Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 37:
10.03.2012 | 14:22 Uhr
Hallöchen Leah,

herzlichen Glückwunsch zum Abschluss von Svalbard. Ich werde mir jetzt sogar extra fürn dich ganz viel Mühe geben um ein langes Review zu fabrizieren.
Soo~ ihr seit wirklich zu niedlich, liam und du, das muss ich ehrlich zugeben xD, aber meine Zwecksbeziehung mit Ivan hat doch auch etwas nuscht?

Das Kapitel mit dem Anschlag war so traurig :(( Wie hat sich wohl Alfred am 11. September gefühlt? Das muss auch grauenhaft gewesen sein und wie hab
ich mich im Sommer 1944 gefühlt? Ich will gar nicht dran denken, was Länder alles für Schmerzen ertragen müssen.

Am besten hat mir die Geschichte mit der Scheune gefallen und das letzte Kapitel. Nicht nur weil ich darin vorkomme ist es awesome, es ist auch so awesome xD
Ich meine Nationale Butterkrise, darüber kann ich auch heute nur noch lachen, wie es eben ist. Du kannst übriegen Butter von mir haben wenn du welche brauchst :)

Abschließend kann ich nur noch sagen, ich bin begeistert von dir weil auch du diese Historische hetalia Geshcihcte mega gut umgesetzt hast
und ich freue mich schon darauf die neuen kapitel deiner anderen Geshcichten zu lesen. Du bist nämlcih eine klasse und humorvolle Autorin.

Mach in Zukunft weiter so Svalbard.

Mit freundlichen Grüßen
Katja Braginskaja-Beilschmidt

Antwort von HarukaHanayami am 10.03.2012 | 17:53 Uhr
Danke für den extralangen Kommi.^^
Ich könnte heulen, weil die Geschichte schon zu Ende ist. T_T
Aber naja... außer dir und Senji hat ja niemand wirklich reviewt.
Und ich bin in der Realität angekommen...
LG Haruka
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast