Reviews 1 bis 35 (von 50 insgesamt):
15.01.2017 | 13:24 Uhr
zu Kapitel 7
Deine FF, sie ist so unerwartet in ihrer Handlung,so spannend, fesselnd und emotional.
Ich bitte dich bei Eywa, schreibe sie weiter, ich möchte so sehr, so gerne wissen, wie es weiter geht mit der weise Navi.
GLG
09.06.2016 | 07:06 Uhr
zu Kapitel 7
Kein Kapitel 8, keine Antworten auf Fragen ... Ich denke, die Autorin ist leider verstorben und wir müssen damit leben, dass diese schöne Geschichte nie vollendet wird.

Friede ihrer Asche!
21.07.2014 | 06:14 Uhr
zu Kapitel 7
Du schriebst :

>>>
Antwort von Dead-Face   am 05.07.2013 | 12:22:44 Uhr  

Hey Elisa4,
ich versuche mein bestes diese Geschichte am laufen zu halten. Dennoch komme ich nicht so oft zum schreiben, wie ich gerne würde. Ich gebe mein bestes das ganze weiter zu führen.

LG
Dead-Face
<<<

Es wäre wirklich sehr schön, wenn du auch hier mal weiter schreibst.

LG, Andromeda
09.03.2014 | 17:40 Uhr
zu Kapitel 7
Kaltxi Dead-Face!

Hab eben mal wieder in deine Geschichte reingeschaut und sie mir nochmals komplett durchgelesen.
Nach wie vor bin ich vollauf begeistert von deinem Werk, schade nur, dass du schon seit anderthalb Jahren nichts mehr Neues veröffentlicht hast. Ist wohl davon auszugehen, dass du nicht mehr weiterschreiben denke ich mal, was ich sehr bedauere, denn deine Idee hat sehr viel versprochen und ich hätte mich sehr gefreut, wenn du weitergeschrieben hättest. Schade, dass es nun dazu gekommen ist, dass sich dieses tolle Werk in die Reihen jener wirklich guter Geschichten hier im Avatar-Bereich einreihen muss, die von ihrem Autor sang- und klanglos ohne jeden Kommentar zum Sterben verurteilt wurden. Wirklich sehr schade, denn bisher sind es so oft die Perlen unter den Werken, die so sterben müssen, dass man bei jeder neuen Geschichte die gut ist sich gar nicht traut sie weiterzulesen, weil sie ja sowieso sterben tut. Ich hatte ja gehofft, daß du zu jenen Autoren gehören würdest, die ihre Idee, ihren Charakteren und auch ihren Lesern und Fans so ein unwürdiges Ende nicht zumuten oder sich wenigstens erklären, wenn es schon soweit kommt, aber offenbar habe ich mich da in dir getäuscht. Wirklich sehr betrüblich!

Eywa naghu
Keylu-tey

Allemoal Mach keem fan’e Tacitus!
ghgfbgfdbhb (anonymer Benutzer)
10.02.2014 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 7
nach na pause gehts eig. weiter. schade eig. weil die geschichte wirklich toll ist
16.12.2013 | 17:56 Uhr
zu Kapitel 7
Eine interessante Geschichte. Es wäre wirklich schön, wenn auch hier mal wieder ein neue Kapitel erscheint; vielleicht als Weihnachtsgeschenk?

Andromeda
04.07.2013 | 16:13 Uhr
zu Kapitel 7
Hi nochmal :D
Ich habe alle Kapitel so
eben zu Ende gelesen! Ich möchte
so gerne erfahren wie es weiter geht!!
Aber ich habe gesehen, dass du schon
länger nicht mehr ein weiteres Kaptitel
geschrieben hast :( Ich hoffe du tust es
trotzdem noch! Ich liebe diese Geschichte! :D
GLG Elisa
Antwort von Dead-Face am 05.07.2013 | 12:22:44 Uhr
Hey Elisa4,
ich versuche mein bestes diese Geschichte am laufen zu halten. Dennoch komme ich nicht so oft zum schreiben, wie ich gerne würde. Ich gebe mein bestes das ganze weiter zu führen.

LG
Dead-Face
02.07.2013 | 11:12 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Dead-Face!
Ich finde die Idee richtig gut, dass es einen weißen Na'vi gibt!
Du schreibst die Geschichte interessant und ich fand ja schon Kapitel 1 toll!
Ich muss jetzt schnell die anderen Kapitel weiter lesen ;D
Mach weiter so!

GLG Elisa
28.10.2012 | 10:54 Uhr
zu Kapitel 1
Row deine FF ist echt klasse,
und deinen Schreibstill find ich auch richtig toll ^^
Ich hoffe du schreibst bald weiter
GLF Ayumiii
13.10.2012 | 17:58 Uhr
zu Kapitel 7
Moin moin Heavy-Metal-Lady!

Hey, endlich komme ich dazu mich mal zu deinem neuesten Kapitel zu melden.
Herrlich, daß es wieder weitergeht. Du spannst einen ja ganz schön auf die Folter.
Wieder einmal ist dir ein sehr gutes Werk gelungen. Zwar verblüffte es mich etwas, daß du auch Grace hast überleben lassen, aber warum nicht, künstlrische Freiheit eben.
Auf jeden Fall gefiel mir diese Szene, in der Tsu'tey seinem Stolz zum Trotz zunächst mal feststellen muß, daß er noch nicht wieder voll da ist. Das lehrt den doch meist recht selbstüberzeugten Krieger zu einen etwas Bescheidenheit, gleichzeitig wirkt er so wesentlich realer, weil er auch mit diversen Problemen zu kämpfen hat und jetzt erst mal wieder fit werden muß. Sehr gut.
Die Szene mit Grace, hmm, also ich würde mich ja freuen, wenn da mal irgendwann ein kurzer Rückblick kommt, wie du es Grace und Tsu'tey hast ermöglicht zu überleben, vielleicht irgendwann später mal ein Gespräch zwischen Leyra und einem/einer anderen Na'vi, möglicherweise Mo'at oder auch jemand ganz anderes, bei dem sie sich über die beiden schlau macht und so auch der Leser nebenbei erfährt, wie das gelaufen ist.
Auf jeden Fall finde ich die Begegnung zwischen Leyra und Grace gut. So wird wengistens mal deutlich, daß auch die sonst sehr sauber und strahlend dargestellte Wissenschaftlerin die eine oder andere Leiche im Keller liegen hat und auch zum Leid der indigenen Bevölkerung Pandoras beigetragen hat. Sehr interessant.
Kleine Sache, die mir auffiel: Leyra hat einen Dolch aus Stahl? Die Metallverarbeitung ist den Na'vi doch so gut wie unbekannt, zumeist fertigen sie ihre Klingen aus Stein, Knochen oder sehr harten Schalen bestimmter Pflanzensamen, die allerdings in Sachen Härte und Schärfe Metall in nichts nachstehen.

Alles in allem hat es mir wieder ganz ausgezeichnet gefallen. Ich freue mich auf das nächste Kapitel und bin gespannt wie ein regenschrim auf die Fortsetzung!

Herzliche Grüße
Keylu-tey

Alle Macht kommt vom Tacitus!
Antwort von Dead-Face am 15.10.2012 | 21:18:38 Uhr
Hey Keylu-tey,

vielen Dank für dein Feedback. Ich hab mich rießig gefreut, als ich dein Kommentar gelesen habe.

Also darüber, wie ich die beiden habe überleben lassen, wird es aufjeden Fall noch eine Rückblende geben oder ein Gespräch, da bin ich mir selbst noch nicht ganz sicher.
Das mit dem Stahldolch, da ist mir wirklich ein Fehler unterlaufen, sie sollte natürlich einen Dolch aus Knochen haben. Danke, dass du mich darauf hingewiesen hast, ich werde es auf jede Fall noch ausbessern. ^^

LG

Heavy-Metal-Lady
10.09.2012 | 12:26 Uhr
zu Kapitel 7
Heyho Heavy-Metal-Lady :D

ich habe es endlich mal geschafft, das neue Kapitel deiner Geschichte zu lesen. Sry für das späte Review, entweder habe ich keine Lust oder ich bin etwas verpeilt, haha :D
Leider wird das jetzt ein nicht allzu langes Review, da ich nicht weiß, was ich alles zu dem neuen Kapitel sagen könnte. Aaaber ich werde mir Mühe geben :3

Nach wie vor gefällt mir dein Schreibstil gut. Deine Schilderungen und Beschreibungen sind wirklich gelungen. Manchmal hapert es ein bisschen wegen Wortwiederholungen, sodass der Lesefluss gestört wird. Wäre schon, wenn du noch einmal ein Auge drauf wirfst :3
Mir gefällt vor allem die erste Hälfte des neuen Kapitels. Von Tsu'teys Wunsch, sich ihr zu beweisen, über den Moment, als er und Leyra gemeinsam auf einem der Bäume sitzen und bis hin zu der Sekunde, in der er es missbilligt, wie sie über seine Ungeschicktheit lacht. Ist sehr schön geschrieben alles.

Danach finde ich es etwas durcheinander, wie du "der eine Jäger" und "der andere Jäger" schreibst. Es wäre einfacher und angenehmer , wenn du ihnen zwei kurze Namen geben würdest. Das erleichtert das Lesen ungemein.
Ich bin gespannt, wie sehr du das Canon verändert hast und wie du diese Veränderungen um Leyras Geschichte strickst. Außerdem frage ich mich, was ihr in der Vergangenheit zugestoßen ist. Du machst immer nur Winks, dass etwas geschehen ist, aber du gehst nie ins Detail. Fies, wie du einen auf die Folter spannst :D

Ich bleibe auf jeden Fall an der Geschichte dran <3
Amahlith
Antwort von Dead-Face am 10.09.2012 | 15:21:46 Uhr
Hey Amahlith,

danke für dein ausführliches Review. Es freut mich immer, wenn sich jemand Gedanken zu meiner Geschichte macht und mir dann auch schreibt, was ich verbessern kann.

Das mit den Wortwiederholungen versuche ich in Zukunft zu vermeiden. Ich bemerke es oft anfangs selbst nicht, dass ich mich öfters wiederhole. Aber wenn ich mir jetzt mein Kapitel so durchlese, merke ich schon des es viele Doppelungen gibt. Ich denke ich werde ein neues Kapitel erst einmal ein bisschen liegen lassen und dann nochmals drüber lesen, hoffentlich wird es dann besser.
Mit den beiden Jägern, da war ich ehrlich gesagt zu Faul um ihnen einen Namen zu geben. Aber ich werde mir noch zwei überlegen und dann ergänzen.

Auch danke ich dir für dein Lob. Mit Leyras Vergangenheit wird erst nach und nach aufgeräumt. Ich finde es immer schön, den Leser etwas auf die Folter zu spannen, das macht mir persönlich sehr Spaß. ^^

LG

Heavy-Metal-Lady
20.08.2012 | 16:38 Uhr
zu Kapitel 7
Hey
ich finde das es echt eine ganz tolle story ist und hoffe das du weiter schreibst.
Die Idee von einer Geschichte einer Albino -Navi ist echt toll..
Lg Piony
vanilla-dreamx (anonymer Benutzer)
16.08.2012 | 17:18 Uhr
zur Geschichte
wieder mal ein super kapitel. Auch wenn du nicht öfters postest lese ich es trotzdem :)
was hat Grace Leyra wohl angetan, das sie so wütend auf sie war?
freu mich aufs nächste kapi :)
glg milena
Antwort von Dead-Face am 16.08.2012 | 19:50:42 Uhr
Hey Milena,

danke, dass du an meiner Geschichte dran bleibst, obwohl ich nicht sehr oft poste. Ich weiß, dass es für den Leser oft depremierend ist, wenn die Geschichte nicht gleich weiter geht.
Daher freue ich mich umso mehr, dass du mir treu bleibst. ^^ Und ich werde die FF auf jeden Fall zu ende bringen, auch wenn es eine Weile dauert.

LG

Heavy-Metal-Lady
vanilla-dreamx (anonymer Benutzer)
04.07.2012 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 6
hi, hab deine geschichte entdeckt und mal angefangen zu lesen:)ich find sie echt voll gut und ich freu mich wenns weiter geht:D dein schreibstil ist echt toll :)
Seyralu (anonymer Benutzer)
24.06.2012 | 09:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo !!
Ich hab sie bis jetzt komplett gelesen und muss sagen dass ich die Geschichte gut finde .Das Einzige was mich stört ist Thanator nicht Palulukan . Mein Lieblingspairing ist bis jetzt ( halt dich fest !) Tsu'tey und Deine Na'vi .;) wäre schön wenn du bald ein neues Kapitel einfügen würdest
LG Seyralu
20.06.2012 | 17:06 Uhr
zu Kapitel 1
hi
also, ich finde deine geschichte wirklich klasse!
die Idee ist mal was anderes und sehr interessant.
schreib bitte schnell weiter:D
lg veritas
25.05.2012 | 14:10 Uhr
zu Kapitel 6
Wieder ein supertolles Kapitel mit einer süßen Rückblende :)
Gerne mehr :P :D
21.05.2012 | 20:56 Uhr
zu Kapitel 6
Wow einfach nur wow!
Die stori ist echt gut der titel hat mich neugirich gemacht und ich habe einfach mahl reingeschaut und nix bereut.^^
Hoffe du schreibst schanel weiter.^^
Jolly
23.04.2012 | 12:41 Uhr
zu Kapitel 6
Hey!

Ich habe mich riesig gefreut als ich gelesen habe das du weiter schreibst.

denn ich finde dein FF-Idee echt KLASSE.

Eine weiße Na`vi ist mal ein ganz neue Idee.

Deswegen habe ich deine STORY auch in meine Favort-Liste on gestellt.

Schreib so SPITZE weiter!!!

Lg von einer begeisterten JAY
18.04.2012 | 18:05 Uhr
zu Kapitel 6
Dieses Kapitel ist ein phantastischer Mix aus plastischen Beschreibungen, einem etwas schrägen Humor und Hintergrundinformation.
So stellt sich der Ort des Geschehens wieder einmal schön dreidimensional dar, so daß man sich hervorragend vorstellen kann, man wäre vor Ort. Auch stellen sich die beiden Akteure wieder einmal - wie man es von Dir gewohnt ist ;) - ausgesprochen gut dar: Auf der einen Seite der doch immer noch etwas miesepetrige Tsu'tey und auf der anderen Seite Leyra, die immer noch nicht weiß, was sie von der ganzen Angelegenheit halten soll.
Daß sich Leyra anscheinend um Tsu'tey kümmern muß (der anscheinend immre noch etwas auf der Leitung zu stehen scheint) gibt dem Ganzen eine leicht skurrile Note, und auch Tsu'teys Folgereation paßt ins bisherige Bild. Was mich nur wundert ist, daß Leyra anscheinend eine Engelsgeduld mit ihm aufbringt und nicht eingeschnappt reagiert. Andererseits ist sie ja auch Kummer gewöhnt...

Was ebenfalls gut gelungen ist, ist die Rückblende, mit der Du Leyras Vergangenheit wieder einmal ein Stück mehr beleuchtest. Auf jeden Fall bekommt mein Verdacht, daß irgendetwas wenig Erbauliches (um es mal vorsichtig auszudrücken) in Leyras Vergangenheit passiert sein muß, wenn es dafür Sorge trägt, daß alleine der Gedanke an Rai'uk ausreicht, um ihre Stimmung von jetzt auf gleich kippen zu lassen. Wieso werde ich nur das Gefühl nicht los, daß mir die Antwort nicht gefallen wird...?
Auf jeden Fall verlangt dieser Punkt unbedingt nach einer Aufklärung - aber ich denke, die werden wir schon noch früh genug bekommen.
Ich denke jedoch, ich ahne bereits, was da schiefgelaufen sein könnte...
18.04.2012 | 14:18 Uhr
zu Kapitel 6
Ich bin froh das du dich entsclossen hast doch weiter zu schreiben
Ich liebe die story einfach
lg und bis bald(hoffe ich)
Knuti (anonymer Benutzer)
17.04.2012 | 22:36 Uhr
zu Kapitel 6
Wahnsinn! Ein neues kapi! :D
Es ist super gewesen! Ich freu mich echt dass du doch weiter schreibst!
ich hab mich wahnsinnig gefreut als ich gesehen hab dass für deine story ein neues kapi fertig ist! :D
Wirklich! Dein neues kapitel ist wirklich toll gewurden!
Wie du das alles so beschreibst ist echt klasse! Du machst das echt gut! :P
Ich hoffe dass das nächste kapi nicht so lange dauert! ^^
Lg
Knuti XP
17.04.2012 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 6
Moin moin Heavy-Metal-Lady!

Juhuuuuu!!!!!!!! Es geht doch weiter!
Ich flipp aus vor Freude *langsam wieder runterkommend*

Ehrlich, ich bin echt happy, dass du deine Geschichte weiter schreibst. Befürchtet hatte ich ja schon, dass sie den Weg einschlagen würde, den viele Perlen hier im Avatar-Bereich nehmen und sterben würde. Und nun, nach über einem halben Jahr doch wieder ein Lebenszeichen… Herrlich!

Auch dein neuestes Kapitel war wieder absolut lupenrein erzählt und hat mir sehr, sehr gut gefallen. Leyra hat es ja echt nicht leicht gehabt und hat es das auch immer noch nicht, toll, wie du ihren Lebenslauf mit diesen kleinen Rückblenden zeichnest!
Oh man, Tsu´tey erst in unterdrückter Panik auf einem Palulukan und dann wird er immer Wasser sitzend gewaschen, als wäre er ein Säugling… das hätte ich ja zu gerne gesehen. Wahrlich nicht sein Tag, der Kerl muss ja lila gewesen, bei der roten Birne, die er da bekommen hat. Echt zum Brüllen.
Die Szene in der Höhle, wow, das war echt emotional berührend und melancholisch angehaucht. Hat mich richtig gerührt, toll umgesetzt

Alles in allem wieder Top. Ich gespannt wie ein Regenschirm auf die Fortsetzung.
Und, biiiiiittteee *flehend*, spann uns Leser nicht noch mal ein halbes Jahr auf die Folter. :-)
Ach und, genauso flehend, bitte schreib diese Story auch zu Ende. Es wäre echt enttäuschend, wenn die sterben würde, denn sie hat das Potenzial eine der ganz großen Geschichten zu werden und wirklich aus der Maße herauszuragen.



Kameradschaftliche Grüße
Keylu-tey

Alle Macht kommt vom Tacitus!
17.04.2012 | 10:50 Uhr
zu Kapitel 5
Hey!

Ich finde es echt Schade, dass du nicht mehr weiter schreibst.

Mich hätte so sehr interessiert wie es zwischen den Beiden weiter geht.

Schade!!!!!  *traurig seufzt*  :(

Denn ich habe heute erst dein FF entdeckt und in meine Favorit-Liste eingefügt.

Da ich dein FF bis JETZT echt HAMMA finde!!!!!

Ich hoffe du schreibst bald weiter, sonst platze ich noch vor Neugier, wie es weiter geht.

Lg JAY
Knuti (anonymer Benutzer)
10.04.2012 | 14:36 Uhr
zu Kapitel 5
Hallöchen! Ich les hier zum ersten mal was von avatar und deine story ist mir da sofort ins auge gestochen! :)
Ich muss sagen sie ist absolut toll!
Ich find die idee mit der weißen navi echt super!
Aber leider muss ich feststellen das du die story pausiert hast...
Das ist echt schade...
Ich hoffe du machst trotzdem bald weiter hiermit denn es ist wirklich ganz toll geworden!
Lg
Knuti XP
MTNRider (anonymer Benutzer)
11.03.2012 | 05:52 Uhr
zu Kapitel 5
...aahhh man schon am Ende... :( Hat mir echt gefallen... Jetzt muss ich's weiter träumen... Na, und die fehler und einige doppelte oder vertauschte wörter, passiert halt, weiter Schreiben!!!
09.02.2012 | 19:43 Uhr
zu Kapitel 1
hallo, du also
erstmal hab ich den film gesehen und deine story past super dazu
respekt!

ich hoffe ich werde mal so gut wie dz
les doch meine story und beurteile
05.02.2012 | 18:42 Uhr
zu Kapitel 1
Hey :)
Hab eben deine FF gelesen und das war auch der Grund, dass ich mich hier angemeldet hatte ! :D

Ich finde, dass du einen außergewöhnlich schönen und sehr gut passenden Schreibstil hast und die Dinge auch sehr gut beschreibst !
Deine Idee gefällt mir und ich würde mich freuen, wenn bald ein neues Kapitel online ist :))

lg
01.12.2011 | 18:08 Uhr
zu Kapitel 1
Hey.
Ich bin so froh, dass ich dein Werk gefunden habe, denn ich liebe es.

Du schreibst sehr schön und sehr klar. Man versteht sofort, was du einem sagen möchtest. Mir gefällt, dass du nicht Satz für Satz eine Handlung abarbeitest, sondern an den richtigen Stellen durch Beschreibungen, Dialoge oder Erinnerungen Abwechslung gibst.
Rechtschreibfehler machst du auch keine und wenn, dann waren das keine, die mich stutzen ließen, sie ließen sich leicht überlesen :D Penetrante Wortwiederholungen gibt es nur in Kapitel 3, Absatz 2. Das Wort "Wunden" hat mich fast wahnsinnig gemacht. Vielleicht kann man es irgendwie ersetzen durch "Schnitte" oder "Bissspuren" oder so...

Ansonsten stimmt alles. Die Geschichte hat Fluss und gelungene, echte Charaktere. Ich mag, wie du Tsu'tey umsetzt und meiner Meinung nach ist Leyra ein sehr sauberer Chara. Sie ist nicht "überladen", wie's so schön heißt. Sie hat zwar ein hartes Schicksal, aber sie ist trotzdem realistisch.

Deine Idee ist grandios :D Ich habe auch schon über andersfarbige Na'vi nachgedacht, allerdings gefällt mir die Idee mit dem Albinismus weitaus mehr, zugegeben. Schön ist auch, dass die beiden so distanziert miteinander umgehen. Klar ist das eine Liebesgeschichte, aber die Charaktere selbst sollten sich auch entwickeln, wie du ja sagtest. Du setzt das gut um.

Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und freue mich auf die nächsten Kapitel :D
13.11.2011 | 12:35 Uhr
zu Kapitel 5
Ich  finde die Story toll!
ich würde mich freuen wenn du bald ein neues Kapitel reinstellen würdest!
Miau (anonymer Benutzer)
08.11.2011 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 1
Ich hab es fertig gelesen und finde es jetzt schon schade das es noch kein weiteres Kapitel gibt, ich hoffe es kommt so schnell wie möglich ein neues ! :D
Aber die ganze Story ist so geil von der Idee bis hin zum Schreibstil, zur Wortwahl einfach alles ist perfekt, wow ich finde das echt klasse *__________*
21.10.2011 | 13:59 Uhr
zur Geschichte
Kaltxì,

Für mich als wohl größten Tsu'tey Fan etwas ganz besonderes, und aufjedenfall noch sehr ausbaufähig würde mich aufjedenfall über noch viel mehr Geschichte freuen !

Grüße Marco/Tsu'tey
09.10.2011 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 1
hey.
habs zwar noch nicht ganz fertig aber ich MUSS dir jetzt schon ein Reviw schreiben.
ich finde das einfach genial was du da machst *___*
die Idee ist eins a und ich finde ihren Charackter, sowie ihre Ansichten einfach super.
mach weiter so.
LG Perle
22.09.2011 | 17:35 Uhr
zu Kapitel 5
Kaltxì, ma Heavy-Metal-Lady, oel ngati kameie!

Wieder einmal hast Du ein hervorragendes Kapitel zu Deiner Geschichte geschrieben. So wie sich Leyra und Tsu'tey verhalten, ist es absolut nachvollziehbar beschrieben, so daß man das Geschehen vor dem inneren Auge sehen kann. Zudem sind keine logischen Brüche auffällig, was dem Gesamtbild Deiner Geschichte sehr zugute kommt.
Was ich besonders niedlich finde sind Leyras Bemühungen, Tsu'tey dazu zu bringen, daß er ein paar Informationen über sich preisgibt - was diesmal anscheinend von einem partiellen Erfolg beschieden ist. Scheint so, als entfaltet ihre doch sehr besonnene Art langsam aber sicher ihre Wirkung.

Aber auch, daß Tsu'tey sich nicht mehr nur in dem Kelutral aufhalten will, sondern erstmalig sich nach draußen wagt, ergibt Sinn. Zwar mag es anfangs Schmerzen bereiten, da die Wunden noch nicht hundertprozentig verheilt sind, aber so kann die Wunde sich punktuell noch öffnen, ohne daß sie komplett aufreißt, und das Gewebe sich wieder passend hinschieben. Instinktiv macht der Guteste so also das Richtige, da es ihm hinterher eine Menge Probleme und auch Schmerzen erspart.

Zudem beleuchtest Du die Tücken, mit denen sich jagende und sammelnde Völker ständig herumärgern müssen - so eine Jagd kann schließlich mal schiefgehen, wie hier sehr gut zu erkennen ist. Aber wenn man weiß, wo man anderweitig suchen muß, kann man das zumindest partiell ausgleichen - nur daß Tsu'tey einen so guten Appetit entwickelt, daß er aufpassen sollte, daß man ihn nicht irgendwann durch die Gegend rollen kann. xD

Auch das Problem, das viele der Clans mit den Anurai haben, hast Du gut eingefangen und in Szene gesetzt, wie Tsu'teys Reaktion auf Ayn'at zeigt. Nicht umsonst wird dieses Raubtier von den Na'vi gefürchtet und möglichst gemieden, zumal die vorige Auseinandersetzung, die er mit einem Palulukan gehabt haben muß, die Sympathien auch nicht gerade steigen läßt.

Ein paar Dinge sind mir beim Lesen dennoch aufgefallen:
- An einer Stelle (als Leyra Tsu'tey eine Frucht gibt) verwendest Du das Wort "schmeißen", was nach meinem Dafürhalten unglücklich gewählt ist. Das erweckt hier den Eindruck von Lakonik und Desinteresse, was sich so aus dem Kontext nicht herleiten läßt. "Werfen" wäre hier eindeutig die bessere Wahl.
- Wie von Keylu-tey bereits angemerkt, ist "Thanator" nicht die Bezeichnung der Na'vi für das Tier (die wäre "Palulukan"), sondern wurde von Menschen geprägt und paßt so nicht zu den Bezeichnern, die Du sonst für die Tiere und Pflanzen verwendest. Evtl. solltest Du die einfach ersetzen, dann paßt es wieder zu dem Gesamtbild.
- Zusammengesetzte Wörter: An einer Stelle hast Du "Yerik Fleisch" geschrieben (anscheinend aufgrund der Veränderung im Textstil). Dennoch ist das Auseinanderreißen von zusammengesetzten Wörtern so nicht richtig, zumal das System die Formatierung auch dann beibehält, wenn Du das Leerzeichen zwischen "Yerik" und "Fleisch" wegläßt, ohne dabei die Formatierungscodes zu löschen.

Ansonsten bleibt mir nur, Dir zu bescheinigen, daß Du wieder einmal hervorragende Arbeit abgeliefert hast, von der sich andere Schreiberlinge mal ein ganz großes Stück abschneiden sollten.

Irayo für ein hervorragend gelungenes Kapitel.

Kìyevame!

Robidu

P.S.: Falls Du Interesse daran hast, das Na'vi zu lernen, schau Dich doch mal hier um: http://forum.learnnavi.org/
18.09.2011 | 11:46 Uhr
zu Kapitel 5
Kaltxi Heavy-Metal-Lady!

Super, endlich wieder was neues von Leyra! Und wieder war ich total begeistert von deinem neuesten Werk. Es hat so ziemlich alles nahtlos in einander gepasst. Deine beiden Charaktere wirken nach wie vor sehr, sehr glaubwürdig, die Ausgestaltung des Umfelds war wieder von hohem Detailreichtum ohne das du dabei die Balance verloren hast und ins Kitschige abgekippt wärst. Sehr gut, wirklich super.
Auch wie du die Situation aufgebaut hast, mit den Folgen der erfolglosen Jagd, Tsu'teys Enttäuschung und gleichzeitig seiner Willens- und Stärkedemonstration in dem er alleine aus dem Kelutral gekrochen ist, Leyra's Überraschung, ihrem Abschweifungen in die Erinnerungen und dem Ärger daß sie von den Früchten nichts abbekommen hat... Alles wieder gewohnt geschlossen und logisch ineinander verknüpft geschrieben.
Das Tsu'tey Angst kriegt als das Palulukan-Weibchen ins Spiel kommt, klasse, da wurde die harte und stolze Krieger-Schale mal etwas eingedellt.
An der Stelle fiel mir dann auch auf, daß du für Pflanzen, Tiere etc. zumeist Namen verwendest, die aus dem Na'vi stammen nur bei Leyra's Reittier ausgerechnet nicht, warum eigentlich? Auf Na'vi heißen die ja Palulukan. Finde ich, würde besser passen udn auch mehr im Fluß bleiben, da du ja, wie schon gesagt, zumeist die Na'vi-Bezeichnungen für die meisten Sachen verwendet hast.
Alles in allem kann ich wieder sagen, daß mir deinen neuestes Werk wieder sehr, sehr gut gefallen hat und, wenn du, was ich dir und, ja auch mir, wünsche, du konsequent dabei bleibst, deine Geschichte zu Ende bringst und deine bisher vorgelegte Qualität hälst, eine der großen Story's im Avatarbereich schreiben kannst. Eine, die wirklich aus der Masse herausragt, und da nicht durch epische Länge sondern durch Qualität. Wäre schön, daß zu erleben, den allzu oft sind es ja gerade die guten Geschichten, denen ein vorzeitiges ende beschieden ist. Ich hoffe und wünsche mir daher nochmal, daß es dir und uns, deinen Lesern, nicht so ergehen wird.
Ich freu mich auf das nächste Kapitel.

Herzliche Grüße
Keylu-tey


Alle Macht kommt vom Tacitus!