Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: sabse84
Reviews 1 bis 14 (von 14 insgesamt):
31.01.2017 | 13:09 Uhr
Servus,

nette Geschichte wenn auch an einigen Stellen etwas unverständlich übersetzt. Du hast öfter mal Google zu rate gezogen oder?
Jedenfalls würde das die manchmal etwas seltsame Übersetzung erklären. Und erklär mir mal bitte was ein "wams" sein soll???

Beste Geschichte in diesem Fandom? Kann ich nicht wirklich beurteilen, es ist die erste die ich in diesem Fandom gelesen habe.
Allgemein betrachtet und andere Fandoms mit einbezogen, würde ich diese Aussage jedoch nicht unterschreiben.

Bisher bin ich eher im Bis(s) Bereich zu Hause und dort gibt es Geschichten wie die Emanzipations Proklamation oder die Schwärze der Nacht, die diese Geschichte hier eher durchschnittlich aber durchaus lesenswert wirken lassen. :-)

Wobei ich sagen muss, wenn man die Namen austauscht hätte es auch eine Bis(s) Geschichte sein können. Er der blutrünstige Massenmörder, der versucht gutes zu tun und sie das furchtlose Mädchen, die sein Herz zum schlagen bringt. Und beide Männer fürchten, dass ihnen das Mädchen wegläuft.

Zur dieser Geschichte an und für sich, ich finde es immer wieder interessant wie Leute die eigentlich schon tot sind wieder zum leben erweckt werden. Hier kommt V trotz hohem blutverlustet gerade noch rechzeitig wieder zu Bewusstsein um sich vom fahrenden Zug zu stürzen und so den explosionen zu entkommen die das ganze Gebäude in Schutt und Asche legen. Naja meistens nicht sehr Glaubwürdig diese Wiederauferstehungszenarien. Aber ich gebe zu, dass man hier unter realistischen umständen kaum eine Chance gehabt hätte es irgendwie besser zu lösen.

Und dann nachdem er also irgendwie überlebt hat versteckt er sich vor Evey, warum? Einen richtigen Grund scheint es nicht zu geben, außer sie vielleicht nicht direkt zu Tode zu erschrecken. Aber ich wette der schreck würde nur kurz anhalten. Eigentlich stell ich es mir gerade recht witzig vor, wenn er direkt zu ihr gegangen wäre und sie ihn für Einbildung gehalten hätte. Wären bestimmt interessante Gespräche geworden, wenn sie Tage lang angenommen hätte, sich seine Anwesenheit nur einzubilden.

Im übrigen finde ich den unfertigen Schluss gar nicht so schlecht gewählt. Es ist eine Art Happy End und was ist ein Happy End nicht mehr als eine nicht zu Ende erzählte Geschichte? Denn am Ende eines jeden Lebens steht der Tod welcher für gewöhnlich nicht als Happy End gewertet wird.

LG

AngelLuck
12.03.2015 | 23:42 Uhr
Eyoooo,
BAM!! Oha hab hier mal reingeschaut und bin auf deine Story gestoßen, ist die erste V Story die ich lese und finde es Hammer schade dass hier nix mehr los ist..ich werde vlt auch mal was anfangen und Cry me a river ist genial.
Klasse Übersetzung und (ich kenn das Original nicht) wahrscheinlich ein genialer Schreibstil so wie die Ubsersetz. Klingt. Ich werde die Geschichte noch heute Nacht durch suchten und morgen ist Schule *~* Na egal!
Liebe Liebe Goldbraune Grüße
Toast❤
02.06.2014 | 17:55 Uhr
Hallo!
Ich wollte auch unbedingt ein Review zu der Story schreiben und jetzt schaff ich es mal endlich :)

Ich liebe die Story.
Ich liebe Evey X V.
Ich liebe V wie Vendetta.
Und ich liebe V.

Und diese Story hat meine Liebe für jedes einzelne Kriterium gesättigt :)
Danke dafür ;)

Liebe Grüße,
WeepingAngel
13.04.2012 | 02:57 Uhr
Hi,

Eine schöne Geschichte.
Mehr muss ich glaub ich nicht dazu sagen.

LG Crazy Horse
25.02.2012 | 12:18 Uhr
ach, eine wunderbare geschichte
eine der besten, die ich bisher gelesen habe
zu schade, dass diese nicht fortgesetzt wurde :(
auf jeden fall bin ich dir dankbar, dass du sie übersetzt hast

vielen dank noch einmal!
lg
05.01.2012 | 23:32 Uhr
Endlich habe ich die Gschichte zu Ende gelesen und sage DANKE für deine Übersetzung und vor allem deinem Durchhaltevermögen dazu. Die Geschichte ist ja nicht gerade kurz. Eine kleine Kritik noch: lass die GEschichte in das passende Fandom verschieben - da wird sie bestimmt schneller gefunden^^

eine gute Nacht

Antwort von sabse84 am 06.01.2012 | 17:10 Uhr
ähm, was ist ein fandom und wie mach ich das?? :-P
05.01.2012 | 12:59 Uhr
hi, ich nochmal!

ein übersetzungsfehler ist ziemlich offensichtlich: 'doublet' heist hier Wams und nicht Dublette

und für deine Anmerkung: “Ja, weil Sutler`s viele Attentatversuche keine Übereinstimmung für mein Ei im Körbchen sind.” (? Keine Ahnung ob das so richtig ist :-P)
habe ich einen Vorschlag: [...] nicht mit meinem [...] aufnehmen können.

Antwort von sabse84 am 05.01.2012 | 18:00 Uhr
oh, ok. dann werd ich das wohl mal bei gelegenheit verbessern :-) danke für den tip!!
05.01.2012 | 11:30 Uhr
Hallo,

hier muss ich nochmal unbedingt einhaken. Sprachlich sollte das ganze Kapitel überarbeitet werden, vor allem die Kampfszene gegen Ende des Kapitels. Vielleicht können wir zusammen bessere Formulierungen überlegen... Die GEschichte ist ja schon sehr spannend und da finde ich, wenn so mancher Leser "stolpern" muss.

lg
04.01.2012 | 13:24 Uhr
Hallo,

ein kleiner "Zwischenreview" von mir. Da die Geschichte ja ursprünglich nicht von dir ist und ich das Original (noch) nicht gelesen habe kann ich nur ein bischen an der Wortwahl "rummäkeln". Nein, nicht böse. Lies dir selber nochmal die Geschichte ein oder zweimal durch und dann wird dir selber auffallen, daß es sprachlich an einigen Stellen noch nicht "rund" ist. Bestimmt korrekt übersetzt, aber vom Klang, der Sprachmelodie etwas hölzern.

Ein Beispiel aus dem ersten Kapitel: "Die Rose sah im Halblicht wunderschön aus" Nimm Zwielicht anstelle von Halblicht und es passt.

Aber das sind nur so Kleinigkeiten hier und da. Ich werde mcih nach weiteren Kapiteln noch mal melden.


lg
28.09.2011 | 09:21 Uhr
Hallo, :-)

hach, ein wunderbarer Abschluss!
Auch wenn die Geschichte (leider) nicht mehr fortgeführt wurde, könnte man das letzte Kapitel schon beinahe als Abschluss nehmen. Mein Fazit ist und bleibt: wunderbar!!!!
Vielen Dank für den Dank! Bei so ner tollen Geschicht musste ich einfach Reviews hinterlassen. ;-)

Gruß,
Ishajida
27.09.2011 | 23:03 Uhr
Ja die Geschichte ist einfach toll aber warum schreibst du nicht einfach ein ende.
Es mag ja sein das die eigentliche Autorin hier auf gehört hat aber du musst das ja nicht.
Denk mal darüber nach und entscheide dich ob du es beenden willst.
Oder wie schon Shakespeare schrieb "Abschied ist solch süßer schmerz".

Bloody

Antwort von sabse84 am 28.09.2011 | 19:59 Uhr
hallo und danke für dein review. na ich denke eigentlich müsste noch mal ein bisschen mehr kommen als nur ein letztes kap.
wie schon am anfang erwähnt ist das meine absolute lieblingsgeschichte und ich bin schreiberisch nicht grade begabt( man siehe meine alice ff :-) ),ich würde die geschichte nur kaputt machen.

aber wenn einer von euch lust hat, vielleicht seid ihr ja besser ?! ;-)
22.09.2011 | 09:13 Uhr
Hallo,

einfach wunderbar. :-)
Diese Geschichte ist wirklich wunderbar! (ich wiederhole mich zwar, aber ich kann es einfach nicht oft genug sagen!)
V´s zurückhaltendes Verhalten gefällt mir sehr gut. Diese sich langsam aufbauende Beziehung zwischen den beiden ist sehr schön beschrieben und ich persönlich bevorzuge diese Art von Geschichte.
An der Übersetzung hab ich bis auf einige Rechtschreibfehler nichts auszusetzen! :)
Freu mich bereits auf die nächsten Kapitel!

Gruß,
Ishajida

Antwort von sabse84 am 22.09.2011 | 23:12 Uhr
ich bin ja echt froh, dass wenigstens du mir ein feedback gibst.
danke!
!*kekse schenk*
:-)
aber leider darf ich dir schon sagen, dass die ff zu einem sehr blöden zeitpunkt endet- mehr verrat ich nicht. leider hat die original autorin set 2007 nichts mehr geschrieben, aber wer weiß, vielleicht erbarmt sie sich ja noch irgendwann mal.

viel spass beim weiter lesen

sabse
16.09.2011 | 08:36 Uhr
Morgen,

wieder zwei sehr schöne Kapitel! :-)
Über deine Übersetzung an sich kann ich nicht meckern, muss dich dafür sogar loben. (bis auf einige Rechtschreifehler, aber die beachten wir mal nicht)
Hab bereits welche gelesen, die beinahe wort für wort vom englischen ins deutsche übersetzt haben. Grausig.
Deine dagegen liest sich gut und flüssig. Weiter so! :-)

Gruß, Ishajida

Antwort von sabse84 am 16.09.2011 | 17:46 Uhr
hallo,

danke auch für dein reviwe. na also ich geh auch schon jeds wort durch, aber wenn sich die dinger zu komisch anhören oder ich mal echt nicht weiß was das heißt, dann schreib ich auch mal einen satz so um, dass klar ist was gemeint ist. aber das kommt eher selten vor bisher

sabse
14.09.2011 | 09:25 Uhr
Hallo,

wirklich eine sehr schöne Geschichte!
Zwar hab ich den Film noch nicht gesehen, doch das wird mich nicht daran hindern deine Übersetzung weiterhin zu verfolgen. :)
Freu mich schon auf die nächsten Kapitel!

Gruß,
Ishajida

Antwort von sabse84 am 14.09.2011 | 18:53 Uhr
den solltest du unbedingt sehen-einer meiner favorites!!!!

ja da ich ja so gerne englisch lese wird das mit dem posten recht schnell gehen und im nächsten chap zeigt der hund sich ja endlich wieder:-P
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast