Autor: Maps
Reviews 26 bis 50 (von 76 insgesamt):
22.01.2012 | 18:16 Uhr
zu Kapitel 49
boah, 10 kapitel? wahnsinn, und dabei war ich nur drei tage nich online... sorry dass ich erst jetz antworte, aber ich war bei meiner tante, die hat kein i-net.

joah, im großen und ganzen muss ich sagen, ich bin begeistert. viel kloppe, aber dass das boot camp geschlossen is is super.
aber die nachbarn, dass die so fies sin hätt ich nich gedacht. und dann wars ja doch deren tochter. und wer kriegt die kloppe? tom.
die frau von "onkel vernon" odonels scheff is auch nich viel besser. kann verstehen, das tom so sauer war.
hm... das er mit dem straßenmusiker gesungen hat find ich gut. vielleicht wendet er sich wieder dem singen zu?
dass die kinder mit dem schlauch spielen fand ich süß. und dass rdas arschlochkind so nass wurde war einfach pech. aber es is interessant, den mal mit seinem standpunkt zu hören.
nur eines hat mich verwirrt: ich bin nicht sicher, in welcher zeit die story spielt. einerseits hat es den anschein als wäre es frühes 19.Jh, andererseit gibt es schon solche dinge wie computerspiele und flachbildfernseher und pizzaservice.

ohh, mary kommt wieder zu besuch :-)
bin gespannt wie das diesmal ausgeht
glg

Antwort von Maps am 22.01.2012 | 21:27:36 Uhr
hey...danke für den review...ich merke schon du bist ein aufmerksamer leser^^

zu deiner frage, die story spielt in der heutigen zeit, wie kommst du auf frühes 19.jh?
drogendealer, autos, fernsehr, etc..kommen doch schon die ganze zeit vor?
20.01.2012 | 20:04 Uhr
zu Kapitel 45
Naja immerhin hat sie den Ball nicht kaputt gemacht...
Und nu gibts wieder ein Haufen Schläge...
20.01.2012 | 18:38 Uhr
zu Kapitel 44
Erstmal sorry für die schlechte Grammatik im letzten Review. :)
Und schön das das Klopfen etas sehr Gutes war.
Ich wusste es auch das die Tante in Abwesenheit vom Onkel ganz okay ist.
Und dann sein guter Auftritt! , schön.

Aber jetzt wird er vielleicht zu spät kommen, und vom Onkel geschlagen weil er glaubt das Geld sei gestohlen.

Aber etwas in mir sagt das der Onkel irgendwann von seiner Stimme erfährt und ihn dann benutzt.
Aber ich bin auf mehr gespannt.
20.01.2012 | 18:18 Uhr
zu Kapitel 43
Soo ich melde mich auch mal wieder.
Tom erlebt aber ganz schlimme Ferien..och hätte besseres von der Tante und voralledem vom Nachbarn.
Und die Schule wird ja leider fast zur Skklaverei, ich hoffe das hinter diesem Klopfen etwas gutes kommt...

Ein Kapitel heute noch, biiittee
:)

Antwort von Maps am 20.01.2012 | 18:19:59 Uhr
hey hab dich schon vermisst ;D neues kapitel kommt sofort, ich warte nur immer auf reviews bevor ich wieder etwas neues nach poste ^^ lg
18.01.2012 | 17:40 Uhr
zu Kapitel 39
na, das kann ja noch heiter werden... hast recht, irgendwie isses die hölle auf erden. missjö mattjö und boot camps, wie gesagt.
aber irgendwie gefällt mir das. mal sehen, wanns wieder besser wird für tom.
glg
17.01.2012 | 16:20 Uhr
zur Geschichte
ja, die kinder des missjö mattiö^^ toller film, auch wenn ich den gesang nicht verstehe... kann kein parisisch
und boot camp, wie gesagt ein tolles buch.
bin gespannt was das noch wird
glg
16.01.2012 | 20:53 Uhr
zu Kapitel 38
privatschule, boah klingt die boot-camp-mäßig...
an sich ein tolles buch, hast du es gelesen?
mensch, das kann noch was werden mit tom, ich wette der kriegt spätestens am nächsten tag schon kloppe.

freu mich schon aufsnächste kapitel
glg

Antwort von Maps am 16.01.2012 | 21:16:18 Uhr
Ja hab ich ;D könnt sein das es unbewusst n bisschen miteingeflossen ist^^
beim schreiben hats mich eher ein bisschen nach die kinder des mousieu matthieu erinnert, aber jetzt wo dus sagst^^
*blödesunterbewusstseindenk* ^^

ps: syr das die kapitel nichmehr so schnell kommen aber ich bin jetzt wieder in der arbeit und hab nimma soviel zeit um hier zu posten
11.01.2012 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 37
boah, erstmal tut mir sorry, dass ich das ich neulich nicht on konnte... asche auf mein haupt...

aber die beiden kapis hab ich eben gelesen. und ich finds gut. verdammt gut. dass pete die polizei gerufen hat und tom wieder bei seiner familie is. auch wenn das arschlochkind ihn wieder verkloppt hat. bin gespannt, was sich der onkel für die beiden ausdenkt.

lg

Antwort von Maps am 11.01.2012 | 22:37:28 Uhr
ahh, ich hab dich schon vermisst :D irgendwas stimmt mit meinem ff nicht das zeigt mir immer an ich hab
einen alert und das is immer deiner der mit den kinderdealern kennst du zufällig des problem und weißt
was man da machen muss?
08.01.2012 | 16:05 Uhr
zu Kapitel 35
schön ,dass tom mal wieder was erfreuliches passiert. ich hoffe er sieht diesen herrn noch oft. bin gespannt, was jetz passiert, warscheinlich kriegt er jetz kloppe weil er dem typen davongelaufen is.
nun, ich freu mich auf mehr
lg
06.01.2012 | 16:18 Uhr
zu Kapitel 34
ich habs mal kurz gegooglet und bin auf die begriffe kinderhändler und schleuser gestoßen. letztere geben die kinder dann illegal zu hohen preisen zur adoption frei, glaub ich.
06.01.2012 | 16:09 Uhr
zu Kapitel 34
müsste man mal recherchieren^^ wenn ich was dazu finde wie die offiziell heißen sag ichs dir

joa das kapitel is supi, auch wenn der boss ja ganz schön... zuhaut, wenner denn mal haut. Charlie find ich echt niedlich. täte mir leid wenn dem was passieren würde.
aber andererseits kann ich den boss ja verstehen. bei so vielen jungs muss es ja disziplin geben, sonst gehts da drunter und drüber schätz ich.

nu freu ich mich aber aufs nächste kapi
lg

p.s.: ich weiß dass ich schnell bin, hab grade viel freizeit^^
06.01.2012 | 15:09 Uhr
zu Kapitel 33
ein kinderdealer? gibt's so was wirklich? aber der neue boss scheint nett zu sein. mal sehen was das noch wird. und was die odonels dazu sagen.
lg

Antwort von Maps am 06.01.2012 | 15:12:05 Uhr
Ja, sowas gibts wirklich. Hier in Deutschland sind es meist rumänische Banden, bei denen soetwas vorkommt.
bestimmt heißt das dann aber nicht kinderdealer sondern hat einen offiziellen namen, aber ich und oliver ;) kennen
den offiziellen namen nicht^^
06.01.2012 | 13:40 Uhr
zu Kapitel 32
wer da wohl am fenster steht? ich bin gespannt.
lg
06.01.2012 | 13:20 Uhr
zu Kapitel 31
sollten die tante und der fettwanst doch tatsächlich mitleiden mit tom?
ich kann nicht verstehen, warum der onkel ihn so demütigen will.
aber ich freu mich auf mehr
lg

Antwort von Maps am 06.01.2012 | 13:26:09 Uhr
Im grunde sind sie ja auch bloß menschen
und der onkel? der hasst ihn, wie man jemanden nur hassen kann...

es ist echt hammer wie schnell du bist, danke!
ps: nächstes kapitel müsste schon da sein
06.01.2012 | 01:43 Uhr
zu Kapitel 30
cool, rob is wieder da! das gibt bestimmt noch ärger...
ich freu mich schon
lg
05.01.2012 | 19:02 Uhr
zu Kapitel 29
oha, jetz gibts wieder ärger.
is echt toll, dass der polizist so nett zu tom is. ich bin gespannt, was der chef von ihm will. ich wette es hat mit der stehlerei zu tun.
na ja, ich sehs dann wohl im nächsten kapitel
man liest sich
lg
05.01.2012 | 16:14 Uhr
zu Kapitel 28
cool. er hat sich im golfclub vollgestopft und darf dann auch noch dort arbeiten. die zahlen bestimmt gut. und der tessler is wahrscheinlich der amnn vom buffett am tag davor, oder? aber dass der den anzug von richard tragen muss... der passt dem doch wie ne elefantenhaut mein ich.
irgendwie erinnert mich toms leben an harry potter bevor er zaubern lernte. onkel, tante und cousin piesacken ihn den ganzen tag. nur wurde harry nicht jeden tag verkloppt und er hatte keine schwester^^
na ja, bis zum nächsten kapitel
lg
05.01.2012 | 14:48 Uhr
zu Kapitel 27
is ja echt putzig, wie sich die beiden streiten^^ hast du gut hingekriegt.und irgendwie kann ich den vater auch verstehen. dass er eher seinem sohn glaubt als einem heruntergekommenen gettokind das er überhaupt nich kennt. trotzdem, ich hoffe dass der vater seinem sohn mal die fresse poliert.
bis zum nächsten kapi
lg
05.01.2012 | 14:26 Uhr
zu Kapitel 27
Der Herr ist aber nett!
Und das zum zweiten mal.
Und dieser Teil hat mir natürlich wieder gefallen. :)
Aber Liss muss doch irgendwann mal etwas merken...
lg Alex
04.01.2012 | 23:03 Uhr
zu Kapitel 26
ich verstehe beim besten willen nicht was mit der familie los ist. nur bei richard, der war wohl immer die nr. 1 im haus und will den status nich mit wem teilen müssen, denk ich. aber die eltern spinnen. ich frage mich wieso.
wow, müssten heute 9 kapitel gewesen sein. oder 10. wenn du in dem tempo weiter postest, wann bist du da durch? nächste woche?
versteh das nicht falsch, ich will nicht, dass es langsamer geht. eher im gegenteil^^
ich versuche nur das für mich auszurechnen.
bis zum nächsten kapi
lg
04.01.2012 | 21:10 Uhr
zu Kapitel 25
hey, cool dasser wieder beim pfarrer is. ich glaub nich dass der zu seinem onkel geht. mal sehen, was er sonst macht
04.01.2012 | 20:48 Uhr
zu Kapitel 24
habs mir doch gleich gedacht. voll heftig, dass die ihn immer verkloppen. gut, der kerl waar diesmal besoffen... aber die freundin is toll.
maal sehen was dir sonst noch so eingefallen ist :-)
lg
04.01.2012 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 23
Ich stimme meinem Vorposter zu, das wird bestimmt noch hart werden. Aber in wie fern ist es eine wahre geschichte, wie du gesagt hast? Ich meine, es ist so Oliver-Twist-mäßig, ich dachte, dass sei alles nur ausgedacht?

Antwort von Maps am 04.01.2012 | 20:35:14 Uhr
Kapitel 24 müsst schon da sein ;)

insofern das fast alle personen reale vorbilder haben, die beziehungen zwischen den
personen auch, viel ist auch dazu erfunden, sowie die freundin von bill z.b sie ist eine
art nancy (is dir aber bestimmt schon aufgefallen)

ps: oliver twist basiert au auf realen ereignissen^^
04.01.2012 | 19:36 Uhr
zu Kapitel 23
oh, das is nich gut. ich ahne schlimmes. ich traue dem kerl nicht. aber gut, mal sehen was passiert.
lg
04.01.2012 | 18:40 Uhr
zur Geschichte
Wie immer schön, vorallem das doe Tante ihn diesmal nicht verrät.
Ans weggehen wie es Mary meint, glaube ich noch nicht...