Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
20.05.2014 | 20:36 Uhr
zu Kapitel 3
Hey,
Sehr süßes Ende und für eine 8jährige wirklich beachtlich.
Viele Freunde haben mir schon gesagt, dass sie die letzten beiden Teile von Fantaghiro nicht mochten. Ich finde diese Teile aber schön. Es ist halt eine ganz andere Geschichte mit einer anderen Welt. Man hätte sie also abtrennen können, aber dann hätte jeder sofort gesagt, die Protagonistin, das ist doch eindeutig Fantaghiros Charakter. Stellt euch einfach mal vor, ihr hättet die ersten 8 Teile nicht gesehen, dann wären Teil 9/10 doch super.

euer Ende entspricht sehr genau den Charakteren (mehr als das alternative Ende zugegeben) und ist wohl das, was wir alle erwartet haben :)

Liebe Grüße,

Jedermann
26.02.2013 | 21:10 Uhr
zu Kapitel 3
Bin spät über diese kleine Geschichte gestolpert.
Ich muss sagen, für eine 8jährige ist das eine gute Leistung. Da erwartet man Fehler ;)
Aber sie halten sich in Grenzen.
Gut gemacht und dieses Ende gefällt auch mir wesentlich besser, als es im Film endete.
Sehr schön gemacht.

LG Liliac
05.07.2012 | 01:03 Uhr
zu Kapitel 3
Dieses Ende gefällt mir tausendmal besser als das andere wo Fanthagiro sie alle vergisst und in der anderswowelt bleibt. Bitte schreib weiter
10.01.2012 | 23:24 Uhr
zur Geschichte
Das musste ich aber ganz schnell lesen, was ein so junges Talent hier verfasst hat! Ich hoffe sehr, dass sie ihre schriftstellerischen Talente weiter entwickeln wird.
Die "Märchenhochzeit" ist mit viel Phantasie ausgemalt worden und es sind schöne Ideen eingebracht - zum Beispiel, dass der liebe Papa nicht fehlen darf, oder dass die Braut sehr aufgeregt ist und den Beistand ihrer ganzen Familie braucht.
Vielleicht könnte die Mama gelegentlich ein paar Kommas ergänzen oder Schreibfehler korrigieren - aber auch in dieser Hinsicht ist es für das junge Alter der Autorin recht annehmbar, ich habe schon Storys mit mehr Fehlern gelesen.

Hat mir viel Spaß gemacht, das zu lesen. Danke dafür.