Autor: MeLion
Reviews 1 bis 25 (von 189 insgesamt):
bady (anonymer Benutzer)
28.12.2017 | 19:33 Uhr
zur Geschichte
Ich bin leider erst vor ein paar tagen auf deine FF gestoßen und muss sagen du hast mich gefesselt :-) ich wollte immer weiter lesen um zu wissen was als nächstes kommt und wie es weiter geht etc... Manchmal hast du mich mit deinen OneShot's auch echt aus der Trance und meiner Fantasie gerissen aber das sei dir verziehen ;-)

Als in allem eine sehr packende und fesselnde Fortführung, Hut ab!

... kommt irgendwann noch ne 3. Staffel? *lach*
29.07.2017 | 02:04 Uhr
zur Geschichte
Also ich muss zugeben, dass ich wohl einer der spätesten Reviewer überhaupt sein muss, weil ich Deine Fanfiction ungefähr 2014 unglaublich gierig verschlungen habe und wahrscheinlich verpeilt habe, zu reviewen TwT Damals auch noch mit 'nem anderen Account ^^

Aber hi ^^

Jedenfalls fand ich es unglaublich lustig, was und wie Du geschrieben hast, und es ist wirklich eine unglaublich tolle Fortsetzung. Vor allem erinnere ich mich an eine Stelle - glaub, das war n Outtake oder so was - wie Shizuma ins Schwimmbad ist und mit grünen Haaren wieder raus ist xD - und das war soooo witzig :D
Ich bin froh, dass man diese Geschichte von Dir noch finden kann! Vermutlich werde ich sie wieder irgendwann die Tage lesen - kein Versprechen, digga - und Dir ein richtiges Review hinterlassen :) Ich erinnere mich zwar kaum noch an die Handlung, aber weiß noch, dass weshalb auch immer Shizuma und Miyuki Nagisa hinterher gereist sind (korrigier mich pls, wenn ich falsch liege) :D

Liebe Grüße,
Rav

Antwort von MeLion am 06.08.2017 | 20:49:05 Uhr
Huhuu, besser später als nie! :D

Ich freu mich wie Bolle dass mein Baby nach all den Jahren immer noch den ein oder anderen Fan hat, danke dafür <3
In der "Season" ist echt ne Menge passiert. Erinnere Dich auch die Oma die den Platz im Zug geräumt hat für Shizuma weil sie sie so scharf fand. xD
Ich bedanke mich wirklich herzlich und ich freue, freue mich wirklich! :D
Viel Spaß (und das ist ein Versprechen xDD
LG,
MeLi
Lischen (anonymer Benutzer)
06.11.2016 | 19:37 Uhr
zu Kapitel 1
Sag, dass das nicht wahr ist... Dass die Geschichte nicht abgebrochen ist, sondern nur (kurz) pausiert und dass du es unbedingt bis zum Ende schreiben wirst? Ich (wie auch viele andere Leser) habe so lange gewartet, um zu erfahren, was für ein Ende das alles haben wird..

lg

Antwort von MeLion am 07.11.2016 | 20:14:33 Uhr
Keine Sorge, keine Sorge, ich würde mein kleines "Baby" nie abbrechen!;)
Linnfox (anonymer Benutzer)
15.09.2016 | 17:23 Uhr
zu Kapitel 62
ich weiß nicht was ich sagen soll. Diese Geschichte hat mich verändert. Ich wusste das ich homo bin, aber nachdem ich sie durchgeles hatte, wusste ich es wirklich. Ich hab es durch deine Geschichte endlich anerkannt. Vielen, vielen Dank. Yuri-sama sei mit die ;D

Antwort von MeLion am 17.09.2016 | 01:48:11 Uhr
Hallo Linnfox!

Ich muss sagen dass Dein Review zu einem der motivierensten ever zählt und mich tatsächlich sogleich dazu gebracht hat weiter zu schreiben.
Möge auch Yuri-sama Deinen Weg begleiten und eine schützende Hand (und eine feuchte ;) ) über Dich haben.
Canidae (anonymer Benutzer)
30.01.2016 | 18:28 Uhr
zu Kapitel 19
Haaaaaaaaaach ja, Kapitel 19 <3
Ich bin gerade DEZENT (!!!) melancholisch und hab daher noch einmal von vorn angefangen. ~

Ich bin immer noch ganz verliebt in Season 2 <3
*Peitsche raushol und dich dazu antreib weiter zu schreiben*.... es sein denn, du magst das, dann pack ich die Peitsche zurück und hol sie erst für's nächste Kapitel wieder raus :P
11.01.2016 | 00:49 Uhr
zu Kapitel 36
Hallo,
ich habe mich in den letzten Tagen durch deine FF gearbeitet und dachte es wäre nur fair zu mindestens einen kleinen Review zu schreiben. Als ich mich daran begab viel mir auf das ich mich ein wenig schwer tat.

Handwerklich finde ich deine Geschichte gar nicht schlecht du gibst dir mühe Scenen zu beschreiben ohne dabei zu sehr in sich wiederholende Bilder zu verfallen wo durch genügend Abwechslung gegeben ist.
Ein technisches Manko ist aus meiner Sicht, das du den Fluss der Geschichte öfters durch Einfügung von Kapiteln unterbrichst welche an den Positionen den Plot kein stück weiter bringen . Das klassische mittel einer OVA dient den Verkauf einer CD oder DVD .Normaler weise wird es nicht in die Geschichte gepackt sondern als Extra nach der Geschichte.
Von diesen kleinen Handwerklichen Äußerungen von mir komme ich jetzt zu dem teil bei dem ich mich am schwersten tat, den Inhaltlichen Verlauf der Geschichte. Nun muss ich zugeben wird es sehr Subjektiv.

Setzt man rationale Maßstäbe an könnten sich die Hauptcharaktere tatsächlich so entwickeln. Immer vorausgesetzt man definiert ihre Beziehung als eine reine Abhängigkeit durch geistige Dominanz . Um es einfacher zu sagen Was Shizuma sagt wird Nagisa befolgen weil sie nicht in der Lage ist aufgrund ihrer emotionalen reife sich dagegen zu wehren. Was natürlich eine ungesunde Beziehung wäre und sicher früher oder Später den Dominaten Partner da zu verleiten könnte den von dir beschriebenen weg zu gehen. So weit so gut.
Nun möchte ich aber noch kurz auf meine Sicht eingehen auch wenn das Review dadurch noch subjektiver wird. Ich muss voraus schicken das ich den zugrunde liegende Anime sehr gerne gesehen habe. Die Entwicklung von Shizuma und Nagisa war mit Sicherheit am Anfang durch diese Dominanz gekennzeichnet welche dich wohl zu deinem Plot inspiriert hat. Allerdings sollte man dabei auch nicht völlig die Entwicklung der beiden Charaktere außer acht lassen denn die Abhängigkeiten wechseln doch zwischendurch die Positionen, wo durch aus meiner Sicht ein Gleichgewicht entstand was dann die Möglichkeit für wahres Gefühl ermöglichte. Dieses wahre Gefühl stehst du ihnen aus meiner Sicht nicht zu. Ganz im Gegenteil alles was ich als besonders sah wurde herabgestuft zu einer reinen Befriedung nach dem Lust Prinzip. Gerade noch genug Emotionen um miteinander zu Schlafen aber doch schon mit dem Auge woanders hin gerichtet.
Dies ist aber natürlich meine Subjektive Meinung.

So zum Abschluss möchte ich noch Mals betonnen das die Geschichte Handwerklich und auch vom Ideen Reichtum ( besonders Bezug nehmend auf neu eingeführte Charaktere und ihren Hintergrund) aus meiner Sicht gut gelungen ist egal wie ich zum Verlauf des Inhalts stehe.
Ein letzter Satz noch egal was ich geschrieben habe eine Geschichte gehört immer dem Autor und es ist ihm hoch an zurechnen wenn er sich so viel Mühe gibt seine Leserschaft zu unterhalten.
Canidae (anonymer Benutzer)
15.09.2015 | 12:28 Uhr
zu Kapitel 60
Aaaahahahahahahaha
Das sollte man definitiv nicht im Unterricht lesen.
Herrlichst!
Alari (anonymer Benutzer)
17.06.2014 | 14:46 Uhr
zu Kapitel 1
Ferkelchen xDDD
Wir haben aber nicht so ne schmutzigen Geschichten geschrieben wie du ;)

Antwort von MeLion am 17.06.2014 | 19:58:26 Uhr
Man merke sich:
Schmutzig ist, wer schmutzig denkt!:P
Alari (anonymer Benutzer)
16.06.2014 | 18:04 Uhr
zu Kapitel 1
Ich würde sie dann trotzdem gucken, mit Mühe und Not (bin in Französisch wie Nagisa^^)
Ich bin froh das es weitere gibt, Freu mich jetzt schon auf Neue! :)
Ps. Ich liebe diese Geschichte schon, denkt aber nicht ich bin Pervers oder so, bin so 'normal' wie die meisten Mädchen in meinem alter;)

Antwort von MeLion am 17.06.2014 | 06:42:17 Uhr
Ich wahrscheinlich auch. xDDD

Als würde ich einen meiner Leser in irgendeine Schublade quetschen wollen, Ihr kleinen Ferkelchen. xDDDD
Alari (anonymer Benutzer)
15.06.2014 | 20:17 Uhr
zu Kapitel 1
Echt schön *-*
hätte ich irgendwie eine Chance würde ich (wenn es eine geben würde... :/) die 2. Staffel mit der Geschichte machen:)
Kommen eigentlich noch neue "Folgen"? :)
Lg Alari

Antwort von MeLion am 16.06.2014 | 09:23:54 Uhr
Danke *.*

Ich glaub die würde dann aber nur nachts um 3 auf Arte laufen. xD Mit französischen Untertiteln!!! xDDD
Ja klar, es kommen noch neue (sobald ich dazu Zeit finde -.-) Aber ich bemühe mich!^^

LG MeLi
Canidae (anonymer Benutzer)
09.06.2014 | 22:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hat das Slashi mich soeben als dumm bezeichnet? Dazu sag ich bloß eines: Möge dich der Spica Chor jede Nacht mit seinem Gesang quälen, bis dir die Ohren bluten, Fräulein!

Ansonsten: tolle Analyse.... muss ich schon sagen :D
Slash Connors (anonymer Benutzer)
25.05.2014 | 13:37 Uhr
zu Kapitel 57
*Kunstwissenschaftliche-Analyse-Modus: on* Also wirklich, wenn man sich einige Kommentare hier so durchliest, fällt einem nichts mehr ein! Einem halbwegs geschulten Verstand wird doch sofort klar, dass die vermeintlichen Flüchtigkeitsfehler der Autorin absolut keine sind!
Die Zahl 3, die sich immer und immer wieder in ihren Sätzen wiederholt, ist als Sinnbild für die heilige Dreifaltigkeit des Yuritums zu verstehen (Yuri-kami-sama, Maria-sama und der heilige Geist). Die Autorin wollte also auf unterschwellige Art und Weise eine liebevolle Hommage an Shizumas späteren Werdegang, besonders ihre Zuwendung zur hohen Kunst des sogenannten “Frauen-nur-mit-den-Augen-Flachlegens“ (siehe: Das Buch der Maria-sama; Kapitel 9, Vers 5), darbieten. *Kunstwissenschaftliche-Analyse-Modus: off*

Und... ach ja, hat da nicht jemand was von Koryphäen-Special in Verbindung mit meinem Namen erwähnt? :D


[hier regenbogenfarbene Grüße einfügen]
Tsubasa (anonymer Benutzer)
23.05.2014 | 21:40 Uhr
zu Kapitel 57
ENDLICH! Ein neues Kapitel! Und ich dachte schon, du hättest es aufgegeben :DD. Zum Glück hast du es aber nicht. Ne Frage hab ich trotzdem: Warum konntest du so lange nicht schreiben? Aber egal ich bin froh zu sehen, das du lebst. Ich werde die Story weiterhin verfolgen und freue mich auf mehr.

LG

Tsubasa

Antwort von MeLion am 24.05.2014 | 09:47:19 Uhr
Nene, aufgeben werde ich mein "Baby" nie. xD Viel Arbeit,... sehr viel Arbeit, sehr sehr viel Arbeit,... Yuri-sama verdammt viel Arbeit... -.-
Canidae (anonymer Benutzer)
23.05.2014 | 21:31 Uhr
zur Geschichte
Lool, ich meinte nichts davon - ich wollte dich bloß scherzhaft auf deine Flüchtigkeitsfehler hinweisen.
Ich bin wohl nicht lustig :(

Antwort von MeLion am 24.05.2014 | 09:45:33 Uhr
Ahhh, jetzt verstehe ich. xDD
Sorry, sorry, ne das war witzig, keine Sorge. xD
Canidae (anonymer Benutzer)
22.05.2014 | 11:09 Uhr
zu Kapitel 57
Oh mein Gott! Du leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebst <3 <3 <3
*vor Freude in deine Arme spring und mich so fest an dich klammern, dass meine Fingernägel blutige Striemen an deinem Rücken hinterlassen*

Ich muss gestehen, es lief mir EIN VERDAMMTER EISKALTER SCHAUER den Rücken runter, als ich wieder ein maskulines Wort ertragen musste. "Kerlchen" - das ist doch einfach ekelhaft. Also wirklich - was hast du dir dabei bloß gedacht?

Was mich schlussendlich am meisten interessiet: Besteht zwischen de3n, Yo3zora und wie3der eine engere Verbindung, die in den folgenden Kapiteln noch aufgelöst wird oder handelt es sich dabei bloß um ein Zeichen der mangelnden Zeit unter der die Autorin - aber besonders wir Leser - leidet?

Ach - ich warte übrigens noch immer auf das Koryphäen-Special! (yipp, ich hab es nicht vergessen *gg*)

Antwort von MeLion am 22.05.2014 | 23:15:02 Uhr
Ja das tue ich ! :D
*aua* :O

Ich hätte auch SchnuckiPutzi schreiben können, wäre das so viel besser gewesen? :P

de3n? xD Meinst Du jetzt zwischen Yozora und der Katze oder Yozora und Shizuma? :D
Keine Sorge, so oder so, ist alles gut durchdacht und auch wenn es sich zieht, hat alles seinen Sinn.^^

Da muss ich mich echt noch mal mit Slashi zusammen tun!^^

Danke aber erstmal für Dein Review und bis bald! :D
Freiwild (anonymer Benutzer)
11.05.2014 | 00:15 Uhr
zu Kapitel 44
Erstmal danke das du das machts und ein großes Lob vkn meiner seite da sich das ganze sehr gut lesen làst.

Krizik -.-
Ich kann das ganze einfach nicht als Vortsetzung ansehen aus dem einfachen Grund dass du die Beziehung zwischen N. und S. so herunter spielst als sei das ganze für S. nur eine Art Übergang obwohl diese ja die Initiative ergriffen hat und was ich auch ziemlich schade fand weshalb ich das ganze nicht als Fortsetzung sehen kann ist dass du Yaya und die Anderen neben Figuren so ausen vor lässt.

So jetzt aber genug negatives zum Schluss noch ein bisschen Lob sehr gut geffallen hat mir die sache mit den Füchsinen und auch Rim oder doch Rim naja auch egal finde ich sehr gut gelungen und bin auch froh dass du sie jetz anscheinend mehr involvieren willst da diese neben Rion das größte Ausbau Potential von den neuen Charakteren hat.

Ich werde nichts desto trotz immer die neuen Folgen lesen und hoffe das du dass mit S. und N. nich auseinader laufen läst und die anderen "alten" Charakter mehr mit einbeziehst.

Antwort von MeLion am 21.05.2014 | 23:59:12 Uhr
Danke, danke!^^

Ich muss aber ganz ehrlich sagen: Ich hab die beiden nie als richtiges Paar ansehen können weil Sie für mich einfach nicht zusammenpassen. Shizuma würde Nagisa einfach ständig unterbuttern in allem und Nagisa wäre zu dumm um das überhaupt zu begreifen. Die Beziehung wäre einfach nicht gesund. xD
Lass ich Sie wirklich außen vor? Das war keine Absicht! Eig versuch ich möglichst oft alle Qualitäten unterzubringen. xD Ich werd daran arbeiten. ;)

Ich danke Dir.^^ Und bete zugleich dass ich endlich mal genug Zeit und Muse habe um was ordentliches weiter zu schreiben. xD
Tsubasa (anonymer Benutzer)
03.03.2014 | 16:50 Uhr
zu Kapitel 56
Gutes Kapitel ich freue mich bereits auf die nächsten Teile, ach was rede ich da, ich kanns kaum abwarten :D. Ich hoffe sehr, das du bald weiterschreibst und wie viele Kapitel planst du eigentlich noch? Ich mag deinen Schreibstil sehr und die Ideen mit dem Chor und den Füchsinnen, so wie den Wölfen und dem früheren Etoile-Paar find ich richtig klasse.
Möge Yurikamisama dir noch viel Glück auf deinem Weg (und deiner Story) mitgeben. Amen!


LG

Tsubasa
Slash Connors (anonymer Benutzer)
09.02.2014 | 17:38 Uhr
zu Kapitel 56
*verwirrter Blick* "Mann"? Was'n das für'n Ding? Kann man das essen?

Na ja, egal, aber jetzt mal unter uns Betschwestern *die 'MeLion-in-den-Arsch-tret'-Erlaubnis rauskram*:
Für die lange Zeit des sehnsüchtigen Wartens auf Shizuma's Awesomeness hätte das Kapitel ruhig mindestens
3-fach so lang sein können ._. Deine werte bessere Hälfte muss dich ja wahnsinnig oft ablenken, wenn du in der
ganzen Zeit nur so wenig Text zu stande gebracht hast... du Glückliche :P xDD


*mit der Macht der Regenbogen-Diamant-Uranus-Spirale davon flieg und einen schillernden Regenbogen
gespickt mit Grüßen hinter sich her zieh* (<-das war der kreativste Abgang ever... ever, ever!)

Antwort von MeLion am 21.05.2014 | 23:53:00 Uhr
Ka, ich hab da nur mal so ne Doku auf Arte gesehen...oder wars Galileo? xD

Ich weiß, ich weiß. -.-
Ja, die ist schuld! :O Und die drei Fusselhintern natürlich. xD

Das war er, ich bin immer noch geflasht und weine eine leise Träne, in dem Wissen dass ich das niemals toppen werde. -.-
Canidae (anonymer Benutzer)
09.02.2014 | 13:26 Uhr
zu Kapitel 56
Interessant, was du unter "mich sputen" verstehst...

wenn Pferde sich auf diese Art "sputen" würden, hätten sie den Hintern wundgepeitscht!

Deinetwegen werde ich bestimmt die ganze Nacht nicht schlafen können - das Kapitel war schlimmer als jeder Horrorfilm. EIN MANN.... meine Fresse, der Schreck sitzt mir noch immer in den Knochen.

Antwort von MeLion am 21.05.2014 | 23:54:19 Uhr
Da läuft einem ja glatt einer wohliger Schauer über den Rücken bei Deinen Worten. xDDD
Ach, schön wieder hier zu sein. xDDDDD

Es tut mir soooo leid!!!!!!!!!!!! Er war doch auch nur GANZ kurz da!!!!
Slash Connors (anonymer Benutzer)
21.11.2013 | 18:26 Uhr
zu Kapitel 55
Guten Abend *kurz verbeug*


Ach wie gut, dass diese Geschichte ein P18-Rating hat *g* xD

Übrigens, mit der humpelnden Viertklässlerin hast du mich echt
gekillt. Ich konnte mir die Szene sooo gut vorstellen xDD

Und dann war da ja noch Good Guy Mizue als Sahnehäubchen:
Konnte in ihrer Jugend nie ihre Yuri-Ader ausleben - Möchte es
genau deshalb anderen Mädchen im gleichen Alter wie sie damals
ermöglichen. Someone, give her a medal! *.*

Und weil das so schöne abschließende Worte sind, lasse ich das
mal so stehen und entschwinde vorerst wieder ^^
*Regenbogengrüße hinterlass*
Canidae (anonymer Benutzer)
20.11.2013 | 20:31 Uhr
zu Kapitel 55
Hallo <3

Es freut mich, dass du lebst.
Es freut mich, dass es weiterging.
Es freut mich, dass.... ich gerade meine Fingernägel gekürzt habe, sonst hättest du nun keine Augen mehr, weil du uns so lange hast warten lassen mit dem neuen Kapitel.
Jaja, Shizuma die kleine Bitch, die hat Sex und Verführung einfach im Blut. Hrhr.

#Tschüüü <3

Antwort von MeLion am 21.11.2013 | 07:22:27 Uhr
HalliHallo!!!^^

Ach wie hab ich das vermisst xD ohne Augen könnte ich aber auch nicht weiter
Schreiben, das musst Du schon bedenken!:O
So sieht's aus und wie könnte es auch anders sein! :D

Danke fürs Review und hab bitte weiterhin Nachsicht mit mir, ich mag meine
Augen so sehr!:D Ich werd mich jetzt auch ein bissle sputen.^^

LG, MeLi
16.11.2013 | 16:59 Uhr
zur Geschichte
Hey,
ich bin jetzt vor einiger Zeit auf deine FF gestoßen und finde sie echt gut!!!
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel!!
Lg
Aoi
Canidae (anonymer Benutzer)
06.09.2013 | 10:13 Uhr
zu Kapitel 54
:3
Schön, mal wieder was von dir zu lesen!
Ich bin leider gerade zu depressiv um ein kreatives Review zu hinterlassen, aber das Kapitelchen hat mich ein wenig erheitert ^.^

Tüdelüü
Slash Connors (anonymer Benutzer)
27.08.2013 | 16:40 Uhr
zu Kapitel 54
...
(meine Reaktion, nachdem ich das Kapitel förmlich verschlungen und deinen Kommentar
dazu gelesen hatte) -> "PREISET DIE HERRIN! PREISET SIE!!" xDD

PS: YukixMizue ftw! *-*
Slash Connors (anonymer Benutzer)
09.06.2013 | 20:58 Uhr
zu Kapitel 53
Schönen juten Abend ^^

Das Shizuma-Special wird echt immer besser :D
Interessant wie du ihren Werdegang zu der sexy
motherf*ckerin beschreibst, als die wir sie kennen
und lieben *.*
Ein Satz war diesmal wieder besonders klasse:
"Aber Herzchen... sind wir nicht alle bereits versaut?"
*Blick durch den Review-Bereich schweifen lass*
...ok, das muss nicht kommentiert werden xDDD

Dann schleich ich mich mal vorerst wieder like a Yui
unauffällig davon...
*vorher allerdings noch ein paar Regenbogengrüße
auf der Türschwelle ableg*