Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Federkindchen
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
30.03.2015 | 12:39 Uhr
Ich kann den anderen nur zustimmen: Der Text ist unglaublich traurig, obwohl er nur so kurz ist. Er hat mich echt umgehauen. Mach also auf alle Fälle weiter so. Vielleicht könntest du die Geschichte auch weiterschreiebn (würde mich riesig freuen).
LG Katoki
Takida5 (anonymer Benutzer)
10.09.2014 | 22:14 Uhr
Wie ungewöhnlich das mich ein sokurzer Text so aus der Bahn werfen kann! Aber ich finde in diesem Text steckt so viel Liebe und Traurigkeit aber auch Alltäglichkeit und bittere Wahrheit (der wir uns alle stellen müssen) das mich die Geschichte echt noch lange zum nachdenken angeregt hat.
Alles in allem wunderschön und da sieht man mal wieder das es nicht auf die Quantität sondern auf die Qualität ankommt ;)
22.10.2012 | 14:17 Uhr
Hey :)

Ich hätte diesen Beitrag schon lange mal lesen und reviewen sollen. Hat schließlich lange genug in meiner Merkliste vor sich hinvegetiert.
An Fehlern ist mir nichts aufgefallen, nur, dass an einer Stelle "Regen" kleingeschrieben ist. Und auch ansonsten bin ich ziemlich zufrieden
mit dieser Umsetzung des Projekts(, das ich generell sehr interessant finde). Habe den Hauptcharakter anfangs für weiblich gehalten,
weil ich die Slash-Angabe vollkommen verpeilt habe, was das Ganze aber nochmal etwas spannender gemacht hat. Ich fand es ganz
angenehm, dass das Gespräch in einen entsprechenden Kontext eingebaut war, sodass ich mich wesentlich besser in die Situation
einfinden konnte als bei einem monströsen Dialog-Block. Genauso war es schön, auch zu erfahren, wie die Situation dann in Wirklichkeit
ausging.

Liebe Grüße,
Irina~

Antwort von Federkindchen am 22.10.2012 | 18:54 Uhr
Oh, es hat mich schon genug gefreut, dass du überhaupt ein Review dagelssen hast :D

Tja, das sind dann wohl Tippfehler, die passieren ;) (Wird gleich ausgemerzt...)

Joa... freut mich echt, dass er dir gefällt, mein Beitrag, auch wenn er nun schon etwas älter ist. Hm, ja... der Slash ist nicht wirklich erkennbar am Anfang, und zu Beginn wird wirklich nicht ganz klar, wer da spricht, aber wenn es dich nicht stört, dann ist ja alles gut.

Alles in allem, ich freu mich total, dass es dir gefällt und dass du mir dann auch noch ein Review dagelassen hast.

Ganz liebe Grüße, Sascha
17.06.2012 | 21:27 Uhr
Hey ich finde die Story echt gut geschrieben.Hat übrigens echt wunderbar das Thema des Projekts getroffen :D
Sie war echt süß, auch, wenn Fabi mir unendlich leid tut. Doofer Moritz..
War aber echt traurig, wie sich Fabi darüber Gedanken gemacht hat und dass er sich teils selbst dafür hasst, dass er keine vernünftigen Sätze sagen kann.
Echt süß...ich hoffe er wird glücklich...

LG
cebros

Antwort von Federkindchen am 17.06.2012 | 21:57 Uhr
Freut mich, dass es dir gefallen hat^^

Tja, ob Fabi glücklich wird... das weiß niemand so genau, aber ich bin mir sicher, dass er es wird xD

Und ob ich das Thema getroffen hab, tja, freut mich, dass ich es am Ende doch geschafft habe, am Anfang wollte das nämlich so gar nicht klappen xD

lg Sascha
10.04.2012 | 21:48 Uhr
Haii (:

hab eher durch Zufall deine Shortstory entdeckt
und find sie sehr schön geschrieben!
Ich selbst kenn solche Situationen auch
ziemlich gut, aber man darf sich halt nicht
klein kriegen lassen ;)
Klar ist so etwas deprimierend, aber dafür
gibt es auch schöne Momente und
Ereignisse...selten, aber es gibt sie ;D
ich find du schreibst sehr schön und auch
dein Schreibstil allgemein gefällt mir sehr.
Schreib weiter so :3

Lg Zomi (:
11.10.2011 | 11:16 Uhr
mann, total schön, aber unendlich traurig :( hat mir gefallen... lg

Antwort von Federkindchen am 11.10.2011 | 13:37 Uhr
Freut mich, dass es dir so gut gefällt^^
Ich persönlich find sie gar nicht soo traurig. Höchstens ein bisschen hofffnungslos, aber das ist wohl nur meine subjektve Meinung, da ich die Situation selber ganz gut kenn. XD
Trotzdem freu ich mich immer wenn meine Leser beim Lesen so starke Emotionen empfinden.
paranoid android (anonymer Benutzer)
15.09.2011 | 15:31 Uhr
So wenige Reviews für so eine schön geschriebene traurige Geschichte?!
Also ich jedenfalls fand die Stroy richtig schön...bittersüß...hat meinen Geschmack getroffen!!!
Mir fällt jetzt echt keine Kritik ein...also sag ich nur: Weiter so!
GLG, judy

Antwort von Federkindchen am 16.09.2011 | 17:00 Uhr
Danke^^
Jaa, ich bin an wenige Reviews gewöhnt, aber für die Story hab ich mir echt Mühe gegeben, deshalb ist es schon ein wenig schade. Aber es ist eben so XD
Dass sie dir gefällt freut mich sehr^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast