Autor: Lillikatze
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
GSG9freak (anonymer Benutzer)
26.01.2012 | 12:45 Uhr
zu Kapitel 1
So und noch ein flottes review...;-)

Also ich finde die idee der Fortsetzung ne nette Idee... Und auch gut beschrieben...
Allederings finde ich die scherzidee wenig einfallsreich...da hätte man sich vielleicht was lustigeres ausdenken können...
Wobei das glaub ich garnicht so leicht ist...
Aber so ist es finde ich nen bisschen schade....da ja die fortsetzung als solche ja ne gute Idee ist...
Und auch die Situationskomik mit der du sonst so gut umgehst fehlt hier nen bisschen...

Hm war jetzt ziemlich viel Kritik... Aber ich finde es irgendwie schade denn aus dem vielversprechenden Ansatz hätte nan mehr machen können...

Aber gefallen hat mir deine FF trotzdem...
die Tatsache das geb und Caspar nicht mitmachen find ich gut...
Und auch das anhoff das nicht alles so eng sieht am 1. April finde ich ne nette Idee... Spaß muss schließlich auch mal erlaubt sein!
Wie gesagt bis auf die Art des Streiches find ich es Klasse...!!!!! Auch mit dem Restaurant und so...

Lg gsg9freak

Antwort von Lillikatze am 31.01.2012 | 11:51 Uhr
Schön, dass du mir auch bei der Fortsetzung noch ein Review da gelassen hast.
Man merkt halt jetzt schon sehr, dass mir die Freude am Schreiben abhanden gekommen ist.
Bin auch nur noch ganz selten hier bei FF de.
Phantasie hatte ich eh nur ganz wenig, aber zum Schluss war auch das wenige verbraucht.
Und bevor ich noch mehr Schrott produziere, höre ich lieber auf.

danke dir ganz herzlich für dein Feedback

liebe Grüße

Lilli
01.04.2011 | 21:05 Uhr
zu Kapitel 1
Gey
Echt klasse die Rache der "Calender Boys".
Bloß schade, dass Petra recht schnell dahinter kam, wer für die Rache verantwortlich war
und Konny "unschludig" ist.
Man, das arme Auto von Petra. Hoffentich haben die Jungs noch geholfen, beim Auswickeln des Autos.

vlg Engel

Antwort von Lillikatze am 07.04.2011 | 19:56 Uhr
Hi Engelchen...
Wenn du mal das Bild dazu sehen möchtest, das mich dazu inspiriert hat,
schreib mich an, dann schick ich es dir mal.
Na ja, ob sie geholfen haben... das weiß ich jetzt nicht *gg*
Vielleicht sollte ich das noch anfügen *gg*
Danke dir ganz ganz herzlich für dein Feedback. *knuddel*

vlg
Lilli
01.04.2011 | 10:03 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Lilli !
Ich bin also die 1. am 1. April ? Lass dich nicht in den April schicken...
Das war ein schönes Sequel. Und das Lob ist kein Aprilscherz ;-)

Na ja, die Calenderboys waren ja wirklich knackig und ganz sicher eine Augenweide,
aber eine Grenzübertretung blieb es natürlich von Petra, denn ohne Einwilligung sollte das halt doch nicht geschehen.
Nicht jeder mag so in der Öffentlichkeit herumgereicht werden – ziemlich nackt.

Wäre es nicht der 1. April, würde ich Caspar sofort zustimmen, was er über reifes Verhalten sagt, man muss sich nicht immer rächen.
ich weiß ja, warum ich den vernünftigen, ruhigen Caspar in den Fics immer so mag, obwohl ich optisch natürlich immer ein Konny-Fan war.
manchmal ist es ein Zeichen von Stärke, sich einfach auf ein bestimmtes Niveau nicht runterziehen zu lassen.
Und es war ja auch nichts wirklich verletzendes, sollte ja lustig bleiben.
Trotzdem fand ich es sehr sympathisch und "erwachsen" von Geb, dass er sich da als Set-Führer raushält.

Wie du sagst, am 1. April sollte man nicht alles so ernst nehmen, da war Anhoff überraschend locker – vielleicht ein bisserl schadenfroh.
Das mit dem Foto hat ja total gut gepasst, das war wirklich verdient,

aber das andere war schon härter - ich denke, mich hätte der Schlag getroffen und die Tränen in die Augengetrieben ob der Arbeit, bis ich heimfahren kann:
das Auto auszuwickeln artete wohl in Arbeit aus, wie auch wohl die Einwickelaktion, und ich hoffe demnach wirklich, alle schadenfrohen Beteiligten haben ihr dann dabei geholfen, wieder wegzukommen vom Parkplatz.
Denn nur so bleibt es eine lustige Erinnerung und nicht ein frustrierendes Ende eines stressigen Arbeitstages.

Ich mag Scherze, aber nur wenn sie wirklich lustig sind, und wenn man sich so vertraut ist, dass sie nicht schiefgehen können.
Manche Racheaktionen können nämlich auch echt weh tun.

Tolles selbergemachtes Profilbild zu dieser Fic wieder !
Ich hätte die Schauspielerin von Petra drauf nicht wieder erkannt.

Und ein wunderschöner neuer Spruch in deinem Profil. Ein berührtes Danke... und hab keine Angst, ich mag dich schon so lange so, wie du bist. Und daran wird sich auch nie was ändern.
Dich ganz dolle drück.
Deine R.

Antwort von Lillikatze am 01.04.2011 | 21:01 Uhr
Bisher bist du ja auch die einzige.
Und außer von unserer Zeitung gab es nichts, wo ich in den April geschickt werden konnte.
Ich möchte mich einfach noch einmal bei dir bedanken.
Zuerst natürlich für dein Review, das du mir trotz Stress heute geschrieben hast.
Du bist für mich zur Zeit wie eine Bank. Auf dich kann ich mich verlassen.
Und das bedeutet mir unendlich viel.
Und dann auch für deine Hilfe, beim Korrigieren und beim Austüfteln des Titels bei der anderen FF.

Na ja, ich fand ja, dass ich wahrscheinlich wie eine Furie gehandelt hätte, wenn man mich so
halbnackt auf einem Kalender verewigt gefunden hätte. Aber ich denke, wenn man keine Probleme mit der Figur hat,
geht man da auch anders mit um.
Caspar hat ja auch in der Serie immer umsichtig agiert. Oft Demir und die anderen zurück gehalten, wenn Konny wieder mal
einen verletzenden Spruch drauf hatte oder arrogant reagierte. Wenn jeder ja gleich auf alles draufhüpfen würde, könnte das Chaos pur ausbrechen. Ich finde es einfach besser, wenn man einen Schlussstrich unter das Gewese ziehen und alles vergessen kann.

Ich drück dich auch ganz doll zurück.
Ich finds einfach super, dass wir uns hier kennengelernt haben und ich möchte unsere Mails echt nicht mehr missen.
hdggdl
deine Lilli