Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
02.05.2013 | 00:03 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Ruvena,

das war jetzt der erste OS / das erste was ich überhaupt von dir gelesen hab. Du hast einen riichtig guten Schreibstil, der sich flüssig und angenehm lesen lässt, spannend und mitreißend ist. Die Geschichte selbst ist auch sehr gut gewählt, die Erinnerung ist toll eingebettet mit dem Siegesgefühl am Ende, das du klasse beschrieben hast. Wirklich gut geworden!!

Liebe Grüße
08.09.2012 | 05:42 Uhr
zu Kapitel 1
Also...Deine OS finde ich wirklich gut. Du hast Wisperwind wirklich klasse beschrieben und man konnte dir wirklich gut folgen. Ich frage mich auch schon länger, warum Wisperwind Angst vor Gewittern hat. Jetzt is es mir klar.
Vielen Grüße
Mondgesicht
31.01.2012 | 23:29 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Ruvena,

dein Oneshot gefällt mir wirklich gut! Auch ich habe mich schon immer gefragt, warum Whisperwind Angst vor Gewittern hat und deine Erklärung ist schlüssig. Du hast einen sehr schönen, ansprechenden Schreibstil und schilderst detailreich Whisperwinds Gefühle und Gedanken. Vor allem das Ende hat mir sehr gefallen.
Was mich aber interessieren würde ist, warum genau Whisperwind von ihrem Dorf weggelaufen ist. Also, weshalb sie sich mit ihrer Mutter gestritten hat - war es nur eine Kleinigkeit, oder ein großer Streit? Aber naja, soo wichtig ist es nun auch wieder nicht und deine Geschichte ist auch so rundum gelungen.

Liebe Grüße,
Glinda
06.10.2011 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo
ja, was soll ich sagen!?
S U P E R !
Ich finde deine Geschichte richtig klasse!
Dein Schreibstil ist toll und deine OS hätte man perfekt in Kai Meyers Buch einfügen können.
Ich habe die Stelle letztens erst gelesen und darüber nachgedacht, warum Wisperwind
wohl Angst vor Gewittern haben könnte.
Also, danke für die Antwort :D !
LG
Lulusun
30.09.2011 | 21:56 Uhr
zu Kapitel 1
hey (:

dein os ist wirklich gut geworden! ich hab mich richtig in wisperwind hineinvesetzt gefühlt. du hast besonders die umgebung toll beschrieben
(zB bei "Der Blitz hatte einen Baum getroffen, ihn gespalten und das Laub in Brand gesetzt. Das Feuer hatte auf die umliegenden Bäume übergegriffen und sich ausgebreitet, und nun kam es auf sie zu, sich von Krone zu Krone weiterfressend." ), und wie wisperwind rennt.
soo... kritik fällt mir grad keine wirklich ein ^^

LG
Kara