Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Wingheart
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
Teflak (anonymer Benutzer)
18.09.2017 | 15:12 Uhr
Tja tut mir Leid:
https://kotaku.com/is-squall-really-dead-final-fantasy-producer-addresses-1800007113?utm_campaign=Socialflow_Kotaku_Facebook&utm_source=Kotaku_Facebook&utm_medium=Socialflow

Game over. Rinoa ist NICHT Artemisia.
14.04.2016 | 00:20 Uhr
Das ist keine theorie, denn es ist 100% wahr.
einige leute behaupten gern es wäre mal dementiert worden. dem ist aber nicht so, denn bei der presse konferenz in welcher die führungsriege von square 2001 darauf angesprochen wurde hat sie nur eine sache getan...
zufrieden gelächelt.
es wurde mit keinem einzigen wort...ja nicht ein mal einer geste dementiert.
letztenendes gibt es noch weit mehr punkte als du hier auflistest. und sie lassen sich auch nicht so einfach widerlegen so wie du das hier teilweise versuchst.
eigentlich muss man bei dieser sache nur einen einzigen punkt...nur EINE frage bedenken...

Würde ein Spiele Publisher wie Square, der so viel auf storytelling, charactertiefe, unterschwellige andeutungen und nahezu undenkbare details geradezu akribisch achtet
so extrem viele hinweise in dieses spiel einbauen, wenn dem nicht so wäre?
nein würden sie nicht.
dass laguna squalls vater ist hat ja auch gemeinhin jeder bereits akzeptiert obwohl es nie im spiel gesagt wird. dennoch ist es anerkannt und es gibt weit weniger hinweise dafür.

warum wohl?
weil sie anders als bei dem punkt dass artemisia eine alternative rinoa aus der zukunft ist bei dieser sache keine leute wie kleine mädchen ins hemd machen weil sie ihr romantisches happy end in gefahr sehen.
so einfach ist das.
etwas das von der breiten masse der fanbase als negativ aufgefasst wird, wird von ihnen selbst dementiert, selbst wenn der publisher es nicht tut.
es gibt einfach zu viele leute, die sich dadurch extrem auf dem schlips getreten fühlen würden.
dass du story gar keinen sinn machen würde und viele ereignisse so einfach gar keinen sinn und keine daseinsberechtigung hätten, wenn dem nicht so wäre, wird dabei sehr schnell unter den teppich gekehrt.
Princesskittylin (anonymer Benutzer)
24.12.2013 | 04:07 Uhr
Hallo!
Tolle Zusammenfassung der Theorie!
Ich bin übrigens auch ein Fan davon, da für mich die ganze Story keinen Sinn ergeben würde ..
Ich finde das hast du wirklich super zusammengefasst!
Aber welche anderen Theorien meinst du ( Squalls Sterbetraum...) würden mich echt mal interessieren!
Liebe Grüße
Idyll (anonymer Benutzer)
27.03.2012 | 17:22 Uhr
Meine Frage ist, wieso hast du dir so viel Mühe gemacht, all das aufzuschreiben?
Ineteressiert mich nur :)
Ansonsten kann ich sagen:
Ich stehe dahinter ;)
Schön geschrieben, manches ist vielleicht nicht ganz so, aber vieles hast du gut getroffen find ich

Antwort von Wingheart am 31.03.2012 | 16:04 Uhr
Heiyah und dankeschön für dein Review^^

Tjah, gute Frage - schätze, ich mag solche kontroversen Themen zu sehr^^"
Wobei, um es mal anzumerken, die Theorie auf fanfiction.de ja eigentlich gar nichts zu suchen hat...
Ich denke, ich wollte einfach mit ein paar Leuten drüber diskutieren.

Liebe Grüße, WH
20.12.2011 | 14:41 Uhr
Ich kann nur sagen : WOW !
Dein Schreibstil ist echt unglaublich, mir machts einfach spaß dir bei deiner Theorie "zuzuhören" :)
Du hast dir echt alles genau überlegt und dich mit dem Thema beschäftigt.
Also kommt sofort zu Favos. Ich werde mich mit dieser Theorie ebenfalls
noch mal beschäftigen, denn du hast mich echt zum nachdenken gebracht.
Ganz liebe Grüße -
Garnet ♥

Antwort von Wingheart am 30.12.2011 | 13:13 Uhr
Halluuuh^^

Dankeschön für dein liebes Review :3
Die Theorie ist schon seit längerem bekannt, und ich wollte ihr eine faire Chance geben, denn die vielen Hinweise machen einen schon sehr stutzig.
Es gibt übrigens eine ähnliche Theorie, nämlich das Squall bei Artemisias Eis-Angriff gestorben ist und dass alles, was daraufhin folgt, ein Sterbetraum von ihm ist^^
Ich hoffe, ich kann dich auch für andere Geschichten aus meiner Sammlung begeistern :)

Liebe Grüße ~
11.08.2011 | 20:49 Uhr
Und @ Ravenblood:
Hauptsache was gesagt.
Ohne die Materie zu kennen kannst du das auch nicht verstehen. ;-)

Gruß Eisen

Antwort von Wingheart am 12.08.2011 | 17:26 Uhr
Halluuuh^^

Naaah, die Theorie ist ziemlich abwegig, aber ich wollte sie neutral betrachten^^

Ähm, zu Punkt 1: Ich meiner Meinung nach habe die Flügel gesehen. Es stimmt schon, das das alles ziemlich verschwommen ist, aber ich glaube wirklich, das sie dort undeutliche Flügel hat und sie dann schwarz werden.

Punkt 2: Ja, das glaube ich eigentlich auch^^ ...Allerdings... geht sie mit Griever um, als würde sie ihn kennen. Sie wiederholt praktisch Squalls Worte, das Griever "die stärkste Kreatur/GF sei" und addressiert ihn direkt. Es wirkt, als hätte sie ihn schon lange vorher beschworen, und es wird ja auch nirgendwo gesagt, das sie Griever aus Squalls Geist gegraben hat.
Aber ich glaube, Squall muss sich schon geärgert haben, als er sein Idol schlächtern durfte xD

Punkt 3: Eigentlich liegt Artemisias Schloss über dem Meer.
Hmmh... hingewünscht... wäre schön, wenn es jetzt dafür Ultimania-Zitate gäbe, die das ganze erklären könnten... auf Wikipedia heißt es nur, das Squall sich in der Zeitkompression verliert und das Rinoa ihn "am Ende der Zeit" findet... aber wie sie das gemacht haben, ist mir schleierhaft xDDD

Punkt 4: Oh ja, das will se xD
...Aber was komisch ist... sie sagt, das Squall und die anderen in ihrer Dimension ihre "Sklaven" wären - aber sie können doch eigentlich gar nicht existieren, oder?

Punkt 5: Das stimmt nicht ganz. Es steht geschrieben, das eine Hexe nicht "in Frieden" ruhen kann, bevor sie ihre Kräfte abgibt, nicht, das sie nicht sterben kann. Als Artemisia tödlich verwundet wurde, hätte sie ja auch einfach ihre Kräfte nicht weitergeben können und wäre so am Leben geblieben, aber sie ging zu Edea und gab ihr ihre Kräfte. Sie kann also sterben, aber mit ihren Kräften nicht in Frieden ruhen.
Mit Edea erkläre ich mir das so: Edea war ja schon früher eine Hexe und hat erst später Artemisias Kraft bekommen. Artemisias Kraft ist dann auf Rinoa umgesprungen, aber Edea hat ihre eigentliche Hexenkraft behalten, somit starb sie also nicht.

Punkt 6: Ich meine, wenn Rinoa schon auf Cifer so reagiert... ;P

Punkt 7: Naaah, sie heißt nur im Englischen Ultimecia. Im Japanischen wird sie "Arutimishia" geschrieben, was wohl wirklich "Artemisia" heißen soll. Schade ist nur, das ihr Name nie wirklich in normalen Lateinischen Buchstaben geschrieben wurde...

Punkt 8: Naaah, Dissidia ist keine Fortsetzung zu FFVIII, aber die Entwickler meinten, das es trotzdem dazugehört und das die Stories auch lückenlos ineinander passen. Somit könnte es also klappen... aber das mit den Waffen ist echt weit hergeholt xD

Punkt 9: Ja, ne? xD Muss man doch eigentlich sehen!

Punkt 10: Oh ja... ich dachte immer nur: "Warum sehen sich Cifer und Rinoa im Spiel denn so ähnlich?!" xD
Sie hatten beide diese schiefen Augen...
Aber ich finde, Artemisias Augen und Rinoas Augen sind ziemlich verschieden. Der Rest mag ähnlich sein, aber die Augen gehen weiter nach oben, wo Rinoas abfallen.

So gesehen... haben wir eigentlich die Theorie gerade widerlegt, aber egal xD


Naaah, da hast du echt nicht unrecht^^"

Ganz, ganz, ganz liebe Grüße *____________________*
11.08.2011 | 20:47 Uhr
Hey, da hast du dir ja wieder richtig Mühe gegeben. :-D

Zuerst mal-
ich bin absolut kein Fan dieser Theorie und ich glaube sie auch nicht.
Hier meine Gedanken:

Zu Punkt 1-
Falsch.
Überall im Netz steht dieser Blödsinn, Rinoas Flügel werden dargestellt und sie würden sich schwarz verfärben. Allerdings sieht man an der entsprechenden Stelle bloß Rinoas Schemen in einem leichten Wirbel aus Farben, welcher aus dem beweglichen Hintergrund resultiert.

Punkt 2-
Ich glaube, Arte hat Griever erschaffen um Squall zu ärgern. :-P
Ja, genau das meine ich. So Silent Hill Like.
Ansonsten das für mich einzigste stimmige Argument, welches sich aber auch anders erklären lässt.

Punkt 3-
Sie haben sich zu diesem Punkt gewünscht. Nicht abwegig, dass Artes Schloss aus dem ehemaligen Ausgangspunkt der SEEDs steht, als Akt des Triumphes sozusagen.

Punkt 4-
Sie will nicht nur Squall töten, sondern auch den ganzen elenden Rest.
Squall ist aber eben der SpecialSEED, oder der legendäre SEED, wie Arte das ausdrückt.

Punkt 5-
Eine Hexe kann nicht sterben, ohne ihre Kräfte zu vererben.
Das heißt nicht, das Edea in dem Moment hätte Tot umfallen müssen.

Punkt 6-
Das ist natürlich möglich.

Punkt 7-
Die Dame heißt aber auch Ultimecia.
Das ist auch ziemlich weit hergeholt.

Punkt 8-
Sie ist eine böse Hexe, die Squall quälen will.
Und Dissidia ist keine Fortsetzung zu 8.

Punkt 9-
Und?
Die Gesichter der anderen Charaktere überlagern sich auch!

Punkt 10-
Die sehen sich alle ähnlich bis auf Irvine und Cid.

So, das hier wird ein Zweiteiler. ;-)

Gruß Eisen
Ravenblood (anonymer Benutzer)
10.08.2011 | 17:41 Uhr
Ganz ehrlich:Ich hab kein Wort verstanden.
Liegt wohl daran das ich das Spiel nicht kenne.Wäre allerdings ein gutes Buch.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast