Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mockbe
Reviews 1 bis 22 (von 22 insgesamt):
12.02.2012 | 09:58 Uhr
Heyyy, bin jetzt fertig ^^
Ich finde die ganze Geschichte super, genial beschrieben und man wird richtig eingezogen. Eine richtig geniale Geschichte. Das mit dem stimmen im kopf finde ich genial. Ich liebe psycho <3

Glg DeathKairi
Suryoyo (anonymer Benutzer)
16.01.2012 | 23:00 Uhr
Omg :O das ist das letzte Review zu dieser fanfikton :( hab gehofft dazu kommts nicht -.-

Mein letztes review ... Und das mit dem neuen handy

Sry das ich erst jtz schreib ... Ging nicht früher :O
Naja... Also ich fang einfach mal an xD

Wie immer rechtschreibung und co top (Y)

Das ende hat mir seehr gut gefallen ...
Man kann sagen es war ein happy end ... :)
Das mit erik hast du ja nich rein genommen :D finds immer gut wenn ich was beitragen kann xD
Ich hab noch ein paar fragen ^^
-war die stimme ihre eigene stimme? Oder gibt es etwa ein göttlihes wesen das über den shimigamie steht?
-ist eriks aussehen komplett frei erfunden?
-was war mit dem überfahrenen schüler :S das hab ich nicht gecheckt :S
-gehts irgentwann weiter? ZB andere personen oder nachgeschichte ... Nicht zu vergessen was persiert wenn sie das dn wieder hat... Kann mN drauf aufbauen ....
-hast du allein gearbeitet?


Soo ich glaub das waren alle xD

Sry das das letzte review voll mit fragen ist ... Aber die sjnd mir wichtiger Als einfach zu schreiben wie toll und super deine geschichte ist ... Das weist du schon ;)

Soo damit verabschiede ich mich :(
Du musst mir bescheid geben wenn du eine neue Death Note ff postest...


Lg
Dein Reviewschreiber
SYY :)

Antwort von Mockbe am 17.01.2012 | 18:50 Uhr
Ich beantworte dir die Fragen jetzt einfach hier! SO!

1. Ich habe ja geschrieben, dass ich Platz für eigene Interpretationen lasse ^0^ Meine Absicht war es darzustellen, dass es noch Geheimnisse in der Welt gibt, die noch unerklärt bleiben.
Ich denke nicht, dass man es als ihre eigene Stimme interpretieren kann. Denke doch mal daran, dass auch Shidoh damals unruhig wurde ;D
Das mit dem höheren Wesen geht als Interpretationsmöglichkeit durch... und wer sagt, dass man schon alles übers Notitzbuch weiß? ;D Für welche Interpretation du dich entscheidest - hauptsache du verstehst diesen Wendepunkt in der Geschichte!

2. Ja, Erics Aussehen ist frei erfunden, ich habe mich nicht keinerlei Vorlage gerrichtet

3. Überfahrenen Schüler? Meinst du vielleicht Kaito? Falls ja: Er wurde nicht überfahren, er ist mit den Kopf gegen eine Wand im Flur gelaufen und hat sich diesen tödlich aufgeschlagen. Deswegen konnte man nur durch einen bestimmten Blickwinkel den Jungen wirklich sehen, weil man muss ja durch das andere Fenster sehen können um auch Sicht auf den Flur zu haben. Stell dir einfach eine Form der Schule vor, wo die Wand so im rechten Winkel steht. Ich hoffe du kannst mir i-wie folgen. Ich hatte es mir jedenfalls so vorgestellt, aber der Leser kanns sich natürlich anders veranschaulichen.

4. Ich habe ja im Nachwort geschrieben, dass ich keine Fortsetzung daraus machen werde. Außerdem hat sie ihre Besitzansprüche an dem Death Note doch abgegeben, als sie wird es nach dem Aufwachen nicht wieder haben. Das ist doch der Zweck ^0^ Außerdem habe ich bereits mit einer fantasystory angefangen. Ich habe meine Death Note - Sucht fürs Erste rausgeschrieben. Vielleicht kommt aber i-wann später wieder was von dem Anime. Wer weiß ;D

5. Ja, ich habe komplett alleine gearbeitet. Es gab Leute, die mich i-wie inspiriert haben, aber die Schreibarbeit ist 100% von mir und ich habe auch niemanden probelesen lassen ^0^

Ich hoffe deine Fragen sind beantwortet x) Danke fürs Verfolgen meiner FF x3
11.01.2012 | 09:18 Uhr
Heyy, ein riesen Sorry, das ich so lange gedauert habe.
Aber hier ist erstmal für diesen Part jetzt mein Kômi ^^
Ich finde die Geschichte immer noch super und würde gerne weiterlesen, wenn ich nicht so viel zu tun hätte <.<
Aber ich werde die Geschichte aufjedenfall noch lesen. ^^
Bis dann mal ^^

Glg DeathKairi
Robert (anonymer Benutzer)
06.01.2012 | 20:33 Uhr
Kapitel 10 und 11 waren echt toll. o:
Man merkt, dass es irgendwie langsam dem Ende zu geht.
Und ich finde die Entwicklung der Story richtig gut.
Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht.
Hoffentlich gibt's noch ein paar Überraschungen. :)

Und ich bin auch schon seeehr auf dein nächstes Projekt gespannt. :)
Mach nur so weiter! *-*
Suryoyo (anonymer Benutzer)
03.01.2012 | 12:41 Uhr
hey,hi,ho,hallo, und noch alle möglichen begrüßungsforen ;D

das neuste chap kommt raus und das review gleich hinterher ;)

zuerst ... Frohes Neues ;)

war dieses chap kürzer als die anderen? (kam mir zumindest so vor )
also das chap fand ich sehr interessant, da hier einige fragen beantwortet wurden ... Aber nicht alle.
Ich könnte jtz lang weiter machen was mir gefallen hat und da ich schreibfaul bin mach ich das nicht ... Stattdesen teil ich dir mit was mir weniger oder garnicht gefallen hat.
Also ... Ich finde das alles viel zu schnell geht ... Bei light hat sich die polizei erst nach 5 tagen ununterbrochenem mordens gemerkt das es morde sind. Es könnte ja alles ein groser zufall sein.
2 Dinge find ich unlogisch ...

1. Wieso kann man erik sehen ohne das DN berührt zu haben?
2. Wieso kommen die Polizisten drauf das der unfalltod etwas mit kira zu tun hat?
Nur die Sonderkomission (nur 3 Leute), SPK ( fast alle Tod) und Mellos Mafia (alle Tod) wussten vom DN und davon das kira auch anderst morden kann. Alle anderen dachten das er nur mit herzversagen morden kann.

Sooo der rest hat mir eig. Ganz gut gefallen, vorallem das ende war schön dramatisch...

Bis zum nächsten mal
syy

Antwort von Mockbe am 03.01.2012 | 16:53 Uhr
*Kopf auf den Tisch fallen lass*
Wie konnt ich das nur übersehen O__O"
Wieso muss das grade jetzt passieren, wenn ich es nicht ändern kann ^^......
*denk denk denk*
Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast, ich glaube ich bin eher für freie Arbeit gemacht als für Fortsetzung auf Vorlagen.... ^^"
Naja, jedenfalls das 2te Problem kann ich noch editieren, ich denke nicht, dass es jetzt zu viele gelesen haben ...
und was das 1te Problem angeht, da hatte ich mir schon gedacht das am Ende noch anders zu gestallten, dann mache ich das wirklich so XDD
Boah ey, ich bin i-wie total sauer auf mich selbst X´DDD
Suryoyo (anonymer Benutzer)
23.12.2011 | 10:49 Uhr
kapitel 9 und 10

also zuerst sorry das ich so spät schreib. Ich dachte die ganze zeit, das ich zu 9. schon was geschrieben hab ^^

9.
Omg :O
das mit der stimme hat mich echt geschock. Pure Gänsehaut o.O . Aber etwas versteh ich nicht, wieso sollte jemand wollen das sie etwas vergisst :S (was war das für eine Frage nochmal?) bzw wer kann dafür sorgen das sie etwas vergisst. Und wie kommt sie drauf das es jemand war? Ich mein ich vergess auch manchmal was ^^

10.
Echt ein gutes Kappittel ... Also ich hab mir Gedanken gemacht warum Eric nicht gestorben ist und so...
Also zuerst denk ich, er hat shimigamie Augen (da er wusste wer die Death Note besitzerin ist. Ich denke er hat aber kein DN, sonst hätte er sie schon umgebracht.

ODER

er ist ein shimigami, der anderst ist als die anderen. Wahrscheinlich hat er shiou gesehen und wusste dann das es ihr shimigami ist. Villeicht wurde sie in ein DN geschrieben und da steht sowar wie unfalltod, vergisst davor was sie dem shimigami sagen wollte, hört stimmen im kopf und schreibt dann einen falschen namen ins DN.

Naja freu mich schon aufs nächste chapp.

Achja es wäre nett wen du die reviews kommentierst mit einem kleinen satz wie: danke fürs review und schau in den Mails nach.

Lg
syy
03.12.2011 | 15:46 Uhr
Heyy, so hab wieder ein bisschen was neues gelesen und ich liebe deine Geschichte immer noch <3
Dein schreibstill ist einfach nur perfekt und man kann es gut lesen, außerdem will ich wissen, ob sie das jetzt auch macht wie light ^^
Ich werde bald aufjedenfall mehr lesen ^^

Glg DeathKairi
30.11.2011 | 09:21 Uhr
Heyy, so bin wieder da und ich finde deine FF immer noch super. Dein Schreibstill ist einfach nur genial und bei den Kapi musste ich richtig lachen. (Schade, dass ich nicht laut lachen konnte, tja schule ebend)
Aber schade, dass ich noch nicht so weit bin, dass ich den Shinigami nicht kenne. Aber ich freue mich aufjedenfall auch mehr ^^

Glg DeathKairi
Suryoyo (anonymer Benutzer)
25.11.2011 | 13:37 Uhr
hey :)

dachte schon du hast aufgehört o.O

ein interessantes kappitel,welches mir sehr gut gefallen hat :D

dein schreibstil war wie immer gut.

Wie kann man einen für anderen Unsichtbaren schokolade zuwerfen ohne das es jmd merkt?? XD

freu mich schon aufs nächste kappi
25.11.2011 | 13:35 Uhr
Ich verstehe das, wenn du mal was laenger brauchst, ich schreibe ja selbst und da habe ich auch manchmal einfach zu viel Stress, um zu schreiben, oder ich komme einfach nicht in die Handlung rein...

Das Kapitel hier finde ich aber ziemlich gut gelungen, dafuer, dass es "zwischengeschoben" ist, oder wie du es bezeichnet hast...^^
Ich fand es ein wenig irritierend, wie dieser Eric still und gleichzeitig so nervig sein kann...oO
Bin mal gespannt auf das "Gespraech"...^^

Ich freu mich, wenns weitergeht, aber mach dir keinen Stress ;D

LG
WoF
03.11.2011 | 22:13 Uhr
Hallo^^

Tut mir leid, dass ich mich niht früher gemeldet habe, aber keine Angst, ich habe dich nicht vergessen ;D

Ich fand die letzten beiden Kapitel ziemlich interessant, weil ich durch dieselben Gedankengänge für meine Geschichte auch durchgegangen bin und alle Möglichkeiten durchgedacht habe, was man machen könnte, wenn man ein Death Note findet... Es tut gut, das Ganze mal aus der Sicht von jemand anderem zu erfahren^^

Das mit den Blicken in Bahn, Bus, etc. kenne ich auch, ich beobachte immer Leute, wenn ich morgens mit dem Bus zur Schule fahre und lache mich innerlich kaputt, wenn sie den Blick erst erwidern und dann gleich abwenden xD (jaja, ich bin ein böses Mädchen^^)

LG
WoF
Suryoyo (anonymer Benutzer)
31.10.2011 | 10:33 Uhr
hey :)

zu deinem neuen Kappi:

zuerst will ich sagen das dass kappi im allgemeinen gut war.

Der Anfang hat mir nicht so gefallen, ich hab erwartet das ihr traum noch näher beschrieben wird. Es war zwar nicht schlimm das es nicht der Fall ist, aber es wäre schöner und auch logischer.
Ausserdem hab ich das ganze mit der gemeinschaft und so überhaubt nicht verstanden, es war für mich nutzlos und überflüssig.

Nach dem für mich unnötigen start, kam dein sehr gutes ende.
Es war schön einblicke in das leben von ihr zu erhalten. Sie sitzt da, als hätte sie nie jemanden umgebracht. Sie hat die gleichen rituale durchgeführt und war ganz normal. Das Ende hat das kapittel wieder in positive gezogen.

Freu mich schon auf nächste

lg
syy

PS: wieder ein spannendes ende, weiter so

Antwort von Mockbe am 31.10.2011 | 15:37 Uhr
Da sieht man mal wieder welche Qualität die meisten mehr Werke aufweisen ._.
In meinem Profil steht ja auch, dass es den meisten nicht gefallen wird...
naja, ich will jetzt nicht so klingen als ob ich keine Kritik aufnehmen kann... ich lasse nächstes Kapi vielleicht unötige Sachen weg, wenn eh niemand schnallt was in meinem Kopf vorgeht....
sorry, ich habe mich dann doch wohl viel zu sehr ins unnötige gestürtzt...
Suryoyo (anonymer Benutzer)
25.10.2011 | 23:57 Uhr
hey ich bins wieder ;)

dein neues kappi ist echt gut ;)

wie wärs mit einer genaueren beschreibung vom shimigami? Hab nächmlich vor den mal zu zeichnen ;D

ein paar worte zum ende:
als ich das ende las dachte ich,dass sie jtz gleich einschläft und nichts kommt mehr doch dann kommt ihr gewissen ins spiel :D ich finds gut das du parallelen zu light gebaut hast ;)

freu mich schon aufs nächste kappi und hoffe du dich auch schon aufs nächste review :)

LG
SurYoYo
reviewschreiber
Sayo Yamashita (anonymer Benutzer)
25.10.2011 | 22:27 Uhr
hi
und schon ist das nächste kapitel da
welches ich richtig gut finde...
man kann an diesem kapitel richtig gut sehen,
was das death note mit vanity anstellt...
die selbst zweifel, der schock darüber, dass sie ein menschen umgebracht hat
und die überlegungen ob sie nicht vielleicht doch das death note benutzen sollte
bis zum nächsten kapitel
lg sayo
Sayo Yamashita (anonymer Benutzer)
25.10.2011 | 15:38 Uhr
hi
deine story klingt echt interessant
und dein schreibstil ist richtig toll
was vanity jetzt wohl machen wird,
wo sie doch weiß, dass das death note echt ist
und auch das ihre freundin mit dem shinigami und der schockolade recht hatte...
bis zum nchsten kapitel
lg sayo
23.10.2011 | 17:57 Uhr
Man sieht in diesem Kapitel halt sehr starke Paralellen zum originalen Death Note, aber das bedeutet nicht, dass es deshalb besser oder schlechter ist...
Mir persönlich hat es ganz gut gefallen...

Als sie angefangen hat zu überlegen, ob sie nicht doch einen Namen reinschreiben soll und dass es awhrscheinlich ein Scherz ihrer Freundin ist, da habe ich schon befürchtet, sie würde deren Namen reinschreiben oO

LG
WoF
21.10.2011 | 18:20 Uhr
Das Kapitel finde ich richtig gut^^

Nur eine Sache wäre da, die mir aufgefallen ist:
Der Shinigami meinte, er habe schon ewig keine Schokolade mehr gegessen...
Aber in Kapitel 2 hat doch die Freundin erzählt, dass sie gesehen hat, wie er Schokolade isst? Also, sie konnte ihn ja nicht sehen, aber... Außer natürlich, wenn du willst, dass es mehr als einen Shinigami gibt (oder der hier gelogen hat...) ...?

LG
WoF

Antwort von Mockbe am 21.10.2011 | 18:32 Uhr
Muhahaha, da ist jemand sehr aufmerksam x´D
Keine Sorge, das wird noch geklärt werden xDDD
Und danke wieder fürs Kommentieren *O*
Suryoyo (anonymer Benutzer)
20.10.2011 | 23:38 Uhr
hey :)

mich wundert es dass ich dir noch gar kein review geschrieben hab :O ... Hab das woll versehentlich in meiner imaginären to do liste abgeharkt ;D

ich mag deinen schreibstil deine story wird dadurch nicht langweilig :P was mich nervt ist das du den schluss so spannend macht :D ... Ich kenn ja auch das sprichwort man soll aufhören wenns am schönsten ist ... Aber nicht so :D ne spaß, ich versuch nur witzig zu sein :D wetten du hast grad gelächeld ;'D durch den offenen schluss des kapitels steigt die spannung und vorallem das intresse (;
so das wars auch schon von mir

bis zum nächsten kapi

LG
Sur YoYo

Antwort von Mockbe am 21.10.2011 | 18:33 Uhr
Danke für deinen Kommentar x)
Also ich finde es gut, wenn man so endet. Anders würde man ja euch vielen treuen Leser nicht festnageln können, ne? ;´D
19.10.2011 | 09:09 Uhr
Heyy,
dieses Kapi ist dir einfach perfekt gelung. Man hat richtig germerkt, dass du dich in ihre Lage versetzt hast und es war einfach perfekt, was du alles beschrieben hast.
Da sie sieht, dass ein paar Seite rausgerissen sind muss sie es doch angefasst haben, oder?
Ich würde mir noch wünschen, zu wissen wie sie es geschaft hat unbemerkt abzuhauen ^^
Sonst war alles perfekt *_*

Glg DeathKairi

Antwort von Mockbe am 19.10.2011 | 15:00 Uhr
Danke für deinen Kommentar x)
Also die beiden Sachen die du gennant hast...
das mit dem Abhauen... da komme ich noch drauf zurück im nächsten Kapi und das mit dem Anfassen... ich denke mal man sieht es von Außen schon irgendwie, aber trotzdem danke fürs Hinweisen und Kommentieren ;3
16.10.2011 | 13:37 Uhr
Hey ;D

Bisher gefällt mir die Geschichte richtig gut, ich mag deinen Schreibstil und die Idee^^
Ich bin mal gespannt, wo du mit der Story hinwillst :D

LG
WoF

Antwort von Mockbe am 16.10.2011 | 16:41 Uhr
Hey, danke für deinen Kommentar :O
Kaum zu glauben, dass mir die Autoren von anderen Deathnotestorys auch was hinterlassen o.o
Also freut mich, dass es dir gefällt und ich hoffe du verfolgst es auch weiterhin ^^
13.10.2011 | 17:47 Uhr
Heyy, da bin ich wieder ^^
Und ich finde das auch super, dass du in der Ich-Form weiter schreibst. Ich finde du bist total tallentiert, du kannst wirklich richtig gut schreiben ^^
Den Teil finde ich auch super vorallem dass Ende wo sie sieht, dass Schokolade sich selbst aufisst. :D Einfach nur zum schreien ^^
Und auch das mit dem Suchzettel ist nicht schlecht. Ich habe in der ersten Sekunde gedacht, es sei eine Seite aus dem Death Note und sie würde es anfassen.
Also durch die Schokolade ist wohl schonmal erklärt, dass es nicht Ryuk sein kann. Dann bin ich mal gespannt welchen Shinigmai du nimmst :D

Glg DeathKairi
12.10.2011 | 16:40 Uhr
Heyyy, ich wollte mal so sehen was du auch so hast und eine Death Note geschichte total super :D
Also man findet ziemlich schnell herraus wer das Death Note bekommt :D
Sonst finde ich das alles gut beschrieben. Du kannst gut in der Er- Form berrichten, das finde ich bemerkenswert, wenn man das kann ^^
Ich freue mich dann schon wenn es weiter geht und das die Kapis kurz sind finde ich auch besser. Lieber mehr Kapis machen die nicht so lange sind als weniger die länger sind :D
Okay, hab ich noch was vergessen? *denk denk denk* Ja eine Sache noch ich frage mich ob Ryuk ihr das Death Note gibt oder jemand anderes. :D

Glg DeathKairi

Antwort von Mockbe am 12.10.2011 | 17:09 Uhr
Leider habe ich nicht vor weiter in dieser Form zu schreiben, ich fand es nur für den prolog besser... weiter wird es mich der ich-form gehen, da ich finde man kann so besser Emotionen ausdrücken.
Und danke für das Kommentieren *O*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast