Autor: Terazuma
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt) für Kapitel 1:
15.03.2019 | 07:50 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Terazuma!
Du musst mir verzeihen, dass ich das nur wie eine freie Arbeit lesen kann, da ich keine Kenntnisse des Computer-Games habe.
Die 19jährige Eleven scheint deine Heldin zu sein.

Zuerst habe ich mich gefreut, weil ich dachte, ihr Großvater muss überglücklich sein,
aber den Eindruck hast du schnell zunichte gemacht.
Ich bin sicher, sie wird lernen, sich durchzusetzen.

Wie immer gute Rechtschreibung, Grammatik, Stil,
und ich kann dir schon einen Empfehlungsstern auf diese fertigestellte ältere Geschichte vergeben,
in die ich weiter schon hineingeschnuppert habe und beschlossen, sie ganz zu lesen. Weitere Reviews werden daher folgen.
Herzlichst.
R ♡

Antwort von Terazuma am 15.03.2019 | 23:17:26 Uhr
Hallo liebste R.!

Ich habe jetzt echt Sternchen in den Augen bekommen, so sehr freue ich mich über dein Feedback und dass du diese alte Geschichte von mir liest!^^
Das ist meine erste Story in diesem Elder Scrolls Universum. "Wolfsherz" ist ein wenig besser geschrieben - finde ich jetzt - aber auch Drachenblut ist hoffentlich kurzweilig. Auch wenn ich mich dabei in gewisser Weise an den Spielverlauf selbst gehalten habe - nur ist meine Protagonistin ein wenig anders als im Spiel und mit ihr auch sämtliche Umstände. Da habe ich mir die Freiheit genommen, das Spiel ein wenig anders auszulegen.
Also, so gesehen ist es faktisch wie eine freie Arbeit, die gerade als Hintergrund ein wenig vom Handlungsverlauf des Spieles übernommen hat.^^

Ja, Eleven wird lernen sich durchzusetzen, auch wenn die Ablehnung ihres Großvaters sie sehr getroffen hat. Aber sie ist jung und zum Glück weiß sie noch nicht, was ihr noch alles bevorsteht...
Es freut mich auch sehr, dass dir mein Stil selbst hier gefällt, da ich doch so einige Schwächen in dieser Story sehe, vor allem was den Anfang betrifft.^^
Danke nochmals für dein Review und für das Sternchen!

Liebe Grüße
Tera
07.04.2016 | 21:06 Uhr
zu Kapitel 1
sehr cool ich freue mich auf das weitere lesen deiner geschichte

Antwort von Terazuma am 07.04.2016 | 21:26:09 Uhr
Hallo Kevin!

Danke für dein Feedback!
Freut mich sehr, dass dir meine Story gefällt!
Viel Spaß bei den nächsten Kapiteln!^^

Liebe Grüße
Terazuma
13.12.2013 | 20:20 Uhr
zu Kapitel 1
Wer ist Eleven ? Und warum wird sie von ihrer Familie nicht akzeptiert, wie sie ist ?

Die Geschichte beginnt spannend und ist sehr detailliert geschrieben.

Du hast mich neugierig gemacht, ich bleibe beim Lesen dran.

VhG

Mimi

Antwort von Terazuma am 15.12.2013 | 15:20:35 Uhr
Hallo Mimi!

Vielen Dank für dein Review!

Es freut mich sehr, dass ich dich mit den Zeilen meines ersten Kapitels neugierig machen konnte!
Im Laufe der Geschichte kommt immer mehr heraus was es mit Eleven auf sich hat und warum auch ihre Familie, besonders ihr Großvater Eorlund, als stolzer, halsstarriger Nord, sich schwertut, sie anfangs unvoreingenommen aufzunehmen.

Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Weiterlesen!

Liebe Grüße
Terazuma
18.07.2013 | 00:51 Uhr
zu Kapitel 1
So, ich habs jetzt endlich durch. Zwei Tage...zwei lange Tage, in denen ich die Uni und die Fahrschule verflucht habe. Und Wolfsherz ist jetzt als nächstes dran.

Ich habe mit Eleven gelacht, gelitten und geheult. Vor allem geheult. Am Schluss *wischt die Tränen vom Tablet weg*. Ich LIEBE diese Geschichte <3


Kea

Antwort von Terazuma am 18.07.2013 | 20:53:15 Uhr
Hallo Kea!

Vielen Dank für dein Review!

Wahnsinn! Du hast nur zwei Tage für diese lange Story gebraucht? Toll!
Das freut mich wirklich riesig, dass dir meine Drachenblut-Geschichte so gefallen hat! *strahl*
Und ich liebe es, tief in die Emotionskiste zu greifen. *Taschentuch reich* Bei mir wird eben viel geweint, gezittert und gelacht! XDDD

Ich hoffe, 'Wolfsherz' kann dich ebenso fesseln wie 'Drachenblut'! ^^

Liebe Grüße
Terazuma
24.09.2012 | 16:17 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Terazuma!

So, dann reih ich mich hier mal ein und fand an deine Story zu lesen *smile*.

Hihi, Eleven hat schon was, aber ich sehe es schon kommen, mit Eorlund, wird sie noch ihren Spaß bekommen, so tarditionel, wie der Schmied ist *ggg*.

Und ja, du bist eindeutig ein Fan der Nordländer ... wie gesagt, ich mag sie, aber Ulfric und seine Sturmmäntel gehen so gar nicht ... ihre Ansichten sin dmir einfach zu extrem,
was Fremdländer angeht.

Ich kann die Nord verstehen, die scheiß Thalmor mit ihrem Weißgoldkonkordat, gehen so gar nicht. Was gibt ihnen das Recht den Nord ihren Gott Talos zu verbieten und ihn als Gott auch noch zu
zu verleumnen, wobei die Acht ihn selbst zum Gott ernannt haben. Die Thalmor gehen mir auf den Sack, aber sowas von!! Dennoch gibt das Ulfric und seinen Sturmmänteln kein Recht, alle Nicht-Nord zu verachten ...

Aber das ist ja auch nur meine Meinung.

Hihihi, ooohhh maaaan ... Vilkas und Farkas ... ohne Worte, besonders Vilkas ... man, was hab ich ihm mit meinem kleinen Rlfen den Arsch versohl, oh dieses Großmaul!!! xD

Ach, ich bin gespannt darauf, wie es weitergeht.


See ya
Sit

Antwort von Terazuma am 25.09.2012 | 20:37:17 Uhr
Hallo Sit!

Da bin ich aber jetzt sprachlos! (Ich mein, soweit das halt für mich möglich ist...XDDD) Du hast dich tatsächlich an meine 'Monstergeschichte' herangewagt? Das freut mich echt riesig! *strahl*
In diese Geschichte hab ich auch mein ganzes Herzblut gesteckt! Wie eigentlich in alle meine Geschichten... ^^

Und ja, ich mag die Nord! Daher kam mir Skyrim echt gelegen! Dass die Sturmmäntel und Ulfric solche Kontroversen ausgelöst haben, ist an mir aber irgendwie vorüber gegangen. Vielleicht, weil ich das Spiel nur einmal durchgespielt habe und da bin ich einfach nur Ralof hinterhergedackelt... XDDD
Bethesda hat es sicherlich so angelegt, dass man sich sowohl mit der einen, wie auch mit der anderen Seite identifizieren kann. Ich nahm es den Kaiserlichen einfach übel, dass sie mich gleich am Anfang enthaupten wollten. Daher gab es keine Frage für mich, wem ich folgen würde. ^^

Außerdem ist diese Story ziemlich frei an die Grundstory von Bethesda angelehnt. Ich habe sehr viel dazuerfunden und auch völlig anders interpretiert...öhm.
Auch einige Charaktere sind ein wenig meiner Geschichte zum Opfer gefallen. Also, mach dich auf was gefasst! XDDD

Liebe Grüße
Terazuma
19.05.2012 | 11:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen^^

Ich muss zugeben ich dümpel ja nich so viel hier auf der Seite rum und ich bereue es absolut!
Dein Schreibstil ist wundervoll! (*sabbernd vorm PC hock*)
Ich kann das gar nicht so in Worte fassen...
Ihre anfänglichen Probleme mit ihrer Familie sind dir z.B. sehr gut gelungen wie ich finde.
Ich finde du hast auch ihre Anfänge bei den Gefährten und auch die Gefährten selber sehr gut beschrieben (insbesondere den nervigen/verliebten Farkas :D)
Und dann Ralof... (*schmacht*) wundervoll!
Und weißt du ich hatte hier vorher nen halben Roman stehen mit allen möglichen Szenen die mir gefallen haben, weswegen ich es jetzt einfach kurz fasse:
ICH LIEBE DEINE GESCHICHTE!!!
So das wars.
Bitte, bitte schreib bald weiter!

LG
Sanni

Antwort von Terazuma am 19.05.2012 | 14:33:50 Uhr
Hallo Sanni!

Vielen lieben Dank für dein Review! Das freut mich wirklich sehr, dass dir meine kleine Geschichte gefällt! *strahl*
Ich weiß ja nicht wie weit du bisher mit dem Lesen gekommen bist, aber ich bin nicht nur ein eingefleischter Ralof-Fan, sondern auch ein mega-super Farkas-Fan! Ehrlich gesagt könnte ich mich zwischen den beiden nicht entscheiden. Das überlasse ich lieber meiner Protagonistin, die aber wohl auch so ihre Probleme damit hat! XDDD
Jedenfalls bin ich gerade bei meinem Einsamkeit-Zyklus angelangt, der eine wichtige Schlüsselfunktion in dieser Geschichte hat. Ich hoffe, ich bringe das einigermaßen glaubwürdig rüber und dir gefallen auch die kleinen frivolen Szenen mit dem schönen Ralof!^^
Und was das Weiterschreiben angeht, da versuche ich so regelmäßig wie möglich einmal pro Woche ein Kapitel hochzuladen!
Ich hoffe es bleibt weiter spannend für dich!

Liebe Grüße
Terazuma
20.03.2012 | 19:43 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen Terazuma,

habe jetzt alle 13 Kapis durch und finde es vor allem wahnsinnig genial,
wie du die einzelnen Handlungsstränge des Spiels miteinander verknüpfst, also Gefährtenquest, Sturmmantelaufgaben und die Hauptstory natürlich.
Es wird nie langweilig.^^
Als olle Emanze gefällt es mir persönlich natürlich nicht, wie Ralof die Kleine behandelt, aber naja...wenn sie dem Mann
nicht widerstehen kann, passieren solche Dinge natürlich. :D
Freue mich auf mehr.

man liest sich.
Feudor

Antwort von Terazuma am 21.03.2012 | 18:55:58 Uhr
Hi Feudor!
Vielen Dank für dein Feedback! Freut mich wirklich sehr, dass du dir meine kleine Geschichte vorgenommen hast und vor allem, dass sie dir auch gefällt! (Vom schönen Ralof einmal abgesehen...XDDD)
Das mit den ineinander übergehenden Handlungsstängen ist immer ein besonderes Anliegen von mir. Wenn es mir so gut glückt, hat sich die Mühe ja ausgezahlt und ich mache gerne so weiter! ^^
Zu Ralof sage ich nicht mehr, denn ich möchte ja die Spannung nicht nehmen wie es denn weitergehen könnte. Schon gar nicht jetzt, wo er doch bald schon wieder ins Spiel kommen wird...höhöhö...
Danke nochmals und man liest sich!
Liebe Grüße
Terazuma
16.02.2012 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Du ,
Auch wieder ein schönes Kapitel .
Es freut mich das Ralof Eleven von ganzen Herzen liebt , natürlich kann er sich nicht vorstellen das seine Kleine Eleven das Drachenblut ist , dann freu ich mich schon wenn er es mit eigenen Augen sieht , das war typisch Mann , du hast es glaubwürdig rübergebracht das fand ich sehr schön .
Deine ganzen Kapitel waren lebendig beschrieben ,
Sei Nochmals Bedankt für die schöne Story
By Farani

Antwort von Terazuma am 17.02.2012 | 20:59:02 Uhr
Hi Farani!
Vielen Dank für dein Review!
Freut mich sehr, dass ich Ralofs Unglauben was Eleven betraf gut rüber bringen konnte! Er ist halt wirklich ein typischer Mann und hat seine eingefahrenen Überzeugungen...^^ Im nächsten Kapitel darf er aber dann nochmals so richtig Gas geben! Höhöhö...
Liebe Grüße
Terazuma
16.02.2012 | 15:21 Uhr
zu Kapitel 1
Die Geschichte ist in knappen Worten erzählt, und es gibt kaum beschreibungen, was ich persönlich aber sehr gut finde, da ich an diesen Stellen meiner eigenen Fantasie keine Grenzen setzen muss; vor allem, weil ich das Spiel ja nicht gespielt habe ^^

Der Anfang ist sehr gut, auch, dass Eleven menschlicher wirkt durch ihre Gefühle, die dank der Ich-Perspektive besonders gut rauskommen.

Die nächsten Kapitel werde ich mit viel Interesse verschlingen :D

Antwort von Terazuma am 16.02.2012 | 16:55:00 Uhr
Hiho!
Vielen Dank für dein Review! Bedeutet mir wirklich viel, dass du dir das durchliest und vor allem, dass es dir wirklich gefällt! Bin schon neugierig, was du zu den weiteren Kapiteln sagst. Du weißt ja, bei Romanzen denk ich mal, bin ich ein wenig aus der Übung...^^
Flausch-Drück
M.
30.12.2011 | 11:29 Uhr
zu Kapitel 1
huhu, also, ich hab das erste kapitel auch gelesen (nein wirklich?!) und ehrlich gesagt, ....irgendwie reizt mich das nicht wirklich zum weiterlesen....nicht böse sein. ich werde trotzdem auf weitere kapitel warten und weiterlesen..vielleicht irre ich mich ja ^^

Antwort von Terazuma am 30.12.2011 | 17:19:56 Uhr
Hallo Garuda1!

Zuerst einmal vielen Dank für dein Review! Und keine Sorge, ich bin dir nicht böse für deine ehrliche Meinung! Im Gegenteil, es freut mich, dass du dir die Mühe gemacht hast mir das mitzuteilen! Mir geht es in meiner Geschichte jedenfalls vor allem um den Werdegang einer Heldin mit all ihren menschlichen Schwächen – und um ihre Erfahrungen in der Liebe. Vielleicht findet ja wirklich erst der weitere Verlauf deine Zustimmung…^^

Liebe Grüße
Terazuma
25.12.2011 | 22:11 Uhr
zu Kapitel 1
Hihi...

Das ist eine gute Geschichte. Arme Eleven....

Freue mich auf mehr

Antwort von Terazuma am 26.12.2011 | 12:23:38 Uhr
Hallo Fürstin!

Vielen Dank für dein Review! Ja, die gute Eleven muss wohl noch durch so einiges durch...^^
Freut mich, dass es dir gefallen hat. Es kommt sicher noch mehr!

Liebe Grüße
Terazuma