Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 52 insgesamt):
Lutschino (anonymer Benutzer)
16.04.2022 | 10:50 Uhr
Hallöchen,

ich hoffe du hast die Corona-Zeit bisher gut überstanden. Ich wollte nur kurz mal Hoffnung bekunden, das Teil 3 vielleicht doch noch kommt. Ich schaue jedenfalls regelmäßig und hoffnungsvoll vorbei.

Liebe Grüße

Lutschino
Vary (anonymer Benutzer)
28.04.2020 | 21:23 Uhr
Hallo,

ich hoffe dir geht es gut. Ich schaue immer noch regelmäßig vorbei (wie man an alten Reviews sieht) und hoffe, das ich eines Tages eine Fortsetzung deiner wunderbaren Reihe vorfinde.

Alles Gute und bleib gesund!

Vary

Antwort von u-chebin estel anim am 01.05.2020 | 14:10 Uhr
Hallo Vary,

es freut mich ungemein, dass immernoch Interesse an der Geschichte besteht, obwohl der Abschluss des zweiten Teiles schon so lange her ist. Ich bin auch nach wie vor selbst bestrebt, den dritten und vierten Teil dieser Geschichte weiterzuschreiben. Ich gestehe nur, dass dadurch dass ich in einem Autorenforum bin und wir gemeinschaftlich Kurzgeschichten und kurze Erzählungen in einer Anthologie veröffentlichen, es deutlich schwerer ist in den Sprachfluß der bisherigen Geschichte zu kommen. Ein großer Teil der Geschichte ist schon geschrieben, weshalb es zwingend ist im gleichen Stil, zudem dass er zur Geschichte passt, weiter zu machen. Weil ich mir der Problematik inzwischen sehr deutlich bewußt bin und auch selbst unbedingt meine Geschichten zu einem Abschluss bringen möchte, habe ich dieses Jahr nicht vor an der Anthologie mitzumachen - zumal mir das Thema dieses Mal auch garnicht behagt - und nutzte die Zeit, wieder in den Romantext zu kommen, habe auch schon daran gearbeitet. Insofern hoffe ich also weiter auf dein Interesse und danke für deine Geduld. Es freut mich wirklich ungemein, dass noch immer nachgefragt wird.

Wünsche dir Gesundheit und Ausgeglichenheit in dieser "Corona-Zeit".

Lieben Gruß
Sabine
Lutschino (anonymer Benutzer)
15.05.2018 | 20:48 Uhr
Hallöchen,

ich komme immer mal wieder vorbei um zu schauen was sich an der Fortsetzungsfront so tut. Ich wäre immer noch sehr! an Teil 3 deinerr fantastischen Geschichte interessiert. Nur damit du weißt, das da immer noch jemand gespannt und geduldigt wartet.

Liebe Grüße L.

Antwort von u-chebin estel anim am 16.05.2018 | 07:27 Uhr
Hallo Lutschino,

vielen Dank für dein Interesse und Nachfrage. Der Roman wird, aber er ist schwieriger als die ersten beiden. Ich entferne mich in der Gestaltung der Figuren und der Handlung immer weiter von dem ersten Roman. Die Begebenheiten und Vorgaben des Filmes sind dadurch für den Leser nicht mehr so präsent. Umso wesentlicher muss ich immer wieder überprüfen, ob man der Geschichte auch ohne noch folgen kann. Es soll ja auch jemand lesen können, der die ersten beiden Teile oder den Film nicht kennen. Wenn er dann neugierig auf den Anfang wird, freue ich mich umso mehr.

Ich hoffe die Arbeit und die Mühen werden dann auch Dir und anderen, die schon nachfragten gefallen.

Lieben Gruß
Sabine
11.08.2017 | 05:16 Uhr
Hey ,

Hab deinen roman vor einiger zeit gefund und die beiden teile immer wenn ich zeit hatte gelesen und total begeistert konnte mich kaum vom laptop trenne , du schreibst einfach klasse wurde mich sehr über eine fortsetzung freuen.

Bis hoffentlich bald

LG Skorpion
Mali (anonymer Benutzer)
14.07.2017 | 19:21 Uhr
Hallo,
hoffe ich nerve nicht, hab Teil 2 jetzt zum 3 Mal gelesen, kann einfach nicht genug davon kriegen :) Wie sieht es den mit dem nächsten Teil aus? Freue mich schon sehr darauf!!!

Liebe Grüße

Mali

Antwort von u-chebin estel anim am 15.07.2017 | 08:37 Uhr
Hallo Mali,

ich bin am dritten Teil dran. Und er wird auch Kapitel für Kapitel, nur bin ich auch mit einer Autorengruppe an einer Anthologie dran und da auch etwas als Grafikerin und Layouterin mit eingespannt, weshalb mir die Zeit, als auch immer der Abstand zu den anderen Geschichten fehlt, um zügig weiterzukommen. Kurzgeschichten der Jetztzeit und historische Geschichten haben unterschiedliche Sprachen, weshalb mir das manchmal Probleme macht in den Roman wieder reinzukommen. Aber versprochen. Es wird einen dritten und vierten Teil geben, weil ich meine Geschichte so, als ich mich zum zweiten Teil entschied, angelegt habe.

Es freut mich und motiviert mich, dass es tatsächlich Leser gibt, die auf eine Fortführung der Geschichte warten.

Lieben Gruß
Sabine
06.12.2016 | 12:43 Uhr
Hallo Sabine,
wie schaut's aus?
Wann erfreust du uns mit Teil 3?
Gespannt auf ein 'Weihnachtsgeschenk'
wartender

Achim

Antwort von u-chebin estel anim am 07.12.2016 | 02:03 Uhr
Hallo Achim,

toll, dass hier tatsächlich noch jemand auf die weiteren Teile wartet. Teil 3 wird. Bin geschätzt vom Verlauf der Geschichte über der Hälfte, aber ich hatte zwischendrin mal an etwas ganz anderem geschrieben, weshalb KOH III - Schütze die Wehrlosen (Arbeitstitel) doch noch etwas braucht. Ich habe mir aber gerade zu Weihnachten fest vorgenommen intensiver dran zu schreiben damit es voran geht.

Es wird also leider nichts mit einem Weihnachtsgeschenk, aber vielleicht zu Ostern/Pfingsten, wenn es so gut weitergeht wie gerade in letzter Zeit.

Sabine
Vary (anonymer Benutzer)
19.02.2016 | 18:46 Uhr
Vielen, vielen Dank!
Ich finde dein Buch zum Film super und freue mich das du weiter schreibst. Auch diese Story habe ich schon durch und fand sie sehr gut, wenn ich auch zugeben muss das mir Balian im Heiligen Land besser gefällt. Darum warte ich jetzt auch gespannt auf den nächsten Teil.

Antwort von u-chebin estel anim am 20.02.2016 | 21:16 Uhr
Hallo Vary,

wenn dir Balian im Heiligen Land besser gefiel, dann wird dir meine nächste Folge der Geschichte gefallen. Es wird aber leider noch ein wenig dauern, weil ich zwischen drin an einer "modernen" mystischen Geschichte gearbeitet habe, die mich was Sprache und Stil angeht etwas aus dem Tritt gebracht hatte. Jede Zeit und Geschichte hat ihre Sprache und ich mußte lernen, dass ich nicht so leicht zwischen historischer Zeit und Neuzeit hin und her springen kann.

Danke für dein Lob zur Geschichte. Es freut einen immer, wenn man hört, dass das Geschriebene gut ankommt.

Liebe Grüße
Sabine
Verena (anonymer Benutzer)
31.12.2014 | 22:02 Uhr
Hallo :)
Ich hoffe du hast schöne Weihnachtsfeiertage und auch ein schönes Silvester!!

Ich habe es endlich geschafft deine Geschichte (in einem Rutsch) zu Ende zu lesen und bin sprachlos!
Sie ist genauso vielschichtig, emotional und zum In-sich-einfühlen wie deine erste Geschichte um Balian wenn nicht sogar noch eine Stufe höher!!
Zudem muss ich dir wieder zu deinen fantastischen (neuen) Charakteren gratulieren! :)

Ich freue mich auf deinen nächsten Teil und hoffe das Beste für Balian, Saif, Farah und allen anderen wunderbaren Charakteren!
Frohes neues Jahr!!
Liebe Grüße,
Verena

Antwort von u-chebin estel anim am 01.01.2015 | 17:54 Uhr
Hallo Verena,

vielen Dank für deine lieben Wünsche; ich hoffe du hattest ebenso ein friedliches aber auch fröhliches Weihnachten, wie ich und bist gut ins neue Jahr gekommen.

Ich danke dir von Herzen für deine tolle Rückmeldung zum zweiten Teil von KOH. Den ersten Teil zu schreiben war eine Herausforderung, aber aus einem ganz anderem Grund als beim zweiten Teil. Beim ersten wollte ich meine Eindrücke des Films, kombiniert mit den Hintergründen so fassen, dass jedem, der den Film gesehen hat, noch der Film und seine Charaktere erkennbar blieben, aber auch alle anderen sich sozusagen der Film vor dem inneren Auge entwickelte.

Beim zweiten Teil nun war es mehr der Wunsch, die Charaktere so weiterzuentwickeln bzw. in Erinnerung zu halten, das es glaubwürdig bleibt und man nicht das Gefühl zweier verschiedener Geschichten bekommt, zumal einige Charaktere uns ja auch weiter begleiten werden. Und die neuen Charaktere mußten auch in die Zeit passen und je nach ihrer eigenen Geschichte auch glaubwürdig auf Balian und sein Wesen, seine Ansichten, sein Handeln reagieren. Ich freue mich sehr, dass mir dies in deinen Augen so gut gelungen ist. Balians Reise ist noch lange nicht zu Ende und wird noch einige überraschende Wendungen nehmen. Ich habe letztes Jahr mehr recherchiert als geschrieben, hatte auch den Fehler gemacht zwischendrin einen ganz anderen Roman anzufangen, den ich jetzt wieder ganz zur Seite gelegt habe. Dessen Zeit und damit Sprache sind ganz anders, weshalb mich dieses Projekt etwas bei KOH blockiert hat. Also werde ich jetzt erstmal weiter an KOH III - Schütze die Wehrlosen (Arbeitstitel) arbeiten. Es wird noch etwas dauern, aber ganz sicher kommen.

Liebe Grüße und nochmals Danke für das Review.
Sabine
22.04.2012 | 13:32 Uhr
Liebe Sabine,

mit deinen letzten Kapiteln dieses zweiten Balian-Romanes hast du mich so zum Heulen gebracht,
dass ich erst heute soweit bin dir zu schreiben.
Danke für diese wunderbare Geschichte über meinen Lieblingsritter.
Ich kann es kaum erwarten Teil 3 zu lesen!

LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 22.04.2012 | 18:04 Uhr
Hola, Gerli,

was hab ich denn in den letzten Kapiteln verbrochen dass Tränen bei dir fließen?
Teil 3 ist sich am entwickeln, aber es wird noch etwas Zeit brauchen, bis auch hier die Geschichte fertig ist und ich stelle ja grundsätzlich nur fertige Geschichten ein. Deine Kommentare haben mich sehr gefreut und ich bin dankbar, daß dir auch der Schluß zusagte.

Mit lieben Grüßen
Sabine
15.04.2012 | 17:19 Uhr
Hallo Sabine,

böser Cliffi!!!!!

zwei sehr versöhnliche Kapitel, das beruhigt die Seele!

LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 15.04.2012 | 18:33 Uhr
Hallo Gerli,

daß mußte jetzt noch mal sein, schließlich kommen nur noch zwei Kapitel. *lach*
Bin sehr gespannt, was du dann von zu diesen sagen wirst. Und letztlich zur ganzen Geschichte.

Lieben Gruß
Sabine
08.04.2012 | 13:23 Uhr
Liebe Sabine,

endlich scheint auch hier der Osterfriede eingekehrt zu sein! Hoffentlich!

Wieder zwei wunderbare Kapitel, die den inneren Kampf Balians gegen seine Dämonen sehr klar zeigen!

Frohe Ostern!

LG Gerli
LadySachmet (anonymer Benutzer)
08.04.2012 | 12:53 Uhr
Hallooo
Es tut gut zu lesen, dass Alvaro nun endlich das bekommt, was er verdient.
Danke für die Kapis.
Frohe Ostern
Sachmet
01.04.2012 | 13:39 Uhr
Liebe Sabine,
das ist ja ein gelungener Beginn der Osterferien. Gleich 4 Kapitel, und noch dazu so spannende.
Hoffentlich gelingt es Balian bald Richard wieder auf seine Seite zu bringen.

LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 08.04.2012 | 00:49 Uhr
Hallo Gerli,

wenn das andere für dich ein gelungener Auftakt für die Ferien war, dann hoffe ich, daß die nächsten beiden Kapitel das Osterei am Ostersonntag für dich sind.

Mit lieben Grüßen
Sabine
LadySachmet (anonymer Benutzer)
31.03.2012 | 21:06 Uhr
Holla!!
Balian gibt Richard Paroli und kündigt ihm die Freundsschaft???
Das nenne ich mal sehr gelungene Kapitel!!
Ich weis, dass ich ungeduldig bin, aber ich will MEHR davon!!
Gruss Sachmet

Antwort von u-chebin estel anim am 01.04.2012 | 12:15 Uhr
Hallo Sachmet,

na, wenn dir diese Auseinandersetzung so gefallen hat, dann lege ich doch noch ein wenig nach. Danke für deine Anerkennung.

Liebe Grüße
Sabine
31.03.2012 | 08:38 Uhr
Hallo Sabine,

ich liebe diese Geschichte!

Danke für zwei weitere wunderbare Kapitel !

LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 01.04.2012 | 12:17 Uhr
Hallo Gerli,

danke für dein Treue *grins*. Ich hoffe sie bleibt mir auch bis zum Ende Serie erhalten. Teil Drei ist im werden, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob von der Geschichtsentwicklung es nicht doch noch einen vierten Teil geben wird. Geplant war dies eigentlich nicht. *lach*

Liebe Grüße
Sabine
25.03.2012 | 01:37 Uhr
Hallo Sabine,
es berührt mich immer wieder tief, wie du Balian charakterisierst.
Danke für die beiden wunderschönen Kapitel.
LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 25.03.2012 | 15:26 Uhr
Hallo Gerli,

einerseits versuche ich das Bild, das im ersten Film von Balian, auch durch die Art der Darstellung durch Orlando Bloom incl. eben seines Aussehens, gezeichnet wurde, aufrecht zu erhalten, andererseits aber dieser stillen und zurückhaltenden Darstellung von Balian durch Handlung, Sprache und Ansichten in neuer Umgebung eine etwas tiefere aber realistische Prägung zu geben. Er ist ein Mann, der relativ jung, schon sehr viel erlebt hat, was im Film wenig, im DirektorCut ein wenig mehr angedeutet wurde. Seine Beziehung zu Freunden, und was ihm die Menschen bedeuten, wurde sogar mehr durch Gesten und eben sein Handeln deutlich, als durch Gespräche, die ich in meinen Geschichten versuche einfließen zu lassen.
Es freut mich, daß dir diese Darstellung von dem Ritter gefällt, der in dieser Geschichte entgegen zur ersten, viel mehr taktieren muß und weniger präsent durch körperlichen Einsatz im Kampf sich auszeichnen kann.
Das birgt aber natürlich auch die Gefahr, daß die Geschichte wegen fehlender "Aktion" zu langatmig wird und sich hinzieht. Weshalb es mich sehr freut, daß dir diese beiden letzten Kapitel wieder sehr gefielen.

Lieben Gruß
Sabine
LadySachmet (anonymer Benutzer)
18.03.2012 | 10:53 Uhr
Halloo
Oh wie ich Alvàro hasse. Am liebsten würde ich ihm den Hals dafür, dass er sowas gewagt hat, umdrehen!
Der Graf von Aquitanien ist mir da shon sympathischer.
Gruss Sachmet

Antwort von u-chebin estel anim am 18.03.2012 | 14:23 Uhr
Hallo Sachmet,

ich glaube der Mensch ist wirklich nicht zum lieben und es wird noch ärger mit dem kommen. Aber Balian wird nicht ohne Unterstützung bleiben, auch von Seiten, wo er es vielleicht nicht erwartet hatte.

Lieben Gruß
Sabine
18.03.2012 | 10:04 Uhr
Hallo Sabine,
Gott sei Dank scheint im Moment etwas Ruhe in Balians Leben eingekehrt zu sein.
Wenn auch nur für wenige Stunden und Tage.
Dieser Spanier ist ja ein besonders intriganter Typ. Ich ahne Böses!

Du kannst so herrlich Stimmungen einfangen, wirklich schön!

Danke für diese beiden Kapitel!

LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 18.03.2012 | 14:22 Uhr
Hallo Gerli,

als harmonieliebender Mensch ist es garnicht so leicht so einen Fiesling einzubauen *lach* und auch unseren "Helden" dann auch mal etwas mehr auf den Tisch hauen zu lassen. Und leider hast du recht *grins*, ruhigere Stunden hat Balian nur eine kurze Weile.
Danke für deine Anerkennung.

Lieben Gruß
Sabine
12.03.2012 | 07:26 Uhr
Hallo Sabine,
schön langsam mache ich mir Sorgen um unseren sturen Ritter.
Seine Gesundheit ist nicht die Beste, seine Feinde zu nahe!
Warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung!

Lg Gerli


PS: Danke für die beiden Kapitel, sie waren wie immer großartig!

Antwort von u-chebin estel anim am 12.03.2012 | 21:44 Uhr
Hallo Gerli,

klingt irgendwie fast schon "liebevoll" das sturer Ritter. *lach* Ich bin ja vorher schon gefragt worden, warum ich ihn wieder verletzen ließ. Ich denke jetzt wird dieser "Kunstgriff" langsam klarer. So angeschlagen wie er ist mit den Problemen, die er hat, muß sich zeigen, wer wahrhaft Freund ist und er wird Freundschaft finden, wo er es selbst nicht erwartet hatte.

Liebe Grüße
Sabine
LadySachmet (anonymer Benutzer)
11.03.2012 | 21:24 Uhr
Hallooo
Ich frage mich, wann die Situation zwischen Balian und Àlvaro eskaliert.
Und wehe er belästigt Farah!
Kommen deine Updates ab jetzt immer Sonntags?
Gruss Sachmet

Antwort von u-chebin estel anim am 11.03.2012 | 23:50 Uhr
Hallo Sachmet,

Was da zwischen den Beiden noch abgehen wird, wirst du wohl abwarten müssen *lach*

Updates kamen jetzt Sonntags, weil ich nicht eher dazu kam. Wenn es mir möglich ist, werde ich Kapitel auch wieder Freitags einstellen.

Lieben Gruß
Sabine
07.03.2012 | 13:39 Uhr
Hallo liebe Sabine,

oh man, man sollte Erkältungen wirklich ernst nehmen und ordentlich auskurieren - sonst hat man wirklich lange etwas davon! :-(

Nichtsdestotrotz habe ich mich über die letzten Kapitel wirklich sehr gefreut! Da Balian auch Schwächen hat und diese mal mehr, mal
weniger deutlich zeigt, erscheint er sehr menschlich und sympathisch! Das erhöht das Lesevergüngen ungemein!!!

Hm, langsam bin ich etwas verwirrt... Du hattest mir ja geschreiben, dass die Beziehung zwischen Balian und Sybilla im dritten Roman
eine Wendung nhemen wird, die man in diesem noch nicht vermuten wird. Zurzeit schließe ich mich ja Anglesley und dem Herzog an, dass
es durchaus so wirkt, als hätte Balian sein Herz - trotz aller Gefühle für Sybilla - an Farah verloren! Ich glaube, das könnte mir sehr gut gefallen,
ich kann mich mit Sybilla irgendwie nur bedingt anfreunden...
Aber ich warte mal ab, wie es weitergehen wird! Ich habe ja nicht gesagt, dass ich dies voller Geduld tun werde! ;-)

Oh, ich freue mich schon wieder sehr auf das WE und warte ganz gespannt, welche neue Erzählstränge Du uns diesmal schenken wirst!

Ganz liebe Grüße

Chrissy

Antwort von u-chebin estel anim am 11.03.2012 | 23:48 Uhr
Hallo Chrissy,

da hast du absolut recht. Erkältungen solltest du auskurieren. Ich hoffe dir geht es jetzt wieder gut.

Es freut mich immer wieder sehr, daß die Charakterisierung von Balian, wie ich ihn weiterentwickle, gut ankommt. Ich wollte ihn nicht übermenschlich zu einem "mittelalterlichen" Superhelden stilisieren, sondern ihn als Mensch in seiner Welt mit eigenen Gedanken und Träumen darstellen. Und dennoch ergibt sein Lebensentwickliung, wie Monahan es schon angelegt hatte, einfach vor, daß er kein einfacher Mensch ist und vielleicht mit seinen Ansichten seiner Zeit voraus.

Nun, das Balian dabei ist sein Herz erneut zu verlieren ist offensichtlich, aber er wäre nicht Balian, wenn er sein gegebenes Wort einfach vergessen würde. Und Sybilla als Königin wird ganz sicher nicht so einfach auf ihn verzichten, also muß im Heiligen Land noch etwas anderes geschehen, damit Balian frei sein wird, aber das er garnicht mehr zurück kommt ist auch möglich, oder das er doch Sybilla gegenüber sein Wort hält und sie heimführt ebenfalls. Also laß dich überraschen, was aus der zarten Pflanze der Gefühle zwischen Balian und Farah werden wird.

Und wahrscheinlich habe ich jetzt deine Ungeduld noch mehr geschürrt.

LG Sabine
05.03.2012 | 06:51 Uhr
Guten Montag-Morgen, liebe Sabine,

danke für zwei wunderschöne, diesmal auch ein wenig romantische Kapitel.
Du beschreibst Balian so vielschichtig, seine Schwäche macht ihn für seine Umgebung nur stärker und
für Farah noch anziehender.
Bis bald Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 06.03.2012 | 22:55 Uhr
Hallo, liebe Gerli,

es freut mich, daß im 34. Kapitel ich immer noch mit meiner Geschichte faszinieren kann und die Personen nach wie vor für den Leser erkennbare Entwicklungen durchmachen. Ich bin gespannt, wie du das dann am Ende dieser Geschichte das sehen wirst, und ob ich Neugierde auf den dritten Teil wecken konnte.

LG Sabine
25.02.2012 | 19:29 Uhr
Liebe Sabine, danke für ein weiteres, sehr berührendes Kapitel dieser Geschichte.
Balians Schwäche - nämlich sein kaum gezügelter Jähzorn, macht ihnfür mich noch beeindruckender!

Ein nochmaliges Dankeschön!

LG Gerli
LadySachmet (anonymer Benutzer)
25.02.2012 | 19:26 Uhr
Hallloo
Danke für diese wundervollen drei Kapitel!
Ich hatte richtiges Herzklopfen und habe um Farah gebanngt, als Balian wütend wurde.
Gruss Sachmet

Antwort von u-chebin estel anim am 06.03.2012 | 22:56 Uhr
Danke Sachmet,

schön, wenn ich beim Leser auch Emotionen wecken konnte. Das ist es letztlich, was man mit seinen Geschichten erreichen möchte.

LG Sabine
25.02.2012 | 08:10 Uhr
Guten Morgen liebe Sabine!

Es ist schön schon am Beginn des Wochenendes diese wunderschöne Geschichte lesen zu dürfen!
Gerne werde ich dir am Ende der Story mein Feedback zu Balians charakterlicher Entwicklung schreiben.
Danke für zwei weitere Kapitel. Balians Pläne sind geradlinig und doch strategisch raffiniert durchdacht.
Er ist an seinen Aufgaben gewachsen! Wirklich gut!

LG Gerli

Antwort von u-chebin estel anim am 25.02.2012 | 13:03 Uhr
Hallo Gerli,

ich danke dir. Da das zweite Kapitel dieses Wochenende die Geschichte ohne wirklichen Spannungsbogen unterbricht, werde ich noch etwas zur Story einstellen.

Es wird neben den taktischen und planerischen Problemen auch noch diplomatischen Ärger geben und auch Freundschaften, die sich erst bewähren müssen, werden ihm zunächst das Leben nicht leichter machen. Aber am meisten wird er wohl mit eigenen Zweifeln zu kämpfen haben, denn anders als in Jerusalem, wo er keine andere Wahl mehr hatte und alles sich wirklich an ihm orientierte, steht er hier nicht nur im Konfliktherd, sondern sozusagen auch unter Dauerbeobachtung, ob er sich selbst behaupten kann.

LG Sabine
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast