Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 83 insgesamt):
20.10.2012 | 22:02 Uhr
So, ich habe das gesamte Projekt in einem Rutsch durchgelesen.

Um mal mit einem negativen Punkt anzufangen, es ist trotz dem Erklärkapitel teilweise schwer, deiner Handlung zu folgen, insbesondere, da du kaum Namen verteilst.

Das war auch der einzige Minuspunkt.
Der Stil dieser Geschichte ist ungewöhnlich aber durchaus ansprechend. Ich-Form ist generell eine Sache, auf die ich selbst meist verzichte, da es eben extrem schwierig ist, das Innenleben des Protagonisten und die Umgebung mit anderen Charakteren zu beschreiben, ohne das Kapitel hoffnungslos zu überladen. Bei mir leiden meist die Beschreibungen darunter, was echt blöd kommt, wenn nur halbherzig beschrieben ist.
Du umgehst das ganz clever und verzichtest vollkommen auf Beschreibungen von Aussehen, Umgebung etc. Am Anfang war ich skeptisch, aber inzwischen halte ich deinen Stil für den bisher besten im Death Note Fandom.

Zur Handlung...
Ich bin begeistert. Du hast dir offenbar viele Gedanken dazu gemacht und alles sehr schön ausgearbeitet. Es ist schön, wie lückenlos und dennoch überraschend die einzelnen Teile ineinandergreifen und miteinander verflochten sind - großes Lob.

Über die Vielschichtigkeit der Charaktere kann man wenig sagen, da die meisten von ihnen sowieso recht schnell sterben, aber die Langlebigeren, wie zb Eve oder die aktuelle Protagonistin haben tatsächlich "nachweisbare" Charaktertiefe. Alles in Allem verhält sich bisher noch jeder Charakter nachvollziehbar.

Jetzt muss ich wohl warten, bis du wieder postest..

Aber weißt du, ich habe dich gerade in einer ganz besonderen Favoritenliste abgespeichert, genannt "Absolute Empfehlungen", meine fandom- und genreübergreifende Hall of Fame... ist nicht leicht, sofort dort zu landen, meistens sortiere ich die Kandidaten erst ein, nachdem ich sie mehrfach gelesen habe.

Grüße,
das Blümchen

Antwort von WingsOfFreedom am 20.11.2012 | 21:09 Uhr
Ein sehr großes Danke für deinen Kommentar!

Leider sind meine Projekte alle auf Eis gelegt, da mir bei einem dummen Softwarefehler die nächsten zwei Kapitel gelöscht wurden.
Da ich eine Abneigung dagegen hegte, ein Kapitel neu zu schreiben, wenn es mir einmal gefallen hatte, habe ich dieses Profil stark vernachlässigt.

Ich weiß, dass das eine sehr große Schwäche von mir ist...


Ich werde versuchen, in nächster Zeit den Rest dieses Projektes noch zu schreiben, obwohl ich da nichts versprechen kann.
Außerdem hat mein Schreibstil sich über den langen Zeitraum mit Sicherheit verändert, also werde ich versuchen, ihn ein wenig anzupassen.
Ob er dann noch genauso überzeugend ist, das kann ich nur hoffen.

Vielleicht kann ich bei der Gelegenheit auch das Erklärkapitel überarbeiten und versuchen, das Ganze überschaubarer zu machen.
Das Fehlen der Namen habe ich in vielen meiner Geschichten, das ergibt sich oft aus der kurzen Länge der Kapitel und der Ich-Perspektive.
Für dieses Projekt wäre es sinnlos, noch etwas daran zu ändern, aber ich werde es mir für alle zukünftigen Geschichten merken, danke.

LG
WoF
12.02.2012 | 08:59 Uhr
Jaaaaaa es geht weiter ^^
Die letzten drei kapis sind super ^^
Ich liebe die Sicht des shinigamis und hoffe das diese Sicht auch noch weiter geht ^^

Glg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 12.02.2012 | 12:57 Uhr
Danke^^

Ich habe leider irres Pech zurzeit...-.- Muss irgendwie nen Spiegel zerbrochen haben oder so was =(

Hatte jezz das nächste Kappi am iPod wieder getippt und jezz wurde das gelöscht...

