Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: XxWayfarerxX
Reviews 26 bis 50 (von 73 insgesamt):
16.05.2012 | 14:12 Uhr
Du bist so blöd! Wieso musst du ausgerechnet hier aufhören?
Oh man, ich will wissen wie's weiter geht, aber Tarja wird doch jetzt nicht weglaufen oder?
Okay, ich bin gnädig und lass dich in Ruhe, aber bitte, bitte, löse das Problem!
Und der arme Marcelo dreht irgendwann noch völlig durch. Das Gespräch mit der Krankenhausangestellten war übrigends sehr amüsant :D
"Im Gegensatz zu Ihnen bin ich eine freundliche Person." Ich hab mich so weggeschmissen bei dem Satz xD Von der Art kannst du ruhig mehr machen
Ach, und schreib schnell weiter ;) *Bestechcookies hinstell*

Antwort von XxWayfarerxX am 20.05.2012 | 17:00 Uhr
"Wieso musst du ausgerechnet hier aufhören? "
Die Antwort hast du doch selbst schon gegeben : Ich bin so blöd :P
Okay, das musste jetzt sein, sorry :)
Die korrekte Antwort darauf wäre, dass ich Dramatik einfach mag :D
Ja, Marcelo musste in diesem Kapi ein bisschen einstecken.
Ich hatte einfach lust ihn ein bisschen zu foppen und da kam mir
die Empfangsdame ganz recht ;)

Uhhhhh ....cookies *.*
Aber ich bin gar nicht betechlich....*mampf*
Okay,,,vielleicht ein bisschen ;D
15.05.2012 | 22:01 Uhr
Hi,

endlich ein neues Kapitel.
An sich fand ich es gut, wenn auch ein paar Rechtschreibfehler drin waren.
Aber das ist das einzige was ich zu bemängeln habe.
Auf jedenfall freue ich mich schon auf das nächste Kapitel.
Ich möchte unbedingt Tarjas Reaktion erfahren.
Also hoffentlich auf bald,

LG Crazy Horse
11.04.2012 | 19:54 Uhr
Hallo meine allerliebste Baroness <3
Das lange Fehlen eines Kommentars meinerseits lässt sich darauf zurückführen, dass ich über die Osterfeiertage mit meinen Eltern auf einer Berghütte residiert habe - das war echt schön dort, überall Natur und Freiheit, Tuomas hätte es gefallen - wo erstens der Internetanschluss (JA, es hat einen gegeben) nur sporadisch funktioniert hat, zweitens haben meine Eltern es nicht sehr gerne, wenn ich in der kurzen Zeit, die ich mit ihnen verbringen kann, vor dem Computer sitze (auch irgendwie verständlich). Jedenfalls entschuldige ich mich hiermit und gehe nun endlich in die Phase des Schreibens über, in der sämtliches Denken und Vorausplanen mein Gehirn verlässt und meine Finger ganz von selbst schreiben.
AAAAAAAAAARGHT!!!! Wowoow. Dieses Chap war, um das mal so zu sagen, WUN - DER - VOLL!!! Ich liebe... okay, bevor ich im Detail erläutere, was ich alles daran liebe, nehme ich einfach mal vorweg, dass ich an diesem Chap exakt ALLES liebe.
Beginnen wir bei der Autofahrtsszene. Die ist wirklich gut geschrieben und exzellent gemacht. Hallo, Tuomas tut mir ja (irgendwie) total leid. Gut, es ist alles seine Schuld, aber davon einmal abgesehen tut er mir leid. Er scheint sich echt unwohl zu fühlen dabei, dass Tarja ihm so dankbar ist und ihn auf ein so hohes Podest stellt, ein Podest, von dem er meint (und in gewisser Weise hat er auch recht, aber wirklich nur in gewisser Weise) es nicht verdient zu haben. Tarja ist aber auch wirklich sehr süß zu ihm. Und die Flirts im Auto gefallen mir auch mehr als nur ein wenig... Sehr gut finde ich auch Tuomas' Entscheidung, Tarja künftig nicht mehr anzulügen, was auch immer geschehen möge, ich hatte schon Angst, er würde noch einmal einen Rückzieher machen... Aber, ich weiß, ich habe das schon sehr oft gesagt, aber er MUSS es ihr unbedingt sehr bald sagen. Wie bereits früher erwähnt, würde sie fürchterlich wütend werden - und zurecht - wenn sie ihre Erinnerungen wiedererlangt und er es ihr nicht gesagt hat, und ich weiß, dass er nicht will dass das passiert. Aber wie wir im zweiten Teil sehen, wird der Zeitpunkt, zu dem sie sich wieder an alles erinnern kann, auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen (was natürlich gut ist!), das heißt, je eher er es ihr erzählt, desto besser.
Um das kurz einzuwerfen, weil es zu Tuomas' Unbehagen im Auto passt: Habe ich eigentlich schon einmal in einem der unzähligen Kommis, die ich dir bereits geschrieben haben muss, erwähnt, wie einfach nur perfekt du darin bist, den Leser durch deinen umwerfenden Schreibstil in die Geschichte mithineinzuziehen? Als Leser kann man gar nicht umhin, Tuomas' Unbehagen so zu spüren, als wäre es das eigene, auch wenn irgendwo im Hinterkopf eine rationale Stimme meint, dass er eigentlich ein totaler Idiot ist, weil er sich immer schlecht macht und solchen Blödsinn zusammendenkt?!
Aber gut, Ende vom Lob deines Schreibstils, der übrigens nicht nur in diesem Aspekt sondern auch in so ziemlich (ach, Quatsch, lass das so ziemlich weg, das gehört da nicht dazu, das hab ich nur geschrieben, damit die Phrase besser klingt und weil dir meine Kommentare ja nicht ALLZU sehr zu Kopfe steigen sollten) allen anderen Aspekten einfach nur hinreißend ist.
Die Stelle bei Tuomas zu Hause war aber fast genauso entzückend. Die Reaktion von Tuomas' Mutter war, meiner Meinung nacht, sehr realistisch, und ich bin froh, dass sie ihrem Sohn auch ein wenig den Kopf gewaschen hat. Auch die Tatsache, dass Tarja in der gewohnten Umgebung einige Erinnerungen wie selbstverständlich einfach wiederbekommen hat, finde ich wundervoll. Und die CD mit Tarja Liebesliedern mitsamt dem zuvor darum entstandenen Kampf/Streit sind einfach nur, es gibt kein anderes Wort dafür, süß. Im Englischen "cute".
Insgesamt - mal wieder - ein äußerst gelungenes Chap, das so fluffig und süß, ernst und bedeutungsvoll, romantisch und verlegen ist, wie man es sich nur von einem Chap wünschen kann. Da bleibt mir eigentlich nur noch eines auszusprechen, nämlich die Bitte nach "mehr", oder, um es in anderen Worten zu sagen: "Bitte, bitte, bitte, allerliebste Baroness, würdest du so gnädig sein und uns möglichst bald mit einem neuen, wundervollen Chap versorgen?! Mit untertänigster Dankbarkeit
Tami <3

Antwort von XxWayfarerxX am 12.04.2012 | 11:17 Uhr
Och, Gottchen...Lob mich doch nicht so ! Davon bekomme ich ganz rote Ohren und das sieht ja dann auch irgendwie doof aus :D
Danke :)
Trotzdem freue ich mich natürlich riesig darüber, dass die das Kapi so gut gefallen hat :)
Ich musste einfach irgendwie mal etwas niedliches, zwischenzeitlich unbeschwerrtes Schreiben, obwohl das ja eigentlich meinem Hang zur Dramatik
widerspricht und freu mich wirklich, dass man sich auch bzw. speziell daran erfreuen kann.
Uh, eine Berghütte...ich glaube, da wäre ich mit meiner Kamera rumgehüpft und hätte mich den ganzen Tag gefreut, aber das ist
jetzt irgendwie eine unwichtige Nebeninfo und eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich hoffe, dass du ein paar schöne Ostertage hattes ;)
lg
B.B
05.04.2012 | 12:39 Uhr
Hei, schöne kapi...
...ich will mehr ;)
also falls es dich interessiert, die mutter von Tuomas heißt soweit ich weiß Kirsti.
ich bin ja mal gespannt ob sich Tarja jetzt so richtig in Tuomas verliebt hat, egal ob "verboten" oder nicht! ;)
ich werde es wohl noch erfahren.
bis bald, lg Lady T

Antwort von XxWayfarerxX am 08.04.2012 | 18:23 Uhr
Danke, dir :)
*Horizont erweitert*
Dann bekommt die gute Frau doch noch einen Namen, wenn sie mal wieder in Erscheinung tritt.
Ja, dass wirst du alles noch erfahren ;)
lg
B.B
04.04.2012 | 16:50 Uhr
Hi,

wieder mal ein wunderschönes Kapitel von dir. Bis auf ein paar kleine Rechtschreibfehler.

Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Hoffentlich schreibst du bald weiter.

LG Crazy Horse
partyghoul (anonymer Benutzer)
04.04.2012 | 15:42 Uhr
und du wagst es jetzt aufzuhören?!?!?! O.O
du monster! *in ecke hock und emo sei*
das ist so süß! kann sie sich nicht einfach NUR an den brief erinnern und dann an die ganzen schönen sachen und dann sagen "okay, egal" und dann für immer vergessen, dass sie verheiratet ist? >:3
das ist so knuffig! ich muss wohl auch mal weiterschreiben, oder? unter der bedingung, dass du auch schnell weitermachst!!!
ich freu mich aufs nächste chap! <33
lg, Kiyo~ ♥

Antwort von XxWayfarerxX am 08.04.2012 | 18:21 Uhr
Ja, stell dir vor das wage ich, ich monster ! *muhaha*
*Emo-Kiyo patta* keine Sorge es geht ja bald weiter ;)
Meinst du nicht das das ein bisschen böse gegenüber dem armen Marcelo wäre?
Okay, ich glaube du bist da anderer Meinung :D
Ja, du MUSST weiterschreiben! Ich bin auf Entzug '>.<
lg
B.B
04.04.2012 | 14:47 Uhr
Ohhhhh, das war schön... *_*
Okay, ein wenig zu schön für mich, aber schön ;)
Nette Idee das mit der Kasette, hoffentlich vergisst Tuomas das nicht irgendwann und überspielt die o.O
Obwohl ich auch gerne wüsste was da alles drauf war *überleg*

Antwort von XxWayfarerxX am 08.04.2012 | 18:16 Uhr
Versehentlich überspielen tut er sie bestimmt nicht.
Mutwilliges zerstören läge da vielleicht ein bisschen näher,
aber vergessen würde er sie bestimmt nicht ;)
Ich hätte auch gerne eine reale Version dieser ominösen
geheimen Songs *-*
partyghoul (anonymer Benutzer)
22.03.2012 | 19:19 Uhr
Oh mann, Tuomi ^^
Irgendwie nehm ich ihm das nicht ab, dass er ihr das wirklich erzählt. Aber auf jeden Fall ein wunderschönes Chap und die Vorstellung, dass Tarja sich über Träume erinnert ist echt klasse.
Ich finds auch irgendwie schön eingebaut, dass sie sich nur an Gefühle und Begriffe erinnert aber diese nicht einordnen kann.
Großes Kompliment! <3
lg, Kiyo~
19.03.2012 | 14:13 Uhr
Ich hasse dich! Ich meine, nein, natürlich hasse ich dich nicht, du göttliche Baronesse, aber verdammt, ich habe heute eh schon nahe am Wasser gebaut (gut, ich gebs zu, es ist meine eigene Schuld, ich habe es ausgenützt dass ich ganz alleine zuhause bin und die End of an Era DVD geschaut während meine Eltern weg waren. Und die bringt mich immer zum Weinen. Aber darum geht es nicht!) Auf jeden Fall habe ich dann mal die ganze Passage von Tarjas Traum durchgeheult, weil es furchtbar ist und schrecklich und weil du es geschrieben hast und weil du es noch dazu richtig gut und REALISTISCH geschrieben hast!!! (also Kompliment dafür, wie gut du es geschrieben hast und Kompliment, dass du mich zum Weinen gebracht hast, wobei das heute eigentlich nicht wirklich schwer war...dass ich währenddessen Ever Dream (End of an Era Version) und Meadows of Heaven gehört habe, hat sicher auch nicht geholfen...)
Ich finde es außerordentlich gut vom lieben Tuomas, dass er eeeeeendlich die RICHTIGE Entscheidung getroffen hat und seine, sorry, Tuomi, Feigheit überwinden konnte. Er muss sich auch ganz schön beeilen mit dem Erzählen, weil so, wie Tarja jetzt DAS (!!!) Konzert geträumt hat, werden sicher auch bald viele andere Erinnerungen zurückkommen, und ich glaube nicht, dass sie ihm dann so leicht verzeihen wird... (wobei: wenn es zum Schlimmsten kommen sollte, dazu, dass Tarjas Erinnerungen in der letzten Sekunde bevor er es ihr sagen möchte, zurückkommen - und es soll ja Autoren geben, die einen Hang zu solcher Dramatik haben - vertraue ich in deine Gnade als Autorin und hoffe, dass sich trotzdem irgendwie alles zum Guten wenden wird - auch, wenn das dann aber wirklich sehr unrealistisch wäre.)
Ich kann mir so richtig schön vorstellen, wie Tuomas im Wald umherspaziert und einfach nachdenkt, es passt so sehr zu ihm. Überhaupt hast du in diesem Chap - wie in allen anderen eh auch - wunderschöne Schriftsprach und auch Symbolik verwendet.
Ich liebe alles, was mit Erinnerung an Vergangenes zu tun hat, sogar dann, wenn es mich zum Weinen bringt, also war ich auch sehr angetan von End of an Era, obwohl das eine sehr, sehr traurige Erinnerung ist.
Alles in allem ein äußerst gelungenes Chap, das Lust auf mehr macht *mit dem Zaunpfahl herumwinke*
Also bis bald
hdl Tami <3

Antwort von XxWayfarerxX am 21.03.2012 | 23:38 Uhr
Ich freu mich immer, wenn mein Geschreibsel jemandem gefällt also freu ich mich jetzt, dass es dir gefällt ;)
End of an Era ist immer so ein Ding, dass an mir auch nie spurlos vorbei geht... ich hab mir während ich
geschrieben habe bestimmt 5 mal den Clip zu Ever Dream angeschaut und war nie in der Lage ihn einfach
nebenbei laufen zu lassen, ohne hin zu sehen und berührt zu sein. Aber dieses Lied trifft mich eh immer
*Taschentücher verteil*
Nein, ich habe keinen Hang zur Dramatik! Und ich bin der gnädigste Mensch auf der Welt. *gewichtig
gestikulier*. Aber sei nicht ganz so besorgt es gibt da so etwas, dass noch stärker ist als mein
kleines Faible für dramatische Situationen ....
lg
B.B
26.02.2012 | 13:35 Uhr
Hey,
Ich verfloge deine Story jetzt schon lange und habe endlich einen Grund ein Review zu schreiben ^^
Wieder ein wunderbares Kapitel, du schaffst es sehr gut dich in die Personen hineinzuversetzten
Bin gespannt wie es jetzt weitergeht ;)
26.02.2012 | 12:50 Uhr
Hi,

ein schönes neues Kapitel.
Du hast Recht. Man sollte sich nichts vornehmen, wenn man eine Story schreibt. Das merke ich an mir selbst.
Trotzdem hoffe ich dass du bald weiterschreibst.

LG Crazy Horse
30.12.2011 | 18:25 Uhr
Ach TUOMAS...das gibts ja nich....
da hat er mal die Chance und traut sich nich, dabei ist er wohl die Person, die es Tarja am besten sagen sollte!

Naja, also das Kapi ist wirklich super geworden, großes Lob!
Besonders die Spannung hast du gut aufgebaut, dank unserem lieben, lieben Tuomas (ich mag ihn ja echt gerne, aber das er diese Situation nich genutzt hat...)
;-)
Ich freue mich schon sehr aufs nächste Kapi, was Tuomi wohl dann machen wird...oder kommt sie selbst drauf?
ich werds ja sehen,
lg LadyT
Casutama (anonymer Benutzer)
30.12.2011 | 10:50 Uhr
TU -- O -- MAS HO -- LO -- PA -- I -- NEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich HASSE dich. Wie KANNST du nur? Was FÄLLT dir eigentlich ein? Hast du eine Ahnung, WIE wütend Tarja sein wird? Du sagst, dass du sie nicht wieder verlieren willst, aber so, wie du dich hier anstellst wirst du sie ja wohl erst recht verlieren!!!! Tarja wird ihre Erinnerungen zurückkriegen, und dann wird sie zu Recht noch viel, viel wütender sein!!!!! Das wird das endgültige Aus eurer Freundschaft sein!! Ich frage dich, du Idiot: "Willst du das wirklich?"
Hoffentlich ist sie gnädig genug und gibt dir eine unverdiente dritte Chance... oder ist es schon die vierte? Dabei hast du es beileibe nicht verdient!!!!!!!
Bis zum nächsten Chap
Tami
und, ja, ich bins, und ich könnte Tuomas momentan echt umbringen, obwohl ich ihn eigentlich liebe... aber nicht JETZT!!!!! (siehe mein restlicher Kommentar)

Antwort von XxWayfarerxX am 31.12.2011 | 16:42 Uhr
Ganz Ruhig...Ganz Ruhig...Einatmen....Ausatmen :)
Der gute Tuomas ist zwar manchmal ein bisschen Stur, aber definitiv nicht dumm.
Ihm wird schon noch klar werden, was er da eigentlich gerade treibt..
früher oder später :)
lg
B.B
partyghoul (anonymer Benutzer)
28.12.2011 | 20:02 Uhr
Tuomas, mach keinen Scheiß! -.-"
Seufz... irgendwann wär sie ja drauf gekommen... *traurig guck*

Aber jetzt zum lustigen Teil: Ievan Polkka?! XDDDDD
Ich lag erstmal fünf Minuten lachend unterm Tisch bei der Vorstellung :'D
Herrlich!

Die Idee mit der Abstellkammer war echt süß und auch 'ne schöne Lösung, um Tarjalein einen Denkanstoß zu geben! Aber pöser Tuomi, wirft die Century Child Platte einfach weg!!! >:(
Ich möcht sie haben! :3
...sorry. Also, du merkst schon, das Chap hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr aufs nächste! (so zwischendurch mal ne heile Welt ist ja auch nicht schlecht bei all dem Drama ^^)
lg, Kiyo~ ♥

Antwort von XxWayfarerxX am 31.12.2011 | 16:37 Uhr
Es gibt Dinge, die ich mir manchmal einfach nicht verkneifen kann...
In diesem Fall war es "Ievan Polkka" :D Ich wollte es immer schon mal irgendwo verwenden
und jetzt ergab sich endlich mal eine passende Situation ;)
Freut mich aber, dass ich damit noch jemanden , außer mir selbst, zum Lachen bringen konnte ;D
lg
B.B
28.12.2011 | 19:14 Uhr
Huhu,
hab ich dir noch nie ein Review dagelassen? Oh man, das tut mir leid. Das hol ich jetzt erstmal nach.

Also, deine Geschichte gefällt mir richtig gut.
Wann sagt Tuomas Tarja endlich die Wahrheit? Und hoffentlich wird sie dann nicht ganz so sauer sein.....

Mehr fällt mir gerade nicht ein.
Freu mich schon aufs nächste Chapi =)

LG
Kitticat
28.12.2011 | 18:59 Uhr
Hi,
ENDLICH hört man mal wieder was von dir.(Obwohl, das muss gerade ich sagen)
Ein schönes neues Kapitel. Fand es bloß irgendwie etwas kurz.
Aber sonst hat alles gepasst, auch dass eine schöne Prise Humor dabei war.
Hoffentlich hört man bald wieder was von dir.

LG Crazy Horse

Antwort von XxWayfarerxX am 31.12.2011 | 16:35 Uhr
ja, ich lasse auch mal wieder was von mir hören. (hey, im Vergleich zu mir ist jeder schnell)
Freut mich, dass dir das Kapi gefallen hat :)
Eigentlich sollte es auch ein bisschen länger werden,aber ich musste einen Teil rausnehmen, weil
ich ihn an anderer Stelle irgendwie passender fand.
So, dass war's von mir, vielen dank für das Review
lg
B.B
06.11.2011 | 15:37 Uhr
Hi,
irgendwie tut mir Marcelo sogar ziehmlich leid! Während er sich riesige Sorgen macht planschen Tarja
und Tuomas schön in einem See...
aber ich finds trotzdem soper das sich T und T so gut verstehen.
Und das mit der Waschmaschine ist ja wohl total lustig! ;-)
Ich kann mir das richtig gut vorstellen, wie T und T im Wasser sind und wie sehr sich Tuomas freut, das
Tarja wieder etwas von ihren "kindischen Angewohnheiten"( im positiven Sinne) zurück bekommen hat.
Bin gespannt, ob Tuomas ihr noch die Wahrheit sagt und wie Tarja dann darauf reagiert oder ob Tarja
die Erinnerungen bekommt ehe er überhaupt die Chance hat etwas zu sagen(naja, er hatte ja schon ein paar chancen) und wie Tarja dann darauf reagieren würde.

Okay, das war jetzt ein bisschen durcheinander, ich hoffe das stört dich nich!
Tolles Kapi,
lg Lady T
partyghoul (anonymer Benutzer)
05.11.2011 | 15:42 Uhr
Ich wollte ich könnte auch finnisch ._.
Aber danke für's erklären! =3
und danke fürs viel spaß wünschen ^^
lg, Kiyo ♥
05.11.2011 | 11:45 Uhr
Hi,
endlich mal ein neues Kapitel.
Also ich fands gut. Die Beschreibung von der Szene mit der Waschmaschine fand ich am besten.
Freue mich schon auf mehr.

LG Crazy Horse
partyghoul (anonymer Benutzer)
05.11.2011 | 11:35 Uhr
"...doch dann fiel ihm wieder ein, dass er eigentlich immer noch sauer auf Tarja war und er hörte augenblicklich auf zu grinsen."

Ich hab mich so weggekracht, als ich das gelesen hab... xDD
Ja, mir fällt grad ein ich war sauer auf dich *Schnute zieh* :D

Oh Gott, ist das alles süüüß! Okay, abgesehen vom Marcelo-Part... ^^
Aber auch der war sehr authentisch. Ich hatte die ganze Zeit so ein Grinsen im Gesicht...
Vor allem der Teil wo die zwei mal eben in den See springen hat mir super gefallen!

Aaaaber eine Frage hab ich dann doch noch: haistattelu?
Keine Ahnung, was das heißt... *ratlos*
Aber echt klasse Chap! *Keks wegfreu dass Chap gekriegt hat bevor nach England fliegt*
Hier, den Keks kriegst du *überreich* =3
lg, Kiyo ♥♥♥

Antwort von XxWayfarerxX am 05.11.2011 | 14:17 Uhr
huhu ^-^
Und danke für das liebe Review sowohl darüber, als auch über Kekse freue ich mich ja immer ;)
Und darüber, dass es dir gefallen hat freue ich mich natürlich auch <3

So, dann schreite ich mal dazu ein Wörtchen zu erklären:
Haistattelu leitet sich von dem Verb haistatella ab was im prinzip eine Auffirderung ist an irgendetwas zu riechen
z.B Haista kukkanen [riech an der Blume] 8ein echt süßer Fluch :D )
Na ja und haistattelu ist im Prinzip das Nomen dazu und wird gern mal als "Fahr zur Hölle" interpretiert.
Ich hab es nicht für nötig gehaltenes zu erklären, weil man ja so schon merkt, dass er Flucht wie ein Rohrspatz ;)

So, dann bleibt mir nur noch dir viel Spaß in England zu wünschen :)
lg
B.B
14.10.2011 | 23:03 Uhr
Sag mal, was ist eigentlich in die beiden Idioten namens MARCO und JUKKA gefahren? Sollten die sich nicht irgendwie freuen, Tarja zu Gesicht zu bekommen? Immerhin war die Auflösung von Nightwish nun mal echt nicht ihre Schuld, sondern doch wohl eher die der Jungs. Ich meine, kommt schon ihr zwei Griesgräme, Nettie konnte sich auch zurückhalten, und dass, obwohl sie ihre Vorgängerin und gewissermaßen ihre Konkurrentin gerade erst kennengelernt hat und es ständig aushalten muss, dass man sie mit Tarja vergleicht.
Tarja mit ihren bruchstückhaften Erinnerungen ist total süß, und sie tut mir auch wirklich leid. Sich an nichts mehr erinnern können ist glaube ich wirklich ganz schön heftig.
Deshalb hab ich mich jetzt auch entschieden. Sie soll ihre Erinnerungen zurückbekommen, sogar wenn sie (was hoffentlich nicht der Fall ist!!!) Tuomas und die anderen hinterher wieder hasst, aber alles ist besser als wenn wir hilflos mitansehen müssen, wie sie so verzweifelt ist, weil ihr einfach der Bezug zu sich selbst und ihrem Leben fehlt.
Was ich, zugegebenermaßen, obwohl ich ihn über alles liebe, ziemlich fies von Tuomas finde ist, dass er Tarja nicht erzählt dass sie zerstritten sind oder dass sie eigentlich verheiratet ist. Ich verstehe vollkommen, warum er es ihr nicht erzählen möchte, er will Tarja für sich haben, er will, dass Tarja nicht wieder sauer auf ihn wird und er will unter allen Umständen verhindern, dass sie zu Marcelo zurückgeht.
Aber mal ganz ehrlich, Tuomas, so geht das wirklich nicht. Das Problem an der ganzen Sache ist nämlich, dass Tarja ihre Erinnerungen sowieso zurückbekommen wird und spätestens dann wird sie wissen, dass Tuomas ihr die ganze Zeit diese wichtigen Dinge verschwiegen hat, aus purem Egoismus. Und sie wird noch wütender werden, was ich ebenfalls verstehen kann. Sie vertraut Tuomas in der schwierigsten Phase ihres bisherigen Lebens, blind und ist hilflos, das wissen sowohl sie wie auch Tuomas. Wenn sie dann herausfinden wird dass er sie mehr oder weniger die ganze Zeit angelogen hat, wird alles Vertrauen, das vielleicht noch zwischen ihnen bestanden haben könnte, endgültig gebrochen sein. Deshalb sollte Tuomas über seinen Schatten springen, seinen Egoismus überwinden und ihr alles von sich aus rechtzeitig erzählen, denn sonst ist er hinterher blöder dran als er es vorher schon war.
Tja.
Das wäre also geklärt. Bleibt mir nur noch ein Punkt, den ich hier gerne abhandeln würde (mal davon abgesehen, dass ich deinen Schreibstil etc wieder mal sehr loben muss!) und der wäre natürlich:
Schreib bald weiter. Nein, jetzt mal ehrlich, ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht!
glg und bis bald
Tami

Antwort von XxWayfarerxX am 05.11.2011 | 14:25 Uhr
Mir fällt gerade auf, dass ich meinen Senf hier noch gar nicht zugegeben habe :D

Verdammt, du hast die Situation durchschaut :P
Erstmal muss ich sagen, dass er mich freut, dass dir "Know why the nightingale sing" gefällt
und dass es mich fast noch mehr freut, dass ich dich dazu anregen konnte dir so viele
Gedanken über die Situation zu machen ;)
Ich find es schön, dass du dich so gut in Tarjas Lage hinein versetzen kannst und die allgemein
missliche Lage so durchschaut hast, denn das zeigt mir, dass ich genau die Wirkung erzeugt habe,
die ich erzeugen wollte :)

Vielen Dank, dass du deinen Gedankengang aufgeschrieben hast, dass hat mich verdammt motiviert
lg
B.B

14.09.2011 | 22:23 Uhr
Hi, ich musste jetzt einfach schnell etwas schreiben, auch wenn ich nicht viel Zeit habe...
erstmal tut es mir leid, das ich noch nicht reviewt habe!!!!
und wenn es dir nichts ausmacht, dann verschiebe ich das richtige review zum neuen Kapi auf morgen oder bis zum nächsten Kap.
aber es gefällt mir ! ;-)
dann bis bald,
lg Lady T
partyghoul (anonymer Benutzer)
06.09.2011 | 21:46 Uhr
pöses marco, pöses jukka. Tarja lieb! *kleinkind sei*
Ja, alle sollen sich lieb haben xD
Woaahhhhh ich will weiterlesen.. da kommt irgendwann noch 'ne Krise... ich WEIß es!!! O.O
Es gibt so viele Geschichten, in denen Tarja im KH landet oder irgendwas, aber das heir ist mal wieder was ganz anderes ^^
Freu mich tierisch auf mehr! <3
lg, Kiyo
04.09.2011 | 10:01 Uhr
Hi,

ich muss sagen, wirklich gute Arbeit.
Du beschreibst den Zustand von Tarjas Amnesie wirklich gut.
Auch die Flashbacks finde ich sehr gelungen.
Die Charaktere finde ich, hast du richtig gut getroffen.
Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

LG Crazy Horse
24.08.2011 | 08:46 Uhr
Hi,
schönes Kapi!
Also ein bisschen tut mir Marcelo ja schon leid...aber umsobesser ist die Tatsache, das Tarja zur Zeit nichtmal weiß das er existiert
( ja, ich bin gemein);-)
Und zum Glück waren Tuomas und Anette schön nett zu ihr...apropros, was haben die Jungs denn jetzt kaputt gemacht?
Sind die sauer oder haben die sich nur erschreckt? Ich hoffe letzteres...:-)
Bin schon sehr gespannt aufs nächte Kapi,
lg Lady T
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast