Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: TheGoldenAge
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
Sofi Grey (anonymer Benutzer)
27.10.2020 | 23:02 Uhr
Wäre das Kind ein Mädchen gewesen hätte Jane sicher das selbe Schicksal ereilt wie ihre Vorgängerin.
Er muss Jane allerdings sehr geliebt haben, denn er hat wegen ihres Todes ja wirklich gelitten. Als er sich in der Kapelle von ihr verabschiedet hat musste ich tatsächlich ein bisschen weinen - das dürfte aber zum großen Teil an der Musik gelegen haben, welche diese spezielle Szene begleitet hat.
Auch dieser Oneshot hat mir wirklich gut gefallen
26.12.2011 | 20:54 Uhr
hallöchen und schöne weihnachten erstmal ^^

ich habs jetzt geschafft und deine jane-shortstory gelesen. jane war wirklich etwas langweilig, wenn man sie mit katharina und anne vergleicht. ich mochte sie auch nicht sonderlich, aber die szene aus der serie gefiel mir. gut wiedergegeben.
aber ich bin mir sicher, wenn sie nicht diesen einen von henry gewünschten sohn bekommen hätte, hätte er sie genauso fallen lassen, wie beide frauen vor ihr. dann wäre auch sie nicht seine einzig wahre liebe geworden. ganz sicher nicht. sie hatte eben das "glück" diesen jungen zur welt gebracht zu haben.

lg
miya ^^

Antwort von TheGoldenAge am 26.12.2011 | 21:11 Uhr
danke :)

ja da geb ich dir echt recht, henry hätte sie dann sicher fallen gelassen. was ein sohn nicht alles so ausmachen kann ^^

LG
24.12.2011 | 19:50 Uhr
Hi!
Der Text hier hat mir auch gut gefallen. Ich mochte Jane auch nicht, auch wenn sie ganz süß war. Anne hatte mehr Schärfe, mit ihr war mehr los ;)
Aber trotzdem hat man das Gefühl als würde Jane denken, keine bösen Gedanken, selbst im Angesicht des Todes nicht. Mir hat es gefallen das du die Stelle mitreingepackt hast, wo Henry sie anfleht nicht zu gehen. So wenig ich Jane auch mochte, bei dieser Szene hab ich geheult wie ein Schlosshund.
Gut geschrieben auf jeden Fall!
lg
CB.

PS: Ich glaube übrigens NICHT das Jane Henry´s einzige Liebe war. Ich kann nicht glauben das er für eine Jane Seymour ein ganzes Königreich aufs Spiel gesetzt hätte ;)

Antwort von TheGoldenAge am 24.12.2011 | 22:14 Uhr
Hallo,
danke für dein liebes Review. :)

Jane war eh ganz nett, aber langweilig.
Ich glaube auch nicht, dass Jane Henry's einzig wahre Liebe war, er hatte so viele Frauen, da ist es sicher schwer, sich zu entscheiden :D

LG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast