Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 778 insgesamt):
Mysteria (anonymer Benutzer)
29.01.2021 | 19:11 Uhr
Hey, da ist ja wieder einiges passiert:) die Stimmung war gerade so friedlich das ich nochmal rekapitulieren muss. Ich denke auch nicht das es viele Dinge gibt die hinata Tun könnte um miu zu vertreiben, gaara umbringen vielleicht. Ich habe tatsächlich schon geahnt das es nicht die echte miu ist die da in gaaras Büro erscheint, auch wenn natürlich möglich gewesen wäre. Aber offenbar hat das Chamäleon sie als Freundin des kazekagen erkannt wenn er direkt ins Büro ist um miu loszuwerden. War aber ein riskanter Plan, er konnte ja nicht sicher wissen das gaara seine Verteidigung runter lassen würde, immerhin dürfte bekannt sein das der kazekage kein leichter Gegner ist. Aber temaris Reaktion war gut, da führt sie offenbar eine interessante Beziehung, wenn sie klar wusste nach wem sie sucht aber keine Skrupel hatte ihn auf Verdacht anzugreifen :)
Fangirl111 (anonymer Benutzer)
29.01.2021 | 11:10 Uhr
Jetzt hat sich alles aufgelöst und du hast es wieder geschafft, mich zu überraschen, echt gut! Diese Fähigkeit vom Chamäleon ist schon cool, wie Shikamaru dann Asuma und Gaara Miyuki gesehen hat... ich frage mich ja schon, wen Temari wohl in ihm gesehen hat ;)
Mochte das Gespräch von Gaara und Miyuki über Naruto total gern, dass sie jetzt beide an Naruto glauben!
Wie immer ein tolles Kapitel und freue mich aufs nächste!
Lg
25.01.2021 | 12:56 Uhr
Juhuuu neues Kapitel!!!

Ich freu mich schon auf Mini Miyuki, wen du verstehst was ich meine. ;)

Außerdem weiß ich genau warum warum sie noch nicht im Wolfreich war, du willst dich vor den Baby-Wölfen drücken! Wehe es gibt kein Kapitel mit Baby-Wölfen! Am besten ein Kapitel mit Mini Miyuki und Baby-Wölfen! ^-^ Ich will Mini Miyuki mit Baby-Wölfen ringen sehen!

OK genug davon!
Sie haben also endlich das Chamäleon gefangen, und seinen Boss gefunden. Auch wen ich nicht gedacht habe das, dass Chamäleon für Leute aus dem Rat arbeitet! Also gut gelungene Überraschung!

LG Yoschi

PS: Ich schreibe gerne Kommis für dich :)
07.01.2021 | 12:05 Uhr
Hallo, ich melde mich jetzt auch mal wieder, nachdem ich anscheinend zum vorherigen Kapitel nichts geschrieben habe, was mir echt leid tut..
Mein Dezember lief leider nicht so geschmiert wie sonst und ich stehe momentan total neben mir.
Gebe aber mein bestes, mich wieder regelmäßig zu melden.
Also zuerst einmal, wo hast du denn die Freunde von Zuko ausgegraben, an die hab ich schon keinen einzigen Gedanken mehr verschwendet gehabt ^^
Finde es aber auch echt hart, das Miyuki direkt alle töten möchte. Vielleicht sollte sie sich doch ein Beispiel an Kakashi nehmen. Mir hat die Szene gefallen, als sie Naruto plötzlich ganz anders gesehen hat mit alldem Licht undso, sie sollte aufpassen, dass sie sich nicht blendet xD
Hattest du auf jeden Fall schön geschrieben. Und das Naruto den armen Jungen mitnehmen will, war ja klar. Vielleicht schafft er es ja, auch sie wieder in die richtige Bahn zu lenken, so wie bei Gaara auch :)
Also ich habe natürlich nichts dagegen, wenn sie böse Menschen abschlachtet *hust*
Aber sie könnte schon etwas mehr Mitgefühl für andere aufbringen, denen es nicht so gut geht. Ich glaube in der Narutowelt wäre ich so jemand, der die ganzen Straßenkinder aufnimmt und irgendwie durchfüttert^^
Ich hätte gerne was vom Training mit ihren Schülern gelesen, vielleicht baust du sowas demnächst mal ein :)
Von mir auf jeden Fall liebe Grüße und ich hoffe du hattest wenigstens einen angenehmen Jahrswechsel. Bis zum nächsten Kapitel hoffe ich^^

Antwort von Mitsuki no Tana am 23.01.2021 | 14:43 Uhr
Hey hey! Wie schön, von dir zu hören! :D
Dass dein Dezember nicht so gut lief tut mir leid :( Ich hoffe sehr, dass es wieder besser wird... und dass es dir schnell besser geht!
Wenn du dich trotzdem meldest, freue ich mich sehr! Und wenn ich helfen kann, sag bescheid!
Haha, die Freunde von Zuko waren so eine Idee, die mir kam :D Musste es irgendwie schaffen, dass Miyuki anfängt, Naruto zu bewundern, da kamen sie mir ganz recht^^ Dass sie sie direkt töten wollte, tja... sie reagiert mittlerweile anders als im ersten Teil, seitdem hat sie sich verändert, aber ein wunder Punkt ist ihre Vergangenheit nach wie vor. Freut mich, dass dir die Szene mit Naruto gefallen hat :D :D
Haha, ich wäre wahrscheinlich genauso *lach* Würde glaub ich versuchen, so vielen Leuten wie möglich zu helfen, das Leben in der Naruto-Welt ist ja auch nicht gerade einfach... Miyuki ist da ziemlich anders, aber auch, weil sie so schlechte Erfahrungen gemacht hat und von der Welt enttäuscht wurde. Hätte ich durchgemacht, was sie schon mitgemacht hat, wäre das wahrscheinlich auch was anderes...
Zu ihren Schülern hab ich mir überlegt, tatsächlich eine ganz eigene Geschichte zu schreiben. Hab mir da immer mehr Gedanken zu den dreien gemacht und gemerkt, dass das viel zu viel ist, was ich eigentlich erzählen will, als dass das in Miyukis Geschichte noch reinpasst ;) Daher gibts zu den dreien noch mal eine separate FF, hab ich mir jetzt so überlegt^^ Wenn ich da wirklich starte, gebe ich natürlich gern noch mal bescheid!
Ich hoffe sehr, im nächsten Kap wieder von dir zu lesen! Veröffentliche ich heute oder morgen^^
Bis hoffentlich dann!
Fangirl111 (anonymer Benutzer)
05.01.2021 | 00:35 Uhr
Hey,
wie immer ein tolles Kapitel! Und wieder so schön lang *-*
Ich mag ja einfach deinen Schreibstil, ich glaub ich würde alles mögen was du schreibst ;)
Aber zum Kapitel: Der Titel passt doch gut! Naruto Uzumaki hätte aber auch gepasst, das stimmt... finde beide gut ;)
Und es geht wirklich viel um Naruto, die Beziehung der beiden bekommt noch mal eine ganz andere Richtung. Ich glaube, Miu hätte nie gedacht, dass sie naruto mal bewundern würde! Aber finde es voll gut, dass du das machst. Im Original gewinnt er ja auf irgendeine Art die Unterstützung und Bewunderung von ganz vielen Figuren und da macht es Sinn, dass es Miyuki nicht anders geht. An die Freunde von ihrem Cousin hab ich überhaupt nicht mehr gedacht... zeigt aber auch wieder, wie sehr sie sich entwickelt hat seit dem ersten Teil :)
Freue mich wie immer schon auf das nächste Kapitel!
Lg

Antwort von Mitsuki no Tana am 23.01.2021 | 13:57 Uhr
Aww, das freut mich sehr! Vielen Dank *-*
Ich freue mich, dass es dir gefallen hat! "Naruto Uzumaki" hätte irgendwie auch als Titel gepasst, ja... aber jetzt hab ich mich doch für "Danke für nichts" entschieden, das geht auch^^ Und stimme dir total zu, im Original gewinnt er ja auch alle für sich und ich wollte ihm irgendwie eine besondere Rolle auch für Miyuki geben. Das war aber auch gar nicht so einfach, da Miyuki ja immer so stur und schwer von neuen Sachen zu überzeugen ist :P
Da sind mir dann die Freunde von ihrem Cousin wieder eingefallen und die waren da perfekt^^
Das nächste Kap ist schon fast auf dem Weg! Bis bald :D
Mysteria (anonymer Benutzer)
04.01.2021 | 01:04 Uhr
Hi,
Ich gebe zu mit den Freunden ihres Cousins habe ich nicht mehr gerechnet. Aber für sie eine Feuerprobe, dass sie damit abgeschlossen hat, beim letzten mal ist sie ja richtig erstarrt obwohl sie auch damals schon kämpfen konnte. Ihre Reaktion die halt umzubringen finde ich verständlich, auch wenn das in Konoha vielleicht nicht so gut angekommen wäre wenn sie da Leute umbringt. Aber wenn die halt anfangen und auch noch Wiederholungstäter sind. Das Sie den anderen dann umgebracht hat war ein Unfall und kann in einem Kampf passieren. Aber Naruto muss jetzt echt den Eindruck haben das sie alle umbringt die mit ihr kämpfen. Wenn er sie beruhigen kann wenn die Male auftreten sollte sie ihn in ihrer Nähe halten. Ist eine nützliche Fähigkeit, beim letzten mal als sie versucht hat das mit kakaschi zu trainieren ist er ja erst dazugekommen, als sie bereits die Kontrolle verloren hatte. Und um ins Wolfsreich zu gelangen muss sie ja auch erstmal Chacra anwenden. Dann kann er ihr nächstes Licht sein. Ich hätte erwartet das miu selbst drauf kommt, das sie das Kind mitnehmen sollten, immerhin hat sie ihm auch was zu essen gegeben. Aber das ist dann vielleicht doch wieder zu viel für sie, für konohanins ist das wohl selbstverständlicher. Wobei es mich schon misstrauisch macht, das sie Momo dort gefunden haben, wo eigentlich das Dorf sein Könnte. Hängt natürlich davon ab wiso die Annahmen die wären dort, wenn Momo Zwischenfälle verursacht hat macht das Sinn. Aber da ihre Gegner so plötzlich verschwunden sind könnten die dort auch ein Versteck haben. Wenn der Clan keinem dorf zugehörig ist, da also nur Ninja sind könnten die auch mehrere Stützpunkte haben, die werden ja nicht so einfach gefunden werden wollen. Aber da sie in den offiziellen Aufzeichnungen nicht viel gefunden hat müsste sie nach geheimen suchen, vielleicht tagebucheinträge der beteiligten? Wäre sicher interessant wenn sie itaschis Tagebuch finden könnte ;)

Antwort von Mitsuki no Tana am 23.01.2021 | 13:51 Uhr
Haha, eine Feuerprobe war das wirklich, ja! Es berührt sie immer noch, aber sie hat es mittlerweile doch ganz gut verarbeitet, besonders wenn man sie zum ersten Teil vergleicht. Da war sie ja wirklich noch ganz anders drauf.
Narutos Bild von ihr ist bestimmt positiv, stimmt :P :D
Dass er sie so wieder beruhigt, hatte sie bestimmt nicht erwartet. War wirklich anders als mit Kakashi, die schwarzen Male werden sie aber tatsächlich noch eine Weile begleiten. Der Fluch ist ja etwas, das sie ja nach wie vor nicht wirklich versteht, da steckt aber auch noch ein bisschen was hinter ;)
Ich liebe es ja, über Theorien zu lesen! :D Finde das total spannend und inspirierend! Kann natürlich nicht sagen, was da so los ist, aber nächstes Kapitel löst es sich auf. Das Kap ist jetzt so gut wie fertig, kommt heute oder morgen.
Bis dahin :D
03.01.2021 | 20:40 Uhr
Hi!
So wie immer ein tolles Kapitel!

Juhuuu jetzt haben wir, wen man den Prolog nicht mit zählt, ebenfalls 100!

Miyukis Weltbild fängt also an zu bröckeln, ich bin gespannt ob und wie das ihr Verhalten verändern wird. Vielleicht wird sie endlich ein wenig Offener!
Ich Frage mich ob Momo noch eine größere Rolle spielen wird und ob Miyuki sich vielleicht mit ihm anfreunden wird, vielleicht wird ihr Weltbild dadurch noch ein bisschen besser.

Mal schauen ob die Frau und das Kind noch da sein werden und ob sie Informationen über den Clan haben.

Die Fähigkeit von dem Chamäleon ist also so auszusehen wie die Person die man am meisten vermisst. Die Fähigkeit ist aber nutzlos zum verstecken da man ja nur nach Leuten suchen muss die man vermisst und wen die Person dan auch noch tot ist, ist sie doppelt nutzlos.

Viel Spaß und viel Erfolg beim weiter schreiben!
LG Yoschi

Antwort von Mitsuki no Tana am 23.01.2021 | 13:20 Uhr
Hallihallo! Jetzt melde ich mich endlich, hat leider etwas gedauert....
aber ich freue mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat! :D Jetzt sind es in jedem Fall 100 Kaps, ja :D *wohoo*

Miyukis negatives Weltbild mal etwas ins schwanken zu bringen war echt gar nicht so einfach. Sie ist ja so ein Sturkopf *lach*
Da muss man immer so schwere Geschütze auffahren, um da mal was zu bewirken. Hoffe, es war jetzt so schlüssig.
Dass sie mal Naruto bewundern würde hätte Miyuki bestimmt auch nicht gedacht ;)

Nächstes Kap gibts endlich die Auflösung zu dem Klan und auch zum Chamäleon :D
Ist mittlerweile so gut wie fertig, kommt auf jeden Fall dieses Wochenende^^
Bis dahin :D
Mysteria (anonymer Benutzer)
19.12.2020 | 18:17 Uhr
Hey, gerade erst gesehen das es weitergeht ;) das tsunade und miu mal so zusammen arbeiten hätten sie wohl auch nicht gedacht. Aber wenn sie jetzt Gefange haben findet sich ja eine Spur, zumal sie den einen Kerl wiedererkannt hat der wie kiba aussieht. Vielleicht hat Gaara ja darüber inzwischen mehr rausgefunden, da miu dabei verletzt wurde dürfte er bei der Aufklärung auch engagiert gewesen sein. Ich bleibe dabei das sie den Besuch im wolfreich nicht zu sehr aufzuschieben sollte ;) dann ist die nächste Gelegenheit für einen Amoklauf wenn ihre Schüler nicht motiviert genug trainieren. Wenn Sie sie angreift kämpfen sie schon. Aber die Begründung warum sie jetzt doch Schüler akzeptiert fand ich schlüssig, mal schauen wie lange sie denn tatsächlich in Konoha bleibt. Aber sie hat ja jetzt offenbar nicht nur Zugang zu den Akten das Massaker betreffend, klang so als könnte sie auch einiges anderes einsehen, da könnte sie ja noch was interessantes finden. Freu mich drauf wenn's bald weitergeht.
LG Mysteria

Antwort von Mitsuki no Tana am 03.01.2021 | 13:45 Uhr
Haha, das stimmt, die beiden haben sich ja eigentlich immer nicht so gut verstanden und jetzt gibt es das erste Mal so etwas wie Respekt zwischen ihnen. Hätten sie wahrscheinlich beide nicht gedacht, mal in so einer Situation zu stecken!
Das nächste Kap ist jetzt fertig^^ Und es gibt endlich weitere Informationen, was da los ist, auch wenn es sich noch nicht ganz auflöst. Aber warum sie Kiba sieht und die Infos der Gefangenen kommen raus, also zumindest ein großer Schritt.
Dass du mit dem Wolfsreich sehr recht hast, merkt Miu im nächsten Kapitel auch... da hast du weiter vorausgedacht als sie ;) Diese ganze Geschichte mit dem Fluch wird so noch ein bisschen begleiten...
Ihre Zeit in Konoha ist zumindest nicht mehr langweilig, das kann man schon sagen :P
Jetzt kommt erst mal das nächste Kapitel. Hoffe, bald von dir zu hören :D
Fangirl111 (anonymer Benutzer)
16.12.2020 | 11:26 Uhr
Hey, ein tolles Kapitel! Wow, einiges passiert... die Begegnung mit Jiraiya fand ich ganz witzig. Ich bin auch echt gespannt auf ihre Schüler. Miyuki als Sensei hätte ich mir vor kurzem nicht vorgestellt... Und ich mag irgendwie ihre Beziehung zu Naruto. Wenn man vergleicht, wie genervt sie anfangs immer von ihm war, ist das schon ein ziemlicher Unterschied. Der ganze Angriff, tja, dass sie Kiba gesehen hat macht mich nachdenklich. Sein Tod war echt dramatisch, ich war echt traurig... und jetzt frage ich mich, ob du ihn zurückgeholt hast!
Bin schon super gespannt auf das nächste Kapitel! Bis dahin
Lg

Antwort von Mitsuki no Tana am 03.01.2021 | 13:38 Uhr
Danke, das freut mich sehr! :D
Haha, ja, das Kapitel ist ziemlich lang geworden, ich wollte da ne Menge unterbringen... dass sie jetzt Sensei ist, war ja nur ein kleiner Teil. Zu dem Team wird es eine ganz eigene Geschichte geben, die will ich noch mal schreiben. Aber ich wollte, dass die Geschichten miteinander zusammen hängen, daher diese Verknüpfung^^
Ihre Beziehung zu Naruto hat sich wirklich ziemlich verändert! Damals hat sie ihn ja auch nur "blonde Nervensäge" genannt und gar nicht Naruto, haha! Und jetzt kommt da noch mal eine neue Wendung im nächsten Kap, das passt ganz gut. Ich hab sogar überlegt, ob ich das Kapitel "Naruto Uzumaki" nennen soll, hab mich dann aber dagegen entschieden. Kannst mir ja mal deine Meinung sagen, sobald du das Kap gelesen hast, ob das ein besserer Titel gewesen wäre :D
Ah, und zu Kiba gibts jetzt endlich auch die Auflösung...
Bis hoffentlich bald!
13.12.2020 | 23:10 Uhr
Juhuuu! 100 Kapitel! *Luftballon in die Luft werf und Konfetti schmeiß*
Fielen dunk fur den Kuchen *mit Mund voll Kuchen sag* ;)

*Gabel weg leg und Kuchen runter schluck* So genug gefeiert!
Das Kapitel war wie immer toll!

Das wird wohl eine Anstrengende Zeit für Miyuki werden, ein Team ausbilden und der Anschlag auf Konoha.

Ich habe mich vielleicht in dem Typen aus der Bar getäuscht, er ist scheinbar "nur" ein Typ wie Jeraya der jeden Frau anbaggert die er sieht, aber ich trau ihm immer noch nicht! Wahrscheinlich wird er noch versuchen sie zu bedrängen und kriegt ein in die Fresse ;)

Das sie schon wieder Kiba gesehen hatte gefällt mir gar nicht, den das heißt, dass er vielleicht überlebt hat, sich jemand als er verkleidet oder das sie jemanden mit Kiba verwechselt. Bin auf jeden Fall gespannt wie es damit weiter geht!

Viel Spaß und viel Erfolg beim weiter schreiben!

LG Yoschi

Antwort von Mitsuki no Tana am 03.01.2021 | 13:33 Uhr
Wir haben die 100 geknackt, wohoo! *auch etwas Konfetti schmeiß*
Und es ging irgendwie schneller, als ich das gedacht hätte, haha! Mit einem Mal waren die Kapitel dreistellig, so schnell kanns gehen...

Aber ich freue mich auf jeden Fall, dass dir das Kap gefallen hat :D Ich bin tatsächlich schon sehr gespannt, was du vom nächsten hältst, mit dem nächsten bin ich nämlich selbst noch nicht so ganz zufrieden... Hab mir mit Miyuki einen etwas komplizierten Charakter ausgesucht *lach*
Aber das nächste Kapitel ist jetzt fertig und ich warte mal auf dein Urteil, was du davon hältst...

Haha, der Typ aus der Bar und Jiraiya sind sich tatsächlich in ein paar Punkten ähnlich, das hab ich bisher noch gar nicht gesehen! Aber da sie Jiraiya schon gedroht hat, ihm den Arm zu brechen, hätte sie da bei dem anderen wohl auch nicht allzu große Hemmungen ;)

Zu Kiba kommt jetzt im nächsten Kapitel endlich die Auflösung *Trommelwirbel*
Wenn ich Kiba ins Leben zurückholen würde, das wäre ja was... Was für ein Drama! :D Miyuki im völligen Gefühlschaos... Aber ich sag besser nicht zu viel, ich poste gleich einfach mal das neue Kap^^
Ich freu mich schon sehr von dir zu hören! :D :D
01.12.2020 | 20:14 Uhr
Oh mein Gott!! Ich habe tatsächlich vergessen ein Review da zulassen..
Das ist bestimmt dem ganzen Weihnachtsstress zu verschulden, was natürlich keine Rechtfertigung sein soll :O
Jetzt musste ich das Kapitel nochmal lesen^^ Aber das tut mir ja keinen Abbruch.
Als erstes einmal, wieso gehen alle davon aus, dass Miyuki irgendeinen Mist baut als Diplomatin xD
Ich glaube sie kann sich ganz gut beherrschen und man weiss ja, wofür man sich zusammen reißt oder willst du da eine Auseinandersetzung einbauen?
Jetzt wo ich so darüber nachdenke.. bei dem Gefangenen im letzten Kapitel hat sie ihr Taiyakugan nicht eingesetzt, weil sie halt nicht erkannt werden will. Aber der Kerl war doch gefangen und die Wahrscheinlichkeit das er was ausplaudert doch relativ gering.
Ich weiss auch nicht ob ich es irgendwie niedlich oder für total verrückt halten soll, dass Takeru ihr bis nach Konoha gefolgt ist^^
Und mal ganz ehrlich, Danzo ist doch nicht wirklich davon ausgegangen, dass sie seiner komischen Sekte da Beitritt. Der hat doch wieder irgendwas vor :D
War auch ziemlich lebensmüde von ihm zu ihr zu gehen. Vielleicht wollte er sie aus der Reserve locken oder schauen was sie alles weiss?
Ich hoffe das nächste Kapitel lässt nicht mehr allzu lange auf sich warten und ganz wichtig, dass du nicht sauer auf mich bist, wegen meiner Schusseligkeit xD
Mein Gehirn ist manchmal wie ein Sieb und ich denke ich habe Dinge getan, die ich gar nicht gemacht habe xD wie zb Reviews oder Nachrichten geschrieben ^^
Bis dahin sag ich mal tschau mit au ;)

Antwort von Mitsuki no Tana am 13.12.2020 | 19:30 Uhr
Hallihallo^^
Natürlich bin ich nicht sauer, ich freue mich, dass du mir noch einen Kommi da gelassen hast! :D
Das mit Weihnachtsstress kann ich verstehen, hatte irgendwie die Wochenenden auch immer was vor und bin darum nicht so viel zum schreiben gekommen... Hat etwas gedauert, das Kapitel fertig zu stellen. Aber jetzt ist es endlich soweit!
Warum alle davon ausgehen, dass Miu Mist baut als Diplomatin, das fragt sie sich glaub ich auch xD Aber ein bisschen herausfordern mit der Begegnung mit Danzo musste ich das dann natürlich trotzdem :P
Ihr Taiakugan hat sie sich ein bisschen selbst verboten, um es sich auch abzugewöhnen. Wenn sie die Infos durch Folter auch herausbekommt, und das dachte sie ja, war ihr das lieber. Aber im Moment wäre es wirklich sehr nützlich, ja... So ohne Gedanken lesen ist schon blöd ;)
Zu Takeru gibts gleich noch mal etwas mehr. Miyuki als Sensei, irgendwie finde ich diese Vorstellung selbst ganz witzig :D
Hoffe, wir hören uns bald, jetzt kommt erst mal das neue Kap!
Fangirl111 (anonymer Benutzer)
24.11.2020 | 23:44 Uhr
Hey! Wieder ein tolles Kapitel! So wie immer ;)
Ich muss sagen, die Begegnung mit Danzo hatte ich nicht erwartet. Einerseits sein Angebot, andererseits auch ihre Reaktion. Hatte ein bisschen gedacht, sie würde ihn trotzdem angreifen, aber irgendwie passt es auch, dass sie es nicht getan hat. Finde es so gut, wie du anhand von solchen Situationen immer zeigst, wie sich Miyuki weiter entwickelt!
Ihren Schüler finde ich irgendwie witzig. Etwas speziell, aber mal gucken, wie sich das noch entwickelt.
Bis zum nächsten mal!
Lg

Antwort von Mitsuki no Tana am 13.12.2020 | 19:20 Uhr
Hey, vielen Dank! Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat! Und danke auch für das Kompliment :D Sie verändert sich ja tatsächlich durch Suna und Gaara jetzt wieder, ohne das unbedingt selbst zu merken. Begegnungen mit der Vergangenheit sind da immer perfekt, um solche Entwicklungen zu zeigen :D
Zu ihrem Schüler kommt gleich noch mehr mit dem nächsten Kap. Wie man schon am Titel sehen wird, haha^^
Hoffe, wieder von dir zu hören, ob es dir gefallen hat!
Mysteria (anonymer Benutzer)
15.11.2020 | 22:59 Uhr
Ok, mit dem Angebot habe ich nicht gerechnet ;) auch wenn ich mir dachte das du sie mit danzo konfrontierst wenn sie ihm nichts tun darf. Aber könnte noch nützlich sein, dass sie von sais Verbindung zu danzo und seinem schlupfloch weiß. So ohne Anhaltspunkt nach dem chamälion zu suchen ist natürlich schwierig, zumindest wenn man keine Gedanken lesen darf. Aber da tsunade vorgewarnt ist sollte ein krieg erstmal unwahrscheinlicher sein, ich hatte ja gedacht das der Angriff auf Konoha längst erfolgt ist und die Stimmung dort ähnlich schwierig. Dennoch sollte sie aufpassen den Besuch im wolfsreich nicht zu sehr aufzuschieben, sonst wird sie doch noch unbeabsichtigt zum diplomatischen Zwischenfall, beispielsweise indem sie während des Angriffs der angeblichen sunanins konohanins angreift.

LG Mysteria

Antwort von Mitsuki no Tana am 13.12.2020 | 19:16 Uhr
Die Konfrontation mit Danzo musste sein ;) Das wäre sonst auch eine verpasste Gelegenheit gewesen, haha! Und ich wollte tatsächlich auch, dass sich die beiden begegnen, damit Miyuki ein paar Sachen erfährt. Dazu kommt im nächsten Kap was. Waren sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe^^
Aber ja, ohne Gedanken lesen zu können und ohne Spionage-Netz, ist es nicht so leicht, jemanden aufzuspüren, der versteckt bleiben will. Konoha ist ja noch ziemlich ahnungslos, zumindest die meisten in Konoha. Das wird sich auch im nächsten Kap dann ändern.
Das kommt jetzt gleich - habs endlich fertig gestellt! Hoffe, es gefällt dir :D
15.11.2020 | 16:57 Uhr
Hi
So wie immer super Kapitel!
Nur noch ein Kapitel und wir sind bei den hundert!

Das Danzo so dreist ist und versuchen würde Myuki zu rekrutieren hätte ich nicht gedacht.
Der Typ aus der Bar gefällt mir gar nicht entweder er gehört zu Danzo, was ich eher nicht glaube, oder zum Chamäleon.
Auserdem finde ich Myuki's Schüler seher mergwürdig dem traue ich aus irgendeinem Grund nicht über den weg, dass er ihr nach Konoha folgt finde ich irgendwie verdächtig, vielleicht ist er ja ein Spitzel für das Chamäleon oder vielleicht sogar das Chamäleon selbst!? Könnte auch sein das ich jetzt der bin, der an Paranoia leidet ;)

Viel Glück und viel Erfolg beim weiter schreiben!
LG Yoschi





*Heimlich Kekse klau*

Antwort von Mitsuki no Tana am 13.12.2020 | 19:11 Uhr
Hey, freut mich sehr zu hören! :D

Ja, bald haben wir die hundert voll, wohoo! Wobei das erste Kapitel ja eine Zusammenfassung des zweiten Teils ist und daher so halb zählt, würde ich sagen... In jedem Fall: Es sind schon sehr viele Kaps^^

Haha, Paranoia ist sehr ansteckend, ich merke manchmal, dass ich selbst beim Schreiben finde, dass irgendwie alles verdächtig klingt *lach* Aber im neuen Kap tauchen sie alle beide wieder auf, ihr Schüler und der Typ aus der Bar. Bin sehr gespannt, was du dann von den beiden hältst und sie weniger oder mehr verdächtig sind...

Sorry übrigens, dass es etwas gedauert hat mit dem neuen Kap, irgendwie hatte ich nicht so viel Zeit und dann wurde das Kap auch noch wirklich lang. Aber: Jetzt ist es bereit! Und ich hoffe natürlich, dass es dir gefällt!

Hoffentlich bis bald!
Fangirl111 (anonymer Benutzer)
15.11.2020 | 14:57 Uhr
Hallöchen, ich bin’s wieder! Wie immer ein tolles Kapitel! Ich muss sagen, Miyukis Geschichte ist mit Abstand meine Lieblings-FF! Vielen Dank, dass du wieder schreibst!
Bin sehr gespannt, was als nächstes so in Konoha passiert!
Lg

Antwort von Mitsuki no Tana am 15.11.2020 | 15:29 Uhr
Freut mich sehr, wieder von dir zu lesen! :D :D Und auch, dass dir das Kapitel gefallen hat!
Danke dir für das Lob - zu wissen, dass es Menschen gibt, die Miyukis Geschichte verfolgen, bringt mich dazu, wieder zu schreiben^^ Und dieses Mal versuche ich, regelmäßig dran zu bleiben!
Das nächste Kap ist gerade online gekommen, hoffe, das gefällt dir auch! Bis hoffentlich bald!
Mysteria (anonymer Benutzer)
05.11.2020 | 18:53 Uhr
Na ob das mal gut geht ;) aber um Gaara Willen wird sie sich wahrscheinlich von sehr heftigen Reaktionen abhalten können, und tsunade kennt mijuki ja schon. Finde ich sehr schön das sie Tekeru jetzt ausbildet, weil es sie an Kuba erinnert. Und die Gerüchteküche über miu dürfte wieder aufleben, nicht das jemand den Zusammenhang zum Feuer beim dämeneneinfall zieht

Antwort von Mitsuki no Tana am 15.11.2020 | 00:23 Uhr
Ihr werdet es tatsächlich im nächsten Kapitel schon erfahren, wie das klappt ;) Die liebe Miyuki wieder zurück in Konoha... Hals und Beinbruch, würde ich mal sagen :D
Takeru ist tatsächlich ein Charakter, den ich schon eine Weile einbringen wollte, der wird auch noch seine Rolle spielen^^ Manchmal trifft sie ja auch so ihre spontanen Entscheidungen, und Kiba ist halt noch immer was Besonderes. Jetzt hat sie sich halt einen Schüler angelacht :D
Jupp, eindrucksvoll kann sie ja schon sein, wenn sie will... was sich da noch tut, bleibt abzuwarten^^
Erst mal gibts das nächste Kap! Sollte morgen soweit sein, denke ich. Hoffentlich bis dahin!
01.11.2020 | 23:11 Uhr
Hallöchen :)
Eigentlich wollte ich heute gar nicht mehr nachschauen ob irgendwo ein neues Kapitel hochgeladen wurde, aber dann war mir doch langweilig und ich habe einen Blick riskiert und siehe da! Endlich geht es weiter bei meiner Lieblingsfanfiction ;)
Das warten hat sich gelohnt, es ist einiges passiert in Suna.
Also die Angreifer waren schon mal nicht aus Konoha, wenigstens etwas. Aber warum sollte trotzdem ein Krieg ausbrechen? Wenn Suna doch weiss, dass es nicht Konoha war? Wird etwa auch was in Konoha passieren?
Das Verhör war ja nicht besonders lecker^^ Aber manchmal muss so etwas nun mal getan werden. Schon süß von ihr, dass sie Gaara das ersparen wollte.
Dann mal zu etwas erfreulicherem.. Miyuki hat jetzt wohl einen Schüler :D
Als der Satz kam mit Kibas Lachen wurde ich direkt traurig. Ich weiss noch wie ich damals ein paar Tränchen vergossen habe, als er starb.. und dann noch direkt nachdem die beiden sich wieder gefunden haben.. Das war nicht nur für Miyuki ein herber Schlag. Ich hasse es wenn Charaktere sterben die ich mag.. das war nicht nett von dir! ;D
Vielleicht wird er ihr ja auch noch wichtig :) Natürlich kann niemand Kiba ersetzen, aber er scheint ein ganz guter Kerl zu sein.
Wäre cool auch mal wieder etwas von den Akas zu lesen, was sie vielleicht so treiben und denken. Zumindest wäre es etwas abwechslungsreicher, aber muss ja nicht, wenn du sowas nicht geplant hast :)
Danke auf jeden Fall für das schöne, lange Kapitel.
Hab mich sehr gefreut mal wieder weiterzulesen zu können und deine Antwort auf mein vorheriges Review hat mich auch echt riesig gefreut :D
Dann bis zum nächsten Mal und bleib gesund! ;)

Antwort von Mitsuki no Tana am 15.11.2020 | 00:17 Uhr
Hey meine Liebe!
Haha, ich hab auch am selben Tag noch mal geschaut, ob vielleicht schon jemand einen Kommi da gelassen hat und siehe da - gleich zwei Reviews, hab mich total gefreut *-* Ich wünschte dann immer, dass ich mehr Zeit hätte oder schneller schreiben könnte, um mehr zu lesen und von euch zu hören, haha. Aber auch wenn das mit mehr Zeit schwierig ist, motiviert es mich auf jeden Fall immer, mich hinzusetzen und weiter zu schreiben^^
Das nächste Kapitel ist auch fast fertig, sollte das morgen hoffentlich hin bekommen. Eine Akatsuki-Szene war eigentlich nicht geplant, aber für dich habe ich jetzt eine kleine geschrieben :D Und um Konoha gehts natürlich, denn ja, da wird was passieren, aber dazu sag ich besser nicht zu viel...
Ach ja, Kiba... das war auch beim Schreiben total traurig. Er ist halt immer noch irgendwie was Besonderes für Miu, das wird man in Konoha auch noch mal merken. Und jetzt hats ihr sogar einen Schüler verpasst, haha^^ Dass Kiba direkt sterben musste, nachdem die beiden sich wieder gefunden hatten, was soll ich sagen... Ich hab einfach eine Schwäche für Dramatik :P
Das mit dem Verhör wollte ich tatsächlich noch mal machen, weil sie in den letzten Monaten in Suna schon sehr weich war und ich immer die "normale" Seite von ihr gezeigt habe. Wollte noch mal in Erinnerung rufen, dass da noch eine andere Seite in ihr ist, sozusagen. Das vergisst man sonst noch :D
Morgen setze ich mich noch mal hin und schreibe das neue Kap zu Ende. Hoffe, wir lesen uns dann auch :D Bleib gesund und bis dann!
01.11.2020 | 22:28 Uhr
Hi
So wie immer super Kapitel!

Ich dachte eigentlich dass die Angreifer Zetsus sind, aber die Angreifer des zweiten Angriffes sind scheinbar keine. Die ersten Angreifer könnten vielleicht Zetsus gewesen sein da einer ja so aussah wie Kakashi.

Ich bin gespannt was alles in Konoha passieren wird! :)

Viel Glück und viel Erfolg beim weiter schreiben!
LG Yoschi

Antwort von Mitsuki no Tana am 14.11.2020 | 23:47 Uhr
Hallihallo und ich freue mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat :D
Hehe, ich sage natürlich nichts dazu, wer die Angreifer sind. Aber ich liebe es tatsächlich, Gedanken und Theorien zu hören, weil mich das oft zu neuen Ideen inspiriert! Ein paar Sachen sind nur passiert aufgrund der Kommis und Gedanken von Lesern^^
Musste erst mal etwas sortieren, was als nächstes in Konoha alles passieren soll, aber ich glaube, so langsam hab ich es. Das Kap ist fast fertig! Werde mich morgen wieder zum schreiben hinsetzen und dann sollte ich es auch schaffen, morgen das neue Kapitel veröffentlichen zu können. Hoffe natürlich, dass es dir dann auch gefällt^^
Bis also wahrscheinlich morgen :D
24.10.2020 | 02:49 Uhr
Hi
Ich habe alle drei Teile gelesen und muss sagen die Geschichte ist echt super geschrieben, die Charaktere sind gut dargestellt, deine Schreibstil ist toll und die Story ist echt gut!

Erstmal will Ich fragen in welchen Abständen du schreibst und wann das nächste Kapitel wahrscheinlich rauskommen wird?
Und dann will ich noch fragen wo die Story gerade zeitlich ist, also ob noch der Angriff auf Konoha durch Pain kommt, der 4 Weltkrieg und so.

Ich schätze Mal der Angriff auf Suna würde durch die Zetzus ausgeführt, alles andere würde keinen Sinn machen.
Du musst übrigens irgendwann noch ein Kapitel über die Welpen schreiben, hasst du dir selbst eingebrockt! ;)

Viel Glück und viel Erfolg beim weiter schreiben!
LG Yoschi

Antwort von Mitsuki no Tana am 01.11.2020 | 16:06 Uhr
Hey, wie schön, von dir zu lesen! :D
Und vielen Dank, ich freue mich sehr, dass dir die Geschichte gefällt! Werde mir Mühe geben, dass das so bleibt^^

Ich komme leider viel weniger zum Schreiben als ich das selbst gern hätte... mit Arbeit nebenher veröffentliche ich so einmal im Monat, auch weil die Kaps einfach echt lang sind und es dann immer etwas dauert, ehe ich genug zusammen hab ;)
Aber das nächste kommt jetzt gleich, habs endlich geschafft! Würde mich natürlich freuen, dann wieder von dir zu hören :D

Zu deiner anderen Frage, ich habe mir ein bisschen Zeit "erkauft", indem ich Sasuke gegen Miyuki und Naruto habe antreten lassen, als er eigentlich in Otogakure hätte sein sollen. Da Orochimaru seinen Körper nicht übernehmen konnte, als es so weit war und das ja nur zu bestimmten Zeitpunkten geht, trainiert Sasuke 3 weitere Jahre dort, auch, um gegen Miyuki kämpfen zu können, die ja Itachi beschützen will. Mitten in diesen 3 Jahren sind wir gerade^^ Aber ja, der Angriff auf Konoha durch Pain und der 4. Weltkrieg und alles andere kommt auch noch - hab noch ein bisschen was vor, haha! :D

Die Welpen stehen auf dem Zettel! ;D

Bis vielleicht später!
Mysteria (anonymer Benutzer)
01.10.2020 | 19:10 Uhr
Das ist doch mal eine Interessante Entwicklung ;)
Wer versucht denn da einen Keil zwischen die Dörfer zu treiben und einen Krieg zu provozieren als sie wegen Explosionen aufmerken habe ich ja gleich an Deidara gedacht, das hätte Miu in eine Zwickmühle gebracht, aber Täuschung ist ja nicht so sein Stil. Könnte auch gegen Gaara gerichtet sein, wenn vorhergesehen wurde, dass er keinen Krieg mit Konoha will.
Freut mich das Tekeru endlich auftaucht, auf die warte ich ja schon bin gespannt wies weitergeht.
LG Mysteria

Antwort von Mitsuki no Tana am 01.11.2020 | 16:11 Uhr
Ich verrate natürlich nichts, was da los ist - aber ich kann vielleicht sagen, dass deine Theorien nicht schlecht sind :D
Haha, Deidara hätte sie wirklich in eine schwierige Situation gebracht, zuzutrauen wäre ihm das... aber wer weiß, bleibt abzuwarten! Die Auflösung dauert allerdings tatsächlich noch ein bisschen, weitere Hinweise gibts im nächsten Kap aber schon mal. Bin gespannt, was du vom nächsten Kap hältst^^
Takeru wurde mal Zeit, das stimmt. Das wird auch noch mal interessant, Miyuki als Sensei, haha!
Bis zum nächsten Kap :D
27.09.2020 | 19:01 Uhr
Juhu! Ein neues Kapitel :D
Und uiuiui, es ist etwas unerwartetes und spannendes passiert. Suna wurde angegriffen :O
Von Konoha bezweifle ich auch stark! Aber wer könnte es darauf abgesehen haben, dass eine Auseinandersetzung oder vielleicht sogar ein Krieg zwischen den beiden Ländern ausbricht? Sehr merkwürdig das ganze. Manche aus dem Rat waren ja schon vorher kein großer Fan von Gaara als Kazekage und ich könnte mir schon vorstellen, dass ihn jemand stürzen möchte.. oder vielleicht sogar jemand ganz unerwartetes? Oder ich habe wieder nicht genug aufgepasst xD
Auf jeden Fall bleibt es spannend.
Und es ist wirklich typisch Miyuki, dass sie Gaara als so zerbrechlich ansieht. Sie hat wirklich Angst geliebte Menschen zu verlieren. Schon echt süß, dass sie ihn jetzt mit anderen Augen sieht :)
Mal schauen was als nächstes passiert.. und jetzt muss ich auch noch warten, wie gemein xD
Ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Mal ;)

Antwort von Mitsuki no Tana am 01.11.2020 | 16:18 Uhr
Hallihallo meine Liebe! :D
Wie immer schön, von dir zu lesen - ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass du mir einen Kommi dagelassen hast!
Was da los ist und wer hinter den Angriffen steckt, tja, dazu darf ich natürlich nichts verraten :P Im nächsten Kap gibts ein paar weitere Hinweise dazu, die Auflösung dauert aber sogar noch ein bisschen länger. Allerdings passiert was anderes, von dem ich hoffe, dass du es interessant findest, haha! Bin gespannt!
Ach ja, Miyuki und ihre Sorge, geliebte Menschen zu verlieren... mit sowas ist sie einfach wirklich nicht gut. Aber es wird zumindest ein bisschen besser... ein bisschen ;)
Jetzt gibts erst mal das nächste Kap! Hoffe, du magst es und würde mich natürlich freuen, von dir zu hören, was du davon hältst!^^
Mysteria (anonymer Benutzer)
30.08.2020 | 23:54 Uhr
Ach, das denke ich schon das sie gut anführen könnte, deutlich besser als folgen ;) finde ich gut das sie jetzt auch auf teammission geht, wird Zeit für sie. Aber meintest du die beiden mit den neuen nebencharacteren? Da brauche ich mehr Infos um zu entscheiden ob ich sie mag :) vielleicht in den nächsten Kapiteln.
Lg

Antwort von Mitsuki no Tana am 20.09.2020 | 22:04 Uhr
Haha, wenn man es so betrachtet - ja, da stimme ich dir ohne Frage zu, das folgen ist viel schwieriger *lach*
Ich hatte dich so verstanden, dass du von den anderen Charakteren noch ein bisschen was lesen willst, daher hatte ich Hinata nach Konoha geholt und die kleine Szene zu Itachi geschrieben^^ War das nicht, was du gemeint hattest? Dann muss ich wohl über die beiden Anbu noch ein bisschen mehr schreiben, sodass ihr die beiden kennenlernen könnt :P
Bin am nächsten Kap dran, ist bald fertig und melde mich da die Tage mit Neuigkeiten :D
Hoffentlich bis dahin!
30.08.2020 | 21:52 Uhr
Ich freue mich gerade tierisch, über das neue Kapitel :) es war nicht sehr actionreich, dafür war der Lemon ganz gut geschrieben. War ja auch ihr erstes Mal, finde es echt süß wie verliebt die beiden sind und kann mich sehr gut in Ihre Lage und die Gefühle versetzen, als ob ich es gestern erst selbst so erlebt hätte :D auf jeden Fall sehr gut beschrieben.
Ich finde es echt super, dass du weiter schreibst und bin schon gespannt, was noch auf die beiden zukommen wird.
Ich fand es super, dass Itachi einen kleinen Auftritt hatte, ich liebe ihn einfach so <3 und würde gerne mehr von ihm lesen *_*
Dann bis zum nächsten Mal ;)

Antwort von Mitsuki no Tana am 20.09.2020 | 22:01 Uhr
Freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat! :D
Und dass mein erster Lemon halbwegs gelungen ist auch :D Ich denke, davon wirds noch ein bisschen mehr geben über diesen Teil verteilt, aber das erste Mal musste ich einfach beschreiben. Dafür ist es ja auch wichtig für ihr Leben. Und immerhin kriegt ihr ja auch die Tiefpunkte mit vielen Details mit, da kann man Höhepunkte auch mal ausschreiben :P
Itachi, hach, ja... immer, wenn ich Aka-Szenen schreibe, vermisse ich den Haufen irgendwie wieder^^
Das nächste Kap ist fast fertig, ich setze mich jetzt noch mal wieder ran, damit ihr bald was Neues kriegt!
Hab mich sehr über deinen Kommi gefreut! :D :D
Mysteria (anonymer Benutzer)
29.08.2020 | 15:12 Uhr
Hi, Ich habe etwaS gebraucht, da ich doch einige Kapitel vorher wieder angefangen habe um wieder reinzukommen aber ich bin auch endlich beim aktuellen angelangt :) War ja klar, das sie einen Plan braucht ;) aber da sie ihm beim letzten Mal als er die Initiative ergriffen hat eine gescheuert hat hat sie auch selbst schuld wenn er jetzt zögerlich ist. Die Welpen können noch für einige lustige Szenen sorgen, ich stelle mir schon vor wie Miyuki auf sie aufpassen soll und sie den kageturm aufmischen :) aber es ist gut das Dara vorbeikam, ich hatte halb erwartet, das jemand ihr Gespräch hört, aber vll. Bei einem anderen treffen. Früher oder später wird sie wieder zwischen die Fronten geraten, da könnte dann ja auch ihre schatzkiste noch eine Rolle spiele, wenn sie nicht über akazuki sprechen kann. Sie müsste eigentlich auch mal wieder mit Kisaki sprechen, die dürfte noch gar nicht wissen das sie es geschafft hat auszutreten. Und ich warte ja noch auf weitere Informationen zu den weiteren Nebencharacteren, wenn bei Miyu so wenig los ist könntest du Von denen ja mal wieder Szenen einbauen.
LG Mysteria

Antwort von Mitsuki no Tana am 30.08.2020 | 18:07 Uhr
Hey, ich gebe zu, das ging sogar mir selbst so ;) Nach all der Zeit wieder wie Miyuki zu denken, war erst ungewohnt. Ich hoffe, dass es mir halbwegs gelungen ist! Haha, und ja, das ist eben typisch Miyuki, jetzt muss sie sich eben was überlegen! Auf die Welpen freue ich mich tatsächlich auch, kleine süße Wolfswelpen, de herumtollen, hach... Wie das mit Akatsuki weitergeht, verrate ich natürlich nicht^^ Aber dass Dara vorbeikommt, war überfällig, der hat sich ja wirklich lange nicht blicken lassen. Von den anderen Charakteren hab ich mir Mühe gegeben, zumindest ein paar in das nächste Kap einzubauen - hoffe, es gefällt dir! Würde mich freuen, wieder von dir zu lesen, was du davon hältst^^
Fangirl111 (anonymer Benutzer)
23.08.2020 | 00:12 Uhr
Oh. Mein. Gott! Als ich vorhin die Legende von Miyuki unter den geupdateten Geschichten gesehen habe konnte ich es kaum glauben... DANKE! Danke, danke, danke! Du glaubst gar nicht wie sehr ich deine Geschichte vermisst hab!!! Das war der schönste Moment der ganzen Woche *heul*
Das Kapitel war wie immer einfach nur toll! Ich hoffe, es kommt bald das nächste!!
Lg

Antwort von Mitsuki no Tana am 30.08.2020 | 18:01 Uhr
Vielen dank - ich bin etwas gerührt... Nach all der Zeit noch treue Leser zu finden, freut mich wirklich sehr! Ich brauchte tatsächlich etwas, um erst mal wieder in ihre Welt rein zu kommen, aber da ich jetzt wieder drin bin, gibt es bald das nächste Kapitel! :D
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast