Autor: Qantaqa
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 1:
owlbelle (anonymer Benutzer)
11.11.2012 | 11:10 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Qantaqa,

ich kann nur sagen, dass mir dieser Teil, genauso wie die vorherigen, sehr gut gefällt. Es ist schon eine Weile her, dass ich 'Blacklist' gelesen habe, doch ich möchte noch ein Kommentar abgeben, bevor ich mich an 'Family Ties' mache, was ja auch schon sehr viele Kapitel hat. Da habe ich einiges nachzuholen. ^^

Hehe, wie Pyro mit der Stewardess herumspringt, oder der selbstentzündende Koffer. Das kann ich mir bildlich vorstellen. Genauso wie die meisten anderen Stellen mit ihm. Ich bin wirklich immer wieder beeindruckt, wie gut du, nach meinen laienhaften Kenntnissen, die Charakter triffst und wie sympathisch sie dadurch rüber kommen. (Du weißt ja, dass mir Feli von Anfang an ans Herz gewachsen ist.) Und seine Rückkehr war auch zuckersüß; vor allem wie Feli am Ende endlich weinen kann.

Mir gefällt die Idee, dass Feli sich nach einigem Zaudern Jean anvertraut hat. Die Szene mit dem Gedankenlesen kam dann etwas überraschend – ich hätte nicht erwartet, dass Feli Jean an einer so intimen Sache teilhaben lässt. Andererseits kann ich es irgendwie nachvollziehen.


Diese Kate ist ja schon ein Biest. Aber als Antagonistin natürlich wie geschaffen. Vor allem der Kampf zwischen ihr und Feli... "Sie schließt ihre Mutation ab." Die Szene ist cool. Eine schöne Entwicklung, wenn man bedenkt, dass Feli zu Beginn Angst hatte, ihre Kraft überhaupt zu benutzen.


Die Abschlussszene war so romantisch, hach... ich fiebre dem nächsten Teil richtig entgegen. Die Bruderschaft bei S.H.I.E.L.D. Ideen in diese Richtung spuken mir im Kopf herum, seit ich die Zukunftsszene im Cartoon gesehen habe. Aber es so umzusetzen hätte ich nie geschafft. Respekt. Vor allem bei "Ihr Freund hat da eine fragwürdige Karriere gestartet.“ musste ich total lachen. Interessante Formulierung.


Wieder mal eine lustige und spannende FF, die ich sehr genossen habe.

Liebe Grüße,
Janie

Antwort von Qantaqa am 12.11.2012 | 17:11:25 Uhr
Huch, ist das immer toll, wenn wo ein Review kommt, mit dem man gar nicht rechnet :D Hab mich total gefreut^^
Und natürlich auch darüber, dass dir Blacklist gefallen hat, es hat mich eine Menge Blut und Schweiß gekostet.

Hachja, die Pyro-Szenen machen immer wieder Spaß, zum schreiben *gg* Da kann man sich in seiner Verrücktheit so schön austoben.
Und über das Lob zu meinen Charaktern freue ich mich natürlich ganz besonder, immerhin hat man als Autor mitunter hier am meisten Panik, irgend etwas zu verhunzen...

Ja, Feli war da, wenn auch zumeist eher unbewusst, schon auf der Suche nach einer weiblichen Ansprechpartnerin, ich kann mir vorstellen, dass es nicht gerade einfach ist, auf Dauer nur von Kerlen umgeben zu sein :D

Ohja, Biest ist wohl der richtige Ausdruck... Man hasst sie, aber es hat sooo Spaß gemacht, sie zu schreiben :D Ich bin manchmal ein klein wenig sadistisch veranlagt, falls man es noch nicht gemerkt hat *hust* Hehe, die eine Szene zwischen Feli und ihr, die hatte ich in ner richtigen Szene im Kopf. So ein Feli-Moment musste einfach mal sein. Die Kleine muss immer so deftig einstecken, da musste ich ihr einfach einen kleinen Sieg gönnen. Und das sie irgendwie einfach mal explodiert, war nahe liegend *gg*

Yay, ich freue mich, das du dich so auf den nächsten Teil freust :D Und ich bin total gespannt, was du davon hältst und wie es dir gefällt^^ Mir liegt nämlich sehr viel daran, da stecken ne Menge Emotionen meinerseits drin. Und die Bruderschaft bei SHIELD *gg* Jo, das musste ich einfach fortführen, der Plan steht fast seit Beginn meiner Idee zu dieser Serie. Der Hinweis war einfach zu verlockend, um nicht umgesetzt zu werden :D

Aaah, ich freu mich grad so über das Review, das glaubste gar nicht *___* Vielen herzlichen Dank nochmal dafür, dass du dir die Zeit genommen hast :) Und vor allem, dass du noch immer dabei bist, und bleibst, meine Stammleser sind mir echt wichtig, und ich hoffe, ich enttäusche dich nicht :)
24.02.2012 | 14:22 Uhr
zu Kapitel 1
Hach, und ich wollte eigentlich gerade schreiben, aber jetzt kann ich natürlich nicht widerstehen. *ggg*

Pietro wird zu Kitty. *gg*
Sehr cool. =D
Die Szene mit dem Dolch ist wirklich unglaublich gut beschrieben!
""Verdammter Feigling! Denkst du, du kannst es ohne deine Kräfte nicht mit mir aufnehmen?", sagt die Frau, die rein auf das heimtückische Schleudern von Dolchen setzt.
"Ja, ziemlich uncool, nicht?" - ehrlich, ich find's sehr stilvoll. *ggg*
Ja, ich weiß, diesmal ist es ein ziemlich kurzes Review, aber hey, es war einfach zu spannend, um das Lesen zu unterbrechen.^^
Hat mir wie immer extrem gut gefallen, Action-Szenen hast du einfach total gut drauf, besonders, weil du nicht vergisst auch die Emotionen dabei zu schildern.
Bin schon gespannt, ob Pyro alles gut übersteht und ob seine Kräfte zurückkehren und freu mich dementsprechend aufs nächste Update.
LG

Antwort von Qantaqa am 04.03.2012 | 19:29:05 Uhr
Hihi, ich bin aber auch eine Gemeine... *gg*

Och, naja^^ Nicht ganz, Pietro wird schon noch die ein oder anderen Schwierigkeiten feststellen müssen,
so einfach wie das Pryde-Mädchen wird er es wohl nicht haben =D

Oh, danke für das Lob^^ Ich hba mir die Szene im Kopf voll episch vorgestellt xD Ganz so isses net geworden,
aber ich find sie auch ganz ansprechend und bin mit dem produzierten da recht zufrieden.

*lach* Das Wort "stilvoll" hatte ich in dem Zusammenhang am wenigsten erwartet :D Aber gut xD

Hach, macht doch nix, wenns mal kürzer ist^^ Ich freu mich über jedes einzelne Wort =D Vielen Dank für das Review *__*