Autor: SlashQueen
Reviews 1 bis 25 (von 538 insgesamt):
09.11.2018 | 20:20 Uhr
zu Kapitel 50
Hi,
Habe die ganze Geschichte an einem Tag (heute) gelesen und fand sie sehr spannend und gar nicht vorhersehbar.
Du hast einen tollen Schreibstil, ich werde mich gleich auf die Fortsetzung stürzen^^
LG, Fangirl
29.12.2017 | 00:59 Uhr
zu Kapitel 50
Hi,
Ehm...ich schreibe normalerweise kaum Reviews um ehrlich zu sein, aber da ich deine Geschichte grade beendet habe und du im Nachwort so nett drum gebeten hast, mach ich mal ne ausnahme. :)
Aaalso: Ich möchte dir mein großes Kompliment und meinen Dank aussprechen. Ohne die Mühe von ein paar talentierten AutorInnen wie dir wäre sicher nicht nur mein Leben deutlich langweiliger/trauriger/leerer? Naja deine Geschichte hat mir jedenfalls gut gefallen. Ich verschlinge seit Wochen alles was mit Harry Potter zu tun hat und bin mittlerweile echt froh wenn ich so tolle Geschichten finde die ich noch nicht kenne.
Dark!Harry ist eh schon klasse aber dein Schreibstil, der Aufbau der Geschichte, die Charaktere und die Idee an sich haben mich auf jeden Fall überzeugt. Das Prinzip mit den Clans ist auch neu und mal was anderes, kannte ich so noch nicht (was auf jeden Fall positiv ist!) und ich fand es auch für die Komplexität verständlich erklärt. Soo jetzt hab ich den ersten Teil schon an einem Tag durchgesuchtet (wenn ich einmal anfange kann ich nicht aufhören)und hoffe einfach ich finde gleich am besten drei fertiggestellte Fortsetzungen. Kann es kaum erwarten weiterzulesen und stoppe daher jetzt mein Geschwafel ..;)
Ich hoffe du hast noch lange spaß am (hoffentlich viel) schreiben! :)
26.12.2017 | 08:33 Uhr
zu Kapitel 50
Das ist definitiv eine spannende Geschichte! !

Echt interessant, was du dir ausgedacht hast!
23.12.2017 | 17:23 Uhr
zu Kapitel 1
Und wieder eine Geschichte in der mein Name auftaucht o.o
(1. Kapitel ... Finn xD)

Dann lese ich mal weiter xD

Klingt bis jetzt aber echt gut. Und auch die Beschreibung!
06.09.2017 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 50
Hey,
du hast mich ganz schön viel Schlaf gekostet. Ich wollte nur "kurz" in deine Geschichte reinlesen. Und dann war es 2:15 in der Nacht, ich musste nach 5 Stunden wieder aufstehen und hab die ganze restliche Nacht davon geträumt wie es in Teil zwei weiter geht.
Ich mag an deiner Geschichte eigentlich alles. Ich finde das Erzählthempo toll. Es lässt sich genug Zeit um mit sllem klar zu kommen. Nur der Tod von Dumbledore ist mir ein wenig zu kurz gekommen. Gerade auch weil du die Schwur-Stellen immer so toll beschreibst. Aber vielleicht ist es auch einfach realistischer wenn man nich erst wie der klassische Bösewicht eine Rede hält sondern nur tötet. Das er stirbt, damit hab ich garkein Problem. Ich mag den nicht. Aber wär es nicht von Voldemort sinnvoller, er würde sich als Beweis das Draco Dumbledore gerötet hat seine Erinnerungen anschauen? Dann würde er auffliegen.
Ich mag die Idee warum Snape jetzt so anders ist zu Harry. Man kann alles was davor war einfach auf den Fluch schieben.
Auch das er Ron nicht einfach so vertraut hat finde ich gut.
Auch die Idee mit dem sprechenden Hut und warum Harry erst jetzt auf die Schule geht ist super durchdacht.
Die Idee mit den Clans find ich super. Allerdings hab ich manchmal die Erklärungen quer gelesen. Das ergibt sich ja im Laufe der Geschichte.
So jetzt werde ich Teil 2 lesen, auf eine Darry hoffen und hoffentlich raus finden warum Nott sich so verhält.
Liebe Grüße
DasBaum
06.06.2017 | 23:30 Uhr
zu Kapitel 50
Hi, ich fand die Geschichte wirklich gut. Ich mochte deinen Schreibstil und die Idee. Außerdem war das kein Text, der vor Rechtschreibfehlern nur so wimmelt. Ich werde mich alsoschon gleich ab die Fortsetzung machen^^
LG
11.02.2017 | 00:51 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
beim Lesen deiner Antwort habe ich bemerkt, dass ich dir noch ein Review schulde. Deswegen eine kurze Rückmeldung.
Ich mag die erste Geschichte wirklich gerne, da sie bekannte Dinge wie z. B. Snape = Vater von Harry, Dumbledore ist (bzw. hier erscheint er ja nur) böse und Harry wird (hier augenscheinlich) von seinen Freunden verlassen neu erzählt ohne dabei platt und einseitig zu wirken. Bei dir ist nicht alles aus den Büchern eine Lüge, du machst daraus ein gut geschriebenes fortgesetztes Romeo und Julia ohne Selbstmord und Hochzeit. Auch die nicht grundsätzliche Bösartigkeit Dumbledores finde ich sehr gut, da er zwar zu Gunsten seiner Eigeninteressen handelt, aber niemals vollkommen Böse sein sollte, wenn man sich seine Hintergrundgeschichte ansieht. Er ist undurchschaubar und hat sehr gerne die alleinige Kontrolle, aber er kennt Grenzen. Auch der Obliviate war ein guter Einfall und der Logik sehr förderlich was die "Snape = Harrys Vater Sache" angeht. Ich würde ja sagen, ich sei auf die Fortsetzung gespannt, wenn ich dieses Review nicht verspätet geschrieben hätte.
Liebe Grüße
Daphne
10.11.2016 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hay,
Deine Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Idee mit den Clans und Harrys Rolle darin find ich klasse. Bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
Lg
Natascha
09.11.2016 | 11:30 Uhr
zu Kapitel 50
Hi,
Eigentlich mache ich ja sowas nicht, denn wer liest den noch die Reviews von einer Geschichte vor 5 Jahren, aber naja du hast ja gesagt es stört dich nicht. Deine Geschichte gefällt mir mega gut, ganz ehrlich, sie gehört zu den Geschichten wo man sich denkt, so müsste Harry Potter enden oder warum schreibt derjenige nicht ein Buch bei diesen Schreibstil. Eigentlich mag ich ja auch nicht lange Geschichten, weil manche nach einer gewissen Zeit auch den Reiz verlieren, weißt du was ich meine? Aber bei deiner Geschichte war das überhaupt nicht so. Ich freu mich schon mega auf den nächsten Teil (den ich jetzt gleich lesen werde) :). Ich hab noch nie so ein langes Kommi geschrieben:'). Um zum Ende zu kommen deine Geschichte ist mega spannend und informativ und auch mit einer der besten Harry Potter Geschichten hier! (wie ich finde)
LG MissMarvel
13.04.2016 | 10:55 Uhr
zu Kapitel 50
Ich habe die Story gerne mitverfolgt, auch wen sie manches mal zu einfach zu lösungen gekommen waren.

Das die Häuser sich unter Harrison langsam zusammen tun finde ich wiederrum sehr gut geschrieben.
Aber es hätte auch durchaus mal etwas falsch laufen dürfen, irgendwie fand ich das mit Ron unstimmig, er misstraut Dumbi, er misstraut Harry wegen dem Phönix, warum eigentich? Und dan ist er so schnell eingeknickt, verstehe ich nicht.

Auch Luna mit ihren kriptischen Aussagen, und plötzlich nix mehr? Hat sie der Boden gefuttert? Ich hoffe sie spielt in der Fortsetzung mit.
16.01.2016 | 14:10 Uhr
zu Kapitel 1
Tolle Geschichte echt gut gelungen
Viele grüße von aldina93
22.11.2015 | 00:41 Uhr
zu Kapitel 50
Hi,

mir hat deine Fan Fiktion sehr gefallen. Es hat Spaß gemacht sie zu lesen.

Ciao,

Sky Ridder
secret (anonymer Benutzer)
08.11.2015 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 50
Hi,
deine Geschichte ist einfach wunderbar. Ich finde deinen Schreibstil ist super zu lesen und man kann sich in die Personen hineinversetzten. Ein grosses Lob von mir.
LG

PS: Ich habe deine Geschichte an einem einzigem Tag gelesen (da ich einfach nichtmehr aufhören konnte)

Antwort von SlashQueen am 16.12.2015 | 00:25:51 Uhr
Ha~llo! Schön, dass du dich meldest -- und sorry wegen der Verspätung!
Oh~ Danke, danke ; ) Das höre ich doch gerne! Freut mich, dass sie dir gefällt.

PS: Wow! Na, das spricht doch schon für sich! *ganz breit grins*
02.09.2015 | 21:53 Uhr
zu Kapitel 7
Sehr passende Kapitel Überschrift.

Yipiiiiiiiiie ich hatte recht, aber was für eine Offenbarung du hier gezaubert hast, einfach phänomenal und sehr einfallsreich. Ich zumindest kann sagen, ich kenne diese Idee noch nicht.

Snape ist Harrys Vater und Harry ist auch gleich noch Erbe zweier Clans, welche einen Pakt mit zwei der mächtigsten Tiere der Welt eingegangen sind. Tom Riddle und Albus Dumbledore ihr könnt einpacken, ein neuer mächtiger Zauberer ist da, sein Name ist Harry Potter.
Die restliche Geschichte kann nur einfach großartig werden. Ein sehr rasanter Anfang, bereits schockierende und faszinierende Wendungen und eine weibliche Autorin, das Rezept für Genialität.


So, vielen lieben Dank für deine Antwort auf meine Reviews, ich freue mich immer sehr, wenn mein Lob ankommt.

Dumbledore ist in meinen Augen immer zu vorsichtig gegenüber Harry, was diesen natürlich von ihm wegdrangt, denn Harry will Antworten und bekommt keine, das frustriert nicht nur ihn. Auch seine Freunde leiden darunter, und ganz ehrlich, von Entschuldigungen im Nachhinein, kann sich auch keiner was kaufen, sogesehen mag ich Dumbledore nicht sehr.
Gerade sein Versuch mit dem Brief von Ron, zeigt das Misstrauen in Harrys Fähigkeiten und alleine dafür sollte er bestraft werden.

Was jetzt erstmal aus Harry wird und wie sich sein Erbe auf ihn auswirken wird, das lese ich demnächst weiter und melde mich dann wieder,

Bye
Sensei D
02.09.2015 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 6
Alsoooo, ich hatte Recht: der Bann war von einem Elternteil von Harry. Das sie sich aber so oft aus dem Jenseits heraus bei ihm entschuldigen würde, hätte ich nicht erwartet, ich sitze also überrascht vor deiner Geschichte.
Natürlich hinterlässt der Brief ein großes Rätsel, und meine erste Vermutung über die Lösung: Serverus Snape! Warum? : er scheint in den Geschichten dieser Seite sehr beliebt zu sein, außerdem macht ihn seine Verliebtheit gegenüber Lilly, sehr verdächtig. ( in Bezug auf die Originalbucher )

Etwas schade finde ich, daß du von dem Brief nur Auszüge geschrieben hast, aber vom Inhalt konnte ich mir trotzdem ein Bild machen :-).

Viel mehr als den Briefinhalt erzählt dieses Kapitel nicht, also sage ich bis bald und mir gefällt der Name des Uhu sehr. Wie bist du auf den Namen Neval gekommen?

lieber Gruß
Sensei D
30.08.2015 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 5
Ich vermute, daß der Bann, welcher auf Harry lag, von seiner Mutter oder seinem Vater stammt um ihn vor Voldemort besser schützen zu können. Sonst käme wohl nur Dumbledore oder ein bisher nicht bekanntes Familienmitglied in Frage, wobei ich ersteres von vornherein eher ausschließe.

Hermines Ausrede Molly gegenüber war sehr clever und ihr Geheimcode in den zukünftigen Briefen, dürfte auch sehr geschickt sein, wie geschickt wird mir deine Geschichte bestimmt noch verraten.

Ich nehme mir ein Stuck Torte mit und esse es morgen zum Tee, denn jetzt sollte ich schlafen gehen.
Einen guten Start in die Woche wünscht dir

Sensei D
30.08.2015 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 4
Weiter mit meinen Reviews zum 4. Kapitel. Ja, ich habe deine Geschichte zu meinen Favoriten hinzugefügt, weil ich sie bis hier mag. Harry hat einen starken, eigenwilligen, interessanten Charakter. Er lässt sich nicht alles gefallen und will endlich handeln können, ohne andauernd Informationen vorenthalten zu bekommen. Das sein "Ausbruch" nicht unbemerkt bleiben würde, ist mir klar, das er aber tatsächlich solange unentdeckt bleiben konnte, gefällt mir umso mehr.

Hermine ist wie immer sehr klug und auffassungsschnell (schönes Wort, oder? ), Eigenschaften die ich an ihr mag. Harry muss natürlich auch ihr gegenüber zuerst vorsichtig sein, was sie sehr schnell begriffen hat und durch ihren Patronus, bestätigt. Dein Harry scheint etwas aggressiver zu sein, er wirkt bestimmend und entschlossen, aber Hermine lässt sich dadurch nicht einschüchtern, auch ihr Charakter gefällt mir sehr.

Rons Brief stellt ein interessantes Rätsel dar, wobei ich vermute, daß Dumbledore dabei seine Finger im Spiel hat.
Das gleiche gilt für Harrys Verfolger, welche sicherlich von Dumbledore losgeschickt wurden, nachdem er (wahrscheinlich ohne Hermines Wissen )an den Inhalt des Briefes gelangt ist. Wäre dem großen Zauberer durchaus zuzutrauen.
Ich habe schon in den Original Büchern die Handlungen des alten nicht verstanden, wenn es um Harry ging.

Der Briefinhalt des Uhu interessiert mich aber gerade sehr, sodass die erstmal weiter lese und mich später oder morgen wieder melde.

Sensei D
29.08.2015 | 10:25 Uhr
zu Kapitel 3
Oho, Oho, oho, dein Harry fängt an mir zu gefallen. Sein Umgang mit dem Fluchbrecher und seine wechselnden Verwandlungen, bezeugen vor seiner Entschlossenheit seine Entscheidungen durchzuziehen. Großes Lob für dieses Kapitel.

Hermines Brief an Harry hat mich schmunzeln lassen, denn das sie ihn mit "Boss" anschreibt, hat mich doch überrascht. Was mich allerdings verwirrt hat, waren seine Überlegungen wer den Brief geschrieben haben könnte, denn das irgendein Todesser ihm schreiben sollte, ist für mich unbegreiflich ,also lasse ich mich überraschen, wie es weiter geht.

Ihre freue mich jetzt erst mal auf das Treffen zwischen Harry und Hermine, und verbleibe mit einem schönen Wochenendgruss

Sensei D
29.08.2015 | 02:42 Uhr
zu Kapitel 2
Ein Kapitel, welches einen mit mehr Fragen zurucklasst, als es beantwortet. Du weißt schon mal wie man Spannung erzeugt, das gefällt mir. Harry überrascht mich, denn einen Fluchbrecher aufzusuchen nur weil er sein Aussehen nicht ändern kann, ist nicht gerade seine gewohnte Art und das er dann auch noch feststellen muss, das ein Bann seit seiner Geburt auf ihm lastet dürfte ihn das alles sehr verwirren. Mal sehen was mich im nächsten Kapitel erwartet.

Sensei D
29.08.2015 | 01:06 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Slash Queen (der Name gefällt mir ), ich beginne heute deine Geschichte zu lesen und lasse gleich mal einen Review da.

Das Harry nach drei Tagen ohne Geburtstagskarte nicht zufrieden ist, kann ich nachvollziehen. Und bei den Dursleys hätte ich es wohl auch nicht lange ausgehalten, also freue ich mich schon auf Harrys 5. Ferien, und einen scheinbar aufregenden Start in seine Ferien.

Ich schreibe gerne und relativ viele Reviews, besonders wenn eine AU HP FF Geschichte mich zu Fesseln versteht, ob das bei dieser auch zutrifft, kann ich noch nicht sagen, aber der Start ist vielversprechend.

Mit freundlichen Grüßen,
Sensei D
30.07.2015 | 14:06 Uhr
zu Kapitel 50
Moin :)

Also ich muss sagen... Wow... Ich bin unglaublich begeistert xD Normalerweise sind solche Stories nichts für mich, aber bei deiner konnte ich echt nicht aufhören zu lesen.

Echt unglaublich spannend und gut geschrieben! Und ich werde auf jeden Fall noch heute mit dem nächsten Teil anfangen :)

Liebe Grüße :3
06.04.2015 | 20:00 Uhr
zu Kapitel 50
Mir gefällt die FF sehr gut, weil sie spannend und bildhaft geschrieben ist und vor allem deshalb, weil sie viele überraschende Wendungen enthält.

Ich werde auch die Fortsetzung lesen und reviewen, versprochen.

Herzlichst

Mimi

Antwort von SlashQueen am 16.06.2015 | 22:22:30 Uhr
Jautsch oO Hallo, hallo! Schön dass du dich meldest!! Gott bin ich spät...
Na, das freut mich! Ich bemühe mich ; )
Oh~ Ich hoffe du hast/hattest Spaß dabei!
steini753 (anonymer Benutzer)
24.01.2015 | 03:12 Uhr
zu Kapitel 50
Du bist eine echt gute Autorin und hast mich sofort mit deiner Geschichte in den Bann gezogen; ich konnte gar nicht mehr aufhören und freue mich schon auf den zweiten Teil. Ich bin jetzt schon gespannt, was noch so alles passieren wird!
Außerdem finde ich dein Schreibtempo gut, es liest sich sehr angenehm und bleibt die ganze zeit über spannend.
Ich kann nur sagen: Mach weiter so :D

Antwort von SlashQueen am 24.01.2015 | 14:24:08 Uhr
Hey~! Hallo, hallo und schön, dass du dich meldest ; )
Oh~ Danke! Es freut mich riesig, wenn dir meine Geschichte SO gut gefallen hat! *ganz breit grins* Solltest du noch nicht fertig sein: Dann noch viel Spaß XD
Hm, hm... Na, das ist gut zu hören! Ich hoffe, ich enttäusche dich im zweiten Teil nicht! Ich bemühe mich zwar um die Dinge, die du aufgezählt hast, aber es ist schwer für mich abzuschätzen ^^
Na, ich bemühe mich XD Sollte es mir nicht geilngen, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du es mir sagst ; )
20.09.2014 | 20:43 Uhr
zu Kapitel 50
Ich habe die Geschichte aufmerksam gelesen, aber warum sie mit P18Slasch eingestuft ist, ist mir ein Rätsel. Allerhöchstens P12.
Gruß
JULIAN

Antwort von SlashQueen am 28.09.2014 | 12:37:05 Uhr
Hallo und schön, dass du dich meldest ^^
Ja: Auf die Beziehung bezogen stimmt das. Slash ist es aber genau genommen dennoch... ; )
Auf der anderen Seite aber läuft viel mehr. Und ehrlich: Einen Mord sehe ich nicht als P-12 *schmunzel*
18.09.2014 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 50
Hey
Um es kurz zu machen: Bisher gefällt es mir gut.
Ist sehr interessant und Severus als Harrys Vater ist auch mal eine gute Idee :P
Das mit den Clans fand ich erst verwirrend, aber das hat sich gelegt.
Mehr sag ich erstmal nicht, ich les mal den nächsten Teil :D
LG Lu

Antwort von SlashQueen am 28.09.2014 | 12:33:25 Uhr
Hallo, hallo und schön, dass du dich meldest ; )
Ja? Na, das freut mich doch zu hören!
*lach* Ja. Severus als Harrys Vater. Eine ga~nz neue Idee ;P Aber freut mich, dass es dir gefällt!
Oh... Aber gut ^^ Wenn du noch Fragen haben/bekommen solltest, dann melde dich ruhig!
Gut ; ) Tu das! Ich hoffe, er gefällt!