Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lady I
Reviews 1 bis 25 (von 51 insgesamt):
09.08.2013 | 22:55 Uhr
Auch dieses Haiku von dir habe ich gelesen...
...und war geschockt, wie sehr es meinen jetzigen Zustand trifft :O x3 :OO

Als ich es mir einmal durchgelesen habe, musste ich an eine Freundin von mir denken,
wo ich dachte, dass ich unsere Freundschaft zerstört habe -nur um herauszufinden,
dass sie nach all den Jahren immer noch mit 'offenen Armen' auf mich gewartet hat
und mir eine Hand hingestreckt hat, als ich verzweifelt nach einer gesucht habe.
Als ich es mir ein zweites Mal durchgelesen habe, musste ich an all die anderen Freundschaften denken
und an die Menschen, die dahinter und stets zu mir gestanden haben und noch stehen.
Nachdem ich es mir noch ein drittes Mal durchgelesen habe,
wurde ich, allein durch die Erinnerung an die verschiedensten Situationen in meinem Leben,
wo mir andere aus der Patsche geholfen habe, obwohl sie Grund genug gehabt hätten,
auf mir rumzuhacken, von so tiefer Dankbarkeit erfüllt, dass mir der Atem gestockt ist
und ich mich kurz zurücklehnen musste... ich war zu sehr von meinen Gefühlen überwältigt.

Und jetzt sitze ich hier, schreibe dieses Review und bin immer noch ganz fasziniert davon,
was dein Haiku (und das von Kapitel 43) in mir für einen Gefühlsturm ausgelöst hat.

Vielen lieben Dank fürs Reinstellen!

lg, sleeping rat


PS: ich würde mir gerne deine zwei letzten Haikus in mein kleines Notizbuch schreiben,
einfach, damit ich sie nicht vergesse und immer wieder unabhängig vom Internet durchlesen kann
(ich werde sie auch nicht in irgendeiner anderen Weise vervielfältigen oder vorgeben, selbst der Verfasser zu sein),
und wollte fragen, ob das für dich ok ist?
09.08.2013 | 22:42 Uhr
Zwölf Worte.. und so eine tiefe Erkenntnis und Bedeutung, die dahinter stehen.

Ich hab mir mehrfach hinteinander diese drei Zeilen von deinem Haiku durchgelesen
und komm nicht umhin, dir stillschweigend zuzustimmen.
Es ist genau so wie du sagst:
Bis man es nicht einmal (bewusst) erlebt hat, inwiefern die eigenen Handlungen Einfluss
auf andere und die eigene Umwelt haben, achtet man nicht wirklich auf sie;
beziehungsweise man macht sich keinen großen Kopf darum und sagt sich, das passt schon,
war ja nicht so gemeint, ich hatte ja keine bösen Absichten, etc, etc...
...tja, bis es dann einmal zu dem Punkt kommt, wo "es" einfach passiert,
wo die Realisation eintritt und man beginnt zu verstehen, dass man vllt nicht für ALLES,
aber zumindest immer etwas zu einer entstandenen Situation beigetragen hat.
Wenn die Realisation eintrifft, ist es meistens schon zu spät, aber besser man kommt im Nachhinein zur Einsicht,
als nie, denn meistens gibt es immer noch etwas zu retten (und sei es auch nur die eigene Zukunft).

Und der erste Schritt zur Besserung ist, dass einem dies überhaupt auffällt;
dass einem auffällt, dass man Verantwortung für das, was man tut und getan hat, übernehmen muss.

*seufz*

Zwölf Worte deinerseits lösen bei mir schon Worttornados und Stürme aus...
...es gibt so vieles, an das ich mich jetzt erinnere und mich beschäftigt,
was mir wieder in Erinnerung gerufen wurde...
...mitunter Dinge, die ich nie vergessen sollte, aber langsam in Vergessenheit geraten sind...
...von daher: vielen lieben Danke fürs Teilen!

Wieder einmal sehr gut geschrieben.
Hut ab!

lg, sleeping rat
21.12.2011 | 14:23 Uhr
Hi,
Zum Ersten ... was ist ein Tanka?
Ich konnte das nicht ergoogeln ...
Zum Zweiten:
Wie es mir gefällt?
SUPER - da steckt so viel drin an Vorstellbarem -
du öffnest quasi ein Tor in einen endlos scheinenden Raum,
und die Phantasie betritt diesen Raum ...
lg
catlover

Antwort von Lady I am 22.12.2011 | 18:06 Uhr
Hi

Zum ersten:Ein Tanka ist nach dem Schema 5-7-5-7-7 augebaut, also einfach zwei 7ner Zeilen mehr. Aus dem Tanka haben sich dann Haiku entwickelt.
Ich habs bei google auf Anhieb gefunden, ist bei Wikipedia erklärt ;)

Zum zweiten:
Danke =D Ich finde deine Wortwahl übrigens sehr spannend, die Phantasie betritt einen endlos scheinenden Raum... total schön ausgedrückt =D

Danke nochmals :)
21.12.2011 | 14:14 Uhr
Hi,
das ist ein 'Haiku über das Haiku' könnte man sagen :)
Wie wahr - der (eigene) Geist vermag Großes zu vollbringen,
ich zitiere den Liedermacher Andre Heller:
'Die wahren Abenteuer sind im Kopf.
Und sind sie nicht im Kopf,
dann sind sie nirgendwo ...'
Mir gefällt dieses Haiku!
lg
catlover
20.12.2011 | 12:18 Uhr
Hat mir auch gefallen.
Ich finde deine Haiku sehr schön.

Freue mich auf nocxh ganz viele.

glg

Antwort von Lady I am 22.12.2011 | 18:14 Uhr
Hi Rosalie

Dankeschön für deine lieben Reviews =D
Es freut mich immer wieder total, von dir zu hören :)

Danke danke danke =D
20.12.2011 | 12:17 Uhr
Hat mir sehr gut gefallen.
Würde ich gerne öfter lesen.

glg
20.12.2011 | 12:15 Uhr
Der Haiku hat mir sehr gut
gefallen.
Einen Schutzengel kann man
immer gebrauchen.

glg
20.12.2011 | 12:14 Uhr
Das ist wirklich.
Manchmal reicht wirklich nur etwas
ganz kleines, um große Begeisterung
zu wecken.

glg
20.12.2011 | 12:13 Uhr
Hallo,
hat mir sehr gut gefallen
und so zu treffend.

glg
19.12.2011 | 22:54 Uhr
Manchmal braucht man wirklich nur einen Wink mit der "offenen Tür",
um zu wissen, man ist wieder daheim/wird willkommen geheißen und
alles, was vielleicht mal an Streitigkeiten, etc. gewesen ist, ist verziehen....
Schön! Gefällt mir ^^*

lg, sleeping rat

Antwort von Lady I am 22.12.2011 | 18:10 Uhr
Schön, wenn du darin so etwas siehst... Weihnachten ist das Fest der Liebe, und die Liebe beinhaltet Verzeihen, und momentan schwirren meine Gedanken bei Weihnachten herum xD

Nochmals danke =D
19.12.2011 | 22:53 Uhr
Wenn Bücher Gedanken haben könnten,
wären sie hiermit wohl gut beschrieben ;)
Ach ja, ich glaube, in der letzten Zeile
haben sich paar Schreibfehler eingeschummelt.... ?

lg, sleeping rat

Antwort von Lady I am 22.12.2011 | 18:09 Uhr
Hallöchen

Was für einen Fehler denn?

Dankeschön =D
19.12.2011 | 22:51 Uhr
Stimmt, das passt wirklich zur Adventszeit ;)
Auch außerhalb der Adventszeit wünscht man sich stets einen Engel,
der einen überall hin begleitet und für einen da ist.....
....zwar vermisse ich ihn im Moment ein bisschen (hab es schon zustande gebracht
zwei meiner Lieblingsohrringe zu schrotten), aber der kommt bestimmt wieder. :)
*hehe* Vielleicht lässt er sich mit ganz leckeren Plätzchen bestechen... ^.^
*grins*

lg, sleeping rat

Antwort von Lady I am 22.12.2011 | 18:08 Uhr
Du kannst es ja mit den Plätzchen versuchen...
Wenns klappt, schick mir das Rezept ;D

Danke =D
19.12.2011 | 22:48 Uhr
Wie wahr, wie wahr.... *seufz*
Auch kleine und unscheinbare Dinge/Gegenstände können
Geheimnisse und Wunder in sich bergen... :)
Kurz, aber unendlich schööööööööööööön!!!! ^^*

lg, sleeping rat

Antwort von Lady I am 22.12.2011 | 18:07 Uhr
Dankeschön, dass du mir immer eine Rückmeldung gibst!

Und danke vielmals, dass du meine Werke magst =D
16.12.2011 | 16:28 Uhr
Das stimmt. Freundschaft hat eine erstaunliche Kraft und Auswirkung...
Durch sie schafft man einiges, was man nie im Leben allein geschafft hätte...
...*seufz* Das mit dem Lächeln und dass es jedes Gesicht erreicht,
hast du echt schön formuliert! ;D
Mag ich ^^*

lg, sleeping rat
16.12.2011 | 14:44 Uhr
Hey,
schön das es weitergeht. ;)
Der Haiku hat mir sehr gut gefallen.
Du triffst den Punkt genau.

glg
21.11.2011 | 12:45 Uhr
Hallo :)
ich werde selten durch die Sonne geweckt,
da ich entweder früher aufstehe, oder die
Jalousien dicht sind, ABER ...
nichtsdestotrotz liebe ich die Sonne,
suche sie über den Nebelschwaden
und weide mich an ihrer Wärme!
Wieder ein sehr bildhaftes Senryu von dir,
du läßt Sonne in mein Herz :)
lg
catlover

Antwort von Lady I am 21.11.2011 | 18:16 Uhr
Hallo
Danke schön :)
Wer mag Sonne schon nicht? Ich kenn jedenfalls kaum jemanden ;)

Lg
20.11.2011 | 21:38 Uhr
Schön ausgedrückt....
...so malerisch. *seufz*
Hab das Gefühl, die Sonne jetzt sofort sehen zu müssen,
wobei das um diese Uhrzeit wohl ein sinnloser Wunsch ist,
aber das lassen wir mal beiseite ;)
Wieder einmal ein schönes kleines Gedicht von dir!!! ^^*

lg, sleeping rat
20.11.2011 | 21:32 Uhr
Hallo,
wer will nicht so geweckt werden.
Bei mir scheint noch lange nicht die Sonne,
wenn ich aufstehen.

Schön, dass es noch einen Haiku gab.

glg
Rosalie
20.11.2011 | 21:31 Uhr
Gut gewählte Worte!
Kann mich mit dem ziemlich gut identifizieren...
...beschreiben meine Gedanken, die ich einmal (und hoffentlich nie wieder)
in meinem Leben hatte, denn so nah will ich der Dunkelheit nie wieder sein.
Ist dir wirklich gut gelungen :')

lg, sleeping rat
20.11.2011 | 21:31 Uhr
Hallo,
du hast es sehr gut getroffen.
Hat mir gefallen.

Dir auch eine gute Nacht.
Bis bald.

glg
Rosalie
20.11.2011 | 21:29 Uhr
Hallo,
hat mir auch gefallen.
Das stimmt wirklich.

glg
Rosalie
20.11.2011 | 18:13 Uhr
Hallo,
der Haiku war echt total süß.
Mach weiter so!

glg
Rosalie
20.11.2011 | 18:12 Uhr
Hallo,
schöner Haiku.
Hast den Nagel auf den Kopf getroffen.^^

glg
Rosalie
20.11.2011 | 18:09 Uhr
....DAS gefällt mir!!! ^^
Das gefällt mir richtig, richtig, richtig gut!!!!
Kann gar nicht genau sagen, warum das so ist, aber es ist echt schön *seufz*
Jop, das mag ich eindeutig ;)

lg, sleeping rat
17.11.2011 | 12:10 Uhr
Hallo Lady I :)
hab wieder mal vorbeigeschaut bei dir ...
Da hast du ja wieder einige tolle Senryus verfasst:
Sonnenlicht,
aggressiv,
Spuren,
Hektik
... diese haben mir ganz besonders gut gefallen,
jede Menge Gefühl, sehr berührend *schnief'*
bei 'Hektik' ist es diese Lautmalerei, die super rüberkommt
Bein um Bein um Bein ... da seh ich sie richtig dahinmaschieren!
Toll, dass dir die Dreizeiler so am Herzen liegen
und dass du immer wieder super Ideen findest
und so schön umsetzt :)
lg
catlover

Antwort von Lady I am 20.11.2011 | 20:55 Uhr
Hallöchen

Schön wenn du immer mal wieder vorbeischaust, und mir das auch mitteilst ;)
Gegenbesuche finden statt, wann immer ich in Stimmung bin :)

Schön dass dir so viele gefallen.

Bei Hektik bin ich eigentlich genau auch mit der ersten Zeile zufrieden. Die beiden anderen passen zwar und so, aber ich finde sie sagen so nichts aus.
Aber ich überarbeite es erst, wenn ich mal wieder so einen Moment erlebe, indem ich der einzige stille Punkt in einer hektischen Menschenmasse bin ;)

Ich finde nicht Ideen, die Ideen finden mich :D Und wenn sie mich packen, dann lassen sie nicht mehr los, bis ich sie gebührend würdige ;)

Danke für deine lieben Kommis und dein Interesse!

Lg :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast