Autor: Alma-Remi
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
Black73 (anonymer Benutzer)
11.08.2011 | 02:25 Uhr
zu Kapitel 3
Meine Mutter wollte mich nie,weil ich so aussehr wie mein Vater
bin auch bei ihm gross geworden,die keine Mutter haben ,nie hatten
so wie ich,na ja,normaler weiser würde ich sagen,sei froh dass Du
eine hast,du kannst dich glücklich schätzen,aber hier spüre ich deine
Wut und verletzung,es ist sehr traurig,hoffentlich wirds wieder,
ich wünsch Dir glück,
Gefühl betont geschrieben:)

Antwort von Alma-Remi am 21.08.2011 | 22:32:28 Uhr
danke und ja ich habe viel wut in mir
und ich hoffe das es auch wieder wird
und es tut mir leid was bei dir und deiner mum los ist.
Black73 (anonymer Benutzer)
18.05.2011 | 01:50 Uhr
zu Kapitel 2
Wundervoller Reim,
Wenn Freundschaften zerbrechen,
dann ist es unendlich traurig,
wundervoll geschrieben:)

Antwort von Alma-Remi am 18.05.2011 | 14:10:30 Uhr
Vielen Danke, und ich freue mich das es dir gefällt.
Und hoffe du liest noch einpaar andere Gedichte von mir.
Und was du sagst stimme ich dir zu. :)
Flora73 (anonymer Benutzer)
07.03.2011 | 22:55 Uhr
zu Kapitel 1
Ich bin bei meinem Vater gross geworden,kenne meinen anderen Elternteil nicht,
Du hast sehr gefühlvoll und liebevoll formuliert,auch _Dich fantastisch ausgedrückt,
habe nichts auszusetzten ,wie Du geschrieben hast:)

Antwort von Alma-Remi am 07.03.2011 | 23:17:34 Uhr
Danke find ich echt schön das es dir gefällt xD
Ich habe bis zumeinem 5 labensjahr fast garnichts mit meinem dad zutun gehabt. Und ich bin froh das ich ihn habe