Autor: Whocarloto
Reviews 26 bis 50 (von 82 insgesamt):
09.08.2012 | 13:59 Uhr
zu Kapitel 28
Hallo!
Das Kapitel hat mir gut gefallen und ich fand es auch nicht zu schmalzig :)
Besonders die 'Kursiv'-Gedanken waren eindrucksvoll. Das hat so eine tolle Atmosphäre erzeugt...
Am besten war allerdings das Ende. Ich hoffe, ich kann bald weiterlesen. Du hast es ja wirklich spannend gemacht!
LG Epimedium
08.08.2012 | 22:41 Uhr
zu Kapitel 28
Oh my godness. Hoffentlich wird Erik nicht wieder so ne Kampfsau. Ich hoffe, dass alles hat ein Happy End denn langsam zweifel ich da ran. Aber ich seh immer noch kein "Ship" mit Erik und Marie... Bei mir ist Cherik zu fest verankert. :D :D


Wieder mal ein schönes Kapitel. Und ich schreib dir jetzt immer hate mails wenn keine neuen Kapitel hochgeladen sind ;)

Und du musst nicht an der Art des Schreibens zweifeln. Wir alle lieben es so, wie es ist! :D
nyzeair (anonymer Benutzer)
08.08.2012 | 17:15 Uhr
zu Kapitel 28
Solch eine Episode musste irgendwann kommen. Ich glaube, Erik sollte aufhören zu versuchen, Magneto zu verstehen. Das wird nichts. Besser ist es, sich weiterzubewegen.
Da spricht die Lebenserfahrung von Erik. Bleibt die Frage, ob oder wann Marie sich ihrer Gefühle klar wird und ob sie Erik deswegen anspricht. Und dann natürlich, ob Erik sich darauf einlässt.
23.07.2012 | 12:25 Uhr
zu Kapitel 27
Hi,
deine Geschichte gefällt mir wirklich gut. Du findest das richtige Verhältnis zwischen Action und "Psycho-"Drama und machst damit das Ganze spannender. Auch dein Schriebstil ist abwechslungsreich und anschaulich. Die paar Abtipp-Rechtschriebfehler stören nicht weiter oder wurden schon korrigiert.
Hoffentlich gibt's bald ein Update, denn ich bin echt gespannt, wie es weitergehen wird.
LG Epimedium
19.07.2012 | 21:49 Uhr
zu Kapitel 27
Zu dem Review unter mir. Logan hat so viel von einem wilden Tier.. einem Wolf. Das liegt jetzt nicht mals am Namen. Ich finds ok, wenn die Auotrin das wilde reinbringt. Und Logan ist ein Wolf. Die Haare, dieses wendige und flinke, der gute Gerucht, die guten Ohre. Ich seh ihn immer als Wolf an. :)

Und jetzt zur Geschicht. SIE HABEN KITTY DA GELASSEN?!?! Ich hoffe, du hast eine Idee, wie man sie wieder zurück verwandeln wird oder Bobby wird depri sein... O_O
Ich bin total aufgeregt und will mehr lesen, aber neiiiiiin. Du magst es, mich hinzuhalten, oder? :D
nyzeair (anonymer Benutzer)
18.07.2012 | 20:00 Uhr
zu Kapitel 27
Wolverine = Vielfrass! Nicht Wolf!
Seit wann kann sich Logan daran erinnern, dass er in Kriegen gekämpft hat?
Storm hätte mit einem Blitzschlag das Gebiet anzünden können. Andererseits ist sie nicht die Gewalttätigste, von daher...
Den Anführer haben sie also mitgehen lassen. Bin mal gespannt, was sie nun mit ihm anfangen wollen.

Antwort von Whocarloto am 21.07.2012 | 17:49 Uhr
Vielen Dank für deine Bemerkung, ich mache mich gleich dran, das abzuändern ;)
Generell möchste ich sagen, dass ich die Reviews wie eine Verrückte lese, also denkt bitte nicht, dass ich (nehmen wir das Schlimmste an) einen S***** auf eure Reviews geb'. Sie helfen mir sehr viel und spornen mich natürlich auch weiter an ;)
Das mit dem Vielfraß kommt mir i-wie komisch vor, da ich eigentlich auch eher an einen Wolf gedacht hatte...woher hast du die Info, wenn ich fragen darf? :)
02.07.2012 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 26
Hey,
also erstmal ein dickes Lob! Ich wusste ja, dass du Fassy (dem jungen Magneto) verfallen bist, aber das du es geschafft hast, ihn hier einzubauen ist hammer geil :) Da les ich das hier alles doch 100000000 mal lieber. hehe
Mir sind ein paar Rechtschreibfehler aufgefallen. Nicht's was mich töten wird, aber ein Tipp: Wenn du ein Kapitel schreibst, am nächsten Tag in Ruhe noch mal durchlesen (ohne stöhrende Musik etc), dann wirds bestimmt auch klappen :D Aber wie gesagt, es ist gut, so wie es ist.

Und jetzt.. EIN MEGA LOB! OK! ICH GEBE NIE MEGA LOBS ALSO FREU DICH :D
Das du die Geschichte so gemacht hast, dass es so gesehen an den 3ten Teil anhängt, find ich echt super! Und die Idee, dass Erik irgendwie durch diese Gift jünger wird und das sie nach dem Übeltäter suchen und er seine Vergangenheit vergisst. Herr Gott, wo hast du solche genialen Ideen her?! Einfach hammer geil! Also wirklich! Aber du weißt nicht, wie du mir mein kleines Herz immer wieder brichst, wenn in der FF jemand über Charles redet oder Erik an ihn denkt. Oh süße Tränen der Verzweiflung!

Jetzt zu den Charaktern etc:
Ich liebe es, wie Logan Erik Playboy nennt. Es passt erstens, weil Erik als junger Mann einer war und zweitens weil Logan echt so ein Mundwerk hat. Ich finde auch schön, wie du die führsorgliche Storm einfach perfekt beschrieben hast! Marie (mein verhasster Charakter neben Raven) hast du auch echt super gemacht. Sie kommt mir nicht mehr so "bescheuert" vor, wie ich sie in den Filmen fand. Sogar Kurt und Hank hast du echt super geschrieben.
Jane ist auch gut gemacht, nur ich hab angst, dass sie den Phönix doch noch nicht ganz unter Kontrolle hat. Du machst so gruselige anspielungen, die mir angst machen! :D
Einen Miniwinnilogikfehler hab ich gefunden... (glaub ich). Als die X-Men in den Jungel gehen, hieß es, dass Colossus (oder wie der heißt) auch dabei ist, aber beim Kampf wurde er dann nicht mehr erwähnt. Ach egal, fällt eh keinem auf. :D Ich fand es irgendwie auch zum schmunzeln, dass sie ihren JAHRZEHNTE langen Feind, auch wenn er sein Gedächniss "verloren" hat, alleine bei den Kindern lassen, aber die X-Men glauben einfach zu doll an das Gute in ihm.:p

Ich muss sagen, deine Art des Schreibes wirft mich immer noch vom Bett. Du beschreibst alles echt gut, aber du machst es dann wiederum auch nicht zuuuuuu ausführlich. Es im Gleichgewicht. Das find ich wichtig. Oft les ich mich tot an einer FF, weil der Autor denkt, es ist wichtig, perfekt alles zu beschreiben...

Wenn Marie ihre Kräfte zurück bekommt... dann Erik vielleicht auch irgendwann???????
Ohhhh, ich bin gespannt. Und ich hoffe, Kitty bleibt ne Schlange -__- Sie soll weg. Bobby gehört zu Marie. Und ich fang an Logan mit Erik zu shippen. Ich war schon fast enttäuscht, als ich gesehen habe, dass es keine Slash ist xD
Ohh mein Shipperherz.. ich kann es einfach nicht kontrollieren!
Ich bin auch mal gespannt, ob vielleicht Raven noch vorbei schaut in irgendeiner weiße? Sie ist (zumindestens in dem 3ten Teil) ja wieder ein Mensch geworden, als sie die Spritze für Erik abgefangen hat.
Naja, wer weiß das schon so genau ;)

Also ehm...
Deine Fanfiction ist *hier den Gif wo Erik "Perfection" sagt einbelnde*!

Ich hoffe, ich darf bald wieder ein neues Kapitel von dir lesen. Oder ich komm und hohl dich ;)


Viel Glück beim Ausdenken,
deine Laura McIlrath-Blair ♥
nyzeair (anonymer Benutzer)
23.06.2012 | 11:14 Uhr
zu Kapitel 26
Wenn's an der einen Front schon scheiße läuft, gibt es wenigstens an der anderen gute Nachrichten.
Erik hat es also geschafft, dass Marie den ersten Schritt in RIchtung Kontrolle gemacht hat. Sehr gute Nachrichten.
Die Antwort auf Eriks Fragen ist wohl ziemlich leicht: Er entwickelt Gefühle für sie. Mystique würde es aber gar nicht freuen, wie er über sie denkt. :D Die könnten wir eigentlich auch wiedersehen, ihre Kräfte müssten schließlich ebenfalls zurück sein.
Das Vertrauen, dass sich zwischen Marie und Erik aufgebaut hat, dürfte einen heftigen Schlag erhalten, wenn Marie sich mal die Zeit nimmt, Eriks Erinnerungen zu ordnen. Dann merkt sie, dass seine Geschichte erfunden ist.
nyzeair (anonymer Benutzer)
16.06.2012 | 17:09 Uhr
zu Kapitel 25
Da ging es ja ganz schön zur Sache. Es zeigt sich mal wieder, wie überlegen manche Mutanten den Menschen sind, wenn letztere nicht in Masse ankommen.
Die Beschreibung des Tempels erinnert mich ein wenig an El Dorado. Allerdings sollte das ja eine ganze Stadt aus Gold sein.
Ich habe kaum Hoffnung, dass Kitty noch zu helfen ist. Armes Mädchen.
Okay, die anderen sind ziemlich in der Überzahl. Vielleicht sollte Storm den Wald ein wenig in Brand setzen. Es könnte auch passieren, dass Logan Wolverine raus lässt. Allerdings sind dann auch die X-Men gefährdet. Mal sehn, was weiter geschieht.
wolverine (anonymer Benutzer)
16.06.2012 | 15:21 Uhr
zu Kapitel 25
Das neue Kapitel ist mal wieder richtig toll geworden.
Bin schbon gespannt wie der Kampf ausgeht und ob Kitty geholfen werden kann.
22.05.2012 | 21:39 Uhr
zu Kapitel 24
Hallo du :3
Mann ich würde auch gerne den Gesichtsausdruck der X-men sehen
wenn sie von ihrer Mission nach Hause kommen und Marie ist wieder Rouge und
kann vlt sogar ihre Kräfte kontrollieren.
Armer Eric, das Training wird sicherlich nicht nur für Marie schmerzlich XD
Hoffe du schreibst weiterhin so toll
Lg. Black
nyzeair (anonymer Benutzer)
12.05.2012 | 16:04 Uhr
zu Kapitel 23
Der Mann kennt den Dschungel sicherlich wie sein Dorf. Der verläuft sich dort nicht.
Vielleicht ist El Serpiente auch nur der Meinung, dass dieser Tempel ein guter Lagerplatz ist? Es muss kein Götterkomplex sin, Rationalismus reicht vollkommen aus.
Sie sind also beinahe angekommen. Und prompt ist der erste Typ weg. Hat jetzt Logan seinen Hinterhalt oder lebt der Mann noch? Oder hegt jemand gegen diesen Jäger einen Groll? Das nächste Kapitel wirds zeigen.
nyzeair (anonymer Benutzer)
07.05.2012 | 20:25 Uhr
zu Kapitel 22
Hat das Institut dafür nicht Personal? Die werden sich nach Xaviers Tod doch wohl nicht verzogen haben.
Ob ihr das alte Zuhause wirklich noch gefallen würde? Ich weiß ja nicht... Die Eltern würden vermutlich versuchen, die 3 Jahre möglichst zu ignorieren. Ob sie damit klar kommen würde...
Soll der "Vorfall" also endlich angesprochen werden. Zeit wird's.
Mutantenkinder in Aktion... Hatte Melanie nicht die sensiblen Ohren, nicht Trish?
Man hat sich also ausgesprochen - schön.
Alkohol, oh Alkohol... Dürfte nichts außergewöhnliches sein, was sie ihm erzählt hat. Erik redet nun zum ersten Mal mit einem direkten Opfer (die anderen X-Men zählen nicht, finde ich) und kriegt aus erster Hand erzählt, was er als Magneto so getrieben hat. Nicht gerade angenehm.
Jackpot. Maries ist wieder unberührbar, die Tarnidentität ist im Arsch und das alles während die X-Men außer Haus sind. Geil.
Das wird ein schönes Stück Arbeit werden, Marie dau zu bringen, Erik zu vertrauen.
Na ja, positiv gesehen: Sie gehört wieder dazu.
06.05.2012 | 10:04 Uhr
zu Kapitel 22
Gut, dasssich die beiden mal ein wenig ausgesprochen haben.
Und Erik hat ja ein bisschen von sich erzählt, zwar nicht die ganze Wahrheit, denn das wäre bei Marie sicherlich ganz falsch angekommen.^^
Ich musste so lachen, als er sagte, er habe einen Schwanz gehabt. XD
Der war richtig gut.

Wieder ein tolles Kapitel (aber ich glaube, das ist es sowieso jedesmal ;))!

Liebe Grüße
Alice Xavier
Anne (anonymer Benutzer)
05.05.2012 | 23:15 Uhr
zu Kapitel 22
Wie kannst du nur?! :D
Dieser Cliffhänger. Aaaargh. Dafür hasse ich dich jetzt kurz, bis das nächste Kapitel kommt. Ob die beiden nun befreundet bleiben oder doch mehr kommt? :o "doch noch mehr" wäre supii x'3 ♥
ich verstehe aber noch nicht warum du auf fsk 16 machen musstest. nur wegen "verdammt" oder wieso? o_O
Nunja, ich freue mich seeeehr auf das neue Kapitel. :)) Ich hoffe es kommt bald. cool wäre, wenn du ein kapitel schon vorgeschrieben hast und du bringst irgendwann ein "special" kapitel raus. :3 als kleines keksen, so in etwa :)) ♥
Wolverine (anonymer Benutzer)
03.05.2012 | 19:03 Uhr
zur Geschichte
Ich find die Story schon fast Kinoreif. Du hast nen super Schreibstil.
Ich hoffe Storm bekommt keine schwierigkeiten als 'Wettergöttin'!xD
Was wohl auf die X-Men im Urwald noch alles zu kommt?
Ich bin schon richhtig gespannt wie es weiter geht , also BITTE BITTE BITTE schreib weiter !!!!!!!!!!!
nyzeair (anonymer Benutzer)
28.04.2012 | 16:58 Uhr
zu Kapitel 21
So ein kleiner Spaziergang ist doch was feines. xD
"Verstehst du Frieden? - Nein.". Na großartig.
"Ihr esst aber keine Menschen." :D Man merkt, dass seine Welt ziemlich klein ist (Urwald ausgenommen).
Nur hat Beast keine zweite Persönlichkeit, die nicht zwischen Freund und Feind unterscheidet, sondern einfach alles umbringt, was sich bewegt.
Ouh, bad move, Storm! Wenn sie Pech hat, wollen die sie gar nicht mehr weg lassen. In den Comics wurde sie in ihrer Heimat Afrika als Göttin verehrt - und war damit nicht gerade glücklich.
Ich bin mir sehr sicher, dass diese Offenbarung noch zu Problemen führen wird.
27.04.2012 | 16:07 Uhr
zu Kapitel 21
Oho, Moctahualpa hat entweder eine sehr gute Beobachtungsgabe oder auch einige übernatürliche Fähigkeiten.
Beides vielleicht. ;)
Dieser Gewaltmarsch durch den Dschungel klingt mehr als beschwerlich.
Ich hoffe für alle, dass sie ihr Ziel bald erreicht haben. :)

Liebe Grüße!
Alice Xavier
nyzeair (anonymer Benutzer)
23.04.2012 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 20
Kleiner Ausrutscher. Kann mal passieren. Ärgerlich wird's, wenn nach 2 Jahren immer noch "Rogue" kommt.
Marie als Nachhilfelehrerin... Gleich mal üben für eine eventuelle Zukunft im Lehrkörper am Institut.
Connors Problem kenne ich sehr gut (wer nicht). Man verliert sogar das Interesse daran, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, weil die einem immer und immer wieder vorgekaut werden. Und die richtig großen Fehler haben sich auf unser Moralverständnis ausgewirkt, von dem wir quasi eine 24/7-Dröhnung kriegen.
Die Kubakrise... Irgendwie hab ich's geahnt. Da hat Erik natürlich immense Informationen. Danach hat er sich vermutlich vornehmlich mit dem Aufbau der Bruderschaft beschäftigt, weswegen die Infos immer weniger werden.
Die Reaktion Maries auf Eriks wahre Identität wird interessant werden. Ich traue es ihr noch am ehesten zu, Erik als den zu erkennen, der er ist: Ein verwirrter junger Mann, der nicht der selbe ist, der sie auf der Statur opfern wollte.
22.04.2012 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 20
Wie immer ist deine Geschichte richtig gut,
Bitte schreib schnell weiter, auch wenn es kein Wochenende ist!
Sie sind einfach atemberaubend gut!
Deine Anikat
22.04.2012 | 15:42 Uhr
zu Kapitel 20
Natürlich muss Erik es ja wissen. ;D
Er war ja selbst dabei. :D
Ein sehr gutes Kapitel und auch gut rübergebracht (Faktenwissen usw.).

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Alice Xavier
18.04.2012 | 13:52 Uhr
zur Geschichte
WOW WOW WOW
ich lese selten solche wahnsinnig tollen Geschichten, du könntest den bestsellerautoren echt das wasser reichen!!!
Bitte schreib schnell weiter, weil das ist wirklich richtig interessant und eine gute story

Besonders den Erik mag ich, auch von X-Men first class! Und ich habe aus deinen Kommentaren über und unter dem Kapitel entnommen, dass du, genau wie ich, ein großer fan von michael fassbender bist..das find ich echt toll!!!
nyzeair (anonymer Benutzer)
14.04.2012 | 23:56 Uhr
zu Kapitel 19
Nicht gerade fremdenfreundlich, wie? Na ja, kann man ihnen auch nicht verdenken.
Gut, dass Storm Wolverine gestoppt hat. Er heilt zwar, die anderen aber nicht. Und ich denke nicht, dass Jean alle Speere und Pfeile abfangen hätte können.
Die haben ziemliche Stimmungsschwankungen. Warum vertraut der Sohnemann den X-Men denn plötzlich? Hm, vielleicht ist diese übergroße Schlange so eine große Bedrohung, dass ihm alles recht ist, was den Mutanten entfernt.
Wo wir schon beim Thema sind: Ich bin gespannt, wie genau dieser El Serpiente aussieht. Mein Tipp geht in Richtung Kurt, nur eben reptilienartiges Aussehen.
14.04.2012 | 20:09 Uhr
zu Kapitel 19
Wirklich sehr interessant dieser Stamm.
Nur gut, dass sie am Emde noch eingelenkt haben und versuchen wollen den X-Men zu helfen.
El Serpiente heißt also der gesuchte Mutant.
Da bin ich ja mal gespannt, was das für einer ist. :)
Schreib bitte schnell weiter! :D

Liebe Grüße! :)
Alice
09.04.2012 | 09:23 Uhr
zu Kapitel 18
Puh, jetzt schaff ich es endlich zu deinen letzten 2 Kaps zu reviewen! XD
Schön schön, wie immer. :)
Zu der Diskussion, welcher der Anzüge nun schlimmer ist, sage ich: die Gelben. XD
Die sind einfach zu knallig, da gefallen mir die Neueren schon wesentlich besser.
Aber Logan braucht ja immer was, woran er ein wenig meckern kann. :D
Der alte Brummbär. XD
Es freut mich, dass sich Marie nun in Eriks Gegenwart etwas freier fühlen kann und das sie die Kids so gut im Griff haben.
Ich bin ja mal gespannt, ob sie sich in den paar Tagen noch näher kommen.

Liebe Ostergrüße! :)
Alice Xavier