhr
viele Dannk für das Review, ich hoffe, dass Ich die Fragen auch gut klären kann :)
Ja, Rogue und Bobby.
Im nächsten Kapitel, also 5., werd ich versuchen, das zu klären, denn ich hab wirklich in dieser beziehung n bisschen rumgebaut ;)
21.01.2012 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 4
Der arme Erik wurde von Hank ja übel zugerichtet. :/
Ich bin ja mal gespannt, was geschieht wenn er aufwacht.
Und erfährt das so viele Jahre vergangen sind und das Charles tot ist.
Die Erinnerungen sind wirkich traurig. :(
Er hats als Kind schon nicht leicht gehabt.
Mach weiter so! :)

Liebe Grüße
Alice Xavier :)

Antwort von Whocarloto am 25.01.2012 | 16:11 Uhr
Vielen Vielen Dank für deine beiden Reviews, das spornt mich an, weiterzuschreiben ;)
Ich hoffe, dass ich es schaffe, aus der Story noch was richtig ordentliches zu machen ;)
Lg, Miss Music-Freak
14.01.2012 | 13:52 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen! :)

Ein sehr interessanter Anfang!
Die Idee, Magneto zu 'verjüngern' ist mal etwas neues und verspricht sehr spannend zu werden. :)
Dein Schreibstil gefällt mir wirklich gut.
Er lässt dich flüssig und sauber lesen.
Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Kapitel! :)

Liebe Grüße!
Alice Xavier :)