Autor: Lillyflower
Reviews 1 bis 25 (von 123 insgesamt):
30.01.2019 | 21:40 Uhr
zu Kapitel 91
Hallo Lilly,
also Silvia denkt immer noch, dass Laura alles in den Schoß fällt und sie selbst richtig arbeiten muss?
Was hat sie denn gedacht, was Laura nun machen soll?
Silvia ist so ich bezogen, sie überlegt überhaupt nicht wie es Laura bei all dem geht.
Laura hat schon recht, sie wird immer nur die Freundin von Viggo sein. Niemand sieht ihre Anstrengungen in ihrem Job gut zu sein.
Das sie mit Viggo zusammen ist, kann auch dazu führen, dass sie keinen Job bekommt, da der Arbeitgeber vielleicht mit einem Presserummel rechnen muss.
Silvia ist für ihre momentane Situation doch selbst verantwortlich.
Sie beklagt sich nur bei Laura, aber als Laura ihr die Meinung sagt, bemerkt sie, dass auch Laura ihr Päckchen zu tragen hat.
Aber im Grunde hat es Silvia ja doch leichter als Laura.

Liebe Grüße
Wali
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
14.10.2018 | 23:00 Uhr
zu Kapitel 90
Hey Lily!

Ich weiß, ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet, aber irgendwie ist mir mein ganzes Leben mit Schule und jetzt auch noch Arbeit zu viel geworden... Trotzdem wollte ich mich mal wieder melden und mich für die letzten Kapitel bedanken.

Es war für mich relativ unerwartet, dass Laura wieder mit Viggo zusammenkam, aber gleichzeitig habe ich es auch erhofft und mich jetzt total darüber gefreut.

Weiterhin bin ich froh, dass sie trotz allem noch mit David befreundet ist, was ja auch nicht selbstverständlich war nach allem was zwischen ihnen passiert ist. Dass es auch mit den anderen Castmitgliedern gut läuft ist genauso eine Erleichterung :)

Doch dass Silvia jetzt wieder da ist, wirft einige Fragen auf: vor allem das Warum. Warum ist sie wieder da? Warum jetzt? Warum will sie auf einmal wieder reden, obwohl sie zuvor alle Redeversuche abgeblockt hat? Ich hoffe, die ganzen Fragen werden in den kommenden Kapiteln geklärt!

Ansonsten geht es mir ganz gut, das Schuljahr startete recht stressig, jetzt in der 11. Klasse mit all den Leistungskursen... (Deutsch, Englisch und Erdkunde btw ;)) und noch mit einem neuen Job und weiteren Schicksalsschlägen im Bezug auf meine körperliche Gesundheit und damit meinen Sport und das Querflötespielen... Aber jetzt nach den Herbstferien wird es genauso stressig weitergehen, lein Grund sich zu beklagen also!

Übringens, ich war in den Sommerferien in Rom und bin seit dem Hitzegeschädigt, alles unter 30 Grad ist kalt und ich muss einen Pulli anziehen! Ich glaube, im Winter werde ich einfach erfrieren.

Ansonsten liebe Grüße aus Deutschland,
Mary :)
22.07.2018 | 22:25 Uhr
zu Kapitel 90
Hallo Lilly,
ach sieh mal einer an, die Silvia ist da. Ob sie sich wirklich nur aussprechen will? Oder hofft sie auf mehr? Viggos Vorschlag ist schon richtig, Silvia hat ihre Freundschaft zerstört und nun ist es wichtig, sich langsam wieder heranzutasten und wenn es wieder eine Freundschaft wird, dann ist es gut, wenn nicht, so haben sie sich wenigstens ausgesprochen und es bleiben keine negativen Gefühle. Das Sean sich an die kleine erinnert ist schon klar, er hat ja selbst was kleines und da weiß er, wie schnell sich die Kinder verändern.

Es war schön, nach so langer Zeit wieder einmal ein Kapitel von dir zu lesen.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 27.01.2019 | 15:17:25 Uhr
Huhu.

Ein riesen Sorry fuer das so ewig nicht melden.
Ich schäme mich beinahe dafuer. Aber ich brauchte eine kleine Pause hier.
Und irgendwie hatte ich in der letzten Zeit keine richtige Verbindung zu Laura.
Vielleicht weil bei mir selber genug los war?!
Jedenfalls gelobe ich Besserung, meine Motivation ist zurueck. Und ich freu mich riesig
hier weiterzumachen.

Ein riesen Danke fuer dein Review.
Ja, die ´liebe´Silvi ist da. Es tut ihr tatsächlich wirklich leid.
Auch wenn sie immer noch ein wenig Bitterkeit in sich trägt, so weiss sie genau dass sie
Laura sehr verletzt hat.
Laura hat Angst, Viggo beruhigt sie. Alles kann- nix muss. Und die Anderen freuen sich auf Lilay.
Mal sehen ob und was sich da entwickelt.

Liebe Gruesse von Lilly

PS: Ich hoffe das neue Kapitel gefällt dir.
18.06.2018 | 16:44 Uhr
zu Kapitel 89
Hallo Lilly,
na dass es nun etwas stressiger wird, war doch wohl abzusehen. Und nun sollen auch noch drei Teile gedreht werden. Was für eine riesen Aufgabe für Peter und alle anderen.
Klar das da manch einer nicht mehr weiß wo er den nun hinsoll.

Es ist schon etwas komisch, wenn ein guter Freund zurückkommt und man selbst nicht genau weiß, wie man sich ihm nun gegenüber verhalten soll, zumal man selbst in einer Beziehung steckt, die alle anderen schon gesehen haben, nur die betroffenen eben nicht.
Aber es klärt sich ja zum Glück alles auf und David bringt es auf den Punkt, nur gute Freunde, mehr nicht.

Bin ja mal gespannt wie es nach dem Dreh mit Viggo und Laura weitergeht. Und wer ist diese Überraschung?

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 22.07.2018 | 20:47:34 Uhr
Hallo Wali.

Vielen Dank fuer dein tolles Review, dass mir ein Lächeln
ins Gesicht gezaubert hat beim Lesen.

Ja, nun hat sie das Chaos fest im Griff.
Es war zuvor schon immer mal Stress pur, aber das hier
ist absolut heftig.
Doch sie wissen, es hat in absehbarer Zeit ein Ende.

Da zeigt sich (zum Glueck) Davids Reife. Fuer ihn war es Spass.
Er hat nichts weiter als das hineininterpretiert.
Und das kam ihm auch zu Gute. Schliesslich
hat auch er, endlich (wieder) sein Glueck mit Kate gefunden.
Es war also doppelt einfach das was war auseinanderzudividieren.

Tja, wer ist diese Ueberraschung? Jemand den wirklich niemand am Set vermuten wuerde.

Ich wuensche dir viel Spass beim neuen Kapitel.
Deine Lilly
24.03.2018 | 17:58 Uhr
zu Kapitel 88
Hallo Lilly,
na endlich, man das hat aber auch gedauert, ich wäre am liebsten zu ihm hin und hätte ihm eins mit dem Holzhammer gegeben. Endlich hat er die drei magischen Worte zu ihr gesagt. Klar das sie erstmal nicht genau weiß wie sie ich verhalten soll, aber zum Glück ändert sich das schnell. Ich hoffe nur, er wird nicht wieder rückfällig. Das würde Laura wohl nicht verkraften. Von jetzt an werden  die anderen wohl von ihren Streitigkeiten verschont werden, da er nun 'Vernünftig' geworden ist, nur werden sie die zwei wohl öfter beim Küssen überraschen.
Es ist schön, dass ihnen die anderen ihr Glück gönnen.
Bin gespannt wie es nun weiter geht, was wird Viggo noch einfallen um Laura angenehm zu verwöhnen?

war ein klasse Kapitel.
ich wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 17.06.2018 | 13:07:10 Uhr
Hallo Wali.

Ein dickes fettes Sorry fuer die späte Antwort.
Doch endlich geht es weiter.

Oh ja, es hat gedauert, viiiiiel zu lange.
Viggo hat es eigentlich schon lange gewusst, oder zumindest geahnt.
Er liebt Laura. Und hat es von Anfang getan.
Doch immer wieder kam etwas dazwischen.
Und dann eben auch sein verflixter Sturkopf.

Laura war aber auch stur.
Nun ist es raus. Er hat es endlich gesagt. Und Laura? Zögert kurz, doch dann
endlich lässt sie sich fallen.
Nein, ich glaube nicht, dass er nochmal rueckfällig wird ;-)
Und Laura wohl auch nicht.
Ehm, huestel.
Ja das könnte durchaus passieren, dass sie da ueberrascht werden ;-)

Das ganze Set wurde durch die Beiden auf Trapp gehalten.
Und sie sind nun einfach nur happy dass die Beiden zusammengekommen sind.
Hm, Viggo macht sich da schon ein paar tolle Gedanken ;-)

Vielen Dank ;-)

Danke, das wuensche ich dir auch (zumindest was davon noch uebrig ist).

Liebe Gruesse von Lilly
21.03.2018 | 19:20 Uhr
zu Kapitel 87
Hallo Lilly,

ich muss unbedingt wieder einmal eine Review zu deiner Mammut-Geschichte hinterlassen. Und mir vielleicht auch mal ein besseres Review-Verhalten zulegen...

Irgendwie habe ich geahnt, dass die erste Zeit in Neuseeland wieder einmal Schweigen im Walde nach sich zieht. Typisch Viggo. Wahrscheinlich wiederhole ich mich, aber der Gute sollte sich vielleicht mal entscheiden was er wirklich will. Dass Laura ihm nicht gleichgültig ist, wird einem ja auch ohne Seans fiese Tricks klar. Nur den beiden offensichtlich nicht. Aber Sean hat sein Verhalten wenigstens Laura gegenüber eingestanden. Auch, dass es völlig in die Hose gegangen ist.

Allerdings muss ich Orlando recht geben, wenn er sagt, dass das kindlich zickige Verhalten nicht zu Laura passt. Und das Selbstmitleid steht ihr irgendwie nicht. Auf der anderen Seite ist Viggo aber auch ein Dickkopf. Schütteln möchte ich ihn. Nein, beide!

Ja, und dann ist er wieder einmal verschwunden. Hatten wir das nicht schon einmal? Manche Männer kann man echt nicht alleine lassen. Was waren Lauras Gedanken darüber, dass sie ganz alleine durch die Botanik stapft? Was da hätte passieren können. DAS hatten wir auch schon mal. Allerdings ist sie da mehrere Klafter tief im Schnee versunken.

Wenigstens hat sie Viggo gefunden. Tief im Wald, damit beschäftigt zu entspannen. Immerhin hat er frei. Dachte er zumindest. Wer da wohl wieder gepennt hatte? Peter oder einer seiner Mitarbeiter. Herrlich. Ich amüsiere mich königlich.
Und die Sturheit der beiden treibt mich noch in den Wahnsinn. Von wegen Lauras selbst eingeredete Weisheit, dass es eh nicht funktionieren würde. Gut, ich rede mir auch ständig ein, dass die Männer, die ich toll finde, nichts von mir wollen. Aber ich bin fast doppelt so alt wie Laura und habe weitaus mehr Enttäuschungen hinter mir.

Außerdem frage ich mich, was sie hat. Irgendwie hat sie ein Radar für ihn. Bisher hat sie irgendwie immer gefunden. Jetzt bin ich aber gespannt, wie er alles auf den Kopf stellt. Bitte nichts Schlimmes.

Ich warte gespannt und harre der Dinge, die da hoffentlich bald kommen werden.
Bis die Tage.

Liebe Grüße von Barbara

Antwort von Lillyflower am 24.03.2018 | 15:32:47 Uhr
Hallo Barbara.

Ich habe mich riesig gefreut, als ich die Nachricht ueber dein Review gesehen habe.

Eigentlich weiss er ja längst was er will. Doch er weiss nicht wie er das zeigen oder sagen soll.
Ja, es ist offensichtlich. Mittlerweise fuer jeden.
Nur den Beiden ist das so gar nicht klar.
Und Sean, der versucht, ebenso wie Orli den Beiden auf die
Spruenge zu helfen. Der Erfolg? Mässig. ;-)
Zumindest hat er es nicht gemacht, weil er Laura rumkriegen wollte. Sondern tatsächlich
um zu helfen. Jedoch nciht gänzlich ohne Eigennutz ;-)

Laura lässt sich gehen und sieht sich gerne leiden. Wie das manchmal so ist. Auch wenn das
ein eher atypisches Verhalten fuer sie ist. Und es lässt sie nicht wirklich Erwachsen wirken.
Orlando ist ehrlich und wäscht ihr ein wenig den Kopf. Schliesslich ist sie mit dieser Laune weniger
gut zu ertragen, fuer ihre Kollegen und Mitmenschen.
Laura spricht nicht das ans, was ihr unter den Nägeln brennt, Viggo aber auch nicht.

Ja, Viggo hat da so Tendenzen den Eremiten zu spielen und sich einzuigeln.
Sinn macht das keinen. Ausser das er fuer sich gruebeln kann. Doch helfen tut das Alles nicht.
Laura schwankt zwischen Sorge und Wut.
Das hat damals dann zu diesem "Schneezwischenfall" gefuehrt. Immerhin kam damals Viggo rechtzeitig.
Das wäre diesesmal eher nicht zu erwarten gewesen.

Man möchte auch hier sagen: Typisch Peter ;-)
Man kann erahnen, dass vermutlich Peter etwas gepennt hat und es irgendwie nicht
so erklärt oder kommuniziert hat wie er hätte sollen.

Der Punkt geht an dich ;-)
Aber ich bin mir sicher, dass auch du dir das nur eingeredet hast, hatten wir ja schonmal.

Nein, nichts schlimmes, absolut nicht, das Gegenteil ist der Fall, aber lies selbst ;-)

Ich wuensche dir ein wundervolles Wochenende und viel Vergnuegen mit dem neuen Kapitel
wuenscht dir deine Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
06.03.2018 | 23:34 Uhr
zu Kapitel 87
Hey Lilly :)

Da habe ich gerade schon einmal ein habe Review geschrieben, und dann dachte sich mein Tablet: so, ich stürze dann mal ab. Danke dafür.

Ich versuche dann mal meinen letzten Text so gut wie möglich zu wiederholen: ich freue mich wie immer über das neue Kapitel, vielen Dank dafür! :)

Aber es kam genau so wie ich es befürchtet habe: Viggo stößt Laura wieder mehr oder weniger bewusst vor den Kopf mit seinem Handeln, was Laura selbstverständlicher Weise nicht gut heißt, vor allem da sie ja die letzten Wochen in Deutschland und Amerika so glücklich waren. Und mal wieder muss Orlando Laura auf ihre 'Fehler' aufmerksam machen. Was würden die beiden nur ohne ihren Orlando machen?

Doch ich frage mich schon die ganze Zeit: Warum haben sie sich nicht ausgesprochen als sie die Zeit dazu hatten? Wir werden es ja bestimmt im nächsten Kapitel erfahren :)

Und nun zum Wetter: letzte Woche waren es bei uns -12 Grad, da war ich mit 5 Schichten bei den Pferden, und diese Woche bei +12 Grad bin ich im Shirt rumgelaufen! Das Wetter spielt echt verrückt bei uns. Aber immerhin schneit es nicht mehr, denn bei Schnee läuft bei uns im Süden gar nichts mehr. Nunja, wir werden es überleben xD

Ich würde echt gerne mal den Norden Schwedens sehen, wenn bis jetzt war ich nur in Südschweden letztes Jahr und in dem Teil mit den ganzen Seen vor etwa 5 bis 6 Jahren, dementsprechend war ich noch nie nördlicher als Ålesund in Norwegen xD

Vielleicht sollte ich wirklich mal nach Schweden kommen, in ein paar Jahren xD

Bis dann,
Liebe Grüße,

Mary :)

Antwort von Lillyflower am 24.03.2018 | 15:22:11 Uhr
Huhu.

Ein riesen Danke an dich fuer dein tolles Review.

Oh, das ist mist. Kommt mir so bekannt vor.
Da bist fast fertig und dann? War die ganze Arbeit umsonst. *grrr*

Oh ja. Orlando, der Juengste mausert sich zum Liebesberater Dr.Love ;-)
Er mag ein kleiner (oder auch grosser) Schuerzenjäger sein.
Aber dennoch versteht er einiges von Gefuehlen. Besonders die Beiden betreffend.
Er versteht etwas, wozu die Beiden scheinbar nicht in der Lage sind zu sehen und zu verstehen.

Viggo hat sich nicht so recht getraut das zu sagen, was er schon längst
hätte tun sollen und muessen.
Warum genau, wir werden es definitiv erfahren.
Doch zunächst setzt Viggo alles auf eine Karte, wird er gewinnen?

Darf ich fragen, aus welchem Bundesland du kommst?
Du hast Pferde?
Oh wow, das ist mal ein heftiger Temperaturunterschied.
So krass war es bei uns dann doch nicht.
Ganz allmählich beginnt es hier zu schmelzen.
Dennoch schneit es immer mal wieder (immer noch).
Doch es tropft ueberall. Wird auch so langsam Zeit.

Småland (Suedschweden)?
Das war jetzt echt gut. Der Teil mit den vielen Seen ;-)
Die hat es in Schweden an sich ueberall *g*
Das ist fast so gut wie mancher Leute Wegbeschreibungen:
An dem roten Haus auf der rechten Seite abbiegen....
Wenn aber jedes Haus rot ist, .... ;-)

Absolut, du solltest und musst :-)

Ein wundervoller Wochenende und viel Spass mit dem neuen Kapitel.

Liebe Gruesse von Lilly
05.03.2018 | 19:17 Uhr
zu Kapitel 87
Hallo Lilly,
nee, oder? Viggo spinnt doch total, will er Laura so mürbe machen? Erst heile Welt und dann sich verkriechen? Mann Viggo werd endlich erwachsen und stell dich dem Leben. Das Laura über Vigs verhalten alles andere als erfreut ist, kann ich mir denken. Mir würde es auch nicht gefallen.
Und dann haut er einfach ab und entspannt sich in der Natur, sagt niemanden ein Wort, klar das da alle Aufgeregt sind und ihn suchen. Laura hat vielleicht wirklich eine Antenne für Viggos Aufenthalte. Aber nun muss doch mal der Kerl vernünftig werden. Ich geb die Hoffnung nicht auf.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 24.03.2018 | 14:41:37 Uhr
Huhu.

Ich habe mich riesig ueber dein Review gefreut.

Ja, er hat ein Händchen fuer blödes Verhalten. Nun hatten sie
endlich wieder zusammengefunden und nun? Zieht er sich allmählich wieder
zurueck ehe er ihr dann eigentlich schon aus dem Weg geht.
Viggo hadert mit sich, und anstatt Laura zu sagen, was er eigentlich schon lange sagen wollte,
macht er alles mit sich aus. Das ist ein grosser Fehler.

Deine Hoffnung ist nun endlich nicht länger vergebens ;-)

Ein schönes Wochenende und viel Spass mit dem neuen Kapitel wuenscht dir
Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
04.02.2018 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 86
Hey Lilly :)

Ich melde mich dann auch mal wieder nachdem jetzt der Weihnachts- und Arbeitenstress vorbei ist. Tut mir wirklich Leid für die späte Antwort!

Also, jetzt eine kurze Zusammenfassung meiner Eindrücke der letzten paar Kapitel: Wie immer sehr schön geschrieben, und es geht ja auch vorran mit ihrer Beziehung. Man könnte schon fast 'endlich' sagen xD

Und, wie ich es schon das letzte Mal prophezeit habe gab es ja doch ein kleines Drama mit Silvia. Aber Gott sei Dank (ich glaube zwar kaum dass der viel damit zu tun hat aber Egal xD) hat sich ja das jetzt auch geklärt. Auch schön zu hören, dass Laura so einen guten Abschluss hat, und das trotz all der Umstände die sie auch ganz einfach hätten davon abhalten können. Und ich freue mich natürlich auch, dass es jetzt mit einem guten Verhältnis zwischen Laura und Viggo zurück nach Neuseeland geht.

Auch ja, bin ich die einzige die mamchmal mehr oder weniger vergusst dass Laura kein wirklich realer Mensch ist? Weil irgendwie kommt sie mir immer so vor wenn ich über sie in den Reviews schreibe xD

Und zu der Sache mit dem nach Norden kommen: Wenn ich mein Abi irgendwann mal habe, dann werde ich vermutlich meine finnische Freundin besuchen, wenn wir bis dato noch befreundet sind, und vielleich schaffe ich es dann ja auf dem Weg bei dir vorbeizukommen xD Ich meine mich zu erinnern dass du in Schweden wohnst, oder? Und wo wir grad beim kalten Norden sind: Bei uns hat es genau heute angefangen zu schneien. Im Februar. Wenn es Keiner mehr braucht xD

Gut, dann bis zum nächsten Mal,
Liebe Grüße,

Mary :)

Antwort von Lillyflower am 04.03.2018 | 12:43:20 Uhr
Hallo Mary.

Ein grosses Danke fuer dein Review.

Ach mach dir keinen Kopf, ich brauch auch manchmal länger, weisst du ja ;-)
Ich hoffe du hattest trotz allen Stresses ueber die Festtage auch noch Zeit zu geniessen.

Ja, man ist immer froh ueber jeden noch so kleinen Fortschritt der Beiden. Schliesslich war es nun schon oft genug ein Hin und Her. Ein Schritt nach vorne, zwei wieder zurueck.
Gluecklicherweise hielt sich das Drama um und mit Silvia in Grenzen. Man denke, dass sie auch viel Schlimmeres hätte anrichten können. Hat sie nicht. Dafuer hat sie einen „Anschiss“ von Viggo kassiert der doch sehr deutliche Worte gefunden hat.
Hoffen wir, dass sie etwas bewirken, vielleicht sogar das, was sie sollten.
Wir werden es tatsächlich noch erfahren.

Ich nehme das als ein riesen Kompliment, dass Laura fuer dich so real ist. Fuer mich als Autor das grösste Kompliment ueberhaupt. 
Das bedeutet mir wirklich viel.
(Ps: Ich kann dir beruhigen, selbst mir geht es oft genug so wie dir).

Das klingt toll. Ich wuerde mich riesig freuen. Mein Haus steht dir offen.
Ja, ich wohne in Schweden.  Also von Finnland machbar.
Ach wie toll, liegt der Schnee bei euch noch? Bei uns hat es auch wieder geschneit und auch wir hatten die „tolle“ feuchte Kälte aus Sibirien. -25 fuehlten sich da wie -35 an. Alles kam irgendwie viel zu spät.

Liebe Gruesse von Lilly
28.01.2018 | 16:44 Uhr
zu Kapitel 86
Hallo Lilly,
ich glaub ich wäre nicht so freundlich gegenüber Silvia geblieben, wie es Viggo gewesen ist. Er hat ihr einiges zum Nachdenken gegeben und hoffentlich bleibt sie von nun an im Hintergrund. Soso sie hat nur eine 4, na da kann ich mir schon denken das sie da sauer auf Laura ist, aber Laura kann nichts dafür und das hat Viggo ihr sehr deutlich klar gemacht.

Na da hätte ich auch keine lust die Nacht bei meinen Eltern zu verbringen.
Ich wünsche es den beiden, dass Viggo sich zusammen nimmt, wenn sie wieder am Set sind und nicht wieder auf Abstand geht so wie am Anfang.

War ein aufschlussreiches Kapitel.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 04.03.2018 | 12:42:33 Uhr
Hallo Wali.

Vielen Dank fuer dein Review.
Um ehrlich zu sein, ich auch nicht. Von mir hätte es aber sowas von einer Ansage in Richtung Silvia gegeben.
Aber Viggo ist eben Viggo und versucht es auf diese Weise.
Wobei ich aufgrund ihrer Reaktion denke, dass das auch gereicht hat.
Sie wusste genau was er von ihr wollte und entsprechend verhalten war sie bei ihm.

Tja unsere Beiden. Mal sehen wie es nun wieder am Set läuft. Geht es, geht es nicht? Was werden sie tun?

Liebe Gruesse von Lilly
14.01.2018 | 22:28 Uhr
zu Kapitel 85
Hallo Lilly,
ich wünsche dir auch noch alles gute für 2018.

Nun zum Kapitel:
Ich konnte mir schon denken, dass ihre Eltern nicht böse waren, dass sie nicht mit zur Abschlussfeier konnten. Sie hoffen vielleicht, dass Viggo/Peter mehr für ihre Tochter sein würde als nur "ein" Freund.
Eine zwei als gesamt Note ist doch recht super. Ihre Mitschüler haben Viggo ja gut aufgenommen, aber es wunderte mich schon ein bisschen, dass sie ihn nicht erkannt haben. Aber gut, er war ja damals noch nicht soo bekannt in Deutschland, dass wurde er erst nach dem ersten Teil der Herr der Ringe Filme.
Das war ja mal klar, dass Silvia ihr Gift nicht für sich behalten kann. Sie macht Laura für ihr verpfuschtes Leben verantwortlich, obwohl sie es sich doch selber vermasselt hatte.
Ich hätte es schon gern gewusst was Viggo sie fragen wollte.
Ich hab ein bisschen Angst vor dem Gespräch zwischen Viggo und Silvia, ich hoffe er wird nicht allzu Unhöflich ihr gegenüber, obwohl sie es eigentlich doch verdient hätte.

Ich wünsche dir eine angenehme Arbeitswoche.
Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 27.01.2018 | 23:55:12 Uhr
Hallo Wali.

Dankeschön.
Und ein grosses Danke fuer dein Review.
Ja, wer weiss wie ihre Eltern darueber denken.
Fuer Laura stellen sie im Moment eher ein Mysterium dar.
Immerhin ist ihre Mutter sonst eher ueberfuersorglich.
Doch nun scheint sie damit kein Problem zu haben.
Vielleicht wuenscht sie ihrer Tochter endlich einen Mann, der
sie wirklich gluecklich machen kann, nachdem die Beziehung zu Billy in
die Brueche gegangen ist.
Ja, damit kann man denke ich gut leben. Es ist nicht perfekt, aber
eben auch nicht schlecht. Damit hat sie auch in Zukunft ganz gute Chancen haben.
Erstaunlich, bedenkt man den grossen Altersunterschied den Viggo zu ihren Mitschuelern hat.
Wobei es ja auch einige wenige Mitschueler gab die auch Älter waren.
Der zweite Bildungsweg sozusagen.
Genau das ist auch der Grund. Ich meine, so ganz unerkannt bleibt er dann aber
doch nicht. Das liest du im neuen Kapitel.
Doch erst nach dem der erste Teil in die Kinos kam, wurde er auch in Deutschland
so richtig beruehmt. Da wird dann sicherlich einigen im Nachhinein ein Licht aufgehen ;-)

Nein, Viggo behät die Contenance gegenueber Silvia. Aber dieses Gespräch, so kurz es auch
ausfallen mag, legt den wichtigen Grundstein fuer ein Ereignis in der Zukunft.
Ganz so weit sind wir aber noch nicht.
Heute erfährst du was er genau zu ihr sagt.

Viggos Frage, bzw. das was er ihr sagen wollte? Auch das wird demnächst noch aufgelöst werden.

Nun wuensche ich dir noch ein wundervolles Restwochenende und ganz viel Spass mit dem neuen Kapitel
wuenscht dir Lilly
15.12.2017 | 22:22 Uhr
zu Kapitel 84
Hallo Lilly,
es ist schön zu sehen, dass die beiden auch ganz vernünftig miteinander umgehen können. Aber irgendwie haben sie immer um den sprichwörtlichen "heißen Brei" herumgeredet. Bis Viggo sich endlich ein Herz faste und sie direkt darauf ansprach. Ich würde wahrscheinlich genauso wie Laura reagieren wenn mein Lieblings Schauspieler mit zu meiner Abschlussfeier hätte gehen wollen.
Nun gut Laura hat es ihm ja gut erklärt und sie konnten sich aussprechen und sie hat ihn Eingeladen, bin mal gespannt was da dann Passiert.

War ein schönes kapitel, wünsche dir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 13.01.2018 | 19:59:08 Uhr
Hallo Wali.

Vielen Dank fuer dein Review.

Ja, sie können, wenn sie wollen.
Wobei es eigentlich auch weniger am wollen
scheitert als vielmehr daran, dass sie bisher ganz bestimmte
Dinge noch nicht angesprochen haben-
Das sollten sie dringend nachholen.

Viggo hat es als erstes geschafft sich ein Herz zu fassen (der Ausdruck passt
hier wirklich auserordentlich gut). Und hat Laura frontal damit zur
Auseinandersetzung gezwungen. Immerhin konnten sie vernuenftig reden.
Und sie konnte es klären.
Eigentlich bleibt ihm nur eine Option.

Freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Auch wenn es schon einige Zeit her ist, wuensche ich dir dennoch
einen Guten Rutsch ins Jahr 2018.

Und ganz viel Spass mit dem neuen Kapitel.

Deine Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
11.12.2017 | 23:07 Uhr
zu Kapitel 84
Hey :)

Mal wieder ein tolles Kapitel, wobei ich mich immer frage: Warum können Laura und Viggo nicht einmal nicht aneinander vorbeireden? Ist es denn so schwer miteinander zu kommunizieren? XD

Wie dem auch sei, sie haben sich ja am Ende darauf geeinigt, dass er mitkommen darf. Und wenn er jetzt auf diese Frage nicht mit Ja antwortet, dann werde ich so sauer sein dass ich zu dir in den Norden fahre xD Nein, Spaß, des könnte ich mir gar nicht leisten.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Beiden außerdem mit Silvia noch nicht fertig sind, bzw Silvia noch nicht mit ihnen. Das wird dann noch ein Drama auf der Party, soweit ich das beurteilen kann. XD

Nun ja, ich wünsche dir einen guten Start in die Woche, bis demnächst,
Mary :)

Antwort von Lillyflower am 13.01.2018 | 22:39:56 Uhr
Huhu.

So, jetzt ging es flotter :-)

Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Ja, die Beiden haben da so ihreProbleme. Sie sollten
endlich mal lernen vernuenftig und vor allem klar miteinander
zu reden. Weder dieses hin und her noch dieses drumherum.
Aaaber, es ist noch nicht aller Tage Abend und von daher duerfen wir
weiter hoffen.

Also wenn du nicht gerade hochfährst um mich zu hauen bist du jederzeit herzlich willkommen hier :-)
Na jedenfalls darf er mit und ich glaube nicht, dass er da ablehnt ;-)
Aber mehr dazu im aktuellen Kapitel.

Nein, das Thema Silvia wird die Beiden noch beschäftigen.

Ich wuensche dir noch ein schönes Wochenende und viel Spass mit dem neuen Kapitel.
Deine Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
05.12.2017 | 23:01 Uhr
zu Kapitel 83
Hey :)

Vielen Dank für das, mal endlich, entspannte Kapitel xD

Und natürlich hatte ich Recht mit Viggo am Auto. Ich finde es auch gut, dass sich Lauras Eltern und Viggo endlich mal begegnen. Oder habe ich eine erste Begegnung vergessen? o.O

Jedenfalls, wie dem auch sei drängt sich bei mir immer eine Frage in den Vordergrund: Wie kommunizieren Lauras Eltern mit Viggo? Auf Englisch? Oder muss Laura alles übersetzen? Und wie lief das damals bei dem Streit zwischen Laura und Slivia ab? Haben sie da auf Deutsch oder auf Englisch gestritten? Eigentlich müssten sie ja Englisch geredet haben, immerhin hat Viggo sie verstanden, aber gleichzeitig glaube ich nicht, dass Silvia freiwillig Englisch spricht. Ich bitte hiermit um Erklärung xD

Und zum Schnee: Bei uns in Rheinlandpfalz hat es am Freitag, letzte Woche auch endlich mal geschneit und der Schnee ist sonntags sogar liegen geblieben! Leider war am Montag dann wieder Tauwetter und heute, am Dienstag ist alles wieder weg :( Warum können wir hier im Süden nicht auch mal Schnee haben? Vor Januar meine ich?

Gott, ich merke gerade wie viele Fragen ich in dieser Review stelle und möchte mich erstmal dafür entschuldigen und hoffen, dass sie dich nicht zu sehr nerven.

Einen schönen Tag noch,
liebe Grüße,

Mary :)

Antwort von Lillyflower am 13.01.2018 | 19:51:05 Uhr
Hallo.,

Ich danke dir fuer das tolle Review.
Und schiebe ein grosses Sorry hinterher, weil
es so lange gedauert hat mit der Antwort.

Ein bischen Entspannung zwischendurch muss ja auch sein :-)
Ja, es war Viggo. Jeder Andere hätte wohl nicht ganz gepasst.
Dir ist eine Begenung entgangen. Yiemlich am Anfang, als Lauras Eltern
nach ihrer Motorradtour in Amerika Laura auf der MacArthur Farm besucht haben.
Da war Viggo auch da.

Also irgendwie habe ich das glaube ich vergessen zu erwähnen *schandeuebermich*
Manchmal ist man so betriebsblind, weil einem selber es ja klar ist,
dass man es gar nicht einbaut.
Im neuesten Kapitel wird das aber dann nochmals (besser gesagt ueberhaupt) aufgegriffen.
Viggo kann etwas Deutsch, Lauras Eltern durchaus Englisch.
So dass sie sich da in der Mitte treffen.
Das was er nicht versteht, uebersetzt Laura natuerlich ;-)
Die Diskussion, da hat Viggo sich bemueht auf Deutsch zu antworten zu reagieren.
Weil Silvia natuerlich auf Deutsch gestritten hat.
Hoffe ich konnte aufklären *lach*

Das mit dem Schnee bei euch ist echt schade. Ich wuerde, wenn ich könnte etwas zu euch runterschicken.
Bei uns ist der Winter dieses Jahr aber auch echt schlimm. Es ist trotz der bisweilen -15 Grad viel zu warm.
Die sonst vorhandenen Kältewellen von -20 oder sogar -30 Grad hatten wir diesen Winter nicht ein einziges Mal.
Teilweise hatten wir sogar knappe Plusgrade (das haben wir sonst nie. Da haben wir teilweise -38 Grad und wenn es dann "nur" noch -8 Grad hat sind wir im T-Shirt draussen gewesen).
Schnee, Graupel, Schneeregen, Regen. Selbst in Lappland hat es bei -10 Grad geregnet. Schnee ist bis jetzt zum Glueck liegen geblieben.
Naja, es kann nur noch besser werden, spätestens nächsten Winter ;-)

Nee, also erstens: Du nervst nie egal was es ist oder um was es geht.
Zweitens: Ich bin fuer deine Fragen dankbar. Denn sie zeigen das, was mir als Autor entgeht, entgangen ist. Und das ist super.
Also keine Sorgen machen, sondern immer her mit deinen Fragen.

Liebe Gruesse von Lilly
23.11.2017 | 23:09 Uhr
zu Kapitel 83
Hallo Lilly,
ich hatte es mir ja schon gedacht, dass Viggo sie Überrascht.
Was Silvia da losgelassen hat ist ja wohl das letzte, dabei ist doch wohl Silvia die Schlampe.

So einen Seelentröster wünscht sich doch wohl jede Frau. Ein Mann der nicht viel Fragt, aber der genau weiß was Frau gerade braucht.
Das die Eltern neugierig sind warum "Peter" da ist, kann ich mir denken. Ich hätte meine Eltern auch auf die Folter gespannt, wenn wir die Abschlussnoten gleich gesagt bekommen hätten. Aber wir haben sie erst auf der großen Abschlussfeier bekommen und da waren die Eltern mit dabei.
Na das ist doch eine gute Note, mich würde mal interessieren ob Silvia bestanden hat und wenn ja, mit welcher Note.
Das dieses berühmte Eltern Tochter Gespräch kam hat mich nicht überrascht, das ist wohl in jeder Familie so. Aber Laura hatte schon recht, sie hat ja noch den Vertrag beim Filmstudio und erst wenn sie weiß wann es da Schluss ist, kann sie sich um eine neue Stelle kümmern.

Na zum Abschlussfest mit Viggo, das kann ja nur Interessant werden.

War ein schönes Kapitel.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 13.01.2018 | 19:03:30 Uhr
Hallo Wali.

Ein grosses Danke fuer dein tolles Review.
Und eine grosse Entschuldigung dafuer dass meine
Antwort so lange hat auf sich warten lassen.

Ja, ich meine alle Anderen wären ja schon sehr weit hergeholt
gewesen. Und es hätte nicht gepasst, irgendwie.
Silvia hat ein ziemlich grosses Problem. Sie ist auf Lauras
Leben eifersuechtig. Denkt das diese ihren Abschluss quasi geschenkt bekommen hätte.
Einfach nur weil sie mit Viggo Kontakt hat. Als wuerde Laura alles geschenkt bekommen.
Das dem so nicht ist, und was Laura dafuer alles hat mitmachen muessen, daran
ist Silvia gar nicht erst interessiert.

Viggo besitzt ein grosses Mass an Empathie und spuert oftmals genau wie es Laura geht und
wie es in ihr aussieht. Ein seltenes Exemplar :-)
ah ok. Also wir haben es vorher gesagt bekommen. Aber auf beiden Abschlussfeiern waren meine Eltern
nicht dabei ;-)
Ich hatte andere Begleitung mit (nein, leider nicht Viggo obwohl ich ihn mir gerne ausgeliehen hätte).
Wir werden es sicher noch irgendwann erfahren ob diese bestanden hat. Denn so ganz vorbei ist es mit Silvia noch nicht.

Ja, Lauras Eltern machen sich nur Sorgen um sie und wollen, dass sie ein gutes und erfuelltes Leben hat.
Sie soll sich in nichts verrennen oder negative Erfahrungen machen. Und natuerlich ist es nicht ganz uneingennuetzig.
Das Lauras Mutter ihre Tochter viel lieber bei sich in der Nähe wuesste ist kein Geheimnis. Doch
genau in dem Punkt hat Laura ganz andere Pläne.

Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat.

Liebe Gruesse von Lilly
18.11.2017 | 19:59 Uhr
zu Kapitel 83
Hallo Lilly,

endlich geht es weiter. Ich hatte auch schon gemutmaßt, dass es Viggo war, der da auf Laura wartet. Hach, da bin ich wirklich dahin geschmolzen. Wie unglaublich süß und lieb von ihm... Was für ein toller Abschluss des Prüfungstags. Abgesehen von einer kleinen Störung durch eine chronisch eifersüchtige und neidische Ex-Freundin. Hoffentlich plant diese nicht noch eine Intrige, sollte Viggo Laura zur Abschlussfeier begleiten. Denn ich entnehme seinen Worten, dass er genau das beabsichtigt. Ein Träumchen!

Und Lauras Eltern wäre es wohl lieber, wenn Laura ihren Job in Neuseeland sofort aufgibt um zu Hause eine Stelle antritt. Was ich auf der einen Seite verstehen kann ( schließlich möchte man sein Kind in der Nähe wissen), auf der anderen Seite aber nicht. Ein riesiges internationales Filmprojekt im Lebenslauf zu haben, ist doch eine tolle Sache. Laura wird es schon schaffen.

Und dann erst der romantische Abend mit Viggo. Neid! Ich habe nur nicht verstanden, was er wiedergutmachen möchte. Und er scheint ein wenig eifersüchtig auf Lauras Kollegen zu sein. Kicher.

Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße von Barbara

Antwort von Lillyflower am 13.01.2018 | 18:52:18 Uhr
Hallo Barbara.

Ein riesen Danke fuer dein Review.
Und ein dickes Sorry dafuer, dass die Antwort so lange gedauert hatte.

Ja da hatte Laura wirklich grosses Glueck. Ich hätte auch so absolut gar nichts
dagegen gehabt, hätte Viggo an meinem Abschlusstag auf mich gewartet. ;-)
Er mag Laura, (sind wir mal ehrlich, fällt das wirklich noch unter die Kategorie "nur mögen"????)
deswegen gibt er sich wirklich Muehe um sie zu ueberraschen. Und es gelingt ihm immer wieder
aufs Neue.
So sehr, dass Laura viel zu ueberrascht ist um ernsthaft zu streiten.

Ja, Silvia ist ein Thema fuer sich. Bedenkt man, wie eng Laura und sie frueher waren.
Ich denke, so vorsichtig formuliert, dass sie sich das in Viggos Gegenwart nicht getrauen wuerde.
Aber wir werden sehen.

Ja, ihre Eltern. Besonders ihrer Mutter fällt die Trennung nach wie vor schwer.
Laura ist ihr kleines "Mäuschen" und sie will es noch nicht so ganz wahrhaben,
dass Laura nun erwachsen ist und ihre eigenen Wege geht.
Laura empfindet die elterliche Fuersorge zur Zeit eher wie ein einengendes Korsett,
dass sie in ihrer Freiheit beengt und einschnuert.
Wenn Laura am Ende des Projektes sich dieses in den Lebenslauf
schreiben kann, so werden ihr vielleicht nicht alle, aber sehr viele Tuere offen stehen.
Etwas besseres kann ihr wohl nicht passieren (ausser Viggo womöglich ;-)

Noch in Neusseland hat er ihr ja ein paar fiese Kommentare zukommen lassen
(dass sie das eh nicht schaffen wuerde) und auch die SMS. Er tat es weil er sie gut genug kennt um
zu wissen, dass sie seine Nachrichten angestachelt haben es ihm zu beweisen.
Ja, ein bischen kam dann durchaus die Eifersucht durch :-)

Wie es weitergeht erfährst du im neuen Kapitel.

Liebe Gruesse von Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
04.11.2017 | 22:52 Uhr
zu Kapitel 82
Hey :)

Ich melde mich auch mal wieder xD Sorry, beim letzten Kapitel hat mein FF.de wieder gespinnt und hat mich nichts kommentieren lassen -.-

Aber jetzt geht es ja wieder ^.^

Und nun zum Kapitel: Also, ich finde es immer noch sehr gut wie sich Lauras und Viggos Beziehung entwickelt hat, und auch diese Sticheleien machen das Ganze nur noch besser, meiner Meinung nach.

Aber dieser Cliffhanger am Ende ist echt fies. Ich überlege schon die ganze Zeit wer das jetzt sein könnte. Ich bin für mich zu dem Schluss gekommen dass es Viggo sein muss. Oder auch David oder Billy, aber ich muss dazu sagen dass ich das den Beiden nicht zutraue und es einfach nicht zu der Beziehung von den Beiden zu Laura passen würde.

Es könnte natürlich auch der Exfreund sein, aber irgendwie bezweifle ich das Aufgrund ihrer Reaktion. Sie wirkt zu glücklich dafür xD

Aber das werden wir ja im nächsten Kapitel sehen, das hoffentlich bald kommt xD

Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit und alles Gute, auch im Schnee :)

Liebe Grüße,
Mary

Antwort von Lillyflower am 18.11.2017 | 16:42:59 Uhr
Huhu Mary.

Kein Problem, ich freu mich riesig ueber
das Review.

Das freut mich, dass dir die Entwicklung die die Beiden da gerade durchmachen gefällt.
Es wurde ja auch dringend Zeit. Ja, diese kleinen Sticheleien können sie nicht lassen.
Aber entgegen den letzten Monaten ist es tatsächlich nicht böse gemeint.

Ab und an wird es Zeit fuer einen kleinen Cliffhanger.
Deine Gedanken zu der Person am Auto sind sehr gut und sie stimmen tatsächlich.
Das kannst du nun heute lesen :-)

Oh dankeschön. Ja es kam tatsächlich nochmal Schnee, Temperaturen sind zwischenzeitlich unter -12 Grad gefallen. Leider
viel zu kurzes Intermezzo. Nun sind es wieder nur -3 Grad und eigentlich viel zu warm.
Ich hoff dass da demnächst mehr kommt.

Nun aber kommt erstmal das neue Kapitel bei dem ich dir ganz viel Spass wuensche,
Hab ein schönes Wochenende.

Liebe Gruesse von Lilly
11.10.2017 | 20:49 Uhr
zu Kapitel 82
Hallo Lilly,
Ich sage nur Mütter wollen alles wissen, kann da aus Erfahrung reden. Meine Mutter will auch immer alles wissen und wenn ich ihr mal nichts sage, dann bekommt sie es auf anderen Wegen heraus. Egal was ich anstelle meist lächelt sie mich wissend an. Ich werde wohl genauso werden wie sie. Ich möchte auch immer wissen was mit meinen Töchtern los ist. Schlimm ist das.

Ich konnte mir Laura sehr gut vorstellen, wie sie in ihrem Zimmer umher Tigert oder auf dem Bett liegt und lernt.
Und nun ist der Tag der Abschlussprüfung da. Klar das sie nervös ist, aber ich denke sie hat eine gute Note bekommen. Wer da am Auto lehnt kann ich mir schon denken. Es dürfte wohl Viggo sein.

War ein schönes Kapitel. Ich wünsch dir noch ein schönen Abend.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 18.11.2017 | 16:24:12 Uhr
Huhu Wali.

Ein grosses Danke fuer dein Review.
Himmel, wohin haut nur immer die Zeit ab?
Magst du sie mir schicken wenn du sie gefunden hast? ;-)
Jedenfalls hab ich gerade ein bischen Luft.

Ich kenne das auch zu gut. Ist bei mir selbst heute noch oft genug so.
Und wehe du sagst nicht gleich ob und wenn es was neues gibt und sie
erfährt es dann anderweitig. Himmel, da ist dann was geboten :-)
Aber seid ich selber Kinder habe kann ich sie ein bischen besser verstehen.
Aber nur ein bischen ;-)

Ja, das habe ich mit Laura gemeinsam. Als ich auf meine Aubschlusspruefungen gelernt habe,
hing ich auch immer quer im Zimmer rum oder bin einen Marathon gelaufen :-) Keine Ahnung wieviele Kilometer ich
so immer zurueckgelegt habe. Nebenher lief alles, von Depeche Mode ueber Meditationsmusik hinzu Heavy Metal. Geholfen
hat es auf jeden Fall.

Welche Note sie bekommen hat und ob das am Auto wirklich Viggo ist, liest du heute.
Ich wuensche dir viel Spass dabei. Und ein schönes Wochenende.

Liebe Gruesse von Lilly
04.08.2017 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 80
Hallo Lilly,

hier kommt endlich mal wieder eine Review zu deiner Mammut-Geschichte, die mir wirklich richtig gut gefällt :-)

Der Grand Prix! Ich weigere mich, ihn ESC zu nennen. Immerhin bin ich mit der Bezeichnung Grand Prix aufgewachsen auch wenn ich ihn selten gesehen habe. Aber ich erinnere mich an ein Interview mit Stefan Raab, in welchem er berichtete, wie er auf den Titel gekommen ist. Er erzählte etwas von einer sehr aufgetakelten Dame, die mit ihrem Hund unterwegs war und der Hund auf einmal etwas angeschleppt hatte. Darauf kam dann wohl in einer hohen Tonlage ein "Waddehaddedudeda?" Und Raab dachte laut eigener Aussage nur "Was geht denn hier ab?" Aber wie du Laura so schön erklären lässt, er macht aus allem Geld. Ich sag nur Maschendrahtzaun.

Ich hatte mir schon gedacht, dass Nik und Barby sich über Lauras vermeintlich verfrühte Ankunft wundern würden. Aber wer denkt schon daran, dass es zwei kleine Kuppler namens Anna und Henry geben könnte? Grins! Und bis jetzt läuft es ja auch noch recht harmonisch zwischen den beiden. Ich kann nur hoffen, dass das auch noch so bleibt. Nicht dass die beiden Hübschen sich am Set wieder kräftig in die Haare bekommen. Mit einem so tollen Mann wie Viggo würde mir das Lernen auch Spaß machen. Und die ganzen Parallelen zwischen dem Herrn der Ringe und Harry Potter. Doch ehrlich gesagt habe ich den Herrn der Ringe nie so mit dem Dritten Reich in Verbindung gesetzt wie Harry Potter. Da finde ich es irgendwie eindeutiger. Allein Voldemort mit seinem Wahn um reines Blut. Oder wie man im Nachhinein erfährt, dass es nach den eigentlichen Handlungen Prozesse gegeben hat.

Doch momentan träume ich eher von einer glücklichen Zeit von Laura und Viggo. *schwärm, schwärm

Ich hoffe bald auf ein neues Kapitel.

Liebe Grüße von Barbara

Antwort von Lillyflower am 09.10.2017 | 19:20:36 Uhr
Huhu.

Endlich geht es auch hier weiter. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat.
Das war nicht geplant.

Freut mich riesig, dass dir die Story gut gefällt.
Auch oder gerade wegen der Länge.
*g* Ja stimmt, der hiess ja mal anders. Hm, mir ist das an sich tatsächlich egal.
Ob nun ESC oder Grand Prix D´Eurovision…
Das ist mir egal. Hauptsache es findet statt und macht spass.
Also bei uns war das immer jedes Jahr Pflicht. Und als es meine Eltern nimmer sehen wollten, eben ich. Und mein Mann und ich schauen das jedes Jahr ;-)
Ok, das mit Raab wusste ich noch nicht. Krasse Sache aber absolut nachvollziehbar. ;-)
Oh ja, der Maschendrahtzaun am Knallerbsenstrauch *g*
Man kann denken ueber ihn was man will, aber er war erfolgreich.

Ja, wer könnte das bei den Beiden denken? Sehen sie doch so harmlos aus ;-)
Wobei Laura mittlerweile so ein Verdacht beschleicht. Es kommt ihr komisch vor.
Nik und Barby wuerden wohl nie drauf kommen.
Recht harmonisch? Hej das ist untertrieben, erst im Vergleich zu den letzten Monaten zwischen den Beiden.
Hoffen wir wirkich, dass es so bleibt.
Wobei, mittlerweile scheinen sie Gefallen am „Streiten“ zu haben :-)

Wem sagst du das? Hach, da lernt man doch unheimlich gerne, nicht nur fuers Leben ;-)
Stimmt, Harry Potter ist definitiv eindeutiger und klarer in seiner Kernaussage und den Parallelen. Aber bei Herr der Ringe ist es auch so, nur eher „versteckter“.

Was meinst du bei Harry Potter mit den Prozessen?
Träumen wird man ja noch duerfen ;-)
Nee, die Beiden haben es ja durchaus verdient, oder?

Liebe Gruesse von Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
31.07.2017 | 00:21 Uhr
zu Kapitel 80
Hey :)

Du kannst gar nicht glauben wie glücklich ich bin dass sie sich wieder gefunden haben... Und stimmt, Stefan Raab war ja auch mal beim Eurovision Song Contest... Das war eine geniale Nummer und damals dachte wirklich keiner dass er so weit vorne landen würde xD

Da können Nick und seine Frau ja mal lang rätseln was zwischen Viggo und Laura läuft bzw gelaufen ist, denn von alleine werden sie ja vermutlich nichts sagen.

Aber jetzt bin ich erstmal gespannt wie es am Set weitergeht... Orli hat jetzt ja sein Ziel erreicht, aber Billy und David und SeanB werden das jetzt nicht einfach so hinnehmen oder? Obwohl es mit Billy ja gut geendet hat... Aber ich habe da so das Gefühl dass diese Idylle in der Vig und Laura leben nicht lange so bleibt... Aber wir werden ja sehen ^-^

Viele Grüße, Mary :)

Antwort von Lillyflower am 27.08.2017 | 17:24:55 Uhr
Hallo Mary.

Vielen Dank fuer das tolle Review.
Ich kann es mir in etwa vorstellen ;-)
Die Beiden haben sehr lange, viel zu lange herumgeiert.
Die ständigen Streitereien, das ständige Hin und Her.

*g* Ich hab es damals auch gesehen und fand die Reaktionen so genial.
Sowohl aus dem Ausland (weil absolut keiner wusste was der da singt, erst Recht mit DER Show)
als auch aus Deutschland selber. ;-)
Es war so sinnlos dass es schon wieder genial war.

Nik und Barby werden es noch herausfinden.
Allerdings auf eine Art die so wohl niemand erwartet hätte.
Und dann muessen sie sich erklären.

Noch sind sie aber wieder am Set.
Unterstellst du mir etwa, ein erneutes Drama in Planung zu haben? *lach*
So ganz traut Orli dem Frieden da noch nicht. Und sieht sich im neuen Kapitel
darin bestätigt.
Wie falsch man doch liegen kann.....
Die Frage ist nur, hat Viggo es endlich begriffen, dass er Gefuehle fuer Laura hat?
Sieht es Laura genauso? Wird er sie ueberzeugen muessen?

Das kommt dann die kommenden Kapitel.
Da siehst du dann auch, was Billy, David und SeanB dazu sagen.

Liebe Gruesse von Lilly
29.07.2017 | 16:40 Uhr
zu Kapitel 80
Hallo Lilly,
na nun geht der Urlaub langsam zu ende, wie werden sie sich aber am Set verhalten? Wird Viggo wieder in sein altes Verhaltensmuster fallen und wird es Laura im gleich tun?
Bin gespannt wie es weiter geht.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 27.08.2017 | 17:15:57 Uhr
Hallo Wali.

Ich habe mich riesig ueber dein Review gefreut.
Und schiebe gleich eine Entschuldigung hinterher fuers
späte beantworten. Im Moment ist hier so viel los.
Aber bald wird es ruhiger und dann habe ich wieder mehr Zeit.

Sagen wir so, im Moment ist es ein bischen von Beidem.
Dom ist schon total genervt und denkt, es geht wieder los.
Doch ganz so ist es dann doch nicht.
Der Urlaub in Amerika hat die Beiden definitiv verändert.

Liebe Gruesse von Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
27.07.2017 | 21:01 Uhr
zu Kapitel 79
Hey :)

Du hast ja gar keine Ahnung wie sehr ich mich freue dass die beiden wieder so gut befreundet oder was auch immer sind. Und die Kinder sind auch wieder dabei *-*

Ich bin aber trotzdem gespannt wie es weitergeht sobald sie wieder am Set sind... Und die Jahresarbeit kommt ja doch voran xD

Ansonsten ist es wieder toll geschreiben, ich freue mich auf das nächste Kapitek und sonst habe ich nichts mehr zu sagen ^-^

Viele Grüße, Mary :)

Antwort von Lillyflower am 28.07.2017 | 14:09:54 Uhr
Hallo Mary.

Ein grosses Danke fuer dein Review :-)
Hab mich ganz doll darueber gefreut.

Ich kann es mir vorstellen. :-)
Aber auch ich bin erleichtert, dass sie sich
nicht an die Gurgel gegangen sind. Wurde
auch mal wieder Zeit, dass sie sich normal Verhalten.
Kein Streit, keine Vorwuerfe.
Was die Beiden da jetzt haben, darueber haben sie selber
noch nicht gesprochen, werden sie aber irgendwann tun muessen.
Sie haben nun immerhin einen Konsenz gefunden. Der,
zumindest in Amerika funktioniert hat.
Wie aber wird es damit am Set weitergehen?

Vielen Dank. Da wuensch ich dir natuerlich ganz viel Spass mit
dem neuen Kapitel.

Deine Lillyflower
15.07.2017 | 16:31 Uhr
zu Kapitel 79
Hallo Lilly,
es ist schön das sie so zügig mit ihrer Jahresarbeit vorankommt, Viggo wird immer mehr wie er früher zu ihr war.
Na das die Kinder sie nicht mehr weglassen wollen, dass wussten ja Viggo und Laura. Nun kommt er häufiger zur Farm und wir wissen ja warum er so häufig kommt. Das Henry nun doch nicht kommt irritiert mich zum teil. Kann es sein das er gar nicht vor hatte zu kommen, um seinen Vater und Laura Zeit zu zweit zu geben? Oder ist ihm wirklich was dazwischen gekommen?
Nick wird wohl schon eins und eins zusammen gezählt haben, dazu waren Viggos Blicke viel zu deutlich auf eine bestimmte Person gerichtet.
Bin gespannt wie es mit den beiden weiter geht und was es mit diesem Mittwoch speziell auf sich hat.

Liebe Grüße
Wali

Antwort von Lillyflower am 28.07.2017 | 13:58:25 Uhr
Hallo Wali.

Ein riesen Danke fuer dein Review.
Hab mich riesig gefreut.

Der Länderwechsel hat einiges bewirkt. Und womöglich
haben Beide das einfach gebraucht. Weg, raus aus Neuseeland,
weg vom Set und den ganzen Kollegen.
In Amerika ist es fast wie frueher. Nur, dass sie darueber
noch nicht geredet haben. Irgendwann werden sie aber genau
das tun muessen.
Noch aber geniessen sie ihre Zeit, die durch die MacArthur Kids sehr begrenzt ist.
Aber Viggo wäre nicht Viggo wenn er genau das zu umgehen wuesste. ;-)
Sagen wir so, Henry wäre durchaus gerne seinen Vater besuchen gekommen.
Nachdem er und Anna aber einen Plan ausgeheckt hatten, musste auch er Opfer bringen.
Seinen Vater so gluecklich zu sehen, wäre es dieses Opfer Wert gewesen.
Er wird sich seinem Vater noch erklären. :-)

Klar, Nik ist nicht blind und er denkt sich seinen Teil. Ob er aber wirklich
die gesamte Tragweite bereits begriffen hat?

Liebe Gruesse von Lilly
03.06.2017 | 20:48 Uhr
zu Kapitel 78
Hallo Lilly,

endlich komme ich mal wieder dazu, dir eine Review zu hinterlassen. Ich gestehe, dass ich anfangs starke Bedenken hatte was den Plan von Anna und Henry angeht. Besonders, wenn man sich an die katastrophale Nacht in der Hütte erinnert. Am nächsten Tag hatten Laura und Viggo sich wieder schön in der Wolle. Obwohl auch da der Plan der gesamten Crew war, dass die Beiden sich wieder vertragen.

Allerdings benehmen Laura und Viggo sich bisher ganz zivilisiert und manierlich. Und Viggo hilft Laura bei ihren Prüfungen. Sowohl fachlich als auch von der menschlichen Seite mit Stressabbau und Ablenkung. Hach, da werden Erinnerungen an früher wach. Bevor Viggo der Meinung war, dass ihn und Laura ein zu großer Altersunterschied trennt. Daran will ich gar nicht denken. Aber die Diskussion hatten wir ja schon des öfteren, die Figuren machen hin und wieder einfach was sie wollen. Ich bin jetzt gespannt, ob wir den zwei Liebenden hinterher wieder den Hintern versohlen müssen. Bitte nicht :-) Ich bin doch ein kleiner Happy-End-Liebhaber wenn nicht sogar Junkie...

Lass uns nicht zu lange warten. Bis dahin wünsche ich dir noch eine schöne Zeit.

Bis die Tage.

Liebe Grüße von Barbara

Antwort von Lillyflower am 14.07.2017 | 23:57:20 Uhr
Hallo Barbara.

Auch hier ein grosses Sorry an dich. What the f....
Technik. Schlimm, echt.
Naja, zum Glueck geht es nun wieder.
Ich hab viiiel aufzuarbeiten. ;-)

Nun aber erstmal ------ Herzlichen Glueckwunsch------- zum 100. Review hier. Und natuerich auch gleichzeitig ein riesen Danke.
Und (das hatte ich dir letztes Mal ganz vergessen zu schreiben) fuer das insg. 300. Review meiner Geschichten ueberhaupt.
Du weisst ja, was das heisst?!
Hast du dir schon was ueberlegt?

Naja, die Nacht selber eher weniger Katastrophe, ;-) sondern das davor und das danach. Aber stimmt schon, hat sich ja dadurch nix geändert.

Ja, gut beschrieben. :-) Im Moment geht keine Gefahr von einem etwaiegn Amoklauf aus. Und auch nach dieser Nacht ist alles wunderbar.
Auch wenn die Meisten von uns (mich inkludiert, ebenso wie Laura, wohl auch Viggo selber) etwas anderes befuerchtet haben.
Ich finde ja, dass Viggo besonders gut ablenken kann, wobei sowas als Stressabbau.... Hrrrr ;-)
Also die Chancen, deinen Wunsch zu erfuellen liegen ziemlich gut.

Liebe Gruesse von Lilly
MaryMortensen (anonymer Benutzer)
30.05.2017 | 23:39 Uhr
zu Kapitel 78
Hey :)

Es tut mir wirklich leid dass ich die letzten beiden Kapitel verpasst habe, aber mein Handy hat sich wieder geweigert Ff.de aufzurufen.

Aber jetzt kann ich ja wieder kommentieren, und das gleich für drei Kapitel :)

Ich finde es echt toll, dass Viggo und Laura sich wieder näher kommen und würde es sogar wagen zu behaupten, dass sie demnächst wieder auf dem Niveau vor der Trennung ankommen. Es sei denn, einer von beiden findet es keine gute Idee, dass sie jetzt Sex haben, und weigert sich danach wieder mit dem Anderen darüber zu sprechen. Was ich mal nicht hoffen möchte. Meine größte Hoffnung ist ja immer noch, dass sie wieder zusammen kommen und so unzertrennlich werden wie vor de Trennung.

Aber ich gehe mal davon aus, dass wenn sie wieder zusammen kommen sollten, sie dann einige Regeln aufstellen werden. Ganz oben natürlich: Nicht mehr per SMS Schluss machen xD

Okay, gut, der war nicht lustig.

Aber ich denke, du hast jetzt einen kleinen Überblick über meine Gefühle der letzten drei Kapitel bekommen, und damit:

Viele Grüße und schönen Tag noch,

Mary :)

Antwort von Lillyflower am 14.07.2017 | 23:49:53 Uhr
Hallo Mary.

Dickes Sorry fuer die verspätete Antwort.
Die Hass-Liebe (weniger Liebe als mehr vom Anderen...;-) zur Technik hat sich bestätigt.
Bildschirm vom Laptop kaputt, keine Chance daran zu kommen.
Naja, hast es sicher schon gelesen.
Jetzt geht es wieder.
Scheinst auch auf Kriegsfuss mit den Tuecken der Technik zu stehen ;-)

Du hast Recht, sie sind auf dem besten Weg dahin. Zumindest necken sie sich wie damals, und sie können weder Augen noch Hände voneinander lassen.
Also deine Hoffnung könnte sich doch noch erfuellen, Imnmerhin bringen sie sich danach nicht um *lach*
Ganz im Gegenteil.

Naja war schon lustig (fand ich jedenfalls) ;-)
Schliesslich trifft es ja den Nagel auf den Kopf.
Lauras Gefuehlswelt gerät auch heute nochmal ordentlich durcheinander.
Sie beginnt endlich zu begreifen, dass sie die Zeit mit Viggo geniesst.
Hoffen wir, dass es so bleibt.

Liebe Gruesse von Lilly