Muss ichs neu schreiben und ich hasse es, etwas neu zu schreiben...-.-

Aber trotzdem schön zu wissen, dass du immer auf das nächste Kapitel wartest und dass es dir noch gefällt ;D
Suryoyo (anonymer Benutzer)
02.02.2012 | 22:46 Uhr
Heyy :)
Ich dachte ich melde mich bevor du mich noch vergisst xD

Hab jtz ein neues handy und kann nur schwer kommis schreiben -.- ausserdem hab ich grad sehr viel zu tun also nicht böse nehmen :)

Also ich find gut das du die geschichte von der sicht des shimigamis erzählst ... Es wirkt viel spannender und mzsteriöser ...
Das treffen mit Eve ist eine wirklich gute idee ...
Frag mich echt was sie zu bereden haben o.O

Ich find an deiner FF sehr gut das es immer wieder neue dinge gibt, mit denen man nicht gerechnet hätte :)
Schreibstil nachwie vor TOP :)

Die länge hat sich ja nicht wirklich geänndert xD naja hoffnung shon aufgegeben :D


Soo das wars wieder von mir :)

Gute Nacht
SYY

Antwort von WingsOfFreedom am 10.02.2012 | 13:40 Uhr
Hi :D
Danke für den Kommi... Tut mir leid, dass diese Antwort erst so spät kommt ;P
Vergessen werd ich dich schon nicht, keine Angst^^

Was Eve hier zu suchen hatte, das wüsste ich ehrlich gesagt auch ganz gerne...oO (Meine anderen Persönlichkeiten wollen's mir nicht verraten xDD)
Da müssen wir uns wohl überraschen lassen, oder?^^ (Es könnte natürlich auch unaufgelöst bleiben =) da würden sich dann alle, die das lesen, richtig drüber freuen xD)

Schön, dass du auch trotz der Länge immer noch dabei bleibst ;D
30.01.2012 | 17:00 Uhr
So, jetzt komm ich schließlich auch mal zum Reviewn :)
Ich kenn' ja Death Note eigentlich nicht *Schande über mich*, aber ich finde du hast die Idee, wie "normale" Jugendliche mit einem Death Note umgehen, toll umgesetzt!
Vor allem ist es faszinierend, dass alle Tagebuchschreiber völlig unterschiedlich mit dem Death Note umgehen und jetzt die Perspektive des Shinigami ist natürlich besonders interessant!
Bin wirklich gespannt wie es weitergeht!

PS: Ich hab übrigens mal das Experiment gemacht ;) Also ich hab kein Death Note...

PPS: Ich glaub in "Living" ist ein kleiner Logikfehler... Da schreibst du nämlich, dass die Tasche für 15 Jahre gut erhalten ist, obwohl die dort doch erst in Dying platziert wurde...

Antwort von WingsOfFreedom am 31.01.2012 | 15:16 Uhr
Zuerst einmal danke für deinen Kommentar^^
Ich finde es toll, dass es dir so gut gefällt :D

Freut mich auch, dass du nicht wegen mir jemanden umgebracht hast... ;P Obwohl ich zugeben muss, dass es schon faszinierend wäre, wenn einer meiner Leser ein echtes Death Note hätte, ohne über die Eigenschaften Bescheid zu wissen und wegen mir darauf kommt xD

Die Tasche in Living, die hat doch der Hauptchara aus Dying auch erst in der Höhle gefunden... Daraus folgend muss sie jemandem gehört haben, der schon vorher in Besitz des Death Notes war, oder? :D
11.01.2012 | 08:30 Uhr
Heyy, also ich glaube, damit bin ich ganz fertig oder?
Alsooo ich finde die FF immer noch genial und finde es auch super, dass du jetzt mal die Sicht geändert hast.
Ich freue mich natürlich auf mehr ^^

Glg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 11.01.2012 | 11:17 Uhr
Gut, dass der Sichtwechsel dir gefällt... Ich dachte mir, so kann man leichter nebenbei ein paar Hintergrundinformationen vermitteln, ohne gleich alles zuzugeben ;D

Ich will euch ja in Wirklichkeit nur damit verwirren, aber das würde ich natürlich niemals zugeben...? :P

Im Moment habe ich relativ viel zu tun, aber keine Angst, am Wochenende geht es weiter, versprochen!^^
09.01.2012 | 19:17 Uhr
heyyy, sorry das ich soo lange gebraucht habe, und jetzt muss ich leider weg.
aber ich würde mal sagen, dass die hauptsache ist, dass ich erstmal was lese
und die drei Kapis waren zwar ziemlich kurz aber extrem gut.
ich freue mich aufjedenfall auf die nächsten ^^

Glg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 10.01.2012 | 18:11 Uhr
Danke^^
Macht natürlich nichts, ich bin zurzeit ja selbst ziemlich beschäftigt...-.-

Solange du dich irgendwann meldest, ist alles gut :D
Suryoyo (anonymer Benutzer)
22.12.2011 | 09:57 Uhr
edit:

ich wollt was über die länge sagen:

wow, du hast deinen eigenen Rekord gebrochen ... Es ging wirklich noch kürzer xD

aber ich fands okey ;D, dafür waren es auch 4 Kapiteln :D

schreib wenigstens etwas mehr das nächste mal, sonst ist die story schnell zu ende -_-

Antwort von WingsOfFreedom am 22.12.2011 | 15:13 Uhr
Muss nicht sein...^^

Ich kann ja ganz viele kurze Kapitel schreiben, statt ein paar langen... Dann dauert es sogar länger, bis die Geschichte zuende ist xD
Suryoyo (anonymer Benutzer)
22.12.2011 | 09:47 Uhr
soooo ... Die 5. Person hat das Death Note, leider denn dan ist die Story bald zuende :(

ich kann no. 4 nicht wirklich verstehen ... Sie wollte unbedingt das Death Note, sie hat einiges durchgemacht und dann tretet sie die besitzanspüche einfach, nur weil ihre Eltern es nicht erlauben?? Man hätte sich einfach wegschleichen können oder mit den Eltern reden können. Das mit der Katze am Ende war echt eine gute und nette Idee :)... Hast du eine Katze die Tokyo heißt ;P?

No. 5 find ich bis jetzt ganz cool. Mir gefällt die hilfsbereitschaft, naja ich freu mich schon drauf :)

kannst du bei der Übersicht noch das Alter der Person schreiben. Das würd ich noch interessant finden (und bestimmt noch ander)

dann würd ich sagen, auf ein gutes,neues und letztes kapitel(ich wusst nicht genau wie ichs nennen soll)

Liebe Grüsse

SurYoYo
lieblinsreview schreiber

Antwort von WingsOfFreedom am 22.12.2011 | 15:12 Uhr
No 4 hat das Death Note nicht aufgegeben, weil die Eltern es nicht erlauben, sondern wegen dem, was in den Texten Stand... Im Prolog zu Eternity steht ja im Groben (sehr grob ;D), worum es geht, und das passt einfach nicht zu No 4... (Aber du hast natürlich recht, aufgrund der Kürze am Ende von Living ist das Verständnis des Hauptcharakters zu kurz gekommen, tut mir leid.)

Ne Katze habe ich leider nicht... Aber wenn ich einen Kater hätte, der silbergraues Fell und gelb-orange Augen hat (ja, Augen ahb ich bei der beschreibung in der Geschichte ausgelassen, aber... ;D), dann hätte ich ihn eindeutig Tokyo genannt^^

Mit dem Alter ist das so eine Sache... Ähm... Wie sag ich es am besten...? Ich bin mir nicht sicher wegen dem Alter? xD
Ich überleg mal, ob ich mich irgendwo festlegen will und schau, was passt, ok?^^ Wenn ich es festlege, dann schreib ich es in die Übersicht und sage am Anfang eines neuen Kapitels Bescheid, ja?^^
21.12.2011 | 19:26 Uhr
Ich freu mich schon richtig auf die nächste Geschichte
Das ist die letzte von 'My Death Note', oder?
eig. schade
ich hab die richtig gemocht, ist aber besser als es ewig lang in die länge zu ziehen
ich bin jetzt auf jeden Fall gespannt, was die 5. Hauptperson machen wird.
Ich freu mich schon riesiß auf das nächste Kapitel

Lg Tsuki-chan

Antwort von WingsOfFreedom am 22.12.2011 | 14:59 Uhr
Schön, dass dir das plötzliche Ende von Living nichts ausmacht^^

Ja, Eternity ist der letzte Teil von dieser FF... (*traurig sei, dass es bald vorbei ist*)

Dann kommt aber noch "Dazwischen", das wird der Epilog der Geschichte, und gleichzeitig der Prolog für meine Shinigami-FF (Weil ich mich in der nächsten Geschichte dann ordentlich über die netten Todesgötterchen auslasse ;P)

Mit dem nächsten Kapitel ist es ein wenig heikel. Entweder poste ich das am 24., aber wenn cih es nicht schaffe, dann habe ich bis Sylvester kein Internet, also müsstet ihr eine ganze Weile warten... (Aber bei mir seid ihr warten ja schon gewohnt, oder? ;D)

Aber ich hoffe, dass ich zumindest während ich kein Internet habe, ein bisschen weiterschreiben kann...^^
Suryoyo (anonymer Benutzer)
14.12.2011 | 21:11 Uhr
hey :)

als erstes will ich was zum komentar zum review sagen ... Das mit der Geschwindigkeit liegt nicht daran dass ich langsam eintippe, sonder das ich sie nach wie vor am handy schreibe und das dauert ;) ...

Ich fasse mich diesmal kurz weil ich leider nicht viel Zeit.

Also diese Kapiteln waren ja sowas von kurz, dass ich die letzten 3 in einem review zusasammenfasse.

Das Auftretten des shimigamies ist wirklich gut gelungen ;)
Also ich fands einfach nur cool als der shimigami gesagt hat das er Äpfel gesucht hat :D das kam mir bekannt vor ;)

was war nochmal in der Tasche :S?

Ich kann mir voll vorstellen wie süß die katze ist *.*

naja heut wars etwas kurz.

LG
SYY

Antwort von WingsOfFreedom am 15.12.2011 | 21:00 Uhr
Oh, stimmt, das mit dem Handy hatte ich vergessen, sorry... (Hoffe, du vergibst mir meinen schwerwiegenden Fehler?)

Joa, ich schaff bestimmt ein noch kürzeres Kapitel, keine Angst ;D

Dieser Auftritt war der Grund, warum ich die zwei Kapitel da nicht einfach zusammengefasst habe...
Es hätte ja auch noch Eve oder so sein können, oder? oO
Die Idee mit dem Apfel fand ich einfach nur toll, das musste ich einfach nehmen ;P

Was in der Tasche war...?
Ähm, das war doch dieses...
Joaahh...
Was war es denn noch gleich?
Ach mann, hab ich das etwa noch gar nicht verraten? xD
So dumm aber auch...^^

Och ja, die Katze...^^
Ich liebe diese Katze <3

Die Länge ist vollkommen in Ordnung :D
(Aber wenn du nächstes Mal mehr schreiben willst, mir machts nichts aus ;P)
11.12.2011 | 20:38 Uhr
Hat endlich der Shinigami was gesagt?
Bitte las es war sein
Oder war es jemand anderes?
Bitte schreib schnell weiter

Und das das Kapitel so kurz war macht nichts
ich fands spitze

Lg Tsuki-chan

Antwort von WingsOfFreedom am 12.12.2011 | 13:29 Uhr
Ach ja, diese Ungewissheit, obs der Shinigami ist... oder vielleicht Eve...? Oder jemand ganz anderes...? Diese Ungewissheit ist der Grund, warum ich das naechste Kapitel erst heute on stelle ;D

Schoen, dass es dir gefallen hat^^
Suryoyo (anonymer Benutzer)
10.12.2011 | 11:01 Uhr
hey ...

Manchmal brauchst du 3 wochen für ein chap manchmal machst du 3 in einer woche :D

naja muss ich halt mehr tippen :P

wow, war dieses chap lang xD ich dachte immer es geht nicht kürzer - dieses chap hat mich vom Gegenteil überzeugt xD
doch diesmal ist das mit der länge halb so schlimm da du dafür 3 kappis hintereinander geschrieben hast :D. Ich hoff du machst in den weinachtsferien auch so viele ;D ich fahr nähmlich weg und hätte sehr viel zeit dort um FFs zu lesen (oder selbst zu schreiben ;D aber noch geheim also pssst :P)

Was ich sagen wollte : DIE ARMEN MÖVEN , VIL. HABEN DIE EHE STREIT UND DU LÄST SIE DAN MIT STEINEN BEWERVEN :D

Sie hat eine Wahl , sie kann doch einfach nach Haus gehen, irgentwann muss er ja kommen.und wenn er wirklich wegrennen will ist es doch sinlos die nacht nicht auszunützen . Shimigami brauchen kein schlaf . Naja ich lass mich überaschen

Übrigents nähern wir uns bald den 100 reviews *.* als ich angefangen hab mit reviews schreiben waren es damals ca 30 (nicht sicher)

ich glaub zum schreibstil muss ich nichts sagen ;D

So um dir mal zu zeigen wie lang ich für reviews brauche hab ich mal auf die uhr geguckt. Angefangen hab ich um 10:30uhr mit lesen. Jtz ist es 11.02uhr :)

ich bin grad etwas überascht das mein review, zu so einem kleinen chap, so lang ist.

Schönen Samstag wünsch ich dir ;)

LG
SYY

Antwort von WingsOfFreedom am 11.12.2011 | 18:58 Uhr
Hi^^

Zuallererst: Schön, dass du dir so viel Zeit für mich nimmst, da fühle ich mich gleich wichtig xDD (Sag mal, wie langsam tippst du eigentlich, dass du so lange brauchst? Oder liest du so langsam? *grins*)

Wegen der Länge: Es gibt immer noch Drabbles, das sind 100 Wörter und die unterste Grenze... Wenn ich vorher noch eine Anmerkung dazu schreibe, dann kann ich aber auch Kapitel hochladen, die weniger als 100 Wörter haben... Pass auf, was du über meine Kappi-Länge sagst, sonst mach ich das^^

Ich werde in den Ferien wahrscheinlich viel zu tun haben... Aber mal schaun, vielleicht krieg ich zwischendurch n paar Kapitel hoch ;D
(Wenn du nicht willst, dass irgendwer erfährt, dass du mit Schreiben anfangen willst, warum schreibst du's dann in nem Review, das sich jeder durchlesen kann? xD)

Bei deinem Caps Lock Satz is echt der Wurm drin... (Oder halt die MöWe :P)
Das ist immernoch meine Geschichte, also kann ich dir erstens versichern, dass die Möwen keinen Ehestreit haben und zweitens kann ich sie mit Steinen bewerFen lasSen, wann immer ich will ;P (No Offence xD)

Das mit der Wahl: Du hast recht, aber meiner Meinung nach ist sie halt der Meinung, dass sie diese Tasche einfach finden muss...

Zu guter letzt:
Danke für deinen Kommi und schönen Sonntag xD
Suryoyo (anonymer Benutzer)
08.12.2011 | 22:41 Uhr
hallo Lieblingsautorin ;D
ich bins wieder.
Zu aller erst sorry das mein review spät kommt. Ich hbb dein kappi gestern schon gelesen aber ich hate ein problem mit FF.de und konnte mich nicht einlogen.

Es freut mich das es endlich mehr story gibt. Als ich den letzten chap gelesen hab, wurde mir echt kalt weil ich mir immer alles Bildlich vorstelle xD.

Aber naja jtz erstmal zu kap. 38:
es war zwar recht kurz aber denoch gut. Man konnte die Gedankenstränge von ihr nachvolziehen. Das finde ich natürlich immer wichtig denn dan hat man eine verbindung zur person. Jtz sag blos er holt sich wirklich äpfel :D

nun zu 39: hier fand ich sehr gut das man sich in die Person hineinversetzen kann. Mal so eine Frage am Rande: darf der shimigami überhaubt weg gehen :S muss er nicht solange beim DN sein bis es den besitzer oder das DN nicht mehr gibt?
Ausserdem fand ich gut das du einpaar infos (nicht direkt) genannt hast.

Dein Schreibstil war wieder fehlerfrei und sehr gut.

Das einzigste mit dem ich noch nie zufrieden war war die kapitellänge. D.h. nicht das du ewig lange chaps schreiben sollst aber etwas länger wäre echt gut.

Das wars auch schon von mir. Bis zum nächsten mal.

LG
SYY

Antwort von WingsOfFreedom am 08.12.2011 | 23:43 Uhr
Macht mir nichts, ich weiß ja, dass du noch da bist <3

Zu der Kälte sag ich nur: Mei mir im Zimmer war es echt eisig und ich saß in meinem Bett, den Laptop auf den Beinen als kleine Heizung, die Decke fest um mich geschlungen. Und ich hab immer noch gezittert und gefroren wie verrückt. Na ja, ein gutes hat die Kälte ja auch: Ich habe letzten Sonntag den ersten Schnee gesehen ;D

Das mit den Äpfeln... Der Vorschlag war sooo verlockend... ;P Eigentlich hatte ich ja etwas anderes geplant, aber... *grins*

Ob der Shinigami weggehen darf oder nciht, das ist so eine Frage... In den Regeln steht, soweit ich weiß, dass der Shinigami den Tod des Death Note Besitzers sehen muss... Außerdem darf er nicht in der Menschenwelt bleiben, wenn er dort kein Death Note hat... Aber ob er sich von dem Menschen entfernen darf, das wurde glaube ich nirgendwo richtig festgelegt.

Die Kapitellänge wird sich vermutlich nicht so schnell ändern xD Das ist der Preis, den du zahlen musst, um meinen "fehlerfreien und sehr guten" Schreibstil lesen zu dürfen :P
Das ist wohl meine größte Schwäche, und daran muss ich echt mal arbeiten, aber bei dieser FF lasse ich es doch lieber noch in kleinen Stückchen... ;D
Einige meiner Geschichten (nicht Veröffentlichte) haben nicht mal Kapitel, die bestehen einfach aus einzelnen kurzen Abschnitten^^
08.12.2011 | 16:08 Uhr
Heyy, sooo da bin ich wieder und ich muss sagen wie immer einfach nur perfekt ^^
Eine Sache, du könntest ja nach diesem Death Note irgendjemand nehmen der allein wohnt, denn bei den drei sind es ja jetzt immer Kinder mit Eltern ^^
War nur ein Vorschlag :D

Glg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 08.12.2011 | 23:31 Uhr
Hmm... An sich eine sehr gute Idee, hätte ich vielleicht machen sollen...
Das Problem dabei ist, dass ich das erste Kapitel des nächsten Teils schon geschrieben habe und jetzt halt die Kapitel dazwischen noch schreiben muss, damit ich sie hochladen kann xD
Aber keine Angst, mir ist noch was anderes eingefallen, um den letzten Teil wieder interessanter zu machen ;D

Und bevor du dir zu viele Sorgen da drüber machst:
Warte, bis dieser Teil zu Ende ist! xDD
TheBlueOrchid (anonymer Benutzer)
07.12.2011 | 21:00 Uhr
"(...)Es war alles umsonst."

Ein toller Schlussatz!

Dieser Teil ist realitiv kurz, aber gefällt mir gut!
ich habe eine jüngere Schwester und kann die Emotionen des (neuen) Haupt-
charakters sehr gut nachvollziehen.

Ihre Verzweiflung, der Versuch einen Ausweg zu finden und -na ja- das schei-
tern.

Auch toll, obwohl ich sagen muss, dass ich den 1. teil "intensiver" von der Stimmung
her fand.

LG, BlueOrchid

Antwort von WingsOfFreedom am 07.12.2011 | 23:15 Uhr
Das mit der Stimmung könnte daran liegen, dass ich keine kleineren Geschwister in dem Alter habe... xD
Aber den Kommentaren nach zu schließen, die ich bisher dazu bekommen habe (deins inbegriffen^^), habe ich es wohl ganz gut getroffen ;D

Am ersten Teil habe ich mich noch sehr extrem an meiner eigenen Umwelt orientiert, vielleicht liegt es daran...oO

Auf alle Fälle danke für deinen Kommentar, freut mich, dass es dir gefällt, und hoffe, dass der nächste Teil auch gut ankommt :D
06.12.2011 | 18:57 Uhr
Heyy, so da bin ich wieder und erlich gesagt ist es ein bisschen ärgerlich, dass du nicht so viel schreibst aber es ist auch nicht das Ende der Welt. :D
Den Teil find ich wieder super (wie die anderen auch ^^)
Und ich freue mich aufjedenfall wieder auf den nächsten Teil und das Ende ist wieder genial ^^

Glg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 06.12.2011 | 20:47 Uhr
Ja, ich bin auch der Meinung, dass ich mehr schreiben müsste, um das Ende der Welt herbei zu führen *hust*

Ich werde mir echt Mühe geben, ein bisschen mehr zu schreiben :D
TheBlueOrchid (anonymer Benutzer)
06.12.2011 | 16:29 Uhr
Soooo... habe länger gebraucht um dieses Review zu schreiben, hatte bisschen
was zu tun...^^''

Na ja, das Ende der Geschichte: erstmal. Kein "L". Falsch vermutet, aber was solls?

Du wolltest deinen eigenen Variante von Death Note schreiben und das ist dir ge-
lungen.

Mir gefällt das Ende, das Verhalten von der Hauptperson war für mich vollkommen
nachvollziehbar (ich hatte schon mit dem Selbstmord gerechnet).

Werde mich mal an die nächsten Kapitel machen.

LG, BlueOrchid

Antwort von WingsOfFreedom am 06.12.2011 | 18:12 Uhr
^^
Freut mich, dass es dir gefällt, ich bin der Meinung, dass dieses Ende in ihrer Situation unausweichlich war...

Ich bin dann mal gespannt, wie der nächste Teil dir gefällt :D
03.12.2011 | 22:36 Uhr
Jetzt muss ich auch mal ein Review schreiben,
hab bis jetzt nur schwarz gelesen ^^°
Jaja ich weiß, ich geh schon in die nächste Ecke und schäm mich
Ich versuch jetzt öfters zu reviewen

Ich finde die FF echt super, da verschiede Personen vorgestellt werden und was sie mit dem Death Note machen
Man kann sich richtig in die Personen hineinversetzen.
Ich bin jetzt richtig gespannt, wo der Shinigami ist
Hoffentlich kommt er bald wieder
Freu mich schon auf das nächste Kapitel

Lg Tsuki-chan

Antwort von WingsOfFreedom am 04.12.2011 | 21:05 Uhr
Freut mich, dass du dich üerwunden hast^^

Mir macht es eigentlich nichts, wenn Leute schwarz lesen...
Bei dir wusste ich ja, dass du da bist, weil du die Geschichte zu den Favoriten hinzugefügt hast :D

Toll, dass es dir soweit gefällt, und du die ganzen Kapiel gelesen und immer brav aufs nächste gewartet hast <3

Ich freue mich, wenn du dich mal wieder meldest... (natürlich muss vorher ich meinen Teil erfüllen und weiterschreiben, oder? ;P
Suryoyo (anonymer Benutzer)
29.11.2011 | 21:10 Uhr
haaallloo WoF :)

hier ist wieder dein lieblingsreview schreiber

hm... Da war zwar nicht so viel story aber es war okey :)

hm... Wenn ich die person wäre würd ich da nicht hingehen :O vil ist eve ja noch da ;D (man kann in einer hölle jahre überleben :D)

hm... Ich finds nicht so schlimm das er kurz weg ist :D
vil ist er äpfel holen ;D

frag mich nicht warum heut so gut drauf bin heut :D

naja freu mich aufs nächste ;D

lg
syy

Antwort von WingsOfFreedom am 30.11.2011 | 23:18 Uhr
So, ich freu mich mal, dass du so gut drauf bist, und dass das Review dadurch so positiv ausgefallen ist *Hust* xD

Es ist immerhin etwas passiert im Kappi, oder? xDD

Zu Eve: Es ist eine Höhle, nicht die Hölle xD, ich glaube kaum, dass man in der Hölle überleben kann, wenn amn da ist, dann ist man nämlich für gewönlich schon tot^^ (*mich erflogreich über Suryoyo lustig gemacht hab*)
Es ist interessant, ich habe bisher noch nicht bekannt gegeben, wie viel Zeit zwischen Dying und Living liegt... :P

Zu den Äpfeln: Gute Idee....^^ Warts ab ;D
TheBlueOrchid (anonymer Benutzer)
29.11.2011 | 18:57 Uhr
Howdy!

Soooo... jetzt muss ich wohl etwas klarstellen, was ich in meinem vorherigen Review
etwas ungeschickt ausgedrückt habe:
Ich glaube keinesfalls, dass du dir die Gedanken dieser Person komplett "ausgedacht"
hast; ich gehe jetzt einfach nur mal ganz naiv davon aus, dass keine Death Notes exis-
tieren und demnach niemand in der Lage der Hauptfigur sein kann (deren Name ich
hoffentlich bald efahren werde...)...
Ist das wieder wirr?

Ich mag es, wie die Hauptfigur über die Zeit abgestumpft ist, was das Töten angeht
aber gleichzeitig diese Paranoia entwickelt.
Fand ich schon bei Light klasse... :3

Achja, die "L"-Rolle. Bin gepannt wie du ihn besetzt, ehrlich! Ob er L höchstpersönlich
oder eher Mello oder Near ähnelt... oder jemand vollkommen neues ist. Ich werde es
(schätze ich) lesen.

LG, BlueOrchid

Antwort von WingsOfFreedom am 29.11.2011 | 20:22 Uhr
Ich hab schon verstanden, was du gemeint hattest, und auch diesen Text kann ich problemlos verstehen, aber ich wollte mich dann doch ein bisschen über dich lustig machen, wo du mir doch netterweise genug Platz dafür gelassen hast...^^
Nimm's nicht persönlich, ich lache über alles und jeden, besonders über mich selbst :D

Mich haben auch immer Änderungen im Charakter von einzelnen Personen extrem interessiert :D
Da war es dann klar, dass ich so was auch bei meiner FF einbauen muss, vor allem, weil es so super zum Thema Death Note passt...

Mit L... Joa, was soll ich groß sagen außer "Lass dich überraschen..."?
Ich will auf jeden Fall meine eigene Geschichte schreiben und nicht das originale Death Note mit neuen Rollen nacherzählen...

Wieder danke fürs Review <3
TheBlueOrchid (anonymer Benutzer)
28.11.2011 | 19:39 Uhr
Ich schon wieder!

Habe jetzt bis Kapitel 5 gelesen und wow, richtig Gänsehaut! Die Tagebuch-artige
Form, in der du schreibst wirkt sehr überzeugend und beinahe, als würde man die
Notizen einer realen Person lesen.
Deshalb stören fehlende Dialoge, oder etwas in der Art überhaupt nicht!

Um näher auf die Geschichte einzugehen:
Dein Hauptcharakter hängt scheinbar an seinem Leben, aber mal ehrlich: Wer täte
das in seiner/ihrer Postion nicht?
Ich finde es auf jeden Fall interessant zu lesen, wie er/sie mit sich selbst im Kon-
flikt steht; das eigene Leben oder das vieler anderer?
Besonders diese Stelle hat mir sehr gut gefallen:

"(...)Ich fange an zu überlegen, ob ich mir in dieser Frage nicht an Light ein Beispiel nehmen soll.
Wer hat den Tod mehr verdient als Verbrecher?
Aber ich muss daran denken, dass ich ja irgendwie auch zu ihnen gehöre.
Wer weiß, was sie für Beweggründe hatten?
Ich habe zwei Menschen getötet und ich überlege, wen ich als nächstes töten soll.
Was unterscheidet mich also noch von ihnen?(...)"

Allerdings frage ich mich eine Sache: WIE hat der/die Erzähler/in diese Leute um-
gebracht?
Vielleicht wird das noch in den nächsten Kapiteln erklärt (habe ja noch einige vor
mir!)

LG, BlueOrchid

Antwort von WingsOfFreedom am 29.11.2011 | 18:27 Uhr
Juhuu, da kommt ein neuer Leser dazu <3

Schön, dass es dir gefällt... ;D
Ich hoffe, du bleibst dabei und verlierst nicht mit der Zeit das Interesse!

Gut, jetzt muss ich dich erstmal auslachen, weil du denkst, dass die Notizen nur ausgedacht sind <3

Wenn ich Dialoge schreibe, dann kommt (meiner Meinung nach) meistens irgendeine bescheuerte Aneinanderreihung von wörtlicher Rede raus... (Gut, eigentlich ist ein Dialog ja auch eine bescheuerte Aneinanderreihung von wörtlicher Rede, oder? xD)
Deshalb hat sich die wörtliche Rede aus meinem Schreibstil zum größten Teil rausgeschlichen und der tagebuchartige Stil ist zurückgeblieben ;D

Das mit der Stelle, wo sie (hab mich später aufs Geschlecht geeinigt xDD) sich mit den anderen Verbrechern vergleicht, ist ans richtige Death Note angelehnt, weil Light dort ja durchs töten eindeutig selbst zum Verbrecher wurde... Das wurde sogar mehrmals erwähnt^^ Und solche Gedanken kann ich halt nicht auslassen :P

Das mit dem WIE... Meinst du die Details?

Auf alle Fälle ein großes Danke für deine Reviews :D
TheBlueOrchid (anonymer Benutzer)
28.11.2011 | 19:17 Uhr
Hallo!

Bin gerade auf deine FF gestoßen und habe jetzt das erste Kapitel gelese
und ich muss sagen: Den Einstieg finde ich klasse!

Ich mag die Art wie du schreibst, habe relgerecht eine Erzählerstimme "im
Ohr". Deine Hauptperson ist jetzt schon "greifbar" für mich!

Bin wirkliich gespannt auf den weiteren Verlauf der Handlung, deshalb ver-
abschiede ich mich an dieser Stelle und werde so viele Reviews, wie Mög-
lich hinterlassen ;)

LG, BlueOrchid
28.11.2011 | 17:22 Uhr
Heyyy, so bin wieder daaa ^^
Also ich finde das schonmal ziemlich komisch, dass der Shinigami nicht mehr da ist, schließlich muss er doch bei seinem Death Note besitzer bleiben.
Aber sonst finde ich es einfach super, dein Schreibstill ist wieder perfekt und ich bin mal gespannt wie es weiter geht ^^

Glg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 29.11.2011 | 18:16 Uhr
Danke^^

Er MUSS nicht immer bei seinem Besitzer bleiben, er muss halt nur mitkriegen, wie der stirbt...
Uns normalerweise bleiben die halt immer in unmittelbarer Nähe...^^
25.11.2011 | 19:02 Uhr
Der test war gut ^^
Aber die Person hat heute in der Schule gefehlt...
starke Grippe glaub ich... das ist gruselig o.O
ansonsten coole Story
lg ^^

Antwort von WingsOfFreedom am 26.11.2011 | 18:22 Uhr
Oo

Dann hoffe ich mal, dass es besagter Person bald wieder besser geht...?
Ich bin mir sicher, dass es nur ein Zufall ist (hab in letzter Zeit haufenweise verrückte Zufaelle erlebt)...
Wenn nicht, schreib mir ne Mail und ich helf dir, das Problem zu lösen ;D

Ansonsten freu ich mich, dass meine Geschichte dir gefällt :D
24.11.2011 | 16:25 Uhr
Heyy, freue mich mal wieder über ein neues Kapitel ^^
So also dass finde ich auch nicht schlecht. Ich finde das gut, dass sie eine andere Meinung zu den Shinigami hat als die anderen und auch, dass der Shinigami sich vielleicht geändert hat ^^
Okay sorry mehr fällt mir jetzt nicht ein ^^

Lg DeathKairi

Antwort von WingsOfFreedom am 25.11.2011 | 10:17 Uhr
Nett von dir, dass du wirklich immer hinter mir stehst xDD

Danke fuers Review, ich freue mich auch ueber Reviews, die nur sagen "Ich habs gelesen und mochte es/mochte es nicht"... Details sind zwar immer gut, aber wenn dir nichts einfaellt, einfach zeigen, dass du noch da bist und weiter liest <3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast