Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Emmanuelle
Reviews 1 bis 14 (von 14 insgesamt):
08.02.2017 | 21:03 Uhr
Servus,

schöne Geschichte, auch wenn ich das Ende der armen Auster etwas heftig finde.
Ich mein, Hallo sie wird so sehr geschätzt, dass sie am Ende aufgefuttert wird. Was wiederum ihren tot bedeutet.

Aber nachdem sich V ja am Ende auch opfert, passt es wohl irgendwie.
Vielleicht sollte er den Plan noch einmal überdenken. ;-)

LG

AngelLuck
27.04.2015 | 19:59 Uhr
Irgendwie habe ich das Gefuehl, diese Geschichte schonmal gelesen zu haben xD Ich kann mich nicht mehr erinnern, etwas dazu geschrieben zu haben, manchmal lese ich schwarz.
Auf alle Faelle ist es eine sehr schoene und ruehrende Geschichte =) Ich mag den vergleich zu der Auster und dem Bettler, wirklich schoen *-*
V erinnert mich wirklich sehr an Erik =3 An einer Stelle fehlt uebrigens ein Komma vor dem "dass", ansonsten ist mir kein Fehlerchen aufgefallen ^^
Schade, dass es nicht noch weiter geht!

Antwort von Emmanuelle am 28.04.2015 | 13:48 Uhr
Hi liebe Mondtochter :))
wow, ich bin grad voll platt, nach sooooo langer Zeit für so ne alte Story noch ein Review zu bekommen, aber es freut mich natürlich riesig! Ich danke dir ganz herzlich dafür :)))

Ja, du hast absolut Recht. Mich erinnert V auch sehr an Erik, der einzige Unterschied ist, dass er sein Temperament im Griff hat. *lacht* achja und keinen unterirdischen See vor seiner Wohnung!

Vielleicht packt mich das V-Fieber mal wieder, dann schreib ich hierzu auch wieder Geschichten. Ich hatte sogar mal eine angefangen und schon einige Kapitel auf meinem Laptop. Da ich sie allerdings so geschrieben habe, wie sie mir gerade in den Sinn kamen, fehlen dazwischen Kapitel und das Ende natürlich auch noch. Somit kann ich nicht einmal das hochladen, was ich schon habe...

Nochmals vielen Dank für dein Review!
LG,
Emma^^
20.11.2012 | 16:17 Uhr
Hallo!
Dein One-Shot ist einfach toll *-*
Total schön!
lG Alex
18.03.2012 | 19:28 Uhr
Vielen Dank für deine tolle Geschichte - am besten hat mir die selbsterfundene Parabel gefallen. Hut ab!
Gothicstern (anonymer Benutzer)
27.04.2011 | 11:07 Uhr
oh mano man das ging runter wie öl^^
hätte fast geheult als Ivy weg wollte mano man^^

Antwort von Emmanuelle am 28.04.2011 | 07:10 Uhr
Hihi, freut mich dass es so eine Wirkung hatte und dass die dir Geschichte gefallen hat!
Danke für dein Review. :-)))
Liebe grüße,
Emma
Izayoi-sama (anonymer Benutzer)
26.04.2011 | 20:23 Uhr
Ein wunderschöner One-shot. Du verstehst es die Sätze so emotional zu gestalten, dass man nicht das Gefühl hat, dass man etwas liest, sondern eher das Gefühl hat, neben den beiden zu stehen und ihre Liebesbekundungen (die stummen wie die sprachlichen) hautnah mitzuerleben. Für deine erste FF überhaupt, kann ich nur eines sagen: Bravo! Wundervolle Gefühlskulisse, prächtig wie du V dargestellt hast und Ivi, ein schöner Schreibstil. Ich kann nur sagen: Mach noch mehr draus und erfreue michund den Rest der Leserschaft noch einmal mit einer solchen FF.
LG Iza :)

Antwort von Emmanuelle am 26.04.2011 | 20:44 Uhr
Vielen Dank, freut mich echt dass dir die Geschichte gefallen hat! :-))
Ich werde mir Mühe geben bald was Neues hochladen zu können und hoffe dass ich wieder euren Geschmack treffe.
Danke für deinen Review, fühl dich gedrückt!
Liebe Grüße,
Emma :-)
20.04.2011 | 13:15 Uhr
Also, die Story war traumhaft...
Und leider schwebt mein Kopf noch imme rin den Wolken, so dass das mit der konstruktiven Kritik...
Ach, bitte schreib einfach mehr!

Greets Rose

Antwort von Emmanuelle am 26.04.2011 | 09:26 Uhr
Hi Rose

Hihi, das ist doch der Effekt den man sich für seine Leser wünscht wenn man so eine Story schreibt.
Anscheinend hab ich tatsächlich ganze Arbeit geleistet auch wenn ich es immer noch schwer glauben kann...
naja, Objektivität eigener Geschichten gegenüber usw. ... egal, ich darf nicht so selbstkritisch sein. :-))

Ich hoffe dass ich mit meiner nächsten Story ähnliche Reaktionen erzielen kann.
Vielen lieben Dank für dein Review!

Liebe Grüße,
Emma
17.04.2011 | 22:30 Uhr
Voll süß ^^ Ich habe den Film erst vorgestern gesehen und war sofort gefesselt. Du hast V perfekt hinbekommen mit all seinen Ecken und Kanten ;-) Schade nur, dass es im Film nicht so schön ausgehen konnte (*heul*)
Äh, nur so als Frage. Könntest du dir vorstellen noch eine FF zu dem Film zu schreiben? ^^

Bye ^^

Antwort von Emmanuelle am 18.04.2011 | 02:58 Uhr
Hi LammL!

Es freut mich riesig dass dir meine Geschichte gefallen hat! :-))
Ich fand es auch immer schade dass V am Ende stirbt und ich habe eine Weile versucht es zu verdrängen,
aber wenn man näher darüber nachdenkt würde der Film lange nicht so gut wirken wenn am Ende alles
Friede, Freude, Eierkuchen ist und V mit seiner Evey glücklich wird. Auch wenn er es absolut verdient hätte!
Aber dafür haben wir ja Fanfiction, wo er dann doch noch sein Glück findet. *ggg

Ich bin an einer neuen Geschichte dran die etwas länger wird und wahrscheinlich auch erst ab 16 oder sogar
ab 18 sein wird, da es ziemlich rauh zugeht. Ich kann allerdings noch nicht sagen wann ich das erste Kapitel
hochladen kann. Aber soviel kann ich schonmal verraten, es wird wieder eine Story ohne Evey sein, jedoch
mit einigen Parallelen zum Film.

Danke nochmal für deinen Review!
Liebe Grüße,
Emma
16.04.2011 | 21:51 Uhr
Hallo~
Also
Du schreibst unverwechselbar toll und es ist sehr schade, das du nicht noch tausend weitere Geschichten hast >.<.
Dein Schreibstil ist so poetisch angehaucht, ich konnte sehr viele Metaphern ausfindig machen und die Geschichte mit dem "Bettler und der Auster", einfach toll. Hast du sie dir wirklich selbst ausgedacht? Wirklich beeindruckend auch ich kniee in ehrfurcht. nieder

Gut weiter der Inhalt:
Sehr schön, du hast V sehr gut hinbekommen, seine Sätze hätten vielleicht noch ein Tick mehr förmlicher und höflicher klingen können, aber im Grunde hast du das ebenfalls gut gemeistert. Das ShakespearZitat ist auch richtig passend gewählt, ich meine es gibt viele Zitate, aber nur eins welches wirklich in so einer Situation passend ist und genau das hast du eingefügt. Gut!
Seine Angst ihr Schaden zuzufügen hast du richtig gut beschrieben, die Spannung zwischen den beiden hat man förmlich spüren können und zum Schluß war es sogar toll, das ER sie geküsst hat. Wow so romantisch haaach *__*. Wie gesagt Situationen und Gefühle zu beschreiben liegt dir perfekt...schlimm wenn nicht wa?XD

Deine Story war so inspirierend...also wirklich^^ Die motiviert auch voll, wusstest du das O.o Das voll gruselig, die hat schon ne krasse Wirkung auf jemanden. Sie lässt einen nachdenken über so eine Beziehung...ich meine heutzutage schaut ja wirklich jeder nur noch auf das Aussehen eines Mannes..ich zähle mich auch dazu <.<...und diese Liebe ist der beste beweis, leider nur fiktiv, für eine Liebe, wo es hauptsächlich nur um die inneren Werte geht. Auch wenn er unter der Maske verbrannt und entstellt ist, lässt ihn sein Charakter vollkommen aufblühen, er macht ihn geheimnisvoll und das wirkt anziehend *raaawrhh* XD...damit wollt ich sagen, das du selbst DAS hinbekommen hast...hach mensch ich wollte eben nur ein Review über den Inhalt deiner Geschichte schreiben, da ja jemand schon über die Grammatik geschrieben hat^^

Mach weiiter so!! Und ich finds im übrigen auch toll, das du dich von Phantom der Oper inspirieren lässt bzw das du ein Fan von bist^^..ich hab das selbst noch nicht gesehen, nur teilweise den Inhalt mitbekommen. Steh dazu ich find sowas gut^^

Super Story *daumen hoch*

lg Mrs Krueger :D

*Achso den Film "V wie Vendetta" hab ich erst vor ein paar wochen und diesen Freitag (15.4) gesehen..ich war hin und weg, sogar nach dem zweiten Mal gucken^^

Antwort von Emmanuelle am 18.04.2011 | 02:52 Uhr
Hi Mrs. Krueger!

Daaaaaaaaankeeeeeeeeeee! Soviel Lob auf einmal muss ich erstmal verdauen, ich sitz hier mit nem Dauergrinsen und
bin einfach nur happy! Aber jetzt steh bitte wieder auf, sonst werd ich noch rot *lol

Ja, die Geschichte von der Betler und die Auster ist mir tatsächlich selbst eingefallen. Ich habe danach sogar im Internet
recherchiert ob es etwas Ähnliches gibt und ich es vielleicht vor Langem mal gelesen hab und deswegen auf die Idee kam,
aber ich wurde nicht fündig. :-))

Ich würde gerne mehr schreiben, aber oft fehlt mir leider die Zeit dazu und momentan bin ich viel am Lesen um mir neue
Inspiration zu holen. Eine neue Geschichte hab ich schon angefangen, die wird allerdings ziemlich lang hab ich das Gefühl
und es wird noch dauern bis ich sie hochladen kann, aber gut Ding braucht Weile. *ggg

Ohja, das liebe Phantom *seufz* ein ziemlich ähnlicher Fall wie V wenn man es näher betrachtet und Erik liebe ich schon
seit ich 10 Jahre alt war. *rotwerd
Ich glaube ich hab einen Hang zu hoffnungslosen Fällen. *lol

Ich danke dir nochmal gaaaaanz herzlich für deinen tollen Review!!!! Da macht das Schreiben auch wieder Spaß!
Ganz liebe Grüße,
Emma
24.03.2011 | 16:04 Uhr
Heyho Emmanuelle!

Ähem, ich bin nicht sonderlich gut im drum rumreden, deswegen werde ich mal zur Sache kommen ^^" Du sagtest, du bist für Kritik offen?
Okay, dann leg ich mal los, ja? Hier nochmal als kleine Entschuldigung im Vorraus, wenn ich irgendwie beleidigend werden sollte, dann sag mir das bitte >.<
Das ist nämlich echt nicht meine Absicht, ich schwöre es hoch und heilig! *Finger heb*
Dann fangen wir mal an, okay? ;)

Also, an erster Stelle erstmal ein fettes Lob. Die Story ist echt gelungen, mit schön viel Gefühl und einen ausgesprochen authentischen V. Super Leistung, ehrlich! *O*
Die FF ist echt gut zu lesen, es gibt keine Rechtschreibfehler (zumindest sind mir keine aufgefallen :) ) die den Lesefluss stören. Im Gegenteil!

Ein klein wenig Kritik möchte ich aber schon äußern ^^" (Wer hätte das gedacht xDDD ) und zwar die Kommas betreffend ^^ Darf ich mal ganz ehrlich sein? Ich hasse Kommas.
Diese ganzen Regeln, einfach nur uwääh! *schüttel* Aber ein bisschen was weiß ich darüber schon xD

Erstmal nach jeder wörtlichen Rede kommt ein Komma, dann ein Leerzeichen und dann geht's normal im Text weiter.
Also so in etwa.

"Guten Tag", sagte Person A

Weiterhin ist mir dieser Satz aufgefallen:

Mit meinen letzten Worten, erstickte meine Stimme in Tränen, die jetzt über meine Wangen liefen und Vs schwarzen, Lederhandschuh benetzten.

Das Komma da nach "Worten" muss weg :) und das nach "schwarzen".
Du musst dir n Komma wie ne Art Pause vorstellen, in der man mitten im Satz mal Luft holen könnte. Mir hilft das immer weiter; ich denke damit kann man's sich einfach gut vorstellen xD

Und das wars auch schon mit der Kritik. Mehr hab ich absolut nicht auszusetzen, dafür ist die FF viel zu schön! *O*


Hier jetzt noch n bissl was, was mir gefallen hat^^
Erstmal hast du Absätze gemacht, (das vergessen die meisten >__< ) das find ich toll :3 Meistens wenn jemand angefangen hat zu reden. Sehr schön, so kann man ohne Probleme lesen :3
Ich verrutsche sonst immer in den Zeilen, und irgendwann fängt das an zu nerven >.< Also nochmal, gut gemacht! ^^

Bei der Stelle wo V niederkniet hab ich einen Lachanfall gekriegt xDD Einfach genial! Klingt aber wirklich nach was, was er tun würde :3 Ha, das will ich mal sehen!
Ui, ein Zitat von Shakespeare ist auch mit drin! Schick^^ *sich damit nicht sonderlich auskenn* ^^" Mir würde nichts dergleichen einfallen :D

Hm...ja...was könnte ich jetzt noch so schreiben...ach mir fällt nichts mehr ein >.< Hier nochmal eine Entschuldigung, wenn ich irgendwie beleidigend gewirkt haben sollte,
das war nicht meine Absicht, wie gesagt. xD
(...So....Favo-Button...wo ist der blöde Favo-Button...)

Schreib weiter so tolle FF's! :3

LG
Amira-chan

Antwort von Emmanuelle am 25.03.2011 | 21:13 Uhr
Hallöchen Amira-chan!

Juchuuuuuuuuuuuuu endlich mal wieder ein Review!!! :-))) Und so ein toller und langer noch dazu *freuandeckespring
Also erstmal muss ich dir sagen ... keine Angst ich hab deinen Review absolut positiv aufgefasst und überhaupt nicht beleidigend. Du hast
nur das Offensichtlich richtig erkannt und ausgedrückt. Ich gebe zu dass ich schon seit ich schreiben kann mit den Kommas auf Kriegsfuß stehe *lol* das hatten
meine Deutschlehrer auch schon immer auszusetzen. *gg* Aber ich werde deinen Tip verinnerlichen und bei meiner nächsten FF versuchen
so gut es geht umzusetzen. Hiermal ein großes DANKE!
Es freut mich natürlich auch außerordentlich dass dir die Geschichte, mein Schreibstil und das ganze Drumherum gefallen hat. Und ich bin erleichtert
zu hören dass ich Vs Persönlichkeit gut getroffen habe, denn das war mir ein großes Anliegen. Ich muss gestehen dass es nicht ganz einfach war, da
sein Charakter sehr komplex ist und zuviel gezeigtes Gefühl bei ihm schnell übertrieben wirken würde. Hihi, wenn ich jetzt die Geschichte nochmal
lese merke ich immer mehr dass ich V nicht wirklich mit der Story vom Bettler und der Auster beeindrucken hätte können, aber in einem Traum, oder einer
FF ist Gott sei dank alles möglich. *fg
Ich finde es lustig dass ich dich mit seinem Kniefall zum Lachen gebracht habe :-)) aber da unser lieber V zu Theatralik neigt, fand ich es durchaus passend.
Das soll aber keine Kritik sein! Ich finde es nur sehr interssant mal zu hören was Leser beim Lesen meiner Geschichte empfinden. Selber ist man da ja
leider nicht objektiv, bzw. wenn eine Story im Kopf ensteht und man sie niederschreibt stellt man sich ein Szenario oft ganz anders vor als es dann viellleicht
für einen Aussenstehenden rüberkommt. Und vor allem ist man an sein eigenes Gefühl gefesselt.
Aber nun genug gequatscht.
Nochmal viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeelen Dank für dieses tolle Feedback und ich hoffe dass ich bald mal wieder was Neues online stellen kann und die Erwartungen
nicht enttäusche. ;-)
Alles Liebe,
Emma
Foxxy (anonymer Benutzer)
27.02.2011 | 23:15 Uhr
O.o das ist alles was mir einfällt... Diese Geschichte ist sooo verdammt gut. Ich finde keinen passenden Ausdruck dafür... =) Wirklich super! Ich hoffe du schreibst weiterhin solch schöne V wie Vendetta Fan Fictions =)
LG Foxxy

Antwort von Emmanuelle am 28.02.2011 | 05:52 Uhr
Hi Foxxy,
daaaaaaaaaaaankeeeeeeeeeeeee, ich freu mich riesig dass dir die Story gefallen hat!!!
Ich hoffe dass ich bald mehr posten kann, bin gerade bei einer neuen FF, aber die ist seeeehr lang. ;-)

GLG, Emmanuelle
03.06.2014 | 16:47 Uhr
Hallo,

Ist jetzt zwar schon ne gaaaaanze Weile her, seit du die Geschichte geschrieben hast… aber ich muss meinen Senf einfach auch noch dazu geben ^-^
Also erstmal: Eine wirklich schöne Geschichte ^-^
Aber ein paar Sachen sind mir dann doch aufgefallen…
Lange schwarze Haare? Ist sie nicht eher blond?
Und schreibt man die Gute nicht Evey? Oder schreibst du von ner ganz anderen Person?
……… erm… ja… hat sich erledigt… manchmal hilft es ja die Geschichte erst zu ende zu lesen und dann anzufangen ein Review zu schreiben… aber dann vergess ich die Hälfte immer schon wieder…

Und ich hätte die gesamte Geschichte über schwören können, dass du über sie schreibst… es hätte auf jeden Fall gut gepasst…
Nur dieses Verlangen, dass von Anfang an (der Geschichte) da war, hatte ich bei DER Evey weniger offensiv im Kopf… sonst ist sie das doch quasi… ^-~
Ich finde du hast die Figur des V ziemlich gut getroffen… wirklich sehr authentisch…

Und dann auch noch der schöne Schreibstil…
Mensch hast du das schön geschrieben wie Evey in küsst… und noch schöner, wie er reagiert ^-^
Richtig zum dahinschmelzen… *träum*
Wirklich schön… ^-^

Da sieht man von den paar Schreib- und Kommafehlern gerne ab… ^-^

Liebe Grüße

Liete
Gudrun (anonymer Benutzer)
07.08.2011 | 10:48 Uhr
Also die Geschichte hat mich sehr berührt.
Ich wusste ja dass du ein leidenschaftlicher Mensch bist, aber mit
dieser Wortwahl hab ich nicht gerechnet.
Ich sah die Beiden vor meinem geistigen Auge und das soll schon was
heissen!!
Gratulation, freu mich schon auf eine längere Geschichte.
Mir würde es gefallen, wenn du Charaktäre nimmst die nur aus deiner
Phantasie kommen und keine Filmvorlage haben bzw. schon irgendjemand mal
beschrieben hat.
Ich selbst hab keine Ahnung vom Geschichten schreiben, aber ich liebe
Liebesgeschichten. Und du hast die Gabe die Geschichgt so zu schreiben,
das man in der Phantasie die Bilder sieht.
Vielleicht hast du mal die Musse ein ganzes Buch zu schreiben.
Das wär doch was, ich denke es würde sich lohnen es zu versuchen -
Talent hast du allemal - Trau dich!!!
Ich hab dich lieb

Bin sehr stolz auf dich, und du fehlst mir sehr!!!
LG
Gudrun

Antwort von Emmanuelle am 07.08.2011 | 10:55 Uhr
Vielen Dank meine Süße!^^
Du weißt ja wieviel mir deine Meinung bedeutet. xDDD
Ich vermisse dich auch und hoffe dass wir uns bald mal
wieder sehen.^^
Hdl, Emma
21.04.2011 | 19:17 Uhr
Dieser Oneshot war einfach himmlisch.^^
ich grinse jetzt immer noch vor mich hin.

Es war so romatisch, dass V es geschafft hat auf Ivi zu vertrauen und ihr zu glauben.
So müssen beide nicht mehr länger an ihren unerwiderten Gefühlen leiden.

Du hast es übrigens sehr gut geschafft, V's sensible und einfühlsame Seite zur Geltung zu bringen. Ich hab immer noch Herzklopfen.
Die romatischen Sequenzen waren für meinen Geschmack wirklich gut in Szene gesetzt.

Dein Schribstil ist übrigens wunderbar flüssig.
Die Beschreibung der Umgebung, das Aussehen und die Gefühlszustände der Charaktere gegen ohne das man den Faden verliert in einander über.
Was ich auch gut finde, ist dass du Abschnitte gelassen hast, was das Lesen wirklich um vieles einfacher macht.

Dafür, dass diese FF deine erste hier bei Fanfiktion,de ist, hast du dir mit diesem Oneshot wirklich Mühe geben.
Man bemerkt beim lesen, dass du dir wirklich Gedanken über das machst, was du schreibst. Und das macht das Herz deiner kleinen Geschichte aus.

Ich würde mich freuen, noch mehr von dir zu lesen, denn du hast echt Talent.
Ganz liebe Grüße
Lou

Antwort von Emmanuelle am 26.04.2011 | 09:20 Uhr
Hallo Lou

So, endlich zurück aus dem Osterurlaub werde ich gleich mit ganz, ganz tollen Reviews überrascht. Das Leben ist toll!!! :-))
Ich freue mich riesig dass dir meine Geschichte so gut gefallen hat und dass es anscheinend doch noch Leute gibt
die sich die Mühe machen einen Review zu schreiben und eine Story damit honorieren. Ein ganz großes DANKESCHÖN
an dich! :-)

In meinem Kopf setzt ich auch schon schön langsam eine neue Story zusammen. Jetzt muss ich nur noch die Zeit finden
sie niederzuschreiben, aber ich habe es mir ganz fest vorgenommen.

Bis dahin hoffe ich dass meine Leser noch nicht das Interesse verloren haben.
Nochmal vielen Dank an dich!
Viele liebe Grüße,
Emma
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast