Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 74 insgesamt):
10.02.2013 | 13:49 Uhr
hey,

ein interessantes Kapitel und ein gemeines Ende.
bin gespannt, wie Titus reagiert, ob Lancelot Johanna wirklich hinterherrennt.
ich hoffe doch, es geht bald weiter? :-)

freue mich schon

lg
Sabrina
Tajuca (anonymer Benutzer)
21.12.2012 | 16:35 Uhr
Hey sweetvalentine,
grade hab ich deine Geschichte angefangen
und konnte nicht aufhören zu lesen und plötzlich
bin ich im letzten Kapitel und muss diese ff
sofort zu meinen Favos packen.
Schreib schnell weiter... eine tolle Geschichte :-)
lG Tajuca
02.12.2012 | 19:27 Uhr
hey,

Titus ist ja ein richtiges Schwein :-(
arme Johanna, ich hoffe, sie muss ihn nicht wirklich heiraten.
bin sehr gespannt, wie es weiter geht

lg
Sabrina

Antwort von sweetvalentine am 18.12.2012 | 16:38 Uhr
Hallo Brinchen ;)

Jap, Titus ist doof :D
Aber in jeder Geschichte braucht es einen Bösewicht :D
Aber ich lass mir vielleicht was einfallen ;))

lg und vielen liebe dank
sweetvalentine
25.11.2012 | 10:00 Uhr
Hey!!
Toll, dass du weiterschreibst!!
Ich war erst ganz überrascht, hab mich aber total gefreut!
Zum Kapitel: gefällt mir sehr gut. Johanna tut mir leid, aber hoffentlich gibt's noch eine Möglichkeit,
diesen widerlichen Kerl nicht zu heiraten! Armer Lancelot! Kaum wird ihm klar, dass er in Johanna
verliebt ist, da ist sie schon unerreichbar für ihn.
glG Miriam
PS: Es wär klasse, wenn du schnell weiterschreiben würdest!

Antwort von sweetvalentine am 25.11.2012 | 16:28 Uhr
Hallo jainasolo :))

Ja ich war selbst überrascht, dass ich es nun doch getan habe :D
Ich glaube das nennt man Karma ;) Lancelot ging 'schlecht' mit den Frauen um, und nun kann er die einzige die Gefühle in ihm hervorrufen kann nicht haben ;)

vielen dank dass du noch immer liest und auch so fleißig kommentare schreibst :))

liebe grüße
sweety ;)
ilovebooks (anonymer Benutzer)
04.11.2012 | 22:56 Uhr
Bitte,bitte schreibe weiter!!!!!!!!!!
Das ist supi toll un spannend;-);-)

Antwort von sweetvalentine am 18.12.2012 | 16:36 Uhr
Hi ilovebooks :)

Uhhhhh, danke :)
Ich schreib weiter, nur bitte ich um Verständnis, denn ich habe momentan sehr sehr viel Stress :D
Meine Schule verlangt ziemlich viel und kurz nach Weihnachten sind die ganzen Prüfungen :D Hab ziemlichen Bammel :D
Aber ich werde weiter schreiben ;)

lg sweetvalentine
19.02.2012 | 13:29 Uhr
hey,

oh nein, ich hoffe, es passiert noch etwas. sie darf diesen Römer nicht heiraten
das Kapitel war jedenfalls ziemlich deprimierend.

bin gespannt, wie es weiter geht

LG
Sabrina

Antwort von sweetvalentine am 18.12.2012 | 16:34 Uhr
Hallo Brinchen ;)

Es wird noch sehr viel passieren ;)
Würde sie den Römer heiraten würde ihre Geschichte in Rom weiterspielen :D
Wollen wir das? ;)

Ich bin auch gespannt wies weiter geh :D
lg sweetvalentine

ps. danke :)
meli (anonymer Benutzer)
18.02.2012 | 08:00 Uhr
hast du überhaupt vor weiter zuschreiben ? ich finde deine geschichte echt spannend kanns kaum abwarten weiter zulesen
29.01.2012 | 16:22 Uhr
hey,

eine ziemlich verfahrene Situation und ein böser Cliffhanger.
ich hoffe doch, Du schreibst bald weiter??
bin sehr gespannt, wie es weiter geht

LG
Sabrina
02.01.2012 | 15:26 Uhr
Konnichiwa sweetvalentine :)
Ich hab deine bisherige Story in einem durchgelesen und finde sie bisher echt toll *.*
Wie mag wohl der Verlobte von Johanna sein? (Obwohl ich glaube, dass ich ihn jetzt schon nicht mag -.- gespannt bin ich trotzdem, wie ein Flitzebogen :D)
Den Wunsch von Brinchen finde ich auch super, da ich auch ein Tristan-Fan bin, aber sieht im Moment ja für jeden unserer Ritter schlecht aus.
Eins muss ich aber noch los werden, auch wenn es nur eine unbedeutende Kleinigkeit ist: Du nennst Tristans Falken manchmal einen Adler, obwohl Adler eine andere Gattung sind. Das ist aber, wie gesagt, nur eine Kleinigkeit, die du nicht beachten musst. Sie gehören ja wenigstens beide zur selben Familie ;)
Dein Schreibstil finde ich echt klasse und bitte, bitte, bitte schreib schnell weiter :)
lg B-BlackBlood
18.12.2011 | 09:36 Uhr
So dann geb ich mal meine Meinung ab.
Besonders das letzte Kapi hat mir gut gefallen und ich frage mich, wie es jetzt mit Johanna und Lancelot/Gawain weiter geht!
Ich hoffe ich kann mich das nächse Mal früher melden, aber ich schreib noch zwei Arbeiten (Mathe und Deutsch) bis ich am Donnerstag Mittag die
Ferien genießen darf. Seufz
GLG Miriam
15.12.2011 | 23:12 Uhr
Oh mann, die Geschichte ist richtig gut!!!
Habe alles auf einmal durchgelesen!!^^
Voll geil, wie du Johanna und ihre Geschichte einfach in die Geschichte vom Film einfügst!!
Und Lancelot ist schon ein Toller... =P Wobei der Rest auch echt süß ist...
Und wie sich alle um Johanna kümmern - voll lieb!!
Wobei ihr Vater ein richtiges Arsch ist!!
Ich bin sooo gespannt wie es weiter geht, wenn jetzt dieser stinkende Römer von Verlobten dabei ist!!
Mach bitte gaaaanz schnell weiter!!!! =D
Barnabas (anonymer Benutzer)
12.12.2011 | 16:45 Uhr
Tjoar, was gibt es zu dem Kapitel zu sagen?
Es hat mich gefreut das Johanna nun die Wahrheit über die Wette erfahren hat.
Was ich mich frage ist, wie wird sie sich gegenüber den drei Rittern nun verhalten?
Besonnen kühl oder furchterregend Furienhaft? Ich bin gespannt.
GLG
05.12.2011 | 18:35 Uhr
Ganz les ich das Kapitel wohl erst zu Weihnachten (und die, die bis dahin noch folgen) aber eins muss ich schonmal loswerden: du bist selbst Schuld wenn sich bei mir der evil-Modus anschaltet!!! *diabolisch in Gelächter ausbrech* MUAHAHAHAHAHAR! (mit halbwegs zusammengehaltenem Geistesverstand ziehe ich mich nun wieder zurück und philosophiere über das Für und Wider vom Glücksspielverbot um 1600...)

:D Eine schöne Vorweihnachtszeit!
Barnabas (anonymer Benutzer)
03.12.2011 | 14:54 Uhr
Hallihallo,

upsa....upsaaaaaa....UUUUUUUPPPPPPSSSSSAAAAAAAAA!

Na Holla die Waldfee, also mit dieser Wende der Geschichte hätte ich ja nun mal so gar nicht gerechnet.
Deine Idee gefällt mir ausserordentlich gut! :-)

LG
Barnabas

Antwort von sweetvalentine am 05.12.2011 | 17:08 Uhr
Hey Barnabas =))

Ja die Geshcichte wird sich wieder und wieder wenden =D Ohh, das ist so lustig, wie
eine Achterbahnfahrt =D Sry, hab zu wenig geschlafen =D

ielen dank für das Review und schöne Tage =)

sweetvalentiene
29.11.2011 | 16:46 Uhr
So, dann auch mal wieder ein Statement von mir :) Das wird eins der sinnlos-berüchtigten Parallelrevs ;) (Jawohl, ich sitz in der Bib und warte darauf, dass das nächste Seminar losgeht-.-)

Was mir eben so in den Kopf schießt: wenn Johanna durch Felder läuft, kann Lancelot kaum sehen, dass sie barfuß ist. Das ist mitunter aber ein recht unwürdiger Einwurf, der von dir keine weitere Beachtung finden muss ;)

Das Wort "munter" stört ein wenig die Atmosphäre am Grab. (Oh weh, du merkst, ich bin in Krümelkacker-Laune. Aber ich versuch, nur sinnvolle Einwürfe zu machen ;))

"doch sein Gehirn hatte noch immer die Kontrolle über seinen wehrlosen Körper " :D Like!

Ach ja *theatralisch seufz* Schwanzgesteuert isser aber schon, unser lieber Lancelot, oder?

Uh, hört ja spannend auf bei dem Break in dem Kapitel :)

Zweiter Teil.
"In dem Haus erwartete sie ein Tisch, an dem viele Köstlichkeiten aufgetischt waren " Du hast weiter vorne geschrieben, Johannes Dorf etc. Ich habe jetzt die letzten Kapitel nicht mehr genau im Kopf, allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass bei einem "spontanen Besuch" in einem spätantiken Dorf mitten im Nirgendwo in Britannien plötzlich eine "Tafel mit lauter Leckerschmerckereien" gedeckt werden kann. Die Leute hatten idR genug damit zu tun, sich und ihre Familie zu ernähren, außer, es handelt sich um einen Hof, wie den von Marius im Film - er kann es sich vielleicht leisten, "ungebetene Gäste" spontan zu bewirten, aber bei einer einfachen Familie in einem kleinen Dorf dürfte das eher schwierig sein. (*Historiker-Modus aus* Tschuldige ;) Soll keine Kritik sein sondern nur ein Hinweis auf historisch glaubwürdige Darstellungen ;))

"Sie würde Kinder von Lancelot bekommen und so würde dieser recht behalten: Alle Kinder Gawains, würde aussehen wie er! " Ahahahahaa XD Ich seh Gawain da förmlich vor meinem inneren Auge sitzen, innerlich total hysterisch, wie ein Eichhörnchen auf Speed!

Dass Arthur in Bezug auf Johanna/Gawain/Lancelot das Wort Weibergeschichten in den Mund nimmt, finde ich ganz schön dreist. Da muss er aber wirklich schlechte Laune haben, um Johanna als Weib abzustempeln, v.a. wo sie eigentlich ja gleichberechtigte Ritterin ist, wie die anderen. (Da kommt die konsequent feministische Einstellung zutage, die ich in meinen Geschichten anzuwenden pflege XD)

"dass ihr alle genug Anstand habt, sie als Frau, Gefährte und Vertraute zu behandeln und nicht mit ihr umzugehen, als wäre sie eine gewöhnliche Hure.“ HA! Das ist genau das, was ich gerade sagte! Arthur sollte sich mal an die eigene Nase fassen.

"diesmal war er aber wütender. " Ich muss gerade über meine eigene intelligente Schlussfolgerung 2 Punkte früher lachen :D Er WAR wütend. Was bin ich nur für ein Füchslein ;)

MUAHAHAHAHAHAHARRR! (Ich erreichte soeben das Ende des Kapitels und der evil-Modus hat sich ganz von allein eingeschaltet! Ich kann nichts dafür!) Das ist doch mal ne Wendung! Das gefällt mir.
Weiter so :)
pagan-night/s

Antwort von sweetvalentine am 29.11.2011 | 18:26 Uhr
Hallo pagan-night =))

Ich bins ja mittlerweile gewöhnt, dass du nur meckerst... =D Nein, war ein Scherz =D
Ich finds wirklich gut, dass du mich kritisierst und so.

Ja, das mit den barfüußigen Füßen ist ein Gedanke werd.... Weiß du, dass mir das jetzt
gar nicht aufgefallen wäre? ^^ Naja, vielleicht ist es ja ein gemähtes (also von Pferden und Kühen weggegrastes) Feld... ? =D

Zweiter Teil: =D
Du mustt bedeknen, dass sie unterm Tag angekommen sind, und bis Nacht ist, haben die ganzen Mägde und Diener ect.
schon ein wenig Zeit, etwas vorzubereiten. Dann haben sie halt ein Schwein mehr geschlachten...
(Aber du hast recht, das hätte ich reinschreiben sollen, dann wäre das für euch alle auch klarer...)
Und der Vater von Johanna war ja auch römischer Ritter, also hat er schon trotzdem noch ein wenig Macht
und vor allem Ansehen. (und stolz). Du musst ihn dir nur so vorstellen, wie Lucullus. Lies dir mal die Geschichte durch, wenn
du sie nicht schon kennst, ist ganz eine liebe Geschichte. =)

Früher war Weib ja ein 'schlnes' Wort für Frau. Es war sogar das einzige Wort für Frau (haben wir in Deutsch [alt/mittel/neuhochdeutsch] gelernt)
Und da wo ich herkomme (das ist so ungefähr am Arsch der Welt) da ist das noch nicht soooo schlimm, wenn man das sagt. Weil Weib kommt ja von weiblich,
und das ist ja was Gutes... =)

Jednfalls nochmals vielen Dank und schönste Grüße (von Arsch der Welt =D)
sweetvalentine
Barnabas (anonymer Benutzer)
28.11.2011 | 15:47 Uhr
Wer ist denn der heimliche Beobachter?

Ich hoffe doch auf meinen heißgeliebten Späher! ;-)

Mal sehen was so alles in Johannas Dorf passieren wird!

GLG
Barnabas

Antwort von sweetvalentine am 28.11.2011 | 17:26 Uhr
Hey Barnabas =)

Ja der Beobachter der ist heimlich =D Oh mein Gott,
ich schreibe gerade den totalen Blödsinn. Eigentlich wollte ich nur sagen,
dass du das bald herausfindest... =)
Das Schicksal wird sich wenden =)

schönste Grüße und vielen Dank
sweetvlaentine
24.11.2011 | 18:07 Uhr
Hey ^^
Bin eigendlich per Zufall auf deiner Geschichte gelanden, doch sie gefällt mir unheimlich
gut! Ich werd sie auf jedenfall weiter lesen :) Ich mag auch deinen Schreibstil total ^^
Freu mich schon riesig auf die folgenden Kapitel
smati

Antwort von sweetvalentine am 28.11.2011 | 17:25 Uhr
Hey smati =))

Vielen Dank für das Lob. =) Aber ich freue mich auch über Kritik =)
Nur für den Fall, dass du mal was kritisieren musst =)

viel Spaß noch weiterhin und ich hoffe man liest sich nächstes Mal =))

liebe Grüße
sweetvalentine
Barnabas (anonymer Benutzer)
21.11.2011 | 12:42 Uhr
Hallihallo,

*knutsch-knutsch-knutsch* ;-)

Ach du meine Güte, ich bin gespannt wie du dieses Gefühlschaos auflösen wirst und wohin du uns in deiner Geschichte noch mitnimmst.
Ich finde es schön wenn du die Gefühle und Gedanken der einzelnen Charas beschreibst. Wäre interessant zu erfahren was die anderen über Johanna denken und was sie davon halten das sie Lancelot und auch er Johanna so offensichtlich zugetan sind.

Freue mich auf das nächste Kapitel! :-)

Alles Liebe
Barnabas

Antwort von sweetvalentine am 21.11.2011 | 18:48 Uhr
Hey Barnabas =))

Ich liebe Gefühlschaose, weil am Ende nie weiß, was noch alles passieren wird.
Es könnte auch gut sein, dass ich Johanna einfach sterben lasse und
gut ist =D das ist so toll, mal ein bisschen Schicksal zu spielen... =D

vielen Dank und schöne Grüße

sweetvalentine
14.11.2011 | 16:38 Uhr
So, hier bin ich wieder.
Tut mir leid, dass ich mich nicht gemeldet habe, aber ich hatte einfach voll Stress in der Schule.
Also, die letzten Kapitel haben mir allesamt gut gefallen, allerdings sind mir im letzten ein paar Tippfehler aufgefallen und einmal hast du zweimal hintereinander jegliche geschrieben.
Sonst hab ich eigentlich nichts auszusetzen und ich frag mich, warum der Pikte die gute Jojo (xd) nicht umgebracht hat.
GLG Miriam

Antwort von sweetvalentine am 21.11.2011 | 18:47 Uhr
Hallo jainasolo =)

So, da bist du wieder und mich freut das um so mehr =)
Sry wegen den Tippfehlern. Muss mir langsam mal einen Beta -Leser
richten...

Das mit dem Pikten wird noch iene lustige Geschichte =D Freu dich daauf =)

liebe grüße und vielen Dank

sweetvalentine
Barnabas (anonymer Benutzer)
07.11.2011 | 08:34 Uhr
Hi, da bin ich nun auch wieder. Leider nur ein kurzes Review.

Joar, wer mag der junge Ritter sein? *hibbel*

Wieder ein sehr schönes Kapitel. Ich lese deine Geschichte so gerne.

LG
BArnabas

Antwort von sweetvalentine am 11.11.2011 | 15:29 Uhr
Hallo Barnabas =))

No problem =) Bin sehr froh, dass du dich wieder aufgerüttet hast,
um überhaupt etwas zu schreiben =)

Ich freue mich sehr, dass du meine Story gerne liest. Als "Autor" (von sowas eben)
hört man das seeeehr gerne =))

liebste Grüße und ein großes Daenkschön

sweetvalentine
05.11.2011 | 11:33 Uhr
hey,

na, da bin ich ja gespannt, wer der "junge Ritter" war :-)
die Szene mit Gawain war jedenfalls sehr interessant
„Mein Herz mag verschenkt sein, mein Körper nicht.“
eine moderne Ansicht, die sicherlich noch zu Problemen führen wird

bin jedenfalls sehr gespannt, wie es weiter geht

lg
Sabrina

Antwort von sweetvalentine am 11.11.2011 | 15:28 Uhr
Hey Brinchen =))

Ganz ehrlich: Ich auch, weil ich das selbst noch nicht weiß... =D Es gäbe mehrere Möglichkeiten und
ich kann mich nicht entscheiden =D

Ja Johanna hat ja schon bewiesen, dass sie von der "speziellen" Sorte ist. Das könnte
durchaus noch zu Problemen führen =D

nochmals vielen Dank und
man liest sich, hoffentlich
sweetvalentine
25.10.2011 | 08:59 Uhr
Moin.

Nun melde ich mich nach langen Wochen von mehr-oder-weniger regelmäßigem Mitlesen auch mal zu Wort, wobei ich ehrlich gestehen muss, dass es aufgrund von Zeitmangel immer eher ein mit-überfliegen ist. Was wiederum heißt, dass deine Geschichte spannend ist, und ich, obwohl ich praktisch nie mehr hier bin, schon wissen will, wie es weitergeht, und Montage schon immer irgendwie cool sind ;)

Es gibt allerdings zwei Dinge, die mich ein wenig 'stören'. Wobei ich hier gleich vorweg nehmen muss: als ich so alt war wie du, habe ich auch meine erste King Arthur ff geschrieben, und die war in etwa deiner ähnlich (von den Dingen her, die ich gleich kritisieren will).
Auf der einen Seite klebst du sehr sehr stark am Film dran, Johanna ist praktisch nur 'dazugeschrieben'. Das habe ich damals auch gemacht, aber mittlerweile nervt es mich eher, wenn jeder einzelne Dialog aus dem Film wortwörtlich nacherzählt wird. Das hast du gar nicht nötig, du kannst den Film als Rahmen nehmen und dir trotzdem ein wenig mehr kreative Freiheit gönnen.

Auf der anderen Seite geht es mir in der Geschichte ein wenig zu sehr um das alle-wollen-sie-wer-bekommt-sie. Die Jungs wirken bisweilen wie eine Horde hormongesteuerter Idioten, was sie wiederum nicht nötig haben. Es macht wirklich den Anschein, als hätten sie nie in ihrem Leben eine Frau gesehen (Mädchen, muss man ja fast eher noch sagen) und als hätten sie anderweitig nicht die Möglichkeit, an eine Frau heranzukommen. Du versuchst sehr schön, Johannas Vergangenheit etc mit einzubauen, verlager doch lieber den Schwerpunkt etwas mehr darauf statt auf die 'Mädchenjagd'.

Am Rande: ich finde, du hast Johanna etwas sehr jung gemacht. Und wenn sie (wenn ich mich richtig erinnere, aber hier darfst du mich gern korrigieren) eine eher intellektuelle Ausbildung genossen hat in Rom, so wundert es mich doch sehr, wie sie als 19-Jährige so firm im Kämpfen ist.

Nun denn. Ich bin gespannt, wie es noch weitergeht. Gruß, pagan-night/S

Antwort von sweetvalentine am 11.11.2011 | 15:26 Uhr
Hallo pagan-night =))

Nur mal kurz ne Frage: Wo sagt man Moin? Das hab ich jetzt mal bei Wetten dass...? gehört und mir fällts nicht mehr ein =)

Jedenfalls gleich zum Anfang: vielen Dank für den Kommentar und auch für die Kritik =)
Das mit dem Film hab ich mir mittlerweile auch schon so gedacht und ich werde schauen, dass das nicht mehr so extrem vorkommt.

Und wegen dem Kämpfen: Johanna hat ja während der Ausbildung mit einem befreundeten Soldat geübt. Ich glaube einfach,
dass ihr das ewige Lernen zu wenig war und sie doch eher von der rebellischen Seite ist. Ihr Vater war ja auch selbst Ritter, und
ich glaube, sie hat es auch ein wenig geerbt. =)

jedenfalls vielen lieben Dank und schöne Grüße

sweetvalentine
24.10.2011 | 18:00 Uhr
Hallihallo.
du versüßt mir den langweiligen Tag (ich bin krank *seufz*) mit einem tollen Kapitel!!
Das beste bisher, wie ich finde. Besonders die Tanzszene, genial!! Ich hab nebenher noch
"Love of my life" von Scorpions angehört. Zusammen ist es echt toll!!
Freu mich auf nächsten Montag (da hab ich auch Ferien).
GLG Miriam

Antwort von sweetvalentine am 24.10.2011 | 19:21 Uhr
Hallo jainasolo =)

Ich frue mich wie immer über deinen Kommentar =)
Erstmal wünsche ich dir gute Besserung =)
Dannn möchte ich mich für das Lob bedanken =)
Nächste Woche habe ich nicht sicher frei... Ich hoffe natürlich schon, weil
dann könnte ich mit Sicherheit das Kapitel früher hochladen =)
So, dann nochmal vielen lieben Dank
ich geh jetzt Borgia schauen (haben wir als Hausaufgabe auf bekommen) und
kann den Film nur weiterempfehlen =)

liebste Grüße
sweetvalentine
Barnabas (anonymer Benutzer)
19.10.2011 | 07:27 Uhr
Hallo :-),

na, da wird aber mächtig das Liebeskarussell gedreht, was?*g*
Bin gespannt, wie sich das alles noch weiter entwickeln wird und die Fäden gesponnen werden! :-)

*jetzt mal wieder von Tristan weiter träumen geht*

Hibbel schon dem nächsten Kapitel entgegen!!!!!
Auf bald
GLG
Barnabas

Antwort von sweetvalentine am 22.10.2011 | 17:17 Uhr
Hallo Barnabas =))

Liebeskarussell!!! Ja, liebe ich!!! =))
WEil so weiß man nie genau, wie es endet... Muahahahah!!!!

Vielen lieben Dnak für den Kommentar und liebe Grüße

sweetvalentine
18.10.2011 | 17:47 Uhr
huhu^^
cool :D ein viel zu kurzes kap, wenn du mich fragst^^ hoffentlich betrinkt sich johanna nicht X'D
jetzt verliebt sich auch noch tristan in sie? ohjee, ich seh schon kommen, dass die jungs sich alle gegenseitig an die gurgel gehn X'D
lg snowmane :)

Antwort von sweetvalentine am 22.10.2011 | 17:16 Uhr
Hey Snowmane =))

Also, danke erstmal =))
Ich mag zwar nicht so gern, wenn die sich gegenseitig an die
Gurgel gehen, aber die Idee ist nicht schlecht =D Mal gucken ^^

Aber Tristan ist ja nicht in sie verliebt... Er mag sie halt... ein bisschen ^^

liebe Grüße

sweetvalentine
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast