Autor: Epienne
Reviews 26 bis 50 (von 325 insgesamt):
20.03.2016 | 19:25 Uhr
zu Kapitel 61
Schreib weiter, ich bin verliebt ...
Bin hier leider nicht mehr so aktiv. Habe mich jetzt eher an Romane gewagt. ;)
Meine ganzen Ideen gehen nun dafür drauf :D
18.03.2016 | 22:16 Uhr
zu Kapitel 61
Äh hi. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich letztes mal (gab es überhaupt ein letztes mal?) in meinem Review geschrieben habe und was nicht. Ich bitte darum, Wiederholungen zu entschuldigen.

So jetzt erst mal zum Anfang: ich hoffe natürlich, das neben den anderen paar tausend Leuten nicht noch jemand auf die Idee kommt ein Cullen T-Shirt anzuziehen. Und dir in die Augen zu starren um zu gucken, ob du es bist, wär vielleicht auch nicht so brillant. (Aber wenn es ein ziemlich großer Typ macht und du das vorher gelesen hast, quassele mich an!) Wie du vielleicht entnommen hast, bin ich morgen auch da und es wär witzig dich zu sehen... Oder jemanden total fremdes anzuquasseln. Das wär nicht ganz so witzig. Zumindest für mich.

So jetzt zur Geschichte:
Ich hab ja immer noch ein winziges Fünkchen Hoffnung, auch wenn das total du ist wegen Nathaniel und so, dass Elinor mir Alistair zusammen kommt. Es ist einfach so! Die Erinnerungen an die Kapitel mit denen sind so gut (und das ist untertrieben), das ich mir einfach das wieder wünsche. Aber es war ihnen halt nicht vergönnt... *schluchz

Ich weiß nicht ob ich das schon zum ersten Teil oder sonst irgendwann gesagt habe, ABER (hach ich liebe das^^) so oft, wie mich auch andere Geschichten (und Romane) zum lachen, zum nachdenken, zum trauern, zum freuen oder sogar zu Wut gebracht haben, eine Beziehung die mich so fasziniert oder mitgerissen hat, habe ich noch nie erlebt. Und ja (!) ich rede von Elinor und Alistair!

Da ist nicht noch Hoffnung oder?^^

Ich hatte auch schon überlegt, einfach nur zu warten, bis du mit der Geschichte fertig bist, denn flüssig liest sie sich sehr gut, ABER (jaja ;)) so zerhackt ist es manchmal komisch. Das ist ja auch nicht dein Problem (denn für die Wartezeiten bekommen wir hier echte Qualität geliefert), sondern eher eine Sache mit meinem Gedächtnis. (Wer war Perin nochmal? Warum ist sie geflohen? Wer ist dieser Junge der Bogenschießen lernt? Was war mit der Hochzeit?) sowas halt... Es wird irgendwann klar aber anfangs ist man (bin ich) immer ziemlich verwirrt.

So... Was nu...?
Mir geht der Stoff zum quatschen aus.
Schöne Grüße (und vielleicht bis morgen), Sunrunner

P.S. Frag doch mal andere Leute nach Kapitelnamen...

Nachtrag: Hab das Kapitel von der anderen Geschichte gelesen (dazu kommt irgendwann mal später was). Du hast mir die suche einfacher gemacht: jetzt seid ihr zwei... Nein scherz ich suche euch nicht... Wahrscheinlich habe ich es eh morgen vergessen. Wäre nur witzig. Bye
02.02.2016 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 60
Hallo Liebste Epienne^^
So, nun melde ich mich mal wieder. Verzeih mir meine Unlust.... Ich bin furchtbar, ich weiss >,<
Aber, ich habe jedes Kapitel gelesen und ich würde Vidian wirklich am liebsten eine klatschen. Der Kerl hat sie doch nicht mehr alle. Langsam.... hm ich weiss nicht, wird er mir ein wenig unsympathisch, dabei will ich das gar nicht. Aber wenn er sich so aufführt, dann weiss ich wirklich nicht....
Echt furchtbar, wenn ich daran denke, wie sehr ich ihn in der Vorgänger FF liebte...
Ach, ich sollte mich nicht aufregen....
Aber lass ihn wieder zur Vernunft kommen... BITTE BITTE BITTE!
Der arme Willard, das hat der arme Kerl echt nicht verdient >,<

Ich bin gespannt, wie es weiter geht^^

liebste Grüsse
yours Anichan
01.01.2016 | 13:52 Uhr
zu Kapitel 60
Es wird also wirklich Ernst zwischen Elinor und Nate... schön! :)
Vidian... ich fass es nicht! Ich dachte... oh man!!!! OH MAN!
Bin gespannt wie es da weitergeht...
20.12.2015 | 20:28 Uhr
zu Kapitel 60
Oh mein gott. Zevran trau ihm nicht. Vidian hat doch irgendwas vor... Ein kleines Attentat bei der Hochzeit oder so!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So El jetzt geht es auf zum Jungesellinenabschied ^.^ Könnte mir glatt vorstellen das Delilah sowas planen würde.
locke281 (anonymer Benutzer)
24.11.2015 | 20:15 Uhr
zu Kapitel 59
Liebe Epienne,

zu erst möchte ich dir sagen, wie ich auf deine geschichte gekommen bin.
Vor 4 tagen habe ich lösung zu meinem problem in Amaranthine gesucht und die seiten führten mich zu deine Geschichte, da dachte ich mir liest du die erste seite und seitdem verschlinge ich deine Geschichte regelrecht (wenn man bedenkt das ich in 4 tagen 59 Kapitel durchgelesen habe). Sie hat mich sogar so mitgerissen das ich an manchen stellen herzhaft lachen und an manchen stellen bitter weinen musste. Ich bin ein riesen fan von allen 3 Dragon Age teilen obwohl ich sagen muss das ich mir für möglichen teil 4 gewünscht hätte das er eine mischun aus allen teilen wäre, Grafik aus teil 3 und aussehen von Alistair und Zevran aus teil 1, den ich war bestürzt was sie aus den beiden grafisch in teil 2 und 3 gemacht hatten.
Ich konnte auch aus deine geschichte rauslesen das du wahrscheinlich im teil 1 nicht den mod hattest mit Ser Gilmore den er hätte perfekt in deine geschichte gepasst kann ich dir nur empfehlen diesen mod ausprobieren vor allem das man ihm auch für Awakening übernehmen kann deshalb war ich etwas traurig das er nur kurz in deine Geschichte namentlich erwähnt wurde.
Ich war auch über dein kommentar bestürzt :) wo du Solas als Glatzköpfigen Elfen benannt hast er hat die herzzerreisendste Romance im teil 3 vorrausgesetzt wenn man nicht eine Bettszene erwartet (hoffe bald auf ein mod) aber bei den kuss szenen krigt man feuchte augen :) und in verbindung mit der Erweiterung Eindringling ist die Romance perfekt, muss aber sagen Cullen ist auch nicht schlecht bin immer zwischen den beiden hin und her gerissen :)
Aber nun zurück zu deine geschichte, hoffe es gibt bald eine fortsetzung den ich kann jetzt schon nicht erwarten wie es weiter geht hoffe das es Nate heil übersteht.
MfG locke
25.10.2015 | 12:15 Uhr
zu Kapitel 59
Alistairs Vermutungen was da stehen könnte xD
Zu lustig!

(„Du reitest besser, als beim letzten Mal“, fiel Alistair plötzlich auf.
Überrascht sah ich ihn an. „Nathaniel hat es mir beigebracht.“
Sein Blick streifte mich für einen kurzen Moment. „Verstehe.“ )

Hihi, warum habe ich dabei gleich schmutzige Gedanken...
Und Himmel, Arsch und Zwirn, warum würde ich mich plötzlich doch nicht stören, wenn Elinor wieder bei Alistair landet?... Ich bin unmöglich...

Alter Vidian... dieser Plan... und das mit den Elfen... interessante Idee von dir :)
Lilyan (anonymer Benutzer)
21.10.2015 | 09:11 Uhr
zu Kapitel 59
Hey,

ich habe deine Story erst jetzt gefunden - und sie in einem Stück verschlungen :D Eine Freundin hat mich erst vor kurzem auf die Spiele gebracht und ich hatte gehofft bei deiner Story die Enttäuschung zu überwinden, dass meine Elfe und Alistair nie in einem optimalen Setting zusammen sein konnten (ich konnte es einfach nicht über mich bringen Anora auf den Thron zu setzen..). Aber es sieht ja leider so aus, als würde das hier leider auch nichts mehr werden :(
Ich finde es interessant, dass Eamon hier so ein Fiesling sein soll - ich hatte ihn im Spiel ja schon eher als pflichtbewusst gesehen, aber dass es so weit gehen würde.. puh. Auch wenn ich ja eher unbegeistert bin, dass Elinor und Nathaniel heiraten, hoffe ich, dass sie ihre Tochter doch bald wieder zurück bekommt.
Bin ja schon gespannt, wie sich die Sache mit Vidian weiterentwickeln wird. Ich bin ja total auf seiner Seite - Alistair hätte mehr machen können und ich finde auch, dass Elinor weniger vor den ganzen Menschen kuschen sollte. Sie ist zwar eine Elfe, aber immer noch ein grauer Wächter und Arlessa, verdammt!

Ich hoffe auf ein baldiges nächstes Kapitel! ;)
01.10.2015 | 17:48 Uhr
zu Kapitel 58
Hallöchen! (^-^)/

Trespasser hab ich auch. Hätte nicht gedacht, dass mir Solas sympathisch sein könnte... XD
Wenn es inhaltliche Widersprüche zwischen dieser Geschichte und dem DLC gibt, werten wir es einfach als künstlerische Freiheit. ;) Oder du gehrst in dich und dann an die Arbeit und passt an, was nicht passt. Das musst du wissen.

Aber ausgerechnet an dieser Stelle Schluss zu machen, ist wirklich fies! Überhaupt gibt es zu wenig Kapitel. Ich will Vidian! >_< Tjaja, so kann's gehen...
Obwohl mir dieses Kapitel zu fluffig und friedlich ist, bin ich beruhigt, dass zwischen Elinor und Alistair die Dinge ins Reine zu kommen scheinen. Und auch, dass es mit Nathaniel langsam besser wird. Auch, wenn da noch einiges ungesagt zu sein scheint. Ach, zwischen den beiden gibt es noch lange keine Ruhe... Aber momentan will ich sie zumindest nicht mit den Köpfen aneinenader schlagen. XD

Ich hoffe, dass es Kiefer und Zähnen bals wieder besser geht und dass das Gesicht in absehbarer Zeit wieder eine normale Farbe annimmt (in der 12. Klasse hat sich eine Klassenkameradin die Weisheitszähne ziehen lassen. Als sie wiederkam, war ihr halbes Gesicht... na ja, nicht mehr blitzeblau, inzwischen war es braun). Gute Besserung!

LG Kisa
25.10.2015 | 11:23 Uhr
zu Kapitel 57
Alter, wenn das nun wieder ein Hickhack mit Alistair gibt raste ich aus :D
Ich finde Nate immernoch etwas merkwürdig in seinem Verhalten, aber trotzdem danke ich dir dafür, denn in diese Richtung habe ich es nie betrachtet...
06.09.2015 | 13:47 Uhr
zu Kapitel 57
Ich oute mich: ich hab für Stern 20 gesorgt und gleich noch dem ersten Band ein Stern nachträglich hinzugefügt.

In meiner Persönlichen Skala von 1 (Uärgs ab in die Tonne damit) bis 10 (WTF? Das muss ich gleich noch mal sehen/lesen/spielen!) schafft es dein Epos tatsächlich auf eine 9.5!

Ich bin für gewöhnlich kein Fan von Klischee Romanzen a la Shepard x Liara und Heldin x Allistair. Aber bei dir war die Beziehung der beiden einfach so mitreißend gut, dass ich richtig mit Elinor Mitgelitten habe, als es brach. Ich hab in diesem Band ständig mitgefiebert ob sich wieder etwas mit den beiden Ergibt. mit Nathaniel bin ich erst gar nicht grün geworden und hätte am liebsten Allistair und Elinor in ein Zimmer eingesperrt und beide so lange durchgeschüttelt bis sie beide wieder zusammen sind und kurz darauf vor dem Altar stehen.
Dann kam die Wende in den letzten 10-15 Kapiteln und ich begann mich langsam damit abzufinden, dass es ernst mit Nate wurde... Ich hoffe ja immer noch darauf, dass jetzt irgendeine Wendung kommt, die Alistair und Elinor wieder zusammen bringt.
Zum Beispiel, dass die Elfen erfahren haben, dass Amber das Kind der beiden ist, weil sie sie von den Templern "erbeutet" haben (Stadtelfen von Denerim haben die Templer bemerkt und von der Sache mit Amber erfahren und Vidian bescheid gegeben, der dann die Templer auf offenem Feld mit einem Kommando überraschte und Amber eroberte. Er hat dann bei ihrem Anblick eins und eins zusammengezählt (Hab nicht mehr in Erinnerung ob er Bescheid wusste)) und ihnen ihr Kind erst wieder geben und den Aufstand niederlegen wollen, wenn Elinor, also eine Elfin neben Allistair auf dem Thron sitzt. Nicht ganz die Art Happy Ending das man sich wünschen würde. Aber mit politischen Heiraten sollte sie sich langsam auskennen ^^ Obendrein müsste dann auch Eamon einsehen, dass er entweder Krieg mit den Dalish oder eben Elinior auf dem Thron akzeptieren muss.
Gedanken über Gedanken. Wir Autoren können wohl nicht aus unserer Haut und müssen direkt weiter fantasieren, nicht wahr? ^^

Mit Spannung erwarte ich bereits dein nächstes Kapitel.

PS: Du solltest dir hin und wieder die Zeit nehmen die Geschichte noch mal zu Korrigieren. In den letzten Chaptern waren dann doch Satzzeichenfehler und fehlende Buchstaben und Worte in auffälliger zahl vertreten.

Antwort von Epienne am 25.09.2015 | 21:51:51 Uhr
Hey Ric Walker! :D

Ui! Danke für das Sternchen! Ich bin ganz baff, dass ich mit der Geschichte überhaupt so eine große Zahl geschafft habe!
Haha! Als ich die Story angefangen habe, da war von solchen Klischee-Romanzen noch gar nicht zu sprechen. Als ich damals "Der Weg des Pfeils" hochgeladen hatte, gab es noch nicht mal die "Dragon Age" Unterkategorie hier auf FF.de. Sitqas "Heldenlied" und meine waren damals hier die ersten FFs zu Dragon Age. Ich bin mir also keiner Schuld bewusst. ;)
Ich kann dich ja in die Geschichte reinschreiben und dann kannst du deine Drohung wahrmachen Alistair und Elinor zusammen in einen Raum zu sperren. Mal sehen, was passiert. ;D
Auch wenn dich die Sache mit Nate enttäuscht, würde ich dir dringend raten, weiter dran zu bleiben. Die Geschichte ist noch nicht zu Ende und es kann noch so einiges passieren. ;)

Waaah! Dein Plotvorschlag ist gar nicht so übel und vor allem gar nicht so abwegig. ;) Wir werden sehen, wie sich das alles noch entwickelt. Ich kann ja nicht zu viel verraten. Ich muss mich nur endlich mal auf meinen Hintern setzen und regelmäßig ein Kapitel nach dem anderen hochladen. Ich hoffe nur, dass mir zum Schluss niemand den Kopf abreißt. Ich glaube, das Ende wird nicht alle besonders zufriedenstellen.

Ich habe vor kurzem auf ein anderes Schreibprogramm gewechselt, das englischsprachig ist und keine besonders gute deutsche Rechtschreibprüfung hat. Außerdem können manche Tippfehler auch durch den Import in das neue Programm reingeraten sein. Eigentlich lese ich die Kapitel immer vier bis fünf Mal durch, bevor ich sie hochlade. Aber vielleicht kennst du das ja auch, dass man irgendwann wie "blind" für Fehler wird, wenn man sein eigenes Geschriebenes zu oft durchliest. Zumindest geht mir das immer so.
Nichtsdestotrotz werde ich darauf achten weniger Fehler zu machen! Ich werde auch in den anderen Kapiteln nochmal schauen, ob ich was finde und korrigiere das dann. Also danke für den Hinweis. ;)

Vielen Dank nochmal für deine Empfehlung und natürlich auch für dein ausführliches Review! Ich habe mich sehr gefreut! :D
Liebe Grüße!
31.08.2015 | 23:52 Uhr
zu Kapitel 57
hallo liebes
mei, ist das schön wieder von dir zu lesen^^
Uh, ich melde mich nur kurz, da mein W-lan leider hier ziemlich bescheiden ist, eh ja. Insel W-Lan halt XD
Kommt jetzt endlich der Zeitpunkt, in dem ich Vidian wieder sehen werde? Da freue ich mich doch darauf, wie ein Kirschkuchen. Es wurde auch Zeit langsam. Ich habe meine Diva vermisst.
Und auch das ganze Beziehungsdrama zwischen Elinor, Nate und Alistair bleibt spannend.Auch wenn ich doch momentan Nate und Elinor favorisiere. Weil... Weil Nate halt und so^^

Wie gesagt, schlechtes W-Lan und hoffentlich schickt es das überhaupt ab..

Liebste Grüsse
Yours Anichan

Antwort von Epienne am 03.09.2015 | 16:57:16 Uhr
Hey, meine liebe Aniron!

Auch sehr schön, mal wieder von dir zu lesen! :D
Haha! Ich kenn das. Mein Wlan ist auch ziemlich launisch. Und ja! Du hast es erfast! ;D Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo die Oberzicke Nummer 1 wieder auf den Plan tritt. xD Komm dich nicht bei mir beschweren, wenn er Ärger macht. Ich hab ihn dir geschenkt und jetzt musst du mit ihm klarkommen. ;P Naja, mal sehen, ob Vidian sich ja vielleicht ja doch wieder einkriegt. Ich würde es ihm und vor allem Elinor ja wünschen.
"Weil Nate halt und so" verstehe ich vollkommen. ^^ Nate ist im Moment auch mein absoluter Liebling. Aber ohne ein bisschen Drama gehts natürlich nicht. Kennst mich ja. ;)
Vielen Dank für dein Review! Habe mich sehr, sehr doll gefreut! :* <3

Liebste Grüße zurück!
25.10.2015 | 02:12 Uhr
zu Kapitel 56
Ich habe dich nicht vergessen, Epienne!
Wir sind umgezogen und hatten etwas Theater mit dem Internet und dann haben wir das Wohnzimmer umgebaut und naja, hat alles etwas gedauert.
Aber nun bin ich wieder da, wobei ich sagen muss, dass ich echt raus bin. Hätte große Lust nochmal von vorne anzufangen... ;)
Mal sehen ob ich es tue.

Die Kinderthematik finde ich etwas merkwürdig und ich muss es wieder sagen: Irgendwie stört es mich, dass Amber fast nie erwähnt wird. Ich weiß wie oft am Tag ich an meinen Papa denke und da weiß ich das er tot ist. Ich weiß er kommt nie wieder. Aber Elinor weiß das nicht. Amber könnte sonstwo sein (immerhin glaubt keiner an den Magievorwand). Das muss sie auffressen. Diese Ungewissheit.
Den Twist mit Pelin finde ich klasse! Echt! Jeder hat so eine Freundin die die Kerle immer vor einem selber bekommt... ;)
19.08.2015 | 15:32 Uhr
zu Kapitel 55
So wie angekündigt FERTIG!!!
Will mehr XD

*der Text ist zu kurz*

OOOOOKAY

Ich muss meine vorhergehende Kritik zurück nehmen Die Protagonistin gefällt mir immer besser ;-)

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 19:06:00 Uhr
Hey Baydof!

Beim Atem des Erbauers! Noch ein männlicher Leser! *___*
Haha! Sorry, ich habe schon in der Antwort auf Sunrunners Review geschrieben, dass ich mich immer wahnsinnig über jeden männlichen Leser freue! Ich dachte nämlich immer, dass ich nur Romantik-Schmalz schreibe, den nur Frauen ertragen können, ohne dass sie Einhörner kotzen. Aber anscheinend können das auch ein paar ganz hartgesottene Kerle. ;)

Ich gebe dir voll und ganz recht, dass Elinor anfangs ziemlich weinerlich war, aber ich habe versucht sie eine Entwicklung durchlaufen zu lassen. (Übrigens mochte ich die Lara Croft aus dem neuen Tomb Raider ganz gerne, wahrscheinlich stehe ich einfach drauf, wenn die Charaktere Schwäche zeigen. Und nicht ganz so riesige Hupen haben. xD)

Übrigens: Elinors Kind hätte man wahrscheinlich nicht zu einem Grauen Wächter machen können. Ich bin zwar kein Experte, aber ich könnte mir die Wirkung vom Blut der Dunklen Brut bei einem Kleinkind als verheerend vorstellen. Daher wohl kein Konskriptionsrecht. Außerdem würde Amber dann ja schon mit 30 Jahren sterben. Das will man seinem Kind wirklich nicht antun. xD

Aber ja: Ich freue mich wahnsinnig, dass dir Elinor jetzt besser gefällt und du meine Geschichte mit so viel Begeisterung liest!
Vielen lieben Dank für dein Review! Das nächste Kapitel kommt bald. Und die nächsten folgen hoffentlich in Kürze. ;)
Liebe Grüße
09.08.2015 | 11:37 Uhr
zu Kapitel 55
Hallo Epienne,

diesmal ein besseres Review von mir. Um es kurz zu machen: Die Geschichte ist großartig!

Um es länger zu machen: Du schaffst es perfekt einen mitfühlen zu lassen. Als Beispiel wäre da die Szene im der Elinor das Kind weggenommen wird. Du baust aber auch echt Hoffnungen auf, dass zwischen Elinor und Alistair noch was entsteht. Jetzt ist dies natürlich vorbei, da sie mit Nathaniel glücklich ist. Aber was ist mit Alistair? Der wird doch nie glücklich :(
Ich hab the Awakening nicht gespielt. War trotzdem aber von all deinen Charakteren überzeugt.

Und bitte schreib weiter! Du hast über 200 Reviews, jede menge favo-Einträge, 18(!) Empfehlungen!!! und du denkst das keiner noch liest? Die Geschichte ist gut genug, dass man genug Geduld mitbringt um auf dich zu warten. Bitte schreib weiter. Es gibt noch so viel, was aufgelöst werden muss. Und das immerhin nicht in wenigen Kapiteln.

Ich bin nicht der einzige der wartet!
Grüße Sunrunner

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 18:53:49 Uhr
Heyhey Sunrunner!

Ganz vielen Dank für deine beiden Reviews! Das andere zu "Der Weg des Pfeils" war ja wirklich Wahnsinn. Als ich es angefangen habe zu lesen dachte ich mir nur: "Au weia, jetzt fängt der mit seinen Notizen an. Der wird dich so auseinander nehmen." xD Aber dem Erbauer sei Dank hat es dir ja doch gefallen. ;) Ich kann übrigens voll verstehen, dass dir Alistair im ersten Teil manchmal nervig vorgekommen ist. Generell die gesamte Romanze aus Teil 1 ist so überschmachtig und am Ende heult Elinor so viel rum. Aber das war damals mein erster Versuch überhaupt irgendwas sinnvolles zu schreiben, und damals mit meinen zarten 19 Jahren (*hust*) fand ich das noch irre-romantisch und hab nicht darüber nachgedacht, dass eine "Starke" Heldin vielleicht nicht ganz so weinerlich sein sollte. Äh ja... aber ich hoffe mal, das hat sich ein wenig geändert. xD
Natürlich bin auch wahnsinnig froh, dass dir der zweite Teil anscheinend noch besser gefällt. (Da war mein Schreibskill ja auch schon ein bisschen weiterentwickelt. xD)
Ah, meinste Alistair wird nicht glücklich? Du solltest den Armen nicht gleich abschreiben. Ich bin mir sicher, es wird noch was mit ihm passieren. ;)

Du hast Recht! Ich werde definitiv weiterschreiben! Es hatte nur leider zwischenzeitlich eine kleine Flaute gegeben, wo ich irgendwie nichts mehr von meinen Lesern gemerkt hatte und manchmal tut es einfach gut, wenn man hört, dass noch jemand da ist, der wirklich auf ein neues Kapitel wartet. Hach... aber jetzt bin ich wieder voll motiviert! :D
Ich triumphiere übrigens über jeden männlichen Leser, den ich dazubekomme! Ich hab immer gedacht, ich schreibe nur so schmalziges Zeug, das nur Frauen lesen wollen, aber es tut gut, auch mal vom Gegenteil überzeugt zu werden! Also danke dafür, dass du meine Geschichte liest. ;D

Liebe Grüße zurück!
04.06.2015 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 55
Tod der ollen Brutmutter!
Klar lese ich noch, aber ich weiß nach all den Kapiteln einfach manchmal nichts zu sagen... .///.
Außerdem war ich einfach so in Hochzeitsvorbereitungen verstrickt, dass ich einfach keine Zeit hatte... Aber nun bin ich verheiratet und die Flitterwochen sind rum, leider stehen nun Prüfungen an.
Diese FF hier geht ja auch nicht mehr ewig oder?
Immerhin ist "Awakening" nun beendet... fehlt noch der Aufstand und die Hochzeit ;) Und das wiedersehen mir Amber ;)

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 18:30:47 Uhr
Heyhey! :D
Na klar, das versteh ich doch ;) Du warst ja auch teilweise noch die einzige, die mir mal ein paar liebe Worte dagelassen hat, dafür bin ich schon wahnsinnig dankbar! :D
Da gratuliere ich dir rechtherzlich (auch wenn es ein bisschen verspätet kommt) und ich wünsche dir alles Gute für deine Ehe! ;)
Ja, du hast schon Recht, das Ende ist gar nicht mehr so fern. Bin gespannt, was du dazu sagen wirst. ;)

Liebe Grüße! :)
02.06.2015 | 20:06 Uhr
zu Kapitel 55
Halli hallo, liebste Epienne ...

Ich habe nun wieder so viel gelesen, aber mich lange nicht gemeldet.
Auch jetzt will ich nicht viel sagen, nur ...
Du schreibst so toll. Ich bin immer wieder begeistert und warte nach jedem Kapitel ganz ungeduldig auf das nächste.
Und für alles weitere fehlen mir die Worte. ^^
Mach einfach weiter so. :)

Liebe Grüße
Meowsa

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 18:25:38 Uhr
Hallihallo liebe Meowsa!

Wirklich schön mal wieder von dir zu hören.
Stimmt, du hattest versprochen mich mal öfter zu nerven, nicht wahr? ;) Macht aber nichts. Ich weiß nur zu gut, wie es ist, wenn man zu bestimmten Dingen einfach nicht kommt. xD
Ich bin froh, dass du immer noch so viel Gefallen an meiner Geschichte findest und ich werde deine Erwartungen bestimmt nicht enttäuschen! ;)
Dankeschön für deine lieben Worte und die Motivation weiterzuschreiben! :D

Liebste Grüße zurück!
30.05.2015 | 19:56 Uhr
zu Kapitel 55
TT.TT. . . heute ist mein letzter Tag von meinem 3-wöchigen Urlaub. Wenigstens ein Lichtblick: Gleich drei neue Kapitel zu lesen gehabt. Natürlich lese ich deine Story noch. Also ran an die Tastatur.

Ging aber jetzt ganz schön flott voran. Nicht nur mit der Story sondern auch mit Nate und Elinor!! XP
Diese Kräuter die Elinor aus Amaranthine geholt hat, ist also sowas wie Mondtee . . .

Nach dem letzten Kappi, tut mir Thomas fast leid. So ein Schock , dass sein Bruder und die kleine Elfin was am laufen haben. . . Hätte er das nicht schon vorher wissen müssen oder ist die ganze Verlobungsache doch noch nicht so öffentlich wie ich gedacht habe???? Gut er hat die meiste Zeit im Wald verbracht, aber trotzdem . . . o.O Aber das er Elinor geholfen hat find ich echt klasse. Er ist also doch nicht so ein Sauhund . Er steigt in meiner Beliebtheitsskala äußerst rapiede auf.

Hoffe es geht bald weiter. Würde mich sehr interessieren, wie es nun weitergeht mit Elinor, Nate, Amber und dem Rest der Wacht und dem Arltum.

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 18:22:42 Uhr
Heeeeey! :D

Ja, nach den drei Kapiteln hat sich wirklich einiges getan. Ist wirklich schön, wieder von dir gehört zu haben! Aber wenn du Urlaub hattest, dann ist ja auch klar, warum wir uns seit drei Kapiteln nicht mehr "geschrieben" hatten. Wenn ich Urlaub (bei mir sind es ja noch Semesterferien) habe, dann sitz ich auch immer im Funkloch und niemand kann mich erreichen (weil ich meistens auch mein Handy auslasse xD).

Haha! Ich hab zwar keine Ahnung was Mondtee ist, aber ich kann es mir denken. ;P Ja, der gute Amir hat Elinor angeschwindelt und ihr anstelle eines Verhütungsmittels ein Aphrodisiakum gegeben. Böser Amir! XD
Ach, Thomas kann das ab. ;) Naja, die Verlobung ist zwar schon öffentlich, aber ich weiß nicht, ob das einen Banditen, der im Wald lebt, auch erreicht.
Auch wenn Thomas wirklich ein kleines selbtverliebtes Bürschchen ist, so bleibt er seinem Bruder dennoch treu. Er wird bestimmt nicht vergessen haben, wer ihn damals vor den Ausbrüchen seines Vaters beschützt hatte. Allein deshalb muss er ja schon nett zu Elinor sein. ;)

Ja, es geht bald weiter! Ich war in der letzten Zeit auch wieder in einem Funkloch, aber leider aus anderen Gründen als Ferien. Aber jetzt geht es wieder regelmäßiger weiter. Wir nähern uns schließlich langsam dem Ende der Geschichte. ;)
Bis bald und vielen Dank für dein Review!
Liebste Grüße!
Kikalina (anonymer Benutzer)
30.05.2015 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 55
Hey
Ja ich lese deine Geschichte noch und freue mich auf jedes Kapitel!
Nach so viel Aktion brauch ich erstmal einen Tee.

Mach weiter so!
LG

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 18:13:06 Uhr
Hey Kikalina!

Vielen Dank für dein Review und die Motivation weiter zu schreiben!
Lass dir deinen Tee schmecken und hab weiterhin viel Spaß mit meiner Geschichte! :D

Liebste Grüße zurück! :)
30.05.2015 | 11:36 Uhr
zu Kapitel 55
Hey Epienne

So, wie ich es versprochen habe, lese ich brav den zweiten Teil ^.^
Und ich bin begeistert. Wie du das hin bekommen hast mit Nathaniel und Elinor, einfach göttlich.
Mal ein schritt auf ein andere zu dann wieder fünf zurück. :D
Hatte erst große Zweifel ob es mir gefallen kann. Alles hat sich in mir gesträubt, aber du hast mich wirklich überzeugt. Ich Mag Nathaniel. o.O :D
Ich hab mich weg geschmissen wo sie Gerechtigkeit begegnet sind und Elinor, Nathaniel als Heiterkeit bezeichnet hat. xD
Tja mit Alistair hat sich alles sehr verrannt. Leider. *Schnief*

Also fleißig weiter schreiben. An sonsten mach ich dich ausfindig und ….. falle vor dir auf die Knie und nerve dich so lange bis du weiter schreibst. xD

Ganz liebe Grüße

Norra ^.^

Antwort von Epienne am 20.08.2015 | 18:11:15 Uhr
Hey Norra! :)

Yay! Echt super, dass du den zweiten Teil auch noch gelesen hast! :D
Ich bin wirklich froh, dass es dir so gut gefallen hat und möchte mich ganz herzlich für dein liebes Review und das ganze Lob bedanken!
Ich hatte ja zwischenzeitlich ein paar Zweifel, ob das hier alles noch so gut ankommt wie früher. Aber spätestens nach den letzten Reviews, zu denen auch deins gehört, sind diese Zweifel wirklich weg. ;)
Ach herrlich! Ich bekehre sie alle zu Nathaniel-Fans! Muhaha! :D
Auch wenn es sich mit Alistair verrannt hat, wie du es so schön nennst, so ist er trotzdem nicht unwichtig für die Geschichte. Er wird weiterhin vorkommen und sein Unwesen treiben. ;D
Allerliebste Grüße zurück! Und weiterhin viel Spaß beim Lesen! :D
29.05.2015 | 21:44 Uhr
zu Kapitel 55
Ich lese deine Story seit du angefangen hast sie zu schreiben , ich weiß ist schon lange her , und ich möchte sie auch bis zum Ende lesen .

Mir gefällt sie noch weiterhin .

Farani

Antwort von Epienne am 29.05.2015 | 23:56:43 Uhr
Hey Farani! :D

Vielen Dank für dein Review! Ich freue mich echt wahnsinnig, dass du meine Geschichte schon so lange Zeit mitverfolgst. Das macht mich wirklich stolz und glücklich. :)
Ich hoffe, dass ich dich auch weiterhin mit meinen Kapiteln erfreuen werde.

Liebe Grüße
Epienne
SophiaLaRoux (anonymer Benutzer)
09.05.2015 | 13:02 Uhr
zu Kapitel 53
Nein nein nein nein O_O
sie kann nicht mit Nathaniel ... ;( weil ...Alistair *seufz*

wann hört man von Alistair eigentlich wieder etwas? *lieb anschau*

Es war auf jeden Fall ein gutes Kapitel und ich freue micha uf mehr *-*

beste Grüße,
Sophia :3
04.05.2015 | 21:36 Uhr
zu Kapitel 53
Hallo Epienne
Oh.Mein.Gott! Ich glaube es nicht. Die beiden haben es endlich miteinander getan^^ Boah, ich dachte schon, das wird nichts mehr in diesem Leben und dass die sich erst im Nichts dazu aufraffen können. Oder zurück beim Erbauer. Oder wo auch immer^^
Das war sehr schön zu lesen, hast du wirklich gut gemacht. Diese kleinen Abschnitte aus Nathaniels Sicht fand ich gut und auch passend. Es war toll zu lesen, wie er sich wohl dabei gefühlt hatte. Und wie es ausschaut, bereut er davon keine Sekunde, ne? Der alte Schwerenöter^^

Na klar, die Dunkle Brut muss ja auch immer nerven ne? Aber wenigstens konnte sie noch bis zum Morgen warten und hat die beiden nicht gestört.
Ist das jetzt die Szene, wo man sich entscheiden muss, ob man Amaranthine verteidigt, oder Vigils Wacht? Die war ja bei mir schröcklich verbuggt >,<

Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht, meine Liebe^^

Liebste Grüsse *knuddls*
Yours Anichan
03.05.2015 | 11:58 Uhr
zu Kapitel 52
Sorry, dass ich so spät dran bin, hatte irgendwie gedacht ich hätte schon reviewt...
Himmel am Anfang war dieses hin und her ja noch witzig, aber so langsam nervt es dann doch...
Lass die Beiden sich aussprechen (warum haben die da noch nicht getan? oO) und dann kommt Amber wieder und dann können sie was gegen Eamon tun und dann was gegen den Elfenaufstand und dann sind alle glücklich... weil ganz ehrlich, wenn sich jetzt Alistair doch noch dazwischen schiebt bin ich glaube raus :D Das ertrag ich dann nicht mehr und ich glaube Elinor auch nicht ;)
SophiaLaRoux (anonymer Benutzer)
23.04.2015 | 20:00 Uhr
zu Kapitel 52
Huhu :-D

ENDLICH! und ... ich mag trotzdem weiterlesen ^^"

Ehrlich gesagt finde ich Pelins Reaktion gut .. auch wenn Elinor dadurch ihr Töchterchen zurückbekommen würde... es würde auch andere Wege geben aber sie schließt einfach die Augen davor :(
aber vllt muss das auch passieren, damit Alistair mal etwas in seinem Hirn da merkt *seufz*
Ich möchte dass die Beiden endlich zs kommen *heul* ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich nicht so ein Nathaniel Fan bin O_O

jahaaa was kann ich noch schreiben .. *überleg* ahja *glühbirne erscheint über Kopf*

Wann meinst du kommt das nächste Kapitel ungefähr raus ? *sternchenaugen hab*

beste Grüße,
Sophia ♥