Autor: julivomberg
Reviews 51 bis 75 (von 214 insgesamt):
17.08.2013 | 10:38 Uhr
zu Kapitel 40
*breit grins und kicher*

ach, für diese kapitel lohnt es sich wirklich zu warten^^
ich bin auch froh, dass kein punk hazard kommt.. und somit auch kein law *-*

achja.. albas bemerkung über die nummer eins.. vllt war er schon auf unicun uund wusste es noch nicht, das wäre ja ein lacher xDDD
und zorro: verdammt, falsches zimmer xDDD
ich bin wirklich vom bett gefallen vor lachen xD

also für lysop ein hakitraining.. hm, ich denke dass jeder mal haki probieren sollte. vorallem das, was auren spüren lässt, somit wären die schwächeren weniger in gefahr^^
obwohl.. das andere haki wäre auch besser.. es verstärkt die attaken noch mehr^^

*schmoll*
ich dachte lysop hat ms kaja als bild vor sich.. ich bin enttäuscht xD

Antwort von julivomberg am 17.08.2013 | 13:27:37 Uhr
Danke, danke!
Ich bin froh, dass es ankommt.

Jah, aber das mit Punk Hazard hatten wir ja schon.

Wenn der Knabe schon eine so tolle Macke hat, dann muss man die auch hin und wieder mal richtig toll in Szene setzen.
Aber hey! Ich wusste gar nicht, dass ich so lustig schreiben kann :D Vielen Dank für das Lob.

Ganz meine Meinung. Man kann es ja immerhin mal ausprobieren, ob man das schafft. Außerdem wollte ich Albas "Mary - Sue - Status" noch mal ein bisschen einschränken, indem ich zeige, dass dieses Hakigedöns eigentlich jeder meistern kann.

Stimmt, ... Kaja. Die hatte ich völlig vergessen. Aber ich hatte ganz sicher vorgehabt sie nochmal zu erwähnen.
Hoffentlich finde ich mit der Szene dann deine Zustimmung *duck und renn*

lg juli
15.07.2013 | 13:02 Uhr
zu Kapitel 39
Alles, alles gute zum Geburtstag nachträglich!
Da du dir das gewünscht hast: Dein Review ganz persönlich von mir :D
Eigentlich wollte ich dir dein Rewiev schon gestern schreiben, aber ich war zu müde und es wäre wieder nur Mist dabei rausgekommen ^^'
Naja also zum Kapi
Ich finde es sehr gut beschrieben, besonders die Rückblende mit Gaja fand ich richtig toll, (ich liebe Rückblenden *-*)
zumal du Shanks und die anderen richtig gut beschrieben hast...
Was mir aber am Ende ein bisschen gefehlt hat, war die Spannung.
Ich kann nicht genau sagen wieso es so ist, aber zum Ende hin wurd es ein bisschen... Wie soll ich sagen... Langweilig?
Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber ich will ja fair sein q.q
Sonst... Mhhh... Ach ja :D Hattest du denn trotz meines miesen Geschenkes einen schönen Geburtstag?
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag :*
Ganz liebe knuddelige Grüße,
Linya

Antwort von julivomberg am 15.07.2013 | 22:25:09 Uhr
Vielen Dank für die Glückwünsche.
Eigentlich war der Kommentar ja auf die ganzen Schwarzleser gemünzt gewesen ... Es ist so schwer, die hinter dem Ofen hervorzulocken. :(
Was für ein mieses Geschenk? O_o Ein paar Worte von dir sind immer schön!

Wenn du Rückblenden magst, wirst du bei mir wohl ein bisschen darben müssen, sorry. Die schreib ich eher selten. Hehe, Shanks ist so ein Charakter, den man, glaube ich, nur schwer verhunzen kann. Als ich den geschrieben habe, war ich so vertieft in meine Arbeit gewesen, dass ich mir fünf Minuten übers Kinn gestrichen habe, um herauszufinden, wie sich Bartstoppeln anhören >.<
ICH HAB GAR KEINEN BART!!

Am Ende ein bisschen langweilig? Mmh, kann schon sein. Weil der eigentlich Höhepunkt war jetzt aus meiner Autoren-Sicht der Fakt, dass Ephraim wieder auftaucht. Dieses Kapitel soll den Leser quasi darauf ein wenig vorbereiten, dass es da ja noch eine offene Rechnung mit einem gewissen Marine Captain gibt. Weil, bis der dann tatsächlich auftaucht dauert es noch eine Weile und ich wollte halt, dass der Leser jetzt auf diese Konfrontation hinbibbert. Aber vielleicht kommt das nicht so gut, weil da immer so lange Pausen zwischen den Kapiteln sind.

Vielen lieben Dank. Und ja, der Tag war sehr schön (Ich hab zu viel gebacken und war am Abend kugelrund von Käsekuchen und Himbeercreme; ich wünschte mir tatsächlich Ruffys Teufelskraft) :D
juli
14.07.2013 | 18:43 Uhr
zu Kapitel 39
alles gute nachtröglich *.*
mensch, ich hab zwar in meiner alert liste gesehen, dass ein kapi da ist, aber da wollte ich noch nicht lesen.. mensch..
ich doofi sonst hätte ich dir pünktlihc zum bday gratuliert >.<

war auch mal ein anderes kapi.. nur shanks und mihawk hat auch mal was :)
wobei mihawk ja mal erwähnen können, dass seine informantin seine tochter ist.. aber was hätte shanks dann nur wieder angestellt >.<

und gaja hatte auf jedenfall einen guten männergeschmack :)

achso: auf ruffy xD

Antwort von julivomberg am 14.07.2013 | 22:01:36 Uhr
Nö nö. Wir haben schon noch den 14. 7. Passt alles und ich danke auch ganz artig für die Glückwünsche ^__^

Ja, einerseits mal was ganz anderes (ist dir aufgefallen, wie gemein ich zu Mihawk war? ;P ), dann aber auch ein bisschen romantisch.
Ich weiß einfach nicht, wie eng die zwei jetzt wirklich zueinander stehen und wie eifrig Mihawk seine "Familie" dann tatsächlich beschützt. Außerdem wird so Shanks Reaktion viieel cooler, wenn er Alba trifft. Weiß noch nicht, wie ich das unterbringe, aber es wäre schon toll, hätte den Dialog nämlich schon ...

Hebt die Kelche auf die neue Generation!

bussal juli
14.07.2013 | 16:43 Uhr
zu Kapitel 39
Da hat aber Falkenauge noch mal die Kurve gekratz.
Fast hätte er sich verraten.
Ob Shanks dahinter kommt? Wahrscheinlich.
Bin gespannt wie es weiter geht.
und noch alles gute zum B-day!!

LG

DoD

Antwort von julivomberg am 14.07.2013 | 22:04:01 Uhr
Vielen Dank für das Review und die Glückwünsche.
Ich freue mich sehr.
Fast, aaaber nur fast. Wäre schließlich nicht Mihawk, wenn er keine Selbstkontrolle hätte.
Ich denke schon noch, dass Shanks Alba mal kennen lernt ... ^__^
Muss nur noch nen Grund finden, die beiden aufeinandertreffen zu lassen.

lg juli
14.07.2013 | 15:28 Uhr
zu Kapitel 39
Ui hätte sich Falki etwa beinahe verplappert ? :D
ich hätte zu gerne Shanks Reakation darauf gesehen
naja egal irgendwann kommt es doch raus hoffe ich mal
Shanks hätte wohl auch gerne bei Ray trainiert vielleicht
wäre ja dann sein noch stärker gewesen was ohnehin schon
stark ist^^ und natürlich wird mal wieder gefeiert
okay was heißt mal wieder, aber so ist Shanks und später
ist ihm dann schlecht wie damals als Falkeauge zu ihm kam
wegen dem 1.Steckbrief von Ruffy^^
Ach macht doch wegen dem Nicht-Treffen mich freut es doch
schön das Dragon überhaupt hier vorgekommen ist das allein
macht mich schön glücklich, nicht das ich deswegen nicht mehr
die FF weiterverfolge daran soll es nun nicht scheitern, ich mag
ja auch Falkenauge (sein Schwert haben will *_*)
und noch alles gute zum Geburtstag ^_^

Antwort von julivomberg am 14.07.2013 | 22:17:11 Uhr
Warum freut ihr euch alle so darüber, dass Falki sich fast verplappert hätte? Ich finde es viel spannender, dass Ephraim wieder auftaucht. Wenn Shanks es dann herausfindet (sofern meine Muse mich bis dahin immer noch lieb hat) wird´s super lustig und ihm angemessen. Da wird sein Mundwerk mal wieder schneller sein, als das Hirn :)
Meinst du nicht, dass Shanks zu seiner Zeit auf Rogers Schiff nicht auch einiges von Ray gelernt hat? Ich glaube eher er freut sich, weil es wohl der ultimative Beweis für Ruffys Fähigkeiten ist, dass Ray sich mit ihm abgibt. Und nicht nur Ruffys Fähigkeiten, sondern, dass auch andere den Funken in ihm sehen, den Shanks damals im East Blue gesehen hat.

Es freut mich sehr, wenn du auch weiterhin dabeibleibst. Dragon wird im Hintergrund noch ein paar mal auftauchen und auch Falkenauge wird nicht zu kurz kommen.

liebe Grüße juli
HoneyHoney (anonymer Benutzer)
14.07.2013 | 14:58 Uhr
zu Kapitel 39
Hey :D Happy Birthday erstmal! :)
und alles alles gute wünsch ich dir.
Das neue Kapitel ist wirklich ganz fantastisch!
Mach auf jeden Fall weiter so. Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel.
Feier schön :D
Lg Honey

Antwort von julivomberg am 14.07.2013 | 22:07:57 Uhr
Vielen lieben, tausend Dank.
Da werd ich ja ganz rot, wenn man meine Sachen fantastisch nennt ... *Seufz*
Das nächste Kap. wird wohl leider ein bisschen auf sich warten lassen, aber ziemlich schräg werden ;D

Es gab bloß Kaffeeklatsch heute Nachmittag, aber ich hatte meinen Spaß *_*

lg juli
14.07.2013 | 08:02 Uhr
zu Kapitel 39
Happy birthday to you, happy birthday to you, happy birthday liebe juli, happy birthday to you!
So, jetzt musst du das selbe nur noch für mich singen, dann ist alles gut. Ob dus glaubst oder nicht, ich hab auch heute Geburtstag!
Und dass würde ich echt gerne mal in paris feiern, so mit riesen feuerwerk und so :)
Zum Pitel:
Ich finds echt cool, nur aus mihawks sicht zu schreiben. Auch, dass manmehr über gaia erfahren hat und ihre und shanks ereignisreiche Vergangenheit ^^
Also echt, die idee mit dem Raubüberfall von dem lokal in dem mihawk sitzt, zu geil!
Du hast mir damit echt meinen Geburtstag versüßt, vielen Dank. Mehr als dieses review kann ich dir leider nicht zurück geben.
Du bist toll, deine geschichte ist toll und wenn sie nicht mehr da wäre würde ich sie echt missen.
Also mach weiter so, damit ich auch nächstes jahr an meinem Geburtstag ein positives Review schreiben kann
Ich wünsche dir gesundheit, Glück, ...
Und vor allen, dass du immer kreativ sein magst, das du immer genug ideen hast, den Spaß nicht verlierst und dass du immer genug Reviews bekommst!

Mach dir einen schönen tag, schreib schnell weiter und mach ansonsten einfach weiter so!

Alles gute, deine Kotomi-chan

Antwort von julivomberg am 14.07.2013 | 12:22:51 Uhr
Aww .... so lieb. Danke.
Dann bin jetzt ich an der Reihe? Happy Birthday to you ... *Krächz, krächz* Ich wette ja auch, dass heute der britische Thronfolger noch kommt, weil dieser Tag einfach ein toller Geburtstags - Tag ist ^^
Nein, wirklich, dieses Lob und die guten Wünsche freuen mich sehr. Und mehr als dieses Review will ich auch gar nicht, denn es versüßt mir die Partyvorbereitungen in ungeahnten Ausmaßen.
Ich werde mich bemühen, im nächsten Jahr wieder ein romantisches Kapitel zu posten. Denn es wird leider wirklich noch eine Weile dauern, bis ich fertig bin.

Ach, Mihawk ärgern macht aber auch soo Spaß! Ich frage mich nur, warum Ben bei dem Chaoten mitmacht. Ich hab ihn auch gefragt, aber er hat nur gelächelt und sich abgewendet. Hoffentlich hab ich Falkenauge auch getroffen ... <_<

dir auch noch einen schönen, sonnigen, lustigen, verrückten Freudentag

juli
10.07.2013 | 13:36 Uhr
zu Kapitel 38
Gott!
Schande über mich!
Ich hab doch tatsächlich fast vergessen zu reviewen!!!
Ich bin zur Zeit echt verplant....
Aber nun mal zum Kapitel.
Echt schön.
So wie immer halt.
Und ich bin immer noch gespannt wie Zorro abgeht wenn er das mit Ablas Verwandtschaft raus kriegt.
Ich freu mich jetzt schon!

LG

DoD

Antwort von julivomberg am 11.07.2013 | 21:30:07 Uhr
Hey!
Keine Panik. Ich freue mich zwar wirklich über jedes einzelne Review unbändig, aber wenn du mal keinen Bock hast, eines zu schreiben, wird meine arme missverstandene Seele das wohl schon irgendwie verkraften ;D

Ich weiß, dass sehr viele sich auf die Aufklärung freuen, aber ich will Alba und Zorro erst genug Zeit geben, sich gegenseitig kennen zu lernen und zu beschnuppern, ohne dass ihnen irgendwelche Rivalitäten oder "Besitzansprüche" auf den Titel des besten Schwertkämpfers dazwischen kommen. Alba macht sich da sowiso nichts draus, aber ich weiß noch nicht genau, wie Zorro damit klar kommt ... also muss er Alba (und Maja!) erst einmal um ihrer selbst willen mögen.

Aber freu dich lieber erst mal auf das nächste Kap. am Sonntag: Auftritt Falkenauges und seines Informanten/Freundes in der Neune Welt :D

bussal juli
HoneyHoney (anonymer Benutzer)
02.07.2013 | 23:15 Uhr
zu Kapitel 38
Yes. Echt super neues Kapitel :D
Hab mich riesig drüber gefreut und jetzt wo ich die ganze Story noch mal von vorne lese, bin ich mir fast sicher, dass du Walter Moers-Fan bist oder zumindest seine Bücher mal gelesen hast oder?
Das passt auch wirklich zur Story was du mit eingebaut hast und so von den Bewohnern Zamoniens würden seine Schöpfungen vermutlich gar nicht groß auffallen, sie passen dort perfekt rein :D Ist auf jedenfall gut eingearbeitet.
Ich finde deinen Schreibstil generell sehr schön und deine Handlung ist spannend und fesselnd geschrieben.
(Ich glaub das neue Kapitel war generell das beste Geburtstagsgeschenk überhaupt, auch wenn unbeabsichtigt :D Danke dafür)
mach weiter so :D
Lg Honey
PS: Ich bitte Rechtschreibfehler und Satzunstimmigkeiten zu entschuldigen :)

Antwort von julivomberg am 03.07.2013 | 00:01:52 Uhr
Hey!
Walter Moers mal gelesen? Ich vergöttere ihn! Sein Opus sollte in den Deutschunterricht aufgenommen werden. Und es freut mich wirklich riesig, dass es tatsächlich jemandem aufgefallen ist. Ich glaub, die Anspielungen sind nicht zu überdreht, oder?
Ich möchte auch gerne eine Story schreiben, in der Zorros Schwerter ständig so viel quasseln wie Löwenzahn und Grindzold, aber ich da habe ich leider keinen Plot -.-
*Happy Birthday to you! Happy Birthday to you! ...* denke dir einfach, ich würde wunderbar singen.
Dann bedanke ich mich umso mehr, dass du dir an deinem Ehrentag die Zeit genommen hast, mir ein paar so positive Zeilen da zu lassen.

lg Juli
01.07.2013 | 16:47 Uhr
zu Kapitel 38
wuhuuuuuuu *-*
ich wusste, es ist vorteilshaft, die geschichte zuletzt zu lesen ^.^
das beste kommt ja bekanntlich zum schluss ^^

okay.. ich muss.. wirklich mal kritik äußern: schön, dass du weißt, wie sanji-kun geschrieben wird, aber bei ruffy - kun ist es nicht anders :D
und fischmenschen-insel kenne ich, was du geschrieben hast.. kenn ich nicht :P
ja, ich bin bei jedem leerzeichen ausgerastet.. das ist ja nahezu genausoschlimm, wie kommas zu vergessen (nein, viel schlimmer, kommas vergesse ich ja auch ab und zu :D)

und jetzt das positive: am 14 *schon rot makiert im kalender* gibt es das nächste kapi wo es eine alba-butter geben wird :D yay *.*
hoffentlich hat ruffy sie nicht schon gegessen.. notfalls hat er noch das hinterlistige notproviant.. xDD
ja das kapitel war wieder ein lacher.. ich sag nur sanji.. der ärmste^^

achja.. mal sehen was du jetzt zaubern wirst.. es wird spannend *-*

Antwort von julivomberg am 02.07.2013 | 16:25:36 Uhr
Waren da etwa so viele Alerts gestanden?
Schön, dass du es trotz der ganzen Kritik als das beste bezeichnest. Das mit den Leerzeichen tut mir Leid, aber du kannst nicht verlangen, dass ich lange Gewohnheiten einfach abschütteln kann. Es wird wohl noch ein paar Kapitel dauern, bis ich das ganz vermeide. (Aber ich werde mir jetzt definitiv noch mehr Mühe geben, will schließlich nicht, dass meine treue Leserin ausrastet -.-).

Jaha ... der 14. Den Grund erfährst du dann schon noch. (Ist bei mir übrigens auch schon rot markiert ;D ) Aber was meinst du mit Alba-butter? Also, wenn du Alba-Mutter meinst, liegst du nicht so falsch :P
Sanji vergeht vor Eifersucht auf ein Plüschtier! Ich hoffe, der Teil war nicht zu langweilig, aber jetzt, da endlich alle vereint sind, will ich auch die anderen ein bisschen zu Wort kommen lassen und nicht alles auf Zorro und Alba fokussieren.

Bussal juli
30.06.2013 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 38
Halli Hallo :3
Wieder ich :D
Soo diesmal hab ich nicht so lange gebraucht xD Glaub ich ich hab nicht auf die Uhr geguckt... Und ich geb zu ich wurde wieder abgelenkt :D
Aber hey ich fand das Kap gut :33
Ich bin mir nicht sicher was ich schreiben soll o.o
Aber ich finde gut, dass Alba, so wie ich es jetzt verstanden habe, mit den anderen in die neue Welt fährt
Auch wenn ich wieder was nciht verstehe: Alba war doch mit Maja schon in der neuen Welt, wieso sie sich erst so gegen Ruffys Vorschlag gewehrt hat.
Sorry ich bin heute ein bisschen neben der Spur weswegen ich das gar nicht so nachvollziehen kann :/ (Müdigkeit ist seeeehr böse ò.ó)
Ich freue mich auf das neue Kap und bis zum nächsten mal :33
Weitere Liebe Grüße :*
LinyaChan

Ps. Ja ich bin SmileySuchti o.o Sorry

Antwort von julivomberg am 01.07.2013 | 00:21:32 Uhr
Wie schön, du hast dich tatsächlich nochmal gemeldet. Wie lieb von dir.
Ja, jetzt bleiben sie erst mal eine Weile zusammen. Ich hab ja in der Kurzbeschreibung gesagt, dass Alba und Zorro zusammenkommen, aber dafür müssen sie auch mal ne Zeitlang zusammen bleiben.

Sie hat Angst, alleine auf einem kleinen Boot in der Neuen Welt rumzuschippern. Als sie Dragon besucht hat,
1.) war der Teil unlogisch und überflüssig, aber ich lass es jetzt einfach mal stehen, sonst müsste ich da nachträglich irgendwas erklären :(
2.) war sie da nie alleine unterwegs. Auf dem Weg nach Bartigo war sie mit dem Journalisten unterwegs, der die Gewässer ständig befährt und weiß, was er tut und zurück war sie mit einer ganzen Kompanie der Revolutionäre zusammen.
Aber alleine will sie definitiv nicht in die Neue Welt und wenn sie mit den Strohhüten los fahrt, muss sie das Schiff ja auch an der ersten Insel verlassen und dann alleine zurück zur Redline. ... Denkt sie zumindest ;D Aber sie bleibt jetzt erst mal einige Zeit auf der Sunny und dann erübrigen sich solche Überlegungen. Und es wird sich noch zeigen, dass die Neue Welt tatsächlich gefährlich ist.

Das hat nix mit Müdigkeit zu tun, du machst dir nur viele Gedanken über meine Geschichte, was mich sehr freut.

lg juli
30.06.2013 | 19:36 Uhr
zu Kapitel 37
Yo *Hand heb*
Ich hab erst heute gesehn dass du schon ein weiteres Kap hochgeladen gehabt hattest (das andere les ich gleich)
Und heißt der Fischmensch nicht eigentlich Hody Jones?
Du schriebst immer Hordy o.o
Ich fand das kapitel ganz gut, auch wenn ich e schwer hatte mich darauf zu konzentrieren, da ich ständig abgelenkt werde (Familie, usw)
Und mich wundert es, dass Alba nicht auf Zorros Narbe eingegangen ist, also dass er ein Auge weniger hat.
Sonst fand ich es gut und wie gesagt les ich gleich das andere und du bekommst noch ne Rückmeldng :3
Mal gucken wie lange ich diesmal brauche um zu lesen^^' Vorhin waren es gute 3 Stunden... Ja ich wurde seehr oft abgelenkt und hab dann auch noch als ich zwischendurch am Pc war vergessen weiter zu lesen ^^'
Liebe Grüße,
LinyaChan

Antwort von julivomberg am 30.06.2013 | 20:18:52 Uhr
Okay, hoppla, Hody, wird ausgebessert. Auch wenn mir das auf der einen Seite wahnsinnig knickerig vorkommt, freut sich mein Verstand doch über den Hinweis.
Mihawk hat es ihr erzählt. Sie waren immerhin einige Wochen zusammen und da kann nicht nur immer Alba reden. Außerdem ist sie nicht so geschockt davon, weil sie weiß, dass wo gehobelt wird auch Späne fallen. Sie macht sich im Grunde die gleichen Gedanken darüber wie Mihawk im 32. Kap., und es macht keinen Sinn, alles drei- und viermal zu erzählen.
Wenn es so lange dauert, hast du mehr davon ;D Aber ich fürchte, das andere ist auch so langweilig, dass du vergisst weiter zu lesen; ist mehr so ein Brückenkapitel zwischen zwei Arcs

*Winke winke*
juli
30.06.2013 | 16:11 Uhr
zu Kapitel 38
hey ich hab mal was herausgefunden:
ich wäre gerne vom chinesischen Tierkreiszeichen
lieber ein Drachen bin dooferweiße Schlange, ich mag
keine Schlangen, hab früher gerne Tabaluga geschaut
und das Spiel Spyro gespielt das ist so ein lila kleine Drache
und auch wenn das nur ein Name der hätte ja auch sonst
wie heißen können und ich würde ihn trotzdem mögen,
damit ist natürlich Dragon gemeint also Zufälle gibs
das ist ja schon ziemlich merkwürdig^^
Ich könnt mich immer schlapp lachen Jimbei erzählt
und Ruffy frisst und der Fischmensch Hey hörts du überhaupt zu?
Tja da kann ich auch immer wieder gerne sagen so ist Dragons Sohn^^

Antwort von julivomberg am 30.06.2013 | 20:12:10 Uhr
Sofern ich mich auch über jedes deiner Reviews freue und du dir auch wirklich bei jedem Kapitel die Zeit nimmst, mir ein paar Worte da zulassen - vielen Dank hierfür! - doch was bei Neptuns Bart willst du mir damit sagen? O_o
Ok, die einzig adäquate Antwort, die ich habe: Ich selber bin schon Drache (was eine ziemlich widersprüchliche Kombination mit Krebs ergibt), habe auch einen schmiedeeisernen Drachen auf dem Dach, der als Wetterhahn fungiert und bei Sturm herrlich quietscht und wohne mit einem Drachen zusammen (Meine Oma; ist uralt, jeder hat Angst vor ihr und sie liebt Gold und Diamanten mehr als alles andere).
Gehe ich Recht in der Annahme, dass du willst, dass ich Monky D. Dragon nochmal auftauchen lasse? Dann muss ich dich enttäuschen; ursprünglich hatte ich wirklich geplant gehabt, die 1. Begegnung von Vater und Sohn zu beschreiben, aber dann würde die Geschichte noch mehr ausufern. Also, Dragon in Persona wird definitiv nicht mehr auftauchen, ich hab ihn auch schon lange aus der Schnellsuche gelöscht.

lg juli
28.06.2013 | 18:52 Uhr
zu Kapitel 1
Die Schnecke ist back ~ ! ♥

Du dachtest bestimmt ich wäre im Erdboden verschwunden, nicht wahr? Hehehe... *an imaginären Schnurrbart kratz*
Leider Gottes hat mir Luzifer (auch bekannt unter dem Namen O²) vor 'ner Weile das Internet abgestöpselt, außerdem hatte ich dank meinen Jobs (Ja, es sind mehrere. Ich weiß nicht mal mehr wie sich Schlaf anfühlt) auch keine Zeit um mich in Internet-Cafés zu vergnügen ._.
Hach, ich bin so froh dass ich wieder um Lesen (wenn auch leider nicht zum Schreiben) komme!

Und... ALTER SCHWEDE. HERZINFARKT.
Da schmeißt die Olle Alba in Kapitel 27 einfach ihr Balg ins Wasser! Das kleine, süße, hoch gepriesene Majalein...
Ich fand's großartig. Allein vom Stimmungswechsel her... *schwärm*.
Es gibt wirklich nichts schlimmeres als Über-Menschen (oder Mary Sue's). Kleine perfekte Wesen, die niemals durchdrehen und immer einen kühlen Kopf bewahren. Leider hat unsere geliebte Heldin eindeutig mehrmals die Grenze überschritten (was bei einer guten FF unvermeidbar ist), jedoch damit wieder locker die Kurve gekratzt. Ich finde es nur menschlich dass man ab einem bestimmten Druck einfach die Kontrolle über sich verliert. Manchmal muss man durchdrehen!
Albas 08/15 Persönlichkeit mit diesem etwas bisschen Unvorhersehbarkeit macht sie (ich kann mich nur wiederholen) zu einer durch und durch faszinierenden Protagonistin.

Kapitel 28 fand ich übrigens extrem stimmig. Die Insel fand ich von Anfang an auf eine bizarre Weise schön, ich konnte schon förmlich vor meinem inneren Auge eine große, verrauchte Industriestadt inmitten grau-weißer Landschaften sehen (Ich liebe Schnee!). Vor allem dieses Hunde-Viech... Ich fand das Tier ja auch gegen Ende hin ganz nett (insbesondere als Maja sich gleich damit verbrüdert hat), aber... Dabei musste ich einfach zwanghaft an diese hässliche Hund-Mensch-Chimäre aus Fullmetal Alchemist denken... *Kalter Schauer*... (Hätte es nicht eine bildschöne Katze sein können?!)
Was übrigens, meiner Meinung nach, deine Kapitel zu Eye-Candy macht sind einfach all die schönen Formulierungen und Synonyme...! Nicht zu viele Details und nicht zu wenig. Immer schön diesen Stil beibehalten, finde ich absolut genial.
Außerdem habe ich gleich den kleinen Jules und diesen schrulligen Professor Caspar gleich ins Herz geschlossen! Zu niedlich wie der Alte immer von Formeln brabbelt... (Wobei ich sicherlich nicht mehr als Alba hab verstehen können... Wie habe ich bloß mein Abitur gemacht?!)
Ich bin gespannt auf den Einbruch und freue mich schon wie ein Schneekönig, mehr über das Hanarium (seeeehr kreativer Name übrigens ;D) zu erfahren.
Alles was Ka-Boom macht ist SUPER. >:D

*Kekse und Tee hinterlass*
Schreib eifrig weiter, dein Fan hat dich nicht vergessen!

LG, Die Grinsekatze c:

Antwort von julivomberg am 29.06.2013 | 16:20:00 Uhr
Nein! Niemals würde ich so etwas von dir denken!! Du bist viel zu schade, für den Erdboden... *schleim*
Haha, ich stell mir grad ein Mädel vor, das vorm PC hockt und so richtig schöne Schnurrhaare hat, die selbstzufrieden zucken. Apropo deine Geschichte: Mir ist aufgefallen, dass du Mad eine richtig tolle Macke verpassen kannst: Nämlich, dass sie auf alles mögliche wettet; wer bei Sanji - Zorro - Fight gewinnt, ob Brook tatsächlich die Farbe des Höschens erfährt, ... und damit allen auf die Nerven geht.

Eine 08/15 Persönlichkeit? ó_ò Mmh, wahrscheinlich hast du Recht, aber lieber so, als zu abgedreht. Ist meine erste Geschichte überhaupt und da bleib ich lieber auf der sicheren Seite, als dass ich schräg umherexperimentiere. Wuha! ... Jetzt versteh, warum Reviews (neben dem schönen Gefühl, dass das Selbstwertgefühl gestreichelt wird) so wichtig sind: Ich muss sie dringend mal wieder eine Grenze überschreiten lassen. Im aktuellen "Arc" ist sie ja fast schon passiv! ... Vielen Dank für den Hinweis.

Kap. 28 ist ehrlich gesagt auch eines meiner Lieblinge. Und Yuki gibt es wirklich, in echt und Farbe. Bloß dass das Original keine Deutsche Dogge, sondern nur ein Boxer ist, aber auch das Original ist der häßlichste Hund den ich je gesehen habe. (da fällt mir immer wieder auf, was für ein Glück ich mit meinem Straßenköter doch habe :D)
Also beim Schreiben lief im Hintergrund ständig ein Soundtrack von irgendeinem Tim Burton Film, ach ich liebe diese Stimmung! Ähm japp, bei dem Kapi ist der verhinderte Chemiker in mir durchgegangen ... aber es hat irre Spaß gemacht. Da konnte ich mir so richtig austoben, Jules heißt mit ganzem Namen Jules Verne ^_^ und das Optische des Professor hab ich von einem indischen Gewürzbauer geklaut, den ich in einer Doku gesehen hatte.
Über Hanarium kommt nicht mehr so viel; es ist eher Mittel zum Zweck. Solche Namen entstehen, wenn übe dem Schreibtisch ein Periodensystem hängt, *lalala*
Aber hey! Vielleicht statte ich ja Franky später mit so was aus.

Vielen Dank! Es freut mich sehr, dass du noch dabei bist und trotz akutem Schlafmangel an mich denkst. Lasse dir auch ganz viel Kaffee und Futterkram da, damit du deine Jobs durch hältst.

bussal juli
09.06.2013 | 10:02 Uhr
zu Kapitel 37
wuhuuuuuuuuuu ^-^
*sich beeil*
ich schreibe das 150ste kommi :)

ein klasse kapii! ich musste so lachen, als alba brook gesehen hat, die situation war so genial^^ das mit dem kitetsu hast ud sehr gut hinbekommen, da dieses schwert ja verflucht ist.. aber alba hat sich gut gehalten^^

.. diese perversen individien xD also wirklich.. naja jedenfalls sind sie befreit worden, wobei ich es nicht schlimm finde, wenn du die geschichte abwandelst.. es MUSS ja sogar so sein^^
hahahaha xD armer sanji.. ich hab so gefeiert bei albas kommentar^^

aber wo jinbei aus der schuppe gefahren ist, hab ich gedacht: was hat er denn?
aber als dann kam: dein vater würde es mir nie verzeihen.. äh, da war dann großes kopfkino angesagt O.o

oh zorro *.*
er hat alba gerettet.. HALT?! warum waren nochmal ihre brüste kleiner? normalerweise wachsen die doch, selbst wenn die schwangerschaft und das stillen vorbei ist O.o

Antwort von julivomberg am 09.06.2013 | 11:57:44 Uhr
Hättest du was davon, würde ich dir jetzt Muffins backen!
Vielen lieben Dank für deine vielen lieben Ermunterungen! Bis du bei den 200 auch noch dabei? *_* ;D

Brook zu schreiben macht auch total viel Spaß. Weil, der redet nicht nur, sondert der trällert, singt, jodelt, flötet ...
Das Schwert wird auch noch mal gaaanz wichtig werden und darum muss ich da immer mal wieder darauf hinweisen. ... Alba wird es noch zu hassen lernen.

Joah ich hab gedacht, das ist ein ganz lustiges Wiedersehen. Und genau deswegen musste sie in erster Linie das Haki lernen. Sanji, die arme Sau, dem seine Vergangenheit wird ihn nie mehr los lassen. Aber ich glaube nicht, dass ich so gemein bin, dass Zorro es je erfahren wird.

"Aus den Schuppen fahren!" Das ist ja mal ein guter Spruch! Viel besser, als in die Luft gehen, vielleicht krieg ich das noch im nächsten Kap. unter. Vielen Dank. Weißt, Jimbei ist eigentlich ein friedliebender Genosse. Er hat keine Angst vor Falkenauge, aber er muss einen Kampf ja auch nicht unbedingt provozieren.

Tja, ich mach Zorro schon noch irgendwie zum Gentleman, zumindest so ein bisschen.
Also meinen Recherchen zufolge werden die nach der Stillzeit schon wieder kleiner ó_ò ... Wir können aber auch davon ausgehen, dass sie, als Zorro und Alba sich getroffen haben, in just dieser Stunde auf dem Sabaodyarchipel gerade sehr voll und dementsprechend groß waren. Dann hätte Zorro sie auch falsch in Erinnerung.
Eigentlich wollte ich damit nur zeigen, dass ihm Frauen schon auffallen, er nur nicht so ein gesteigertes Interesse an ihnen hat, wie ein gewisser Koch. Es wäre doch sehr seltsam, wenn ich plötzlich aus diesem in Enthaltsamkeit lebendem Krieger einen Liebhaber mache. Außerdem hatte ich die Absicht zu zeigen, dass Alba für ihn eben nicht perfekt ist, dass er große Brüste schon mag, aber es ihm egal ist.
... Oder so ähnlich.

bussal juli
08.06.2013 | 22:25 Uhr
zu Kapitel 37
Oh my Gosh!!
Ich weiß ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet....
Ich hatte einfach keine Zeit mehr dazu, aber zu diesem Kapitel musste ich einfach etwas schreiben!!!
Es ist einfach der Hamma!
Du verkettest die verschiedenen Ereignisse aus dem Manga richtig gut mit der Handlung der Geschichte und dein Schreibstil wird von Mal zu Mal besser!!
Könnte ich dir hier irgendwo ne Bewertung da lassen, dann würdest du 5 Sterne von mir bekommen. Nicht nur für dieses Kapitel, sondern auch für die gesamte Geschichte!
Ich hoffe es geht bald weiter :D
lg Jun

Antwort von julivomberg am 09.06.2013 | 00:01:40 Uhr
Vielen Dank! Aber nach dem Fischmenschen Arc wird sich die Story dann völlig vom Original lösen (bis auf das dramatische Ende dann).
Ab jetzt schauen wir mal, wie gut ich dann die Strohhüte treffe und wie gut ich jeden zu Wort kommen lassen kann.
Dabei bin ich bei diesem Kapitel mit dem Stil gar nicht mal so glücklich :(

Und? Wie lange hat es jetzt gedauert, diese paar Zeilen zu schreiben? ;)
Wenn man es so sehen will, ist ja die Anzahl der Reviews so etwas wie eine Sterne - Bewertungssystem ... *unschuldiges Pfeifen*

lg juli
08.06.2013 | 14:33 Uhr
zu Kapitel 37
Zorro muss ja auch fast immer übertreiben, zu viel
abgeschnitten naja zum Glück muss er ja das nicht
bezahlen,weil später die eh nicht wissen wer es war^^
Unglücklichen Verkettungen von Umständen und Dragon
ist nicht so unschuldig daran^^
Hody wie ich den hasse, voll der Drogen-freak -_-

Antwort von julivomberg am 08.06.2013 | 20:55:20 Uhr
Einatmen und ausatmen. Hordy ist ja besiegt. ;)
Typisch Zorro halt. Ich denke, er wollt vor Alba ein wenig angeben.
Ja, Dragon hat seine Leute überall.

LG juli
08.06.2013 | 14:03 Uhr
zu Kapitel 37
Tolles Kapie und so lang...
Wie machst du das?
Ich freu mich immer noch auf die Reaktion wenn sie Maya treffen.

LG Dragon

Antwort von julivomberg am 08.06.2013 | 20:48:24 Uhr
Danke! Zu lange ist bei mir nie ein Problem, ich fürchte ich bin ein Schwafler ... Außerdem war bei diesem Kap. der Plot ja schon ziemlich vorgegeben.
Na ja, du wirst verstehen, dass ich tunlichst versucht habe, Maja aus dem Kampf rauszuhalten. Aber im nächsten dann, versprochen!

LG juli
27.05.2013 | 07:07 Uhr
zu Kapitel 36
*-* Ein Neues Kapie!!!!
Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel!
Woher kommt eigentlich diese Redensart???
Ist ja auch egal.
Jimbeis Gesichtsausdruck muss episch gewesen sein!
ICh hab mich da irgendwie voll schief gelacht.
Und was soll das heißen Falkenauge is alt?
Meine Tante ist 47 und hat im Januar ein Kind gekriegt, also daher?
Vielleicht wäre Alba etwas jung....
Aber ich schweife ab.
Das Kapie war wie immer echt gut und ich bin wie immer gespannt, wann es den Aufkommt mit wem Alba verwandt ist.
Und vorallem bin ich dann auf die Reaktion von Zorro gespannt und natürlich von Alba wenn sie ihn sieht...
Man, das Rev ist heute aber wieder mal lang georden :X das kenn ich gar nicht von mit...

LG

Dragon of Darkness

Antwort von julivomberg am 27.05.2013 | 15:01:17 Uhr
*-* Ein neues Review!!!!
Da freu ich mich auch immer wie ein Schnitzel. Und da ist es mir relativ egal, woher diese Redensart kommt. Vielleicht weil Kohlrabi sich nicht so gut freuen kann ... o_O

Nein, Mihawk ist selbstverständlich noch nicht so alt, aber ich finde, wenn jemand ein Enkelkind hat, macht ihn das einfach älter, aus dem Blickwinkel der anderen gesehen.
Hust, ich muss auch gestehen, dass ich die Formulierung "mentaler Totalausfall" selber einfach göttlich finde (Auch auf die Gefahr hin, dass das jetzt sehr eingebildet klingt.)

Zorros Reaktion ... vor der graußt es mir am allermeisten, weil ausgerechnet ich keine Ahnung habe...
Ich mein Ruffy: Easy.
Robin: Supereasy.
Shanks: Sooo vorhersehbar
aber Zorro ... Ach

bussal juli

PS: Auf was ich gespannt bin ist, wann ich mal wieder was von Aaltje sehe ;D Es war wirklich vielversprechend
25.05.2013 | 09:50 Uhr
zu Kapitel 36
*riesige fahne schwenk*

ach wie toll.. du hast jimbei und mihawk am anfang richtig genial getroffen.. und jinbeis gesicht kann ich mir so gut vorstellen, weil er sicherlich dachte, dass maja seine tochter ist.. und nicht alba^^

wie gut du alba mit in den fischmenschenarc hast einfließen lassen, dafür müsstest du einen orden kriegen, weil ich damit nicht gerechnet hab.. oder alba war wirklich die letzten wochen vor der wiedervereinigung auf das archipel gestoßen^^

ach das ist alles so perfekt.. sie wird jetzt sicherlich zorro und co helfen^^

sie kennt brook nicht? oh stimmt.. sie ist ja vorher schon.. ach naja, mit ihm wird sie sich auch irgendwie anfreunden.. aber erstmal ne kopfnuss für seine frage geben >.<

und was ist mi maja?! ich meine, wenn jones leute maja bei jinbeis nichte entdecken.. das will ich mir nicht ausmalen >.<

Antwort von julivomberg am 25.05.2013 | 11:49:54 Uhr
Hi!

Freut mich, dass die Konfrontation ankommt. Mihawk ist ja schon sooo alt :D *hihihi*

Das Kapitel war ein bisschen Gelaber, aber ich wollte halt einen fließenden Übergang und Alba nicht einfach so in die Originalstory reinwerfen. Und ich hab ein bisschen Zeit schinden müssen, weil sie ja mit Rayleigh ein halbes Jahr früher auf dem Sabaody Archipel angekommen ist, als der Rest. Aber danke für das Lob!

Japp. Wird sie. Nur in sehr geringem, aber nicht zu unterschätzendem Ausmaß. Ähm *hust* ... Zorro wird sich um Brook kümmern. (Sein Beschützerinstinkt nimmt bei Alba unbekannte Dimensionen an) *-*
Und für Maja hab ich extra Clio eingeführt. Noch ist sie in Sicherheit. Gefährlich wirds für sie erst in der neuen Welt...
:D Aber dann ist ja Zorro da *-*

bussal juli
25.05.2013 | 00:24 Uhr
zu Kapitel 36
Hi du :)
Ich fand das Kapitel klasse o.o
Ich bin ja eigentlich nicht so ein großer Fan von Jinbei aber in dem Chap finde ich ihn mal ganz gut. XD
Ich weiß nicht was ich großartig schreiben kann.
Sorry dass es nur so kurz ist aber es hat mich wie immer gefreut dass du ein neues Kappi hochgeladen hast :)
Und ich freue mich auf Zorro *-* aber sowasvon :D
Und es macht doch nichts dass du nicht Regelmäßig uploaden kannst ^^ wir alle haben schließlich noch andere Sachen zu tun :)
Wünsch dir ein schönes Wochenende,
LinyaChan:*

Antwort von julivomberg am 25.05.2013 | 11:39:31 Uhr
Schön, dass dir meine Interpretation gefällt!
Ich persönlich mag ihn schon sehr, aber ich habe ihn vor allem als Verbindungsmann gebraucht um alles ein bisschen einfacher für Alba zu machen.
Tja, ... und ab dem nächsten Kapitel wird es dann schön langsam aber stetig eine Steigerung des Romanzen - Faktors geben *-*
Na ja, eigentlich bin ich ja schon irgendwie regelmäßig, nur halt mit ner ziemlich langen Zeitspanne dazwischen.

bussal juli
24.05.2013 | 22:21 Uhr
zu Kapitel 36
okay macht doch nix wenn es nur monatlich ist
hauptsache es geht weiter, meine FF steht ja im Moment
total still, aber ich hab mir vorgenommen irgendwann mal
weiter zu schreiben, ich geb sie nicht auf^^

Wie Jimbei reagiert hat als er erfahren das Falkenauge Vater
von Alba ist, das war lustig,
Ui cool Dragon wurde erwähnt, freut mich auch wenn es kurz war
egal ich freu immer wieder *_*
Und kein Jamon, ich hasse das bei Neptun, das gehr mir echt auf
die Nervfen -_-

Antwort von julivomberg am 25.05.2013 | 11:35:04 Uhr
JA! Das ist die richtige Einstellung. Irgendwann wird einen nochmal die Muse küssen.

Eigentlich wollte ich es nicht schreiben, weil Rayleigh ja auch so reagiert und es auf Dauer wohl ein bisschen langweilig wird. aber weglassen wollte ich es auch nicht.
Du bist ein ganz schön großer Dragon - Fan, mh? Dein Profilbild ist süß ;)

Hehe, das Jamon ... ja das fehlt. Dafür hat Jimbei sein "Hmp"
13.05.2013 | 21:19 Uhr
zur Geschichte
Gomenasai! *verbeug und mit dem Kopf auf die Tischkante knall*

Die Review kommt deutlich zu spät...
Ich durchlebe nämlich zur Zeit einen Job-Marathon, was meine Freizeit auf ein Minimum reduziert. Nicht wirklich geholfen hat mir dabei das Vorwort von Kapitel 26 *nebenbei Fähnchen schwenk*.
Ich musste mir den ganzen Tag auf die Zunge beißen um nicht mitten im Vorstellungsgespräch aufzujauchzen und mit dem Arsch wackelnd "I'm just a sweet Transvestite from Transsexual, Transylvania~" zu trällern.
Hätte bestimmt keinen so guten Eindruck hinterlassen.
Ich habe mein Gehirn mittlerweile mit Billy Talent umspült, aber ich befürchte, ein singender, fett geschminkter Genderbender Sanji wird mich bis in meine tiefsten und dunkelsten Albträume verfolgen...

Aber nun genug von verstörenden Geschichten aus meinem alltäglichen Leben.

Kapitel vierundzwanziiiig~ *Sternchen-Augen krieg*
Hach, ich fands so süß :D Alba ging's wohl gar nicht schnell genug. Find ich gut so. Ist ja langweilig wenn ständig der Mann Initiative ergreifen muss.
Ich hätte nur gerne Zorro's Reaktion gesehen xD (Fanart wird dazu irgendwann definitiv folgen.)
Schön finde ich wie du die "Romanze" (wenn man es schon so nennen darf) ganz nebensächlich in die Geschichte einbettest. Nicht als wäre sie egal, aber trotzdem wird der Epos in den Vordergrund gestellt. Daumen hoch!

Was mich sogar begeistert hat war, wie du die einzelnen "Fetzten" der Geschichte mit deinem OC verknüpft hast.
Das mit Bartholomäus... Diesem "Tier-Rangsystem"... Der Botschaft von Dragon... Spekulationen und Andeutungen werden mit Alba's Sichtweise von den Geschehnissen auf dem Sabaody Archipel zu einem Ganzen. Ich bekomme sogar mittlerweile das Gefühl, dass sie ein fester Bestandteil der One Piece Saga ist. Mit ihrer Existenz werden Lücken geschlossen und die gesamte Story scheint durch sie ihren Lauf zu nehmen. (Im Gegensatz zu meinem OC... *sich beschämt verkriech*)
Ich glaube langsam ernsthaft, dass du von der seltenen und sagenumwobenen Oda-Oda-Frucht gegessen hast... (Eine Teufelsfrucht, die seinem Nutzer die Fähigkeit gewehrt, in Oda's Hirn zu gucken und Spoiler raus zu filtern. Ich suche schon mein ganzes Leben lang nach ihr.)

Rayleigh hingegen kam für mich ganz unerwartet und ich hatte nach "...und sie erkannte einen alten Mann der das Schiff musterte..." und "Er hielt sich gerade, machte aber einen sehr niedergeschlagenen Eindruck." zunächst wirklich das Gefühl, ihr steht ein popeliger Rentner und nicht Gold Roger's Vize gegenüber :D (Ich hätte es mir natürlich denken können, aber ich habe es am Anfang noch nicht so wirklich realisiert).
Das Gespräch zwischen ihm und Alba verlief für meinen Geschmack auch etwas zu hektisch, nach ein paar Sätzen wusste ich nicht einmal mehr ob sie oder er spricht (so doof es auch klingen mag).

Das Schneckchen kriecht nun unauffällig Alba hinterher zur Transen-Insel.
Ach, das wird schön~

Liebe Grüße und melodisches Schnurren,
Die Grinsekatze~

Antwort von julivomberg am 13.05.2013 | 22:25:50 Uhr
Hey!

Langsam, langsam. Die Review passen so! Wirklich! Natürlich freue ich mich über jedes einzelne, aber deine Kommentare sind so positiv und enthusiastisch und ausführlich, dass eines locker für fünf reicht. (Nicht zu vergessen die hübschen Bildchen ♥) Also, bloß keinen Stress, sondern ließ einfach, um dich vom Alltag abzulenken.
Ich drück dir die Daumen für deinen Job - Marathon. Und freue mich einfach mal wie ein gewisser Strohhutträger, dass jemand Frank N`Furter kennt und mag! Das ist doch Kult. Aber wenn es zumindest ein Lächeln auf dein Gesicht gezaubert hat, wird das bei einem Vorstellungsgespräch sicher hilfreich gewesen sein.

Als die Geschichte in meinem Hirn Gestalt angenommen hat, war sie auch grad bei dem Marine Ford Arc. Da waren so viele offene Fragen und da hat sich das so angeboten. Aber später wird es dann keine so großen Verflechtungen mehr geben. Ich hab schließlich - trotz deiner schmeichelhaften Vermutung - keine Ahnung, was der Manga als nächstes bringt und muss meine eigene Story schreiben...

Es war halt einfach schwer Zorros Reaktion zu beschreiben, wenn ich so aus Albas Perspektive erzähle.
Weder Alba noch ich wissen, was sie da geritten hat, dass sie einfach so Zorro küsst. Aber es war ... es war ... es war nicht wirklich so ein Kuss. Nur so was ähnliches! o_O (ich weiß nicht was ich rede). Aber da fällt mir auf ... wenn´s denn dann wirklich mal zur Sache geht, ergreift sie wieder die Initiative. ... Ich glaub das Mädel hat´s faustdick hinter den Ohren. Wer ist sie eigentlich?!
Hähä, ... Epos. Das klingt gut. :D Aber es geht hier schließlich um Zorro und dem trau ich keine Romanze zu. Eine Beziehung ja, aber etwas was auf Respekt und seinem Beschützerinstinkt baut, und nicht auf übertriebenen Emotionen.

Da mit Rayleigh könntest du Recht haben. Ich hab zwar gedacht, dass ich ihn zur Genüge mit seinen Attributen ausgestattet habe, aber da ich ihn vorher überhaupt nicht erwähnt habe, ist der Leser noch nicht mal im Unterbewusstsein auf ihn vorbereitet ...
Danke für den Hinweis! Und das Gesprächstempo werd ich mir auch noch mal anschauen.

bussal juli

PS. Mir fällt gerade auf, dass ich deinen Namen in Kap. 29 mal erwähne. Seh es als kleine Danksagung, die mir die Vorhersehung vor ein paar Monaten schon eingeflüstert hat. ....
...... ......... ........ Mann red ich einen Bullshit -_-
03.05.2013 | 21:48 Uhr
zu Kapitel 22
Kapitel 23! *Fähnchen schwenk*
Bei jedem Kapitel denkt man sich "Gott steh mir bei, das wird 'n langer Text..." und ehe man sich versieht, hat man Fahrt aufgenommen und schon ist es zu Ende! Ich fühl mich wie 'ne Schnecke auf 'm Highway.

Zu nächst aber einmal großes Lob! Alba kämpft sich tapfer durch, ohne dabei eine Mary Sue zu werden.
Sie hat Stärken und Schwächen, steckt ein, teilt aus. OC's arten für gewöhnlich in kleinen, perfekten Diven aus, denen alles in den Schoß fällt, aber Alba behält ihre Menschlichkeit und ein kleines bisschen Realismus in einer fantastischen Welt, was sie zu einer unglaublich sympatischen und ansprechenden Protagonistin macht. Man kann sich mit ihr vergleichen. Sie hat keinen ungewöhnlichen Spleen oder übermächtige Kräfte und wirkt eher wie ein gewöhnliches Mädchen, dass auf gut Glück in eine schrillen und lebhafte Welt hineingeworfen wird. Ich denke, das macht den großen Reiz an deiner Story aus. Diese Normalität im Mittelpunkt des Wahnsinns.

Nun zur Story. Dragons Auftritt war beeindruckt. Irgendwie war ich traurig, dass er in ein paar Sätzen abgespeist wurde. Naja, er sieht ja auch nicht ernsthaft ungewöhnlich aus. Unheimlich halt nur. Aber was hab ich erwartet? Sowas wie "Und dann sah ihm Alba in seine lebensfrohen, bernsteinfarbenden Augen, auf die langen, geschwungenen Wimpern und sein engelsgleiches Lächeln."? (Hiermit entschuldige ich mich. Mit mir ist wohl ein bisschen die Fantasie durchgegangen...)
Mir gefällt übrigens total dieses Magnetismus-System. Sehr kreativ. So etwas komplexes hört man bei kostenfreien Werken wie Fanfiktions wirklich selten... *hust* *hust* nie. Mir hat die kurze Erläuterung von Dragons Spekulationen und seine "Mind-Map" (wenn man dieses Gekitzel noch so nennen darf) überaus gefallen.
Hast du da den Kopf mit Oda zusammen gesteckt? Sei ehrlich! *böse guck* Die Verschwörungstheorie, dass Sengoku nicht ganz koscher ist, ergibt sogar durchaus einen Sinn, wenn man sich mal Strong World oder die neuesten Spoiler mal genau anguckt... Marine = BÖSE. Oder noch besser: Marine = Illuminati! :-D Hach, es wird immer schöner... Mir hat übrigens total die Stelle gefallen, wo sie Strohhutpiraten verraten hat! Wär ja nur langweilig wenn OC's Moralapostel wären...! *grinsend die Hände reib*

Ich will an dieser Stelle wirklich nicht schleimen (Schnecken schleimen aber nun mal. Bewiesener Fakt.), aber ich bin total begeistert, wie sehr du dich eigentlich mit der Story auseinander gesetzt hast. Teilweise ließt man heutzutage nur den größten Bullshit. Aus dem Begriff Fanfiktion wird neuerdings "Alles-dreht-sich-darum-wie-mein-megageiler-OC-mit-meinem-Lieblingscharakter-in-die-Kiste-springt" gemacht. Die Leute hören auf, über den Tellerrand zu sehen und geben sich damit zufrieden, ihre Protagonisten möglichst schnell zu verkuppeln. Dabei sehen sie doch gar nicht was für viele Entfaltungsmöglichkeit sie haben! Die Blue's, die Red Line, die Grand Line... *schwärm* Du hingegen fesselt mich zumindest mit echten Abenteuern á la One Piece stat mit billigen Groschenromanen. Oda wäre stolz!

MfG, Die Grinsekatze (Grinse-Schnecke?)

Antwort von julivomberg am 04.05.2013 | 14:54:39 Uhr
Schneckchen!!

Ich komm aus dem Grinsen gar nicht mehr raus ... ^___^ Hach, Danke.
Ganz ehrlich? Was ich mir immer denke? "O menno. Der Rest der Story hat ihr wohl nicht mehr gefallen. -_- Von ihr kommt ja gar nix mehr..."
*Kopf trifft Tisch* Ich entschuldige mich tausendmal für meine negativen Gedanken. Du hast halt nur im Gegensatz zu mir noch ein Leben außer FF.de. ->Mach weiter so!
Und dann kommt alle paar Kapitel so ein liebes und positives Review. Ach Göttchen.
Willst du vielleicht Werbetexter werden? Ich glaube du könntest selbst ein Atomprogramm noch an den Mann bringen. Mit welch wunderbaren Worten du die (eher fragwürdigen) Ergüsse meines Hirns umschmeichelst.

Aber bitte, bitte sag mir auch, wenn irgendwas ins Lächerliche oder Absurde abrutscht. Wenn es lieblos wird und einfach nur noch wie ausgerotzt wirkt.

Ähem, Dragon ... ursprünglich sollte der auch später noch eine größere Rolle spielen (ich wollte das 1. Treffen mit Ruffy noch schreiben. Doofe Idee - egal was ich mir ausdenken würde, käme nie an Oda ran). aber dein Dragon ist gruselig. Lange Wimpern, engelsgleiches Lächeln? War da etwa Ivanakov im Spiel?
Ich bin halt ein riesiger Fan von Michael Ende - Sogar mein Hund heißt (Jim) Knopf. Also je fantastischer, umso besser.

Diese Welt bietet so viel! Das muss man ausnutzen. Wenn die meisten nur lesen wollen, wie Alba und Zorro in die Kiste kommen, werde ich wohl ziemlich viele enttäuschen. Ich bin schon an ihrer Beziehung interessiert, aber es fällt mir einfach nicht so viel dazu ein. Und beim dramatischen Höhepunkt wird Alba auch nur eine kleinere Rolle spielen.

viele lieben Güße
juli
28.04.2013 | 15:59 Uhr
zu Kapitel 35
Also die besten Szenen in dem Kapie waren Einmal:
Das mit Opa? Das fand ich göttlich und dann das mit dem Zielen, Alba sollte mal einen ordentlichen Schluck Zielwasser trinken!;)
Wie lang bleib Falkenauge bei ihr?
Und ich hoffe wie immer das es schnell weiter geht

LG
Dragon of Darkness

Antwort von julivomberg am 28.04.2013 | 21:19:25 Uhr
Falkenauge bleibt jetzt ein halbes Kapitel noch da, hat aber dann das Kap. 39 fast ganz für sich alleine.
Da freu ich mich schon, auf die Reaktionen.... :)

Ja, sie kann nicht zielen. Das wird Zorro noch am eigenen Leib erfahren *Muhaha* :P
Wenn man es richtig anstellt, kann man auch noch Raleigh aus dem Gleichgewicht bringen. Und das obwohl er ja von Ruffy abgehärtet sein müsste.

Ich bemühe mich, kann aber nix versprechen

lg juli