Autor: HellmotherEva
Reviews 1 bis 25 (von 600 insgesamt):
04.09.2019 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 160
Hallo HellmotherEva , das war ein sehr langes und tiefgründiges Kapitel. Du schaffst es immer dich in die Charaktere gut hineinzuversetzen und hauchst ihnen auch durch die Gedankenerzählung leben ein. Was mich sehr freut ist , dass Zira noch lebt und das die Anderen Löwen jetzt auch wissen, wär Kovu's Vater ist. Soweit mir durch eine Fanversion bekannt ist, war mal von Chumvi die Rede. Ich hoffe in der dritten Staffel die Garde der Löwen kommt das noch auf. Dort erlebe ich zur Zeit einige Überraschungen . Kovu und Vitani tauchen dort als Erwachsene Löwen auf und die Geschichte geschieht nach König der Löwen 2 .Aber ich habe darauf geachtet, dass ich mich nicht zu viel spoilern lasse. Leider wurde schon das Ende über viele Bilder veraten, noch bevor man die Möglichkeit hatte die 10 letzten Folgen zu sehen. Da wird einem die Illusion genommen. Auch was mein Lieblingpaaring angeht. Die Hyäne Jasiri und der Löwe Kion. Um auf das Review nochmal einzugehen von deiner Geschichte Babyplüsch. Ich hatte das so gemeint. Zazu hatte bei König der Löwen Vorurteile gegenüber den Hyänen Shenzi, Banzai und Ed. Und hatte sie gegenüber den jungen Simba als sabbernde Asfresser bezeichnet. Hier brauchte ich deine Einschätzung, ob das auch wirklich nur ein Vorurteil ist. Madoa ist übrigens die ältere Schwester von der Hyäne Jasiri und ist gleichzeitig Mutter von den beiden Zwillingen Tunu und Wema. Wobei Wema ein Mädchen ist .Was sie im deutschen Hörspiel "die Löwen des Schattenlandes" wo außerdem auch Zira vorkommt falsch übersetzt haben. Dort ist Wema ein Junge. Tunu und Wema kommen in einer weiteren Folge noch mal vor"Rettungseinsatz im Schattenland", wo sie als Kleinkinder verstecken spielen im Schattenland und schon sprechen können. Und in der Folge "Der Hyänenwiederstand" ist Jasiri's komplette Meute zu sehen. Die beiden Hyänenkinder fand ich so süß. Das sie ein wichtiger Bestandteil meiner Fanfiktion wurden. Aber nun zurück zu Zira . Ich habe die von dir beschriebene ursprünglich gemachte Schlussszene von König der Löwen 2 mit Zira und sogar farblich koloriert angesehen wo sie Kiara die letzten Worte sagt bevor sie in das Wasser stürzt. Die Szene ist so wichtig und toll gemacht. Ich kann nicht verstehen warum sie abgeändert wurde. Weitere ursprüngliche Szenen wurden letztes Jahr vom König der Löwen1 von 1994 veröffentlicht. Dort war der Schlusskampf gegen Scar anders. Dort wirft Simba ihn ins Feuer und anschließend erscheint Scar tatsächlich als Feuergeist für 4 Sekunden auf dem Königsfelsen. Sogar die Musik war dazu schon fertig. Jetzt weiß ich endlich woher die Macher der Zeichentrickserie mit Kion den Feuergeist Scar ausgegraben haben. Das aber nicht alle König der Löwen Fans diese alte Version kennen uns somit Scar's Geist in der Serie dadurch rätselhaft finden. Daran hat anscheinend Keiner gedacht. In den Special der dritten Staffel ist er sogar als Feuergeist zu sehen, wo der ganze Königsfelsen brennt. Diese Szene sieht ganz genauso aus wie die Ursprüngliche von 1994. Und jetzt noch zum Lied "Can You Feel The Love Tonight" auch hier habe ich das Video mit der ursprünglichen Version von 1994 gesehen . Es gefällt mir viel besser. Nicht nur, weil Timon und Pumbaa da nicht rein singen sondern weil sie dem Stil von Elton John viel näher kommt. Ansonsten freue ich mich weiterhin über dein neues Kapitel, wo es richtig war, dir dafür mehr Zeit zu nehmen . Den dadurch werden Kapitel richtig gut. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)
02.08.2019 | 17:06 Uhr
zu Kapitel 159
Mensch.. ich hab immer noch nur die ersten Kapitel gelesen und bin noch lange nicht bei Kapitel 159.
Eines Tages.. wird es soweit sein. Wenn die Sterne es zulassen und die Winde nur ein Hauch sind.. dann sitze ich hier und Lese alles.
Bis dahn.. warst du inzwischen im Kino? Ich mochte KDL sehr gerne! Fand vieles sogar besser, es wirkte Lebendiger. Das mochte ich sehr.
Das helle Fell und die blauen Augen von Nala kann man verzeihen, immerhin ist es mehr an die echte Tierwelt angepasst. (Aber ich gebe zu, ich hab öfters mal die Löwen vertauscht wer, wer ist xD) Aber ich finde es krass das Nala ihre Alte Stimme bekommen hat. Also die Frau die im Zeichentrick Nala als Kind gesprochen hat, hat jetzt die Erwachsene Nala gesprochen! Das fand ich mega cool!
Scars Stimme fand ich auch gut umgesetzt, vorallem sein Lied - Gänsehaut! Will aber nichts sagen was passiert ist, nur eins!
Timons Lache nach dem Song von Nala und Simba! Ich weiß nicht warum, aber die war so witzig das ich fast einen Lachkrampf bekommen hätte im Kino. Und da wollte ich jetzt nicht laut los lachen xD

Vil lese ich gleich mal die überarbeiteten Kapitel :3
LG Lyn
ps: glückwunsch zum Hund! Fast vergesesn.
Hab selbst drei, ein 'paar' Kaninchen und Katzen dazu noch xD
27.06.2019 | 07:19 Uhr
zu Kapitel 159
Mhm, ist das ein Fehler im Alter... Nein es ist tatsächlich ein neues Kapitel, jaa es ist ein guter Anfang der Konsequenzen, es gibt noch Ungewissheit, wird Zita sterben, wird das Rudel rausgehen und ein neuen Platz suchen bis, das meiste verheilt ist und Samangi was wird mit ihr jetzt Passieren, sie ist nun eine ausgestoschene.
27.06.2019 | 03:37 Uhr
zur Geschichte
Hallo, ich freue mich über das neue sehr emotionale Kapitel passend nach ungefähr neun Monaten hast du es genau heute durch Zufall an meinem Geburtstag hochgeladen, was mich besonderst freut. Das ist auch der Grund warum ich zu so später Stunde noch ein Review verfasse. Um auf die Geschichte zurückzukommen. Mit einer Trauer kann Rafiki am besten umgehen . Ich bin gespannt welche weiteren Konsequenzen Kiara, Kovu aber vor allem Simba aus der schmerzhaften Situation zieht. Einer meiner Lieblingskapitel ist immer noch Nr.81 dass ich mehrmals gelesen habe. Ich finde es immer wieder köstlich, wie Asante Kopa gegenüber Shenzi vorstellt , wie sie anschließend darauf reagiert. Der Grund ist auch. Ich bin ein großer Fan von den unmöglichen Paaring zwischen der Hyäne Jasiri und dem Löwen Kion . Kopa und Asante bedeutet mir daher genauso viel. Eine wichtige Frage habe ich noch. Als du vor acht Jahren angefangen hast diese Geschichte zu schreiben wusstest du wie sie einestages enden würde, also ob ein alternatives Ende in Planung War? Auf jedenfall hoffe ich, das die Geschichte noch lange weitergeht und ich freue mich schon auf das nächste Kapitel. Mit freundlichen Grüßen, Loewenfreund:)

Antwort von HellmotherEva am 27.06.2019 | 07:23:53 Uhr
Hallo!
Erstmal alles gute zum Geburtstag von mir und ich freu mich dass dir dieses (wenn auch eher zufällige) Geburtstagsgeschenk gefallen hat ^-^
Ja, ich hab eh eine Schwäche Rafiki, er ist einfach 1 bester boi und ich kann nicht mal wirklich sagen warum :D ... Naja und ich hab mich an das Lied aus dem Musical erinnert, das hat mir eh schon immer gefallen und das ist vielleicht meine einzige Chance es je einzubringen.

Und omg, nicht falsch verstehen, ich freu mich natürlich dass dir das Kapi so gut gefällt und alles, aber UGH, ich cringe schon wenn ich nur an alle Kapitel vor 120 denke D: Im ernst, es gibt SO VIEL auszubessern und es hat mich schon jedes mal gegraust wenn ich bisher Kapitel 1-5 ausgebessert hab... Ich weiß, man selbst ist sich der schlimmste Kritiker und es gibt schlimmeres als mein Schreibstil vor ein paar Jahren, aber trotzdem :D

Die Garde der Löwen ist nicht so ganz meins und mit Ships in denen verschiedene Tierarten untereinander geshippt werden, kann man mich eh jagen, aber gegen ordentliche Interaktionen zwischen verschiedenen Tieren, grade wenns such so schön anbietet wie bei KdL... Und zudem hab ich die Hyänen sehr lieb, Disney hat die auch schlimmer hingestellt als sie eigentlich sind ♡
Und ich sag ja immer shippt was ihr wollt, hauptsache es wird nicht pedo ^-^

Und bezüglich deiner Frage wegen dem Ende... Jaaaaaeiiin...

Ich hatte zu dem Zeitpunkt, damals, mit 14, einzig und allein das Bedürfnis Zeug zu Zira und Scar zu schriebseln und die allermeisten Ideen sind mir während des Schreibens gekommen. Planung hatte ich schon damals absolut keine.
Das Ende erschien mir noch weit weg und ich dachte nicht viel darüber nach. Ich meine ich hatte etwa ne Ahnung, aber wusste nichtmal ob ich die FF zu Ende bekomme, bzw. wie lang sie eigentlich wird. ... Und ganz ehrlich, der Plot, der jetzt allmählich angegangen wird und in den Samangi reingeworfen wird, der schwirrt mir auch erstdurch den Kopf, seit Game of Thrones 2015 mein Leben übernommen und mich mit der roten Hochzeit traumatisiert hat. ... Gott war Staffel 8 kacke... DAS KANN ICH BESSER!

Äh, zurück zum Thema.

Ich glaub ich hab es schonmal irgendwo erwähnt, aber das Ende, das tatsächliche Ende, das was als allerletzter Teil im allerletzten Kapitel jemals stehen sird, das hab ich schon seit etwa 2015/2016 fix und fertig aufm Laptop. Es wurde zwar seit dem immer wieder ausgebessert, aber das wirklich unspektakuläre Ende ist da.. Jetzt muss ich nur noch drauf zuschreiben.
Juhu.
SpaßSpaßSpaßSpaß! Nicht! Ugh!

Und ein alternatives Ende in dem Falle gab es nie. Ich hatte wirklich von Anfang an vor Zira ihr End ein KdL2 überleben zu lassen, sonst hätte diese FF ja einfach dort geendet.

Und vielen dank, ich ich hoffe auch, dass ich eines Tages nicht mehr Monate für ein Kapitel brauche... aber seit meine Dragon Age-Suchtigkeit ein bisschen abgenommen hat stehen die Chancen gut! :D

LG
Eva
27.09.2018 | 09:39 Uhr
zu Kapitel 158
Bruh. Endlich. Nach Äonen! Das war so gut! Gleich mehr! :D
Schön, dass du noch schreibst und das Kapitel war echt gut! Die Traumsequenz war wunderbar schaurig! Hat das eine tiefere Bedeutung? Ich bin gespannt und weiß, dass wir sure aufm Hiatus sind.

Love u Eva
20.09.2018 | 21:01 Uhr
zu Kapitel 158
Also ich will ehrlich sein: Als ich heute morgen gesehen hab, dass es ein neues Kapitel online ist, hätte ich fast nen Freudensprung gemacht :D
Hab's btw. erst heute gesehen weil ich ne ganze Weile nich auf Fanfiktion aktiv war... Arbeit halt. Aber dafür gibt's GELD, wie du schon sagtest xD

Ich hab die Geschichte mittlerweile schon 4 mal durchgelesen und es wird einfach nie langweilig. Dein Schreibstil ist wirklich toll und wie du die unterschiedlichen Sichtweisen der Charaktere, bzw. diese allgemein(Vor allem Zira natürlich) rüberbringst verdient einfach Lob. Das dann noch ganze 158 Kapitel durchzuziehen... Respekt. Ich schreibe normalerweise ja nicht wirklich Reviews aber diese Geschichte hat einfach eins verdient. Ich denke mir werden viele Leute zustimmen, wenn ich sage, dass diese Geschichte wirklich der absolute Wahnsinn ist. Freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin gespannt wie's weitergeht.^^

Lg Prxde
19.09.2018 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 158
ich habs dir ja grad schon auf whatsapp geschrieben, aber dieses foreshadowing springt einem ja wirklich ins gesicht.
bin auf alle fälle gespannt auf sobekis ersten richtigen auftritt xD
also dann, auf deine 7jährige fanfiktion. dieses jahr kannst du sie einschulen. *zuckertüte zusammenbau*
glg und lieb hab ich dich auch noch,
das wolfi
18.09.2018 | 06:16 Uhr
zu Kapitel 158
*vor Freude herum spring* ein neues Kapitel. Das ist für mich zur Zeit das beste was passieren konnte. Ich dachte wirklich dass es nicht mehr weiter geht, aber Hammer geschrieben muss man schon sagen. Die ganzen verschiedenen Perspektiven und Gedanken. Samangi hat mir etwas gefehlt, aber das ist voll in Ordnung. *grinst * ich bin nur so froh dass es weiter geht. Hoffe dann weiter auf neue Kapitel. Gruß Fallingangel4869
09.06.2018 | 21:51 Uhr
zur Geschichte
jo, biotsch, mir ist grad danach, auch wenn wir grad telefonieren. also: hi.
du bist toll und deine ff ist auch toll und ich hab dich lieb. ich schreib zwar derzeit keine reviews mehr aber ich lese die kapitöl trotzdem und freue mich schon auf dein löwen got. bzw auf die fortsetzung. inzestlöwen ahoi :D
ansonsten, spoiler für alle die das noch weiterlesen wollten: zira stirbt am ende :P
(wann dieses ende sein wird? das weiß keiner. nicht mal eva. die übrigens grad das telefonat unterbrochen hat, nur um zu verhindern dass ihre karnickel nachts draußen bleiben und sterben müssen. schande.)
ich höre an dieser stelle lieber mal auf, bevor ich noch irgendwas dummes schreibe.
vergiss deine eigene awesomeness nicht :3
glg das wolfi
25.01.2018 | 21:20 Uhr
zur Geschichte
Hallo Eva

Als erstes: ICH LIEBE DIESE GESCHICHTE!

Als ich sie im Spätsommer 2013 entdeckte hätte ich mich für verrückt erklärt, wenn mir jemand gesagt hätte, das ich sie 3x hintereinander durchlesen würde.

Als ich jedoch die ersten Kapitel hinter mich gebracht hatte, wobei ich von Anfang an gefallen an deinem Schreibstil fand, habe ich mich dazu Entschlossen, mich zu registrieren und dieser FF eine Empfehlung auszusprechen. Ich habe sogar ein Bild von meinem geliebten Kater Basil hochgeladen. Den es heute, in dieser Form leider nicht mehr gibt.

Auch ich hatte in der letzten Dekade Verluste zu beklagen (ein Dutzend). Aber genug davon...

"Zira's unerzählte Geschichte" hat mich wirklich berührt und das passiert mir leider zu selten. Stundenlang habe ich vor dem Schlafengehen noch gelesen, Tagelang habe ich mich gefragt wie es wohl weitergehen wird, bis ich beim damals vorerst letzten Kapitel angelangt war. Ich glaube das war 146.
An diesem Punkt traff mich ersteinmal der Schock.

Was wenn die Eva plötzlich nicht mehr weiterschreibt?!
Was wird aus Zira? Und was aus Samangi?
Und was wird aus MIR?!

Doch ich machte mir zu Unrecht Sorgen.

In etwas längeren (leider immer länger werdenden) Abständen, kamen neue Kapi's raus. Jedes Mal freute ich mir ein Honigkuchenpferd als die Alertglocke klingelte.

Nun mehr zur Geschichte:

Ich liebe ebenfalls deine Pairings.
SCAR & ZIRA das MUSS einfach so!
Ich weis es gibt in diesem Universum auch noch so viele andere aber Scar und Zira gehören einfach zusammen. Das ist einfach so. Ein ungeschriebenes Gesetz. Genau wie Max und Moritz, Bud Spencer und Terence Hill, die Schöne und das Biest, Ich und Schokolade, Fussball und die Tore, Schokolade und ich, Auto's und Reifen und natürlich, die Schokolade und ich.

In einem Kapitelvorwort hast du, wenn ich mich nicht irre, einmal geschrieben, das du ungefähr Stoff für 300 Kapitel hättest.

Ich hoffe dem ist noch so und das es bald wieder weiter geht. Bin sehr interessiert was noch so alles passieren wird! Ich weis das du noch ein Reallife hast, wie jeder von uns. Da kann man halt nicht alle paar Tage n'Kapitel raushauen und wie es schon seit längerem Angezeigt wird hast du die Geschichte pausiert. Finde ich nicht schlecht, so eine Schreibpause und aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Wie gesagt, mach dein Ding und stell bitte bald mal wieder ein Kapitel rein. Ich und bestimmt eine Menge anderer treu ergebener Leser würde das RIESIG freuen.

Alles Gute und bis zum nächsten Mal
Liebe Grüsse

Tuga

Antwort von HellmotherEva am 25.01.2018 | 22:42:24 Uhr
Hallo Tuga!

Wow. Was für eine schöne Begrüßung ich hier doch geschrieben habe... So, genug mit der Höflichkeit, ich will dir grade einfach mal danken!
Dein Review war einfach so unfassbar lieb und ich musste grade die ganze Zeit so hart durchgrinsen, danke dafür! Ich werde jetzt auf jeden Fall versuchen alles der Reihe nach zu beantworten, puh, aaaaalso:

Danke. DANKEDANKEDANKEDANKE! Das klingt so kitschig, aber es erfüllt mich grade mit Stolz zu hören, dass sich jemand das hier echt 3 mal am Stück gegeben hat, das ist so... unerwartet :D
Aber wenn es dir gefällt, umso besser! Nicht mal ich hab alles 3 mal durch... einfach weil ich mich so hart dafür schäme, insbesondere die alten Kapitel. Nee irgendwann sind auch die fällig... dazu später mehr ^^

Das mit deinem Kater tut mir unglaublich leid, ich hab leider auch eines an Getier in den letzten Jahren verloren... Ich weiß wie man sich da fühlt :/

Aber ich bin grade ernsthaft geehrt, dass dir das alles so gut gefallen hat... und welcher Autor hört nicht gerne, dass seine Kapitel Vorfreude auslösen? :D

Also ich will eine Sache auf jeden Fall absolut klar legen: Diese Geschichte werde ich NIEMALS abbrechen! Sie wird weitergehen bis sie beendet ist, das schwöre ich bei der nicht mehr vorhandenen Gebärmutter meiner Kaninchendame! Denn das lustige ist, dass die allerletzte Szene aus dem allerletzten Kapitel bereits seit mehr als 2 Jahren fix und fertig ist... jetzt arbeite ich nur noch darauf hin xD
Des weiteren sind bisher eigentlich immernoch 300 Kapitel geplant, daran hat sich nichts geändert.

Wie schon oben kurz erwähnt, werde ich irgendwann auch noch die alten Kapitel alle überarbeiten. Ohne groß zu spoilern will ich an der Stelle schon mal sagen, dass ich dabei vor allem Formfehler, Rechtschreibfehler und Kleinigkeiten im Inhalt ändern will. Hier und da ne Fehlgeburt, da ein bisschen mehr Hintergrundstory und Charaktertiefe für den und den Charakter... Wenn diese Veränderungen jedoch passieren werde ich auf jeden Fall in einem neuen Kapitel Bescheid geben... Ich weiß bisher noch nicht mal ob ich erst die Story zu Ende schreiben soll und dann alles überarbeite oder es paralell mache.

Was das uploaden angeht... Oh Gott, ich schäme mich das zu sagen, aber ich bin einfach faul ^^'
Ich hab mal erwähnt, dass Dragon Age mein Leben eingenommen hat und daran hat sich nichts geändert... leider. Wenn ich nicht grade das spiele, dazu tagträume und Fanart male oder mir Headcanons ausdenke um dann darin zu schwelgen, bin ich entweder arbeiten oder mach sonst was um Zeit zu vergeuden...
Es ist nicht so als ob mich Ziralein nicht mehr interessiert, gar nicht, aber ich komme mit da echt vor wie George R.R. Martin, der seine fucking Bücher nicht zu Ende bekommt T.T

So... zu Scar und Zira gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, außer... Bruh... BRUH! Es macht mich so glücklich einen weiteren Verfechter dieses Pairings zu finden... Oh Gott ich weine gleich! Wenn der ganze Dreck hier überarbeitet wird, bekommen die 2 auch nochmal eine spezialbehandlung ♡

So... Und was das neue Kapitel angeht... äh... 2 Seiten hab ich schon! 2 von... 6? 7? ABER es ist auf dem Weg!


Nochmals vielen Dank und einen schönen Abend wünsch ich dir!

Eva
14.08.2017 | 16:25 Uhr
zu Kapitel 6
Oh Oh, in was sich Zira da wohl reinbegiebt 0-0 Oh, ausgewildert, die Arme Zira tut mir leid. Aber Na ja .. so. Sie hat nun die Hyänen getroffen, bin gespannt, wie es weitergeht. ;)
14.08.2017 | 16:05 Uhr
zu Kapitel 5
Hallöle. Zira wurde also ins Jagen eingeweiht, interessant. Ah, und der Blutrausch .. Kein Wunder, dass Vampire es schwer haben, HaHa, ne Spaß xD aber die Jagd war schön beschrieben, echt cool gemacht. Ich schätze, es wird traurig, wenn Zira geht. Also ich persönlich denke, dass Linda und so dann umziehen. xD
14.08.2017 | 15:36 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo. Oh oh Oh, da war meine Vorahnung ja doch richtig. Zira ist wohl einfach abgehauen. Sach Ma .. Ne, Spaß. Aber man kann Zira verstehen. Sie wollte das Gequatsche nicht anhören und entdeckte dann den Schmetterling. Sie folgte ihm, ging vom Weg ab und traf auf den braunen Löwen Taka, den späteren Scar. Echt schön beschrieben und so, Mach weiter so, die Gesuchte ist echt schön und toll. Wieso hast du nicht in KDL mitgewirkt? Das wäre ein toller Film gewesen*-*
14.08.2017 | 15:10 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo. Ah, so hast du persönlich also das Loch in Ziras Ohr erklärte, interessant. ;) Habe Chica noch nie so in Rage gesehen. Wo Zira und äh .. der andere Hund hält (Name vergessen) wohl hingehen? Vllt gehen sie ja heimlich raus oder einfach in einen anderen Raum. :)
14.08.2017 | 14:09 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo. Ein echt schönes Kapitel. Es ist echt süß, wie sich alles um Zira kümmern. Besonders Chica. Ist es verständlich, dass ich bei Chica manchmal "Chicago" lese und wenn du schreibst "der Afghane" ich "Afghanistan" lese, HaHa? Ist das irgendwie extra gemacht? xD Na ja, wie dem auch sei. Wirklich, die Geschichte ist echt schön bisher. Hast meine Empfehlung. Wäre ich Disney, würde ich das sogar verfilmen. xD Wirklich, die Charakteren sind so lieb umgesetzt, die Charakterzüge können einen wirklich zum Nachdenken bringen, da, wenn viele nur an sich denken. Wâre es nicht so, wäre die Welt viel schöner. Zudem .. Diese Bildchen in meinem Kopf vermischen sich mit deinen Beschreibunngen. Es ist einfach süß, cool, witzig.
14.08.2017 | 13:38 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo. Du hast einen einzigartigen Schreibstil. Gefällt mir sehr. Zu Beginn echt süß, Zira zwischen den Pfoten ihrer Mutter. Anfangs dachte ich, Feuer wäre im Spiel, jedoch kamen die Jäger. Sie erschossen Ziras Mutter, ihre Geschwister .. Bei diesem Moment hatte ich echt Gänsehaut. Zudem ist deine Überschrift "Aus Vier mach Eins" ebenfalls sehr, sehr traurig. Nun hat dieses Linda Zira gefunden. Das ist echt schön. Ich glaube, dass diese Story die bekannteste und beliebteste Geschichte auf ganz Fanfiktion.de in der "König der Löwen" Kategorie ist. ;)
31.07.2017 | 17:23 Uhr
zur Geschichte
*Gäääääähn*
Hallou ^-^"
Keine Ahnung ob Du mich überhaupt noch kennst, fühlt sich an wie 'ne Ewigkeit, oder? ;)
Jedenfalls dachte ich mir, ich lasse anlässig dieses Phänomens in Form eines neuen Kapitels mal ein weiteres zurück - nämlich ein neues Review :D

Ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr mich dieser Alert gefreut hat :3
Ich hab gerade meinen Posteingang entmüllt als mir die Mail von FF.de in die Hände flog und ich dachte mir "Hey, schau' ich wenigstens mal nach was es ist. Vielleicht ist es ja die von Lion King~"
Und BÄM - es war die von Lion King :D

Und hier bin ich, hab vorgestern noch voller Spannung das neue Kapitel verschlungen und schreibe Dir trotzdem erst jetzt, weil ich inzwischen leider Abitur gemacht und mit meiner Familie ein Restaurante aufgemacht habe.
Meh. Ziemlich viel Arbeit. Abi war deutlich entspannter.
Aber jetzt bin ich ja hier :D

Ich muss schon sagen, der Cliffhanger vom letzten Kapitel war wirklich etwas mies :/
Da schneidest Du Zira die Kehle auf und wir werden mit einem einfachen 'Oh' zurückgelassen? Nicht die feine englische Art, meine Liebe.
Doch immerhin geht es jetzt mal weiteeer~ <3

Mir tut Zira wirklich schon seit einem Haufen Kapitel leid. Ich kann mir nur ausmalen wie ausgezehrt sie sich fühlen muss, nach allem was sie getan und durchgestanden hat...und ich fühle ihre pure Müdigkeit vom Leben wirklich mit :(
Ich hoffe immer noch, dass sie diesen Vorfall wenigstens noch lange genug übersteht um sich ein letztes Mal zugehörig fühlen zu können </3
Zumindest von ihren Kindern wären ein paar schöne Worte noch wahres Balsam...

Tumaini ist wie immer super knuffig. Will immer noch allen helfen, egal was sie getan haben :/ Trotzdem bin ich irgenwie froh, dass sie jetzt endlich mal über Samangi hinweg ist.
Die Bitch.
Öhöm.

Rafiki klärt natürlich wie auch schon in den Filmen die Situation, weil es allen anderen entweder an Eiern oder Gehirn fehlt. Er war schon immer mein Lieblingscharakter :D
Und dann noch seine Reaktion auf Samangi am Ende - pures Gold! Beste Äffchen wo gibt.

Simba lebt offenbar immer noch seine kleinen Mörder-Fantasien aus und würde Zira am Liebsten in Scheibchen schneiden - was man ihm angesichts der Geschichte mit Kopa auch nicht wirklich verdenken kann, aber trotzdem... - was bisweilen zum Glück von von Charas mit etwas mehr Köpfchen verhindert wird. Zum Beispiel fast allen Anderen. Dieses Toastbrot...

Kovu tut mir leid :/
Immerhin ist Samangi seine Schwester...und dann tut sie ihm das an. Ist ja nicht so als könnte Kovu irgendetwas für das, was passiert ist :/
Er muss irgendwie seit seiner Geburt den Scheiß seiner Eltern ausbaden - beider Eltern. Arme Socke.
Und wie es aussieht wird er jetzt auch noch erblinden oder so...


Aber mal ganz, ganz ehrlich:
Diese kontextlosen Szenen am Ende/Anfang der Chapters sind wie ein einziger, langer, extrem gemeiner Cliffhanger qwq
ICH KANN DAS NICHT EINORDNEN D:
Kannst Du mir mal sagen was da eigentlich los ist? qwq
Und was zur Hölle geht eigentlich mit dieser...Urara...oder so...ab?!
Und die Sache mit dem König der gegessen wurde oder irgendwie so ähnlich? Total gemein D:
GIMME INFORMATIOON D':

Jedenfalls bin ich immer noch hooked auf diese FF, auch wenn ich hin und wiedere rnsthaft nachdenken muss, wer einige der Charaktere überhaupt nochmal waren xD
Matawi zum Beispiel. Ist das Kwanzas Partnerin? Ich bin echt etwas raus xD

Happy writing~
-Nymuz
13.07.2017 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 157
Hi

Kennt man mich noch? :-) Also ich für meinen Teil habe mich tierisch gefreut, als ich sah WER meine Alert-Glocke aktiviert hat ^^ Jaaa, öffentlich XD
Und du bist entschuldigt, sowas wie zocken kann einen in Anspruch nehmen. Hm ja, bin unsicher, ob das hier den Namen Review verdient, aber ich habe mir beim Lesen einfach mal Gedanken gemacht und ich möchte auch mehr öffentlich schreiben, nicht immer nur Mail XD

Mit derSideline von Nabbali und Co komme ich immer noch nicht ganz klar, aber du wirst schon wissen, was du tust, klingt definitiv interessant. Tatsächlich musste ich erst kurz zwei kapitel zurücklesen, ich wusste zwar noch, was grade los ist, aber keine Einzelheiten...

Samangi dreht jetzt voll ab, sie wird mir hier richtig unheimlich. Tumaini einfach stehen zu lassen, oha, das ist echt hart! "Feiges, hinterlistiges Stück Dreck". Ja, in der Tat. Sie hatte schon immer das meiste von Scar irgendwie... Ich bin ja gespannt, was sie nun vorhat... ob sie weitere Pläne hat...
Armer Kovu, er war nie mein Favorit aber das ist kein Ende für ihn... ABER Zira hat das schon xmal nicht verdient, nicht so und dann noch die eigene Tochter... ich frage mich grade was Scar zu der ganzen Sache eben wohl sagen würde, ich glaube das wäre selbst ihm zu hoch und ich meine er hat Zira wirklich geliebt, auch wenn er es ihr nie mit so vielen Worten gesagt hat wie im Moment seines Todes... Tumaini hat Recht, dafür hat sie die Löwin nicht zurückgebracht. Und ich habe grade so meine Zweifel ob es zu dem "sehr ausführlichen Gespräch" mit Sama kommen wird... und wenn, wie es dann enden wird
Richtig gespannt bin ich aber, wie es mit den Hyänen weitergeht, Shenzi scheint mir etwas unter Druck... stimmt, ich hatte Prinz Kopa beinahe vergessen, von dem weiß Zira ja noch gar nichts, wenn ich es richtig re-animiere. Uh-oh, das könnte noch interessant werden... "Als ob du schon mal Löwe - " "Einen König sogar!" BÄM, tja Asate, man sollte mit dieser Mama vorsichtig sein... Gott, ich muss grade überlegen, Ahadi hieß er, richtig??? O_O Muss den Anfang mal wieder lesen :D

Es verspricht jedenfalls spannend weiter zu gehen und ich freue mich auf jedes weitere Kapitel, egal wie lange es dauert ^^


LG
violetdragon

Ein PS noch, bester Satz...
"Sie konnte ihren Atem an ihrem Schwanz spüren" ich hatte so einen Lachanfall... scheiß perverse Gedanken und Kopfkino XD XD
13.07.2017 | 18:50 Uhr
zu Kapitel 157
Juhu ein neues Kapitel .
Und auch noch so ein tolles .
Ich wusste dass ich die Hoffnung nicht aufgeben durfte.
Mann hab ich mich gefreut als ich das gesehen habe.
Ich hab mir am Ende vom letzten Kapitel schon solche Sorgen gemacht, dass es jetzt einfach vorbei ist.
Aber da kommt noch was.
Ein einfaches Danke reicht einfach nicht aber ich weiß einfach nicht was ich sonst schreiben soll.
Ich hoffe Zira überlebt und dass sie endlich von den anderen akzeptiert wird.
Ja sie hat schlimme Sachen gemacht, aber irgendwann muss man sich vergeben können.
Simba hat in dem Fall einen richtigen Stock im Hinterteil.
Ich bin schon gespannt wie's weiter geht.
Also jedenfalls ich finde die Story toll ich finde dich toll.
Bis bald
* Kekse dalass *
falling angel 4869
08.07.2017 | 22:26 Uhr
zu Kapitel 156
Hey..
sorry melde mich erst so spät.
Ich muss sagen WOW ich liebe diese FF.
So packend so spannend einfach unglaublich.
Ich kann dich nur auf Knien anflehen weiter zu schreiben.
Ich glaube ich kann getrost sagen, dass ich diese, deine FF, zu meinen Lieblingen zähle.
Die ganze Geschichte aus anderen Blickwinkeln erzählt, so unglaublich ergreifend.
Ich musste mir mehr als einmal Taschentücher hohlen, weil ich so geheult habe.
Du kannst so toll und mitreißend schreiben.
Immer andere Perspektiven, nicht nur die oberflächlichen Geschichten, die man eh schon zu genüge kennt.
Ich zähle Zira und Vitani zu meinen absoluten Lieblingscharakteren.
Es würde mich brennend interessierten wie es weiter geht.
Ich kann nur hoffen, dass du dich doch noch dazu entschließt weiter zu schreiben.
Ich würde mich wirklich unglaublich freuen, ich kann es kaum in Worte fassen.
Also bettle ich dich an.
BITTE BITTE mach weiter.
*lauter Leckereien hinstell*

Grüße in großer Hoffnung

falling angel 4869
03.01.2017 | 02:36 Uhr
zu Kapitel 1
Preiset den Herrn, Mythal, das fliegende Spaghettimonster oder wen auch immer, ich bin endlich mit diesem verdammten Review fertig.

Ich hab fast eine Seite Notizen zu diesem Kapitel. Unfassbar. Bereite dich auf ein langes Review vor. (Übrigens versuche ich normalerweise, meine Notizen nach Thema zu ordnen, damit das Review zumindest so was ähnliches wie eine Struktur hat, aber darauf hatte ich nach einer Weile einfach keine Lust mehr. Verzeih also, wenn es ungeordnet ist.)

Schön, dass du erwähnst, dass Kwanza sich nicht an das Loch in Ziras Ohr erinnert; auf manche Kleinigkeiten achtet man schließlich einfach nicht und manche Sachen vergisst man auch einfach. Genau geht es Zira ja schließlich auch mit dem, was sie über Simba gesagt hat. (Obwohl sie ja genug über Simba und das Geweihte Land geflucht hat, dass sie sich wahrscheinlich ohnehin nicht an genaue Worte und genaue Momente erinnern kann.)
Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob Vitani einfach vergessen hat, dass Samangi ihr ihre Reisegefährtin mal beschrieben hat und Vitani angemerkt hat, dass diese ihrer Mutter verdächtig ähnlich sieht, und das gut zum Thema passt, oder ob das ein Plothole deinerseits ist. (Meinetwegen kannst du gerne sagen, dass es Absicht war, was auch immer jetzt die Wahrheit ist. ^^)

Außerdem kommt Simba mir irgendwie schrecklich inkonsequent vor...Erst meint er zu Zira, dass sie keine Zeit haben, weil Samangi, Kovu und das Junge in Gefahr sind, aber kaum sind sie bei Nala und den anderen, schlachtet er die Situation aus, statt zu sagen, was Sache ist und sich auf das vorliegende Problem zu konzentrieren. Klar, Nala und Kiara hätten es vermutlich nicht einfach so hingenommen, aber dafür wäre ja Simba nicht verantwortlich. (Und wo wir schon bei Kiara sind: ich finde es wunderbar, wunderbar, wie du Kiara selbst dann, wenn sie mal nicht süß und nett ist, so klingen lässt, als sei sie nur eine dämliche Mitläuferin. ^^)
Einerseits will ich Simba auch noch immer für seine Schadenfreude schlagen, andererseits...Zira hat versucht, seinen Sohn zu töten und seine Familie zu zerstören...Aber dann wiederum hat er ihren Gefährten getötet...der wiederum Simbas Vater umgebracht hat und dem er die Möglichkeit gegeben hat, friedlich abzuziehen...Ach, das ist alles viel zu kompliziert mit denen.
Außerdem...Leute, ja, Zira hat es verdient, aber ist dann doch mal gut. Sie legen es ja geradezu darauf an, dass sie in die Luft geht, und wenn sie es tut, dann ist es wahrscheinlich auch noch Ziras Schuld. (Aber hey, ich mag redemption stories, in denen derjenige auch unter dem leiden muss, was er getan hat und in der es ihm nicht einfach verziehen wird. Nur für den Moment erscheint es etwas...zweitrangig.) Aber zumindest ist sich Zira ihrer Schuld bewusst, und auch wenn sie für Reue zu stolz sein mag...für sie ist es wahrscheinlich schon deutlich genug, dass sie zumindest nicht denkt, Tumaini müsse sich entschuldigen...Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass sie früher genau das gefordert hätte.

Kwanza scheint sich auch nicht ganz sicher zu sein, ob Zira ihm jetzt leidtut, er sich verraten fühlt oder ihm die ganze Kiste schlichtweg egal ist, aber um ehrlich zu sein fällt's mir schwer, ihm das zu verübeln. Ist ja auch ziemlich weit hergeholt, dass sie als Totgeglaubte plötzlich wieder auftaucht.

Wobei Samangis Logik mich auch verwirrt...Oh, nicht, dass sie Kovu umbringen will, der ihr persönlich nichts getan hat, außer zu existieren. Eher, dass sie darüber nachdenkt, was für Narben die Wunden hinterlassen werden. Beabsichtigt sie nicht, dass er an dem Tag noch stirbt? Dann sollte es doch gar keine Gelegenheit geben, dass Narben bleiben.
Aber vielleicht weiß sie auch einfach nicht, was sie will...So oder so, Kovu tut mir leid. Auch, weil mich dieses „heute würde er nicht sterben“ an Oberyns „Today is not the day I die“ erinnert hat. Wundert mich auch wirklich nicht, dass er die Stimme seiner eigenen Mutter nicht erkennt, der Junge hat gerade ganz andere Probleme.

Ich kann auch nicht unbedingt behaupten, dass ich allzu viel Mitgefühl für Samangi habe. Was sie tut, ist zu disproportional, auch, wenn ich niemandem wünsche, dasselbe durchmachen zu müssen wie sie. Aber es kann wohl niemand abstreiten, dass sie ein verdammt tragischer Charakter ist, dem die ganze Scheiße, der ihm passiert ist, immer mehr von seiner geistigen Gesundheit geraubt hat. Dass sie tatsächlich geglaubt hat, es würde Zira gefallen, dass sie den Königsfelsen in Brand setzt ist...verstörend. Vor allem, da sie ja denkt, sie würde es nicht für TLK2-Zira tun, sondern für irgendeine random Löwin die zufällig genauso heißt. Aber gerade, weil sie das getan hat, hätte Zira es eigentlich besser wissen sollen, als sie in diesem Zustand zu ohrfeigen. Auch, wenn es natürlich für Zira absolut IC war und Samangi es verdient hatte, gelinde gesagt. Trotzdem war es dämlich.
Aber auch, wenn ich Samangi nicht allzu gut leiden kann, muss ich zugeben, dass du ihren Schock und die Art, wie ihr das restliche Bisschen Verstand wegbricht, verdammt gut rübergebracht hast. Damit, dass du all das, was sie erlitten hat, noch mal aufgezählt hast, hast du uns Lesern noch mal vor Augen gefühlt, wie tragisch ihr Leben wirklich ist und dass das, was passiert, zum Teil wohl auch einfach eine Kurzschlussreaktion ist. (Wobei ich eines sagen muss: Meinen Applaus, dass sie sich leise anschleicht und ihren Plan nicht lautstark ankündigt wie ein Idiot.)

Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass Zira nicht sterben wird...Auch wenn sie es bei ihrem Zustand eigentlich sollte.

Kategorie „Korrekturen“:
„Ziras warf ihm augenblicklich einen überraschten Blick zu, denn sie konnte sich keinen Reim darauf machen, warum Rafiki sie in Schutz nehmen sollte.“
→ Fehler dürfte offensichtlich sein.
01.10.2016 | 15:10 Uhr
zu Kapitel 156
Hi,

mir haben die letzten Kapitel sehr gut gefallen.

Ciao,

Sky Ridder
01.10.2016 | 02:57 Uhr
zu Kapitel 156
WAS HAST DU KOVU DA NUR ANGETAN?! Ich hätte zu gerne mal ein Bild von seinem Gesicht. Bin blutgeil :P

Aber immerhin erkennt Zira endlich das sie fundamentale Fehler gemacht hat. Aber war auch unfair das gleich alle auf sie los gehen. Besonders von Nala u. Kiara (moralpostel) hätte ich mehr erwartet.

Aber am meisten hat Psychomangi am Rad gedreht. Wie kann man nur so (zensiert ) sein? Das sie Kovu ohne Grund hast hab ich schon akzeptiert aber nun geht sie auch an die Kehle ihrer Mutter?! Sorry aber das Mädel läuft einfach soooo falsch.

Wo ist eigentlich Fatima. Kampgefauche und Blutgeruch ist bestimmt nicht gut für Babys vorallem in der Nähe von Feuer und in so einer Luft? Oder hat miss allestöter sie auch mal beiläufig aus dem Verkehr gezogen?
30.09.2016 | 22:29 Uhr
zu Kapitel 156
Jaaa,

es ist da! Endlich ist das langersehnte Kapitel da und ich muss
wirklich sagen, dass es mir natürlich sehr gut gefallen hat. Einfach
perfekt beschrieben, wie man es gewohnt ist von dir. Weil du sagtest,
da wären vielleicht Fehler drin, ich habe keine entdeckt. :D

Aber der arme Kovu. :(
Hoffentlich verblutet Zira nun nicht. :D
Sie hätte Samangi noch eins drüberziehen sollen.

Hach, ich kann's kaum erwarten weiter zu lesen.
Großes Lob geht an dich, dafür dass du nach so langer Zeit immer noch
die Geschichte weiterschreibst. So viel Ausdauer hat nicht jeder Autor.
Ich freu' mich wieder von dir zu hören.

Beste Grüße
vom Geschichtswolf
22.08.2016 | 00:10 Uhr
zu Kapitel 155
Fünf Jahre, hm? Meine Fresse, sind wir alt geworden.

Mir tut es beinahe leid, dass ich so viel gar nicht über dieses Kapitel zu sagen habe. Zwar habe ich mir einige Notizen gemacht, aber einiges davon sind Sachen, die ich – glaube ich – schon die ganze Zeit in meinen Reviews erwähnt habe.

Auf jeden Fall aufgefallen ist mir, dass man die Charaktere zwar einerseits anschreien will für das, was sie tun, andererseits aber auch vollkommen verstehen kann, dass sie es tun. Würde ich als Simba Zira nicht über den Weg trauen, auch, wenn sie nur noch aus Haut und Knochen besteht und ihre Kinder sehen will? Natürlich nicht. Sie mag zwar körperlich keine Bedrohung sein, aber wer weiß, was für Intrigen sie spinnen würde. (Zumal es mich an Simbas Stelle wundern würde, wie sie von Samangi, Kwanza und Tofauti „gehört“ hat...Aber das hat sich ja mit dem Ende der Szene eh erledigt.)
Würde ich als Vitani die Situation so schnell wie möglich klären wollen, ehe Zira auf die Schnapsidee kommt, wegzurennen, auch, wenn Simba vermutlich momentan nicht den allerstärksten Geduldsfaden hat? Vermutlich.
Und dass Zira nach wie vor diese neue Mischung aus Vernunft und Reste ihres alten Stolzes hat, ist schön zu sehen. Sie wäre einfach nicht Zira, wenn es ihr nicht widerstreben würde, vollkommen schwach zu wirken.

In dem Sinne ist es eigentlich traurige Ironie, dass sie sagt, sie hätte keinen Einfluss auf die Löwen des Königsfelsens gehabt – denn obwohl das, was Samangi getan hat, wohl kaum ihre Schuld ist, handelt Samangi schlussendlich doch wegen dem so, was Zira ihr erzählt hat. Und ich mag solche traurige Ironie, wie du weißt. ^^
Irgendwie ist es auch ironisch, dass Zira Monate unterwegs war, Monate vorhatte, sich vorzubereiten, und trotzdem nicht weiß, was sie sagen soll. Nicht unrealistisch, einigen Leuten geht das schließlich bei überwältigend wirkenden Dingen so, aber nach all den Gelegenheiten, zu denen ich gesagt habe, dass Zira ewig braucht, finde ich das irgendwo witzig. Und beunruhigend. Aber witzig.

Womit wir dann zu Kwanzas meisterhaftem Timing kommen, der wunderbar unter den Titel Murphy's Law passt...Was man ja als Autor anwenden sollte, denn sonst isses langweilig. (Falls es dir dieser wunderbare Grundsatz nicht vertraut ist: „Alles, das schiefgehen kann, geht schief.“)
In dem Sinne ist Vitanis Wut aber meiner Meinung nach berechtigt...unwichtig ist die Information schließlich nicht. Mal sehen, wie Kwanza darauf reagieren wird...

In dem letzten Absatz musste ich sehr über „plötzlicher Anfall von geistiger Erleuchtung“ und „Ach so, das tun sie“ schmunzeln.

Also....insgesamt hat mir dein Jubiläumskapitel gut gefallen. ^^

Jenny