Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -L-
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
little rebel (anonymer Benutzer)
11.01.2013 | 18:37 Uhr
W-warte mal! o.o
Near L?
I-ich hätte jetzt gedacht eher andersherum...
Egal war trotzdem gut!
Gefällt mir. ^^
<3 Hina-chan
alias little rebel
30.05.2011 | 13:44 Uhr
O Gott, was soll ich nur gegen die Bilder in meinem Kopf tun? Near dominiert L? Und dann auch noch "par derrière", um es mal elegant auszudrücken...
Ich finde es einen interessanten Aspekt, dass die zwei das Buch als Anregung benutzten. Ich hätte mir auch gar nicht anders vorstellen können, wie zwei so sozial und emotional Unbedarfte wie Near und L auf solche Gedanken hätten kommen können. Ich frage mich nur, warum Near den Eindruck macht, als hätte er damit schon Erfahrung...so als der eigentlich Jüngere, meine ich.

Egal, deine Wortwahl gefällt mir gut und auch das Setting im Schnee und später der Hütte.
Daumen hoch. :)
11.04.2011 | 11:32 Uhr
HA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! near ist seme!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ich mag l und near nur wenn sie miteinander gepairst sind. die gehören einfach zusammen wie matt und mello!!

wenn ich mit meiner abf rpge sind die beiden grundsätzlich ein paar. UND NEAR IST SEME!!!!!!!!!!! L passt einfach nicht aöls uke. das geht eben nicht.

lg nela^^
24.03.2011 | 23:38 Uhr
Hey –L-,

ihr „Nicht-shlash-Schreiber“ seid immer so süß in euren Vorworten *lach* Das ist mir jetzt schon ein paar Mal aufgefallen. Da möchte man euch „arme Opfer“ einfach nur in den Arm nehmen *hug*, einen Keks allein für diese Überwindung (also eine shlashige Story zu schreiben und das auch noch mit zwei!!! Männern XD) schenken *Schokikeks reich* und ein dickes Lob dafür aussprechen, dass man diesen kleinen Spaß einfach mal mitgemacht hat *loblob* ^.~
Aber was mir zudem noch aufgefallen ist: „Nicht-Slash-Schreiber“ setzen gerne „slash“ mit „Sex“ gleich =P Warum nur? Es ist mir echt ein Rätsel. Tztztz… Ihr habt immer so schmutzige und schlimme Gedanken… Echt schlimm *lach* Manchmal seid ihr dann in euerer Phantasie oder in der Umsetzung extremer, als die, die schon öfters/ständig oder ausschließlich slash schreiben XD Der arme L musste hier ja bei dem Akt ganz schöne Schmerzen erdulden... so ohne Hilfsmittelchen etc.
Aber kommen wir mal zu deiner Story:
Also die Idee dazu war mal wirklich etwas anderes! Und ich fand, dass du „die Buchszene“ auch interessant mit in die Storyline eingeflochten hast. Von daher hat es mir wirklich gut gefallen. Doch wenn ich ehrlich bin, hätte mir die Story noch besser zugesagt, wenn du den „eigentlichen Akt“ weggelassen hättest. D.h. einfach nur L und wie er Near versucht wieder warm zu bekommen; dass er ihn mit seinem eigenen Körper versucht zu wärmen und vielleicht noch die Beschreibung des unangenehmen Gefühls, was er dabei hatte oder es ihm peinlich war oder dass er gar widersprüchliche Gefühle dabei hatte… so etwas in der Richtung. Aber natürlich will ich dir nicht vorschreiben, wie _deine_ Geschichte auszusehen hat. Ich möchte dir nur ein paar Tipps geben und mein persönlichen Eindruck beim Lesen.
Toll fand ich, dass du z.B. nicht so alltägliche Wörter oder Beschreibungen mit benutzt hast. Spontan fällt mir da der „…unwirtlichen Ort“ ein. Mir gefällt es, wenn man auch mal den ganzen Wortschatz ausschöpft – find ich echt gut!
Ein bissel aufpassen musst du nur bei den lieben Kommata. Die werden ab und an mal vernachlässigt ;o) Aber ansonsten ist mir bis auf ein paar Kleinigkeiten - die dir sicherlich beim nochmaligen Durchlesen dann ins Auge springen werden - nichts Schlimmes oder Kritikwürdiges aufgefallen.

Nochmals vielen lieben Dank, dass du bei der kleinen Challenge mitgemacht hast. Vielleicht hast du ja auch mal wieder Lust an einer dran teilzunehmen? Ich würde mich freuen =)

LG nekoi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast